HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

koblenzer

(Finds: 190  Score: 761)    (Hidden: 0  Score: 0)

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   decode

I found it! 25 Feb 2007    Der schnelle "Shopping-Cache" !!!BONUS!!!  ( Difficulty: 3    Terrain: 1 )

Heute um 15 Uhr war der Cache nun logbar.

I found it! 14 Oct 2006    Der schnelle "Shopping-Cache"  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Auf dem Weg zum Friseur (m) und Shopping (w) vom Team Koblenzer als Drive-In problemlos gefunden um 11.15 Uhr, wir konnten direkt neben dem Cache parken :-)
[Modified 2007-05-30 14:58:21]

I found it! 23 May 2006    Nordsee ist Mordsee  ( Difficulty: 3    Terrain: 5 )

Durch meinen Urlaub in Cuxhaven bzw. der Fahrt nach Helgoland mit der "Wappen von Hamburg" glaubte ich den richtigen "Schupps" in die richtige Richtung der Lösung bekommen zu haben. Wie mir der Owner zwischenzeitlich bestätigte, waren die unterwegs gesichteten Objekte und meine Vermutungen richtig :-)

I found it! 21 May 2006    Kurz vor "Oliv"  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute dann die neue Dose an neuer Stelle problemlos kurz vor der Dunkelheit gefunden. Danke fuer den Cache!

I found it! 21 May 2006    Seenland  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Nachdem erstmal der richtige Findling entdeckt wurde, konnte der Cache dann zügig um 17.40 Uhr gehoben werden. Danke für den Cache!
Raus: TB
Rein: Kerze in Würfelform

I found it! 20 May 2006    TB-Station Nordholz  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ein schneller Fund im Regen. Danke fuer den Cache!
Raus: TB "Blinky"
Rein: TB "Garfield"
[Modified 2006-05-26 07:43:03]

I found it! 18 May 2006    Schöne Aussichten  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Alle Stationen und Koordinaten problemlos gefunden. Station 2 war zwar erst von einem Muggel besetzt, aber den haben wir zügig verscheucht :-) Den Cache nach kurzer Suche dann auch gut um 13.40 Uhr gefunden. Schönes Cacheversteck/Cachebehälter, tolle Idee!
Vielen Dank für den schönen Cache!
Raus: TB
Rein: Plastikspinne

I found it! 16 May 2006    Der heilige Nikolaus  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Ein sehr schner Cache war das! Wir hatten zwar an Station 1 das Problem die richtige 3stellige Telefonnr. zu finden. Auf den Schildern am Haus stand nur eine 6stellige+Vorwahl (neue Schilder ?). Auf der anderen Strassenseite gabs dann ne 3stellige Nummer an der Hauswand. Die stimmte zwar nicht, brachte uns aber immerhin bis auf ca. 90 Meter an die nchste Station. Durch Rckrechnen der Prfsumme ergaben sich dann die Finalkoordinaten, an denen der Cache dann auch mit einem Griff um 15.35 Uhr gefunden werden konnte. Besonders an Station 2 war es sehr schoen, vielen Dank fuer die Runde!
Raus: kleiner Seebaer
Rein: Travelbug

I found it! 15 May 2006    Weser-Elbe  ( Difficulty: 1    Terrain: 2 )

Nach kurzer Suche um 12.30 Uhr gefunden. Leider ist der Cache in einem wirklich bedauerlichen Zustand. Der Inhalt ist komplett durchweicht, loggen nicht mehr möglich. Wir haben einen Zettel mit unserem Log hineingelegt. Der Cache müsste dringend saniert werden, denn das Vorgefundene kann man eigentlich schon nicht mehr als Cache bezeichnen :-(

I found it! 15 May 2006    1A TB-Safe A1 - TMTOWTDI  ( Difficulty: 1    Terrain: 3 )

Ein schneller Fund in schoener Gegend bei Sonnenaufgang um 5.13 Uhr! Danke fuer die nette Reisepause!
Out: TB

I found it! 15 May 2006    A 45 Express  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Schneller Fund auch im Dunkeln um 3.45 Uhr.
Danke für den Cache!
Out: 2xTB, Parkscheibe
In: TB, Schlüsselband, Tesarolle

I found it! 10 May 2006    A61 Fast DriveInn Süd (*Raschka*)  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Auf der Fahrt nach Neckarsulm hier einen kurzen Zwischenstopp eingelegt. Sofort gefunden um 7.15 Uhr. Danke für den Cache!

I found it! 10 May 2006    A61 Fast DriveInn Nord  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Auf der Fahrt von Neckarsulm zurück nach Koblenz hier einen kurzen Zwischenstopp eingelegt. Den Micro in seinem etwas dreisten Versteck gut um 17.55 Uhr gefunden. Nette Idee :-) Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 10 May 2006    Autobahn Notlandebahn / Highway strip  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Auf der Fahrt von Neckarsulm zurück nach Koblenz hier einen kurzen Zwischenstopp eingelegt (was gar nicht so einfach war, kompletter Parkplatz war mit LKW zugestellt). Problemlos gefunden um 16.10 Uhr. Der derzeit noch eingeloggte TB war aber leider nicht mehr da. Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 01 May 2006    Enigma #1  ( Difficulty: 4.5    Terrain: 3 )

Heute ist Feiertag, im wahrsten Sinne des Wortes:
das 500. Cachejubiläum mit ENIGMA #1!
Nun endlich konnte das Team koblenzer den Cache auf hoher See bergen. Die Vorarbeiten begannen Mitte Februar 2006, dann folgten aber längere Pausen. Vor 1-2 Wochen erst schloss ich mich mit muzscorpion kurz, der ebenfalls an diesem Cache arbeitete. Wir ergänzten uns prächtig und von da an ging es Schlag auf Schlag. Eine Aufgabe nach der anderen konnte geknackt werden, bis heute nach präzisem Timing die letzte richtige Lösung ermittelt werden konnte :-)
Nachdem ich den blauen Reim entschlüsseln konnte und auch zumindest die Karten 1+2 richtig interpretiert und gelöst werden konnten folgte heute während einem Wochenendtrip der etwas verregnete Ortstermin. Allerdings konnte muzscorpion leider nicht dabei sein, er wird wohl demnächst nochmal alleine zum Cache segeln.
Vor Ort war alles zügig erledigt und der Cache konnte nach etwas längerer Suche im Zielgebiet dann doch noch gut um 17.00 Uhr gefunden werden. Vielen Dank für diesen genialen Rätselcache!
Raus: Travelbug "Hummer H3T"
Rein: Memory-Spiel

I found it! 14 Apr 2006    Diamantenwald  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

#10/10 der heutigen Cachetour rund um Limburg und Umland.
Ein schöner Abschluss des heutigen Tages. Leider hat es unterwegs geregnet, aber auch das kann uns nicht abhalten :-) Vor und an Station 2 haben wir noch zahlreiche Angler angetroffen, die wohl auch hart im Nehmen sind :-) Wir taten uns von dort etwas schwer den richtigen Weg zur nächsten Station einzuschlagen, aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg :-) Der übrige Weg war sehr angenehm und besonders Station 4 hat uns sehr gut gefallen. Eine schöne Idee, die uns viel Spass gemacht hat! Der Cache war dann um 21.50 Uhr schnell gefunden. Im Moment sind dort in der Gegend sehr viele Kröten unterwegs, auf der Heimfahrt waren auch sehr viele auf der Straße, leider viele davon schon platt wie ein Stück Papier :-(
Vielen Dank für den Cache!
Raus: Generic Geocoin "My World" (dieser war aber nicht im Cache eingeloggt, dafür war allerdings nicht der TB "I`AM WATCHING YOU !" im Cache, der dort aber laut Listing sein sollte!?)
Rein: Flaschenverschluss

I found it! 14 Apr 2006    Kirchen und Kapellen I  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

#9/10 der heutigen Cachetour rund um Limburg und Umland.
Obwohl die Startkoordinaten ca. 50m entfernt an der falschen Straße zu liegen kamen, war die Kapelle sofort gefunden. Leider haben wir das "+1" in der Aufgabe zunächst übersehen, haben den Fehler aber nach kurzer Suche an der falschen Stelle sofort bemerkt. Ein paar Meter weiter konnte der Cache dann wieder mit exakten Koordinaten um 18.40 Uhr mit einem Griff gehoben werden.
Vielen Dank für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 14 Apr 2006    Kirchen und Kapellen II  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

#8/10 der heutigen Cachetour rund um Limburg und Umland.
Nach KuK III wollten wir zwar eigentlich direkt den benachbarten KuK II machen, aber da dort zuviele Muggles uns hartnäckig das Objekt am Startpunkt versperrten, schoben wir zunächst KuK IV dazwischen.
Als wir anschließend wieder an KuK II ankamen, waren dort noch mehr Muggles als vorher. Aber das geschulte Cacherauge erblickte in unmittelbarer Nähe des Startpunkts einen Geländewagen zu dem wohl drei Personen gehörten. Diese mit Zettel in der Hand und einem Gerät "bewaffnet", dessen Besitzer anscheinend gerade guten Empfang suchte :-) Da sie sich nun daran machten, diesen Ort wieder zu verlassen, hängte ich mich einfach einmal im Stil "Verfolgungsjagd" hintendran :-) So kamen wir per Abkürzung zur 2. Station, an der wir uns dann zu erkennen gaben und wir Team diddilandy kennenlernten :-) Bei einer netten Unterhaltung loggten wir dann auch um 18:10 Uhr am Final gemeinsam den Cache. Auf der Rückfahrt sahen wir dann an Station 2 bereits die nächsten Cacher :-)
Vielen Dank für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 14 Apr 2006    Kirchen und Kapellen III  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

#6/10 der heutigen Cachetour rund um Limburg und Umland.
Na das war ja mal wieder ein etwas dreister Cache. Zum Glück waren heute an Karfreitag bei durchwachsenem Wetter nicht allzuviele Muggles unterwegs, sodass wir weitgehend freie Bahn bei der Suche am Kunstwerk hatten. Dank meiner Körpergröße konnte ich den Cache um ca. 17:15 Uhr schnell finden. Wollen wir mal hoffen, dass der ungetarnte Cache nicht von Unbefugten weggemuggelt wird.
Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 14 Apr 2006    Kirchen und Kapellen IV  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

#7/10 der heutigen Cachetour rund um Limburg und Umland.
Nach KuK III wollten wir zwar eigentlich direkt den benachbarten KuK II machen, aber da dort zuviele Muggles uns hartnäckig das Objekt am Startpunkt versperrten, schoben wir zunächst KuK IV dazwischen.
An diesem schönen und ruhigen Ort ging alles ganz schnell und problemlos. Der Micro war quasi sofort entdeckt, ihn aus seinem Versteck zu befreien erforderte allerdings etwas Fingerspitzengefühl. Das war aber auch nach kurzer Zeit geschehen, sodass wir um 17.40 Uhr loggen konnten.
Vielen Dank für den Cache!

I found it! 14 Apr 2006    Merowech`s Ringwall 3  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

#5/10 der heutigen Cachetour rund um Limburg und Umland.
Dieser Ringwall stand schon länger auf der ToDo-Liste, schliesslich war es der vorläufig letzte von Merowechs Serie, den ich noch nicht besucht hatte. Die Aufgaben entlang der Waldautobahn waren gut zu lösen, an Station 4 beobachtete uns jedoch der dortige Anwohner, über seinen Gartenzaun gelehnt, sehr argwöhnisch bei unserem Treiben. Nicht mal auf unser (zweimaliges!) freundliches "Guten Tag" erwiderte er etwas. Es sah fast so aus, als wartete er nur noch auf die passende Gelegenheit uns so richtig anzumachen :-(
Als das überstanden war ging es dann schnurstracks in Richtung Cache, den wir dann auf dem kürzest möglichen Weg ansteuerten. Die Dose war dank des typischen Merowechs-Verstecks auch ohne Probleme mit einem Griff um 15.50 Uhr gehoben.
Vielen Dank für diesen Cache!
Raus: TB "Superman Takes a Hike"
Rein: TB "Deben Queen"

I found it! 03 Apr 2006    Erpel  ( Difficulty: 3    Terrain: 2 )

#1/10 der heutigen Tour auf dem Weg zum V. Geocacher-Stammtisch Bonn
Nettes Rätsel, welches schnell gelöst werden konnte. Doch vor Ort war erst mal Ratlosigkeit angesagt. Hatte ich mich vertan oder wie soll es hier weitergehen? Dann auf Verdacht einen Weg eingeschlagen, doch dann an einer Hütte umgedreht, nachdem dort immer noch keinerlei Hinweis zu finden war. Dann mit Cachemobil zu einer anderen plausiblen Stelle in der Nähe gefahren um sich dort einmal umzusehen. Dann hier gleich den Hinweis zu Herrn Erpels 2. Zettel gefunden. Daraus ergab sich dann neben den Cachekoordinaten, dass wir ursprünglich wohl durchaus richtig waren, wir hätten vermutlich nur einfach noch weiter gehen müssen. Der Cache konnte dann kurze Zeit später um 10:50 Uhr aus seinem interessant gestalteten Versteck heraufgeholt werden. Vielen Dank für den Cache!
Raus: Ente
Rein: TB "Bärorangé"

I found it! 27 Mar 2006    PITMEN  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

:-) FTF :-)
Hat mich echt gewundert, dass vorher keiner da war... nunja, so wurde es sogar mein 2. FTF für heute :-)
Diesen Cache zusammen im Team mit muzscorpion besucht. Alle Stationen konnten wir gut und eindeutig finden. Schöne Wegführung und gute Stationen mit exakten Koordinaten, so macht Cachen Spaß! Die Box konnte dann auch um 16.45 Uhr mit einem Griff gefunden werden.
Herzlichen Dank an chloderic & commander für diesen wirklich tollen Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 25 Mar 2006    Frederick  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

#11/14 der heutigen Tour rund um Idstein.
Da ich noch weitere Caches auf dem Tagesprogramm hatte die ich vor der Dunkelheit erledigen wollte, diesen hier mal zwischendurch im Laufschritt angegangen. So war ich dann auch schon bald am Final, wo ich nach kurzer Felsbesteigung mit einem Griff den Cache um 17.10 Uhr heben konnte.
Danke für den Cache! Nichts getauscht.

I found it! 20 Mar 2006    Siebengebirge Cache  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

#9/9 der heutigen Cachtetour zusammen mit Feuerhabicht
Es sollte noch ein Tagesabschluss-Quickie werden. Leider hatten wir doch unerwartete Probleme. Nach dem schnellen, knackigen Aufstieg dachten wir noch, dass der Cache zügig zu finden sei.
Doch an der zunächst vermutete Cachelokation fanden wir nur eine recht frische Feuerstelle (es roch noch deutlich!), die mit Steinen zugeschüttet war. Also begaben wir uns weiter auf die Suche nach "well" und fanden etwas, was wir dafür hielten. Wir stiegen herab zum "bottom", doch obwohl wir zahlreiche der endlos vielen bemoosten Steine an der "East side" umdrehten (was nicht immer ganz ungefährlich war), gaben wir nach einer guten dreiviertel Stunde auf, nachdem es schon fast dunkel war und zogen den Telefonjoker. Dieser schickte uns wieder nach oben. Nachdem die "Etage" nun geklärt war und wir die Feuerstelle nochmal genauer inspizierten, fanden wir schließlich um 19.10 Uhr an deren Rand endlich den Cache, der allerdings ausschließlich von unbemoosten Steinen bedeckt war. Ich denke, der Cache hatte hier kürzlich sehr viel Glück dass er nicht von Muggles entdeckt bzw. vom Feuer verbrannt wurde. Möglicherweise sollten die Cacheowner eine Umbettung des Caches in Betracht ziehen.
Nichts getauscht.

I found it! 20 Mar 2006    Wasserfall  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

#8/9 der heutigen Cachtetour zusammen mit Feuerhabicht
Nach Remscheid und Ruine Rosenau noch diesen Cache in die gleiche Runde drangehängt und deswegen praktischerweise direkt bei P2 eingestiegen. Die nächsten Stationen waren problemlos zu finden sodass der Cache recht zügig um 17.35 Uhr beim trockenen Wasserfall gefunden werden konnte.
Vielen Dank für diesen Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 20 Mar 2006    Ruine Rosenau  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

#7/9 der heutigen Cachtetour zusammen mit Feuerhabicht
Nach Remscheid natürlich gleich weiter zur Ruine Rosenau. Das Schild, was dort nichts zu suchen hat, fand ich wirklich klasse, hab mich köstlich amüsiert :-) Nach dem Aufstieg auf direktem Wege war der Rest dann schnell gelöst und der Cache schließlich um 16.50 Uhr mit einem Griff gefunden.
Vielen Dank für diesen Cache!
Raus: Musik-CD
Rein: Heimwerker-DVD, TB "Bumble Bug"

I found it! 20 Mar 2006    (archiviert) Remscheid  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3 )

#6/9 der heutigen Cachtetour zusammen mit Feuerhabicht
Wir hatten zwar eine kleine Ungereimtheit mit der korrekten Anzahl der Beine, aber das war kein ernstes Hindernis. Alles andere gut gefunden und gelöst - so macht Cachen Spaß! Der Cache konnte nach kurzer Suche um 16.10 Uhr gehoben werden. Vielen Dank für diesen Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 20 Mar 2006    Ohne Worte  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

#5/9 der heutigen Cachtetour zusammen mit Feuerhabicht
Diesen Cache nach den Zwischenstationen (leider dem falschen) "little quarry" und "Wolkenburg" besucht. Diesen Cache hatte ich schon länger im Visier. Ich wollte ihn möglichst besuchen, solange die Natur noch dem Stand der Bilder entspricht. Jetzt war auch der Schnee endlich weg und es konnte losgehen. Irgendwie haben wir uns wohl dennoch unterwegs etwas verhaspelt, standen wir doch plötzlich an Bild 11, obwohl wir dort eigentlich noch lange nicht sein durften. Auch das letzte Bild hatten wir zuvor schon erspäht. Nunja, wir nahmen die unfreiwillige Abkürzung gerne an und wenige Minuten später um 14:25 Uhr hielten wir dann auch schon den Cache in den Händen.
Vielen Dank für den Cache, bei dem wir sehr viel Spaß hatten!
Nichts getauscht.

I found it! 20 Mar 2006    Halloween I  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1.5 )

#2/9 der heutigen Cachtetour zusammen mit Feuerhabicht
Dieser Cache hat, wie auch alle anderen von Lafite, die ich bisher besucht habe, wieder sehr viel Spaß gemacht. Denn auch hier war wieder eine tolle Story pfiffig umgesetzt! Nachdem alle Daten erkundet waren konnte die Dose um 12:20 Uhr zielsicher gehoben werden. Vielen Dank für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 06 Mar 2006    Eulenköpfchen  ( Difficulty: 1    Terrain: 2 )

#2/3 der heutigen Moseltour (plus ein not-found)
Hier ging alles ganz schnell: der Micro war mit einem Griff um 14.45 Uhr gefunden. Dann noch kurz die Aussicht genossen und wieder runter...
Danke für den Cache!
[Modified 2006-05-26 06:16:16]

I found it! 06 Mar 2006    Calmont Walk  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

#1/3 der heutigen Moseltour (plus ein not-found)
Heute war mal wieder Mosel angesagt. Dabei eine schöne Wanderung am Calmont gehabt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, allerdings muss ich sagen, dass mir dieser an Station 7 etwas vergangen ist, da ich hier etwas tun musste, was mir bisher beim Geocachen noch nicht passiert ist. Auch wenn der Klettersteig natürlich schon recht heftig ist kann es eigentlich nicht sein, dass man sich extra an einer Station in Lebensgefahr bringen muss, um diese zu lösen. Genau das ist aber erforderlich, obwohl der Zugang deswegen explizit verboten ist. So steht es auch eindeutig auf dem Warnschild davor, siehe auch Bild im Log von Malamute. Aber so kurz vorm Ziel will man dann natürlich auch nicht abbrechen. Mir ist wirklich nicht klar, warum das hier nötig war, es ließe sich sicher auch eine andere, harmlose Aufgabe an dieser Stelle finden.
Den Cache dann anschließend nach kurzer Suche des bestens Zugangs zügig um 13 Uhr gefunden. Mal abgesehen des faden Beigeschmacks von Station 7 war es ansonsten eine tolle Tour. Danke für den Cache!
Raus: TB, Wrist Ball
Rein: World Geocoin "Smillax World Coin", Memory-Spiel, Kaffeemaß

I found it! 04 Mar 2006    Tretschbachtal  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

#5/5 der heutigen Cachetour im Siebengebirge.
Auf dem Rückweg von der Ostereiersuche hier nochmal kurz Station gemacht. Der Cache war mit einem Griff um 19.05 Uhr gehoben. Er war trocken und der Zustand hat auch sonst einen guten Eindruck gemacht, die Location erscheint wirklich günstig. Danke für den Cache!
Raus: Schlüsselband
Rein: Scherzartikel

I found it! 04 Mar 2006    Happy Easter  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

#4/5 der heutigen Cachetour im Siebengebirge.
Heute war Ostern angesagt. Um 15.15 das Auto abgestellt, dann ging es einen langen, endlos wirkenden Aufstieg im Schnee zur ersten Station. Hier eine Stunde lang leider vergeblich das 1. Ei gesucht :-( Dann auf "gut Glück" zu einer möglichen 2. Station aufgebrochen. Unterwegs kamen wir zu einer anderen Stelle als die, die ich eigentlich im Auge hatte, aber trotzdem gelang es mir dort mit einem Handgriff das 2. Ei zu bergen :-) Doch die dort gewonnenen Koordinaten wollte ich erst nicht recht glauben, kamen sie doch ziemlich exakt da zu liegen, wo ich zwei Tage vorher schon nach einem knackigen Aufstieg einen anderen Cache fand. So ging es also noch einmal den bekannten Berg hinauf, das machte nach dem bisherigen Hinweg dann auch nichts mehr aus...
Das schneebedeckte Gelände am Final hatte es dann nochmal so richtig in sich, hier konnte der Cache eigentlich überall sein. Trotzdem auch hier wieder recht viel Glück gehabt, beim 2. Versuch im Hang den Cache mit den letzten Sonnenstrahlen um 18.15 Uhr entdeckt. Nach einem kurzen Abstecher zum Tretschbachtalcache waren wir dann um kurz nach 20 Uhr wieder am Auto. Das ganze hatte dann doch erheblich länger gedauert als geplant. Ich denke auch, mit 2,5 Terrainsternen ist der Cache etwas unterbewertet. Würde ihm eher 3 geben, wegen der Finallocation sogar 3,5. Trotzdem hat es Spaß gemacht und wir hatten eine tolle Wanderung bei schönen Winterwetter. Danke für den Cache!
Raus: Musik-CD
Rein: Travelbug "La Rana"

I found it! 04 Mar 2006    Der Schatz des Kapitäns  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2 )

#3/5 der heutigen Cachetour im Siebengebirge.
Nachdem ich kürzlich wegen einem anderen Cache schon am Schiff und der Tafel vorbei kam, wusste ich recht schnell worum es ging. Heute dann noch die fehlenden Daten vor Ort besorgt und dann zur ehemaligen Weinstube. Trotz Zweifel, weil sie recht weit entfernt war, war es doch ein Treffer. Zügig ging es dann den kurzen Weg hinauf zur nächsten Station. Auch hier waren die Daten schnell ermittelt und es konnte zur berüchtigten Flasche-in-Mauer Station gehen. Hier hatte ich ja im Vorfeld große Bedenken, weil sich viele andere Cacher hier sehr schwer taten. Die Stelle, auf die die Koordinaten zeigen, sieht leider mittlerweile sehr traurig aus, jede Menge Mauersteine sind herausgerissen und auf dem Boden verstreut :-( Aus diesem Grund nahmen wir uns vor, keinen einzigen Stein herauszunehmen, außer den Richtigen. Nach wenigen Minuten genauer Betrachtung fiel mir dann ein paar Meter weiter links eine Stelle auf, die es eigentlich nur sein konnte. Und die war es dann auch :-) Der Rest war schnell erledigt und der Cache um 14.10 Uhr gefunden.
Vielen Dank für diesen schönen Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 02 Mar 2006    Der Wanderer  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Zunächst: Der Wanderer ist heute weiter gewandert :-)
Die Suche gestaltete sich wegen dem Schnee etwas schwierig, ebenso hatte ich eine Koordinatenabweichung von ca. 20 Metern. Aber dank des guten Spoilerfotos war das kein Problem und so konnte der Wanderer nach kurzer Suche auch gut gefunden werden.
Seit 12.15 Uhr wartet er nun nach einem weiteren kleinen Sprung über einen weiteren Weg mit einer zusätzlichen Tüte umhüllt an seinem neuen Platz auf die nächsten Finder. Die neuen Koordinaten sind:
N50°39.970
E07°16.595
Vielen Dank für diesen interessanten Cache!
Raus: Spitzer
Rein: "Elster"-CD für die Steuererklärung 2005/2006

  cameraNeue Station des Wanderers

I found it! 02 Mar 2006    Der Antrag  ( Difficulty: 3    Terrain: 3.5 )

Von der Hütte die schöne Aussicht genossen. Leider blies hier ein kräftiger und eisiger Wind, sodass es schnell weiter ging.
Es war zwar etwas mühsam im recht hohen Schnee, den Cache dann aber dank gutem Spoiler und Hint noch in angemessener Zeit um 14.30 Uhr gefunden. Danke für den Cache!
Raus: Feuerzeug
Rein: Travelbug "Martje, the sleepy mouse"

I found it! 02 Mar 2006    Siebengebirgs-Micro #2 inspired by Diefinder  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Blöderweise erst unterwegs gemerkt, dass es noch ein nicht ganz unwichtiges Spoilerbild gibt, welches ich natürlich nicht dabei hatte. Also dieses mit dem mobilen Internet noch besorgt und zumindest dann auf dem Bildschirm zur Verfügung gehabt. Ich fände es sehr gut, wenn tpo dieses Bild hier zur Cachebeschreibung hochladen bzw. integrieren könnte. Dann wird das nicht mehr so schnell im Text übersehen. Ohne dieses Bild hätte ich heute kaum eine Chance gehabt.
Das hier war wirklich ein hartes Stück Arbeit im hohen Schnee, sehr riskant und das würde ich vermutlich auch so nicht mehr machen, obwohl ich wirklich einiges gewohnt bin. Aber nun waren wir schonmal da und dann will man den Cache natürlich auch erledigen. Es war heute wirklich sehr schwieriges Terrain, würde sagen mindestens 4 Terrainsterne, zumindest wenn man nicht den optimalen Weg nimmt. Wir nahmen wohl den schlechtesten, sah doch vom Weg aus zuerst ein anderer Felsen so ähnlich aus wie bei dem auf dem PDA-Bildschirm schlecht erkennbaren Spoilerbild. Dann weiter auf allen Vieren vorgekämpft zum nächsten Felsen, der passte dann noch etwas besser und der Cache konnte dort dann auch leicht um 15.10 Uhr gefunden werden. Von dort aus ging es zügig zurück, hatte ich doch dort dann denn besten und sicheren Weg nun entdeckt...
Fazit: eine tolle Location und alles eigentlich ganz einfach, wenn man gleich den richtigen Weg nimmt und es nicht gerade aufgrund der Witterung sehr rutschig ist.
Danke für den Cache!

Note 01 Mar 2006    Der Wanderer  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

EVENTUELL werde ich morgen (2.3.2006) den Wanderer besuchen, je nachdem ob es sich auf der Tour ergibt. Das ist jetzt leider noch nicht ganz sicher.

I found it! 23 Feb 2006    Rapa Nui  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

#6/6 meiner heutigen Geburtstagsrunde :-)
Das war ein Quickie! Problemlos mit einem Griff gefunden um 13.20 Uhr.
Danke für den Cache!

I found it! 23 Feb 2006    Alte Cochemer Strasse  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

#3/6 meiner heutigen Geburtstagsrunde :-)
Irgendwie habe ich für den Cache deutlich länger gebraucht als gedacht. Das lag allerdings nicht an den Koordinaten, die waren bestens, ebenso das Cacheversteck. Aber irgendwie schien mich mein GPS heute unbedingt kreuz und quer den Hang rauf- und runterschicken zu wollen. Egal. Gefunden ist gefunden :-)
Um 11.55 hielt ich die Dose in den Händen. Zurück zum Auto ging es dann wesentlich schneller :-)
Am Parkplatz ist wirklich eine tolle Aussicht!
Vielen Dank für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 14 Feb 2006    The Bridge at Remagen I  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2 )

Nach dem Event "IV. Geocacher-Stammtisch Bonn" (GCT3T1) zusammen mit Feuerhabicht auf dem Heimweg noch hier einen Stopp eingelegt. Obwohl von zahlreichen Cachern auf dem Event vorgewarnt, wollten wir den Cache trotzdem noch angehen, schließlich sah die Gelegenheit günstig aus (keine Muggles um 0:30 Uhr).
Die Dose hat sich dann doch länger als erhofft vor uns verborgen, aber auch bei Tageslicht wären wir wohl nicht schneller gewesen. Obwohl die angegebenen Koordinaten sicher nicht die schlechtesten sind, gibt es hier einfach zuviele Versteckmöglichkeiten. Ein paar Meter Abweichung machen hier viel aus, sodass das Terrain einen guten Stern mehr verdient hätte. Die Dose fanden wir endlich um 1.15 Uhr, als mein GPS mir N50°34.648 E07°14.637 anzeigte.
Nichts getauscht.

I found it! 09 Feb 2006    The Bridge at Remagen II  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 5 )

#1/5 der heutigen Cachetour zusammen mit TheForce.
Diesen Cache hatte ich schon länger im Auge, aber bisher war ich noch nicht in der Gegend und zum anderen hatte ich doch ein wenig Respekt vor ihm. Daher wollte ich ihn machen, wenn mal schönes, trockenes Wetter ist.
Nunja, heute war ich dann halt mal in der Gegend und es war kaltes und feuchtes Wetter mit teilweise Schneeregen und Sturmböen. Also genau passend...
Wir gingen den Cache von oben an, denke aber, das hat auch nicht viel Kraft gespart, liegt er doch scheinbar recht mittig im Hang. Der Weg zur Cachelocation war zwar nicht gerade ein Spaziergang, aber auch trotz rutschigem Boden noch gut machbar. Dort angekommen wollte ich erst nicht recht glauben, was ich dort sehe, damit hatte ich dann doch nicht gerechnet. Egal, nun waren wir schonmal hier und der Cache nur wenige Meter entfernt. Also musste er gehoben werden. TheForce wollte mir das, nicht zulecht wegen den schlechten Wetterbedingungen, ausreden, aber: was sein muss, muss sein :-)
Also habe ich den schmalen Felsgrat wagemutig erklommen und die Dose um 11 Uhr glücklich in den Händen gehalten!
Hier pfiff ordentlich der Wind, musste sehr auf guten Halt achten.
Runter ging es zum Glück auch noch unfallfrei, sodass wir nach einer geschätzten guten Stunde wieder am Auto waren.
Vielen Dank für den Cache, das war mal wieder eine ganz besondere Herausforderung, hat man nicht alle Tage!
Nichts getauscht.

I found it! 09 Feb 2006    Rotbäckchen  ( Difficulty: 4    Terrain: 2.5 )

#2/5 der heutigen Cachetour zusammen mit TheForce.
Nach Neuformatieren der Cachebeschreibung und Lösung des Starträtsels konnte es losgehen.
Der erste Micro hat sich leider recht lange vor uns versteckt. Aber unsere Hartnäckigkeit hat sich letztlich ausgezahlt und so konnte er doch noch gefunden werden. Der zweite Micro war dagegen sehr schnell gefunden, schliesslich konnte er eigentlich nur dort sein :-)
Bei der Treppe hatten wir unsere Probleme, obwohl mit zwei Personen je 2x gezählt. Die nächste Station konnte nur deshalb gefunden werden, da wir das zuerst ermittelte Ergebnis wegen "zu weit weg, mitten in der Pampa" verworfen hatten. Letztlich mussten wir von ALLEN ermittelten Treppenstufen eine abziehen. Damit erhielten wir ein plausibles Ergebnis welches auch stimmte.
Der Rest war schnell erledigt, sodass der Cache gut um 14.30 Uhr gehoben werden konnte.
Vielen Dank für den Cache, es war eine schöne Runde!
Nichts getauscht.

I found it! 09 Feb 2006    Halloween II  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2.5 )

#3/5 der heutigen Cachetour zusammen mit TheForce.
An der mittlerweile wieder zugänglichen Kirche mitsamt Friedhof gestartet. Die benötigten Daten waren zügig ermittelt, ebenso an der nächsten Station, auch wenn wir dort auf den ersten Blick etwas ratlos waren. Leider war mein Kartenmaterial offensichtlich total veraltet, sodass wir einen günstigen Weg ins Tal etwas intensiver Suchen mussten, was aber kein großes Problem war. So konnte der Cache nach kurzer Suche um ca. 15.50 Uhr gehoben werden.
Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 09 Feb 2006    Totentanz  ( Difficulty: 4    Terrain: 4 )

#4/5 der heutigen Cachetour zusammen mit TheForce.
Dieser Cache musste natürlich auch noch "mitgenommen" werden, ist ja schließlich nur ein Katzensprung von Halloween II entfernt. Hier gab es nochmal einen knackigen Auftsieg zur Cachelocation, der aber keine großen Probleme bereitete. Dort in der Nähe von ca. 5 Metern zum Cache angekommen fand ich ein rotes McDonalds Spielzeug offen herumliegen. Als ich dann den Cache etwas später um 16.20 Uhr fand, legte ich es mit dazu, auch wenn es nicht mehr in die Box passte.
Vielen Dank für den Cache!
Dazu: McDonalds Spielzeug
Raus: nichts

I found it! 09 Feb 2006    The eye of God  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

#5/5 der heutigen Cachetour zusammen mit TheForce.
Nach den Strapazen der vorangegangenen Caches wollten wir hier den Tag gemütlich ausklingen lassen. Startpunkt, eine Station und dann der Cache auf Waldautobahnen klang nicht allzu aufwändig. Leider hatten wir nicht mit dem Berg dazwischen gerechnet, den wir mittlerweile in Dunkelheit angingen. Das war aber kein Problem, wir waren ja mit Lampen ausgerüstet. Den Cache fanden wir um 18.50 Uhr recht zügig, aber sicher nur wegen der Korrekturdaten sowie eines Spoilerbilds der Cachenähe aus den Logs weiter unten.
Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 09 Jan 2006    Reutersley  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3 )

Heute bei schönstem Winterwetter und Sonnenschein die Reutersley besucht. Alle Stationen gut gefunden und die Aufgaben problemlos bewältigt. Den Cache konnte ich dank des Spoilerfotos um 11.50 Uhr mit einem Griff heben.
Vielen Dank für diesen schönen und empfehlenswerten Multi!
Nichts getauscht.

I found it! 01 Jan 2006    Night Walk----- Auf des Wassers Scheide  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

So, immerhin noch Silber und unser erster Cache im neuen Jahr :-)
Eine angenehme Runde durchs Asbacher Land! Leider war heute Tauwetter und daher die Wege extrem matschig, was es doch etwas beschwerlich machte. In der Cachebeschreibung das Wort "aktuell" leider anfänglich übersehen/nicht beachtet, was kurzzeitig etwas Verwirrung stiftete. Ansonsten war alles bestens zu Finden und so ging es zügig von Station zu Station. Gegen Ende des Wegs dann noch die Owner getroffen, die uns ein Stück bei netten Plaudereien begleiteten. Den Cache dann um 20.40 Uhr gut gefunden. Vielen Dank für den Cache!
Raus: TB "Superman Takes a Hike"
Rein: Terminplaner 2006 (Buchformat), Kalender 2006

I found it! 01 Jan 2006    Night Walk Bonus Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Nach dem Hauptcache natürlich auch noch den Bonus mitgenommen, der mit einem Griff dann um ca. 21.20 Uhr gefunden wurde! Danke für den Cache!

[Modified 2006-01-03 10:42:02]

I found it! 20 Dec 2005    Limes  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Nach einer schönen Runde am UNESCO-Weltkulturerbe den Cache um 14.00 Uhr problemlos gefunden. Allerdings hatten mein Vater und ich vorher bei der Suche an den Micro-Stationen so unsere Probleme, die durch den Schnee auch nicht gerade begünstigt wurde. An Stage 3 schienen die Koordinaten etwas off zu sein, sodass erst ein größerer Suchradius kurz vorm Aufgeben das gewünschte Ergebnis brachte. Bei Stage 4 passten die Koordinaten super, allerdings waren wir wohl etwas (Schnee-)blind sodass wir auch hier länger brauchten als gedacht. Dabei war es hier eigentlich recht einfach..
Trotz der kleineren Problemchen hat es viel Spaß gemacht, vielen Dank für den Cache!
Raus: TB "H.M.S.Beagle", TB "Chelmon rostratus"
Rein: TB "Schnatterinchen", TB "Bonanza"

I found it! 20 Dec 2005    Limes Bonus Revisited  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Nach dem Limes musste natürlich auch noch der Bonuscache besucht werden. Dank der genauen Koordinaten aus dem Limescache konnte der Bonuscache quasi mit einem Griff um 14.50 Uhr gehoben werden. Anschließend waren mein Vater und ich noch die Unglückstelle besichtigen. Danke für den Cache, nichts getauscht.

I found it! 20 Dec 2005    Treasure Island  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Obwohl die Klippen an der Schatzinsel heute sehr glitschig waren konnte sie dennoch geentert und der Schatz gut um 16.05 Uhr geborgen werden! Herzlichen Dank an die Piraten!
Nichts getauscht.

I found it! 15 Nov 2005    Steinerother Kopf  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Nach einem kurzen Spaziergang und kurzer Suche am Final um 16.00 Uhr gefunden. Leider gab es wegen Dauerregen heute keine Aussicht. Danke für den Cache!
Raus: TB "NukNuk"
Rein: TB "Dubbeltje"

Note 13 Nov 2005    Warum weint Witwe Bolte  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Heute mal das kleine Dorf Pohl im Taunus besucht, schliesslich liegen hier jetzt schon gleich zwei Caches recht nah beieinander! Der Traditional war schnell gefunden, doch dieser hier gestaltete sich etwas schwieriger..
Dank mobilem Internet konnte das Festtagsdatum schnell ermittelt werden (ok, mit besserer Vorbereitung wäre das nicht nötig gewesen). Ebenso das Ableben des Herrn Fabricius ergoogelt da vor Ort nicht gefunden (Hint lesen hätte es auch getan, wie wir hinterher erst merkten). Alles kein wirkliches Problem. Auch nicht die Hundertschaft Festbesucher, die das Bürgerhaus heute umlagerten (und wir mussten mitten durch...).
Ein richtiges Problem gab es erst, als es galt die Cachekoordinaten zu ermitteln. Dies wollte uns nicht so recht gelingen, kamen die Koordinaten doch immer mehrere Kilometer abseits zu liegen. Im Logbuch vom Traditional Cache las ich zwischendurch, dass sich bereits Feuerhabicht vor ein paar Tagen vergeblich an Witwe Bolte versuchte.
Kurz vor der Kapitulation hatte ich aber noch eine Idee. Ich addierte dem Wert von "R" einfach noch die Zahl 2 und plötzlich passte alles exakt. Der pfiffig versteckte Cache konnte dann mit einem Griff um ca. 16 Uhr gehoben werden.
Wie ich dem Logbuch entnahm, konnte bereits gestern Frank vom Team Speznaz den Cache finden. Er traf unterwegs TeamPohl...
Also ich denke, die Berechnung von R hat einen Fehler. Habe mehrfach die Berechnung der Stürme geprüft, komme aber immer zum gleichen Ergebnis. Die Cacheowner sollten das bitte noch einmal überprüfen!
Alles in allem fand ich die Rechnerei recht heftig, jedenfalls für einen Cache mit Difficulty 1!
Trotzdem danke für den Cache, es war eine nette Runde!
Nichts getauscht.

I found it! 13 Nov 2005    Pohler LimesCache  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Beim Besuch von Witwe Bolte zwischendurch diesen Cache gehoben. Er lag recht offensichtlich herum, sodass ich ihn schon von weitem sehen konnte. Um 15.35 Uhr hielt ich ihn dann in den Händen und tauschte den mitgebrachten Travelbug "Ping-Pong Panda" gegen TB "Dubbeltje". Danke für den Cache an historischer Stelle!

I found it! 06 Nov 2005    Rheinberg  ( Difficulty: 2    Terrain: 4 )

Heute zusammen im Team mit den vewodu´s unterwegs. Der Hinweg zu Stage 1 war nicht ganz so einfach wie wir uns das gedacht hatten: zahlreiche umgestürzte Bäume versperrten uns den Weg. Leider haben wir anschließend scheinbar auch nicht immer den richtigen Weg gefunden, sodass wir uns teilweise durch Dornengestrüpp im Hang kämpfen mussten. Aber Geocacher sind ja hart im Nehmen :-)
Der Weg zu Station 2 war deswegen trotz weiterer zu überwindener Höhenmeter eine wahre Wohltat und Entspannung pur :-)
Um dann mal wieder was zu Leisten entschieden wir uns dann auf dem Weg zu Station 3 für den kürzesten Weg, der hatte es dann auch nochmal so richtig in sich... Der Cache war dank markantem Versteck sofort um 13.10 Uhr gefunden. Trotz den (mehr oder weniger selbst verursachten) Strapazen hat es viel Spaß gemacht!
Rein: TB "Sobec the croc"
Raus: TB "kleine Raupe Nimmersatt"

I found it! 17 Oct 2005    Merowech`s Ringwall 4  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

#1/3 der heutigen WW-Merowech-Tour.
Hätte gar nicht gedacht, dass es soviele Ringwälle in der Gegend gibt, wirklich beeindruckend! Der Cache war Merowech-typisch versteckt und konnte dementsprechend gut um 14.45 Uhr gefunden werden. Vielen Dank für den Cache und die vielen Hintergrundinformationen!
Nichts getauscht.

I found it! 17 Oct 2005    Merowech`s Ringwall 4  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

#1/3 der heutigen WW-Merowech-Tour.
Hätte gar nicht gedacht, dass es soviele Ringwälle in der Gegend gibt, wirklich beeindruckend! Der Cache war Merowech-typisch versteckt und konnte dementsprechend gut um 14.45 Uhr gefunden werden. Vielen Dank für den Cache und die vielen Hintergrundinformationen!
Nichts getauscht.

Note 11 Oct 2005    Fluchen und Suchen by Jocky & Navigat  ( Difficulty: 4.5    Terrain: 4.5 )

CACHEKONTROLLE :-)
Bei der Gelegenheit mal einen Jeep probegefahren und den Coin mitgenommen, damit er gemäß Auftrag zügig ins nächste Euroland weiter reisen kann. Ein Kartenspiel verblieb dafür im Cache.

I found it! 09 Oct 2005    Baybach - Im Land der Trolle  ( Difficulty: 3    Terrain: 4 )

FTF :-)
Nach dem späten Frühstück einen neuen Cache von Navigat&Inselkind im Internet entdeckt! Wenn das kein Grund ist die Tagesplanung spontan den neuen Gegebenheiten anzupassen
Die Stationen waren alle gut zu finden und zu lösen, allerdings ist bei Station 1 derzeit noch ein kleiner Fehler in der Cachebeschreibung: es gibt dort nur Werte für ABCDE und nicht für F. Dieses wird erst bei der 2. Station vergeben. Bei der letzten Station muss man sehr genau hinsehen um die Zahlen zu entziffern, was aber auf Anhieb gelang.
Meine Sorgen bezüglich des Findens der Box waren zum Glück unbegründet. Auch ohne Hint und Spoiler konnte ich die Dose um 18.00 Uhr mit einem Handgriff finden.
Es liegt noch ein TB in der Box, der bisher nicht von Inselkind eingeloggt wurde: "Dauffys lost Cigar Box". Habe ihn aber liegen lassen, da ich ihn schon einmal hatte.
Vielen Dank für den schönen Tag im Land der Trolle!
Raus: Wasserfarbmalkasten
Rein: TB "Thomas Gear"

I found it! 03 Oct 2005    Waeller Zick Zack 6  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Heute als Cache Nr. 2 von 4 der heutigen "Merowech"-Tour um 15.20 Uhr problemlos gefunden, auch wenn wir an der Betonwand zunächst etwas unsicher waren.
Nichts getauscht.

I found it! 03 Oct 2005    Merowech`s Ringwall 1  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Heute als Cache Nr. 4 von 4 der heutigen "Merowech"-Tour auch den Ringwall 1 besucht. Wahrscheinlich haben wir nicht den richtigen Weg zu Station 2 erwischt, denn das war doch etwas mehr als Terrain 2. Egal, die Aufgaben waren problemlos zu lösen sodass es zügig zum Cache gehen konnte. Dieser konnte um 17.20 Uhr mit einem Griff gefunden werden.
Anschließend haben wir noch die Runde zum Bonuscache begonnen (ist kein großer Umweg), doch da haben wir leider an Station 2 versagt. Eine Telefonat mit Merowech brachte zwar hinterher die Erkenntnis, dass wir an der richtigen Stelle suchten, aber offensichtlich waren wir trotz intensiver Suche zu blind. Naja, auch dieser Cache wird sicher irgendwann noch gemeistert :-) Trotzdem war es eine angenehme Runde in schöner Landschaft!
Raus: TB "Thomas Gear"
Rein: Skatspiel

I found it! 22 Sept 2005    Dachsbusch  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Zum Abschluss des heutigen Tages zusammen mit meinem Vater noch an einem besonderen geologischen Ort Halt gemacht. Die Cachekoordinate war schnell ermittelt und so konnte es zügig weiter Richtung Cache gehen. Wie es natürlich kommen musste suchten wir zunächst auf der falschen Seite des Zaunes. Trotzdem den Cache zügig um 16.45 Uhr gefunden.
Nichts getauscht.

I found it! 22 Sept 2005    Löwenburg  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Nach dem Blauen Ring auch noch diesen Cache in einer sehr idyllischen Gegend besucht. Die Schilder waren schnell gefunden und der Weg auch nicht zu lang. So konnte dann bereits nach einer guten Dreiviertelstunde um 14.15 Uhr geloggt werden. Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 22 Sept 2005    Blauer Ring  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3 )

Nachdem ich die vergangenen zwei Tage seit Veröffentlichung des Caches verhindert war, habe ich heute spontan einen Tag frei genommen um den blauen Ring zu besuchen. Schließlich sollte es ja noch einen weißen Jeep als Belohnung geben
Der Parkplatz und Startpunkt waren bereits gut bekannt. An dieser Stelle vielleicht der Hinweis, dass es sich lohnt diesen Cache im Zusammenhang mit anderen Caches zu besuchen:
1. Das Hügelgrab im Hinterwald (GCK4H0)
2. Nitzbachtal-Cache (GC6C99)
Bei beiden liegt dieser hier quasi auf dem Weg.
Die Runde war wirklich sehr schön, die Micros gut zu finden und die Aufgaben gut zu bewältigen. Das Terrain war dann noch das i-Tüpfelchen. Wirklich, das hier hat sehr viel Freude gemacht, ein Cache wie aus dem Lehrbuch, so muss das sein!
Der Cache konnte dann nach ca. 1,5 Stunden um 12.20 Uhr gut gefunden werden. Doch leider war der weiße Jeep nicht mehr im Cache. Jocky hat ihn zwar im Cachelogbuch, aber offensichtlich nicht im Internet ausgetragen, schade
Trotzdem hat sich der Cache bei diesem schönen Wetter mehr als gelohnt, allemal besser als im Büro sitzen!
Raus: TB "Bendy Guy"
Rein: TB "Dauffys lost Cigar Box"

I found it! 22 Sept 2005    Der Schatz im Layenland (1000 Bohnen)  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 4 )

Obwohl der Cache derzeit nicht aktiv ist -dazu später mehr- heute das Finale erreicht. Doch der Reihe nach:
01.08.2005
Zusammen im Team mit TheForce und muzscorpion die Unterwelt betreten. Nach einigen wirklich beeindruckenden Stationen mussten wir mangels geeigneter Ausrüstung jedoch für diesen Tag etwas enttäuscht abbrechen.
10.08.2005
Erneuter Versuch zusammen mit muzscorpion. Diesmal konnte die entsprechende Station gemeistert werden. In unmittelbarer Nähe "arbeitete" ein Kletterer fleissig und unüberhörbar (Bohrer!) an neuen Kletterrouten im Fels, was uns aber nicht weiter störte. Plötzlich tauchte aber jemand vom Bergbauamt Mayen auf der den Mann übelst angemacht und dann auch angezeigt hat. Das was der Kletterer da tat war auch mehr als illegal und eigentlich schon sehr dreist. Wir sollten gleich mit "verhaftet" werden, obwohl wir ja mit der Sache nichts zu tun hatten. Allerdings hatten wir am selben Platz wie der Kletterer unsere Fahrzeuge abgestellt, daher wusste der Mann dass dort noch mehr Leute unterwegs sind. Glücklicherweise konnten wir uns rechtzeitig aus dem Staub machen. Nachdem ich Jocky das erzählte hatte er den Cache auch erstmal deaktiviert um etwas Gras über die Sache wachsen zu lassen.
22.09.2005 Heute wegen weiterer Caches in der Gegend gewesen, daher wollte ich den Schatz im Layenland dann bei dieser Gelegenheit noch abschließend finden, Cachekoordinaten hatte ich ja bereits. Daher nochmal in der Nähe -aber diesmal woanders!- geparkt und den Cache zügig gehoben. Habe es mir aber nicht nehmen lassen, meinem Vater, der heute mit dabei war, vorher nochmal extra die Unterwelt zu zeigen.

Trotz einiger negativer Umstände die wir hatten ist dieser Cache wirklich ein ausserordentliches Highlight in ganz besonderem Gelände. Die suche im größeren Team ist jedoch ratsam. Herzlichen Dank für diesen besonderen Cache!

Raus: TB "Knor de Big"
Rein: TB "Heartless"

I found it! 11 Sept 2005    E1 92/147 "Qu 1"  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

FTF :-)
Um 23.10 Uhr trotz Dunkelheit und Regen schnell gefunden. Allerdings sind es laut meinem GPS/Karte gute 40 Meter in Richtung 70° von den angegebenen Koordinaten bis zum Cache. Danke für den Cache!
Raus: TB "Ragin' Rhino's Racer"
Rein: TB "Pentium I"

I found it! 06 Sept 2005    Salsicher Platt  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

:-):-):-) GESCHAFFT :-):-):-)
Das war ein hartes Stück Arbeit in 4 Akten. Irgendwie Geocachers Albtraum. Zum Teil selbst verschuldet, zum Teil irgendwie Pech gehabt. Hier ein paar Notizen:
1. Versuch am 15.05.2005 - Wegen ununterbrochenem, sintflutartigem Dauerregen noch vor Erreichen der 1. Station abgebrochen
2. Versuch am 09.07.2005 - Immerhin bis Station 2 gekommen, doch dann den nächsten Punkt wegen zuerst falsch ermittelten Fenstern (da hatte ich keine Chance, Aufgabe wurde mittlerweile entschärft) und anschließend falsch notiertem Rat (das war eigene Blödheit) trotz langer Suche natürlich nicht gefunden. Auch war die ermittelte Ziffernanzahl bei den Schilden sehr unsicher, wie sich später herausstellte war sie aber richtig (Aufgabe wurde mittlerweile durch Spoilerbild erleichtert).
3. Versuch am 26.07.2005 - Nach Rücksprache mit mrsandman einen neuen Anlauf gewagt. Die Stationen 3-5 konnten gemeistert werden. Doch die richtige Schweiz nicht gefunden und so falsche Säulenzahl ermittelt. Bei Station 5 waren leider die Schilder geändert, sodass die Suche nach Station 6 ins Leere laufen musste :-(
4. Versuch am 06.09.2005 - Nach erneuter zwischenzeitlicher Rücksprache mit mrsandman die Probleme geklärt und nochmal nach Feierabend einen weiteren Versuch gestartet. An Station 6 dann auch das gesuchte Schild gefunden und wenig später auch die Hausnummer. Die Cachekoordinaten waren rasch berechnet und so konnte es dann zum -vermeintlichen- Cache gehen der nur ca. 40m entfernt liegen sollte. Die vermeintliche Gemeinheit war dann schon recht übel. Jede Menge Dornengestrüpp in steilem, rutschigem Hang. Habe mir jede Menge Schrammen geholt, was tut man nicht alles für einen Cache :-X Doch irgendwann die Suche ergebnislos abgebrochen, es war schon stockfinster und irgendwie konnte das alles nicht sein. Diesmal vor Ort mrsandman angerufen und die Cachekoordinaten überprüft. Hier stellte sich dann heraus, dass auch das Schild an Station 6 offensichtlich geändert wurde und ich deswegen erneut einen völlig falschen Wert und damit keine Chance auf den Cache hatte :-O
Schließlich mit den richtigen Werten dann weiter zu den echten Cachekoordinaten und hier war das Finden trotz der Dunkelheit nur noch Formsache.
Tja, was soll ich sagen.. eigentlich ein wirklich schöner Cache, aber irgendwie hatte ich hier voll die A..karte gezogen weil doch einige Stationen nicht mehr OK und die Aufgaben teilweise etwas mehrdeutig waren. Wenn mrsandman jetzt noch die Aufgabe mit dem Schild an Station 6 anpasst sollte eigentlich wieder alles in Ordnung sein. Dann wird der Cache bestimmt auch wieder öfter gefunden, was zu wünschen wäre, denn ansich war es eine sehr schöne Strecke mit interessanten Aufgaben. Die nächsten Cacher werden es jetzt sicher etwas leichter haben ;-)
Raus: TB "Blanko"
Rein: TB "Wandering Spicebush Swallowtail"

I found it! 05 Sept 2005    Atterkopp  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Cache 2 von 4 der heutigen Tour nach Luxemburg und das eigentliche Ziel des Tages. So war es denn auch gar nicht schlimm, dass sich die Tour etwas in die Länge zog. Der Hinweis am Startpunkt war schnell gefunden, doch der 1. Schlüssel verbarg sich auch nach langer, intensiver Suche weiterhin vor mir und meinem Vater. Irgendwann aufgegeben und -auf vermutlich anderen Wegen als geplant- weiter zur nächsten Station. Hier genügte ein Griff um den Schlüssel zu bergen. Guten Mutes dann zur nächsten Station. Auch hier konnte sich der Schlüssel nicht allzulange verbergen auch wenn er nicht am zunächst vermuteten Platz lag. So nah am Ziel wollten wir dann natürlich nicht aufgeben und sind zurück um Schlüssel 1 noch einmal zu Suchen. Diesmal hatten wir mehr Glück und nach erneuter, längerer Suche konnte ich glücklich das letzte benötigte Puzzlestück für den Cache in Händen halten. Ein Glück dass die Mugglekarawanen (teilweise in Badelatschen!) vor- und hinterher an uns vorbeizogen und wir zwischenzeitlich ungestört Suchen konnten.
Nun konnten wir dann endlich in Richtung Cache aufbrechen. Vor Ort musste auch nochmal recht intensiv gesucht werden, sodass sich sogar vorher noch der Zusatzcache offenbarte :-)Letztendlich den Cache um 17.20 Uhr gefunden.
Eine Klasse Lokation, an die wirklich unbedingt ein Cache musste. Vielen Dank an Inselkind für dieses tolle Erlebnis! Definitiv ein Highlight für das sich der weite Weg gelohnt hat!
Raus: ein Puzzle
Rein: TB "Concert violin"

I found it! 05 Sept 2005    Räuberhöhle  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Der 4. und letzte Cache der heutigen Tour nach Luxemburg und wieder eine wirklich interessante Lokation! Der Innenraum war angesichts der Außentemperaturen angenehm kühl und der dreieckige Stein war kaum zu übersehen. Die Box selbst verbarg sich zunächst noch ein bisschen, hatte aber nach wenigen Minuten um 19.15 Uhr keine Chance mehr :-)
Dies war nun der zweite Cache von Inselkind den ich besuchte und wieder war es eine sehr beeindruckende Lockation! Da freue ich mich schon auf den nächsten :-)
Nichts getauscht.

I found it! 16 Aug 2005    Boos'er Turm zu Babel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Die Nr. 4 für heute. Nach dem Stufenzählen oben auf dem Turm eine nette Aussicht bei schönem Wetter genossen. Anschließend den Cache um 18.45 Uhr mit einem Griff sofort gehoben. Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 16 Aug 2005    Hundsburgskopf  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

:-) FTF :-)
Der passende Auftakt für die heutige Cachetour und das bei einem richtig guten Traditional! Da hat sich Malamute wirklich alle Mühe gegeben einen von der Zivilisation besonders abgelegenen Ort zu finden bei dem man sich sehr genau überlegen muss wie und von wo man den Cache angeht. Diese Herausforderung wurde dann um 15.00 Uhr nach einem Malamute-typischen Schluss-Aufstieg erfolgreich abgeschlossen. Bis auf die letzten hundert Meter war die Tour auf ordentlichen Wanderwegen zu absolvieren und auch da muss man sich glücklicher Weise nicht durch die Botanik kämpfen. Dank an Malamute für diesen schönen Cache!
Raus: Knicklicht
Rein: Mückenentfernungsschwamm

I found it! 16 Aug 2005    Teufelsley  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Nach dem Hundsburgskopf der zweite Cache der heutigen Tour. Für Malamute-Verhältnisse war es ein sehr moderater Weg zum Cache, welcher dann auch sofort mit einem Griff um 16.35 Uhr gehoben wurde. Laut Logbuch gab es Anfang Mai anscheinend ein paar Zufallsfinder (Kinder). Man muss hier schon sehr auf Muggles aufpassen, an dem Felsen war auch heute einiges los.
Raus: Jasmin-Tee
Rein: Spannungsprüfer-Schraubendreher

I found it! 15 Aug 2005    E1 94/147 "Kreuzeiche"  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Immerhin um 19.00 Uhr noch Silber nach den Betatestern am 10.8. und Feuerhabicht heute um 16.00 Uhr. Schneller ging nicht, war ich doch heute noch Trauzeuge :-) und der Nachmittagskaffee mit der Hochzeitsgesellschaft wollte schließlich auch noch gemütlich getrunken werden. Dann auf dem nach-Hause-Weg aus dem Westerwald noch einen kleinen Abstecher gemacht und den Cache gehoben. Glücklicherweise hatte ich Wechselsachen dabei sonst hätte ich mit Anzug und Krawatte im Wald gestanden :-) Danke für den Cache! Nichts getauscht.

I found it! 08 Aug 2005    Dobermann1  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Im Team zusammen mit muzscorpion um 12.30 Uhr direkt eine Punktlandung gemacht. Wenn es nach dem Routenplaner gegangen wäre hätte es fast ein Drive-In werden können, doch ein "böses" Schild hat uns dann doch aufgehalten. So wurden es schließlich noch gute 500m zu Fuß bis zum Cache bei denen auch noch ein paar Höhenmeter überwunden wurden. Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 08 Aug 2005    Drei Kreuze  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2 )

Auch wenn die erste Station etwas ungewohnt liegt, der Rest des Weges war dann wieder Malamute-typisch. Die alten Kreuze waren in der recht verlassen wirkenden Gegend gut zu finden und die Aufgabe gut zu lösen. Würde auch gerne die Geschichte der Kreuze erfahren. Der Cache war zügig um 15.35 Uhr gefunden denn die Box lag ohne Tarnung im Versteck. Da war wohl zwischenzeitlich ein Tier neugierig... Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 08 Aug 2005    Steinbruecke  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Im Team zusammen mit muzscorpion den Cache gesucht. Um 13.45 Uhr hat er die Box direkt mit einem Griff gefunden. Schönes - für Menschen gemachtes :-) - Versteck, kam wir von einem anderen Cache her bekannt vor, hier war es jedoch einfacher und die Füße blieben auch trocken :-)
Nichts getauscht.

I found it! 08 Aug 2005    Dobermann 2  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Hatte mir gar nicht die Beschreibung des Traditionals durchgelesen, sonst hätte ich wohl einen besseren Parkplatz gehabt. Stattdessen wurde die Strecke zum Cache deutlich verkürzt, auch nicht schlecht :-) Cachebox um 14.30 Uhr vor Ort sofort gefunden. Danke für den Cache an einer schönen mugglesicheren Stelle.
Nichts getauscht.

I found it! 02 Aug 2005    Alte Fabrik  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3.5 )

Heute sollte es im Team zusammen mit mrsandman eine Powercachetour an der Ahr geben. Es wurde extrem-malamuting daraus :-) Dies war Nr. 1 von insgesamt 7 Malamute-Caches des heutigen Tages. Den Tageabschluss bildete danach noch der Nachtcache "Kon Fu Tse" von Chris_HB.

Dieser Cache konnte um 10.30 Uhr problemlos an einer interessanten Location gehoben werden, ein Seil war nicht nötig. Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 02 Aug 2005    Landskrone  ( Difficulty: 4    Terrain: 3 )

Heute sollte es im Team zusammen mit mrsandman eine Powercachetour an der Ahr geben. Es wurde extrem-malamuting daraus :-) Dies war Nr. 2 von insgesamt 7 Malamute-Caches des heutigen Tages. Den Tageabschluss bildete danach noch der Nachtcache "Kon Fu Tse" von Chris_HB.

Hier war mein erster Gedanke: oje Treppenstufen zählen. Letztendlich war diese Aufgabe aber gut zu meistern. Und im Nachhinein war uns dann auch klar, wieso wir unbedingt den Serpentinen folgen mussten :-) Der Cache war um 12.00 Uhr zügig gefunden. Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 02 Aug 2005    Katzley  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Heute sollte es im Team zusammen mit mrsandman eine Powercachetour an der Ahr geben. Es wurde extrem-malamuting daraus :-) Dies war Nr. 4 von insgesamt 7 Malamute-Caches des heutigen Tages. Den Tageabschluss bildete danach noch der Nachtcache "Kon Fu Tse" von Chris_HB.

Die Brücken waren rasch gezählt, der Cache selber verbarg sich aber doch etwas länger vor uns. Dieser konnte dann aber letzendlich doch noch gut um 15.30 Uhr gefunden werden. Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 02 Aug 2005    Rotweinwanderweg Nr.2  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3.5 )

Heute sollte es im Team zusammen mit mrsandman eine Powercachetour an der Ahr geben. Es wurde extrem-malamuting daraus :-) Dies war Nr. 3 von insgesamt 7 Malamute-Caches des heutigen Tages. Den Tageabschluss bildete danach noch der Nachtcache "Kon Fu Tse" von Chris_HB.

Eine schöne Strecke durch die Weinberge! Danke für den Cache, den wir um 13.40 Uhr in den Händen hielten!
Nichts getauscht.

I found it! 02 Aug 2005    Krausberg  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Heute sollte es im Team zusammen mit mrsandman eine Powercachetour an der Ahr geben. Es wurde extrem-malamuting daraus :-) Dies war Nr. 5 von insgesamt 7 Malamute-Caches des heutigen Tages. Den Tageabschluss bildete danach noch der Nachtcache "Kon Fu Tse" von Chris_HB.

Alles gut gefunden, Cachebox um 17.00 Uhr in den Händen gehalten. Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 02 Aug 2005    Rotweinwanderweg Nr.1  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3.5 )

Heute sollte es im Team zusammen mit mrsandman eine Powercachetour an der Ahr geben. Es wurde extrem-malamuting daraus :-) Dies war Nr. 6 von insgesamt 7 Malamute-Caches des heutigen Tages. Den Tageabschluss bildete danach noch der Nachtcache "Kon Fu Tse" von Chris_HB.

Schöne Strecke, aber bei Station 2 gab es ein Problem. Das für die Aufgabe relevante Schild lag neben dem Weg im Graben. Unsere Bergungsversuche waren leider sehr kontraproduktiv. Das Schild liegt jetzt vom Weg aus nicht mehr sichtbar irgendwo im Abgrund :-( Allerdings steht jetzt eine neue Infotafel direkt an den Koordinaten, die ich fotografiert habe und gerne Malamute schicken möchte. Vielleicht kann er ja die Aufgabe anpassen!? An der neuen Tafel haben wir Lösungshinweise hinterlassen.

Der Cache konnte um 19.30 Uhr gehoben werden. Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 02 Aug 2005    Flucht nach Aegypten  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3 )

Heute sollte es im Team zusammen mit mrsandman eine Powercachetour an der Ahr geben. Es wurde extrem-malamuting daraus :-) Dies war Nr. 7 von insgesamt 7 Malamute-Caches des heutigen Tages. Den Tageabschluss bildete danach noch der Nachtcache "Kon Fu Tse" von Chris_HB.

Vor Ort gibt es immer noch Bauarbeiten und das ganze Gelände ist eigentlich gesperrt. Glücklicherweise haben die Bauarbeiter genau in dem Augenblick Feierabend gemacht, als wir ankamen :-) So war das Schild dann schnell entdeckt und die benötigte Information ermittelt sodass es zügig zur nächsten Station gehen konnte. Der Cache konnte ohne große Mühen um 20.48 Uhr gehoben werden. Danke für den Cache!
Raus: Schminkspiegel
Rein: Schere für Kinder

I found it! 11 Jul 2005    ??? TRIANGULUM  ( Difficulty: 4    Terrain: 3 )

Heute endlich mal nach Feierabend im Team mit TheForce und muzscorpion dazu gekommen vor Ort vorbei zu schauen, nachdem ich das Starträtsel schon ne Weile geknackt hatte. Dass es dann keine reine Abholnummer werden würde war eigentlich klar und diese Vermutung hat sich dann auch so bestätigt :-) Die Stationen waren gut ausgearbeitet und gut zu finden, auch wenn wir an einer zunächst auf der falschen Seite des Weges gesucht hatten. Der "Endgegner" hatte es dann nochmal so richtig in sich. Dieser wurde aber schließlich doch noch direkt vor Ort bezwungen sodass der Cache dann um 19.40 Uhr gut gefunden werden konnte. Ein toller Cache der mir wirklich außerordentlich gut gefallen hat, auch wenn ich ja eigentlich nicht so sehr auf Rätselcaches stehe :-) Die angegebene Difficulty würde ich aber ggf. ein bisschen höher ansetzen.
Raus: Pyramiden Puzzle
Rein: Travel Bug Hexe

I found it! 09 Jul 2005    Hunsrück "Gelbes Ei"  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Um 10.30 Uhr gut gefunden. Kein Jagdpächter in Sicht gewesen... Nichts getauscht. Danke für den Cache!

I found it! 09 Jul 2005    thomaskowalke  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Um 11.20 Uhr gut gefunden. Wirklich sehr schöne Cachelocation! Auf dem Hinweg querfeldein durch dichten Bewuchs, auf dem Rückweg dann gesehen dass es doch einen Weg gab (der aber nicht auf meiner Karte eingezeichnet war)..
Raus: Glücksfeuerzeug
Rein: Spannungsprüferschraubendreher
Danke für den Cache!

I found it! 09 Jul 2005    Mittelrhein Marathon  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Um 17.00 Uhr gut gefunden. Leider gab es ein Problem an Station 5. Hier wurde offensichtlich der Heinrich Zils komplett entfernt sodass ich einen Telefonjoker um Hilfe bitten musste. Herzlichen Dank für die Hilfe an vewodu!
Die Micros musste ich aus Zeitmangel komplett auslassen, denn der Startmicro war Muggleverseucht und die meisten anderen waren in einiger Entfernung sodass ich mich dann für "schnell weiter" entschied.
Raus: TB "Travel Bug Hexe"
Rein: TB "Football is commin home"
Vielen Dank für den Cache!

I found it! 03 Jul 2005    Waeller Zick Zack 5  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

5/5 der heutigen Westerwald-Cachetour.
Den nehmen wir noch schnell mit - DENKSTE! Im Ort war Kirmes, also auf Umwegen und unter ständiger Beobachtung zur Informationstafel. Der lange Aufenthalt vor dem Schild wurde zur Qual. "Was will der wissen? Wie war das gemeint? War das jetzt die Zahl oder meint der doch eher die andere?" Nach endlos wirkender Beratschlagung und qualmenden Köpfen dann zu den vermuteten Cachekoordinaten. Ob wir hier richtig sind? Ja sind wir :-) So konnte der Cache dann noch um 18.20 Uhr problemlos gehoben werden.
Nichts getauscht.

I found it! 03 Jul 2005    Chattanooga Choo Choo  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

4/5 der heutigen Westerwald-Cachetour.
Alle Stationen gut und zügig gefunden. Schade dass Station 3 nicht öffentlich zugänglich ist, das sah von außen sehr interessant aus! Der Cache konnte dank Spoilerfoto im Nu um 17:15 gehoben werden.
Raus: Entspannungs-CD "Meeresrauschen"
Rein: Schere für Kinder

I found it! 03 Jul 2005    Waeller Zick Zack 7  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

1/5 der heutigen Westerwald-Cachetour.
Eigentlich super einfach, aber dann doch länger gesucht als nötig, da dummerweise den Hint in der Beschreibung "übersehen". Um 11.45 Uhr dann doch gefunden. Danke für den Cache! Nichts getauscht.

I found it! 25 Jun 2005    Bum - - Bum Berg - Cache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3.5 )

Auf der VG-Asbach-Runde diesen Cache noch schnell um 17.50 Uhr mitgenommen. Die Terrainwertung fand ich bei Stage 1 passend, der Cache selbst war wesentlich leichter zu erreichen! Nichts getauscht.

I found it! 01 Jun 2005    Der Basalt im Ort  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Für die richtige Lösung muss man schon ein wenig genauer hinschauen :-)

I found it! 30 May 2005    Hochsimmer  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Nach den Strapazen beim Nitzbachtal-Cache sollte auf dem Heimweg zusammen mit TheForce noch ein Entspannungscache gehoben werden. So konnte dann der Cache nach Überwinden einiger Höhenmeter auch zügig und problemlos gehoben werden. Leider war das Wetter nicht mehr ganz so schön, trotzdem konnte ich noch eine herrliche Aussicht vom Turm geniessen! Vielen Dank an Malamute für diesen schönen Cache!
Raus: Hitchhiker
Rein: Flummi

I found it! 30 May 2005    Nitzbachtal-Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

Nachdem ich am Wochenende wegen unerträglicher Hitze lieber im Biergarten war anstatt zu cachen, musste jetzt zusammen mit TheForce bei kühleren Temperaturen direkt ein besonderer Cache dran glauben.
Besonders deshalb, weil man bei den 12km auf der Waldautobahn zu den einzelnen Stationen denkt dass der Cache offensichtlich beim Terrain erheblich überbewertet ist. Doch das letzte Teilstück zum Cache hat es dann so richtig in sich.. Den Aufstieg hatten wir in weiser Vorraussicht bereits etwas vorher an einer Stelle gewagt, die nicht ganz so vertikal aussah...
Die Cachelocation selbst hat mir wirklich sehr gut gefallen und der Cache war dann auch in minutenschnelle gehoben Der Abstieg zum Weg war dann nochmal ein richtiger Knaller in extrem rutschigen Gelände, sodass wir für ca. 100 Meter eine gute Stunde brauchten!
Aber - alle Knochen sind noch heil und: was einen nicht umbringt macht einen nur härter :-)
Danke für den Cache!
Raus: Messerset, Geschicklichkeitsspiel
Rein: Geocoin, Kreuz-/Schlitzschraubendreher

I found it! 26 May 2005    Fluchen und Suchen by Jocky & Navigat  ( Difficulty: 4.5    Terrain: 4.5 )

Nach dem 22. April sollte heute Feuerhabichts und mein 2. Versuch starten. Diesmal mit der Unterstützung von Malamute und muzscorpion, nachdem wir damals mangels Ausrüstung, Kenntnissen und Mut an der Station nach dem Start abbrechen mussten. Dem heutigen Team schlossen sich dann noch zusätzlich u.b.lucky sowie -als stiller Begleiter- Jocky an. So konnte dann der Cache endlich nach einer interessanten Tour bei sehr warmen und sonnigen Wetter geknackt werden. Die Aufgaben waren fair und letztendlich nicht ganz so schlimm wie befürchtet, auch wenn wir uns am Startpunkt etwas schwer damit taten die Spuren zu finden. Danke für den Cache! Nichts getauscht.

I found it! 26 May 2005    Feuerhabichts Rundflug - Schmanddippe  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

So, endlich erledigt. Heute im zweiten Anlauf direkt zur 4. Station. Dort diesmal das gefunden, was gefunden werden sollte. Der Cache war dann auch ohne Spoilerfoto (hatte ich vergessen) zügig gefunden.
Nichts getauscht.

I found it! 08 May 2005    Wolfsschlucht (Wolfsgulch)  ( Difficulty: 3    Terrain: 1.5 )

Am 8. Januar schon einmal mit den Gastcachern Silke und Holger den Cache begonnen, doch zwischendrin abgebrochen, weil wir mit den Schildern überhaupt nicht klar kamen. Meiner Meinung nach kann man die Tafelaufgaben komplett vergessen, das funktioniert einfach nicht. Daher haben wir heute im zweiten Anlauf alle Aufgaben, Daten und Koordinaten einfach ignoriert und sind dann direkt dem Weg bis zur Wolfsschlucht und dem Wasserfall gefolgt. Vor Ort dann eine längere Suchaktion durchgeführt, denn der Cache ist sehr gut getarnt. Der Hint kann auf jeden Fall helfen wenn man ihn richtig liest und versteht... Da wir das wohl nicht taten musste ich einen Telefonjoker (danke Lappie!) ziehen, sodass der Cache dann um 17.00 Uhr gehoben werden konnte.
Raus: TB "UP ON THE HOUSE TOP"
Rein: Profiltiefenmesser

I found it! 08 May 2005    Trasshoehlen (Trasscaves)  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3 )

Nachdem ich zusammen mit den Gastcachern Holger und Silke hier am 8. Januar scheiterte, folgte heute nun der zweite Anlauf. Damals kamen wir überhaupt nicht klar, das lag daran -wie sich später heraus stellte- dass wir die Informationen von der falschen Tafel genommen hatten, nämlich die von der anderen Straßenseite am Jägerhaus-Parkplatz
Nachdem ich vor einiger Zeit die richtige Tafel fand als ich zufällig nochmal dort vorbei kam, hatte der Cache heute keine Chance mehr! So schritten wir zielstrebig direkt zum Cache und fanden ihn dann auch prompt um 15.15 Uhr.
Raus: MauMau-Kartenspiel
Rein: Travelbug A-Class Anton

I found it! 08 May 2005    Trasshoehlen-Bonuscache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Nachdem ich zusammen mit den Gastcachern Holger und Silke beim Trasshöhlen-Cache am 8. Januar scheiterte, es heute aber zügig klappte, folgte nun natürlich auch der Bonus-Cache.
Dieser war nach kurzer Suche um 15.50 Uhr schnell ausgebuddelt :-)
Danke für diesen Super-Cache an einer ganz besonderen Location!
Raus: Flaschenstopfen mit Engelsfigur
Rein: TB Travelin´n Wimoweh

I found it! 08 May 2005    Cach am weißen Kreuz  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Heute mit den Gastcachrn Silke und Holger nach den Trasshöhlen und der Wolfschlucht auch noch diesen Cach gesucht. Aufgrund des regnerischen Wetters haben wir die Stationen mit dem Cachmobil angesteuert. Der Cach war dann trotz der kleinen Ungereimtheit bei den lesbaren Zahlen auch zügig um 18.15 Uhr gefunden. Eine wirklich beeindruckende, schöne und wohl eher selten besuchte Location. Witzigerweise sind jede Menge Kreuze in der Umgebung auf den einschlägigen Topo-Karten verzeichnet, dieses aber nicht! Der Cach liegt in einem besonders sorgfältig ausgearbeiteten Cachversteck, Kompliment an FlyingAl! Danke für den Cach :-) !
Raus: Bleistiftspitzer mit Spiegel
Rein: Einkaufswagenchip mit Fuß
P.S.: Wenn ich micht recht erinnere ist im Logbuch ein Eintrag von Januar zu finden, wurde aber anscheinend nicht online geloggt.

I couldn 02 May 2005    The Rhine Pirates I - Die Ankunft  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Das sollte der sechste Cache der heutigen Tour zusammen im Team mit TheForce werden. Aber irgendwie lief alles schief, doch der Reihe nach:
1. Micro nicht gefunden (vermutlich bei der Sanierung der Location abhanden gekommen?). Kein Problem, es gibt ja den Hint.
2. Zeichen nicht gefunden. Daher Zahl plausibilisiert. Nach zwei größeren erfolglosen Suchaktionen, unter zum Teil erheblichen Strapazen, dann im dritten Anlauf nach ca. 4 Stunden an der eigentlich letzmöglichen Cachelocation angekommen.
3. Dort leider eine Baustelle vorgefunden, da baut gerade jemand sein neues Gartenhaus. Nach Rücksprache mit Telefonjokern muss ich davon ausgehen, eigentlich an der richtigen Stelle gewesen zu sein...
Der Cacheowner sollte dringend eine Cachekontrolle durchführen, denn ich befürchte schlimmes!

I found it! 02 May 2005    The Rhein Pirates II - Die Einsiedlerin  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Der vierte Cache des Tages zusammen im Team mit TheForce. Gefunden um 14.10 Uhr.
Am Kap hatten wir kleinere Probleme, denn eine andere Stelle sah eigentlich eher der Beschreibung entsprechend aus. Nachdem diese Station gemeistert war ging es zügig weiter zum Cache, der durch Heerscharen von Blutsaugern bewacht wurde.
Nichts getauscht.

I found it! 02 May 2005    Drei Finger  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Der erste Cache des Tages zusammen im Team mit TheForce. Gefunden um 9.45 Uhr, doch leider lag der Cache nicht mehr in seinem Versteck, sondern einige Meter daneben. Innen war er komplett durchnässt, allerdings vollständig (sogar die Euromünzen waren noch drin). Kinder haben ihn Ende April zufällig beim Spielen entdeckt und sich ins Logbuch, welches auch durchgeweicht ist, eingetragen.
Habe versucht, den Cache so gut es ging trocken zu legen und habe ihm eine neue Tüte spendiert. Ein neues Logbuch wird wohl nötig sein. Außerdem hat der Deckel einen großen Riss.
Der Cache liegt jetzt wieder in seinem Versteck, wer weiss wie lange...
Raus: TB
Rein: Schere für Kinder

I found it! 02 May 2005    The Rhein Pirates III - Der Quell der Weisheit  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Beim Klabauter, habe nun den 200. Schatz gefunden!
Das war der fünfte Cache des Tages zusammen im Team mit TheForce. Sofort gefunden um 14.45 Uhr. Leider ist die neue Box schon von innen ganz nass :-(
Nichts getauscht.

I found it! 27 Apr 2005    JWD (janz weit draussen)  ( Difficulty: 4    Terrain: 3.5 )

Heute war Feierabend-Cachen im Team mit TheForce angesagt. Um 20.00 Uhr den 4. von 5 Caches nach einem kurzweiligen Weg sofort gefunden. Alle Stationen waren gut zu finden. Ich war gerade den Cache am Loggen, als wir netten Besuch des Owners bekamen :-)

I found it! 27 Apr 2005    A - mobile  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Heute war Feierabend-Cachen im Team mit TheForce angesagt. Dies war Nummer 3 von 5 der heutigen Tour. Um 18.30 Uhr den Cache endlich einmal fertiggestellt, nachdem ich vor längerer Zeit schonmal mit diesem Cache begonnen hatte.
Nichts getauscht.

I found it! 23 Apr 2005    Blue Stone (Blauer Stein)  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Heute um 18.15 Uhr den Cache auf dem Rückweg vom Phantasialand gehoben. Die kleine Dose war sofort gefunden. Diese ist allerdings randvoll mit Logzetteln (jetzt auch mit einem Schnipsel von mir). Eine Cachekontrolle des Owners und ein neues Logbuch wären sicher eine gute Sache.
Nichts getauscht.

I found it! 17 Apr 2005    Waeller Zick Zack 8 (Wasserwerk Neunkirchen)  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Dies war Cache 17 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Nachdem dann auch noch der Nightclimber absolviert war ging es dann nach einem langen Tag zusammen mit Jocky und Malamute auf den Heimweg. Da dieser Micro fast auf der Strecke lag, nahmen wir ihn dann auch noch pünktlich um 2.00 Uhr nachts mit. Somit ist dann die Region fürs erste erfolgreich abgehakt/leergecached :-)
Nichts getauscht.

I found it! 17 Apr 2005    Waeller Zick Zack 2  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Dies war Cache 16 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Nachdem dann auch noch der Nightclimber absolviert war ging es dann nach einem langen Tag zusammen mit Jocky und Malamute auf den Heimweg. Da dieser kleine Multi auf der Strecke lag, nahmen wir ihn dann auch noch mit. Obwohl nicht unbedingt nötig, entschieden wir uns diesmal für den kurzen Fußweg. So wurde dann der Cache um 1.30 Uhr mit einem Griff gefunden. Nichts getauscht.

I found it! 16 Apr 2005    Waeller Zick Zack 1  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Dies war Cache 14 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Bevor wir wegen des bevorstehenden Besuchs des Lokals Fuchskaute vielleicht wegen vollem Bauch nicht mehr genug Antrieb hätten, wollten wir noch schnell vorher diesen Cache heben. Dies ist uns dann auch zügig um 18.00 Uhr gelungen.
Nichts getauscht.

I found it! 16 Apr 2005    Hui! Waeller?  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Dies war Cache 3 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Wir haben den bequemen Weg gewählt, schließlich hatten wir heute noch viel vor :-) Cache sofort gefunden, nichts getauscht.

I found it! 16 Apr 2005    Auf dem Rasenberg  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Dies war Cache 2 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Der Cache war um 9.20 Uhr sofort gefunden, denn er war schon von weitem sichtbar. Nichts getauscht.

I found it! 16 Apr 2005    Königreich Preussen / Kingdom of Prussia  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Dies war Cache 13 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Um 17.15 Uhr nach kurzer Suche im interessanten Drei-Länder-Eck gefunden. Während wir noch am Loggen waren hörten wir Stimmen und haben uns mit Cache etwas weiter zurück gezogen. Doch dann erkannten wir das Team, welches auch schon die letzten zwei Caches zu uns gestossen war. Als wir gerade wieder aufbrechen wollten, kam bereits das nächste Team :-)
TB "Big Red Bus sharpener" kurz zur Ansicht entnommen und wieder herein gelegt.
Raus: Moving Cache "Knots" (anscheinend leider nicht im Internet logbar), Bleistift
Rein: zwei Flummies

I found it! 16 Apr 2005    Kleine Bucht  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Dies war Cache 5 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Wir haben die trockene Variante bevorzugt um zum Cache zu gelangen. Das Seil war dabei wieder mal sehr hilfreich :-)
Raus: GeoCoin
Rein: GeoCoin

I found it! 16 Apr 2005    Bei den Indianern  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Dies war Cache 8 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Da haben sich die Indianer sicher ganz schön gewundert, wie viele seltsame Leute heute in ihrem Revier unterwegs waren. Der Cache hat sich etwas länger vor uns verborgen, da die Koordinaten um 30 Meter in Richtung 168° abweichen. Um 13.35 Uhr dann gefunden. Nichts getauscht, der Cache ist leider auch nicht mehr im besten Zustand.
Anschließend dann bei den freundlichen Indianern eine kleine Pause eingelegt und eine leckere Wurst vom Grill gegessen. Echt ein toller Ort für die ganze Familie!

I found it! 16 Apr 2005    Eisenbahn ade  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

Dies war Cache 6 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Konnte den Cache vor Ort auch ohne GPS sofort um 11.35 Uhr finden.
Nichts getauscht.

I found it! 16 Apr 2005    Kiefer Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Dies war Cache 9 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Irgendwie haben uns die Zufahrtswege in Cachenähe etwas irritiert. Vieles ist nicht mehr so, wie es in den Karten eingezeichnet ist, Neubaugebiet sei Dank. Nach dieser kleinen Hürde den Cache zügig um 14.40 Uhr gehoben. Nichts getauscht.

I found it! 16 Apr 2005    Rehbach  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Dies war Cache 12 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Der mit Abstand schwierigst zu findende Cache des ganzen Tages, da die Koordinaten sehr ungenau sind und auch das Cacheversteck sehr ungewöhnlich ist. Glücklicherweise trafen wir hier wieder zufällig das Team, welches wir schon an der A45 getroffen hatten. So konnte der Cache mit einer großen Mannschaft gemeinsam gesucht werden. Nach langer Suche, kurz vorm Aufgeben habe ich mit meinem mobilen Internet nochmal die alten Logs analysiert und ein paar vage Hinweise entnommen. Daraufhin wurde die letze Suchaktion gestartet und der Cache konnte in seinem etwas fragwürdigen Versteck, tatsächlich um 16.35 Uhr gefunden werden. Kleine Cacher haben hier sicher ein zusätzliches Problem.
Nichts getauscht.
Nachtrag: Da der Owner mittlerweile die Cachekoordinaten verbessert hat, habe ich nun meine Korrekturdaten wieder aus dem Log genommen!

I found it! 16 Apr 2005    Die Dianaburg  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Dies war Cache 7 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Vorher schon geahnt, dass dieser Cache wohl am schwierigsten von allen der heutigen Tour zu erreichen sein würde. Letztendlich konnte der Fußweg doch radikal auf das absolute Minimum reduziert werden :-) Dafür die Box etwas länger gesucht. War aber eigentlich ganz einfach. Nichts getauscht, aber dem Cache um 12.45 Uhr eine neue Tüte spendiert.

I found it! 16 Apr 2005    Hunds Küppel  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Dies war Cache 10 von 17 im Team mit Feuerhabicht anlässlich der Cachetour vor und nach dem Event "GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald".
Nachdem wir den besten Weg gefunden hatten, an den Cache bis auf 13m heran gefahren und um 15.15 Uhr sofort gefunden.
Nichts getauscht.

I found it! 06 Apr 2005    Strohriesen - Giants of straw  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

In Bendorf am Rhein (Deutschland, Rheinland-Pfalz) auf dem Weg ins Kaufland gefunden. Die Koordinaten sind:
N 50°25,363
E 07°33,949

  cameraStrohriese von vorne
  cameraStrohriese von hinten mit GPS

I found it! 06 Apr 2005    Nightwalker I  ( Difficulty: 3    Terrain: 4 )

Dank Det wurde ich auf den wieder aktivierten Nightwalker I aufmerksam gemacht. Da war klar, dass rasch ein Besuch vor Ort folgen musste! Nach einer kleinen Mailaktion fanden sich am Startpunkt gegen 20.30 Uhr einige bekannte Gesichter ein. So wurde es eine schöne Tour in einem netten Team. Alle Stationen waren gut zu finden, am Final selber haben wir etwas länger gebraucht. Mir war es schließlich vergönnt, an der Stelle, an der schon fast jeder vor mir gesucht hatte, nochmal etwas intensiver nachzusehen, sodass ich den Cache letztendlich um ca. 22.20 Uhr heben konnte. Auch von mir nochmal ein herzliches Dankeschön an "Taxifahrer" vewodu, der durch entsprechenden Weitblick sein Cachemobil bereits im Vorfeld in Finalnähe parkte und uns dann zurück zum Startpunkt brachte.
Rein: Buntstiftset, Haftnotizblock mit Tesafilmroller
Raus: Travelbug, Geocoin

I found it! 26 Mar 2005    Amors P(f)eil (Valentinstag Bonus Cache)  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

So, nachdem ich am 19.2.2005 nachts im tiefen Schnee schonmal hier war und dämlicher Weise trotz vorhandener Korrekturdaten die falschen Werte ins GPS programmiert hatte, den Cache nun im zweiten Anlauf problemlos gefunden :-) !
Raus: Luftballon, Blumensamen
Rein: TB Anfrasi´s first

I found it! 13 Mar 2005    ... to boldly go where no cacher has gone before  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Im Team zusammen mit Jocky und "Backup" Navigat den Cache gesucht. Stand schon lange auf meiner ToDo-Liste, bisher kam ich aber noch nicht in die Gegend. Nach gemeinsamer Entschlüsselung der Codetafel zum nächsten Wegpunkt aufgebrochen. Man sollte wohl tatsächlich besser von dem "gehe-über" Punkt an Laufen, dann gibt es auch keine Probleme mit versperrten Wegen. Alles gut gefunden, Cache war überraschend schnell erledigt. Vielen Dank für den Cache!
Out: TB, 20 Cent aus Griechenland
In: Reisewecker

I couldn 12 Mar 2005    Feuerhabichts Rundflug - Schmanddippe  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

Auf den FTF verzichtet, da vor Ort in sehr dichter Finalnähe mehrere Männer mit der Motorsäge Aufräumarbeiten am durchführen waren. Komme sicher bei Gelegenheit wieder, dann wird vermutlich auch weniger Schneetreiben sein.

I found it! 19 Feb 2005    Valentinstag #6  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Hier die Runde gestartet. Micro schnell gefunden um 11.00 Uhr.

I found it! 19 Feb 2005    Valentinstag #7  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Micro schnell gefunden um 11.20 Uhr.

I found it! 19 Feb 2005    Valentinstag #5  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Micro schnell gefunden um 17.30 Uhr.

I found it! 19 Feb 2005    Valentinstag #8  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Micro schnell gefunden um 11.50 Uhr (vorher noch beim Micro vom Armors P(f)eil gestoppt).

I found it! 19 Feb 2005    Valentinstag #4  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Dieser Cache war für mich annähernd unmöglich zu finden. Die Koordinaten sind m.E. extrem ungenau, der Empfang vor Ort fast nicht vorhanden, das Spoilerbild auch nicht sehr hilfreich. Nach langer Suche und Zuhilfenahme eines Telefonjokers (danke Feuerhabicht) dann endlich um 17.15 Uhr gefunden. Alle anderen Verstecke sind sehr fair und auch gut zu finden. Dieser hier fällt da irgendwie aus der Reihe, dabei wären wenige Meter weiter sicher auch Stellen mit besserem GPS-Empfang zu haben.

I found it! 19 Feb 2005    Valentinstag #11  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Nach einer langen, schönen Runde (bis auf das Problem an #4) endlich den Cache gefunden. War leider am Ziel auch nicht so ganz einfach. Einmal weil ich die Spoilerfotos vergessen hatte, dann wegen dem Schnee, der einbrechenden Dunkelheit und zu guter Letzt weil dort auch viele Stellen in unmittelbarer Nähe sehr ähnlich aussehen.
Trotzdem, den Cache endlich um ca. 18:30 Uhr glücklich in den Händen gehalten. Obwohl ich nichts tauschte hatte ich so meine Probleme den Cache wieder zu verschließen, er ist einfach randvoll mit schönen Sachen! Danke für die tolle Cacheserie!

I found it! 19 Feb 2005    Valentinstag #9  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Micro schnell gefunden um 12.05 Uhr.

I found it! 19 Feb 2005    Valentinstag #1  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Micro schnell gefunden um 12.50 Uhr.

I found it! 19 Feb 2005    Valentinstag #3  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Micro schnell gefunden um 16.25 Uhr. Zwischen Station #2 und #3 noch den Cache www.kroppach.ch besucht.

I found it! 19 Feb 2005    Valentinstag #10  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Micro schnell gefunden um 12.30 Uhr.

I found it! 19 Feb 2005    Valentinstag #2  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Micro schnell gefunden um 13.55 Uhr. Zwischendurch den Startpunkt von www.kroppach.ch erkundet und erstes Rätsel davon gelöst.

I found it! 19 Feb 2005    www.kroppach.ch  ( Difficulty: 1    Terrain: 2 )

Während der Valentins-Cache-Runde an dessen Station #2 diesen Cache auch noch gemacht. Leider hatte ich die Cachebeschreibung und das Spoilerbild zu Hause vergessen, so musste ich mir erst alles wieder mit dem mobilen Internet besorgen. So verzögerte sich der Start etwas. Am Startpunkt Probleme mit der Anzahl der beschilderten Steinen gehabt. Möglicherweise lag es am Schnee. Trotzdem mit Cacherspürsinn den nächsten Punkt gefunden. Auch dort gab es etwas Verwirrung, da der Platz auf der Reißbank auf verschiedenen Schildern/Tafeln unterschiedlich angegeben ist. Aber auch das war letztendlich keine große Hürde. Trotz der kleinen Stolpersteine alles gut gefunden und eine wirklich tolle Location kennen gelernt. Vielen Dank für diesen Cache!
Out: Spiel "Windschatten"
In: Büropack (Haftnotizzettel, Tesaroller, Ersatzrolle)

Note 12 Feb 2005    Malberg  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Weil ich etwas erkältet bin habe ich mich diesmal für die gemuetlichere Cachevariante entschieden :-). So machte ich gestern Abend noch die wesentlichen Hausaufgaben, sodass heute bei Sonnenaufgang der Cache recht zügig gehoben werden konnte. Kurz vorm Cache dann zufällig Feuerhabicht getroffen, die allerdings gestern bei Nacht und Nebel schon die ganze Strecke gemacht hatte, den Cache aber nicht fand. So machten wir uns dann gemeinsam auf die Suche, bei der ich dann etwas schneller an der richtigen Stelle war. Danke fuer den Cache!
Raus: TB Irmi
Rein: Anhalter

I found it! 06 Feb 2005    13717  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Zwar kein FTF mehr, dafuer eine nette Tour in Begleitung mit Jocky und FlyingAl. Das Raetsel ist gar nicht so schwierig, aber das groessere Problem ist es den richtigen Ansatz zu finden. Die doch etwas laengere Suche vor Ort wurde unter den schmunzelnden Blicken Jockys durchgefuehrt, der mit Tipps aber geizte.
Out: Hitchhiker
In: LCD Projektionsuhr

I found it! 06 Feb 2005    Hochsteinhoehle  ( Difficulty: 4    Terrain: 3.5 )

Nach 13717 heute noch zusammen mit Jocky zur Hochsteinhöhle. Alles gut gefunden, nur den Cache zunächst nicht. Dann nochmal drüber nachgedacht und die Zahl der Pfosten geändert. Damit passte es dann. Sind Pfosten eigentlich welche, die im Boden fest sind oder nicht? Ich weiss es jetzt...
Nichts getauscht.

I found it! 04 Feb 2005    Silberland  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Zusammen mit Feuerhabicht den Cache gesucht. Das Hauptproblem war zunächst den richtigen Startpunkt zu finden. Die Rechenaufgabe hatte uns bisher nicht geholfen, so mussten wir einen anderen Ansatz wählen, bei dem die Anzahl der möglichen Startpunkte immerhin schon auf drei eingeschränkt wurde, die alle im gleichen Gebiet lagen. Eine kurze Rücksprache mit Det bestätigte dann einen dieser Punkte, sodass es los gehen konnte.
So wurde es ein schöne Tour bei bestem Wetter durchs Jocky- ähh..Silberland, welches wirklich eine ganz besondere Location ist. Der Cache hat sehr viel Spaß gemacht, war es doch auch wieder eine kleine Herausforderung. Alle Stationen waren gut zu finden. Vielen Dank für den Cache!
In: TB Gina
Out: Plüschtier

I found it! 01 Feb 2005    Westerwälder Seenplatte  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Nach einer schönen Runde um den See zügig den Cache gefunden, war heute nur ein sehr kalter Wind. Schließe mich meinen Vorgängern an, das Cacheversteck liegt nicht so richtig ideal, sollte vielleicht nochmal überdacht werden.
Raus: TB Gina
Rein: Reisewecker

I found it! 30 Jan 2005    LostValley II das Land der Raptoren  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Bei der heutigen Cachetour zusammen mit Feuerhabicht wollten wir uns heute mal Caches von Jocky widmen.
Alle Stationen, Hinweise und auch Jack gut gefunden. Lediglich am Cache selbst haben wir etwas länger gesucht, die letzten Besucher hatten ihn sehr ordentlich versteckt. Es war eine wirklich schöne Tour, die sehr viel Spass gemacht hat. Danke für den Cache! Nichts getauscht.
Habe leider auf dem Rückweg meine Cacheausdrucke/Bleistift/Klarsichthülle verloren. Habe es erst kurz bevor wir wieder am Auto waren bemerkt :-(

I found it! 30 Jan 2005    zurück zur Natur / back to Nature  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Bei der heutigen Cachetour zusammen mit Feuerhabicht wollten wir uns heute mal Caches von Jocky widmen.
Nach den Raptoren dann noch zurück zur Natur. Wir fanden eine beeindruckende Gegend, bei der es viel Spass gemacht hat sie zu erkunden. Leider den Anker trotz intensiver Suche nicht gefunden (lag es vielleicht am Schnee?), trotzdem konnte sich der Cache nicht vor uns verbergen. Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 29 Jan 2005    Bausenberg Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Bei schönem Winterwetter im Schnee diesen Cache gesucht und dabei schöne Aussichten genossen. Teilweise war ich von den Aufgaben bzw. Buchstaben etwas verwirrt, aber im Endeffekt hat alles bestens funktioniert. Der Cache war dann direkt mit einem Griff gehoben. Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 24 Jan 2005    Klare Wasser  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Heute nach "Bromberg suess-sauer" noch diesen Cache angegangen, wollte noch etwas mehr durch die schöne Winterlandschaft laufen. Im Schnee cachen kann man schließlich nicht alle Tage. Nach dem Meistern der meist sehr matschigen Wege den Cache zügig gefunden.
Raus: Reflektoren
Rein: Buntstifte

I found it! 24 Jan 2005    Bromberg suess-sauer  ( Difficulty: 3    Terrain: 2 )

:-) FTF :-) Nach einer schönen Runde um den See in einer malerischen Winterlandschaft im Schnee den Cache zügig gefunden. Nichts getauscht.
Anschließend noch den Chinesen getestet und für gut befunden :-)

I found it! 15 Jan 2005    Dornburg  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Heute im Team zusammen mit Feuerhabicht und Leih-Hund Laura unterwegs gewesen. Es sollte eine kleine Geocaching-Einführung geben. Leider funktionierte mein Bluetooth GPS des PDA nicht, sodass wir unter erschwerten Bedingungen mit meinem recht simplen GPS-Backup-Handgerät zurecht kommen mussten. Doch dank der hervorragenden Vorbereitung mit Kartenmaterial und der schnellen Auffassungsgabe von Feuerhabicht war das auch kein Problem. Ich glaube sogar, ich habe bei der Tour mehr gelernt als der Neuling :-)
Wegen eines Zahlendrehers, der sich bei der Eingabe der Endkoordinaten eingeschlichen hatte, brauchten wir allerdings etwas länger um den ersten Cache des heutigen Tages zu finden. Der Cache hat sehr viel Spaß gemacht, auch wenn die Sicht am Aussichtspunkt wegen Nebel sehr eingeschränkt war.
Nichts getauscht.

I found it! 15 Jan 2005    Waeller Zick Zack 4  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Der sechste und letzte Cache der heutigen Tour zusammen im Team mit Feuerhabicht. Da die vorangegangenen Caches und insbesondere der Wäller Zick Zack 3 so zügig erledigt waren, entschlossen wir uns auch diesen Cache noch schnell "abzuarbeiten". Doch es stellte sich am Ende heraus, dass es -vermutlich wegen unserer Parkplatzwahl- doch ein wenig länger dauerte als erwartet, was aber nicht schlimm war. So kam dann zum Abschluss des Tages in einer schönen Gegend doch noch etwas Wanderfeeling auf, was wir bei den vorangegangenen Caches etwas vermissten.
Nichts getauscht.

I found it! 15 Jan 2005    Waeller Zick Zack 3  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Der fünfte Cache der heutigen Tour zusammen im Team mit Feuerhabicht. Wäre ich alleine hier gewesen, wäre ich womöglich an der Tafel gescheitert. Da Feuerhabicht aber gleich den richtigen Durchblick hatte, ging dann doch alles ganz schnell, sodass wir bald die Reise zum Waeller Zick Zack 4 fortsetzen konnten.
Nichts getauscht.

I found it! 15 Jan 2005    Sonja ´s Run  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Der vierte Cache der heutigen Tour zusammen im Team mit Feuerhabicht. Bis auf einen kleinen Patzer bei der Koordinateneingabe konnte auch dieser Cache problemlos gemeistert werden. Auch hier hat unser Leih-Hund Laura den Cache wieder zuverlässig *nicht* angezeigt :-)
Nichts getauscht.

I found it! 15 Jan 2005    Burg Merostein  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Der zweite Cache der heutigen Tour zusammen im Team mit Feuerhabicht. Alles gut gefunden, der Schwierigkeitsgrad des Terrains ist allerdings etwas überbewertet. Danke für den Cache!
Nichts getauscht.

I found it! 15 Jan 2005    Dornburg  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute im Team zusammen mit Feuerhabicht und Leih-Hund Laura unterwegs gewesen. Es sollte eine kleine Geocaching-Einführung geben. Leider funktionierte mein Bluetooth GPS des PDA nicht, sodass wir unter erschwerten Bedingungen mit meinem recht simplen GPS-Backup-Handgerät zurecht kommen mussten. Doch dank der hervorragenden Vorbereitung mit Kartenmaterial und der schnellen Auffassungsgabe von Feuerhabicht war das auch kein Problem. Ich glaube sogar, ich habe bei der Tour mehr gelernt als der Neuling
Wegen eines Zahlendrehers, der sich bei der Eingabe der Endkoordinaten eingeschlichen hatte, brauchten wir allerdings etwas länger um den ersten Cache des heutigen Tages zu finden. Der Cache hat sehr viel Spaß gemacht, auch wenn die Sicht am Aussichtspunkt wegen Nebel sehr eingeschränkt war.
Nichts getauscht.

I found it! 03 Jan 2005    Park & Rhine  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Zusammen mit TheForce diesen Cache gesucht. Genau hier wollte ich auch schonmal einen Cache verstecken, hatte die Location seinerzeit schon erkundet, dann aber zunächst das Projekt auf Eis gelegt. Tolle Aussicht, bei Nacht bietet sich ein interessantes Lichtermeer. Danke für den Cache sagt koblenzer!
Out: TB "Nord GeoPirat"
In: TB "Werra-Taler"

I found it! 29 Dec 2004    Nightwalker III  ( Difficulty: 3    Terrain: 3.5 )

Heute um 17.00 Uhr sollte es losgehen. Doch der Start verzögerte sich, da der erste Hinweis offensichtlich verschwunden war. Eine Rücksprache mit Navigat brachte uns dann auch ohne Micro auf den richtigen Weg. Der Rest des Weges war dann kein Problem mehr, auch wenn es nicht immer ganz so leicht war, an die Hinweise für den weiteren Weg zu gelangen. Ist aber alles machbar. Die Cachebox wurde dann gegen 20 Uhr gehoben. Wirklich ein toller Cache der sehr viel Spaß gemacht hat!
Nichts getauscht, nur geloggt.

I found it! 15 Dec 2004    Old Mustard Mill  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Interessante Produkte werden hier aus Senf gefertigt. Sogar hochprozentiges scheint man daraus herstellen zu können, hätte ich gar nicht gedacht. Wieder etwas beim Cachen gelernt!

I found it! 11 Dec 2004    Hammerstein  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Nach dem Sternengarten heute dann noch Hammerstein besucht. Da es keine Möglichkeit zu geben scheint, bequem mit dem Cachemobil in die Nähe bzw. auf die Höhe des Startpunktes zu kommen war dann eben doch ein schweißtreibender Aufstieg zu Fuß unumgänglich. Aber was tut man nicht alles für einen Cache :-)
Vor Ort angekommen gab es da zunächst kleine Verwirrungen mit der Berechnung an der Tafel. Dann die Aufgabe möglichst genau befolgt und weiter. Die nächste Station auch schnell gefunden und die Stäbe gezählt. Die Cachekoordinaten ausgerechnet und - halt - das soll stimmen? Nochmal über das Schild nachgedacht, aber zum gleichen Ergebnis gekommen. Also auf zu den ermittelten Koordinaten und trotz Skepsis eine Punktlandung hingelegt. Wirklich gutes Versteck, welches der erfahrene Geocacher sofort erkennt, für Muggles aber sicher gut genug verborgen ist.
Out: TB
In: Reisespiel Solitair

Note 05 Dec 2004      ( Difficulty:     Terrain:  )

Log entry was deleted.

I found it! 04 Dec 2004    Poetter Poeten  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

:-) FTF :-)
So macht cachen Spaß: eine superklasse und außergewöhnliche Cachebeschreibung, ein toller Weg, eindeutige und lösbare Aufgaben und gute Koordinaten. Nur am Final mußte ich länger suchen, da meinten es die Signale wohl nicht gut mit mir. Ein herzliches Dankeschön an mrsandman für diesen tollen Cache!
Out: Buch "Lernen mit Köpfchen"
In: TB Gurke Gertrud

I found it! 27 Nov 2004    BB@night (Grillen für Kurzentschlossene? II)  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Mein erster richtiger Nachtcache, auch wenn ich sonst schon gelegentlich im Dunkeln cachen war. War ein tolles Erlebnis, vielen Dank für den Cache!

I found it! 21 Nov 2004    Quelle und Tümpel  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Nach dem Besuch des Höllenberges auch noch in einem diesen Cache mitgenommen, liegt ja quasi auf dem Weg. Auch dieser Cache läßt sich gut ohne Karte finden (die hatte ich diesmal vergessen), das Gelände ist recht offen und zugänglich.
Kurz vorm Final wollte ich fast schon Abbrechen - direkt neben dem Cache bauen sich bestimmt ein halbes Dutzend Kinder eine Hütte - doch dann traute ich mich doch unter den neugierigen Blicken der Burschen den Cache zu heben "ihr könnt doch ein Geheimnis für euch behalten?"...
Witzigerweise stellte sich dann heraus, dass die Jungs bereits Bescheid wussten, sie hatten den Cache schon vor längerer Zeit gefunden und liegen lassen. Trotzdem war mir die Lage etwas zu unsicher um einen TB hereinzulegen - nichts getauscht.

I found it! 21 Nov 2004    Am Höllenberg  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Netter Spaziergang an einem schönen Sonntag gehabt. Diesmal hatte ich kein passendes Kartenmaterial dabei, es war aber in diesem Gelände auch nicht nötig. Cache war dann vor Ort schnell gefunden, denn er lag teilweise offen herum. Habe ihn so gut es ging wieder abgedeckt, doch leider konnte ich vor Ort kaum geeignetes Material zum Abdecken finden, sodass er vermutlich bald wieder recht offen herumliegt. Nichts getauscht.

I found it! 15 Nov 2004    Lahnerbachtal  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Auf dem Weg zum "Kleinen Stollen" diesen Cache noch mitgenommen, drängt sich ja schon förmlich auf Schnell gefunden, nichts getauscht.

I found it! 01 Nov 2004    Zeller Schwarze Katz  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Nach "Die Brücke am Quai" und "Man trinkt den Wein nicht gern allein" auch die Zeller Katz heute noch besucht. Eine schöne Tour durch Zell, welches ich nun einmal kennenlernen konnte. Am Final konnten wir den Cache zunächst nicht finden, das letzte Log von baer gab aber den entscheidenen Hinweis, dass die Koordinaten etwas ungenau sind und man das geschulte Cacherauge schweifen lassen sollte. Da hatte der Cache dann keine Chance mehr :-)
Out: TB out there
In: Reisespiel

I found it! 01 Nov 2004    Die Brücke am Kwai  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ein Cache an einem interessanten Bauwerk, sowas hatte ich noch nicht gesehen. Der Cache war gut mit einem Handgriff zu finden, genau das Richtige für zwischendurch. Anschließend ging es dann weiter zu "Wein trinkt man nicht gern allein".
In/Out: Nichts

I found it! 01 Nov 2004    Man trinkt den Wein nicht gern allein!  ( Difficulty: 1    Terrain: 3 )

Schöner Cache, inbesondere wegen der Aussichten. Wirklich lohnenswert!
In: TB Bart's Mission
Out: Regenponcho

I found it! 31 Oct 2004    Halloween III  ( Difficulty: 3    Terrain: 2 )

Suuuper Eventcache, herzlichen Dank an die Organisatoren! Es hat wirklich Spass gemacht, es war wirklich ein besonderes Erlebnis!
In: Geolutin World Pictures 2nd Tour

I found it! 31 Oct 2004    Vlad von Kecz (Halloween III)  ( Difficulty: 4    Terrain: 1.5 )

Super Cache, super Raetsel! Vielen Dank!

I found it! 31 Oct 2004    The North Face (Halloween III)  ( Difficulty: 2    Terrain: 4.5 )

Manchmal muss man sich gar nicht abseilen... tolle Idee, super Cache!

I found it! 31 Oct 2004    Vlads Liebeslaube  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Auch dieser Bonuscache ist wirklich gelungen! Der Inhalt der Cachebox passt wirklich zu dem Ort, da kann dann gefahrlos geliebt werden :-)

I found it! 28 Sept 2004    Wo war ich nur?  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Rein virtuell an einem verregneten Samstag in 2-3 Stunden gelöst, war aber wirklich nicht einfach. Hatte wohl Glück, ziemlich schnell die richtige Stadt zu finden, doch die Standortbestimmung war kniffelig.
Ein tolles Rätsel, welches wirklich sehr viel Spass gemacht hat. Danke für den Cache!

I found it! 18 Sept 2004    Andernacher Stadtrundgang  ( Difficulty: 3    Terrain: 1 )

Der richtige Cache für einen kurzen Zwischenstopp in Andernach. Die benötigten Daten waren rasch gefunden, bei der Peilung hatte ich jedoch etwas Abweichung. Das war aber nicht schlimm, denn das gesuchte Objekt ließ sich trotzdem gut finden. Danke für den Cache und die schnelle Logerlaubnis!

I found it! 10 Sept 2004    Atlantis - oder der versunkene Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Ja, das war ein prima Cache. Zugegeben, am Anfang um ca. 16.00 Uhr gab es etwas Verwirrung. Aber nach einer sehr langen Denkpause bei reichlich Umtrunk im Biergarten gab es für den Cache im zweiten Anlauf um 23:05 Uhr keine Chance mehr. TheForce hatte diesmal das glücklichere Händchen, so bleibt mir diesmal nur Silber. Hat wirklich Spaß gemacht, danke für den Cache!

I found it! 04 Sept 2004    A61 Lithoretum  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wollte diesem neuen Cache direkt mal einen Besuch abstatten, war ich doch vor einiger Zeit schonmal an dieser interessanten Location.
Witzigerweise bin ich zeitgleich und rein zufällig mit Team Baer am Cache eingetroffen. Ok, sie waren eine Minute früher da...
Ute hat dann den Cache als erste erblickt, ich habe ihn dann freigelegt. Manfred hat ihn dann nach dem Loggen wieder versteckt. Prima Teamwork :-)
In: TB Anfrasis´s first
Out: TB Silvers Heart (von Baer mitgebracht)

I found it! 02 Sept 2004    Koblenz  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Der Cache trägt den Namen meiner Heimatstadt, ebenso wie mein Pseudonym. Daher war dieser Cache natürlich eine Pflichtveranstaltung. Ich hatte schon einige Male über dem Cache gegrübelt und Kartenmaterial studiert. Zwischenzeitlich war ich im Internet sogar über die Lösung gestolpert und habe mir Bilder des Geschwisters in meiner Nähe angesehen, hatte aber keinen Zusammenhang realisiert. Erst jetzt, Wochen später, nach erneuter intensiver Beschäftigung mit dem Cache, ist das Brett, welches vor meinem Kopf war, endlich abgefallen. Habe auch den extra Bonus-Gummipunkt für die Antwort erhalten, vielen Dank!
Super Cache-Idee, bei der man nicht Koblenzer sein oder heißen muss um die Lösung zu finden.

I found it! 28 Aug 2004    Philosophy or Platitude?  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Selbst jemandem wie mir, der sich für das, womit sich der Philosoph hauptsächlich beschäftigte, absolut gar nicht interessiert, sind einige seiner Zitate trotzdem wohlbekannt.
Danke für den Cache!

I found it! 26 Aug 2004    Windiges Hinterland  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

FTF! Mal wieder im Dunkeln zusammen mit TheForce gecached. Um 23:00 Uhr sicher gehoben, war wenige Sekunden schneller an der richtigen Stelle :-)
In: Kartenspiel
Out: TB "Anfrasis first"

I found it! 20 Aug 2004    lost Valley das Tal der Wollnashörner  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3 )

Nachdem ich gestern die Teufelskanzel bezwungen hatte, wollte ich anschließend noch einen netten Cache zur Entspannung machen. Morgens vor dem Aufbruch zur Teufelskanzel hatte ich deswegen noch schnell diesen Cache in der Nähe des Laacher Sees ausgedruckt, da er nicht allzuviele Stationen hat und mit ca. 4km Weglänge recht übersichtlich schien. Entspannend wurde es aber eher nicht für mich, da einige Überraschungen auf meinem, wahrscheinlich nicht idealen, Weg lagen. Konnte den Cache zunächst nicht finden. Habe dann Fotos von der Final-Location gemacht und einen Pfeil eingezeichnet, wo meine Koos nachher am besten waren. Diese mailte ich Jocky und er korrigierte meinen Pfeil im Bild (Danke!). Ohne diese Hilfe hätte ich den Cache auch beim 2. Versuch nicht gefunden, so sehr sieht dort ein Steinhaufen wie der andere aus.
Bei der Suche in Cachenähe ist größte Vorsicht angebracht, denn nicht jeder Stein liegt so fest wie er zunächst aussieht.
Wirklich interessanter Lost-Place, bei dem man keine zu großen Risiken eingehen sollte. Ein Spoilerfoto in der Cachebeschreibung wäre sehr hilfreich gewesen und hätte mir wohl einige nicht ganz ungefährliche Kraxelei sowie den erneuten Anmarsch erspart.
Out: TB Syntodribsel
In: Schach-Reisepiel

I found it! 20 Aug 2004    lost Valley das Tal der Wollnashörner  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3 )

Nachdem ich gestern die Teufelskanzel bezwungen hatte, wollte ich anschließend noch einen netten Cache zur Entspannung machen. Morgens vor dem Aufbruch zur Teufelskanzel hatte ich deswegen noch schnell diesen Cache in der Nähe des Laacher Sees ausgedruckt, da er nicht allzuviele Stationen hat und mit ca. 4km Weglänge recht übersichtlich schien. Entspannend wurde es aber eher nicht für mich, da einige Überraschungen auf meinem, wahrscheinlich nicht idealen, Weg lagen. Konnte den Cache zunächst nicht finden. Habe dann Fotos von der Final-Location gemacht und einen Pfeil eingezeichnet, wo meine Koos nachher am besten waren. Diese mailte ich Jocky und er korrigierte meinen Pfeil im Bild (Danke!). Ohne diese Hilfe hätte ich den Cache auch beim 2. Versuch nicht gefunden, so sehr sieht dort ein Steinhaufen wie der andere aus.
Bei der Suche in Cachenähe ist größte Vorsicht angebracht, denn nicht jeder Stein liegt so fest wie er zunächst aussieht.
Wirklich interessanter Lost-Place, bei dem man keine zu großen Risiken eingehen sollte. Ein Spoilerfoto in der Cachebeschreibung wäre sehr hilfreich gewesen und hätte mir wohl einige nicht ganz ungefährliche Kraxelei sowie den erneuten Anmarsch erspart.
Out: TB Syntodribsel
In: Schach-Reisepiel

I found it! 19 Aug 2004    Teufelskanzel  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 5 )

GESCHAFFT!! Im wahrsten Sinne des Wortes, denn das bin ich jetzt auch! Im 2. Versuch nach dem 17. Juli, wo ich nach dem Laacher See-Cache auch schon bei der Teufelskanzel war, seinerzeit aber wegen heftigem Gewitter bei Ankunft auch schon direkt wieder flüchten musste.
Nachdem ich heute blöderweise zunächst falsch bzw. garnicht peilte und dann längere Zeit am falschen Ort suchte, war dann plötzlich unter Zuhilfenahme des Kompasses doch alles klar. Und dann war da das bekannte Problem: Da rauf?? Na gut, allen Mut zusammen genommen und -ohne Leiter- ab nach oben und den Cache gehoben.
Das Runter ist tatsächlich noch schwieriger, weil man nicht immer sieht wo man hintreten kann, man sollte daher unbedingt eine 2. Person dabei haben (Dank an Thomas Z.)!
Out: Spiel Schwarzer Peter
In: Halma-Reisespiel

I couldn 14 Aug 2004    Landschaftspark Duisburg-Nord  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Auf dem Rückweg von Schleswig-Holstein nach Koblenz an diesem sehr interessanten Ort halt gemacht.
Der Torpedo war noch kein Problem, die Lila Pause war auch schnell gefunden, auch wenn hier nicht ganz klar ist, welche Vorsprünge alle dazu zählen.
Leider konnten wir die Peilungsaufgabe nicht lösen, da war irgendwie überhaupt nichts zu entdecken. Trotzdem IJ durch Rückrechnen weitestgehends eingegrenzt, sodass ich mit den errechneten Werten immerhin zu den Lüftern sowie zur 39 kam.
Was ein Hunt ist konnten wir vermutlich erraten, auch wenn hier wieder nicht ganz klar ist, welche Knoten eigentlich genau dazu zählen.
Doch leider an der Sonde 1 endgültig gescheitert, da an der Gichtbühne nicht zu sehen war, von welchem Teil die Information genommen werden sollte. Selbst die Führer, die diversen Gruppen das Gelände zeigten, habe ich an der Gichtbühne gefragt, doch diesen war eine Sonde gänzlich unbekannt.
Haben dann nach ca. 4-5 Stunden aufgegeben. Sehr schade, hätte den Cache gerne gehoben. Würde ggf. auch noch einmal wiederkommen, vielleicht kann der Cacheowner die Aufgabe ja etwas entschärfen/optimieren oder noch den ein- oder anderen Hinweis geben.
[Modified 2004-08-21 18:26:50]

I found it! 12 Aug 2004    Maisfeld  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Super Cache in einer genialen Location! Wer die Möglichkeit hat, sollte unbedingt mal herkommen solange es noch geht.
Ist wirklich ein tolles Erlebnis. Den zuvor verschwundenen 2. Hinweis (grösserer Streifen) zwischen dem Mais gefunden und eingesammelt, ist ja jetzt ein neuer da.
Besonders gut fanden wir den sehr einfallsreich gestalteten Chill-Out Bereich, der besonders Kindern sehr viel Spass bereitet.
Tipp: Bei Kesdorf an der K55 (ca. 70 km NO von diesem hier) befindet sich ein weiteres Mais-Labyrinth im Blumenpark, welches wir auch noch besucht haben (wenn auch ohne Cache). Es wirkt fast noch grösser, dichter ist es auf jeden Fall, vielleicht vom Ambiente her nicht ganz so professionell. Auf jeden Fall sind beide Labyrinthe wirklich ein außergewöhnliches Erlebnis, welches man sich nicht entgehen lassen sollte.
In: Reisespiel "Solitair"
Out: TB Girl

I found it! 09 Aug 2004    Geocache by emzett >> Schwarzes Gold  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Super Location, auf dem Weg von Koblenz nach Hamburg kurz mitgenommen. Hätte nie gedacht, so eine nette Stelle bei tollem Wetter vor zu finden.
"Nomen est Omen" - daher habe ich den Travelbug Black Gold abgelegt.
In: TB Black Gold
Out: Schlüsselband

I found it! 01 Aug 2004    Lo'ck' a Cam  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Nach einer kleinen Moseltour dann bei der Schleuse vorbei geschaut. Mit dem PDA, mit dem ich Geocache, und meinem mobilen Internet dann direkt vor Ort und im Blickfeld der Kamera das Bild selbst gesichert ;-)
Da der Blickwinkel der Webcam nicht so günstig ist, liefere ich auch noch das Bild von der Hinweistafel mit.

  cameraDas Foto der Webcam
  cameraDie Hinweistafel

Note 21 Jul 2004    Steckenbergturm  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Log entry was deleted.

Note 21 Jul 2004    Steckenbergturm  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Log entry was deleted.

Note 21 Jul 2004    The unknown object at the Rhine  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Log entry was deleted.

I found it! 21 Jul 2004    The unknown object at the Rhine  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Netter Virtual, konnte ich in wenigen Minuten lösen. Hatte wohl offensichtlich Glück, gleich die richtige Jahreszahl zu finden.

I found it! 21 Jul 2004    Beweglicher Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

War ohne große Probleme zügig von zu Hause aus gelöst. Das Objekt ist sicher oft recht nützlich.

I found it! 21 Jul 2004    Gaensehals  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Cache ohne Probleme zügig von zu Hause aus bewältigt. Sollte ggf. das Objekt mal besuchen, scheint wirklich interessant zu sein!

I found it! 17 Jul 2004    Laacher See  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Sehr schöne Gegend, nette Tour. Der alte Fritz war kein Problem, schließlich war ich vorgewarnt aufgrund der Logs und habe ein Fernglas (!) mitgenommen. Das hat dann auch prima funktioniert. Die ebenfalls unternommenen Versuche mit blossem Auge sowie Digicam hatten mir eine falsche Zahl geliefert.
Cache zügig gefunden, doch dann wollte ich mir unbedingt die Teufelskanzel ansehen. Leider schlug das schöne, sonnige Wetter bei der Ankunft dort in ein krasses Gewitter mit heftigem Regen um, sodass ich sofort abbrechen musste. Der Rückweg zum Auto war dann zunächst sehr feucht und unangenehm, doch zum Glück verzog sich das Unwetter nach einiger Zeit wieder und es wurde wieder richtig schön und sonnig, sodass auch noch eine Runde mit dem Tretboot möglich wurde. Komme sicher nochmal wieder!
Out: 2 CDs
In: TB Maranello

I found it! 13 Jul 2004    Hirtenwauwau  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Hurra, den Cache rein virtuell gelöst. Dass die letzte Ziffer im Lauf der Zeit abgefallen ist konnte ich von zu Hause aus natürlich nicht sehen ;-)

I found it! 12 Jul 2004    Die spinnen, die Römer !  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Heute war wieder eine Tour zuammen mit TheForce angesagt. Sind den Spuren der Römer gefolgt bis zum Cache. Schöne Strecke, nur war das Wetter heute sehr feucht.

I found it! 12 Jul 2004    Seltsamer Stein  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Lösung recht schnell gefunden. Was gibt es doch für interessante Steine :-)

I found it! 03 Jul 2004    Koblenz II.  ( Difficulty: 2    Terrain: 4 )

Mit TheForce zusammen dann nach Koblenz I. auch noch den Koblenz II. mitgenommen. Es war schon sehr waghalsig um an den Cache ranzukommen. Nichts getauscht.

I found it! 03 Jul 2004    Koblenz I  ( Difficulty: 3    Terrain: 3.5 )

Mit TheForce zusammen den Cache gesucht und nach langer Suche am Final auch gefunden. Unterwegs fehlt ein Schild mit dem Namen des Pfades, aber mit ein wenig überlegen und in der Gegend umsehen kann man den weiteren Weg bzw. Koordinaten finden.

I found it! 06 Jun 2004    Metternicher Eule / Metternich Owl  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Mein erster Cache - im zweiten Anlauf dann auch gefunden. War vor einer Woche schonmal da, hatte da aber mit der Technik zu kämpfen bzw. mit der mangelnden Erfahrung. Da bin ich dann am Ziel gescheitert. War aber gestern mit Profis (baer) üben, da habe ich viel gelernt.
Cache soweit ok, habe auf Postkarte verzichtet, da aus Koblenz.
In: ein Paar Ohrringe
Out: Feuerzeug

I found it! 05 Jun 2004    Null Eins  ( Difficulty: 4    Terrain: 1 )

Zusammen mit Team Baer und TheForce den Cache besucht. War sehr interessant diesen Ort zu finden. Nichts getauscht.


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us