HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

bing and bong

(Finds: 15  Score: 55.5)    (Hidden: 0  Score: 0)

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   decode

I found it! 20 Jun 2004    Cologne's First  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Das war nicht schwer, dauerte aber mal wieder länger als gedacht (Wie üblich!) Egal, glücklich gefunden.
In: Seifenblasen (natürlich als Packung)
Out: Lupe

I found it! 14 Jun 2004    Tannenbusch  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Dafür waren wir völlig überflüssigerweise zweimal unterwegs. Man sollte seinen sechs Cache-Sinnen einfach vertrauen. Die Aufgaben liefen bis zur Station mit den Tieren ganz gut, wenn man mal von meinen üblichen Schwierigkeiten mit Kompasspeilungen absieht , doch dann litten wir, wie auch manche Vorgänger, am grassierenden Vandalismus. Die inzwischen geänderte Aufgabe verlangte noch Tiere zählen. Nur das eine ortskundige Freundin einwarf, sie sei sich sicher, dass da neulich noch ein Tier mehr war. Also zwei alternative Koordinaten ausgrechnet und an zwei Stellen gesucht. Bei der ersten nach zehn Minuten abgebrochen, die Stelle erschien uns als Versteck ungeeignet. Die zweite Stelle gefiel uns wesentlich besser, aber weil wir mit drei Kindern im Schlepptau schon ganz schön lange unterwegs waren, uns bei der Koordinate nicht sicher waren auch hier nach gut 15 Minuten abgebrochen und Kontakt zu den Blinkys aufgenommen. (Danke übrigens für die schnelle Reaktion). Ergebnis des Ganzen, unsere ermittelte Koordinate stimmte nur am letzten Tausendstel um eine Ziffer nicht, also man könnte sagen, eigentlich stimmte sie Umpf! Also am nächsten Tag abends nochmal zu zweit los (ohne befreundete Familie, der wir zeigen wollten wie schön Geocaching ist ) und mehr oder weniger auf Anhieb gefunden. Die Überflüssigkeit: Exakt an der Stelle hatte ich doch schon den Tag zuvor gestanden, quasi zehn Zentimeter vor dem Cache und ihn nicht entdeckt . Ich könnte schwören der war nicht da, aber wirklich nicht...
Man sollte tatsächlich seiner Intuition vertrauen und im Zweifelsfall gründlicher suchen.
In: Frolic-Snack
Out: Kleiner Kobold (sofort verzehrt )

I found it! 11 Jun 2004    Koblenz  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

War mit ein bisschen nachdenken gut lösbar (sollte es auch für einen Geographen).

I found it! 10 Jun 2004    Im Korkus  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Das war eine wirklich schwere Geburt. Bis zur Kompasspeilung an Buche 7 ging alles glatt, wenn man mal von dem einsetzenden und stetig stärker werdenden Regen absieht. Aber dann sind wir geradezu verzweifelt. Und da half alles Entfernung messen, Vorhang suchen und Hin- und Hergelaufe nichts. Lediglich ein Reh haben wir versehentlich im Unterholz aufgestöbert und verjagt aber Hinweise auf den Cache: Fehlanzeige. Wir haben dann einfach alle drei möglichen Koordinaten ins Gerät getippt und dank Kartenanzeige konnten wir eine Lösung sofort ausschließen . Die anderen beiden wollten wir dann ausprobieren, sind aber gleich an der ersten blöde vorbeigelaufen und mehr oder weniger zufällig an der richtigen Stelle gelandet. Dann aber waren die Koordinaten ganz genau. Als wir den Cache endlich loggen konnten, waren wir allerdings komplett durchnässt. Achja, und dann war ein Travelbug schon am 30. Mai entnommen und bis jetzt nicht im Netz geloggt. Das ist unfein. Trotz allem: Dieser verwunschene Wald ist traumhaft, auch im Regen. Dafür einen neuen Travelbug.
In: TB "Willy the Woggle"
Out: Wasserpistole (von Scaramanga)

I found it! 10 Jun 2004    Beim grossen Loch  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Cachen an Feiertagen ist offenbar ein Kapitel für sich. Schon wieder war ein Parkplatz zum Festplatz mutiert. Der Cache war dann schnell gehoben, aber als Nachtcache würden wir momentan davon abraten. Eine echte Pottsau hat einen Riesenhaufen Schlacht- und Küchenabfälle in den Büschen abgeladen. Da möchte niemand im Dunkeln reintreten.
In: Magische Tafel
Out: Roman (bookcrossing)

Note 08 Jun 2004    1. Neuss-Düsseldorfer-Geocaching-Stammtisch  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Für mich das beste an diesem Abend, war der beruhigende Hinweis, dass erfahrenere Mitstreiter bei vielen Caches genau so lange in der Gegend herumstochern, wie wir Neulinge. Hat Spaß gemacht.

I found it! 08 Jun 2004    1. Neuss-Düsseldorfer-Geocaching-Stammtisch  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

(Irgendwie das "find" vergessen.) Für mich das beste an diesem Abend, war übrigens der beruhigende Hinweis, dass erfahrenere Mitstreiter bei vielen Caches genau so lange in der Gegend herumstochern, wie wir Neulinge. Hat Spaß gemacht.

I found it! 05 Jun 2004    Kleiner Düsselspaziergang  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 1.5 )

Was haben wir herumgesucht! Erst im zweiten Anlauf geschafft. Die Mikros gingen schnell, aber dann.. beim ersten Mal bestimmt 45 Minuten rund um die Koordinate herumgestochert, um dann unverrichteter Dinge und leicht frustiert bei Anbruch der Dunkelheit nach Hause zu fahren. Dann nach drei Tagen ein zweiter Anlauf und nach fünf Minuten gefunden. War eigentlich simpel, muss man nur drauf kommen, sonst wird aus dem Düsselspaziergang leicht ein Dusselspaziergang. Schöner Cache.
Out: Ring
In: Zettelhalter

I found it! 01 Jun 2004    Grube7  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

Ein Geburtstagscache für Bong! Der Weg gab uns tolle Ausblicke und am Ende eine regelrechte Schlammschlacht: Beim Versuch, den Cache zu erreichen rutschte Bing (also ich) filmreif ab, nur gebremst durch einen Baum, der mich genau mittig zwischen die Beine traf . Ging aber glimpflich ab. Der Cache-Owner bekommt fürs Versteck die Premiere unserer neuen Bing&Bong-Stempel und wir zur Belohnung einen Travelbug.
In: Feuerezeug, Fussballfigur
Out: Magnete, TB "Willy the Woggle"

I found it! 31 May 2004    Chuck der Biber  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Schöner kleiner Cache in einem Wald, den wir noch von früher kennen. Etwas intensivere Suche am Versteck notwendig, aber im Prinzip gut gefunden. Heute mit Begleitung Hamburger Freunde unterwegs und einen Travelbug aus dem Rheinland versenkt.
Out: Luftballons
In: Travelbug "T.B."

I found it! 22 May 2004    Quirinus-Cache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Das war wirklich was besonderes mit nettem Versteck im Versteck. Das hat noch mal gedauert. Einzig und allein mit dem Engel hatten wir Schwierigkeiten, der flog zu niedrig und verschwand im Laub...Aber von Engel(s) zu Engel kann man ihn sehen...
Rein: Tütensuppe, Kaleidoskop
Raus: Kinderlineal

I found it! 21 May 2004    Die Kölner Ostmauer  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Das war mit ein wenig Glück geschummelt. Das Reiterstandbild zufällig gleich zu Beginn gesichtet, dem beschriebenen Blick gefolgt und mit ein wenig Ortskenntnis auf die richtige Spur gekommen. Den Cache also quasi ohne GPS-Unterstützung nur mit Hilfe des Spoilers "gehoben". Auch wenn wir uns dadurch um den vermutlich schönen Gang durch die Altstadt gebracht haben. Aber Hut ab vor der Idee mit dem Versteck.
Raus: Eierbecher (oder kleine Tasse?)
Rein: Schwerer Ying/Yang Schlüsselanhänger

I found it! 20 May 2004    Rund um den Abtsbusch  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Dass das ein Rundweg war, ging ja schon aus dem Namen hervor, und so dachten wir beim Rückweg, man müsste einfach in die Runde weiter gehen, um am Ausgangspunkt anzulangen. War dann auch so, nur waren wir etwa 20 Meter über dem Ausgangspunkt und blickten einen Abhang hinunter. So wurde aus dem Rundweg ein Spiralweg. Aber dabei sichteten wir einen Fuchs mit Beute im Maul, der schnell das Weite suchte. Ob er uns den Hunger ansah? Der war am Ende leicht zu stillen, denn am Vatertag mutierte der angegebene Parkplatz zum Grillplatz mit Bierausschank und scheußlicher Schlagermusik.
Cache problemlos gehoben, großen Dornen konnte man aus dem Weg gehen.
Rein: Schlüsselanhänger, Kreisel
Raus: China-Dings (?)

Note 16 May 2004    Aachener Kreuz  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Log entry was deleted.

I found it! 16 May 2004    Aachener Kreuz  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

In der Tat, ein ganz kleiner Multicache mit schönem Ausblick, der schnell gefunden war.
Rein: Hyäne
Raus: Klassik-CD

I found it! 01 May 2004    Castle and Karbon  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 4 )

Erstmal auf dem Weg war es gar nicht mehr schwer, aber mit dem Parkplatz an der Anfangskoordinate taten wir uns schwer. Sind ein paar mal im Ort hin und her gefahren und haben uns dann für einen abweichenden Parkplatz entschieden, nachdem wir feststellen, dass Waypoint drei näher lag. Haben also dort begonnen, hatten viel Spaß mit dem Microcache (gefunden!) und mussten dann feststellen, genau am Waypoint fünf geparkt zu haben. Damit war unser Rückweg nicht mehr so lang, alles in allem dann 4,5 Kilometer Hatten übrigens nirgends ein Problem mit dem GPS-Empfang (Magellan Sport Trak Colour).War eine schöne Tour, auch wenn die Schuhe komplett verschlammt sind. Harren jetzt auf unserem Balkon der Säuberung.

I found it! 25 Apr 2004    Neusser Stadtgarten  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Das war ein schöner Cache mit einem tollen Spaziergang durch den Neusser Stadtpark. Wir hatten prima Wetter, haben uns aber in der Zeit verkalkuliert. Ergo: Statt eigener Kochaktion zu Hause (wie geplant), haben wir direkt im Anschluss an den gefunden Cache das erwähnte griechische Restaurant von Station eins ausprobiert. Kann man empfehlen: Retsina gut, Gyros würzig und knusprig und der Bauernsalat reichlich.
Rein: Feuerzeug
Raus: CITO-Tasche


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us