HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

Black_Jack_Team

(Finds: 114  Score: 440)    (Hidden: 20  Score: 62)

Caches Hidden

Hidden on Difficulty Terrain Cache Name
17 Aug 2004
2.0
1.0
Cache 7 - A46 Ausfahrt 13
17 Apr 2004
2.0
2.0
Neurather See - dreifache Energie
19 Apr 2004
1.5
1.0
Kleiner Quicky auf der Erftinsel
22 May 2004
2.0
2.5
Perings-Maar
08 Jun 2004
1.0
1.0
1. Neuss-Düsseldorfer-Geocaching-Stammtisch
06 Jul 2004
2.5
2.0
Schatz des Werwolfs - Alt Kaster
27 Jul 2004
2.0
4.0
Böll´s Lost place
22 Feb 2005
1.0
1.0
2. Neuss-Düsseldorfer-Stammtisch
20 Feb 2005
1.5
1.0
Werwolf II - Die Preziose
21 Mar 2005
1.5
1.5
A57 Ausfahrt 25 - Ich war Ingo 02
31 Mar 2005
2.0
3.0
Tote Tangente
18 Apr 2005
2.0
1.0
Perings-Maar - Aqua fluida
22 Feb 2005
1.5
1.0
Werwolf III - Die Ruine der Grafen
02 May 2005
1.5
1.5
Graf von Berg
14 May 2005
2.0
1.5
Liedberger Bilderbuch
07 Jun 2005
1.0
1.0
Grevenbroich HBF
08 Jun 2005
1.0
1.0
Werwolf IV - Folter und Todesurteil
24 Jul 2005
1.5
1.5
Bergfried Burg Hengebach
24 Jul 2005
1.0
1.0
Aqua Power im Jugendstil
20 Oct 2005
1.0
1.0
3. Neuss-Düsseldorfer-Geocaching-Stammtisch

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   decode

Note 13 Nov 2006    A57 Ausfahrt 25 - Ich war Ingo 02  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Koordinaten angepasst und Beschreibung geändert.

Note 27 Jun 2006    Kleiner Quicky auf der Erftinsel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Und wieder suchbar!
Die Vögelchen sind ausgeflogen. Dafür liegt jetzt eine Filmdose im Nest. :-)

Note 05 Jun 2006    Kleiner Quicky auf der Erftinsel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

An diesem lauschigen Plätzchen hat sich ein Vogelpaar gedacht, dass sie hier ungestört brüten können.
Damit das auch so bleibt, wird dieser Cache für einige Zeit disabled!
Also: BITTE NICHT SUCHEN!

Note 18 May 2006    Liedberger Bilderbuch  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Tja, leider wurde der Cache erneut gestohlen. :(

Wir denken über eine Reaktivierung nach.

Note 11 Feb 2006    Liedberger Bilderbuch  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Bitte nicht suchen!
Ein Vorfinder hat gemeldet, dass der Cache wohl weg ist.
Bis zur Überprüfung durch uns ist der Cache disabled!

Note 19 Oct 2005    Kleiner Quicky auf der Erftinsel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

So, der Cache war tatsächlich weg. :(
Wir haben ihn gegen eine Filmdose ausgetauscht.
Happy Hunting

Note 16 Oct 2005    Bergfried Burg Hengebach  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Cachekontrolle!
Der Cache ist da, wo ihn Banana Joe freundlicherweise neu platziert hat und konnte durch uns selbst auch gefunden werden. ;)
Die normale Filmdose haben wir gegen eine APS-Filmdose ausgetauscht, da diese etwas besser passt.
Cachebeschreibung geändert.
Happy Hunting

Note 25 Sept 2005    Neurather See - dreifache Energie  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Ja, leider hat es sich bestätigt.
Unser erster gelegter Cache ist gemuggelt worden! Bei den Resten der Bude in der Nähe des Cacheversteckes konnten wir aber erst den Deckel und dann auch noch das Unterteil der Cachedose völlig intakt finden!
Vom Logbuch leider keine Spur, aber so etwas ist ja wie Glück im Unglück. Wir werden diesen schönen, kleinen See mit einem neuen Cache versehen. Stay tuned.
Einstweilen allen Besuchern vielen Dank, auch für die schönen Logs.

Note 24 Aug 2005    Neurather See - dreifache Energie  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Hört sich sehr schlecht an, was uns heute per mail mitgeteilt wurde. Wahrscheinlich ist der Cache trotz gutem Versteck gestohlen worden. :(

Bis zur Überprüfung also erstmal "temporarily disabled". :(

Note 27 Jul 2005    Kleiner Quicky auf der Erftinsel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Cache-Tayp auf Traditional geändert, weil die Zwischenstation von Vandalen zerstört wurde.
Dem Cache gehts gut.
Happy Hunting.

I found it! 16 Jul 2005    Picture Postcard from cologne (tiny)  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Zum Auftakt unserer Köln-Tour mit Bottle-Party-Event hier angehalten und schnell geloggt. Unsere mobile Webcam-Maschine hat mal wieder funktionuckelt.
Weils so schön war, haben wir unsere große Picknick-Decke direkt von beiden Seiten fotografiert.

TFTC

I found it! 16 Jul 2005    Mt. Kalk  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Sehr schönen Blick auf die Skyline von Köln hat man hier.
Foto von unseren Kids mit den Indianern sind gemailt.
Kann es sein, dass hier mächtig von Flachlandcachern übertrieben wird, was den Aufstieg angeht?
TFTC

I found it! 03 Jul 2005    Der Schatz im Rursee  ( Difficulty: 2    Terrain: 5 )

2. Cache für uns heute auf der Insel zusammen mit Vater und Sohn (heute ohne Sohn).
Zügig gefunden, aber Pfade gibts hier auch keine mehr! Dafür soll sich hier Muffelwild rumtreiben und dieses wird sich wohl durch Geocacher gestört fühlen.

Wir haben übrigens die maritime Variante mit Boot und Böötchen gewählt. War bei den sommerlichen Temperaturen auch viel angenehmer!

P.S.: Die Insel gehört zum Nationalpark Eifel und mangels offizieller Wege ist das Betreten eigentlich verboten. Sollten die Ranger zukünftig hart durchgreifen (was angekündigt ist) muss der Cache wohl archiviert werden.

Note 03 Jul 2005    Graf von Berg  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Cachekontrolle und Neuvermessung.
Koordinaten leicht geändert.
Happy Hunting

I found it! 03 Jul 2005    Ein Eichhörnchen, ein Mohnfeld und rote Heringe  ( Difficulty: 4    Terrain: 2 )

Ja, da haben wir die Blinkies doch mal richtig angestachelt!
Dieser Cache reiht sich würdig ein in die schönen Rätselcaches, die auch u.a. von Blinky Bill gestaltet wurden. Die Rätselgemeinschaft mit "Vater und Sohn" hat wie schon so oft wieder einmal Früchte getragen und der zweite Platz am Cache ist immer noch aller Ehren wert.
Schön, wenn man sich im Rätselfieber ergänzen kann und sich auch gegenseitig bei der Stange hält. Denn nicht nur einmal waren wir dem Aufgeben nahe. Aber auch der aufmunternde (aber eigentlich nichts verratende) Mail-Verkehr mit dem Owner hat hier geholfen.
Ein sehr anspruchsvolles Rätsel, bei dem, wie im richtigen Agentenleben auch, mehr nutzlose und ablenkende Fakten und Ermittlungsergebnisse den Blick auf die wenigen wichtigen Tatsachen vernebeln, deren Isolation der Schlüssel zur Lösung war.
Danke an den Owner für dieses anspruchsvolle und sehr nett gestaltete Rätsel sowie die tolle Geschichte, die er um das Eichhörnchen konstruiert hat.

Eine kleine Kritik soll aber nicht unerwähnt bleiben und wir haben dies dem Owner auch bereits mitgeteilt.
- Unserer Meinung nach sollte das Fragezeichen mit seinen Koordinaten deutlich Richtung Cache verlagert werden. In den Geocaching.com-Guidelines steht zu Mysteries, dass die angegebenen Koordinaten nicht mehr als 1-2 Meilen vom tatsächlichen Cache entfernt sein sollen. Es sei denn, man hätte einen sehr guten Grund dafür.
Der kann hier aber nicht gegeben sein, weil das Wissen um die Gegend, wo der Cache wirklich ist, einem keinen Deut bei der Lösung hilft.

Aber das ist wirklich nur ein kleines Tröpfchen Wasser im phantastischen Wein den dieser Cache darstellt.
Wir wünschen allen anderen Geocachern viel Spass bei der Lösung.

Out: DVD, TB
In: Legopackung "Jedi Starfighter"

I found it! 02 Jul 2005    Blackbird  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Station zwei auf unserer Köln-Tour.Hier hatte auch Loni viel Spaß und wir genossen den schönen Spaziergang. Am Cache feierten dann Krabbeltiere ihren Event, den wir leider kurz stören mußten.
Vielen Dank vom Black-Jack-Team für diesen Cache

in: TB, Feuchttücher,Blumensamen
out: TB, Stifte, Schlange

I found it! 02 Jul 2005    Fort X  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Erste Station auf unser Köln-Tour. Sehr romantisch und heute auch sehr muggelfrei. An der Location riefen gleichzeitig zwei Teammitglieder "ich hab`ihn" !
Leider ist das Logbuch vom GC-Cache feucht.

Vielen Dank für den Cache vom Back-Jack-Team ohne Jack, denn die durfte ja nicht mit. :(

I found it! 29 Jun 2005    Joda  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

SILBER, aber:
Das ist ein Cache, wie er nicht sein sollte!
Die Cachelokation liegt 3 Meter neben einer befahrenen Bahnstrecke. Zum Erreichen des Caches ist ein Überschreiten des Gleises vonnöten!

Überflüssigerweise ist der Weg zum Cache derzeit versehen mit einer nicht umgehbaren Schlammgrube aka Unterführung und gespickt mit übermannshohen Brennesseln. Der Bahndamm selber ist voll Dornengestrüpp. Ein Teammitglied hat sich in Indiana-Jones-Manier durch die Wildnis geschlagen, während der Rest des Teams abwarten musste, bis der Cache geloggt war.
Das gestaltete sich recht zügig, die Cachelokation war eindeutig, der Cache mit Schnecken übersäht und das Logbuch war keins, vielmehr konnte man nur einen Namens- und Datumseintrag auf dem Logzettel hinterlassen.(wie bei einem Mikro)
Zurück auf dem selben uninteressanten Weg.
Wir wissen nicht, was der Owner uns zeigen wollte. Wir können nachfolgenden Interessenten nur raten sich besser einen anderen, schöneren Cache zu suchen.
Out: Schatzkarte (deren Intention wir nicht erfassen)

Bei Geocaching.com läuft dieser Cache unter dem CACHE-Namen "Husar" und dem GEOCACHER-Namen "Joda" und wurde wegen Verstoßes gegen die Guidelines disabled.

Note 25 Jun 2005    Joda  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Log entry was deleted.

I found it! 25 Jun 2005    RURPARK DÜREN  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

17.25 Uhr.
Mit Spoilerbild gut gefunden, Cache-Koordinaten sind minimal noerdlicher.
Der Weg ging ueber einen abenteuerlichen Pfad, der den Kiddies viel Spass gemacht hat. Sie konnten auch etwas an der Rur matschen. Der Cache droht an seiner Location zuzuwachsen. Tpos Verdacht der Zeckengefahr bestaetigte sich.
Danke fuer diesen schoenen Cache!
Out: Post-it, Klipser
In: TB, Radieschen, Schluesselblumen

Note 08 Jun 2005    Schatz des Werwolfs - Alt Kaster  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

ACHTUNG!
Mittelalter Markt mit Ritterturnier in Alt-Kaster 18. und 19. Juni 2005
Bürger von Alt-Kaster versetzen die Altstadt ins Mittelalter! Das Mittelalter soll am 18. und 19. Juni 2005 in Alt-Kaster lebendig werden.
Wie wohl nur wenige Städte im Rheinland bietet Alt-Kaster mit seiner unzerstörten historischen Bausubstanz den passenden Rahmen für ein Schauspiel mit diesem Thema.
Beginn: Sa. 14 Uhr, So. 11 Uhr
"Mittelalterliche" Handwerker, Ritter und Krämer werden rund um den Burggraben und in den Stadtmauern ihr Lager aufschlagen, Gaukler und Musikanten werden die Gäste mit ihren Darbietungen erfreuen und Speis´ und Trank werden mittelalterlich munden.
weitere Infos unter:
http://www.alt-kaster.de/cgi/Show.php?page=3

Das kann die Suche sehr erschweren bzw. eventuell unmöglich machen, ausserdem ist Eintritt zu zahlen!
Gegebenenfalls kann das natürlich auch Grund sein, jetzt erst recht nach Kaster zu kommen. Sollte der Schatz des Werwolfs nicht zu suchen sein, könnt Ihr Euch wenigstens mit den beiden Mikros (Werwolf II und III) trösten.

Note 07 Jun 2005    Perings-Maar - Aqua fluida  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Heute nach den vorangegangenen DNF´s doch mal nach unserem kleinen Cachelein geschaut. Und es ist noch da, wo wir es versteckt haben und es ist gut vor Umwelteinflüssen geschützt!
Wir werden einen kleinen Hint hinzufügen, für diejenigen die der Lateinischen Sprache nicht mächtig sind, denn eigentlich war der Cache-Name als Hint gedacht.
Übrigens stehen jetzt die Lupinen in voller Blüte!

I found it! 17 May 2005    Cachelein öffne Dich!  ( Difficulty: 4    Terrain: 2 )

FTF!!!
Bei diesem tollen Cache, der uns (Black) und Heiko aka "Vater und Sohn" sehr viel Spass und Kopfzerbrechen bereitet hat, macht es natürlich besonders Freude der erste Finder zu sein. Alle Stationen waren gut zu finden. Das finale Rätsel hat uns aber förmlich zur Verzweiflung gebracht, da auch die Dunkelheit immer mehr zunahm. Ein Telefonjoker konnte uns dann aber doch auf die richtige Spur bringen.
Das Gerödel mit der Cacheöffnung ging dann aber fix und wir durften den FTF loggen.
Schön, dass wir auch direkt noch den Friedhof hintendran hängen konnten. Dort wartete auch schon Dirk auf uns mit dem wir dann auch noch Grabensprung@night und die Zakjapanner 1&2 geloggt haben. Toller Abend der uns wirklich saumäßig viel Spass bereitet hat.
Unsere Zeit für diesen Cache lag übrigens unter 1,5 Stunden.
Vielen lieben Dank für dieses fantastische Erstlingswerk und dass noch viele folgen werden!
Out: TB, Erstfinderurkunde und viel Spass!

I found it! 06 May 2005    Erbwald  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Dritter!
Wir haben den Cache um 16.45 Uhr geloggt.
Gleich zu Beginn der Runde begegnete uns ein Eichhörnchen mit so komischen Dingern in den Ohren: Können das Ohropax gewesen sein?
Alle Stationen waren gut zu finden und dem Cache haben wir einen Kuli gestiftet. Schön, dass es in dieser cachefreien Zone jetzt einen gibt. Hoffentlich kommt noch mehr!
Vielen Dank vom Black-Jack-Team

in: TB, Kinder-Kassette, Sämereien
out: TB, RAM, Holomagnete und ein tierisch müder, dreckiger, glücklicher Hund

P.S.: Man kann durchaus mit dem Auto bis Wegpunkt 2 fahren. Dort ist ein kleiner Parkplatz, der von Waldbesuchern benutzt wird.

Note 05 May 2005    Graf von Berg  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

OK, weil der Cache offenbar etwas schwer zu finden ist, haben wir ein Spoilerfoto hinzugefügt.
Happy Hunting

Note 17 Apr 2005    Perings-Maar  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Cachekontrolle durchgeführt. Zusatz-Mikro versteckt.
Cachebeschreibung an fehlendes Schild angepasst.
Viel Spass

I found it! 09 Apr 2005    Ein Rundgang... durch Büderich  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Einige unnötige Buchstaben haben wir ausgelassen und dann den Rest flott abgefahren. Cache sofort gefunden, lugte ein wenig hervor. Vielleicht hat ja der Wind ein wenig der Tarnung verweht.
JFTS TNLNSL

I found it! 09 Apr 2005    Ein Rundgang... durch Büderich (Bonus)  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

G war irgendwie durch Interpolation mit benachbarten Zahlen zu ermitteln .
Auch hier alles mit dem Auto abgefahren, wegen Sauwetter den Mikro nur kurz erfolglos gesucht, den Hint natürlich anders interpretiert, Ratten ins Wasser gescheucht, dann Telefonjoker (Danke Sandra und Ralf) gezogen und das Döschen gelupft.

Out: hagre
In: onhz

I found it! 09 Apr 2005    Spurensuche... im Aquazoo  ( Difficulty: 3    Terrain: 1 )

Wir haben mit unseren Kindern einer sehr lehrreichen und schönen Nachmittag im Aquazoo verbracht.
Black und Ronja konnten sogar eine lebendige Vogelspinne streicheln!
Die Aufgaben waren alle gut zu lösen, die Cachebox um 18.00 Uhr schnell gefunden. Danke für den schönen Cache vom gesamten Black-Jack-Team - allerdings ohne Loni, denn die musste ja leider zu Hause bleiben.

Out: Dino, Maßband
In: Sämereien, Golfball

Note 31 Mar 2005    Ein Rundgang... durch Niederkassel  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Log entry was deleted.

I found it! 31 Mar 2005    Ein Rundgang... durch Niederkassel  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Dieser Cache hatte heute den Vorteil, dass an zwei Stationen ein Eiswagen auf uns wartete. Wir haben alle Stationen eben schnell mit dem Auto abgefahren.
Besonders gefallen hat uns heute ein echtes Düsseldorfer Sahneschnittchen: Haben wir doch ein cremefarbenes VW-Beatle-Cabrio mit zwei Insassinnen mit cremefarbenen Kopftüchern und cremefarbenen Cocktailkleidchen gesehen. Passend übrigens zur überwiegend cremefarbenen Häuserkulisse. Über die Farbe der Unterwäsche konnten wir nur spekulieren.
Danke für den Cache
TNLNSL

I found it! 23 Mar 2005    Große Füße - edle Steine  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Gefunden um 23.30 Uhr.
Nach dem Aachener Geocacher-Stammtisch, der 14-tägig im "Lindenhof" stattfindet (siehe auch www.geocache-forum.de Rubrik Aachen - Topic "Lokales Treffen") wurde ich noch hier hin geschickt.
Aber irgendwie waren mir die GPS-Sats heute nacht nicht gewogen. Wollten sie doch immer 14 Meter weiter ins Gebäude zeigen. Nun, nachdem das ja nicht sein konnte, die offensichtliche Stelle für ein ziemlich freches Cacheversteck untersucht und auch sofort fündig geworden.
Aber was ist das denn? Haben hier jemand etwa kein Zuhause? Nun ja, wenigstens haben sie es safe gemacht. Nur Ihren Müll hätten sie ruhig mitnehmen können! Aber vielleicht waren sie ja mit den Gedanken woanders...

TNLN und TFTC
und Grüße an die Aachener Geocacher
Ralph

I found it! 23 Mar 2005    Bike & Cache Part I - Stamina  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Da es uns auf Grund der Streckenlänge nicht möglich war, den Cache auf einmal zu machen, gönnten wir uns zwei mehrstündige Touren durchs Blinky-Bill-Land. Die Kids radelten ohne Ende, zwischendurch wurde Auto gefahren und wir fanden dann auch noch den Cache. Wir alle hatten viel Spass!
Vielen Dank an Kerstin & Marco

In: Musik-CD, Schlüsselanhänger, Motorrad
Out: CD, Paul, Glitzerkleber

P.S.: Wer einen Tip haben möchte, wie man diesen Cache mit Kindern machen kann, soll uns gerne ansprechen. Wir werden auch nicht zuviel verraten!

I found it! 20 Mar 2005    Knack die Nuss... in D (1)  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

BRONZE!
14.35 Uhr gefunden im schönen und viel bevölkerten Nordpark. Den Rest des Teams am Spielplatz gelassen und schnell den Cache geloggt. Nochmal Retz getroffen. Das passiert wenn es irgendwo mehrere neue Caches gibt und zudem noch die Sonne lacht. [:D]
TNLN

I found it! 17 Mar 2005    Anna's Bergbaulehrpfad  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Gefunden um 18.30 Uhr.
Hui, in der Rush-Hour sollte man diesen Cache vielleicht nicht gerade besuchen. Schier endlose Autoschlangen verpesteten die Luft gewaltig! Ansonsten ist mir auch der mangelnde Informationsgehalt des "Lehrpfades" aufgefallen. Irgendwie hat man hier einige wenige Versatzstücke aus dem Bergbau um die Halde arrangiert und mit Schildern ohne interessante Information bestückt. Chance vertan und dazu nunmehr noch in schlechtem Zustand.
Der Cache konnte sich nicht lange verstecken, das lag auch an den sehr genauen Koordinaten.
Danke für den Cache
TNLNSL
Ralph heute allein unterwegs

P.S.: Die Box ist prall gefüllt! Habe sie kaum wieder zu bekommen. Wer mit Kindern kommt, sollte als nächstes dieses süsse gelbe Viech tauschen, damit wieder Platz wird.

I found it! 12 Mar 2005    2. Neuss-Düsseldorfer-Stammtisch  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ja, wir waren natürlich auch da.
Der Zulauf zu diesem kleinen Kneipenevent hat uns sehr erstaunt. Offensichtlich gibt es doch einen Bedarf, seitens des angeblich so eigenbrötlerischen und ungeselligen Geocachers, sich mit den Hobbykollegen auszutauschen. Von ungesellig konnte nun wirklich keine Rede sein. Sind doch (mit einer Ausnahme) alle, die zugesagt haben, auch gekommen. Darüber hinaus durften wir auch noch Überraschungsgäste begrüßen.
Nette Unterhaltungen, reichlich Tips rund ums Hobby und natürlich auch den ein oder anderen Lösungsansatz zu einigen Caches haben den Abend bestimmt.
Eine umfangreiche Telefonjokerliste der anwesenden Geocacher wurde erstellt und im Nachgang per email verteilt. Wir haben uns erlaubt, einige Guidelines für den Umgang mit dieser Liste aufzustellen und hoffen damit in aller Sinne gehandelt zu haben.
So jetzt wollen wir mal sehen, ob die Kölner Geocacher auch ein Event auf die Beine stellen. Im Rheinland-Forum auf www.geocache-forum.de läuft bereits ein thread zu diesem Thema.
Eine Wiederholung dieses Stammtisch-Events in Neuss ist nach diesem tollen Erfolg natürlich unvermeidlich. Wann und wo und von wem organisiert steht noch nicht fest, aber das Black-Jack-Team freut sich schon jetzt darauf!
Allen Teilnehmern schönen Dank für den netten Abend!
Christa und Ralph alias "Blackies", "Der schwarze Jack"

I found it! 27 Feb 2005    River Dhünn Delta  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Wir haben heute um 15.05 Uhr diesen Cache geloggt.

Schön war`s! Eigentlich wollten wir mit den K.A.U.N.s einen anderen Cache angehen, aber auf Grund der Wetterlage wurde es dann dieser. Muggels waren sehr selten heute und Loni fand auch wenig Spielgefährten, hatte aber Spaß bei einem Bad in der Dhünn zitter, frier, zitter, zitter... Uns hätte nach dem Cache ein Bad auch nicht geschadet, denn wir hatten unterwegs ein Schlammbad.
Der Cache war wahrlich nicht einfach zu finden. Der Hint musste zu Rate gezogen werden. Das Versteck selbst war klasse und eine solche Konstruktion haben wir auch noch nicht gesehen.
Das Schneehäubchen musste wir gegen eins aus Laub austauschen; hält ja auch länger.
Danke für die nette Runde an den Owner und die supernette Begleitung durch das A. und das U.
TNLNSL

Für das Team K.A.U.N. einen Spezial-TB deponiert...

I found it! 07 Feb 2005    Kleiner Düsselspaziergang  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 1.5 )

Nett ist es hier an der Düssel!
Der erste Mikro war sofort entdeckt, der zweite hat etwas länger gedauert. Auch schlussendlich konnte der Cache schnell lokalisiert werden. Ganz schön freches Versteck! Wir haben etwas Tarnung hinzugefügt, damit nicht versehentlich jemand den Cache entdeckt.
Danke an DocW für den schönen Cache!
Out: TB
In: ./.

I couldn 07 Feb 2005    Mesa/Tafelberg in Schoeller  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Nicht gefunden. Cache wurde von Vorcachern verlegt. :( Eventuell ist er auch wegen Muggelbeobachtung weg. Bitte vorher auf GC nachschauen, ob der Cache noch da ist.

I found it! 05 Feb 2005    Vergangene Zeiten Cache by Wally-VIE  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

FTF!
Heute um 15.50 Uhr diesen Cache in großer Runde gefunden.
Der Cache ist sehr liebevoll mit netten Details ausgearbeitet mit jeder Menge extra Geschichten, die aber nicht alle (Klein-)Kind vorlesetauglich sind.
Den Cache in seinem schönen Versteck schnell aufgespürt.
Toll auch, mal wieder sehr nette Cacher kennengelernt zu haben. Mit uns gingen noch Lucky-Luck und die Großfamilie alias Hugo Boss.
Hoffentlich sehen wir uns auf dem Event in Neuss am Dienstag, dem 22. Februar 05! (GCMJMW)

Out: TB, 2 Karabiner mit Kompass
In: TB, Mau-Mau, GC-Aufkleber

I found it! 29 Jan 2005    Kreisstadt-Bergheim-Cache  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Trotz aller Widrigkeiten gefunden um 17.25 Uhr.

Nun um es ehrlich zu sagen: Dieser Cache hat uns insgesamt nicht wirklich gefallen.
Warum? Weil er zu viele Rätsel mit Mehrdeutigkeiten und Unklarheiten aufzuweisen hat.
Der Cache selbst liegt zudem ca. 50 Meter in einem Gebiet, dessen Zutritt strafrechtlich verboten ist, was auch sehr eindringlich mit einem Schild klargemacht wird! Was soll das? Ganz nahebei, aber eben vor der Schranke(!), bieten sich quasi identische Versteckmöglichkeiten ohne erforderlichen Rechtsbruch!

Im einzelnen:
2. Station: Welche Brücke ist die erste? Kommt wohl drauf an von wo man kommt, oder? Hier würde ich vorschlagen einen Zwischen-Wegpunkt anzugeben, damit man auch den schönen Weg am Wasser nicht verpasst, wie es uns leider passiert ist. Wir sind hier sinnlos durch ein Wohngebiet gelatscht. Naja, das war aber auch unser Fehler, ein Blick in die Karte hätte gereicht.
3. Station: (Beachte die Umlaute heißt wohl: Ersetze die Umlaute Ä=AE Ü=UE Ö=OE)
5.+6. Station: Zahlen sind hier wohl Ziffern. Fenster gefunden, aber das kann nicht stimmen. Falsche Anwendung der Rechenregeln. Trotz richtiger Rechnung nicht gefunden, wird aber auch nicht wirklich gebraucht.
7. Station: Alte, selten verwendete Bezeichnung für das Tier verwendet. Besser ist A _ _ _ _ _ T.
Nun hatten wir insgesamt 4 mögliche Cachepositionen, von denen wir im Angesicht der trostlosen Gegend zwei ausschließen konnten. Ein kurzer Anruf bei einem Telefonjoker bestätigte dann das wirkliche Versteck.

Gefallen hat uns der kostenlose Parkplatz in der Stadt, der Park und die Spielmöglichkeiten an der zweiten Station.
Trotzdem Danke an den Cacheowner! Eine Überarbeitung der Cachebeschreibung kann ja fast alles richten. Und der Cache ist an einer anderen Stelle wirklich besser aufgehoben. [:)]

Out: Armband
In: Kugelfisch

I found it! 23 Jan 2005    Schwarzer Berg  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Schöner Sonntagsspaziergang zusammen mit Lucky-Luck bei herrlichem Winterwetter.
Alles war gut zu finden, nur bei den Schnitzarbeiten mussten wir etwas genauer hinschauen. Aber auch hier wurden die Träger der gelben Binde (siehe Höhenkoller by MKW) letztendlich fündig ohne tasten zu müssen.
Schöne klare Sicht ermöglichte eindeutige Peilungen von gut vermessenen Koordinaten und der Cache war in seinem guten Versteck gut zu lokalisieren.
Aber welche Schwierigkeiten hatten denn die Blinkies? Wir haben uns wegen ihres Logs mit umfangreichen Werkzeugen ausgestattet und einen schwer zu bergenden Mikro erwartet. Aber mit dem richtigen war das eine Sekundensache. Aber eigentlich hätte es auch ein Schraubendreher o.ä. getan. Bei starkem Frost kann das jedoch natürlich auch anders aussehen.
Danke für den schönen Cache an das Team Mauswurf!

Out: TB, Schnürsenkel, Aufnäher, Schlüsselband
In: TB, Eiskratzer, Ventilator, Auto

I found it! 22 Jan 2005    Juliacum  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Wir haben diesen Cache als Zweite am 22. als unseren 222. geloggt.

Um zwei ging`s los. Unsere zwei Kinder ins Auto und ab! Die Aufgaben waren nicht zweideutig, so dass keine Zweifel aufkamen. Jülich ist ein nettes Städtchen und wir sind auch brav alle Stationen angelaufen. Rico`s zwei Augen sahen den Cache sofort, er barg ihn mit seinen zwei Händen und die Freude über unseren zweiten Platz war gross. Nach 1 Stunde und zweiunddreissig Minuten waren wir wieder am Auto. In der Nähe fanden wir noch eine Formel mit Kreide an eine Mauer gemalt, deren Sinn uns sich nicht erschlossen hat (siehe Foto). Vorbereitungen für einen neuen Cache?
Out: zwei Sachen: Quartett, Abreißkalender
in: zwei Sachen: Stadtplan Dormagen (für´s Blinky Bill Land!), Geduldsspiel, TB "Heart of Stone"

P.S.: Die Cachegröße würden wir eher als regular einstufen. Trotzdem haben wir den TB neben die Dose legen müssen.

I found it! 16 Jan 2005    Langer Turm  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Blitzfund! Unser Rico hat das Wappen sofort gefunden!
Ein schöner Turm und eine wirklich interessante Studentenbude!
Was kostet denn hier die Miete?

I found it! 16 Jan 2005    Hamcache Aachen  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ja, der war schnell gefunden. Zu schnell, weil die Tüte weiß blitzte.
Wir haben uns erLaubT, ein wenig Tarnung in Form von Laub beizufügen, was sich auch als richtig erwies, weil nachfolgenden Cacher etwas mehr Spass bei der Suche hatten.
Dies konnten wir auf unserem Rückweg selber miterleben.

Überhaupt war hier heute Massenauftrieb. Nicht nur Muggels ohne Ende, nein auch Geocacher zu Hauf! Heute haben wir auf dem Lousberg drei Cacheteams getroffen!
Danke für den Cache.
TNLNSL

I found it! 16 Jan 2005    Waldruine (Aachen, NRW)  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

An der Waldruine war schon jemand beim Loggen, als wir ankamen. Wir haben diese Geocacher-Familie mit dem bekannten "He! Was machen Sie denn da?!" ein bischen erschreckt. Der Cache war aber nicht sonderlich versteckt, vielmehr steckte er einfach gut sichtbar hinter dem Efeu!
Hier muss wohl Tobias mal nachschauen. Wir denken, dass der Cache so ursprünglich nicht versteckt war.
Mit den BeBos dann noch einen TB-Tausch vorgenommen.
Liebe Grüße und Viel Spass weiterhin!

In: TB Loni
Out: TB Jerry

I found it! 09 Jan 2005    Kleine Grefrather Parkrunde  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Vielen Dank für diese wirklich sehr nette Runde!
Die Kinder hatten sehr viel Spaß unterwegs und Ralph und ich waren von der Wetterstation begeistert. Vor dem Eisstadion war die Schlange soooo lang, dass wir uns sehr freuten, zum nächsten Cache fahren zu dürfen, um (fast) allein in den tiefen, tiefen Wald zu gehen.

in: Cowboy, Trecker
out: Cachecard, Magnethund

I found it! 09 Jan 2005    Ein Cache mit Folgen...  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Parken, cachen, weiterfahren.
Danke für den Cache vom Black-Jack-Team
in: TB
out: TB

I found it! 09 Jan 2005    Louisenburg - eine Schleuse by fulbrich  ( Difficulty: 1    Terrain: 3 )

Parken, Cache ohne GPS so schnell gefunden, dass das Team noch nicht vollständig an der interessanten Location war, weiterfahren.
Danke für den Cache vom Black-Jack-Team
TNLNSL

I found it! 16 Dec 2004    Eins bis Neun  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Gefunden am 16.12.2004 um 20.05 Uhr.
Zusammen mit "Vater und Sohn" heute die leider versäumte Cachetour mit "Lucky Luck" doch noch nachgeholt.
Heute mittag musste leider die bereits anberaumte und vorbereitete Cachetour mit Thomas in buchstäblich letzter Minute abgesagt werden, so dass dieser leider alleine losziehen musste. Hatten wir doch an diesem Cache gemeinsam gerätselt, uns ausgetauscht und über die möglichen Methoden der Entschlüsselung beraten. Die entscheidende Idee kam jedoch Thomas. Mich hatte der Hint eigentlich mehr behindert, als dass er mir genützt hätte, denn er hat mich auf eine völlig falsche Fährte gebracht!
Vielleicht tut man sich eher einen Gefallen, wenn man den Hint erstmal völlig außer Acht lässt! Nun, egal jetzt.
Womit ich nicht gerechnet hätte, war die Location, an die wir geführt wurden! Diese wäre wirklich auch gut genug für einen Traditional oder Multi gewesen, das tolle vorgeschaltete Rätsel wäre für die Attraktivität dieses Caches gar nicht nötig gewesen! Schön, dass sich mal jemand dieser doch sehr Cachearmen Gegend angenommen hat.
Ich habe hier in der Gegend vor ziemlich geraumer Zeit einen Teil meines Wehrdienstes abgeleistet, aber diese Ecke habe ich nie kennengelernt. Danke an HoPri und tpo für das tolle Rätsel und die Führung an diesen Ort!
Ralph heute alleine für das Black-Jack-Team unterwegs.
Out: Buch, Dummbeutel, TB
In: 4 frische Alkaline-Mignon-Zellen für GPS-Notfälle, Ketten, TB

I found it! 16 Dec 2004    Schloß Gracht  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Gefunden am 16.12.2004 um 20.50 Uhr.
Zusammen mit "Vater und Sohn" heute diesen Cache gefunden. Keine besonderen Vorkommnisse. Schön, dass jemand vom Förderverein des Schloßparks ein Auge auf den Cache hält.
Ralph heute alleine für das Black-Jack-Team unterwegs.
TNLNSL

I found it! 14 Dec 2004    Solinger Stadtwald  ( Difficulty: 3    Terrain: 1 )

"Heureka!" ist der richtige Ausruf für diesen Cache.
Manchmal liegt das Gute so nah. In der Nähe ist hier wirklich in der Nähe! Es sollte sich kein Geocacher von der vermeintlichen Schwierigkeit des ersten oder zweiten Rätsels abhalten lassen. Die Götter waren verstellt und sind viel kleiner als man denkt. Und da Werner nicht aus Köln kommt und die Anweisung eindeutig ist, sind die kühlen Blonden auch solche, die man hier bekommt, wenn man welche bestellt. Die im Verlaufe der Zeit offensichtlich geänderte Cachebeschreibung und ein altes Log brachten uns auf die richtige Zahl, auch wenn der Weg auf Anhieb zu weit erscheint, so führt er doch in die richtige Richtung! Danach ist eigentlich alles lediglich auf die Goldwaage zu legen und den Koordinaten zu vertrauen. Nur bei der zweiten Telefonnummer wichen diese doch etwas ab.
Ansonsten hat dieser Cache in Begleitung meiner Hündin Loni und des gerngesehenen Mitcachers Lucky Luck trotz der Länge, der Kälte und der Dunkelheit viel Spass gemacht. Das Versteck ist wirklich gut gemacht, mugglefest und musste sich nach Studium und Interpretation des Spoilers uns doch ergeben.
Und so soll es ja auch sein. Mein letzter Werner-Cache war dieser jedenfalls nicht! Herzliches Danke dafür!
Heute unterwegs: Ralph und Loni
Out: Messer
In : Bilderrähmchen, TB

I found it! 07 Dec 2004    Das fünfte Rad  ( Difficulty: 3    Terrain: 2 )

Gefunden am 7.12.2004 bei Einbruch der Dunkelheit.

Tja dem Log von Lucky Luck ist eigentlich nicht viel hinzuzufügen. So ein nasser Cache ist mir noch nicht begegnet, das Logbuch ist unrettbar verloren und kein alter Eintrag mehr lesbar.
Die Datei kann vom Pocket PC (und ActiveSync) nicht konvertiert werden, weil ein Teil offensichtlich Kennwort geschützt ist oder war?
Das erklärt das Nichtvorhandensein auf dem PDA. Ich hatte nicht bemerkt, dass die Datei nicht gesynct wurde. Der Download auf dem Felde konnte dann wegen der gleichen Fehlermeldung auch nicht klappen.
Die Fehlermeldung lautet:
Konvertieren von Datei 'XMarksTheSpot2' nicht möglich.
Diese Microsoft Excel-Datei ist kennwortgeschützt und kann nicht konvertiert werden. Der Kennwortschutz wird auf ein oder mehrere Blätter, auf die Arbeitsmappe oder auf die Datei selbst angewandt. Zum Konvertieren der Datei öffnen Sie sie in Microsoft Excel, heben Sie den Kennwortschutz auf, speichern sie und schließen Sie die Datei.

Klasse MS-Fehlermeldung! Damit kommt man aber auch nicht weiter. Ich habe jetzt im Nachhinein herausgefunden, wie es trotzdem funktioniert:
Einfach auf dem Home-PC die relevanten Felder des ersten Blattes in eine neue Arbeitsmappe kopieren und diese dann auf den PDA syncen. Dann funktionierts auch mit dem Schnittpunkt!

Direkt neben einem Windrad wurde Milch von einem Milchtransporter in den anderen gepumpt. Die Milchtransporter waren beschriftet mit: "Milch Union Hocheifel eG"! Ziemliches Stückchen zur Hocheifel von hier...
Ach und ein Bauer war natürlich sehr neugierig, was die vermeintlichen "Landvermesser" denn zu erzählen haben. Ob wir denn wüssten, ob denn wohl noch ein Windrad hier gebaut werden solle. Das konnten wir dann wahrheitsgemäß verneinen.
Eine Empfehlung haben wir aber noch: Es könnte sich als günstig erweisen, mit dem Auto nicht allzu nah an die errechnete Cachekoordinate heran zu fahren!
Ein klasse Versteck!
Dank nochmal an Marco von Blinky Bill für die freundliche Unterstützung, ohne die wir den Cache heute nicht gefunden hätten. Zur Belohnung hat er jetzt einen Drive-In!

Out: Vor dem Untergang bewahrt-> tapfer blinkender Delphin
In: -/- (hatte keine tauchfähigen Tauschgegenstände dabei )

I found it! 07 Dec 2004    Das Rätsel um Hans Rutenschneider by fulbrich  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3.5 )

!!! FTF !!!

Wir haben diesen Cache heute um 15.20 Uhr geloggt.
wir hatten für den heutigen Nachmittag cachen geplant und freuten uns umso mehr, einen neuen, ungeloggten Cache zu finden. Aber ob wir diesen wirklich als erste finden würden? Also: Mitcacher Lucky-Luck angerufen, Cacherucksack gepackt und los. Ab Parkplatz erwartete uns eine schöne Runde mit toller Geschichte. Der Weg ist dadurch sehr kurzweilig. Nach dem Finale sollten Eltern noch ein wenig Zeit einplanen, denn der Spielplatz ist toll! Vielen Dank für diesen Cache vom Black-Jack-Team.

out: Skatspiel, Insektensammeldose
in: Pixibuch, Geocaching-Aufkleber, TB

Der TB ist Teilnehmer an einem TB-Rennen und will nach Belgien. Sollte hier nahe der niederländischen Grenze kein Problem sein. Bitte respektiert den Auftrag des TB und nehmt ihn nur mit wenn ihr ihn näher an sein Ziel bringt!

I found it! 25 Nov 2004    Das Buch mit sieben Siegeln  ( Difficulty: 4    Terrain: 2.5 )

Nachdem in einer dunklen Nacht die sieben Siegel binnen weniger Minuten geöffnet werden konnten, ohne dass das Buch verbrannte und die Magisterin des Knappen heute gnädig gestimmt war, konnte mittels der Ferntelepathie unser getreuer Freund Ritter Lucky Luck, der uns schon oft bei gefährlichen Schatzjagden ein treuer Begleiter war, benachrichtigt werden und wir brachen auf, den Schatz zu suchen.
Die zur Hälfte der zweiten Stunde nach Mittag, gerade noch rechtzeitig(!), begonnene Suche war von zahlreichen Abenteuern begleitet, aber die Sterne standen günstig und somit konnte der Knappe Rico bis in die Drachenhöhle vordringen. Es bewahrheitete sich der Rat des Weisen, dass für die Suche und die Rätsel mehrere Ritter von Nutzen seien, denn unsere Sinne wurden während der Suche oft verwirrt - zehn Augen waren gerade genug für die Aufgabe auf Seite 3, aber besonders die Rückseite des dritten Blattes des Buches gab uns schwere Rätsel auf und die Zeit zerrann uns zwischen den von der Kälte klammen Fingern. Auch erschraken wir oft vor den Feuerrössern, die lärmend unsere Wege kreuzten. Doch unser Sternenstrahlengerät führte uns zuverlässig an jeden verlangten Rätselort und endlich: Im letzten Schein des Zentralgestirns erblickten wir zu unserer großen Freude die glänzenden Schätze des Drachen!
Unsere Hochachtung gilt dem edlen Ritter Marco, dem Herrn des Beutelbärs, der allein den Drachen bezwang und wir teilen die allen kund getane Meinung des geschätzten Zamomin. Sehr selten empfanden wir so köstliche Freude bei der Schatzsuche! Möge sich der weise Flamewing weiterhin so köstliche Rätsel ersinnen, an denen wir uns gerne delektieren wollen. Wir harren derer voller Ungeduld und Vorfreude. Mögen sich aber auch andere Weise von diesen Rätseln angespornt fühlen es Flamewing gleich zu tun!

Dem Drachen entrissen: nicht richtig klebendes buntes Papier und ein wundersamer, geheimnisvoller Lichstab
Dem Drachen untergeschoben: Reisende Wanze; richtig klebendes Papier mit Geheimrunen der teutschen Schatzsuchergemeinde; Handgerät zur Entfernung sichtbehindernder, kristalliner Strukturen an

I found it! 23 Nov 2004    Mödrath Hauptbahnhof  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Wir haben diesen Cache um 16.45 bei letztem Tageslicht gefunden. Ralph war heute mit Loni und Thomas alias Lucky-Luck unterwegs.
Diese Location ist ein echter lost place! Als alter Eisenbahnfan hatte Ralph viel Spass an diesem Cache, auch wenn Thomas ihn eigentlich etwas zu schnell gefunden hat. Die Koordinaten sind echt super genau! Bei anderer (Cache-)Gelegenheit haben wir solche Bahndämme schon als Wander-/Fahrradweg konvertiert gesehen (alter Bahndamm / Helpenstein). Schade, dass hier offenbar kein Geld oder Bedarf dafür vorhanden war.
Grüße und Danke für den (vergrößerten) Cache!
Trotzdem TNLN

I found it! 24 Oct 2004    Lucas Cache II  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Wir haben heute um 15.00 Uhr den Cache geloggt.

Während wir noch in Cachenähe den besten Weg zu diesem überlegten, sahen wir im Gebüsch eine Gestalt hocken. Eine Cacherin beim loggen!!! So eine Begegnung in freier Wildbahn, d.h. ertappen beim Loggen , hatten wir noch nie. Viele Grüße an Bigizi nochmal. Während der Wartezeit ging unsere Hündin ein bisschen baden. So ein Bad hätte auch Ralph gebraucht, nachdem er ein bisschen ausgeruscht war.
Den schönen Spaziergang an der Wupper haben wir alle sehr genossen. Ein wirklich schöner Cache war das.

Vielen Dank an Achim vom Black-Jack-Team

TNLNSL

I found it! 09 Oct 2004    Hohenstein  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Wir haben diesen Cache heute um 16.45 Uhr geloggt.

Dieser Cache hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Die Koordinaten sind super exakt und das Cachevolumen ist einfach unerwartet riesig!
Vielen Dank vom Black-Jack-Team


In: 2x Victoria Beckham CD, Eiskratzer, Filzstifte
out: Playmobil, Auto, Tässchen, Bohrer

I found it! 19 Sept 2004    Pilghauser Bach  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Wir haben diesen Cache um 17.05 geloggt.

Nettes Tal mit schönem, klaren Bach!
Die Technik hat uns einen Streich gespielt; aufgrund eines falschen Kartendatums standen wir in der Prärie aka Kuhwiese.
Unser Telefonjoker Thomas konnte uns aber auf den rechten Weg führen. Nach Erkennen der Fehlerquelle waren dann die restlichen drei Caches kein Problem mehr. Der Cacheinhalt sagte uns nicht zu, daher

TNLNSL

I found it! 19 Sept 2004    Pilghauser Bach 2  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Wir haben diesen Cache um 17.45 geloggt.

Nettes Tal mit schönem, klaren Bach!
An der Cachelocation wurde schon reichlich umgegraben. Ein Standard-Cacheversteck sieht schon regelrecht gerupft aus.
Der Cacheinhalt sagte uns nicht zu, daher

TNLNSL

I found it! 19 Sept 2004    Nacker Bach 1  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Wir haben diesen Cache um 18.15 geloggt.

Noch ein nettes Tal, leckere Äpfel auf der Streuobstwiese auf dem Weg zum Cache.
Der Cache winkt schon von weitem: "Kuckuck hier bin ich!"

Out: Fan
In: TB Fishcat, Seifenblasen

I found it! 19 Sept 2004    Nacker Bach 2  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wir haben diesen Cache um 18.40 geloggt.

Nettes Tal, schöner Weg zum Spazieren.
Der Cache war schnell gefunden.

Out: Fan, Magnet-Smiley
In: Seifensparer, Pailetten

Note 12 Sept 2004    Perings-Maar  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Bitte bei A auf die Formulierung achten!!

"Von der Anzahl ziehe einen ab, dann = A =" bedeutet, dass A eins kleiner ist als Steine dort liegen! Also z.B. Ihr findet 6 Steine, dann ist A = 5 (klar, oder?)

Weiterhin Happy Hunting!

I found it! 10 Sept 2004    Schloss Lechenich  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Wir diesen Cache um 19 Uhr geloggt.

Vielen Dank für den schönen Weg und die romantischen Ausblicke an der Schloss? Burg? Ruine.

out : TB Wiggerl, Stempel
in: Kreisel

I found it! 28 Aug 2004    Gut Ophoven  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Wir haben diesen Cache heute um 17.45 Uhr geloggt.

Was haben wir uns dumm angestellt! [:(] Wir haben die erste Schiefertafel mit den Kreisen und Quadraten wegen akuter Optotomatitis nicht gefunden und sind dann die große Runde einfach weitergegangen. An der weitest entfernten Stelle setzte dann starker Regen ein. Als wir wieder eine Station fanden, konnten wir trotzdem die Koordinaten nicht vollständig berechnen. Egal, wir haben dann einfach anhand des Spoilerbildes den Cache gefunden, ohne irgendwelche Koordinaten, nachdem wir die ganze Umgebung abgesucht haben. Geht auch! [:)]

In: Stecknadeln, Hydrokultur-Anzeiger
out: Atlanta 1996-Olympia-Pin, Karabiner

Vielen Dank vom Black-Jack-Team für diesen schönen kinderfreundlichen Cache!

Note 23 Aug 2004    Perings-Maar  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Cachekontrolle.
Alles OK, ein Müll-Item entfernt, zwei neue Items hinzugefügt. GEOCOIN abgelegt!
Weiterhin Happy Hunting!


P.S.: Der Geocoin ist selbstverständlich nur für Neufinder dieses Caches gedacht! Also nicht, dass jetzt ein Vorfinder auf die Idee kommt, sich schnell das Coinchen zu mopsen, gelle!


[Modified 2004-08-23 14:16:33]

I found it! 15 Aug 2004    Der Holzwurm-Cache  ( Difficulty: 3    Terrain: 1.5 )

SILBER!
Wir haben diesen Cache heute um 12.58 Uhr geloggt, wollten aber im Netz auf MKW´s FTF-Log warten. Da die Blinkies schon stichelten [;)], stellen wir nun auch unser Log ein.

Nachdem wir gestern Abend die " Zahlensuche mit Paulchen" auf Navicache geloggt haben, fanden wir zufällig diesen neuen Holzwürmer-Cache: Ralph sprang auf, schnappte sich Rucksack und Taschenlampe nachdem er beim "Spass im Gras@night" auf den Geschmack gekommen war und kam leider ohne Log wieder nach Hause. Er meinte, bei Nacht seien alle Büsche grau, trotzdem fand er den richtigen anhand des Spoilerfotos. Den Micro allerdings übersah er konsequent.
Am nächsten Tag rief er Olaf an, ließ sich die Koordinaten bestätigen und wir fuhren mit dem gesamten Team hin. Beim Micro meinte er: "Heute war schon jemand hier! [:(]". Die Familienwette stand: 80 % MKW, 20 % Blinky`s. Bei den Cachekoordinaten mußten wir, peinlich, peinlich, wieder Olaf anrufen. Da wir jetzt alle von den (Brombeer?-) Holzwürmern gefunden haben und es morgen Brombeer-Muffins gibt, werden wir morgen Olaf nicht anrufen. Versprochen !!!


In: Geocaching-Aufkleber, Seifenspender, Schloss, Abschleppwagen
out: SATA-Adapter mit Kabel, Fisch, Zitruspresse

Vielen Dank vom Black-Jack-Team an den mit uns sehr geduldigen Olaf!

I found it! 14 Aug 2004    Zahlensuche mit Paulchen  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Wir haben heute um 15.45 Uhr den Cache geloggt.

Diesen Cache hatten wir schon lange auf der To-Do-Liste. Nachdem wir gestern den Beton-Cache vom gleichen Owner gelöst hatten, wollten wir heute wieder mit den Füßen und nicht mit den Fingern cachen. Einen netten Nachmittag in Neuss hatten wir. Die Kids waren super gut drauf und fanden fast alle Zahlen sofort.
Nur bei der letzten Station war der Spielplatz so spannend, sodass wir blinden Eltern den Telefonjoker wählten....
Der Cache war schnell gefunden und auf dem längeren Rückweg fanden wir doch noch das "I", das wir auf dem Hinweg nicht entdecken konnten.

out: Flickzeug, Karabiner
in: TB Traveling Prince`s Brass, Schloss, Porsche (durchaus passend zur Location..)

Vielen Dank vom Black-Jack-Team, das den Eiswagen am Kinderbauernhof sehr empfehlen kann!

I found it! 13 Aug 2004    Beton-Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Wir haben viele Information über Standort, Kunstwerk und Künstler in einer dreistündigen Recherche gewonnen.

Zwei Informationen konnten wir aber trotz Benutzung von google, altavista und metager unter Verwendung aller möglichen Schlüsselwörter nicht erlangen. Die Neusser Holzwürmer haben wir um Hilfe gebeten und bekamen den entscheidenden Link. Damit konnten wir das Rätsel lösen.
Nach Überprüfung der Suchmaschinen war klar, dass diese Seite von allen obengenannten nicht indiziert wurde.
Es ist also äußerst aufwendig, diese Informationen zu bekommen.
Zudem ist auch der Name des Objektes nicht eindeutig. Auf der Website des Künstlers ist mehrfach(!) eine andere Angabe zu finden als auf der Website des Museums. (Das Museum scheint einen Tippfehler drin zu haben)

Danke für die gewonnenen Einsichten! Nach Sichtung der Quellen haben wir erst festgestellt, welche Bedeutung dieser Ort für die Kunstwelt hat! Und dabei wohnen wir ziemlich nahe dran...

I found it! 05 Aug 2004    brigde_over_troubled_water  ( Difficulty: 4.5    Terrain: 4.5 )

Geloggt um 18:15.

So eine tolle Action! Cachen im Rudel macht doch viel mehr Spaß, besonders wenn es so toll ist, wie wir es heute erlebt haben. Wunderbares Wetter begleitete unsere Aktion. Auch an diesem Wochentag hatten sich viele Zuschauer am See eingefunden, die den herrlichen Badetag genießen wollten. Doch sie bekam noch mehr geboten! Die erste Abseilaktion erregte reichlich Aufsehen. Als wir dann aber das Raft aufpumpten und zu Wasser ließen, waren wir mehr und mehr uninteressant geworden. Boote gibt es schließlich auf diesem Gewässer genug. Die Aktion unter der Brücke war für Zuschauer kaum zu sehen und Karin konnte ungestört Bilder machen. Martina war in ihrem Element und ganz dicht dabei.
Andreas kletterte zum zweiten Mal die Leiter rauf und der Cache war gehoben. In der Wand entdeckten wir zwei Haken, die wahrscheinlich von vorhergehenden Log-Versuchen stammten.
Keine Frage, von diesen Caches wollen wir mehr haben! [:)]
Mit dieser tollen Truppe würde ich fast zu jedem Cache ziehen! [:)]
Vielen Dank an alle für diesen herrlichen Spaß!.

TNLNSL

Note 03 Aug 2004    Perings-Maar  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Cachebeschreibung angepasst, da A auf einmal eins zu viel war.
Haben die doch tatsächlich noch einen Stein dorthin gewuchtet...
Happy Hunting

I found it! 01 Aug 2004    Klenkes 2004 Event  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Ja, das war doch mal ein Event!
Nachdem wir schon vor kurzem beim großen Event in Witten waren und dort soviele nette Cacher kennengelernt hatten, mussten wir natürlich hier auch zum Klenkes.
Und das war auch gut so!
Haben wir doch nette Cacher getroffen und den Event-Cache im immer größer werdenden Rudel gehoben. Faszinierend auch zu sehen wie die Abweichungen der einzelnen GPSr immer wieder die Truppe auseinander stieben ließ. Wir konnten auch unseren Teil zum Erfolg des Rudels beitragen und so konnten wir pünktlich zum Beginn des gemütlichen Teils um 18.15 Uhr loggen.
Gemütlich wurde es wirklich, die Kinder wurden auch beglückt. Und spät wurde es! Um 3.30 Uhr wanderte der letzte Vertreter des Teams in die Koje.

Ganz, ganz vielen lieben Dank an alle Organisatoren! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

I found it! 01 Aug 2004    Klenkes 2004 Event  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Und da war da noch der Überraschungs-Nightcache!
Ralph und Rico haben viel Spass an der Idee gehabt.
Nochmals danke und ganz liebe Grüße auch an alle Mitcacher!
Happy Hunting

I found it! 31 Jul 2004    Klenkes 2004- Anna, Karl und der Schatz des Baumes  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3 )

FTF!!!
Um 14.05 Uhr am Cache angekommen haben wir eigentlich nicht mehr mit einem FTF gerechnet. Aber die anderen Teilnehmer am Event haben sich wohl vorrangig für andere Caches entschieden.
Da haben diese etwas verpasst! Die Aufgaben waren gut zu lösen, der Weg schön zu gehen, die Informationen interessant, keine überflüssigen Koordinateneingaben und eine sehr schöne romantische Cachelocation die uns und besonders die Kinder nach dem Fund durch Ralph noch etwas zum Verweilen eingeladen hat.
Den GPSr braucht man nur kurz zum Finden des Caches. Die Kinder konnten schön beim Finden der Informationen über Flora und Fauna helfen und erfreuten sich an der schönen Geschichte, die Nanook2908 sich ausgedacht hat.
Wir waren heute mit Travelling Viking, bestehend heute aus Olaf und Leah, als Cacher-Rotte unterwegs. Dies hat uns sehr viel Spass gemacht und hier auch noch mal herzliche Grüße an die beiden! Würden wir gerne wiederholen!

Vielen lieben Dank an Andreas für diesen schönen Cache!

Out: Ohrhörer, Fahrradklingel, Schweizer Bär
In: 4 AAA-Batterien, Magnet-Seifenhalter, Pailletten

I found it! 27 Jul 2004    Pia's Geburtstagscache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Nach einigen Wirrungen Cache gefunden. [:)]
Irritiert hat uns, dass eine Station überflüssig war, weil das zu findende Ergebnis bereits auf einem Hinweis vorher verraten wurde (was von uns geflissentlich ignoriert wurde [:(] und gar nicht mehr gefunden werden konnte.
Wer wie wir trotzdem sucht, findet nichts und muss noch mal zurück...
Es war zwei mal Stacheldraht ziemlich im Weg und Privatgelände musste betreten werden!?
Ist das nötig? Wir meinen eigentlich nein.
Naja, trotz allem Cache gefunden.

Danke für die die entspannende Tour durch die schöne Umgebung bei schönstem Sommerwetter.

Out: 2 Flummis
Den TB konnten wir wegen der ihm eigenen Auflagen leider nicht mitnehmen.
In: Steckdosensicherungen

P.S.: Die vorletzte Station zieht Wasser durch den Deckel, was aber wegen des Laminierens wohl nicht so schlimm ist.

I found it! 26 Jul 2004    No Comment  ( Difficulty: 3    Terrain: 3.5 )

Toll, schöner Cache!
Interessante Umgebung, Cache insgesamt sehr empfehlenswert!
Man sollte allerdings wirklich outdoor-Schuhwerk mitbringen!
Die Waldarbeiter haben mit einem "Timber-Jack" die Waldwege ordentlich umgepflügt.

Danke für diesen schönen Cache!

Out: Bilderrähmchen, Blinklämpchen
In: Audio-Cd "Victoria-Beckham", 2. Item vergessen

I found it! 25 Jul 2004    Silbersee  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Wir haben diesen Cache um 15.00 Uhr geloggt.

Anglertreppe vom angegebenen Punkt erspäht aber zum Zählen sind wir dort hin gegangen. Von dieser Richtung aus kommt man auch gut zum Cache. Soooo groß ist der See ja nun wirklich nicht. [;)]
Den Cache haben wir dann schnell gefunden, die Koordinaten waren ziemlich genau und das Versteck ist für das geübte Auge sofort zu erraten.
Aus dem Cache haben wir dann die Gegenstände entnommen, die dort nicht hingehören.

Out: stark riechende Kaugummis, Duftseife
In: Schloß, Geocaching-Aufkleber

I found it! 14 Jul 2004    Sechs Sinne und der Berggeist  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Wir haben diesen Cache um 18.00 Uhr geloggt.

Zusammen mit Lucky-Luck haben wir den freundlichen Berggeist gesucht und gefunden. Faire und phantasievolle Aufgaben zeichnen diesen Cache aus. W war vorhanden und konnte uns nicht aus dem Gleichgewicht bringen, aber M haben wir trotz intensiver Suche nicht gefunden. Aber dank des Telefonjokers konnten wir zumindest erfolgreich weitercachen. Wir, die Kids und unsere Hündin hatten sehr viel Spaß auf dieser schönen Tour. Keine Frage: hier fühlt sich TB Orakelus wohl!

out: Mini-Flipper, Delphinanhänger, TB Grandfathers Leica
in: Mini-Schloß, GC-Aufkleber, TB Orakelus

Vielen Dank für diesen Cache vom Black-Jack-Team, wir wollen mehr davon!!!!

I found it! 14 Jul 2004    Kurfürst Clemens August  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Wir haben diesen Cache um 19.50 Uhr geloggt.

Zusammen mit Lucky-Luck nach dem freundlichen Berggeist und dem Swister Türmchen, war dieser Cache ein schöner Abschluß für unseren Cache-Nachmittag. Da es ohne Unterbrechung regnete, war der Park völlig mugglefrei.

TNLNSL
Vielen Dank für diesen Cache vom Black-Jack-Team.

I found it! 14 Jul 2004    Swister Türmchen  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wir haben diesen Cache um 18.50 Uhr geloggt.

Zusammen mit Lucky-Luck nach dem freundlichen Berggeist und vor dem Kurfürsten gefunden. Da Süßes nicht in Caches soll, mußte es auf der Stelle vernichtet werden. [;)]

Out: Süßes
in: GC-Aufkleber

Vielen Dank für diesen Cache vom Black-Jack-Team!

I found it! 05 Jul 2004    das Geheimnis der drei Ringe  ( Difficulty: 3    Terrain: 1.5 )

Wir haben diesen Cache um 21.10 Uhr geloggt.

Ein super schöner Sommerabendcache ! Die Niers pläscherte leise, eine Wiese weiter ertönte Fetenmusik und außer einem grinsenden Lucky-Luck keine Menschenseele in der Nähe. Nachdem wir die Ringe gefunden hatten, konnten wir einen Heißluftballon bewundern, dessen Fahrer wie wir den Abend genossen. Sieben Satelliten über uns und super exakte Koordinaten - der Cache war schnell gehoben. Unsere Tochter war im Glück, denn einen soooo tollen Inhalt hatte sie noch nie gesehen. Mit glücklichen Kids, die schon sehr lange hier hin wollten und zufriedenen Eltern war es für uns alle ein toller Cacheabend.
Wir danken Ron und seiner Familie für diesen Cache mit toller Location, schöner Story und liebevoller Ausstattung.

in: goldenes Schloß, silberner TB
out: Goldmedaille, Goldschmuck

Note 03 Jul 2004    Kleiner Quicky auf der Erftinsel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

20:35 Uhr
Cachekontrolle. Alles OK.
Cache wieder in sein ursprüngliches Versteck verbracht.
Weiterhin viel Spass und Happy Hunting!

I found it! 27 Jun 2004    Snoopies & DocW: Ruhrpott-Event: Berg und Kohle  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wir schließen uns der Lobhudelei unserer Vorlogger an. Es stimmte einfach alles bei diesem Event-Cache! [^]
Obwohl wir sonst chronische Langschläfer sind, waren wir schon um 9.15 Uhr an der Grillhütte. Mit Lindolf ging es dann ran an den Cache "Grimrings Schatz" und wir staunten über Christa und Frank, wie die Beiden solche Mikros finden können. Das Ralph schlussendlich den Schatz des Grimring für unser mittlerweile großes Rudel fand, steigerte unsere Laune noch mehr.
Nach dem Cache wollten wir dann alle anderen Trolle in Ruhe ihren Sonntag genießen lassen und grillten lieber in super netter Gesellschaft.
Sonne genießen, mit netten Geocachern über unseren Geocaching-WoMo-Urlaub in Süddeutschland plaudern, es war einfach nur schön. Dass wir uns die Würstchen redlich verdient hatten, zeigte sich auf der Heimfahrt:
Unsere Kids schliefen schon im Auto ein und wir wenig später auf dem Sofa.
Vielen, vielen Dank an die Snoopies, DocW und an all´ die anderen Cacher für diesen tollen Tag!

P.S.: Glückwunsch an Havrix zur bestandenen Klausur!
P.P.S.: Vielen Dank an hexaman für das schöne Blondinen-Foto [;)]

In: diverse TB´s und ein Texas-Geocoin, gute Laune [:)]
Out: diverse TB´s, ein Groundspeak-Geocoin, ein Weithalsfässchen (danke!) und viel Spass [:)]

[red]Wir freuen uns schon hoffentlich viele von Euch auf dem nächsten großen Event mit bis jetzt angekündigten 8 Caches am Sa. 31.7.04 (bis 1.8.04) bei Aachen wieder zu sehen!
Info´s unter: http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?ID=149060

I found it! 27 Jun 2004    Snoopies & DocW's Berg und Kohle: Gimrings Schatz  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 3 )

Wir haben diesen Cache im Rudel mit Lindolf, Havrix, Rolandum, Ruhrteam, hhl und vielen anderen geloggt.

Schon der Start war klasse: Unsere Gruppe ging einer anderen Gruppe hinterher und alle wieder zurück zum Start, denn alle waren dumm gelaufen. Nachdem DocW uns auf den richtigen Weg gelotst hatte, durften wir Mikros suchen, die wir ohne die Lindolfs nicht so schnell gefunden hätten.
Der Weg zum Ziel hat alles, was Cacherherzen höher schlagen lässt: Wege ohne Weisshosen, ein bisschen hoch und runter, viel Natur und Input fürs Hirn, den kleinsten Mikro-Cache, den wir je gesehen haben. SUUPER SPASS!!!
Am Ziel angekommen begann das große Suchen im jetzt richtig großem Rudel, viele Versteckmöglichkeiten bieten sich an dieser Location an. Das Versteck ist wirklich trollig, aber unser Ralph fand es trotzdem und Rico, Ronja und alle anderen im Rudel freuten sich mit!

out: Filzstifte, Radio
in: zwei Geocaching-Aufkleber

Danke an die Snoopies und DocW, wir kommen gerne wieder!

I found it! 26 Jun 2004    The Rhein Pirates III - Der Quell der Weisheit  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Als Found als 25. Cache unserer Süddeutschland-Womo-Cachetour am 26.06.04 um 14.10 Uhr geloggt.

Anhalten, aussteigen, kurz suchen, JUBELN !!!, einsteigen, weiterfahren.

Vielen Dank für die schöne Geschichte und den Cache vom Black-Jack-Team.

out: Dino,Schlüsselanhänger, Skatspiel
in: Geocaching-Aufkleber, Find and Call, Legoland-Aufkleber

I found it! 23 Jun 2004    Lindavia-1  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Found als 17. Cache auf unserer Süddeutschland-Womo-Cachetour.
Schöner Park am Bodensee. Bei Regenwetter kein Mensch in Sicht.
Unser Rico hat ihn sofort ohne Probleme gefunden. Wieder sorgfältig vergraben.
Danke für den Cache
Black-Jack-Team
Out: TB
In: nix

I found it! 23 Jun 2004    Lindavia-2  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

17:15 found als 18. Cache auf unserer Süddeutschland-Womo-Cachetour.
Schöner Park am Bodensee. Auf dem Spielfeld in Sichtweite wurde Rasenhockey gespielt.
Unsere Kinder Rico und Ronja haben ihn sofort ohne Probleme gefunden. Wieder sorgfältig versteckt.
Wir gönnen dem Cache ein langes Leben, ob seiner exponierten Lage zweifeln wir aber daran. Bei mehr Betrieb dürfte es schwierig werden, ihn unbemerkt zu suchen und verstecken.
Danke für den Cache
Black-Jack-Team
Out: Pflasterstreifen 2x, Kartenspiel
In: Lego-Hund, Pin, Geocaching-Tattoo

I found it! 21 Jun 2004    Ruinen-Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

16:20 found als 12. Cache auf unserer Süddeutschland-Womo-Cachetour.
Der Weg am Bach entlang hat uns und besonders unseren Kindern sehr gut gefallen. Der Aufstieg war wegen des rutschigen Bodens etwas beschwerlich, aber natürlich ausserordentlich abenteuerlich.
Die Krönung war die Location an der Ruine! Das Cacheversteck ist sehr schön und sicher und unser Trüffelschwein Rico hat ihn entdeckt.
Kürzlich wurde der Cache sogar von Aufsichtpersonen der Ruine ohne GPS geloggt, die sich als "Hacker-Duo" ins Logbuch eingetragen haben!
Danke für den tollen Cache vom
Black-Jack-Team
Out: TB Teeth, Freistaat Bayern-Aufkleber, Puzzle
In: Flachzange, Geocaching-Aufkleber

I found it! 16 Jun 2004    Turritellen-Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

14:30 found als 4. Cache auf unserer Süddeutschland-Cachetour.
Schöner Ausblick an Station 1. Haben erstmal die Glasscheibe geputzt, jetzt haben alle wieder schönen Durchblick. [;)]
Auf dem Weg zum Zielpunkt 3 und von Zielpunkt 4 zu 5 haben wir schmerzlich eine Machete vermisst.
Die Wege sind wirklich kaum noch erkennbar bzw. schlichtweg nicht vorhanden. Das Grünzeug wächst echt eifrig hier.
Cache in Bestzustand und schnell gefunden.
Danke für den Cache und die Information über Turritellen vom
Black-Jack-Team
Out: Video-CD, Karabiner
In: CD, Stiefmütterchen

I found it! 16 Jun 2004    A8 (A7) Drive-In Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

15:45 found als 5. Cache auf unserer Süddeutschland-Cachetour.
Cache in Bestzustand und schnell gefunden.
Setzen hier den TB Running Bluebear aus, der am TB-Rennen
Rund um Deutschland teilnimmt. Er muss jetzt nach Österreich oder in die Schweiz. Wir denken hier am Autobahn-Drive-In hat er beste Chancen dieses Ziel schnell zu erreichen.
Danke für den schnellen Cache vom
Black-Jack-Team
Out: TB Swiss Travel Rabbit, Adapter, Ü-Ei-Ötzi-Figur, Minimemory
In: TB Running Bluebaer, Geocaching-Aufkleber, Geocaching-Tattoo, Blumensamen

I found it! 15 Jun 2004    Nikolausi  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

15:15 - dritter Cache auf unserer Geocaching-Urlaubstour durch Süddeutschland.
Wir haben ganz vergessen, dass dies ein Multicache ist und ihn schnell ohne Beschreibung nur anhand des aus dem Kopf memorierten Spoilerbildes gefunden. [^] [;)]
Danke für diese kleine Wanderung!
Out: TB Travel Bravo, Find-and-call, Playmobil Dackel und Pirat; jahrealte Zigaretten entsorgt ;)
IN: TB team majo travel bug, Telefonzange, Bartnelken, Geocaching-Aufkleber

I found it! 14 Jun 2004    Blue Stone (Blauer Stein)  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

14.45 Uhr
Cache schnell und gut gefunden.
Wir sind auf einer großen Cachetour in den Süden unterwegs, so konnten wir auch den Travel-Bug mitnehmen.
Cache war feucht, haben uns bemüht ihm etwas Trocknung angedeihen zu lassen.
Out: TB und Glaslinse
In: Geocaching-Aufkleber
Danke für diesen schnellen Unterwegs-Cache!

I found it! 08 Jun 2004    1. Neuss-Düsseldorfer-Geocaching-Stammtisch  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ja, wir waren natürlich auch da und freuten uns, dass so viele unserem Ruf gefolgt sind. :)

Note 07 Jun 2004    Kleiner Quicky auf der Erftinsel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Cachekontrolle. Alles ok.
Für den nächsten Finder TB "Sleutel tot succes" abgelegt.
Weiterhin viel Spass!

Note 22 May 2004    Perings-Maar  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

TB SANTA CLAUS wartet schon sehnsüchtig auf den ersten Finder, weil er Weihnachten'04 in seinem Heimatcache GCCOFF sein will.

Note 16 May 2004    Die Wurm-Tal-Räuber  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Auf unseren Anregung hin wurde dieser Cache
in die Geocaching.de-Liste der besonders kindgerechten Caches aufgenommen.
http://www.frankvoi.de/caches/caches8.html

Lindolf, der der Betreuer der Seite ist, konnte sich ja auch selbst bereits davon überzeugen.
Glückwunsch an HoPri und nochmal vielen Dank für den Cache!

I found it! 16 May 2004    Im Korkus  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Wir haben diesen Cache am 16.Mai um 16.10 Uhr geloggt.

Da haben wir diesen Cache am Veröffentlichungstag entdeckt und uns ins ferne Eschweiler aufgemacht. Und es hat sich voll gelohnt!
Es fing alles schon gut an der ersten Station an. Da stand doch ein Hinweisschild auf den Blausteinsee. Das durften wir dann zusätzlich noch als Locationless Cache loggen. Toller Anfang!
Dann ein schöner kleiner Spaziergang zum Korkus, kurz vor Erreichen desselben trafen wir zu einem kurzen Plausch Nanook2908, der ja heute auch einen neuen Cache veröffentlicht hat, den wir aber leider nicht mehr geschafft haben.
Und dann haben wir einen für uns nicht weiter ungewöhnlichen Fehler begangen. Man sollte jede Beschreibung komplett lesen und auch verstanden haben, bevor man sich in purem Aktionismus den Aufgaben widmet. Jedenfalls haben wir alle 546 (!) Zähne einzeln gezählt, bevor wir in der nächsten Zeile der Beschreibung merkten, dass wir wohl einen klitzekleinen Zählfehler begangen haben. [:(] [;)]
Danach aber frohen Mutes weitergemacht und auch mit einem klasse Wald belohnt worden.
Das Metall war ja nicht so ohne weiteres einwandfrei zu identifizieren, aber es hat trotzdem hingehauen. Ein wenig nachdenken über Oxidation hat geholfen.
Absolut vom Hocker gehauen hat uns aber die Cache-Location! Ein echter Lost Place! Der Cache war dann schnell gefunden obwohl uns vorher noch ein wenig der Schrecken in die Glieder gefahren ist.
Hatten wir doch, nicht um die wirkliche Größe des Caches wissend, auch einen Blick in kleinere Öffnungen in Augenhöhe werfen wollen. Da bot sich auch eine an, die mit ein wenig Moos zugestopft zu sein schien. Ein durchaus typisches Cacheversteck, aber in diesem hier war wohl eine Truppe grimmig brummender Insekten zu Hause. Nach kurzer Suche wurden wir dann auch an anderer Stelle fündig.
Die Cachebox hat Ralph ja schon auf dem letzten Aachener Cachetreffen gesehen und hier war sie dann wieder. Fantastische Umhüllung übrigens! Vielleicht geben die Dummies mal eine Quellenangabe.
Von so etwas hatten wir bisher nur gehört, aber noch nicht selbst gesehen. Ist das Teichfolie?
Dann mussten wir wegen einfallender Muggles mit dem Zurücklegen des Caches noch ein Weilchen warten, aber es ist unbeobachtet gelungen.
Zum Schluss haben wir noch den "Spoiler zum Mitnehmen" gesucht, denn nach diesem tollen Cache haben wir auch hier mit einer besonderen Idee gerechnet und wir wurden wieder nicht enttäuscht. Klasse!

Dieser Cache gehört eindeutig weit oben in unsere persönliche Top-Ten!

Vielen Dank an Die Dummies und die besten Wünsche für Eure zukünftigen Caches!

out: Taucher, Fahrradschloss, Dummbeutel (mit wieder tollem Inhalt!)
in: Telefonzange, Geocache-Aufkleber, Entklammerer

I found it! 16 May 2004    Probsteier Wald (near Aachen)  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3 )

Wir haben diesen Cache am 16. Mai um 18.30 Uhr geloggt.

Eine kurzer Spaziergang vom Landgasthof bis zum Cache. Diesen zügig gefunden. Schönes Versteck!

Vielen Dank an Tobias!

out: Skatspiel
in: Geocaching-Aufkleber, Roter Gummibär

Wir haben uns des TB´s erbarmt und diesen zum Weiterreisen mitgenommen [;)]

P.S.: Die äußere Tüte bedarf wirklich einer Erneuerung, wir hatten leider keine mit. Cache ist aber trocken.

I found it! 13 May 2004    Kempener Altstadt  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Wir haben diesen Cache am 13.Mai um 18.30 Uhr geloggt.

Uns hatte "Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp" neugierig auf diesen Psychochicken-Cache gemacht.
Eine schöne Runde mit netten Aufgaben, um diese anheimelnde Altstadt kennenzulernen. Auch unsere Kids, die sonst lieber in Wäldern cachen, hatten bei dieser Tour viel Spaß.[:)]
Die Verbindung mit dem Webcam-Cache "Lichtspiele" hat auch gut geklappt. Die Cachebox in ihrem guten Versteck war schnell gefunden, wenn er auch nach unserem Geschmack ein wenig zu nahe am Spielplatz liegt. Dunkle Gestalten in Gebüschen neben Kinderspielplätzen sehen immer furchtbar verdächtig aus!
Ein cachiger Nachmittag, eine schöne Stadt und ein TB!

Vielen Dank an Psychochicken vom Black-Jack-Team

out: Relax-Set, Seifenblasen, Malpalette, TB
in: Teletubbi(dick und lila), Radiergummi, Kleinkind-Sicherheitsriegel für Schubladen

Note 12 May 2004    Neurather See - dreifache Energie  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Heute Cachekontrolle.
Alles Ok.
Der Uferweg ist wegen der starken Regenfälle etwas überschwemmt, festes Schuhwerk ist empfehlenswert.
Weiterhin Happy Hunting.

I found it! 10 May 2004    Gerresheimer - Wald by D`dorf-Snooper  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Wir haben heute um 19.25 Uhr diesen Cache geloggt.
Es war unser zweiter Anlauf, weil wir beim ersten Mal uns selbst das Leben schwer gemacht haben.
Wir konnten die offensichtliche Handelskette nicht glauben, weil die Summe der Buchstaben viel zu groß war! Also sogar ortskundige Muggles zu Hilfe gerufen und den Horizont abgescannt.
Diese Muggels waren übrigens mit der Vorbereitung einer klassischen Schnitzeljagd beschäftigt.
Also natürlich genau erklärt, was wir hier tun und echtes Interesse geweckt. Webadresse bekanntgegeben und noch etwas geklönt.
Dann erneut über die Handelskette nachgedacht und Beschreibung noch mal genau gelesen; und da war es dann: Ziffern nicht Zahlen, das wars.
Dann konnte es weiter gehen, aber schon am nächsten Punkt spielte uns der flasche Baum einen Streich und mit zu kleinem C in völlig falscher Gegend gelandet. Die Stimmung war am Tiefpunkt und wir zogen heimwärts.
Unser Glück, denn heute konnten wir nach Hilfestellung beim C (Dank an MKW und D´dorf-Snooper) die Überschneidung mit "Schweinebauer II" nutzen und beide Caches zusammen heben, hehe.

Vielen Dank an D´dorf-Snooper für den schönen Cache.
Wir konnten sogar in der Ferne unsere Heimat sehen! [:)]

out: Klammerentferner, Lampe
in: Tesa, Stiefmütterchensamen, Kopfsalatsamen

I found it! 06 May 2004    Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp!  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Wir haben heute um 15:45 Uhr den Cache geloggt.

Nach einer schönen Parkrunde haben wir erfolgreich das Zwergenhaus gefunden. Wir hatten viel Spaß an dem angekettetem Mikro. Super Idee [:)]. Aber erst die Hausnummer!!!
Unser Sohn hatte "bike & cache", unser Hund "Jagd & cache" und wir einen entspannenden Cachenachmittag bei tollem Wetter in schönster Umgebung.
Vielen Dank !

in und drum: Geduldsspiel, neue Tüte
out und ab: Buntstifte, Legotüte (unser Sohn hat Noppen an den Fingern und musste diesen Suchtartikel haben)

Dieser Cache verdient mehr Besucher!

I found it! 05 May 2004    Hülser Berg  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Wir haben heute um 18:15 Uhr den Cache geloggt.

Tolles Wetter und nur wir und die Raupen im Wald. Die Muggles hatten wohl Ausgehverbot![:)] Die Raupen suchen ein Zuhause und einige sind als blinde Passagiere mit zu uns gefahren...

Tolle Aussicht vom Turm!
Wir haben die meisten Stationen ohne Probleme gefunden, dabei hat uns nur die Wegführung etwas verwirrt. Manchmal sieht man beim Cachen den Wald vor Bäumen nicht, in diesem Wald haben wir manche Bäume öfter gesehen.
Die in Stein gemeisselte Zahl ist nur noch mit viel Fantasie entzifferbar!
Wir haben diese falsch geraten aber trotzdem das passende Schild gefunden.
Vielen Dank an die Snoopies! Wir hatten viel Spaß beim suchen & finden.

out: Gartenkresse
in: Perserjungfer (ist das politisch korrekt ???)

Note 28 Apr 2004    Kleiner Quicky auf der Erftinsel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Heute um 16.00 Uhr Cache-Kontrolle durchgeführt. Alles bestens.
Erneut mit GPS-Tuner eine halbstündige Mittelwertbildung durchgeführt. Formel minimal geändert.

Weiterhin viel Spass wünscht das Black-Jack-Team!

I found it! 20 Apr 2004    Haus zum Haus  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Wir haben diesen Cache am 20.4.2004 um 18.00 Uhr geloggt.

Schön, etwas mehr über die Geschichte dieser Wasserburg und der Industrieanlagen erfahren zu haben.
Netter Rundgang bei herrlichem Frühlingswetter. Cache sehr schnell in bestem Zustand vorgefunden.

out: Schlüsselzipper, Brillenputztuch
in: Windesamen, Mandelröschensamen

Vielen Dank für den netten Rundgang.

I found it! 20 Apr 2004    Auermühle / Ratingen Ost  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Wir haben diesen Cache am 20.4.2004 um 15.30 Uhr geloggt.

Einmal haben wir uns schon an diesen Cache gewagt, aber da hat uns strömender Regen zum Abbruch gezwungen.
Heute haben wir bei schönstem Frühlingswetter den Cache erneut in Angriff genommen.
Ein Fehler, den wir beim ersten Anlauf gemacht haben, konnten wir auch korrigieren. Das E ist halt ein anderes E als das E!
Dann war alles kein Problem mehr. Das Fensterzählen war einfacher als gedacht, weil es doch nicht so viele sind wie es zuerst den Anschein hat. Auch hier gilt wie so oft: Genau die Wortwahl beachten!
Der Cache-Baum ist wirklich superklasse und so schnell wird der Cache sicher nicht von Muggeln entdeckt werden.

Vielen Dank für diesen schönen Rundgang in diesem schnuffigen Tal. Selbst das Gewerbegebiet strahlt so etwas wie Idylle aus. Ein bischen wie aus einer Modelleisenbahn geklaut.

out: Haribo-Fingerpuppe
in: Hawato-Maus (oder so ähnlich)

I found it! 12 Apr 2004    Aachen Vegas  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Nach dem Spaß mit des Kaiser´s Badespaß haben wir diesen Cache um 13.20 h am 12.04.04 geloggt.
Die Kids und der Hund waren das Räumkommando für die Bank, Christa übernahm die Muggle-Sicherung und Ralph suchte und fand.

TNLN

Vielen Dank an Scaramanga, dessen Caches uns immer gut gefallen !!!
Dies war unser achter Scaramanga-Cache. [:)]

I found it! 12 Apr 2004    Aachener Kreuz  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Wir haben am 12.04.04 um 11.50 h diesen Cache geloggt

Er war der Anfang für unsere Bad Aachen Tour heute [8D].
Super Wetter in Aachen, tolle Aussicht am echten Kreuz, ein schöner Cache, was möchte man mehr?
Unser längster Arm war gerade lang genug. [;)]

Out: Scaramangas Super Gun, Taschenmesser
in : CITO-Dose, Affenfingerpuppe, 4 frische AAA-Batterien für GPS-Notfälle

Vielen Dank an Scaramanga, dessen Caches uns immer gut gefallen !!!
Dies war unser siebter Scaramanga-Cache. [:)]

I found it! 10 Apr 2004    Agi's Brook  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Wir haben am 10.4.2004 um 15.50 Uhr diesen Cache geloggt.

Es war schön!!! Die Kids haben die Aufgaben gelöst, der Hund Enten gejagt und wir haben uns überlegt, wie die Location an einem nebligen Novemberabend aussieht...

out: Taschenmesser (unser Sohn, der Schatzfinder, ist überglücklich)
in: Kopfsalatsamen, Möhrensamen, Würfel, Happy-Hippo-Figur

Vielen Dank für diesen sehr,sehr ansprechenden Cache.

I found it! 09 Apr 2004    Die Wurm-Tal-Räuber  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Wir haben am 9.4.2004 um 17.20 Uhr diesen Cache geloggt.

Wir haben schon am Parkplatz eine Gestalt mit GPS und Ausdruck erspäht. Unser Sohn hat diesen dann auf dem Weg zur Brücke gestellt.
Er stellte sich als die männliche Hälfte des "Mister Moon"-Teams vor. Von diesem Zeitpunkt an cachten wir gemeinsam. [:)]

Die Rätsel waren nicht immer ganz eindeutig, aber trotzdem lösbar. Jedoch standen wir mit unseren errechneten Koordinaten an einem Ort, der nicht so ganz viel Sinn machte.
Dieses werden wir aber nochmal per email checken lassen. Jedenfalls wurden wir aus der Schatzkarte nicht recht schlau.
Zwar haben wir das Anagramm gelöst und die Position des Punktes SP auch ungefähr erraten, aber XXXXXX gibts dort reichlich und deswegen wurden wir nicht fündig.
Leider musste uns "Mister Moon" dann aus Zeitgründen verlassen und wir gingen nochmals alle Möglichkeiten durch.
Unsere errechneten Koordinaten in der unmittelbaren Nähe der Bahnlinie konnten nicht stimmen und so war es dann auch.

Es ist schon erstaunlich, was man mit Phantasie alles aus so einer Schatzkarte heraus zu lesen vermag! [;)] Wir haben nach weiteren Versuchen, ohne Positions-Hint auszukommen, aufgegeben und den Hint für die Cache-Position an der vorgesehenen Stelle nach einigem Suchen auch gefunden.
Sehr schöne Schildchen übrigens! [^] Dann den Cache gesucht und gefunden. [:)] Überflüssig zu erwähnen, dass wir schon zweimal fast daneben gestanden haben. [:(]

Wir haben einen spannenden Cache gehabt in einer sehr schönen Umgebung. Unsere Kinder waren begeistert, die Zuschauer sehr neugierig und die Gegend vorbildlich sauber. CITO braucht hier keiner mehr machen.
Danke schön!

Der Kinder-TB "Buggy, the Family Fun Bug" war leider schon weg. [:(] Hat das Blinky Bill, lindolf, Bobi Bohne-Gespann etwa Kinder dabei gehabt? [;)]

Out: Wasserpistole von Scaramanga, Springseil, Tacker
In: Spongebob-Figur, Blinkemaus, Jeep
Cache ist rappelvoll, wir haben die Blinkemaus daneben gelegt.

I found it! 08 Apr 2004    Beim grossen Loch  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wir haben am 8.4.2004 um 17.20 Uhr diesen Cache geloggt.

Eigentlich hatten wir diesen Cache nicht auf unserer Liste für heute. Aber nach der derben Enttäuschung beim neuen "Ingo 01" mussten wir uns sofort mit diesem Cache trösten.
Und wir haben sogar noch einen Travelbug gefunden!

Gigantisches Loch, wie es hier ja einige gibt. Muss man gesehen haben.

Out: TB Wine, Hörstöpsel, Haribo-Figur, CITO-Dose
In: Schellenkaspar, Endiviensamen, Möhrensamen

I found it! 28 Mar 2004    El Achimos 1. Eifelcache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Wir haben am 28.3.2004 um 15.30 Uhr diesen Cache geloggt.

Heute hat unsere Jüngste (Ronja) Ihren ersten Cache gefunden!
Die Beschreibung war gut, der Weg an diesem schönen Sonnentag sehr angenehm. Die beiden Rehe haben wir auf dem Rückweg wohl erschreckt. Sie stoben schnell davon. Unsere Hündin war an der Leine und das war auch gut so.

Tauschgegenstände im Auto vergessen, aber ein TNLN hätten unseren Kleinen zu sehr enttäuscht. Daher habe ich vier Münzen unserer aktuellen Währung dem Cache beigefügt.

Out: 2 Ü-Ei-Kapseln
In: 4 20-ct-Münzen

I found it! 27 Mar 2004    Cologne's First  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wir haben am 27.3.2004 um 14.23 Uhr diesen Cache geloggt.

Herrliches Sonnenwetter begleitete uns auf diesem kurzen Spaziergang über eine Kölner Wiese in der Nähe der Autobahn.
Cache wegen schlechter Sat-Konstellation zweimal umzingelt und dann erst gefunden. Äußere schwarze Tüte müßte ausgetauscht werden. Aber noch alles trocken.

Danke mal wieder an die Blinkies!

Out: Vorhängeschlößchen, Erfrischungstuch, CITO-Böxchen
In: Kürbissamen, Flummi, Stofflöwe

P.S.: Es befindet sich kein Spitzer mehr in der Box und das Logbuch ist ohne extra Tütchen.

I found it! 27 Mar 2004    Mein Rad / my Bike  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wir haben am 27.3.2004 um 16.60 Uhr diesen Cache geloggt.

Wir konnten diesen Cache schön mit "Höchstspannung" verbinden.
An der Pilzsubtratanlage weigerte sich man aber strikt einen Achim zu kennen! Der Chef war überdies sehr unfreundlich. :-(
Den Cache am Fahrradständer unbemerkt zu loggen ist wohl unmöglich. Man interessierte sich sehr für unseren Aufenthalt auf diesem Privatgelände. Wir mussten den Grund offenbaren. Auch dieser zweite ältere Mann kannte keinen Achim und das Fahrrad hätte er noch nie gesehen!
Was rauchen die hier eigentlich? ;-)

Trotzdem Super Idee! Hat sich GC geweigert den Cache zu akzeptieren?
Danke für diese Cache-Kreation!

TB haben wir keinen mehr gefunden, obwohl wir als zweite geloggt haben.

TNLN

I found it! 26 Mar 2004    Hochsimmer  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Wir haben am 26.3.2004 um 12.30 Uhr diesen Cache geloggt.

Als Abschluss unserer Cache-Woche auf dem Weg zurück nach Hause haben wir hier unseren letzten Cache und gleichzeitig ersten Malamute geloggt.

Leichte Rätsel, schöne Wanderung (45 min. Hinweg). Mächtig Kraxelei für uns Niederrheiner zum Schluss.
Cache sehr schnell gefunden. Alles trocken und i.O.

Danke

Out: Flummi, 30 ct
In: Rolle Tesa-Film, Paar CITO-Latex-Handschuhe

I found it! 25 Mar 2004    Boos'er Turm zu Babel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Wir haben am 25.3.2004 um 13.45 Uhr diesen Cache geloggt.

Dritter Cache unseres Diploms. Tolle Aussicht vom Turm aus!
Keine besonderen Vorkommnisse, Rico hat den Cache schnell gefunden. Cache ist trocken und i.O.
Danke!

Out: Flummi, Geduldsspiel
In: Blumensamen, Packung mit 4 Mignon-Batterien

I found it! 25 Mar 2004    Steinkönig  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Wir haben am 25.3.2004 um 11.50 Uhr diesen Cache geloggt.

Zweiter Cache unseres Diploms. Tolle Aussicht vom Turm aus!
Keine besonderen Vorkommnisse, Rico hat den Cache schnell gefunden. Cache ist trocken und i.O.
Danke!

Out: Haribo-Fingerpuppe
In: Blumensamen

I found it! 25 Mar 2004    Hohe Acht - Das Eifelturmdiplom  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2 )

Wir haben am 25.3.2004 diesen Cache geloggt.

Letzter Cache unseres Diploms. Tolle Aussicht vom Turm aus!
Keine besonderen Vorkommnisse, Rico hat den Cache superschnell gefunden. Cache ist trocken und i.O.

Toller Abschluß unserer Scaramanga-Woche mit:
"Wallender Born"
"Man trinkt den Wein nicht gern allein" mit Polizei-Einsatz!
"Old Mustard Mill"
"Alte Cochemer Straße"
"Boos'er Turm zu Babel"
"Steinkönig"
"Hohe Acht - Das Eifelturmdiplom"

Vielen Dank für alles!

Out: Blöckchen, Massband
In: Likörchen, Button

I found it! 24 Mar 2004    Man trinkt den Wein nicht gern allein!  ( Difficulty: 1    Terrain: 3 )

Wir haben am 24.3.2004 um 13.10 Uhr diesen Cache geloggt.

Weil wir heute noch viel mehr vor hatten, haben wir etwas abgekürzt, aber trotzdem haben wir alle erwähnten Orte gesehen. Eine schöne Wanderung mit toller Aussicht. Leider wollte unser Hund und unsere Tochter nicht wirklich auf den Turm und so waren nur Ralph und Rico oben und wurden mit toller Rundumsicht belohnt.
Sehr einfache Rätsel und den schönen Cache auch sehr schnell gefunden.

Tja und dann hatte Ralph die Idee, einen großen grünen Sack mit Müll, der 5 Meter neben dem Cache lag, mitzunehmen. CITO
Also nix wie hin und Inhalt inspiziert, das Gewicht taxiert, doch halt, was ist das? Ein Sack voller Auslagen-Halter für Schmuckstücke, aber alle leer! Sollte das wirklich Müll sein, oder was anderes dahinter stecken? Als dann Firmenaufkleber eines Schmuckgeschäftes zum Vorschein kamen, war eigentlich klar, dass dies kein normaler Müll sein konnte, denn wer würde seinen Müll illegal im Wald abladen, wenn überall der eigene Name draufsteht?
Also die Polizei angerufen und nachgefragt. Man wollte dort sofort genaueres wissen; kurzum ein Streifenwagen wurde geschickt und der Sack geborgen. Der Polizist rückte dann auch mit der Geschichte heraus: Eine Diebesbande hatte vor 14 Tagen einen Einbruch in dieses Schmuckgeschäft verübt. Dabei waren sie mit einem gestohlenen Auto einfach in die Hintertür hineingefahren und diese so geöffnet. Sie raubten in Windeseile die Auslagen aus und fuhren mit dem Auto davon. Dieses wurde dann später an der Marienburg gefunden.
Den Polizisten haben wir dann noch über Geocaching und CITO aufgeklärt und auch ein paar Tipps für den Kauf einer Digitalkamera gegeben. Seitens der Polizei war man jedenfalls dankbar für die Benachrichtigung und vielleicht gibt´s ja später eine Belohnung.

Diese Geschichte wird uns und unseren Kids natürlich immer in Erinnerung bleiben, vielleicht passiert Euch etwas ähnliches? Nur immer die Augen offen halten!

Vielen Dank für diesen spannenden Cache in wirklich schöner Umgebung!

Out: Textmarker, Auto, Hündchen
In: Blumensamen, CD-Rohling, Lego-Spielzeug, TB tux.black-cube.net

  cameraPolizist und Diebesbeutesack

I found it! 24 Mar 2004    Alte Cochemer Strasse  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Wir haben am 24.3.2004 um 16.45 Uhr diesen Cache geloggt.

Zuerst Wutunfall gekriegt, weil kein Weg aus Cochem hier hoch führen wollte. TomTom hat uns dann 10 KM für 300 Meter Luftlinie fahren lassen, egal weil: Tolle Aussicht am Parkplatz!
Dann zuerst an völlig blödsinniger Stelle (unterhalb der Aussichtsplattform, Müll gab´s hier jedenfalls jede Menge!) gesucht, da Parkposition mit Cacheposition verwechselt. :-( Wer lesen kann, ist halt klar im Vorteil. Dann Cache in 30 Meter zuviel Höhe regelrecht umzingelt. Irgendwie kamen wir aber nicht näher als 5 Meter heran. Dann fiel uns auf, dass da was nicht stimmen kann.
Neuer Anlauf und wech war der GPS-Empfang. Da Steine in Steinbrüchen bekanntermaßen selten sind, haben wir auch nur 45 Minuten Suchzeit gebraucht. Toller Hint! ;-)
Es gab hier so viele tolle Cache-Verstecke! Hier könnte man jede Menge Tupperware verstecken und nicht wieder finden! ;-)

Die Dose dann doch noch gefunden und erstmal ausputzen müssen. Die Seifenblasen waren ausgelaufen und der Duftspender musste auch entsorgt werden.
Das Logbuch war aber trocken geblieben. Jetzt ist alles wieder i.O.

Ob wir wirklich mehr von diesen Steinbruch-Caches brauchen, wissen wir noch nicht. ;-)

Entsorgt: Duftspender, Seifenblasen, unidentifizierbares Objekt
Out: Der Locher, den sie Tacker nannten ;-)
In: CITO-Vinyl-Handschuhe, Rest Taschentücher, Marienkäferchen

I found it! 24 Mar 2004    Old Mustard Mill  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wir haben am 24.3.2004 um 14.43 Uhr diesen Cache geloggt.

Wir waren persönlich vor Ort, weil es hier noch mehr schöne Caches zu heben gibt. Die Köche kannten wir auch schon.
Irgendwie werden wir jedoch das Gefühl nicht los, dass einer davon mit mehr Spass an der Sache kocht.

Danke für diesen Cache!

  cameraUnsere Kiddies mit GPSr

I found it! 23 Mar 2004    The growing falls  ( Difficulty: 2    Terrain: 4 )

Wir haben am 23.3.2004 um 13.15 Uhr diesen Cache geloggt.

Das ist einer unserer Favoriten bezüglich der Location. Ein wachsender Wasserfall! Toll versteckter Cache!
Die Infotafeln erklären die Zusammenhänge und warum diese Naturerscheinung eigentlich erst durch Eingriff des Menschen so deutlich zu Tage tritt. Muss man einfach gesehen haben!
Das GPS führte Ralph direkt zum Cache. Die nicht allzu große Dose ist jetzt rappelvoll, hier können nur kleinere Icons getradet werden.

Vielen Dank für diesen Cache in wirklich toller Umgebung mit neuen Erkenntnissen über Calciumkarbonate und Moose!

Out: Reflektor, Zähler, Schnaps
In: 2 x Blumensamen, TB Maine

I found it! 23 Mar 2004    Der Wallende Born  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Wir haben am 23.3.2004 um 11.40 Uhr diesen Cache geloggt.

Der wallende Born hat uns nach kurzer Wartezeit mit einem über drei Meter hohen Schwall erfreut. Dass die Gase vulkanischen Ursprungs sind, konnte man deutlich am Schwefelgeruch erkennen.
Dann haben wir uns zum Cache aufgemacht und unser Rico hat diesen auch zügig gefunden.
Ein schneller Cache mit einer Mini-Wanderung.

Vielen Dank für diesen Cache in schöner Umgebung mit neuen Erkenntnissen über Vulkanismus!

Out: 2 Marienkäferchen
In: Blumensamen, Ü-Ei-Kapsel

I found it! 21 Mar 2004    Grafenberger Wald  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Wir haben am 21.3.2004 um 15.30 Uhr diesen Cache geloggt.

Beim zweiten Anlauf haben wir nach vorheriger Hotline-Hilfestellung (Danke !) unseren Zählfehler bei den Bäumen erkannt und konnten dann die richtige Position anlaufen.
Beim ersten Gang haben wir auch gerade noch einen Parkplatz an dieser Jogger-Autobahn bekommen.
Desweiteren haben wir keine größeren Probleme gehabt. Bei der Buchstabenkodierung sollte man genau aufpassen, weil bei einem Rätsel eine ungewöhnliche Kodierung verwendet wird. (A=2 (!), B=3, C=4 usw.)
Tja und die Bäume sollte man richtig zählen!
Bisher haben uns alle unsere IndianaX-Caches gut gefallen. (Mönchenwerth, Wolfsschlucht und dieser)

Vielen Dank für diesen Cache in schöner Umgebung!

In: Fingerpuppe, Ü-Ei, Blumensamen
Out: Schraubenzieher, Reflektor, Tesa-Film

I found it! 13 Mar 2004    Rätselhaft in Hassels  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Wir haben am 13.3.2004 um 17.00 Uhr diesen Cache geloggt.

Ein runder Spaziergang durch eine überwiegend urbane Umgebung mit schönen, teilweise echt kniffligen Rätseln.
Unser Hund musste nur leider oft angeleint bleiben.
Aufpassen ist angesagt an Station 5 um nicht versehentlich den falschen Hinweis auszuwerten. Die GPS-Position war aber genau.

Vielen Dank an marimari1009 für diesen Cache!

In: Tigerenten-Zopfspange, Steckdosensicherung
Out: Auto, Korken

Note 06 Mar 2004    Chorbusch  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Log entry was deleted.

I found it! 06 Mar 2004    Chorbusch  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Wir haben am 6.3.2004 um 16.50 Uhr diesen Cache geloggt.

Heute haben wir uns durch die Gastcacher Sigrid, Heiko und Felix verstärkt.

Ein schöner Spaziergang durch diesen Wald, sehr gut auch für unseren Hund. Leichte Rätsel. Genaue GPS-Positionen.
Gastcacher Felix hat dann auch mit sicherem Blick die Dose entdeckt! Cache ist in sehr guter Verfassung und trocken.
Eine neue schwarze Tüte für außen wäre gut, wir haben aber keine dabei gehabt.
Vielleicht nimmt bei Gelegenheit mal einer eine neue mit.

Der letzte Teil des Weges zurück zum Parkplatz war wegen Waldarbeiten etwas schlammig.

Vielen Dank an weidholg für diesen schönen Cache!

In: Schablone, Fläschchen, Plüschtier
Out: Streichhölzer, BVB-Aufkleber, Karabiner

I found it! 05 Mar 2004    Glessener Hoehe  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Wir haben am 5.3.2004 um 16.35 Uhr diesen Cache geloggt.

Die Aufteilung dieses Caches auf zwei Tage war für uns richtig.
Gestern haben wir 4 Punkte von einem anderen, als dem vorgeschlagenen, Startpunkt aus mit den Fahrrädern erledigt.
Heute dann die restlichen drei Punkte und den Cache.
Ich hatte die wahrscheinliche Position des Caches schon vor dem gestrigen Start auf 100 Meter genau geraten!
Ich denke, ich weiss jetzt ungefähr, wie die Blinkies ticken. Schließlich haben wir schon 8 Blinky Bill-Caches gehoben. :-)
Unser Sohn Rico hat dann auch mit sicherem Blick die Dose entdeckt. Cache ist in sehr guter Verfassung und trocken. Wir haben eine zusätzliche innere Tüte hinzugefügt.

Mal wieder vielen Dank an die Blinkies!

Als Anreiz diesen schönen Cache zu heben, statten wir Ihn mit TB Wacay aus.

In: TB Wacay, Geduldsspiel, Nilpferd-Wachsmaler, Quietsche-Ente
Out: Creme, Micky-Maus-Aufkleber, Fingerboard

I found it! 27 Feb 2004    Egelsberg  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute um 11.00 Uhr diesen Cache geloggt.
Diesmal ohne Kiddies.
Bei der Anfahrt haben wir uns auf TomTom 2 (Navigationssystem) verlassen und sind ins Naturschutzgebiet zum Parken geschickt worden. :-( (N 51° 23.543 E 6° 34.971)
Von diesem Punkt aus sollte man den Cache keinesfalls angehen!
Wenn der Boden an diesem herrlichen Wintermorgen nicht gefroren gewesen wäre, wären wir im Sumpf verschwunden. Im Sommer fressen die Mücken Euch auf, weil ihr wegen des Dornengestrüpps und des Unterholzes und den Schlammlöchern nicht schnell genug laufen könnt!
Doch wir haben uns tapfer durchgekämpft und sind mit einem schönen Cache in gutem Zustand belohnt worden.
TNLN
Eine Tüte erneuert

Danke sagen
Christa und Ralph

Note 23 Feb 2004    Landwehr  ( Difficulty: 1    Terrain: 2 )

Ich poste hier mal ein Zitat aus GC.com, damit keiner auf die Idee kommt diesen Cache suchen zu wollen.
Irgendwie finde ich es doof, dass nicht grundsätzlich doppelt (also auf NC und GC !) geloggt wird. Insbesondere der Cache-Owner sollte das wohl beachten, oder?!

Zitat:
December 29, 2003 by geoBONE (180 found)
Seit Monaten keine neue Nachricht vom Owner ; empfehle Archivierung!
Gruss, Thomas
[view this log on a separate page]
September 9, 2003 by Izze (8 found)
User's web page
Cache wurde leider von fremden gefunden, geleert und gestohlen.
Bis ich einen neuen gemacht habe bleibt dieser Spot geschlossen.
Schade drum.
Best,
Izze
=======================================
Cache was found and lootet by vandals.
Until I make a new one this spot will be closed.
To bad.
Best,
Izze

I found it! 23 Feb 2004    D�sseldorf Medienhafen  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Danke den Blinkies für Cache und Log, verbunden mit den besten Wünschen zu Eurem TAUSENDSTEN Cache vom Black-Jack-Team!
Tolle Ansichten in diesem exclusiven Düsseldorfer Stadtteil, auch wenn am Rosenmontag die Zufahrt wegen gesperrter Straßen sehr schwierig und der Rheinturm obendrein geschlossen war. :-(
Unsere Tochter wurde zudem schief angeschaut, weil sie unablässig den "Viva Colonia"-Song intonierte. :-)

I found it! 21 Feb 2004    Neusser Stadtgarten  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Am Karnevalssamstag, den 21.2.2004 haben wir um 15.10 Uhr diesen Cache geloggt.
Es war unser siebzehnter. Wir, das sind das "Black-Jack-Team" Ralph, Christa, Rico, Ronja und unsere Jack-Russell-Hündin Loni.

Schöner Cache für Menschen und Hunde, auch wenn der Leinenzwang nicht schön ist.

Man kann wirklich am besten irgendwo auf dieser Strasse an der genannten Position parken.
Da ja die Positionen bis Station sieben bekannt sind, habe ich gedacht, ein Parkplatz woanders wäre ggf. besser geeignet. Das war aber mal wieder ein Trugschluss!
Sehr exakte GPS-Positionen und der Cache lag auch sicher an seinem Platz.
Wir hatten noch einen alten Ausdruck mit dem Spoilerfoto zur Verfügung gehabt, daher gar keine Probleme.

Beobachtungen durch Fremde von der Strasse aus sind aber leider allzu wahrscheinlich.
Mal sehen welche Konsequenzen für die Zukunft das hat.

Vorsicht! In mehreren Richtungen sind jeweils nur wenige Meter vom Cache entfernt große Gefahrenquellen für Kinder!

Leider waren wir für den TB mal wieder zu spät, müssen demnächst wohl doch früher kommen. ;-)
In: Disney-Figur, 10-Schilling-Münze
Out: Geduldsspiel, "Diamant"

Vielen Dank!

Note 14 Feb 2004    Bike & Cache Part II - Picture Puzzle  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Jve rzcsruyra zvg qrz Nhgb mhrefg JC fvrora namhsnuera< qnaa nhs qrz Jrt anpu Hrpxrengu vz Jnyq yvaxf cnexra haq JC shras haq frpuf notrura< qnanpu ivre haq qerv nasnuera> Cnexra orv JC mjrv haq qra Erfg mh Shff reyrqvtra>

I found it! 14 Feb 2004    Bike & Cache Part II - Picture Puzzle  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Am 14.2.2004 haben wir um 17.05 Uhr diesen Cache geloggt.
Es war unser fünfzehnter.
Wir, das sind das "Black-Jack-Team" Ralph, Christa, Rico, Ronja und unsere Jack-Russell-Hündin Loni.

Wir haben diesen Cache mit dem Auto und zu Fuß bewältigt, allerdings sollte man dann die Wegpunkte in anderer Reihenfolge abfahren, siehe unten im Spoiler.
Sehr schöner Cache für Menschen und Hunde mit Auto und Spaziergang durch Wald möglich.

Unser Sohn Rico hat seinen ersten Cache in gutem Zustand sofort gefunden.
Eine Tüte erneuert.
Als Anreiz TB deponiert.

In: TB "Black Mini Cooper", schwarzer Panther, Vogelbrosche
Out: Kassette, Karabiner, Notizbüchlein

Vielen Dank mal wieder an die Blinkies!

I found it! 08 Feb 2004    Blinky's Soft Coal Cache (Relocated)  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Am 8.2.2004 haben wir um 15.25 Uhr diesen Cache geloggt.
Es war unser vierzehnter.
Wir, das sind das "Black-Jack-Team" Ralph, Christa, Rico, Ronja und unsere Jack-Russell-Hündin Loni.

Sehr schöner Cache für Menschen und Hunde. Sehr exakte GPS-Positionen.
Anstieg ist doch relativ leicht in ca. 40 Minuten zu bewältigen!
Unterwegs wurden wir von einem schweren Schnee- und Hagelschauer erwischt. Hat uns aber nicht abgehalten. Die Kinder (4 und 6) haben nicht gemotzt! Das werden noch echte Geocacher! :-)

Cache in gutem Zustand sofort gefunden. Dose ist rappelvoll.

In: Roboter, Tigerkopf
Out: Maus-Aufkleber, Auto, TB "Black Mini Cooper"

Vielen Dank!

Note 01 Feb 2004    Kleiner Düsselspaziergang  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 1.5 )

Zufällig falsche Koordinaten ( 7 West statt 7 East) eingegeben und diese Cachebeschreibung gefunden.
Müsste wohl geändert werden.

Grüße Ralph

Note 01 Feb 2004    Kapellen Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 3.5 )

Found this description by random.
I think you made it 6 WEST instead of 6 EAST ?!
Can you change that?

Greetings Ralph

I found it! 31 Jan 2004    Koblenz  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Nach einmal falsch geraten, dann doch noch richtig gelegen.
Auch den Gummipunkt erhalten.
Werde keine weiteren Hinweise geben, alle alten Logs lesen!

Vielen Dank für die schnellen Antworten an Rabe!

I found it! 25 Jan 2004    Rund um den Abtsbusch  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Am 25.1.2004 haben wir um 13.15 Uhr diesen Cache geloggt.
Es war unser elfter.
Wir, das sind das "Black-Jack-Team" Ralph, Christa, Rico, Ronja und unsere Jack-Russell-Hündin Loni.

Sehr schöner Cache für Menschen und Hunde.
Schöner Gang über und um den Abtsbusch. Einfache Aufgaben, sehr exakte GPS-Positionen.
Wir sind nicht vom rechten Weg abgewichen und mussten uns deshalb auch nicht zuviel durchs Gebüsch schlagen. Nur zum Schluss 10 Meter.
Zusätzliche Tüte innen angebracht.
Man sollte mal eine grüne Tüte mitbringen, um die äußere Tüte erneuern zu können.

Unsere Zeiten:
Hin ca. 60 Minuten inkl. Aufgaben
Zurück ca. 30 Minuten

In: Schere, Tigger, Ü-Ei-Figur
Out: Schlüsselband, Luftschlangen, 10-Schilling-Münze

Vielen Dank mal wieder an die Blinkies!

I found it! 18 Jan 2004    Quirinus-Cache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Am 18.1.2004 haben wir um 14.25 Uhr diesen Cache geloggt. Als dritte Geocacher am heutigen Tag!
Es war unser neunter.
Wir, das sind das "Black-Jack-Team" Ralph, Christa, Rico, Ronja und unsere Jack-Russell-Hündin Loni.

Sehr schöner Cache für Menschen und Hunde.
Die letzten Meter haben´s in sich! Unsere neue Top-Cache-Location!
Dieses Finale und das vom "Alter Bahndamm" sind echte Highlight´s!

In den Stadtschluchten haben wir ständig die GPS-Position verloren.
Durch gute Ausrüstung (Pocket-PC mit Moving Map und Bluetooth-GPS) haben wir das Ziel aber doch zügig gefunden.
Eine Topografische Karte könnte als Ersatz für die GPS-Peilung nützlich sein, ist aber nicht erforderlich.

Die letzen Meter zum Cache aufpassen und Kindern Hilfestellung geben!

In: TB Herbie Hedgehog, Musik-CD "Gegen Gewalt", Mini-Maus, Ü-Ei-Figur
Out: Wasserpistole, Kinderkassette, Ü-Ei-Figur

Vielen Dank für diesen sehr schönen Cache an Hyde.

I found it! 10 Jan 2004    The old railway dam / Alter Bahndamm  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Am 10.1.2004 haben wir um 12.10 Uhr diesen Cache geloggt.
Es war unser achter.
Wir, das sind das "Black-Jack-Team" Ralph, Christa, Rico, Ronja und unsere Jack-Russell-Hündin Loni.

Sehr schöner Cache für Menschen und Hunde.
Der letzte Meter hat´s aber in sich! Unser bisher tollstes Versteck!
Eine Erfrischung hatte ich eigentlich nicht nötig, aber wegen Ausrutschen bin ich doch ein wenig nass geworden!
Also Vorsicht! Gummistiefel sind im Winter sehr ratsam.
Durch gute Ausrüstung (Pocket-PC mit Moving Map und Bluetooth-GPS) haben wir das Ziel direkt auch aus der richtigen

Richtung angesteuert. siehe ggf. Spoiler-Hint unten.

Insgesamt sehr gut für Hunde und Kinder geeignet!

Wir haben den Cache in sehr gutem Zustand (trocken) vorgefunden.

Die Dichtung im Deckel des Munitionsbehälters könnte etwas Vaseline gebrauchen.
(Hilft gegen Versprödung des Gummis und dichtet ab)
Vielleicht packt ja einer mal was ein und schmiert das Gummi.

Hin- und Rückweg jeweils ca. 40 Minuten.

In: Trillerpfeife, Schmetterlingsring, Hunde-Inliner-Pin
Out: TB Herbie Hedgehog, Frosch, Schlüsselanhänger, Koala "Paul"

Vielen Dank für diesen schönen Cache an die Blinky Bill´s.

Hoffentlich hilft der Artikel im Erftkurier einigen Leuten in die Strümpfe (und Gummistiefel) :-) und zu diesem

schönen Hobby.

Nz Füqhsre fhpura.

I found it! 05 Jan 2004    Tannenbusch  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Am 5.1.2004 haben wir um 16.10 Uhr diesen Cache geloggt.
Es war unser siebter.
Wir, das sind das "Black-Jack-Team" Ralph, Christa, Rico, Ronja und unsere Jack-Russel-Hündin Loni.

-Wir haben den Tannenbusch von einer neuen Seite kennen gelernt.
Früher haben wir eigentlich nur den Wildpark mit Spielplatz besucht.
-Weil uns die Kompasspeilung wegen eines unzureichenden Kompasses (Mini-Lego-Kompass) verunglückt war, haben wir vier

Stellen durchsuchen müssen, von denen auch noch alle halbwegs plausibel waren.
Trotzdem fündig geworden.
Der Microcache-Zettel sollte bei Gelegenheit mal erneuert werden.

Insgesamt sehr gut für Hunde und Kinder geeignet!
Man könnte ihn auch sehr gut mit dem Fahrrad bewältigen.
Korrekte Kompasspeilung vorausgesetzt! ;-)

Wir haben den Cache in gutem Zustand vorgefunden.

In: 2 Scheren, Seifenblasenpfeife
Out: Dino, Fisch-Anspitzer, Flaschenverschluss

Vielen Dank für diesen schönen Cache an die Blinky Bill´s.

Hoffentlich hilft der Artikel im Erftkurier einigen Leuten in die Strümpfe und zu diesem schönen Hobby.

I found it! 31 Dec 2003    Langwaden  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Heute am 31.12.2003 haben wir um 14.00 Uhr diesen Cache geloggt.
Es war unser vierter.
Wir, das sind das "Black-Jack-Team" Ralph, Christa, Rico, Ronja und unsere Jack-Russel-Hündin Loni.

Haben auch zuerst auch das falsche Gewässer überquert und vor dem Schloss gestanden.
Anschließend war es recht einfach, die Aufgaben sind leicht zu lösen.
Die fehlende Angabe durch das abgebrannte Schild kann man sich leicht zusammen reimen.
Der Weg zum Cache war wenig beschwerlich. Die Position war relativ schwer zu finden.
Trotz abgefallenem Laub war unser GPS ziemlich unsicher ob der aktuellen Position.
Das Spoilerfoto hat dann doch den entscheidenden Tip gegeben.
Wir haben den Cache in gutem Zustand vorgefunden und eine Tüte erneuert.

In: Schere, 2 Ü-Ei-Figuren
Out: Brillenetui, Auto, Gespenst

Vielen Dank für diesen schönen Cache.

I found it! 28 Dec 2003    Grevenbroich Cache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Heute am 28.12.2003 haben wir um 15.10 Uhr diesen Cache geloggt.
Es war unser dritter.
Wir, das sind das "Black-Jack-Team" Ralph, Christa, Rico, Ronja und unsere Jack-Russel-Hündin Loni.

Wir haben an der Ersten Station neue Einsichten über dieses schöne mittelalterliche Örtchen gewonnen.
An der zweiten Station sollte man die hinteren Gräber zuerst aufsuchen, weil es sonst etwas langwierig wird.
Der Weg zum Cache war wenig beschwerlich. Die Position war schnell gefunden.
Nach viel suchen und mengenweise Laub wenden haben wir den Cache dann doch noch in gutem Zustand vorgefunden.
Loni hat ein wenig geholfen. ;-)

1. Allerdings fand ich die Gesamt-Strecke schon ziemlich lang für einen Cache.
2. Meiner Ansicht nach sollte man bei Station 2 nur 5 den drei letzten Ziffern des Sterbejahres hinzuaddieren (anstatt sieben). Vielleicht GPS-Position noch mal checken.

In: Dragonball-Sammelkarten, Murmel, Schere
Out: Wasserpistole, CD gegen Gewalt, Würfel

Vielen Dank für diesen Cache.

Unsere Zeiten (nur für die letzte Station):
Hinmarsch ca. 30 min.
Suchen ca. 20 min.
Rückmarsch zum Auto ca. 30 min.

I found it! 25 Dec 2003    DANIELA  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute am 1. Weihnachtstag 2003 haben wir um 16.40 Uhr diesen Cache geloggt.
Es war unser zweiter.
Wir, das sind das "Black-Jack-Team" Ralph, Christa, Rico, Ronja und unsere Jack-Russel-Hündin Loni.

Der Weg zum Cache war wenig beschwerlich. Die Position war schnell gefunden.
Ein wenig suchen, immer wieder in die offensichtliche Stelle geschaut, ein wenig gestochert und den Cache dann doch noch in gutem Zustand vorgefunden.
Loni hat ein wenig geholfen. ;-)

In: Schnapsfläschchen und reisender "Bungo Womble" (Viel Glück für deinen weiteren Weg!).
Out: Kartenspiel, Marienkäfer, Glitzersticker

Vielen Dank für diesen Cache.

Unsere Zeiten:
Hinmarsch ca. 30 min.
Suchen ca. 15 min.
Rückmarsch zum Auto ca. 30 min.
[Modified 2004-01-10 14:21:46]

I found it! 24 Dec 2003    Jamboree on the Air 2003  ( Difficulty: 1    Terrain: 3 )

Heute am Heiligabend´03 haben wir um 12.55 Uhr diesen Cache geloggt.
Es war unser erster!
Wir, das sind das "Black-Jack-Team" Ralph, Christa, Rico, Ronja und unsere Jack-Russel-Hündin Loni.
Bei herrlichem Winterwetter haben wir diese schöne Wanderung vom Rhein-Braun-Parkplatz unternommen.

Spoiler-Hinweis:

Na qre Fcvgmxruer qrf nhftronhgra Jrtrf erpugf ubpu jrvgre sbytra, anpu 30 Zrgrea svaqrg fvpu yvaxre Unaq rva Genzcrycsnq qra Uütry uvanhs.

Dort lag am Heiligabend, geschützt vor der Sonne, sogar noch ein wenig Schnee!
Ein Hauch von Weisser Weihnacht für uns!
Oben auf dem Hügel hat man eine schöne Aussicht auf die Kohle-Kraftwerke Frimmersdorf und Neurath sowie die Windkraftanlagen, welch ein Gegensatz!

Den Cache haben wir dann an der angegebenen Stelle in gutem Zustand vorgefunden.
Auch hier eine wunderschöne Aussicht auf den Tagebau.
Vorsicht: Absturzgefahr in den Tagebau!!! (auf kleine Kinder und Hunde aufpassen!)

In: 2 Ü-Ei-Figuren und ein Kugelschreiber (fürs Log, der Bleistift taugt nicht)
Out: Golfball und reisender "Bungo Womble", der kann jetzt Weihnachten im Warmen verbringen :-)

Vielen Dank für diesen Cache, unsere Familie hatte einen sehr schönen Ausflug.

Unsere Zeiten:
Hinmarsch ca. 45 min.
Rückmarsch zum Auto ca. 40 min.


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us