HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

Duesseljoerg

(Finds: 93  Score: 353.5)    (Hidden: 1  Score: 4)

Caches Hidden

Hidden on Difficulty Terrain Cache Name
01 Jan 2005
2.5
1.5
Schwebebahn-Cache

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   decode

I found it! 11 Sept 2005    die mysteriöse Bahnstrecke  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 3.5 )

Die etwas ungewöhnliche Wegführung hat großen Spaß gemacht. Leider nur hatte ich am "?" den Faden verlosen und auch nicht mehr wiedergefunden. Nach viel Hin- und Hergerenne am Wasser habe ich dann mein Gehirn angestrengt. Und mit einer Hypothese und dem Spoiler war die Box danach auch relativ zügig gefunden.

TNLN

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 03 Sept 2005    Rahmer See -Trollversteck-  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Endlich mal wieder ein Multi ganz nach meinem Geschmack! Nämliche knifflige Aufgaben in einer netten Gegend.
An Station 1 stand ich, wie andere auch, erst mal leicht ratlos herum. Aber schließlich doch eher durch Zufall gefunden. Das Tor war offen und damit der Weg zumindest für mich ziemlich eindeutig. Station 2 stinkt allerdings hundserbärmlich, wo immer das aus herkommen mag.
WP 4 konnte ich trotz längerer Suche nicht finden, aber es ging auch so. Und so hielt ich nach gut 1 1/2 Stunden den Cache in Händen und war glücklich. Am Startpunkt noch kurz Wochenendeinkäufe erledigt - wirklich praktisch!

No trade

Danke für die tolle Runde, das hat mal wieder irre Spaß gemacht
Jörg

I found it! 27 Aug 2005    Historisches am Rhein  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Das war am Ende ein klassischer Nachtcache. Stimmungsvoll schwabte die 50er Jahre Livemusik aus Ruhrort über den Rhein. Die Stationen sind auch mit Taschenlampe gut zu finden, eine runde Sache also.

In: Sinalco-Kunstkarte
Out: Shampoo-Probe

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 07 Aug 2005    Geocache by emzett >> Gasometer Teil 2  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

Puh, endlich erledigt!
Die wirklich wunderschöne Runde hatte ich schon vor Monaten erledigt, war mit bei den Ritzen allerdings unsicher und hatte mehrere Zielkoordinaten. Zwar bin ich auch mal in der Nähe des Finals gewesen, kam aber nicht ran und dachte an einen falschen Wert.
Es gab dann netten Mailkontakt mit emzett mit Koordinatenbestätigung, aber ich hatte es seither nicht mehr zur Neuen Mitte geschafft.

Heute also hin, was ja auch Zeit wurde! Und mir wurde dabei klar, daß eine der beiden theoretischen Zugangsmöglichkeiten definiv ins Off führt. Bei oder nach Regen ist die Location aus meiner Sicht übrigens nicht zu empfehlen, es sei den mit Gummistiefeln und Regenhose.
Schade, der Final zieht diesen Multi doch ein wenig nach unten. Für alles davor aber auf jeden Fall Höchstpunktzahl.

No trade

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 07 Aug 2005    Vier gewinnt City Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Nach einigen Vorrecherchen und kurzer Runde im Ort ging es auch schon zum Final. Der war auch zu Fuß gut zu erreichen und an einem schönen Ort gelesen.
Nette Spielidee, und längst nicht so anstrengend wie Kaarster Schiffe Versenken.

In: Geolutin Wanderndes Logbüch'le
Out: TB Greg's Odyessy

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 06 Aug 2005    Jahrhunderthalle  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Auch ich habe es mir nicht nehmen lassen, beim Besuch auf den Gelände diesen revitalisierten Cache mitzunehmen. Strömender Regen und ein nettes Zusammenstreffen mit Sash.

In: Pixibuch
Out Geolutin Wanderndes Logbüch'le

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 23 Jul 2005    Geocache by emzett >> Mülheimer - Hafen  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )


Schöner Abschluß des Cachertages. Bis auf die Petrijünger war keine Mengenseele zu sehen.
Die Schönheit des Ortes erschließt sich erst auf den zweiten Blick. Ja, genau so ist das Ruhrgebiet, und so lieben wir es!

In: Kochbuch, Ball
Out: Holzlabyrinth

Grüße
Jörg

I found it! 02 Jul 2005    NC by emzett >> Mülheim Wasserbahnhof  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Super Gegend, um die ich traurigerweise bei "Stadt am Fluß" einen Bogen gemacht hatte. Umso schöner dieser Cache.
Das Finden war unproblematischer, als ich gedacht hatte. Beschreibung gut durchgelesen, und nach gut 5 Minuten war der Micro gefunden. Vielleicht habe ich aber auch einfach nur Glück gehabt.

In: Rupie
Out: Münze aus Slovenien

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 26 Jun 2005    ATT  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Mir leuchtete die Dose schon entgegen. Ich habe sie versucht, wenigstens notdürftig zu tarnen. Konnte aber kein Material aus der Umgebung heranschaffen, da ich im Blickfeld eines Sonnenanbetermuggels war.

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 19 Jun 2005    Müngstener Brücke/Muengsten Bridge  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Schöner Auftakt einer Runde vom Bahnhof Solingen-Schaberg nach Burg und wieder zurück. Die Brücke aus der Perspektive zu sehen, war schon interessant. Das Versteck fand ich ganz schön knifflig, dafür aber auch 100%ig muggelsicher.

Nix getauscht.

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 19 Jun 2005    Burger Brezel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Auf dem Weg den Berg hinauf kam mir schon ein wissender Einheimischer entgegen. Bierflasche in der Hand und das GPS genau im Auge. "Da musse wie die anderen geradeaus und nich rechts den Hang hoch". Aha!
Den Cache habe ich dann auch schnell gefunden. Koordinatenabweichung lag zwar bei knapp 30m, aber ich bin einfach den Hinweisen und dem Cachertrampelpfad gefolgt. Die Dose machte auf mich zugegebenermaßen einen etwas traurigen Eindruck, v.a. die offenbar schon mal durchnäßte Lose-Zettel-Sammlung als Logbuch. Es war aber alles trocken und auch sonst nicht weiter ekelig.
Wieder unten an der Straße habe ich dann auch den Namen des Caches verstanden. Achtet mal auf den Burger Brezelbäcker, wenn ihr dran vorbeikommt! Die Konditorei nebenan hatte leider schon zu.

Danke für den Cache
Jörg

I found it! 18 Jun 2005    Blomerich  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1.5 )

So, heute bin ich noch mal hin. Beim letzten Mal hatten sich Cacherpech, Dämmerung und gerade einmal 2 Satelliten gegen mich verschworen. Diesmal mit einem dezenten Hint des Owners ausgestattet, und am Himmel sind sich die vielen Satelliten fast gegenseitig in die Umlaufbahn geflogen.
Jedenfalls war diesmal alles vieeeel einfacher, und die Box war schnell gefunden.

In: Pfeffermühle
Out: Fortuna-Aufkleber

Noch mal vielen Dank für den schönen Cache im Höseler Wald
Jörg

I found it! 12 Jun 2005    Ratingen-Ost Bf.  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Nach 40 Minuten Suchen und Warten habe ich den Cache heute endlich bergen können. Ganz schön schwierig, da wirklich permanent Leute auf dem Bahnsteig herumlungern.
Auch bei mir zeigte das GPS 15 Meter Richtung Bahnhofsgebäude, aber mit dem Hint habe ich das Versteck schnell auf 3 mögliche Bereiche eingrenzen konnte. Aber erst ein "Perspektivwechsel" brachte Gewissheit.
Dann noch lange gewartet und am Ende trotz etwa 10 Leute auf dem Bahnsteig beherzt zugelangt. Aber auf Bahnhöfen laufen ja massenweise bekloppte Typer herum, so daß es gar nicht weiter aufgefallen ist.

I found it! 12 Jun 2005    Escalinas revenge  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Direkt zu Beginn habe ich die Sache mit den Wegen nicht ganz verstanden und bin prompt falsch gelaufen. Also den Hint bemüht. Aber Escalinas Rache ließ mich die falschen Koordinaten eintippen und einen knapp 3 km Bonus-Spaziergang in diesem schönen Wald absolvieren.
Danach ging alles glatt. Die schön ausgearbeiteten und eher anspruchsvollen Stationen waren ein echter Genuß!

In: Buch (Bookcrossing), Conditionierer für's Haar
Out: Buch von den Drei ???

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 28 May 2005    Liedberger Bilderbuch  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Von dem Ort und auch dem NSG war ich sehr angetan. Alles sehr kompakt, gemütlich und überhaupt keine Rentnerhorden wie zum Beispiel in Zons. Und solche Bilderrätsel gefallen mir auch sehr, da geht man gleich mit offeneren Augen durch die Gegend. Bis auf "Ora et Labora" waren dann die Daten auch ziemlich schnell zusammen und der Cache fix gefunden.
Anreise mit S-Bahn und Rad war ein wenig mühsam, aber noch im grünen Bereich.

Cache ist wohlauf, nix getauscht.

Dank an das ganze Team für diese tolle Gemeinschaftsarbeit
Jörg

I found it! 27 May 2005    Cache 7 - A46 Ausfahrt 13  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Der Cache ist idyllischer, als der Name vermuten läßt. Und war dank der supergenauen Koordinaten auch sehr schnell gefunden.
Gut, daß ich heute mit dem Rad unterwegs war. Zu Fuß hätte sich der Anmarsch aus Grevenbroich bestimmt ziemlich gezogen. Schönes Versteck, daß ist mal was anderes!

Jörg

I found it! 27 May 2005    Kleiner Quicky auf der Erftinsel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

So schnell konnte man ja gar nicht schauen, wie der Multi vorbei war. Cachitus Interruptus sozusagen. Die Gegend ist superidyllisch und war heute abend auch fast menschenleer. Aber ich mußte leider noch per Rad zurück zum Grevenbroicher Bahnhof. Der Spaziergang vor Ort wird aber sicher noch mal nachgeholt.

In: Schweinchen
Out: Duschgelprobe

Viele Grüße
Jörg

I found it! 25 May 2005    Ab 18 - Bienenstich zu Mitternacht  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )


Ich hatte mir fest geschworen, diesen speziellen Cache nie, und damit meinte ich wirklich nieeee zu machen. Aber als ich wegen einiger anderer Caches vor Ort gewesen bin, war die Sucht mal wieder stärker als mein Wille
Bei Tag ist das jedenfalls ein ganz normaler Cache. Familien mit kleinen Kindern machen sich auf zum Zoo und ahnen nicht, was nachts auf dem Parkplatz abgeht. Die Reflektoren waren auch im Hellen gut auffindbar, Gummistiefel brauchte ich heute auch nicht.

Leider hatte ich für den Cache kein Kondom zum Traden dabei, deshalb nix getauscht.

Jörg

I found it! 25 May 2005    Steinbruch  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Der Cache lag ja fast am Weg des "Sonntagsspaziergangs". Da konnte ich natürlich nicht widerstehen.
Schöne Ecke, muß ich sagen. Und ein echt gemeines Versteck! Ich war schon quasi am Aufgeben, als ich im x-ten Nachschauen an immer wieder den gleichen Stellen doch noch den Cache gefunden habe.

No trade

Jörg

I found it! 23 May 2005    Bochum HBF  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Auf der Durchreise schnell gefunden und geloggt. Nachdem die Züge auf dem Bahnsteig weg waren, ist auch am frühen Nachmittag alles ruhig gewesen.

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 23 May 2005    Bochum Zentrum II  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Im 2. Anlauf habe ich den Cache recht problemlos gefunden. Die Ecke ist erstaunlich ruhig und abgeschirmt. Bei ersten Mal stand ich leider vor vorschlossenem Tor.
Für nachfolgende Cacher: Der Zugang ist Samstags nicht möglich, zumindest nicht am Nachmittag!

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 23 May 2005    QGC 3840 -X  ( Difficulty: 3    Terrain: 1.5 )

Ich bezweifle, daß das Versteck noch an Dreistigkeit zu toppen ist. Wirklich der Oberhammer! Schön dann auch, wenn man in Ruhe loggt und die Muggels in Sichtweite nicht ahnen, was sich da gerade abspielt.
Mir ging es wie anderen: Die grobe Orientierung war schnell klar, die Feinarbeit vor Ort mit einigen Umwegen verbunden.

Danke und Grüße

I found it! 23 May 2005    Monoalphabetische Substitution  ( Difficulty: 4    Terrain: 1.5 )

Toller Rätselcache, der mich einige Stunden bis zur Entschlüsselung gekostet hat. Wie ich letzten Endes zur Lösung gekommen bin, steht im Logbuch.
Auch vor Ort eine schöne Gegend, aus meiner Sicht hat der Mystery die Höchstwertung verdient. Vielen Dank dafür, der Cache war ganz nach meinem Geschmack!

TNLN

Viele Grüße
Jörg

I found it! 16 May 2005    Schatz von Gruiten  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

So, nach dem Cache bin ich ein wenig kaputt, aber glücklich. Die Strecke hatte ich im März schon mal angefangen. Anders als in der Stadt lag damals vor Ort aber noch viel Schnee, so daß mit das Final zu kritsch erschien. Ich hatte dann kurzfristig im Neanderthal einen Alternativcache gemacht.
Danach lag der Ausdruck lange Zeit herum. Der "Schatz von Gruiten" braucht halt Zeit und schönes Wetter. Aber heute war es dann endlich soweit.

Die Strecke ging so schön weiter, wie sie angefangen hatte. Das Final fand ich als Solocacher auch OK, da habe ich Grube 7 in schlimmerer Erinnerung. Man sollte alleine aber nach Möglichkeit sein Handy mitnehmen, um im Notfall Hilfe holen zu können. Mit GPS ist die Positionangabe an die Rettungsleitstelle ja kein Problem Ach so: Meine Arme WAREN zu kurz. Aber für solche Fälle es ja ausziehbare Taschenregenschirme.

Als Fazit bleibt einer meiner schönsten Caches der vergangenen Wochen. Ich mag halt lange Wanderungen, und gerade das Düsseltal ist immer wieder ein Genuß. Vielleicht hätte es noch eine Station in Gruiten-Dorf geben können, dann wär's perfekt gewesen. Aber jeder hat ja die Freiheit, auf eigene Faust einen kleinen Abstecher zu wagen.

In: Kochbücher, TB "Sawyer Alien"
Out: Pin Asia Games

Danke für den schönen Pfingstmontag
Jörg

I found it! 16 May 2005    Mesa/Tafelberg in Schoeller  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Den Cache wollte ich eigentlich nur kurz loggen, weil ich in der Gegend war. Bin von der Umgebung und dem Weg zum Cacheversteck äußerst angenehm überrascht gewesen. Die Suche gestaltete sich wegen mangelndem Satellitenempfang länger in einem Umkreis von ca. 80 Metern. Und hinterher dann natürlich die obligatorische Selbstkritik bei so viel Blindheit angesichts des offensichtlichen Verstecks.
Einziger Minuspunkt von meiner Seite die schlechte Erreichbarkeit per ÖPNV. Die Bushalte ist zwar nicht weit, Busse fahren aber am Wochenden nur alle 2 Stunden. Naja, ich hatte aber Glück, am richtigen Ort zur richtigen Zeit zu sein.

In: Kochbücher
Out: Kräuterlikör

Viele Grüße
Jörg

I found it! 08 May 2005    EXO Area 52 (Bokelt)  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Die Kerle scheinen in friedlicher Absicht zu kommen.

  cameraGrüsse aus dem All

I found it! 07 May 2005    Cologne Downtown  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1.5 )

Das hat heute zum Abschluß des Tages richtig Spaß gemacht. Anders als von den notorisch pessimistischen Wetterfröschen vorhergesagt, kam gegen Abend die Sonne heraus. In der Innenstadt herschte dagegen leichte Irritation, da gerade in in halb Köln der Strom ausgefallen war. Das hat leider auch die Webcam in der Glockengasse außer Gefecht gesetzt
Einige Rechenfehler führten zu diversen Umwegen, und der Empfang ist an der ein oder anderen Stelle schwierig. Trotzdem war am Ende der Micro mein.
Das Versteck ist schon arg grenzwertig, muß ich sagen. Ich bin mal gespannt, wann der erste Cacher vom BGS angesprochen wird.

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 07 May 2005    Picture Postcard from cologne (tiny)  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Auf der Brücke hat es ganz schön gewindet, und ich hatte mächtig mit meinem Schirm zu kämpfen. Der Ort war auf jeden Fall eine interessante Location mit toller Aussicht Richtung Dom.
Dank auch an swg62 für die schnelle Logerlaubnis.

Viele Grüße
Jörg

  cameraMit Schirm und Wind

I found it! 07 May 2005    Neurather See - dreifache Energie  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Nachdem das Wetter heute nicht gerade zum Cachen prädestiniert war, ich es aber irgendwann nicht mehr in der Wohnung ausgehalten habe, bin ich aufgebrochen zum Rande des (VRR-)Universums. Frimmersdorf wirkte wie ausgestorben, und auch beim Cachen hatte ich den See fast für mich allein. Zum Glück hat sich das Wetter noch einigermassen gehalten.
Die Aufgaben waren alle mehr als eindeutig, und so war der Cache zügig gefunden.

Irritiert hat mich nur der Unterstand in der Nähe des Finals. Ich hoffe ja mal nicht, daß dort irgendwelche Neonazis ihre faschistoiden Geländeübungen abhalten. Jedenfalls waren keine Glatzköpfe in der Nähe. Was entweder den Schluß zuläßt, daß ich mich irre. Oder aber daß Neonazis nicht nur unglaublich widerlich und fehlgeleitet sind, sondern außerdem auch noch Memmen, die sich bei dem Wetter nicht heraustrauen

No trade

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 07 May 2005    Grevenbroich Cache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

ann bin ich scheinbar der Erstfinder nach dem Relauch. Ohne Auto wäre die alte Tour auch nur schwer machbar gewesen.

Beim Hinweg zum Startpunkt wurde das Wetter zunehmend schlechter. Und kurz nach der 1. Station setzten dann Hagel, Regen und Wind ein. Schuhe und Hose waren in kürzester Zeit durchnäßt und verdreckt. Aber umkehren wollte ich auch nicht.
Das Final gestaltete sich leider zum mittleren Drama. Der Hang ist zur Zeit völlig durchweicht und rutschig. Dazu heute eine Abweichung von 30 Metern auf meinem Geko. Den Baum nicht gefunden. Dauerregen. Und ich hatte riesige Mühe, mit Hilfe des langsam zerfließenden Spoilers das Suchgebiet einzugrenzen. Nach 20 Minuten schließlich war es doch noch vollbracht.

Bei schönem Wetter ist der Cache sicher eine tolle Sache. Und wie zum Hohn war auf dem Fußmarsch zurück zum Bahnhof Frimmersdorf auch wieder strahlender Sonnenschein. Verrücktes Wetter!

In: Conditionierer
Out: Verrückte Schraube

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 01 May 2005    Der 3. Mann in Nächstebreck  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3.5 )

Der Owner hatte mir in der Zwischenzeit einen kleinen Tip zur letzten Station gegeben und mir hoch und heilig versichert, daß seine Kinder für die Beschattungsaktion vom letzten Mal nicht verantwortlich sind. Deshalb bin ich heute abend noch mal nach Nächstebreck zum "Aufräumen". In der weiteren Umgebung spielten zwar wieder Kinder, aber ich konnte den Cache trotzdem in einem günstigen Augenblick unbemerkt bergen.

No trade

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 24 Apr 2005    A57 Ausfahrt 25 - Ich war Ingo 02  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Ingo 02 ist einfach Kult! Die erste Auflage habe ich leider kurz nach dem Abriss besucht und mit altem Ausdruck vergeblich die Umgebung des Klos abgesucht.

Heute also die Neuauflage. Zur Einstimmung der Wallfahrt bin ich schon mal 1 Stunde aus der Zonser Gegend zu Fuß entlang der vielbefahrenden Bundesstraßen. Busse fahren Sonntags ab 18 Uhr leider nicht mehr. Ein kurzer Schlenker noch durch ein Viertel mit Sozialwohnungen, das vorwiegend von türkischstämmigen Mitbürgern bewohnt wird, und der zu weiteren 500 Metern Umweg führte. Und dann strebte der Pilgergang zum heiligen Ingo 02 dem Höhepunkt zu.

Die Mühe des Black-Jack-Teams, die besondere Aura des Caches zu erhalten, ist wirklich bewundernswert. Man achte auf die liebevoll arrangierten Details. Allein die Werbung für den "Saunaclub Tropicana" auf dem Parkplatz halte ich für einen würdigen Nachfolger des Dixi-Klos. Das Versteck ist wirklich pfiffig und hat mich recht lange suchen lassen. Währenddessen laute Autobahngeräusche, die mich ein wenig wehmütig an das triste Industriegebiet, dem ursprunglichen Lebensraum von Ingo 02 erinnerten. Seufz! In einem Anfall von Erleuchtung bemerkte ich das Versteck und war einem Moment lang versucht, rostige Bierdosen zu einem Dankes-Altar aufschichten. Leider hatte ich gerade keine dabei ;-)

Ja, der Ingo hat wirklich ein schlechtes Karma. Welche Cachebox möchte nicht in einer idyllischen Waldlichtung wiedergeboren werden. Aber wir lieben ihn trotzdem!!!

In: Haar-Conditionierer
Our: Haargel

Dank an die Jünger vom Black-Jack-Team für die Wiederauferstehung unseres großen Meisters Ingo 02
Jörg

I found it! 23 Apr 2005    Ruhr-Uni Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

Das war heute Cache Nr. 6 zum Tagesabschluß. Durch einen Nachbarcache bereits angezählt, ging es noch einmal steil bergauf. Man, war ich beim Finden erschlagen. Das Foto dürfte entsprechend dämlich und/oder erschreckend aussehen. Im Nachhinein stellte sich heraus, daß die Annäherung von Norden weitaus unanstrengender gewesen wäre.

In: Knetflummi
Out: 10 Cent

Viele Grüße
Jörg

I found it! 23 Apr 2005    Stone In The Park  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Das war ja mal ein toller Cache für zwischendurch! Der Turm sieht klasse aus und hat eine tolle Aussicht. Außerdem war es der erste Micro, den ich mit 5 Muggels im 5-Meter-Abstand bergen konnte (Körpereinsatz ist alles ).
Der Turmwächter unten war extrem fürsorglich, um nicht zu sagen penetrant. In seine Kaffeekasse habe ich aber trotzdem nichts gegeben

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 23 Apr 2005    Steel In The Park  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Mein Interesse an dem Kunstwerk interessierte auch direkt einen kleinen Jungen. Er war ganz begeistert und vor kindlicher Freude, während unsereins so ein Objekt ja eher kritisch unter die Lupe nimmt. "Schau mal, da kann man durchgucken." Die Bemerkung "Schau mal, da liegt eine Pulmolldose" wäre mir weitaus lieber gewesen....
Bin dann erst mal zum Nachbarcache und später zurückgekommen. Die Dose ist verdammt gut getarnt. Ich war schon kurz vorm Aufgeben, obwohl die Anzahl möglicher Verstecke ja wirklich sehr begrenzt ist.

Danke für die geführte Tour in den tollen Bochumer Stadtpark, der mir bis heute gänzlich unbekannt war.
Jörg

I found it! 23 Apr 2005    Ruhr-Uni Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

Das war heute Cache Nr. 6 zum Tagesabschluß. Durch einen Nachbarcache bereits angezählt, ging es noch einmal steil bergauf. Man, war ich beim Finden erschlagen Das Foto dürfte entsprechend dämlich und/oder erschreckend aussehen. Im Nachhinein stellte sich heraus, daß die Annäherung von Norden weitaus unanstrengender gewesen wäre.

In: Knetflummi
Out: 10 Cent

Viele Grüße
Jörg

I found it! 20 Apr 2005    Geocache by emzett >> Mikado  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

An sich dachte ich ja, mich in der Neuen Mitte ganz gut auszukennen. Aber diese Ecke war mir vollkommen unbekannt. Dank an emzett, daß er mich dorthin geführt hat. Wirklich sehr nett dort.

In: 2 Euro Gutschein von Maredo (gültig bis 30.06.2005)
Out: Seife

Viele Grüße aus dem Rheinland

I found it! 20 Apr 2005    KONRAD  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2 )

Der Park ist wirklich schön. Und die Art von Caches, nämlich traditionelle Multis mit lösbaren Aufgaben, mag ich an sich extrem.

Die Runde hatte aus meiner Sicht aber 2 große Minuspunkte:
1. Die völlig unnötige Rechnerei. Der Cache würde deutlich aufgewertet, wenn der Owner die Formeln einfach mal zusammenfassen würde. Eine Formel wie "1100+2-229" hat doch überhaut keinen tieferen Sinn.
2. Die penetrante Lärmglocke. Daran sind sasch2000 natürlich nicht verantwortlich, aber besonders auf der Nordseite des Parks und an der Schnellstraße zu Beginn hat das die Parkidylle schon stark beeinträchtigt.

So konnte ich den Cache am Ende nach einigen Rechenfehlern doch noch problemlos heben. Schlecht war die Sache an sich nicht, aber wirklicher Spaß hat sich wegen der Dauerrechnerei bei mir leider auch nicht eingestellt.

In: Ölbad, UV-Meßpflaster
Out: DFB-Schlüsselanhänger

Grüße
Jörg

P.S.: Der Spoiler hat mit dem Cacheversteck nichts (mehr) gemeinsam. Also besser auf den eigenen Instinkt verlassen.

I found it! 19 Apr 2005    Go Trabbi, go  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Ganz schön was los in Dresden. Aber trotzdem hat es ziemlich lange gedauert, bis sich ein Trabbi aus dem Versteck getraut hat. Die Kleinen sind ja sowas von kamerascheu.

Schöne Idee, danke für den Cache
Jörg

  cameraTrabbi bei der Arbeit

I found it! 19 Apr 2005    Spurensuche... im Aquazoo  ( Difficulty: 3    Terrain: 1 )

Dauerregen und Urlaub auf Balkonien, das schreit geradezu nach dem Lösen von Mystery Caches. Und bei der Gelegenheit habe ich auch gleich versucht, die Koordinaten des Aquazoo-Caches zu ergoogeln bzw. zu erraten.
Wie sich gegen Abend dann bei nachlassendem Regen herausstellte, muß irgendetwas doch falsch gelaufen sein. Die Enttäuschung war natürlich erst einmal groß, aber unverrichteter Dinge wollte ich auch nicht abziehen. Also mich an der vertrauenwürdigeren Koordinate orientiert und den Cacherinstinkt aktiviert. Und tatsächlich: Nach kurzer Zeit war die Dose an exakt der Stelle geborgen, an der ich sie auch versteckt hätte.

Auch wenn die Lösungssuche virtuell war, hat es großen Spaß gemacht. Danke für diesen Cache, der mich durch den trüben Regennachmittag gebracht hat.
Jörg

I found it! 18 Apr 2005    Der Weg zum Tausendsten  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Der Cache war eigentlich gar nicht auf meiner Watchlist. Aber nachdem mir die Loopis beim spontanen Aufeinandertreffen am Hardenberger Schloß Begleitung und Limousinenservice angeboten haben, konnten Gebhard und ich den Cache nach kurzem, aber knackigem Aufstieg loggen.
Für Leute wie mich, die normalerweise auf Bus&Bahn setzen, wird der Weg zum 1000sten noch verdammt hart.

In: Praktische Utensilien aus dem Hilton: Nähset sowie Relaxing Water
Out: Blasenpflaster (werde ich für die kommenden 846 Caches noch bitter nötig haben)

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 15 Apr 2005    Hängt ihn höher (vormals "Straßenräuber")  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Nach kurzer Suche gefunden. Die Cachekonstruktion ist pfiffig. Würde gerne mal wissen, welche Funktion die Dose ursprünglich mal hatte.

Danke und Grüße aus Düsseldorf
Jörg

I found it! 14 Apr 2005    Tapferer Handwerker  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1.5 )

ie Suche mit Mr. G. auf ein Minimum zu reduzieren, ist reine Zeitverschwendung. Am Denkmal waren die Koordinaten schnell und problemlos zu ermitteln. Der Micro ist aus meiner Sicht nicht besonders gut getarnt. Ich hoffe, er hat trotzdem ein langes Leben und wird nicht von Muggels gefunden.
Alles in allem ein schöner Cache. An dem Denkmal bin ich zu meiner Münchener Zeit oft vorbeigekommen, ohne es weiter zu bemerken. Die dahinterliegende Geschichte kannte ich noch gar nicht und fand sie überaus interessant.

Viele Grüße aus Düsseldorf
Jörg

I found it! 02 Apr 2005    Tote Tangente  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Wieso einfach, wenn man es sich auch schwer machen kann? So habe ich jedenfalls einen zweiten legalen Weg zur toten Tangente gefunden. Vielleicht findet die Medizin ja mal heraus, daß durch Dornen aufgeritze Haut die Gesundheit fördert. Ansonsten ist diesen Zugang allerdings nicht unbedingt empfehlenswert.
Die Location ist schon sehr merkwürdig. Ob der zuständige Planer anschließend auch aus dem Verkehr gezogen worden ist?

Viele Grüße
Jörg

I found it! 02 Apr 2005    Jaberg Cache 2 XL  ( Difficulty: 3    Terrain: 2 )

Nachdem die ganze Arbeit schon vor einigen Wochen erledigt war, mußte ich nur noch kurz loggen. Merkwürdig, daß ich die Box damals übersehen habe.

Die Dose ist leider von innen leicht feucht und riecht muffig. Deshalb nix getauscht.

Grüße
Jörg

I found it! 28 Mar 2005    Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp!  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Ein klasse Cache mit pfiffigen Aufgaben in schöner Umgebung. An der ein oder anderen Stelle war ich schon ziemlich am Verzweifeln, vor allem das Wasserschloss hat mich ganz schön ins Grübeln gebracht. Aber nach gut 2 Stunden dann doch noch das Zwergenhäuschen entdeckt. Wobei mich der Cache eher an Alice im Wunderland erinnerte, so groß wie der plötzlich wurde.

In: Memory, Murmel
Out : Schlüsselanhänger

Danke für den unterhaltsamen Nachmittag
Jörg

I found it! 27 Mar 2005    Pilghauser Bach  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Der zweite Find auf meinem heutigen Cachemarathon im Solinger Süden per ÖPNV und zu Fuß. Schwieriger als die Strecke selbst war es, auf den Weg von "Schmiede den Cache" einen Durchgang unter der Schnellstrasse zu finden. Am Final hatte ich eine Abweichung von 30m, mit Hint und Spoiler dann aber doch recht schnell gefunden. Die Tüte blinkte mir schon entgegen, ich habe sie nun wieder ordentlich getarnt.

In: Nähset, Mini-Kochbuch
Out: Firebag

Grüße
Jörg

I found it! 27 Mar 2005    Pilghauser Bach 2  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )


Und Nr. 3 auf dem heutigen Cachingmarathon. Dieser hier fiel weniger als 10 Minuten nach dem Vorherigen. Die Tüte leuchtete mir schon entgegen, ich habe sie nun wieder gut getarnt.
Leider ist auch das Innere der Dose mittlerweile klamm, um nicht zu sagen naß, und riecht muffig. Deshalb kein Tausch.

Viele Grüße
Jörg

I found it! 27 Mar 2005    Nacker Bach 1  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Numero 3 der Runde und No 5 meines heutigen Cachermarathons. Auch dieser Cache befindet sich in nicht so dollem Zustand. Tüten sind mehr als nur feucht, so daß ohne Wechsel das Schicksal wie beim Pilghauser Bach 2 abzusehen ist. Leider hatte ich keine Ersatztüten dabei.

No trade

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 27 Mar 2005    Nacker Bach 2  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Und auch der Letzte des Vierteilers war schnell gefunden. Das "Ding" daneben ist ja wirklich monströs [:O] Ein abschließendes Danke an Foehny für diese schöne Runde!
Der Cache würde im Gegensatz zu den Vorgänger neulich gewartet und ist in Topzustand.

In: Öko-DVD, Shampoo-Proben
Out: Hochprozentiges mit Kräutern

Jörg

I found it! 25 Mar 2005    Ein Rundgang... durch Niederkassel  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Eine Runde, bei der ich wieder einmal neue Ecken meiner Heimatstadt kennengelernt habe. Aufgaben waren kein Problem, nur die Anna hatte sich erfolgreich vor mir versteckt.

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 25 Mar 2005    Ein Rundgang... durch Büderich  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Eine klassische Runde, bei der man nicht allzuviel falsch machen konnte. Genau das Richtige für zwischendurch. Den Bonus habe ich anschließend natürlich auch noch mitgenommen.

In & Out: LTU für Olympia Rhein-Ruhr Pin

Grüße
Jörg

I found it! 25 Mar 2005    Ein Rundgang... durch Büderich (Bonus)  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Dieser Teil des Büdericher Rundgangs gefiel mir von der Gegend deutlich besser. Am Final traf ich zu meiner Überraschung auf MKW, der schon eifrig auf der Suche nach dem Micro war. Gerade begann ich, die andere Seite abzustochern, als mir ein "Gefunden" entgegenhallte. Wir haben dann gemeinsam geloggt, und MKW zog weiter zum Hauptcache.

Grüße
Jörg

I found it! 20 Mar 2005    Knack die Nuss... in D (1)  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Zweiter!!

Schöner Cache für zwischendurch in toller Umgebung. Mit perfekter ÖPNV-Anbindung, und zur Abwechlung mal keine dreckigen Schuhe. 3 Sterne für den Schwierigkeitsgrad war nach meinem Gefühl ein wenig zu hoch gegriffen.

Schade, daß nicht direkt eine große Box ausgelegt wurde. Da hätte sich sicher ein geeignetes Versteck gefunden. Vielleicht sollte ich selbst mal was anlegen, der Nordpark ist jedenfalls eine würdige Location fürs Cachen.

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 20 Mar 2005    Haus am Feld  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Das war mal wieder ein Cache ganz nach meinem Geschmack. Einige Orte kamen mir vom Cachen in der Gegend verdächtig bekannt vor (da kamen Assoziationen vom Greifen in schleimiges Brackwasser im Baumstumpf wieder hoch).
Gleich zu Beginn scheinbar ein Fehler. So lagen meine Koordinaten zwischen 20 und 300 Meter neben den Stationen. Da dies hier noch nicht vermerkt wurde, lag es wohl an mir. So hangelte ich mich mit Logik und Intuition von Station zu Station, aber das können ja die besten und unterhaltsamsten Caches sein. Daß ich am Ende in akzeptabler Zeit die Dose gefunden habe, wundert mich jetzt noch. Meine Lösung zeigte gut 50m entfernt mitten ins Feld.

In: Creme- und Shampoo-Proben, Backrezepte
Out: Taschenrechner

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 13 Mar 2005    SPORTPARK  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Nachdem es in der Cachebeschreibung mittlerweile einen Hinweis gibt, der die Suche auf einen Umkreis von wenigen Metern eingrenzt, bin ich heute noch mal zu den bereits ermittelten Zielkoordinaten. Ein anderer Cache in der weiteren Umgebung schien die doch recht mühevolle ÖPNV-Anreise zu rechtfertigen. Und siehe da: Es geht doch [:D]
Aber das Versteck ist schon heftig, muß ich sagen. Zu meiner Überraschung fiel mir dann sogar noch mein erster Geocoin in die Hände. Mit anderen Worten: Ein rundum gelungener Sonntag Nachmittag!

In: CD-Rom
Out: Florena, Geocoin

Grüße aus D'dorf
Jörg

I found it! 12 Mar 2005    Cache am Ententeich  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Schöner Cache für Zwischendurch. Ich habe auch brav alle Stationen absolviert :-)
Der Cache ist jetzt wieder etwas besser getarnt, er lag mehr oder weniger offen herum. TB "football world championship 2006" war allerdings verschwunden. Merkwürdig...

In: Kosmetikprobe
Out: Nix

Danke, Jörg

I found it! 05 Mar 2005    Kempener Altstadt  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Alles gut gefunden. Die Kempener Altstadt stand schon seit letztem Herbst auf meiner Liste. Schön, mal wieder dort zu sein. Leider war die Innenstadt heute am Samstag Nachmittag wie ausgestorben. Muß wohl an der Kälte gelegen haben.

In: Pixibuch
Out: TB

Viele Grüße
Jörg

I found it! 20 Feb 2005    Burg Linn  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

Burg Linn stand schon länger auf meiner To-Do-Liste, einfach weil ich die Burg mal sehen wollte. Heute bin ich dann endlich zusammen mit Gastcacherin Julia hin. Bei den scheußlichen Wetter hofften wir auf einen geeigneten Schlechtwettercache und wurden auch nicht enttäuscht. Wir haben dann direkt ein Kombiticket gekauft und uns zwischendurch im warmen und trockenen Niederrhein-Museum umgeschaut.
50m vor dem Ziel versagten noch die Akkus und ließen sich auch mit Anwärmen nicht mehr reaktivieren. Dank der Hints wurden wir aber trotzdem schnell fündig.

Bis auf das schwache Final war das eine sehr schöne Runde. Die zum Teil recht deutliche Kritik in den Logs konnten wir ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen. Schade, daß der Cache in letzter Zeit nur noch so selten besucht wird.

No trade

Viele Grüße
Julia und Jörg

I found it! 09 Feb 2005    Messe  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Die Übernachtung in Frankfurt habe ich genutzt, um abends von der Innenstadt vorbeizuschauen. Der Spaziergang war dann aber doch länger als vermutet. Anstatt eines kurzen Walk-Inns wurden es am Ende gut 7 km. Danke für die schnelle Logfreigabe!

I found it! 07 Feb 2005    The railway in the sky  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute habe ich die Flucht aus der Karnevalshochburg Düsseldorf mit einer Hardcore-GC-Session im Dortmunder Westen verknüpft. Die Gegend um den vorliegenden Cache war mir wohlvertraut, habe ich doch mal 3 Jahre im Stundentenwohnheim Meitnerweg gewohnt (die 4 weißen Gebäude oben am Hang).
Beim Finale gab es verdammt viele potenzielle Verstecke. Gerade drehte ich munter Steine um, als eine andere Person um die Ecke kam. Ich direkt zur Seite gesprungen und interessiert in die Gegend geschaut. Sie: "Ich bin trotzdem neugierig, was sie unter den Steinen suchen" "Ach, nichts Besonderes" "Ach so, ich dachte, unter den Steinen laufen kleine Krabbeltiere herum, die sie erforschen."
Nachdem wieder reine Luft war, konnte der Cache schnell geborgen werden. Logisches Denken ist halt doch effektiver als übertriebener Aktionismus.

In: Teelicht, TB Nils Travelbug (will nach Sylt)
Out: TB Sandy

I found it! 07 Feb 2005    Airwin 1st in Dortmund  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Da heute Hardcore-Caching geplant war, um dem Karneval in meiner Heimatstadt D'dorf zu entkommen, hatte ich mich vorbereitet. In der Gegend habe ich über 6 Jahre gewohnt und studiert. Somit war auch der Airwin ein alter Bekannter. Zum Teil war das unsere alte Joggingstrecke aus den 90er Jahren.Die Runde dann mit leichter Abkürzung genossen und den Cache problemlos gefunden. Die Gegend ist in den letzten 6 Jahren noch mal deutlich aufgepeppelt worden.

In: Nähset
Out: Fingerpuppe

Danke und Grüße an die alte Heimat
Jörg

I found it! 07 Feb 2005    Tospelli I  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Und noch ein Cache in meiner alten (Studenten-)heimat im Dortmunder Westen. Insgesamt waren es 6 Funde an einem Tag, und das nur mit ÖPNV und Füßen. Die Ggegend ist ein echtes Cacherparadies [8D]
In dem Wäldchen bin ich vor einigen Jahren oft Spazieren gegangen, um das Gehirn freizublasen. Somit habe ich heute auch brav die ganze Runde gemacht, mit einigen unfreiwilligen Schlenkern. Am Zielort hat sich in den letzten 5 Jahren ja einiges zum Positiven verändert. Die Cachesuche war relativ unproblematisch.

No Trade

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 05 Feb 2005    Spooky W'Tal-Cache: Ghost Trains  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

In der Kneipe bin ich vor ca. 12 Jahren mal gewesen. Erstaunlich, daß es die immer noch gibt.
Geisterzüge waren heute keine in Sicht, dafür aber 2 Geisterpassagiere, die beim Loggen am Tunneleingang plötzlich aufkreuzten und dann in die Dunkelheit liefen. Erst hatte ich das Pärchen ja für andere Geocacher gehalten, schien aber nicht der Fall zu sein. Möchte nicht wissen, was sich sonst noch so alles im Tunnel abspielt...

In: Autan-Probe
Out: Nix

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 30 Jan 2005    Der Holzwurm-Cache  ( Difficulty: 3    Terrain: 1.5 )

Boah, der Micro war nicht ohne! Ich bin ja eh nicht der geborene Microfinder und hatte mich deshalb schon mit dem Spoiler bewaffnet Und eigentlich hatte ich auch bereits die richtige Idde, auf welche Weise das Döschen versteckt sein könnte.
Dann aber doch eine gute halbe Stunde gesucht. Allerdings nicht nach dem Micro selbst, sondern nach der richtigen Stelle zum Suchen. Jetzt im Winter sieht alles ganz anders aus. Und das GPS sprang nur so von links nach rechts. Ich hatte schon aufgegeben und war zurück auf den Weg. "Mensch, wenigstens noch 2 Minuten. Ein letzter Versuch." Und mit einem Mal ist der Groschen gefallen.

Den Cache zu bergen war dann kein Problem mehr. Und das war auch gut so, denn in dem Moment fing der Regen an.

In: Nähset aus dem Hilton in Frankfurt
Out: Maßband

Dank an die Neusser Holzwürmer für diese Herausforderung
Jörg

I found it! 29 Jan 2005    Neandertaler  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Da bin ich heute ganz schön hin und her gerannt. Das sich die Düssel aber auch so windet und mein Geko scheinbar unmögliche Richtungen anzeigen mußte! Die Cachelocation ist wunderschön. Es war heute allerdings schweinekalt, so das ich schnell weg bin bin.

In: Mädelskalender 2005
Out: Nix

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 16 Jan 2005    Jaberg Cache  ( Difficulty: 3    Terrain: 2 )

Die Gegend ist wirklich klasse und war bis dato völlig unbekannt. Ein wenig erinnert mich die Landschaft an das NSG De Meinweg an der niederländischen Grenze bei Roermond. Schöne Aufgaben, nur die Formeln fand ich mathematisch eher unaestetisch. Der Turm war geöffnet, und ich hatte ihn heute ganz für mich allein. Im Zielgebiet schließlich eher planlos herumgestochert, mit dem Hint den Cache dann aber fix gefunden.
Die Auflösungserscheinungen an den Tüten schreitet munter voran. Cache ist aber weiterhin trocken. Das "Logbuch" ist komplett voll, einer meiner Nachfolger sollte eventuell ein leeres DIN A4 Blatt mitbringen.

Für Jaberg XL hat die Zeit leider nicht mehr gereicht, so daß ich sicher mal wieder in der Gegend vorbeischauen werde.

In: TB College
Out: Nix

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 15 Jan 2005    Schatz beim Silbersee II  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

m Anschluß an den Zauberberg sind Gastcacherin Julia und ich noch kurz zum Silbersee II. Da beide auf ÖPNV eingeschworen, mußten wir zu Fuß ins Zielgebiet latschen. Vor Ort wurde es bereits langsam dunkel, so daß wir nur kurz geloggt haben. Im Frühjahr aber bestimmt eine schöne Gegend, hat mich stark an den Cache Grube7 bei Gruiten erinnert.

TNLN

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 15 Jan 2005    Zauberberg  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Vielleicht könnte ja mal eine neue Kategorie "Kiffercache" eingerichtet werden. Dieser hier wäre jedenfalls ein heißer Anwärter dafür ;-)
Jedenfalls waren wir an der 1. Station direkt so verpeilt, daß wir die Skizze nicht wirklich nachvollziehen konnten. Auf gut Glück und der nachfolgenden Beschreibung zu einer von 4 möglichen Objekten gelaufen und Glück gehabt. Wirklich schön war es dort! An Station 3 waren wir scheinbar immer noch so breit, daß wir Buchstaben und Zahlen nicht mehr auseinander halten konnten. Und am Cache selbst schließlich wären wir fast in den Stollen gekrochen.
Diesen Drogenkonsum sollten wir wirklich mal etwas herunterfahren. Oder haben wir uns all das nur eingebildet, und der Owner hat wirklich so wirre Träume zu Papier gebracht??

In: Parfüm-Tester, Kosmetikprobe
Out: Anstecker, TB College

Danke und viele Grüße
Jörg, heute mit Gastcacherin Julia

I found it! 09 Jan 2005    Grube7  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

Am Hinweisschild zur Grube 7 bin ich in der Nähe von Gruiten schon vorbeigekommen, habe diese aber für einen blöden zugewachsenen Tümpel gehalten (sorry, ich meine natürlich Feuchtbiotop). Heute also das erste Mal vor Ort und sehr begeistert von der Gegend. Die Kletterei war als Solocacher allerdings grenzwertig. Hätte besser mein Handy eingesteckt. Denn im Fall der Fälle mit gebrochenem Fußknöchel zum Weg zurückrobben stelle ich mir ziemlich unwitzig vor.

No trade - mein Tauschkrempel war unten und der Respekt vor dem Steilhang zu groß

Viele Grüße
Jörg

I found it! 09 Jan 2005    Kleiner Düsselspaziergang  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 1.5 )

Da ich schon als ÖPNV-Maniac in der Gegend war, habe ich nach der Grube7 noch den kleinen Düsselspaziergang in Angriff genommen. Die Gegend kannte ich schon von einer 2 Jahre zurückliegenden Wanderung von der Düsselquelle bis nach Düsseldorf-Gerresheim sowie einem weiteren Abstecher. Aber immer wieder schön zurückzukommen!
Von den Logs her hatte ich mich eigentlich auf stundenlange Suche eingestellt, das Ganze gestaltete sich jedoch überraschend unproblematisch. Die beiden Micro innerhalb von 1-2 Minuten gefunden, den Cache nach gut 5 Minuten. Nur das Wiederverstecken dauerte, da die Gegend bei dem Bombenwetter ziemlich bevölkert war. Andererseits endlich mal Zeit, in Ruhe durchs Logbuch zu stöbern.

Anderen Cachern sei im Ort noch die Dorfchronik am Eingang zur örtlichen Kirche empfohlen. Ihr findet diese in einem Schaukasten schräg gegenüber der Gaststätte, etwa 100 Meter vom Wanderparkplatz in den Ort hinein. Wirklich sehr interessant!

Um per Öffentlichen zurück zu kommen, einfach dem Hinweis "B7" folgen. An der Straße dann links in den nächsten Ort. Der Bus fährt jede Stunde, ich hatte aber Glück und mußte nur 10 Minuten warten. Zusammen mit Grube7 von der S-Bahnstation Gruiten aus macht das einen netten Cachernachmittag auch ohne Auto.

No trade.

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 30 Dec 2004    Rätselhaft in Hassels  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Das war eine schwere Geburt! Der Cache und ich wollten einfach nicht zusammenkommen. Beim 1. Versuch schon an der ersten Station gescheitert, für leicht Kurzsichtige ist die Aufgabe denkbar ungeeignet. Einige Wochen später bin ich also noch einmal mit dem neu erstandenen Taschenfernglas angerückt(Aldi Süd für 9,90 Euro [:P]). Ich glaube, die Taxifahrer auf der anderen Straßenseite hielten mich für komplett durchgeknallt.
Die folgenden Aufgaben und die Runde überhaupt haben Spaß gemacht, das war ganz nach meinem Geschmack. Allerdings kein Cache auffindbar. Nach Rücksprache mit marimari1009 fiel mir dann auf, daß auch mir der böse Vorzeichenfehler in der Koordinatenberechnung passiert ist.
Heute im 3. Anlauf schnell gefunden.

In: Depeche Mode Kassette aus den 80ern
Out: Haarstyling-Zeugs

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 29 Dec 2004    Kleiner Spaziergang am Deich  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Die Runde hat richtig Spaß gemacht! Eindeutige Aufgaben, nette Gegend, sonniges Wetter und Bänke an den strategisch richtigen Stellen. Wegen mir hätte es auch ruhig etwas länger und rätseliger sein können.
Der Cache ist gut zu finden und auch trocken. Er riecht allerdings ziemlich modrig, was auch auf den Inhalt zutrifft. Ist das eventuell der Grund, wieso in der Dose nur Ü-Ei-Krempel zu finden war?

In: Führerscheinhülle
Out: Nix

Viele Grüße
Jörg

I found it! 29 Dec 2004    Das Grab der Kuscheltiere  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Ein echt origineller Themencache, der mir auch von der Location sehr gefallen hat. Die 3 Grabsteine waren schnell gefunden. Aber nach dem eigentlich Versteck habe ich mich dann trotz Spoilereinsatzes dumm und dusselig gesucht. Jetzt im Winter, mit jeder Menge Restschnee auf dem Boden sieht aber auch alles so anders aus. Also suchen, nichts gefunden, noch mal zu den Grabsteinen, Box wieder nicht zu finden, noch mal die Ergebnisse kontrollieren, und dann endlich!

Der Babykoala konnte erfolgreich reanimiert werden, die blaue Maus vergnügt sich erst einmal eine Weile in der Dose der Untoten.

Danke und viele Grüße aus D-dorf
Jörg

I found it! 28 Dec 2004    Zeit in Aachen  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 1 )

Ein Couch Potato Cache unter Einsatz des GPS, gibt's das wirklich? Die eindeutige Antwort lautet Ja. Nachdem zunächst rund ein Dutzent Alterskombinationen der Schwestern ermittelt waren, leistete die Koordinatenprojektionsfunktion des Gerätes gute Dienste. Zum 1. Gebäude hatte ich aber schon vorab einen starken Verdacht, so das die berechneten Koordinaten nur noch als Bestätigung dienten. Es paßte auch alles zusammen, nur die Ermittlung des 2. Gebäudes war relativ knifflig. Ein kurzer Abgleich der vorläufigen (falschen) Lösung beim Owner hat den VC dann schnell zu einem glücklichen Ende gebracht.
Fazit: Toller Virtual Cache in einer meiner absoluten Lieblingsstädte in Deutschland. Viel Neues für den nächsten (echten) Besuch dort gelernt, und die Aufgaben hatten genau die richtige Schwierigkeitsstufe. Im Gegensatz zu einigen Vorgängern lag der Zeitaufwand bloß bei einem Nachmittag, aber das ist auch nur fair nach 4 1/2 Jahren Quälerei mit ausgestorbenen Sprachen

Ein großer Dank an Thomas für den Cache, die nette eMail und die lichtgeschwindigkeitsschnelle Freigabe zum Loggen
Jörg

I found it! 25 Dec 2004    Quirinus-Cache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Schon 2 Monate kein Log mehr. Ich selbst habe mehrere Wochen sehnsüchtig darauf gewartet, daß der Owner den Cache überprüft, und es heute nicht mehr ausgehalten.
An den ersten Stationen kam bei mir nur Müll aus den Berechnungen heraus, aber mit ein wenig Ortskenntnis und Intuition geht es auch so mühelos. Irgendwann war ich wieder voll im Spiel. Was auch an der dankenswerten Tatsache liegt, daß man zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal neu einsteigen kann. Das Versteck ist mit Abstand das Gruseligste und Bemerkenswerteste, was mir bislang untergekommen ist
Der Cachebehälter selbst ist mittlerweile wieder völlig trocken, uneklig und - leer. Auch das Logbuch befindet sich in gutem Zustand. Leider hatte in in Erwartung eines stinkenden Schleimhaufens fast nichts zum Tauschen dabei. Aber der Cache darf wieder bedenkenlos gefüllt werden.

In: Taschenkalender 2005
Out: nix da gewesen

Großen Respekt, vielen Dank und liebe Grüße
Jörg

P.S.: Ich bin mir im Nachinein unsicher, ob ich unter dem Eindruck der besonderen Atmosphäre vor Ort den Mechanismus wieder in Gang gesetzt habe Der/die nachfolgende Cacher/in möge die alten Logs durchlesen, dann läßt sich das Versteck definitiv gut finden. Ihr könnt mich gerne auch vorab anmailen für einen Telefonjoker in der Hinterhand.

I found it! 25 Dec 2004    Neusser Stadtgarten  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Nachdem ich den Quirinus-Cache gegen 15:30 überraschend früh geloggt hatte, bin in noch in den Stadtgarten. Taschenlampe hatte ich ja dabei, zum nach Hause fahren war es noch zu früh, und für Weihnachten ist es heute überraschend warm gewesen.
Die Berechnungen warfen zum Teil etwas zweifelhafte und zum Teil nicht-ganzzahlige Lösungen aus, aber das lag sicher an mir. A bis D waren jedenfalls richtig, ich hatte das zwischendurch noch mal nachgezählt. Trotzdem gab es keinerlei Problem mit dem Finden der Stationen. Vor Station 8 wurde es innerhalb von Minuten dunkel, aber der Rest der Runde ließ sich überraschend gut an. Mein erster Nachtcache und hey, das macht ja richtig Spaß!
Das Versteck war innerhalb von 30 Sekunden gefunden, der Intuition und dem selbst mit Taschenlampe nicht zu übersehenden Trampelpfad sei Dank.

In: 2 Pixibücher
Out: britische Münzen

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 23 Dec 2004    Old Mustard Mill  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Da hatte ich mich doch über Wochen in eine falsche Lösung verrannt, bis mich einer meiner Vorgänger mit einem dezenten Hint zurück auf die richtige Spur gebracht hat.

I found it! 19 Dec 2004    voluntarily bathed? Freiwillig gebadet?  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Und noch ein Inschriftengeschädigter. Diesen VC hatte ich vor Wochen schon mal zu lösen versucht - vergeblich. Und war schon kurz davor, meinen aus Ulm stammenden Arbeitskollegen zu aktivieren. Zum Glück bin ich jetzt doch noch im Netz fündig geworden. Kollegen im Winter durch die Kälte zu jagen macht man ja auch nicht

Viele Grüße
Jörg

I found it! 11 Dec 2004    Grafschaft Moers  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Das Glück ist mit den Dummen! Die Zinnen haben mich ein wenig überfordert, und in die 2. Koordinate muß ich auch noch ein Fehler eingeschlichen haben. So irrte ich bei anbrechender Dunkelheit im offensichtlichen Zielgebiet herum. Gerade als ich schon aufgeben wollte, entdeckte ich einen in früheren Logs schon beschriebenen Ort. Und kurz danach mit Hilfe des Spoilers auch den Cache.
Leider lag der Cachebehälter wieder frei. Problem ist das Versteck, das nicht tief genug ist, um den Behälter vernünftig aufzunehmen. Ich habe provisorisch Laub darüber gelegt, aber das ist natürlich keine Dauerlösung.

Alles in allem eine Runde, die mir viel Spaß gemacht hat. Moers hatte an diesem Adventssamstag eine tolle Atmosphäre, ohne wie die großen Innenstädte völlig überlaufen zu sein.

In: CD, TB "Bessie the Bullpooper"
Out: Duftöl

Danke und viele Grüße
Jörg

I found it! 08 Dec 2004    Beton-Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Auf den Cache bin ich eigentlich nur gestossen, weil ich demnächst den Nachbarcache absolvieren wollte und noch nach weiteren in Fußmarschentfernung gesucht hatte. Die Rätselei hat auf jeden Fall Spaß gemacht, die Gegend interessiert mich schon länger. Mittlerweile ist mir auch klar, wieso ich mit dem 10 Jahre alten Stadtatlas Großraum Düsseldorf nicht weitergekommen bin.

Danke und viele Grüße
Jörg

Note 06 Nov 2004    KLEINE RUNDE DURCH ELLER  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ich hatte mich schon vor einigen Wochen mal an dem Cache versucht, vielleicht sollte ich aber doch einen Kommentar dazu hinterlassen.

Aus meiner Sicht gehört der VC noch mal durchdacht und vor Ort nachrecherchiert. Sorry!
Die Positionsangaben habe ich als extrem ungenau mit Abweichungen von z.T. 40 Metern und mehr erlebt. Klar sind bei einem Stadtteilcache Abstriche zu machen, aber das hat die Suche schon arg erschwert.
Die Tour geht im Zickzackkurs durch Eller, ohne jede Logik oder Runde. Besonders schön / bemerkenswert / interessant fand ich die Umgebung ehrlich gesagt auch nicht.
Die Kompanie war nicht auffindbar, die Ausgabe aber auch rechnerisch eindeutig zu lösen. So war es auch noch an einer weiterer Aufgabe, wieder keine Lösung zu finden, wieder rechnerisch eindeutig bestimmbar.
Und am Ende lande ich in einer Straße, wo es 200 Meter die Straße entlang nur eine mögliche Jahreszahl gibt. Auch hier eine so ungenaue Position, daß man den halben Straßenblock abgehen muß. Die Endkoordinate selbst befindet sich bei gutem GPS-Empfang irgendwo im hinteren Treppenhaus im Inneren der linken Häuserzeile.
Zuletzt ist auch noch die eMail-Adresse für die Lösung tot und nicht erreichbar.

Für mich die mit Abstand frustrierenste all meiner bisherigen Cachesuchen überhaupt.

Grüße
Düsseljörg

I found it! 24 Oct 2004    Grafenberger Wald  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Ein wirklich schöner Spaziergang durch den Grafenberger Wald, den wir bislang nur von der anderen Seite her kannten. Heute war wegen des Wetters Hochbetrieb, im Laufe der Strecke ist es aber zunehmend ruhiger geworden. Der Empfang war zwar schlecht, aber die Stationen trotzdem alle gut zu finden. Am Cacheversteck verspricht auf jeden Fall eher das weiträumige Umherstreifen auf gut Glück mehr Erfolg als ein Starren auf GPS und Spoiler
Wen es interessiert: Oberhalb des Verstecks gibt es noch die Reste der Stellungen von den grünen Männchen zu bestaunen; wir hatten das vor Ort zunächst für Schützengräben aus 1945 gehalten.
Der Cache ist in gutem Zustand, die Tüte befindet sich allerdings in Auflösung. Hatten leider keinen Ersatz dabei.

In: DVD "Voll Normaaal"
Out: Blaue Maus

Danke für den kurzweiligen Sonntagnachmittag
Düsseljörg & Begleitung

I found it! 23 Oct 2004    Tetraeder  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

An sich eine super Idee, klasse Location und glasklarer Empfang. Wirklich schade, daß sich der Cache in einem dermaßen ekelerregenden Zustand befindet.

Trotzdem empfehlenswert, allein schon für das Besteigen der oberen Plattform des Tetraeders.

No trade - wäre auch kaum möglich gewesen angesichts des "Behältnisses"

Viele Grüße
Düsseljörg

I found it! 16 Oct 2004    Auermühle / Ratingen Ost  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Puh, der Cache hatte es in sich! An der 1. Station hatte ich Tomaten auf den Augen und wollte schon fast aufgeben. Die Begleitpersonen der symbolisch bedachten Objekte waren kurz davor, per Handy die Verhaftung eines potenziellen Triebtäters in die Wege zu leiten. Dann irgendein Fehler bei den Buchstabenaufgaben, und mit Mühe und Logik den Weg wiedergefunden. Allerdings mitten durch den Wald mit 20% Steigung. Die Faxnummer gefunden bei 50m Kooordinatenabweichung, und bei den Fenstern auch noch gescheitert. Das Cacheversteck konnte am Ende doch noch gefunden werden, allerdings nur per Taschenrechner und einer Extrarunde durch die Gegend. Trotz allem, und trotz des nasskalten Wetters hat es Spaß gemacht.
Die Aufforderung "Tausche bitte groß gegen klein" könnte man vielleicht vorübergehend außer Kraft setzen, mich erinnert der Cache derzeit an ein überdimensioniertes Ü-Ei.

In: UV-Messpflaster
Out: Chinesische Münze

Viele Grüße
Düsseljörg

I found it! 03 Oct 2004    Gerresheimer - Wald by D`dorf-Snooper  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Der Gerresheimer Wald, unendliche Weiten... Vor 3 Wochen bin ich los, mein erster richtiger Cache. Huch, Taschenrechner wäre nicht schlecht gewesen
Mit der Handelskette hatte ich mich schwer getan. Sehen kein Problem, Schrift entziffern umso mehr. Also auf direktem Wege zurück in Tal - der Weg war weniger weit als es aussah. Danach ging alles problemlos. Irgendwann hinter dem Graureiher stapfte ich durch die Pampa - blöd wenn man Schwierigkeiten mit dem Kopfrechnen hat. Also noch mal nachrechnen.
Und dann das Cacheversteck nicht gefunden. Tja, das war der 2. Rechenfehler. Und nach dem Spoiler-Ausdruck durch eine am gleichen Morgen schlappmachenden Farbpatrone wären eh alle Bäume heiße Kandidaten gewesen.
Heute nachmittag also der 2. Anlauf, als kleiner Schlenker nach dem Unterbacher See. Und diesmal konnte der Cache innerhalb von 2 Minuten gehoben werden.

Cache ist OK, aber die Tüten müßten mal wieder gewechselt werden. Hatte leider keine dabei, und die Cachebox selbst sifft von außen langsam aber sicher mit Lehm und Dreck zu.

Danke für diesen denkwürdigen und landschaftlich schönen Cache!

In: TB Paul Bookuse
Out: Nix

Grüße aus dem schönen Düsseldorf
Jörg

I found it! 02 Oct 2004    Haus zum Haus  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Den Cache heute ohne Probleme gefunden, Fußgänger und Jogger hielten sich auch in Grenzen. Eine sehr schöne Tour durch einen Teil Ratingens, den wir noch nicht kannten. Besonders die Burg ist wunderschön.

In: Marienkäfer-Klammer
Out: Geduldsspiel

I found it! 02 Oct 2004    Ratingen City  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Ratingen kenne ich einigermassen - dachte ich. Weit gefehlt! Auf der Cachesuche haben wir so manche schöne Ecke neu entdeckt, das war sicher nicht der letzte Besuch dort. Besonders die Umgebung des Cacheverstecks hat uns ausgesprochen gut gefallen, wirklich ein würdiges Versteck!
Cache selbst ist in ausgezeichnetem Zustand, aber voll bis unter den Rand. Also bringt am Besten kleine Gegenstände zum Tauschen mit.
Wer zufällig einen Nachmieter für eine bezahlbare Wohnung in der Ratinger Altstadt sucht, soll sich bitte bei mir melden ;-)

In: Geduldspiel
Out: Golfball

I found it! 24 Sept 2004    Die Büßerin  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Als Ex-Münchener hat mich der Cache natürlich besonders gereizt. Und bin beim 1. Versuch promt total daneben gelegen. Beim zweiten Versuch machte dann plötzlich alles einen Sinn! Schön, mal wieder in der alten Heimat zu sein, wenn auch nur virtuell. Danke für diesen netten Cache und die schnelle Logerlaubnis.

I found it! 22 Sept 2004    Beweglicher Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Schnell im Internet gefunden, war aber eine ganze Weile etwas verwirrt, ob das wirklich die richtige Lösung ist. Schöner Cache für zwischendurch. Und bei dem Schmuddelwetter angenehmer zu finden, als im Regen auf Cachesuche zu gehen.

Viele Grüße aus Düsseldorf
Jörg

Note 12 Sept 2004    Bartenwetzer  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Nettes Städtchen, das ich vor einigen Jahren schon mal besuchen durfte. Würde gern mal wieder dorthin. Die Fragen waren schnell gelöst.

I found it! 11 Sept 2004    Das Gesicht des Kriegers  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Lösung sehr fix gefunden. Aber ich habe mich gefreut, einen VC zu diesem Ort zu finden, den ich schon lange mal besuchen wollte. Danke für die schnelle Log-Erlaubnis!
Viele Grüße
Düsseljörg

I found it! 09 Sept 2004    D�sseldorf Medienhafen  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Als Düsseldorfer, der mit direktem Blick auf Haus und Objekt arbeitet, war dieser Cache natürlich ein Muss. Dazu noch mein erster (zumindest halb-)realer Cache, nachdem ich seit gestern stolzer Besitzer eines GPS bin. Am 2. Objekt bin ich bestimmt schon 100 mal vorbeigekommen, ohne etwas zu ahnen. Schöner Cache, auch um das neue Gerät auszutesten.
Der Hafen ist immer wieder einen Besuch wert. Und im Herbst tut sich da wieder etwas mit der neuen Fußgängerbrücke Richtung Monkeys Island.

I found it! 29 Aug 2004    Nationalpark Bayrischer Wald  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Mein erster Cache bei Navicache.de. Ich fands recht leicht, hat aber trotzdem Spaß gemacht. Würde mir das Ganze gerne mal selbst vor Ort anschauen.
Grüße
Düsseljörg

I found it! 21 Aug 2004    Philosophy or Platitude?  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Kurzer, knackiger VC. Hat Spaß gemacht, was will man mehr?
Grüße
Düsseljörg


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us