HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

Hyde

(Finds: 7  Score: 22)    (Hidden: 1  Score: 3)

Caches Hidden

Hidden on Difficulty Terrain Cache Name
14 Nov 2003
1.5
1.5
Quirinus-Cache

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   decode

Note 22 Nov 2003    Quirinus-Cache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )


Trotz Weihnachtsmarkt am Startpunkt ist "das Tier" gut zu sehen.
Despite of the christmas fair at the start coords, "the animal" is still visible.

Gruesse
Hyde


[Modified 2003-11-22 17:08:14]

I found it! 22 Nov 2003    Lukas Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )


Nach einem kleinen Herbstspaziergang haben wir den Cache schnell und gut ohne Probleme gefunden. Der Cache ist OK.
Out: TB Frank's Mini PDA

Grüße & Danke für den Cache
Hyde

I found it! 22 Nov 2003    Sinneswald  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )


Der Cache ist richtig schön gemacht. Das Wetter war herbstlich, ziemlich bewölkt, aber warm. Was ich am Cachen so schön finde, ist, dass man Gegenden und Winkel und versteckte Orte zu Gesicht bekommt, die man sonst im Leben nicht sehen würde. So wie den Sinneswald zum Beispiel, den ich richtig klasse fand.
Die Punkte waren alle gut zu finden, der Cache war am Ende dann auch bei einbrechender Dunkelheit schnell gehoben.

In: TB Frank's Mini PDA
Out: nix

Grüße & Danke
Hyde

I found it! 22 Nov 2003    ERBSLÖH  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )


Dieser Cache war der Auftakt zu einer Wanderung mit insgesamt 5 Caches. Ideal zum Warmnavigieren.
Danke für den Cache,
Grüße
Hyde

In/Out: nix

I found it! 18 Nov 2003    Philosophy or Platitude?  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Er ist ein schönes Beispiel dafür, wie jemand zum Philosophen gemacht werden kann, der diese Absicht wahrscheinlich überhaupt nicht hat.

Danke für den Cache,
Grüße
Hyde

I found it! 27 Sept 2003    Tannenbusch  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )



Bin mit dem Rad zum Tannenbusch gefahren und habe mich auch per Rad auf Schatzsuche begeben, was hier ziemlich gut moeglich ist.

Bei der zweiten Station las ich im Uebereifer die Daten von einer falschen Stelle ab. Nach einer Rundfahrt um ein Feld merkte ich dann, dass die neuen Koordinaten falsch sein muessen ;-). Danach hab ich alles richtig gemacht.

An Station 4 (ich war schon die ganze Zeit gespannt darauf zu erfahren, was sich hinter der Aufforderung verbirgt, ein Fenster zu oeffnen, und das mitten im Wald) habe ich mit dem Kartenkompass gepeilt, was natuerlich nicht sehr genau ist, und so stand das Ergebnis genau auf der Kippe. Na ja, hatte ich halt zwei Loesungsansaetze.

Beim Microcache war ein sehr schlechter GPS-Empfang, es waren kaum Satelliten am Himmel. Nachdem ich in den Hint geschaut hatte, habe ich ihn dann aber schnell gefunden. Der Cache selbst war dann kein Problem mehr.

Alles in allem war das ein toller Cache, der mir viel Spass gemacht hat.

Raus: Sandale
Rein: Hai

Gruesse
Hyde

I found it! 21 Sept 2003    The old railway dam / Alter Bahndamm  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Da heute angeblich der letzte heisse Tag des Jahres sein sollte, habe ich die Chance genutzt und mich auf den Weg zum Alten Bahndamm gemacht. Den Cache habe ich schnell gefunden, und ich fand's richtig angenehm, mir den Schweiss vom Radfahren abwaschen zu koennen. In der Sonne bin dann auch schnell wieder trocken geworden. Das Versteck ist klasse, wie fuer's Geocachen gemacht.

Auf dem Weg zum Cache fielen mir zwei Schneisen im hohen Gras auf, so dass ich dachte, dass hier entweder haeufig Leute lang gehen oder aber jemand vor kurzem am Cache war. Und tatsaechlich - im Logbuch haben sich zwei Cacher verewigt, die gestern hier waren, aber noch nicht bei nc.com geloggt haben.

Das Logbuch ist ziemlich feucht, und die Tueten sehen auch schon ziemlich verwittert aus. Ich habe das Logbuch etc. zusaetzlich noch in eine neue Tuete getan.

Anschliessend bin ich auf diesem Bahndamm noch tierisch weit richtung Norden gefahren und kam dann an der Museumsinsel Hombroich aus (bei der Ortschaft Minkel 2, nicht zu verwechseln mit Minkel 1, ungefaehr bei 51°08.875'N 006°39.571'E). Beides, Damm und Insel, lohnen einen Besuch.

Rein: Ansteck-Vogel
Raus: Kugel-Baer

Danke fuer den Cache & viele Gruesse
Hyde

[Modified 2003-09-21 13:19:26]

[Modified 2003-09-21 13:21:12]

I found it! 12 Sept 2003    Langwaden  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )



Anfangs war es eine gemütliche Radtour in einer interessanten und schönen Gegend. Die Punkte waren leicht zu finden, die Aufgaben waren nicht sonderlich schwierig zu lösen.

Am Kloster hatte ich noch ein nettes Gespräch mit einem älteren Herren, der mir erklärte, dass hier früher nur Wasser gewesen wäre und Napoleon höchstselbst die Platanen pflanzen ließ. Außerdem sollen Napoleons Pferde den Keller des Klosters als Stall benutzt haben.

Das Finden des Caches hat dann ca. 45-60 Minuten gedauert. Als ich irgendwann mal den codierten Zusatzhinweis entschlüsselte, konnte ich damit nicht wirklich was anfangen. Das Spoiler-Foto habe ich mir nur zuhause am PC angeschaut, aber nicht ausgedruckt.

Da ich auch keine Karte dabei hatte, habe ich zweimal aus der falschen Richtung versucht, zum Cache zu kommen. Dabei kam ich mir vor wie ein Elch, der durch den Wald stapft.

Der GPS-Empfang war ziemlich lückenhaft, aber mit viel Geduld führte mich das Gerät dann doch ziemlich genau zum Versteck.

Die Tüte hat einige Risse, so dass sie auch von innen nass ist, aber im Behälter selbst ist alles trocken.

Raus: grüne Fingerpuppe
Rein: Reflektor-Nilpferd

Es war ein Supertag bei sonnigem Wetter und der Cache hat echt viel Spaß gemacht!

Grüße
Hyde


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us