HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

badminator

(Finds: 52  Score: 173)    (Hidden: 9  Score: 40)

Caches Hidden

Hidden on Difficulty Terrain Cache Name
04 Apr 2004
3.0
1.5
Vergängliche Orte 1
06 Apr 2004
2.0
1.0
Vergängliche Orte 2
06 Apr 2004
1.0
1.0
Uhrenvergleich
20 Apr 2004
3.0
2.5
Vergängliche Orte 3
12 May 2004
1.5
3.0
Vergängliche Orte 5 - Eythra
25 Apr 2004
3.0
1.5
Vergängliche Orte 4 - Salz
01 Aug 2004
2.0
2.0
Vergängliche Orte 6 - Basedow
01 Aug 2004
2.0
2.5
Das Stampfen der Büffel
01 Aug 2004
3.5
4.0
Vergängliche Orte 7 - Rippach

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   decode

I found it! 21 Dec 2004    Weihnachtsstern  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Pünklich vor´m Fest den Weihnachtsstern gefunden. Ich hatte arge Zweifel, ob ich bei meinem Rechenweg, der sicherlich jedem Mathematiker die Zehennägel aufgerollt hätte, den Cache überhaupt finden werde. Aber am Ende hatte ich lediglich 8 m Differenz bei 5 m Ungenauigkeit. Da schwillt einem doch schon mal die Brust! Allerdings hatten sich zwei Omis in der Nähe zu einem längeren Plauderstündchen gefunden. So hatte ich reichlich Zeit, die interessante Gegend zu betrachten.
Ein feiner Cache für lange Winterabende.
Dank-
an Christa und Frank
(da wird´s ja richtig poetisch)
i/o:nix
Grüße und frohes Fest, Matthias

I found it! 01 Dec 2004    Loechriger Stein  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Im zweiten Zufassen gefunden! Gegenüber dem Sommerbesuch hat sich die Vegetation jetzt doch recht übersichtlich gestaltet. Die Koordinaten passen nunmehr auch pefekt. Lustig find ich den Kommentar von DasO vom 10.10.04 "die Angaben...passen nicht mehr ganz genau"! Wandercache?? Von der Erdrotation verschoben??
Über die Abdeckung scheint jedoch der Trecker drübergefahren zu sein. Der Cache selbst ist in 1a Zustand. Hoffentlich bleibt er´s auch noch lange!
Interessanter Platz der Geschichte, besonders für uns Sachsen. Schließlich haben wir die Schlacht damals gewonnen und Graf Heuer hat vergeblich den Stein durchlöchert! Und wenn ich mich nicht ganz irre, dann ist Graf Heuer im Zweikampf mit Wiprecht von Groitzsch gefallen. Das waren noch Zeiten, da haben die Politiker noch selbst gekämpft! Bush gegen Saddam im Boxring? Das gäb aber Quoten!
Dank für diesen (mühsam erkämpften) Cache,
allein die Einzigartigkeit der Landschaft im Wechsel der Jahreszeiten lohnt schon eine zweite Anfahrt!
i/o: nix
Grüße, Matthias aus Leipzig

I found it! 25 Oct 2004    Krumhermsdorf  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Auf dem Weg zu den Stiegen hier vorbeigekommen. Hatte aus Zeitgründen auf einen Drive-In gehofft. Aber da waren sehr viele Kreuze an den Steinen. Und dort, wo ich glaute, da müsse er sein-war nix. Also erstmal zu den Stiegen. Dotr fiel mir dann auch das vor Zeiten ausgedruckte Spoilerfoto in die Hände. Auf´m Rückweg also nochmal hin. Dank Foto sofort gefunden. Ist aber auch ein sehr feines Versteck!
Rege Bautätigkeit im Ort, wenn´x nur überall so wäre...
Dank für´s Anlocken in die doch etwas angelegene Region.
Grüße, Matthias

I found it! 24 Oct 2004    Zschoner Grund  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Auf der Liste stand er ja schon lange. So wurde heute das herrliche Herbstwetter als Anlaß zur Heben genommen.
Ach ja, wenn man nur die Beschreibung richtig lesen würde und die Bilder gebührend betrachtet hätte . Also erstmal die falschen Pfeiler gezählt (ließen sich ja auch durch 3 teilen) und erste Zweifel am Ergebnis kamen auf. Irgendwie noch die richtigen entdeckt, dann auf´s Bild geschaut, Bingo... Der Aufstieg war nicht so wild, aber am Finish hat Papa, da wieder mal den Hint nicht gelesen, nix gefunden. Gewühlt, geflucht. Mein "Wilder Mann" hat ihn schließlich beim Rumwirbeln mit ´nem Stock gefunden. Die Freude war gigantisch!!. Kein Ruhmesblatt für den Alten, aber hoffnungvoller Nachwuchs in Sicht!
Dank an gloomy für diesen "lehrreichen" Cache.

out: Seifenblasenmaschine (zum sofortigen Gebrauch!)
in: Haribos, Reflektormaus

Grüße, Matthias und die "Wilden Männer"

I found it! 10 Oct 2004    Scherbelberg  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Endlich ist auch dieser "Dinosaurier" der Leipziger Cachegeschichte bei den Akten. Der Cache wird ja in wenigen Tagen zwei Jahre alt (17.11.2002). Da wären doch Geburtstagsbesuche angebracht.
Ich habe allerdings zwei Anläufe gebraucht. Gestern geklettert und bis zur Dunkelheit noch gesucht. Abgebrochen wegen Finsternis. Aber eigentlich war ich zu doof, die Aufgabe mit meinem Garmin zu lösen. Daheim am Rechner war´s kein Problem und der Cache heute war dann fast ein Drive-In.
Von Lindolf bekommt man halt immer noch die Grenzen aufgezeigt!
Der Cache ist in 1a Zustand.
kein Tausch
Dank und Grüße,
Matthias

I found it! 17 Sept 2004    Elbogen bei Stehla  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Nr. 1 unserer Ostelbien-Tour. Feiner Cache zum Aufwärmen. Die Landschaft ist großartig, wenn man mal von 2002 absieht (haben die Pegelmarke an der Fähre Belgern gesehen ). Am liebsten hätten wir hier schon große Pause eingelegt; Bänke und Tische sind auch da - aber leider, der Streß, der Streß .
Dank an den Owner für´s Anlocken! Sehr zu empfehlen!
Werktags Achtung vor genervten Kipperfahrern, die schieben Euch samt Cachemobil glatt in die Elbe!
i/o: nix
Dank und Grüße,
Uschi & Matthias

I found it! 11 Sept 2004    Flitterwochen Cache (Waldpark)  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Eigentlich kann sich der Owner viel Entschuldigungstext sparen - die Koordinaten passen sehr gut. Auch ohne die von mir vergessene Beschreibung führte mich mein GPS sofort zum richtigen Stapel.
Und wieder ein Cache in einem neuen, unbekannten Park in Dresden, der sich sehr gut in die bereits bestehende Reihe einfügt. Mal sehen, wie viele Dresdner Parks wir noch kennenlernen dürfen.
i/o: nix
Grüße aus Leipzig,
Matthias

I found it! 11 Sept 2004    Schulgarten Cache Dresden  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Gefunden um 14.00 Uhr - hätte ja ein Event werden können .
Zuerst mal den falschen Baum umkreist, beobachtet von Leuten aus´m Block. Aber die werden gedacht haben, ich muß mal..
Dann doch fix gefunden. Nach dem Loggen nochmals kräftig vor allen Gaffern "abgeschüttelt"- die Vorstellung muß schließlich vollständig sein. Auch wenn mir auf dem Weg zum Auto aus den Augen der älteren Damen ein "altes Ferkel" entgegenrief, geloggt ist geloggt!
Die Koordinaten sind passend, der Entschuldigungstext daher nicht erforderlich (kann wegeditiert werden, ist für´n Ausdruch hinderlich-guter Rat eines "teuer Tintenstrahl-Ausdruckers").
So´n Cache unter Publikum hat schon was; Dank an den Owner!
Grüße aus Leipzig,

I found it! 08 Sept 2004    Quelle des Müggelsees  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute gemeinsam mit Lindolf auf BB-Tour diesen Cache gehoben.
Phase eins gestaltete sich recht einfach, auch die Wartezeit auf Muggelfreiheit hielt sich in Grenzen. (wieso wird eigentlich dort schon geloggt?) Bei Phase zwei schon etwas länger gebraucht. Aber vier Augen sehen mehr als zwei und so konnte sich die Quelle nicht mehr verstecken.
i/o: nix
Dank und Grüße aus Leipzig,
Matthias

I found it! 08 Sept 2004    1.Bunker-Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute gemeinsam mit Lindolf auf BB-Tour diesen Cache gehoben.
Dagegen war die Ruine ein Joke. Hier wäre ich keine Stufe weiter gegangen! Ein Leuchten mit der Lampe reichte für´s Grausen. Eigentlich sollte dies die letzte Station werden, aber da ist ja noch ein Bonus
Dank und Grüße aus Leipzig,
Matthias

I found it! 08 Sept 2004    1.Ruinen-Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute gemeinsam mit Lindolf diesen Cache auf BB-Tour gehoben.
Obwohl ich selbst mal vier Jahre nicht weit entfernt gewohnt habe, kannte ich diesen Ort noch nicht. Jetzt kenne ich ihn gut, da wir auf der Rücktour zufällig einen sehr kompetenten Erklärer der Location angesprochen hatten. Viel gelernt.
Geocachen bildet ebend. Dank für die spannenden Momente.
Gruß aus Leipzig, Matthias

I found it! 08 Sept 2004    1.Dammheide-Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute gemeinsam mit Lindolf diesen Cache gehoben.
Nach Ruine und Bunker kam dieser, uns völlig überraschender Bonus noch dazu. Der mußte doch mitgenommen werden. Soviel Urwld mitten in der Stadt, wer ahnt sowas. Nur die vielen Hunde und deren Halter, die alle kein Clausthaler trinken, waren etwas lästig. Feine Location.
i/o: nix
Dank und Grüße aus Leipzig,
Matthias

I found it! 06 Sept 2004    Hans im Glueck  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Da habe ich mit meiner Barfußrechnung aber "Hans im Glück" gehabt. Ich war ja schon froh, dass das GPS vor Ort nicht auf den Acker zeigte. Und während ich noch am errechneten Punkt suchte, hat Spürnase Uschi etwa 40m weiter den Cache gehoben.
Eine schöne Radtour vom "Rittergrab" zum "Hans" bei spätsommerlichen 26°C. Das vorsorglich eingepackte Badehandtuch kam dann auch noch zum Einsatz.
Ein feiner Cache mit Spannung am Ende, ob denn die Hausaufgaben richtig sind. Von dieser Sorte sollte es gerne wieder mehr geben. Dank an Lindolf dafür!

out: wasserdichtes Etui
in: Mini-Tacker

Grüße, Uschi & Matthias

I found it! 06 Sept 2004    Loremargaretzko  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Zuerst mit den Rädern auf´m Dach zum Ausgangspunkt gefahren und Punkt 1 gesucht. Dann entschieden, die Räder wieder aufzuladen und zu 2 zu fahren. Wie richtig die Entscheidung war, zeigte sich, als uns nur noch 60m vom Punkt 2 trennten ! Der folgende Versuch, direkt den Cache zu heben, schlug fehl. Also per Pedes zur 2. Dann war der Cache kein Problem mehr. Lediglich ein Angler stand mit seinem Mobil fast auf´m Cache. Aber der war so mit seinen Angeln beschäftigt, dass er uns nach Feststellung unserer Interessenlosigkeit an seinem Mobil nicht mehr beachtete. Während Uschi den Angler im Auge behielt, konnte ich loggen. Auf dem Weg zum Auto festgestellt, dass der Schlüssel weg ist. Also nochmal retour und unfreiwillig dieses Cache gesucht. Doch Spürnase Uschi fand auch diesen Schatz!
Auf der Rückfahrt haben wir uns gefragt, wer das Parkplatzschild zu der abenteuerlichen Zuwegung aufgestellt hat....

out: Schlüsselanhänger "Geocaching" von der Pionteksippe
in: Propellerspiel

Dank an den Eberolf von Uschi & Matthias

I found it! 14 Aug 2004    Das Gesicht des Kriegers  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ich sag´s ja immer: Geocachen bildet! Da habe ich doch glatt Geschichte neu lernen müssen. Interessant, interessant dieser Cache. Meine Perle als Geschichtslehrerin hat sich gleich weiter damit beschäftigt. Danke für diesen lehrreichen Cache!
Grüße aus Leipzig, Matthias

I found it! 08 Aug 2004    Der gestiefelte Kater  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Heute im zweiten Anlauf gefunden. Offensichtlich hatte sich der Kater, ebenso wie im Märchen, unsichtbar gemacht. Nachdem ich mit falschem Foto schon mal erfolglos blieb, diesmal die Alternativstelle aufgesucht-auch leer. Ein verzweifelter Anruf beim Owner ergab, dass der Cache just gerade verlegt worden ist. Zum Dank erhielt ich die Daten und konnte loggen. Dies allerdings setzte einige Sucharbeit voraus, da mich das GPS in alle möglichen Ecken schickte, obwohl eigentlich gute Empfangsvoraussetzungen vor Ort herrschen. Was lange währt, wird letztlich gut.
Eine herrliche Gegend, die jeden Besuch lohnt!
Übrigens hab ich da so ´ne Ahnung, wo der TB samt Box sein könnte, werde da mal nachfragen.
Dank an Lindolf für diesen Cache in herrlichster Natur!
in/out: nix
Grüße, Matthias

I found it! 05 Aug 2004    Tinas No. 2  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Na Klasse, die Nr.2!
Da entsteht dem Portitzer ja starke Konkurrenz im eignen Hause! Soll sich der Vati mal ja warm anziehen!
Der Ort ist gut gewählt und bietet interessante Blicke auf den Flugbetrieb eines Freizeit-Fliegervereins. Das Versteck wurde geschickt angelegt; für Cacher gut zu finden unf für Muggels nicht zu erahnen. Prima, Danke, weiter so, wir freuen uns schon auf den nächsten!
out:nix
in: Blinkerstern, blinkt, wenn man ihn drückt

Grüße, Uschi & Matthias

I found it! 29 Jul 2004    LEHMWERDER  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Eigentlich müßte der Cache "Mückenwerder" heißen! Trotz einer Dose Mückenspray am Körper und auf den Sachen hat´s die Tierchen nicht gegraust, mich auszusaugen, und das in ungekanntem Ausmaß. Daher vor Ort nur ein Mini-Log. Ansonsten ein feiner Cache mit einer großartigen Aussicht bei Kaiserwetter! Die wär uns ohne Cache garantiert entgangen!
Im ersten Anlauf nur die Daten am Turm genommen, da das Kind dann ins Bettchen mußte. Bin dann am nächsten Abend allein los, um ihn zu heben (21.00). Danach trotz Vampieren noch die Stimmung am See genossen - für´n Großstädter unbeschreiblich!
Danke für diesen Cache!
out: Geolutin "Nemo"
in: Geolutin "Rosaroter Panther", der nur nach Norden will
Grüße, Matthias

I found it! 27 Jul 2004    First Goldberg  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Natur pur! Und ich habe ihn gesehen, meinen ersten freilebenden Seeadler! Er saß fast über dem Cache, und und als ich ca. 50m entfernt auf die Wiese trat, breitete er seine riesigen Schwingen, dass ich erstmal wieder in Deckung ging. Und sämtliche Vögel der Umgebung taten es mir gleich. Wieso eigentlich, war doch´n Seeadler?! Ruhig sitzen blieben nur drei Reiher, die ich dann leider vertreiben mußte.
Dank für diesen erlebnisreichen Cache!
out: Geolutin "Rosa Panther"
in: Reflektorherz
Grüße, Matthias

I found it! 21 Jul 2004    Großer Garten  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Da schickt uns gloomy ja kreuz und quer durch den Garten, und das bei der Hitze! Am Carolasee erstmal den Biergarten genossen und in Studien-Erinnerungen geschwelgt. Danach fiel die Weitersuche schwer. Wegen Zweifel an der Vasenzahl zwei mögliche Koordinaten berechnet. Zuerst den weniger wahrscheinlichen angelaufen - war auch so. Am richtigen Punkt dann doch ne ganze Weile gesucht, da das GPS wegen des Blätterdachs erhebliche Probleme hatte und nebenbei Zeckenalarm ausgelöst. Letztlich doch gefunden. Mitten in der Stadt und doch wie im Urwald - ein super Cache!
Herrlicher Spaziergang, feine Aufgabe, sehr zu empfehlen!
Grüße aus Leipzig, Matthias & Uschi

I found it! 21 Jul 2004    Buecherwurm  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1.5 )

Gefunden! Die Vorarbeit habe ich meiner bücherbesessenen Mitstreiterin überlassen. War aber wohl nicht ganz ihr Fall. Na ja, Opfer müssen eben sein. Zur Belohnung hat sie den Cache dann auch vor Ort gefunden. In der Mittagshitze viel Ruhe gehabt, die Muggels waren wohl alle in ihren Höhlen geblieben.
Schöne Idee, Dank an gloomy!
Grüße aus Leipzig, Matthias & Uschi

I found it! 17 Jul 2004    Treasure of the Pyramids  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Vor zwei Wochen die Ausgangspunkte ermittelt, dann zu Hause gerechnet. Heute war er dran! Die Spannung stieg mit jedem km Fahrt und ließ erst nach, als ich die alte Hollywoodschaukel entdeckte. Da wußte ich, dass ich Mathe nicht vergebens besucht habe. Aber damit war der Cache noch lange nicht gefunden. Wo ist nur das blöde Schild? So´n Ding muß doch zu finden sein! War es dann auch, aber zuerst ein paar mal vorbeigelaufen. Und selbst dann noch ne ganze Weile gebraucht. Aber was lange währt, wird gut!
Ein interessanter Cache, tolle Pyramiden und prima Mathe-Nachhilfe. Die Tipps zu den Punkten bekam ich übrigens von einem netten Gulaschkanonenbetreiber an einer der Pyramiden, der mir dann gleich noch die gesamte Geschichte des mansfeldschen Kupferbergbaus erklärte.
Danke für den Cache an DasO.
out: Reflektor-Bärchen
in: TB Maxener Marmor, der zu weiteren Bodenschätzen will

Grüße, Matthias aus Leipzig

I found it! 14 Jul 2004    Engelsdorfer Eisenbahn  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Das war ja der schwerste Cache bislang. Beim Heben habe ich mir fast das Kreuz verbogen . Aber im Ernst, ganz schön vollgepackt, die Box. Die Suche selbst ging recht flott von statten, auch der legale Weg war schnell gefunden. Verwundert hat uns nur der rege Bahnbetrieb auf dem Gelände. Sicherlich kein Vergleich zu früheren Zeiten, aber immerhin. Und interessante Perspektiven. Wann kann man schon mal einen IC oder die "Taigatrommel" in aller Ruhe von oben betrachten. Bestimmt auch interessant für technikbegeisterte Nachwuchscacher.
out: Bahn-Aschenbecher
in: TB "Bahn"

Dank und Grüße an die Portitzer,
Matthias & Uschi

I found it! 05 Jul 2004    Mariannenpark  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Heureka! Dumm gelaufen, aber Dank einer kleinen Hirnzellenerweckung durch den Portitzer heute im zweiten Anlauf ohne GPS gleich gefunden. Gestern Nachmittag auf´m Weg zum PfiMoCa mal kurz die Location inspiziert. Auf dem Rückweg dann gesucht, aber nix. Dank EM-Finale gehörte zwar der Park mir allein, auch die Hunde mußten wohl zuschauen. Hat aber nichts geholfen, das GPS stellte mich mitten auf die grüne Wiese. Habe dann bis zur Dunkelheit die Büsche durchkrochen, das Hörnchen gestört und bin -mit heutigem Wissen- fast über den Cache gestolpert. Enttäuscht bin ich dann die menschenleeren Straßen zurückgeradelt. Der Portitzer hat meinen Hilferuf erhört, und so konnte heute der Cache ohne GPS gehoben werden. Es ist schon nicht leicht, ein "erfahrener Geocacher" zu werden.
Prima Serie der Leipziger Parks, bitte mehr davon!
Schade nur, daß man als nicht-Hundebesitzer nicht mehr durch Parks und Wälder gehen kann, ohne angeschnüffelt oder noch ärger belästigt zu werden.
in/out: nix
Dank und Grüße, Matthias

Note 04 Jul 2004    Mariannenpark  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Log entry was deleted.

I found it! 04 Jul 2004    PfiMoCa  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Schöne Radtour durch mir völlig unbekannte Ecken Leipzigs. Nach einer Pleite am "Mariannenpark" sollte es dieser Cache sein. An der Pappel erstmal gemütlich Kaffee geschlürft und die vorbeiradelnden Leute kommentiert. Bis 50 m zum Cache war auch das GPS ok., aber dann...
Fast 90 min den Baum vom Spoiler gesucht. Negativ! Kurz vor´m Aufgeben doch noch eine Idee gehabt, die mir beim Mariannenpark völlig fehlte - (Hallo Portitzer,Hilfe!!!) und.. bingo! Die Location hat sich erheblich verändert, jedoch die lecker Süßkirschen auf´m Rückweg sind noch da und grade richtig reif. Kein einziger Geomuggel zu sehen gewesen, jedoch Zecken und Mücken. Haben dem Cache eine neue Tüte verpasst. Habe zwar das EM-Finale verpasst, aber eine empfehlenswerte Radtour absolviert, familientauglich mit viel Abwwechslung.
out: Taschenlampe
in: Mini-Tacker
Grüße, Matthias & Uschi

I found it! 23 Jun 2004    On Luises track  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Endlich mal ein Cache in dieser einmaligen Kulturlandschaft! Jede Menge UNESCO - Denkmäler in der Nähe und nur ein Cache! Aber der ist von der eleganten Sorte. Eine prima Location, sehr interessante Informationen, wechselnde Blickachsen, neue Landschaften, aber noch viel Arbeit. Angenehm ist auch die angemessene Trennung zwischen den Datenorten und der Cachelage. Das schafft Zeit, die Landschaft zu genießen. Uns hat jedoch auf der Rücktour ein Gewittersturm Äste um die Ohren geschleudert, so dass wir die Gegend nicht so genießen konnten wie geplant. Aber die Dessauer Landschaft hat so viel zu bieten, da kommen wir wieder, und ne Cacheidee haben wir auch schon...
Großen Dank an den Eigner!!

Out: TB Bahn
in: Tacker für die Westentasche

Grüße, Matthias & Uschi

I found it! 23 Jun 2004    Ostalgie-Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Den Weg zurück in den Osten schnell gefunden. An der geöffneten Box das große "Weißt Du noch..?"- Spiel gespielt. Eine prima Idee, leider könnte die Box bald zu klein für all die 1000 schönen Dinge werden.
Herrliche Idee, Dank an den Eigner!

in: Alu- Besteck kpl., Streichholzheft "VEB Kombinat Leder und Pelze"
out: Stopftwist, Einziehlitze (zum Gürtelengerschnallen in der Zukunft)

I found it! 10 May 2004    Wildpark Leipzig  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Eine gute Idee! Ich kenne die Gegend noch ohne Park, im Froschteich haben wir als Stifte immer Kaulis gefangen. War lange nicht mehr hier, es hat sich sehr viel positiv verändert, und das alles kostenlos für Besucher! Da muß man doch der Stadt mal danken, dass sie aus den Knöllchen wenigstens was Gutes macht! Den Cache selbst mit etwas Suche gefunden, das Stück Holz war lange durch das eigene Brett vorm Kopp verdeckt. Leider war der Zugang etwas "vermint". Sch..., schöner Cache trotzdem. Gerne mehr davon.
out: nix
in: Springseil, Travel-Card
Grüße, Matthias & Uschi

I found it! 10 May 2004    Abtnaundorfer Park  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Bei voll geöffneten Himmelsschleusen auf Cachesuche gegangen. War ein Erlebnis! Rechnen unterm Regenschirm. Ausdruck mit Tintenstrahler gemacht! Der Park war uns bis dato völlig unbekannt. Wird bei besserem Wetter nochmal ausgiebig besichtigt! Den Cache trotz fast unleserlichem Ausdruck zügig gefunden. Nur gut, dass Regen war, sonst hätten wir den Cache ohne GPS und nur mit der Nase gefunden. Die Cachelage war von Zweibeinern auf 50 cm Entfernung genau gut markiert und ordungsgemäß mit Papier abgedeckt gewesen (auf Spoilerfoto wird verzichtet!).
So hart kann Cacherleben sein. Trotzdem großen Dank an Portitzer, der uns wieder einmal neue Gegenden in der eingenen Heimatstadt aufgezeigt hat.
out: Kipper-Auto
in: Magnethalter mit Aquarium
Grüße, Matthias & Schirmherrin Uschi

I found it! 10 May 2004    Tina's First  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Vielen Dank an Tina für den interessanten Cache! Die Straßen, das Werk, alles war neu für uns. Wann kommt ein Grünauer schon mal hierher? Deshalb wünschen wir uns noch viele solche Caches, und wenn´s in der Schule gut klappt, werden bestimmt bald Caches für Sachsen* daraus!
out: Feigling - bereits verinnerlicht
in: Wasserspritzpistole
Grüße ,
Matthias & Uschi

*und alle anderen interessierten Cacher

I found it! 02 May 2004    Geiseltalsee Cache #1  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Na so ne Pleite aber auch! Da liegt der TB solange in der Kiste, und dann schnappt ihn Buddelflink 45 min vorher raus!Trotzdem, ein feiner Cache in einer sehr zukunftsträchtigen Gegend. Und Betrieb ist hier ja jetzt schon, die Muggels machen sich sofort breit. Ist schon interessant, wie sich der Leipziger Südraum, die Goitsche und das Geiseltal verändern. Wir werden dann zum Urlaubsland!
Dank an den Owner!
kein Tausch
Matthias & Uschi

I couldn 02 May 2004    Stone Pit Cache  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 3 )

Tja, außer einer unbedeutenden Himmelsscheibe wurde der wahre Cache nicht gefunden. Auch die Kabelbinder blieben uns trotz persönlicher Begrüßung aller in Frage kommender Bäume absolut verborgen. Das GPS war bei bedecktem Himmel und an dieser Stelle völlig nutzlos und stiftete mehr Verwirrung als Nutzen. Nach zwei Stunden den Heimweg angetreten. Trotzdem eine herrliche Gegend, die den Verlust kompensiert. Allein die Fahrt am Fluß entlang entschädigt und die Location ist abenteuerlich. Gute Idee und trotz unseres Mißerfolgs sehr zu empfehlen.
Grüße, Matthias & Uschi

I found it! 17 Apr 2004    Seltsamer Stein  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Da hab ich ja nochmal Glück gehabt, dass ich den Cache gefunden habe und loggen darf. Netter virtueller Ausflug nach Hessen, Danke,
Grüße, Matthias

I found it! 12 Apr 2004    Elbstolln  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3 )

Er ließ mir nun doch keine Ruhe! Da jetzt klar war, wohin ich musste, war das Ziel schnell ausgemacht. Am Cache keine Probleme. Nur beim Abstieg zwei Omis mit Hündchen geschockt, als ich da "von Oben" angerutscht kam.
Aufregende Sache, auch beim zweiten Anlauf noch ordentlich Aufregung verspürt.
Ein gloomy der besonderen Art!
Grüße, Matthias

I found it! 11 Apr 2004    Frohbergs Turm  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

Wo hat gloomy nur die ganzen tollen Ausblicke her???
Die Ecke kannte ich überhaupt nicht. Der Turm ist noch gebührenfrei zu besteigen. An der Cachekanzel musste ich ein Pärchen beim Picknick stören, die sich mit Kocher, Weinflasche und Topf auf einen hoffentlich schönen Abend vorbereiteten (ist das nicht noch´n bissel zu kalt dazu?).
Den Cache selbst schnell gefunden. Die Gefahr hielt sich in Grenzen. Biergeruch war leider nicht, den gibt´s dafür jetzt zu Hause.
Nochmals Dank an gloomy!
Grüße, Matthias

I found it! 28 Mar 2004    Spitzhaus Radebeul  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Heute im zweiten Anlauf und bei verlängertem Tageslicht auf Anhieb gefunden. Der Cache lag genau dort, wo ich ihn vermutet hate. Am lichten Tage waren nur freundliche und buntgekleidete Leute in der Nähe. Schön, dass man trotzdem in Ruhe loggen konnte!
Grüße,
badminator

I found it! 22 Mar 2004    Old Mustard Mill  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Eine sehr liebevoll gestaltete Cacheseite!!!
Und die schnellste Logerlaubnis, die ich als Cacher je bekommen habe!
Als Senf- Großverbraucher werd ich mir das Thema vormerken.
Übrigens, schon mal Senfbemme gegessen? Bei Heißhunger ein Genuss - und kalorienarm!
Grüße aus Leipzig, Matthias

I found it! 21 Mar 2004    Babisnauer Pappel  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Eine der beeindruckendsten Örtlichkeiten!!!
Wir haben den Cache ohne GPS in Angriff nehmen müssen (Akkus laden-was´n das?) und haben ihn trotzdem gehoben. Aber auch ohne Cache hätte sich der Ausflug voll gelohnt! Sturm, verbunden mit peitschendem Nieselregen wechselte sich mit Sonnenschein ab. Der Sturm brachte uns eine traumhafte Sicht auf Dresden und die Gipfel der Sächsischen Schweiz, der Regen farbenprächtige Regenbögen und der Sonnenschein wieder trockne Sachen.
Eigentlich sollten heute noch mehr gloomy- Caches dran glauben, aber aus o.g. Grunde wird das sehr schnell nachgeholt!
Ein Riesen- Kompliment an gloomy für die erstklassige Serie der Dresden- Caches!

out: Glasmurmel
in: Reflektor-Teddy

Grüße, Matthias und die "Wilden Männer"

I found it! 07 Mar 2004    Schladitzer Bucht  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Endlich mal schneefrei und angenehme Sonnenstrahlen.
Auf zum See! Die Daten schon seit vielen Wochen ermittelt, heute wird geloggt. Aber gar nicht so einfach. Die Sonne lockte Massen an Muggels aus ihren Höhlen hervor.
Nach ganz kurzer Irritation schnell gefunden; die Daten passten perfekt.
Bin schon mehrere hundert Male an dieser Stelle vorbeigefahren und habe nicht geahnt, welch schöne Gegend hier entstanden ist. Feine Idee, die Leute hierher zu locken, es lohnt! Wird in zwanzig Jahren bestimmt in allen Reisekatalogen stehen. Und wenn wir uns dann Mallorca nicht mehr leisten können, ist hier ein adäquater Ersatz.
Dank an die Portitzer!!!
kein Tausch
Grüße, Matthias

I found it! 29 Feb 2004    Schwebebahn  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Verflixt, wieder nur Zweiter hinter pit2002!
Trotzdem ein feiner Cache, der mit herrlichem Panorama belohnt wurde. Die Box konnte ich aber nur mittels des Fotos finden. Die Koordinaten wiesen auf ein hermetisch verriegeltes Grundstück (wirklich M.Wolf?). Der E- Wert war i.O., aber beim N- Wert zeigte mein Garmin XYZ - 145 (ohne Gewähr). Vielleicht hat sich gloomy nur vertippt?? Dann brauchen auch nicht so viele Steine gedreht werden und "die Mauer steht in Hundert Jahren noch". Trotz ruhendem Bahnbetriebes viel Begängnis hier oben, da ist Warten angesagt.
Großen Dank an gloomy für diesen Cache (und die ganze Reihe bis zum FS-Turm) an den wohl eindrucksvollsten Punkten Dresdens. Auch abends ein Erlebnis!!!!

Grüße, Matthias aus Leipzig mit dem "Wilden Mann"

I found it! 28 Feb 2004    Standseilbahn  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Zweiter!!!
Da hat sich der (gepfefferte) Preis für die Fahrt mit der Bahn doch gelohnt. Hier oben könnte es mir auch gefallen. Nette Wohngegend. Danke an gloomy für den Cache, nun weiß ich endlich, was mir im Leben noch fehlt
Grüße, Matthias aus Leipzig

I found it! 28 Feb 2004    Fernsehturm  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Na prima, hat wieder nur zur "goldenen Ananas" gereicht. Kann ja keiner ahnen, dass hier heute so ein Andrang ist.
Fürwahr ein meisterlicher Cache! Der Turm ist ja im Dunkeln weit zu sehen, aber erst mal da ran kommen! Und wenn man die Doppeldeutigkeit des Wortes "Weide" fehlinterpretiert, dann sind Suchzeiten vorprogrammiert. Das Erlebnis schlechthin war dann die Mauer, welche im Schein der Lampe nach losen Steinen abgetastet wurde. Nur gut, dass man im Dunkeln nicht nach unten schauen konnte. Ein herrliches Erlebnis, großer Dank an gloomy!

kein Tausch

Grüße, Matthias (diesmal mit den "Wilden Männern")

I found it! 22 Feb 2004    Bildungskrise  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Ganz schöner Betrieb hier. Kann also gar nicht so schlecht um die Bildung stehen, wenn sich hier die Leute die symbolische Klinke in die Hand geben.
Prima Versteck, habe vor Ort lange suchen müssen. Selbst schuld, man sollte sein "Lehrmaterial" halt immer vollständig haben und die Hausaufgaben erledigen.
Die Gegend wird, nach dem Nachtmarsch zur "NO1", auch bei Lichte nicht anheimelnder. Was mag da noch in der Tiefe liegen? Und die kuriosen Bauten auf dem Weg zum Cache..
Eine herrliche Idee, diese Aufgabe! Dank an die Poritzer!
out: ADAC-Helikopter
in: TB Cubic

Grüße, Matthias

I found it! 31 Dec 2003    Truck Stop B 95  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Meinen Truck am angegeben Punkt geparkt und dann zum Cache begeben. Wollte der 1. sein und war nur der Dritte. Aber mein Vorgänger hat mir den letzten Freibierschein überlassen. Der wurde denn auch eingelöst, aber das ist eine andere Geschichte, die bei "Burg Gnandstein" weitergeht....
Zum Tauschen nur einen "Weintruck" dabeigehabt. In der Kiste sind jetzt bereits zwei Weintrucks- vielleicht sollte das Tauschziel geändert werden ;-)

Originelle Idee und die größte Box, die ich je erlebt habe. Dazu das passende Versteck zu finden, ist schon Schwerarbeit. Danke für den feinen Cache!

out: Truck "German Beer"+ Freibier-Gutschein
in: Truck "Heuchelberg Kellerei"

Grüße aus Leipzig, Matthias

I found it! 30 Dec 2003    Der Tauchsche  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Wieder mal ein Portitzer-Tag.
Nach meiner mathematischen Pleite am Steinstoß gestern endlich ein Erfolgserlebnis. Der Physikunterricht war wohl doch nicht vergebens. Den Busch trotz jahreszeitlich bedingter Vegetationsänderung mit Bild schnell gefunden. Vor allem aber Dank erstklassiger Koordinaten! Keine Spaziergänger zu sehen gewesen. Dank diese prima Caches habe ich erstmals mehr von Taucha gesehen als immer nur die Sporthalle.
Und nun soll´s der "Highway Mountain" werden. Mal sehen, ob die Rechnung stimmt.

out: TB
in: Geocaching.de-Aufkleber

Dank und Grüße, Matthias

I found it! 30 Dec 2003    Highway Mountain  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Ich bin begeistert - alles hat perfekt funktioniert. Der Schnittpunkt zwischen NO1 und Tauchscher ist exakt getroffen! Die eigentliche Suche war die nach einem geeigneten Aufstieg. Spannend zu beobachten war, wie man als Fremder mit nicht-hierher-gehörendem Auto in dieser Siedlung mit Blicken zugeworfen wird. (Achtung, bissiger Nachbar!) Auf dem Gipfel herrschte Ruhe vor den Blicken, jedoch nicht vor´m Autolärm. Habe noch nie so wahrgenommen, welchen Lärm eine Autobahn erzeugt (fahre trotzdem nicht langsamer!) Der TB vom Tauchscher hat sich auch tief in den Rucksack verkrochen. Solche Berge meinte er wohl nicht.
Wunderschöne Aussichten auf Leipzig und das Umland (wenn man den Blick etwas weiter richtet!)

out: Bierseidel-Anhänger
in: Geocaching.de- Aufkleber

Dank an die Portitzer und Grüße,
Matthias

I found it! 30 Dec 2003    Buechertausch  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Für den Jahreswechsel noch ein gutes Buch gesucht und in der Kiste gestöbert. Wollte mich ob der angedrohten Beobachtung mit frischen Kuchen wieder freikaufen, der dann jedoch allein gegessen wurde. War wohl auch zu spät zum Kaffeetrinken. Trotz alledem eine geniale Idee - eben von Lindolf. Wird bestimmt bald nochmal besucht werden......

in: Nostradamus - Prophezeihungen bis 2016
out: Strapazen Nebensache-Abenteurliche Frauen reisen

Dank und Grüße,
Matthias

I found it! 28 Dec 2003    NO 1  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Mein Gott, wie wurde hier das Gelände im Krieg umgegraben!Auf welche arme Teufel man es wohl abgesehen hatte? Jedenfalls stand ich mit einem GPS, welches sich nicht so recht entscheiden konnte, im Schnittbereich von gleich drei Überbleibseln des Bombardements. Inzwischen schon stockfinster geworden, dann kurz vor´m Aufgeben mit den letzten Elektronen, welche die Lampenbatterie spendete, noch gefunden. Beim Loggen war der "Saft" dann weg. Eine unheimliche Gegend, wenn es dunkel ist...
in: Kräuter-Badesalz
out: Entenfigur

Zum zweiten Mal am heutigen Tag Dank an die Portitzer für den gut gemachten Cache!

Grüße, Matthias

I found it! 28 Dec 2003    Spur der Steine, Teil 1  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3 )

Ein schöner Cache mit prima Rund- Spaziergang. Dank bewuchsfreier Jahreszeit den Cache ohne größere Umwege gefunden. Problem war nur- wie ist ein "Hartholzbaum" ohne Laub zu erkennen? Nachdem das gelöst war, ein mutiger Sprung, natürlich viel zu kurz, und durch die Gabel gelinst. Spaziergänger waren kaum vorhanden, daher viel Ruhe beim Loggen. So, und jetzt werden Schuhe geputzt.
In: Kräuter- Badesalz
out: Papierschlangen für Silvester

Grüße und Dank an die Portitzer!

Matthias

I found it! 07 Dec 2003    Spur der Steine, Teil2  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Da war selbst ich als alter Leipziger noch nicht!
Und die Trümmer hatte ich immer am Silbersee vermutet.
Na ja, Geocachen bildet eben.
Wegen laubfreiem Gehölz den Cache im ersten Anlauf gefunden, im Sommer wär´s bestimmt problematischer. Nur die Scharen an herumstreunenden Hunden größerer Abmessung und ihrer uneinsichtigen Dämchen und Herrchen, die alle ausnahmslos mehr Clausthaler trinken sollten, war lästig bis bedrohlich.
Aber da kann der Owner wirklich nix für!
Feine Sache, dieser Cache - Dank an die Portitzer.

in: Bernsteine von der Goitsche, Badesalz
out: Elektronik-Spicker

Matthias


[Modified 2003-12-28 14:13:44]

I found it! 27 Nov 2003    Leipziger Citycache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Schöner Cache in der Mittagspause. Da sage noch einer, Geocaching ist nicht gut für die Gesundheit.
Die Tiere sind schon recht bezeichnend für die derzeitigen Verhältnisse.
Aber - wieder etwas über meine Heimatstadt gelernt.
Dank dafür an die Portitzer!
Matthias


[Modified 2003-12-28 14:23:06]

I found it! 15 Nov 2003    Muldental 3  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Feiner Cache, der auch ohne GPS gefunden werden kann.
Ein wegen Jagdbetriebes gesperrter Wald, die Hoffnung auf gutes Sehvermögen der Jäger, viele Hügel, noch mehr Steinhaufen, kein GPS- prima Voraussetzungen. Wir standen nur wenige cm entfernt vom Cache und haben trotzdem noch fast ´ne Stunde gebraucht!Waren kurz vor´m Aufgeben, nur das Vertrauen auf die richtige Berechnung ließ uns weitersuchen. Uschi´s Spürsinn und Kollege Zufall brachten den Cache an´s Licht. Zuvor durften wir eine herrliche Gegend besuchen, in die wir bestimmt nie gekommen wären. Nebenbei viele lohnende Ziele in der Umgebung entdeckt, hier kommen wir nochmal her. Dank an Lindolf´s
kein Tausch
Uschi und Matthias

I found it! 08 Nov 2003    Mulde Staussee  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1.5 )

Nachdem ich gestern in die Tiefen der Dreiecksbeziehungen hinabgestiegen war, erfolgte heute der Aufstieg auf den Turm bei herrlichem Herbstwetter und viel Wind. Der verschaffte uns auf dem schwankenden Turm ein ungekanntes Gefühl im Magen. Nach kurzer Korrektur der gestrigen Rechnung hatten wir den Punkt sehr gut eingestellt. Aber ein Denkfehler -wir vermuteten das Schild auf einem benachbarten Wanderweg- ließ uns erstmal in 50m Entfernung daran vorbeilatschen. Halbwegs gefrustet, haben wir das Foto nochmal genau angeschaut -und den entscheidenden Hinweis entschlüsselt. Den Cache dann noch kurz vor´m Dunkelwerden gefunden. Der Rückweg zum Auto an der Muldenbrücke wurde zum Sehtest auf Nachtblindheit.
Schöner Cache in herrlicher Gegend, tolles Herbstfarbspiel, nette Denkaufgabe - Dank an Lindolf dafür!
out: Kreuzfahrtschiff
in: JU-52 Minimodell
Matthias & Uschi


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us