HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

krujen

(Finds: 25  Score: 87.5)    (Hidden: 0  Score: 0)

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   decode

I found it! 12 Apr 2005    Meissner / Kitzkammer  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Nicht ganz ungefährlich, um an den Cache zu kommen. Aber mit guten Schuhen sollte es kein Problem darstellen.

Cache war trocken, die Tüte heil, besten Dank fürs Verstecken

In/Out: Nix

I found it! 12 Apr 2005    Meissner / Seesteine  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3.5 )

Die Seesteine sind definitiv eine Wanderung wert! Das eigentliche Cacheversteck hat mich aber ein wenig enttäuscht.
Die Koordinaten waren bei mir sehr genau, aber trotzdem habe ich gute 20 Minuten nach dem Cache gesucht. Nun ja, ich habe halt erst die mir interessanten Stellen abgesucht, auch wenn ich mal 20 Meter neben der Peilung lag. Erst danach habe ich mich wieder auf die Technik verlassen und bin stur dem GPS nachgelaufen. Tja, und da lag er dann direkt vor meinen Füßen.

Der Cache ist trocken die Tüte aber ziemlich zerrissen.

Vielen Dank für den interessanten Ort!

I found it! 18 Dec 2004    Asphaltblues  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

Wow, was für ein Teil!
Leider hatte ich nichts zum tauschen dabei. Der Cache ist sicherlich für jeden Büchernarr einen Besucht wert.

Cache war in gutem Zustand und trocken.

Vielen Dank
Jens

I found it! 09 Oct 2004    "Pentersrück"  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Na, das war mal wieder ein schöner Spaziergang. Richtig klasse fand ich es, dass auf dem Höhenweg am Cache keine Menschenseele unterwegs war! Da konnte ich dann auch in aller Ruhe suchen, was auch notwendig war, weil mein GPS sich nicht so recht entscheiden wollte.

Danke für diesen ruhigen Cache
Jens

In: zwei Ü-Ei-Spielzeuge
Out: Nix – obwohl ich ja bei dem Krümelmonster fast schwach geworden wäre

I found it! 03 Oct 2004    Sp. Circel 06 Struthecke  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Bei schönem Wetter schnell gefunden. Versteck und Ort haben mir nicht so gut gefallen. Trotzdem vielen Dank.

In/Out: nichts

I found it! 03 Oct 2004    Spangenberger Circel 05 Große Steine  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Hier musste ich schon ein wenig mehr suchen, und leider war ich auch hier wieder ein wenig von dem Cacheversteck enttäuscht. Das Webbild der großen Steine am HdJ suggerierte mir da etwas ganz anderes.

Etwas zu den vielen Muggelkindern.
Das muss so sein, denn der Cache liegt neben einer der besten Jugendherbergen im Kreis ;-). Und je nach Wochentag, Wetter und Tageszeit kann es da schon mal vorkommen, dass eine ganze Horde Kids auf dem Gelände rumtobt. In der Regel sind die Steine, die niedrigen Elemente und der Hochseilgarten aber tabu.
Wenn man nicht will, dass einem die Horde folgt, dann sollte man sich wie ein ganz normaler Besucher benehmen und nicht zu offensichtlich mit dem GPS herumwinken.
Die Kids sind halt neugierig, und wenn sie euch beim Suchen beobachten, dann ist spätestens 5 Minuten nachdem ihr gegangen seid, der Cacheinhalt auf dem gesamten Gelände verstreut.

In/Out: nichts

[Modified 2004-10-03 14:04:45]

I found it! 01 Oct 2004    Steinbergseen  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Das war mal ein kurzer netter Cache ganz ohne Auto.
Ich mag diese Art viel lieber als die Drive-In’s, wo man beim Suchen aufpassen muss nicht von einem LKW überrollt zu werden.
Danke für dieses ruhige Cacheversteck.
Den Cache hätte ich wohl nicht gefunden, wenn ich nicht gewusst hätte, auf welcher Seite vom Weg er liegt. Ich persönlich hätte wohl auch ein anderes Versteck gewählt.

Vielen Dank
Jens

I found it! 17 Sept 2004    Michelskopfsee  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3 )

Ich bin von Eschenstruth aus gestartet (geparkt bei 51.14.100N 9.39.190O).
Insgesamt war es ein netter kleiner Spaziergang mit nur mäßiger Steigung. Wer es etwas anstrengender mag sollte von Helsa aus starten :-).
Der Cache war recht liebevoll versteckt und die Koordinaten auch sehr genau.

Vielen Dank!
Jens

In: Sonnenbrille
Out: Seifenblasen – haben gerade bis zurück zum Auto gereicht ;-)

I found it! 03 Aug 2004    Das Steingrab  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ich bin zuerst den Trampelpfad hinterher gelaufen, welcher mich zu einem Müllhaufen geführt hat! Hab dann sofort kehrt gemacht. Am Auto hab ich dann noch mal kurz aufs GPS geschaut, und siehe da, der Pfeil zeigt ja gar nicht zum Müllberg.
Den Cache habe ich dann innerhalb zwei Minuten gefunden.

War aber nicht unbedingt so mein Fall, trotzdem Danke fürs Verstecken.

I found it! 30 May 2004    Roter See  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Bei schönem Wetter gefunden!
Ich hätte nie gedacht, dass die Koordinaten unter dem dichten Laubdach so genau stimmen können.

Vielen Dank
Jens

I found it! 01 May 2004    Kripp- und Hielöcher  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Kurz vor dem großen Gewitter hab ich ihn schnell gefunden.
Die Koordinaten waren sehr genau, aber ich persönlich hätte ein interessanteres Versteck vorgezogen.

In/Out nix und leider auch kein Logbucheintrag, siehe P.S. bei Fliegerhaken

Vielen Dank
Jens

I found it! 16 Mar 2004    Alieninvasion  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Also, so einfach fand ich es nicht, und ich wollte nach zahlreichen umgedrehten Steinen und ausgebuddelten Baumstämmen auch schon fast aufgeben, bis ich mich noch mal besonn, und an den Stellen suchte, die ich wegen der Offensichtlichkeit von vornherein ausgeschlossen habe. (So ähnlich ist es mir auch schon bei der Deppe-Buche ergangen.)

Out: Nix
In: Lochfresser

Viele Dank
Jens

I found it! 15 Mar 2004    Burg Ludwigstein  ( Difficulty: 1    Terrain: 4 )

Super, war der Erste! Und diesmal habe ich dann auch mal nicht wiederstehen können und einen Tausch vorgenommen. Danke für das tolle Taschenbuch!
Ich hatte bei der Ortung anfänglich ein paar Probleme, was ich darauf zurückführe, dass ich wohl zu langsam den Hang hochgekraxelt bin. Als ich aber dann oben auf der Burg war, war es klar, dass ich wieder runter musste. Die Zielkoordinaten sind recht genau, mein GPS zeigten nur knapp 15 Meter Abweichung an. Mit den Hint auf der Website, sollte dies aber kein Problem darstellen.
Den Cache habe ich trotz finsterer Nacht schnell gefunden. Allerdings möchte ich dies nicht unbedingt weiter empfehlen, da es im Cachegebiet zur Zeit recht rutschig ist.

Out: Taschenbuch
In: Fuji MiniDisc

Vielen Dank
Jens

I found it! 02 Dec 2003    Bilsteincache  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

So, im zweiten Anlauf dann auf Anhieb gefunden!
Obwohl man den ersten Versuch nicht zählen kann, da es schon stockfinstere Nacht war und ich keine Taschenlampe dabei hatte.
Leider bin ich beim Finden von einem Muggel beobachtet worden, aufgefallen ist mir das aber erst, als ich danach noch beschloss den Turm zu besteigen.
Na ja, ich glaube aber nicht, dass er eine potentielle Gefahr darstellt.

Danke für den Cache
Jens

I found it! 20 Nov 2003    Söhreblick  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Na ja, das Wetter war ja nicht so toll, und die Aussicht konnte man auch haken.
Der Cache an sich war sehr leicht zu finden.

Hatte aber noch ne interessante Begegnung mit Frau, Auto und zwei Hunden.
Ich bin den Salzpfad entlang gelaufen, als ich in gut 800 Meter Entfernung ein Auto und einen Hund ausmachen konnte. Als ich mich dann bis auf 500 Meter den beiden genähert hatte, ist der Hund auf mich aufmerksam geworden und hat angeschlagen. Sofort sprang das Frauchen aus dem Auto und hat versucht ihren Wau Wau einzufangen. Aber das Tier hat ihr nicht gehorcht, und so hat sie sich einfach ins Auto gesetzt und ist weggefahren. Irgendwann hatte der Hund gepeilt, dass sein Frauchen gerade versucht das Weite zu suchen und ist ihr hinterher gerannt.
Oben am Waldrand habe ich die drei (Auto, Hund und Frauchen) dann noch mal getroffen. Der Hund war jetzt im Kofferraum verstaut, Frauchen saß hinter dem Steuer und beide beäugten mich.
Hab’s auf sich beruhen lassen und bin meines Weges gegangen.

Auf dem Rückweg kam mir dann noch ein Terrier entgegen (mit Hundemarke, aber ohne Herrchen). Als das Tier mich sah, wechselte es auf meine Straßenseite, wurde langsamer, schaute mir in die Augen und knurrte mich im vorbeilaufen bissig an.
War wohl ein typischer Großstadthund.

In: Zinkbecher
Out: nix

I found it! 20 Nov 2003    Das kleine Moldau Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Hab etwas länger gesucht, weil ich irgendwie überhaupt keinen Punkt gefunden habe, wo ich den Cache hinterlegt hätte.
Danke für die gute Tarnung! Kam mir vor wie beim Ostereier suchen.

Nur Schade, dass so viel Müll rum liegt.
Das nächste Mal pack ich einen gelben Sack mit ein.

In: Schneemann
Out: nix

Gruß, Jens

I found it! 19 Nov 2003    Windkraftcache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Jo, im vierten Versuch hat’s dann endlich geklappt!
Erster Versuch:
Es war ein Sonntag und schönes Wetter. Hunderte von Menschen pilgerten mit Hund und Schwiegermutter durch den Kaufunger Wald. Egal wo man auch hinschaute, überall liefen, standen und lagen duzende von Personen herum. Mein GPS habe ich dann auch gleich im Auto gelassen.

Zweiter Versuch:
Mitten in der Woche, aber leider stand eins der Windräder still, und so ergab es sich, dass die Servicetechniker von Vestas keine 30 Meter vom Schatz entfernt ihr Unwesen trieben.

Dritter Versuch:
Kam gerade vom A44 Cache und wollte jetzt auch diesen Schatz noch heben. Nur war ich wieder nicht allein! Denn ein Mensch mit Hund lief ständig um das erste Windrad um Fotos zu machen. Nach 15 Minuten warten ist es mir dann zu dumm geworden, und ich habe das Weite gesucht.

Vierter Versuch:
Kam gerade von Kassel und dachte mir, dann schau ich halt noch mal vorbei.
Und ich konnte es kaum glauben! Bei schlechtem Wetter, viel Wind und mitten in der Woche war doch tatsächlich weniger los, als am Mittwoch morgen vor ner Aldi Filiale.
Ich muss wohl nicht extra erwähnen, dass ich natürlich kein GPS dabei hatte.
Aber das Finden war kein Problem.
Ich habe den Cache noch ein wenig besser getarnt, aber optimal ist es noch nicht!
Vielleicht kann der nächste Cacher die Tarnung noch ein wenig ergänzen.


In/Out – nix
Cache trocken, Zustand gut

Danke und viele Grüße,
Jens

I found it! 12 Nov 2003    A44 by Batman1000 (Achim, Dagmar & Geocachehund Sofie)  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

War ein wunderschöner Spaziergang durch den Kaufunger Wald.

Gruß, Jens

In: Würfelbecher
Out: Auto

I found it! 07 Nov 2003    Opferstein Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Mein GPS hat mich zwar im richtigen Wäldchen abgestellt, allerdings gute 35m weiter südlich.
Na ja, aber gefunden hab ich ihn dann trotzdem noch.
Gruß, Jens

Out: Ente
In: MD-DISC

I found it! 07 Nov 2003    Affendenkmal  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Irgendwie scheint heute mein GPS gesponnen zu haben (bedeckter Himmel?).
Jedenfalls bin ich ne gute halbe Stunde andauernd am Cache vorbeigelaufen, bis ich dann plötzlich direkt davor stand!

Gruß, Jens

Out: Becher
In: zwei GP-NiMH-Akkus (neu)

[Modified 2003-11-12 12:43:32]

I found it! 06 Nov 2003    Weylanddenkmalcache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3.5 )

Na so was, schon wieder der Erste!
War ein netter Spaziergang (10km) in der Abenddämmerung.
Gruß, Jens.

In: Kartenspiel
Out: Schneemann

I found it! 01 Nov 2003    Geheime Fabrik  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Schöner kleiner Spaziergang,
geparkt hatte ich zwischen Friedrichsbrück und Helsa (51.13.957N - 9.43.925O) und bin dann den gegenüberliegenden Waldweg an ein paar Zeitzeugen des 2.Weltkrieges entlang gegangen. Natürlich habe ich überall einen Blick hinein geworfen und in einer dieser Ruinen fand ich auch was recht seltsames. Eine Pyramide (51.14.025N – 9.43.596O)!
Keine Ahnung, wem das Teil gehört oder wer es aufgebaut hat, aber insgesamt sah alles recht neu und wohnlich aus. Seltsam, aber leider war keiner da, den ich hätte fragen können.
Zum Cache habe ich dann den Weg über die Bahngleise genommen.

IN: Taschenbuch, Daltonfigur
OUT: Golfball

Jens

I found it! 25 Oct 2003    Hirschbergcache  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

Yo, war der Erste, und habe den Weg über das Tagebaugelände genommen. War ne ziemliche Schlammschlacht, aber zum Glück hatte ich meine Wanderschuhe an.
Zum Ende dann den Hang hoch und runter kann für Halbschuhträger schnell zu ner verstauchten Haxe führen.
Ich denke, der bessere und schönere Weg geht über Wickenrode (oder Rommerrode) durch den Wald. Schaut halt mal auf die Karte, ein guter Waldweg führt jedenfalls direkt am Cache vorbei.

IN: Wolperdinger $
OUT: Glasperle

Gruß, Jens

I found it! 24 Oct 2003    Meissner  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Man oh man, da habe ich mir einen schönen Streich gespielt!
Aber ich sage nur, selber dran Schuld wenn man im falschen Kartendatum die Koordinaten eingibt!
Mein Magellan hat mich doch glatt 130 Meter weiter südlich abgestellt, und zwar in einer kleinen Schonung. Und als ob dies noch nicht gereicht hätte, stand an den angegebenen Koordinaten auch noch ein einsamer Stahlpfosten! (Wie gut, dass ich keinen Klappspaten dabei hatte ;-))
Na ja, ich bin dann einfach mal davon ausgegangen, dass ich die falschen Koordinaten eingegeben hatte und habe auf gut Glück nach einen geeigneteren Ort gesucht und auch gefunden.
Musste zwar ne knappe halbe Stunde suchen, aber gefunden ist gefunden, ob mit oder ohne GPS!
Schönes Versteck!

In: Dino, Höhlenmenschenmädchen
Out: Prospekthalter

Danke fürs verstecken
Jens

I found it! 18 Oct 2003    " Meißner II"  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Bei herrlichem Sonnenschein haben wir diesen Schatz gefunden. Ganz so einfach fand ich es aber auch nicht, da sich unsere GPS Geräte nicht so richtig einig waren, aber nachdem wir dann ordentlich (15 Minuten) jeden Baum abgesucht hatten, war der Schatz unser!
In/Out - nothing

Danke fürs verstecken!

Follow a Star (Fortbildung)


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us