HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

Kugelberg

(Finds: 10  Score: 45)    (Hidden: 1  Score: 4)

Caches Hidden

Hidden on Difficulty Terrain Cache Name
16 May 2004
2.0
2.0
Grenzland

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   decode

I found it! 22 May 2004    Calmont Walk  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

Was für eine Tour! Beginn: 15:00 Cache found: 19:50! Herrlich Herrlich Herrlich! Wir wären wahrscheinlich fixer gewesen, wenn wir nicht dauernd stehengeblieben wären, um die Aussicht zu genießen, unsere Schwindelfreiheit auf die Probe zu stellen oder um einfach mal wieder Luft zu holen. Meistenteils braucht man gar kein GPS, denn wer würde den einzigen Weg mitten im Calmont schon verlassen...?
Haben den Cache quasi auf Anhieb gefunden, waren aber auch sehr gewissenhaft bei der Rechnerei, da wir nicht wußten, wo wir noch überall 'rumkraxeln müssen, und wir keinen Nachtcache draus werden lassen wollten.
Danke für diesen fantastischen Cache, den wir wahrscheinlich auch in 3 Tagen noch spüren werden. Aber es hat sich jeder Schritt gelohnt.
in: Hugo Armband-Uhr
out: TB Maine Pine Tree

Note 01 Nov 2003    Slate Rock Trail  ( Difficulty: 1    Terrain: 3.5 )

An einem vernebelten Herbsttag haben wir diesen Cache gehoben. War 'ne tolle Wanderung in einem Gebiet wo ich vor allem ehrfurchtsvoll an die denken mußte, die hier vor vielen Jahren hart gearbeitet haben. Alle Aufgaben sind prima zu lösen, der Cache ist in einem guten Zustand. Der TB, der sich angeblich darin befinden soll, ist nicht vorhanden. Seltsam.
Danke Scaramanga, für einen lehrreichen Cache.
Das Kugelbergteam - Olli, Jens, Maik, Josef
in: Schlüsselanhänger
out: blaue Klammer

  cameraDas Kugelberg - Team
  cameraSelbstausloeser mit Hindernissen

I found it! 18 Oct 2003    Tomburg  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Samstag morgen 1:00 Uhr, wir haben ihn als Nachtcache gemacht. Zwischendurch sind wir über den Brotpfad gegangen, der allerdings nicht Kinderwagentauglich ist. Haben wohl in der Dunkelheit eine Abzweigung verpasst, denn besagter Pfad ging quer durch! Haben aber alles gefunden, und waren sogar überrascht, das wir, nachdem wir den Cache gehoben hatten, nur noch ein paar Minuten bis zum Auto hatten.
Danke Richard
Das Kugelberg-Team
(Olli, Jens, Maik, Josef und Thomas)

in: Spritzen-Kuli
out: Lineal

Note 14 Oct 2003    Beweglicher Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Wir dürfen loggen. War auch nicht schwer, wo wir quasi in der Nachbarschaft wohnen.
Viele Dank mal wieder (und immer wieder gerne) an Richard,
Das Kugelberg Team
Heute bestehend aus Olli, Jens, Josef und Sammy

I found it! 13 Oct 2003    Friendly Cow  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Vor 2 Wochen habe ich dieses Schild auf dem Weg ins Wildgehege Hellenthal gesehen. Wohl dem, der mit offenen Augen durch die Gegend fährt!
Nette Idee,
Kugelberg

I found it! 12 Oct 2003    Trasshoehlen (Trasscaves)  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3 )

Bei schönstem Wetter hat das Kugelberg-Tean heute um 17:30 den Trasshöhlencache gehoben. Nachdem wir zuerst feststellen mußten, das es mehrere Möglichkeiten gibt, einem Weg eine Weile zu folgen, haben wir Bild 1 dann nach einer eigentlich unnötigen Stunde vergeblicher Sucherei gefunden. Wer Malamutes kennt, sucht auch eher in strammer Entfernung ;-)!
Nichts desto trotz konnten wir dann auch einen Pfad entdecken, der gut getarnt war und haben dann sehr schnell den Cache gesehen.
Danke Richard,
Das Kugelberg-Team
Olli, Jens,Joseph, Sammy & Maik
in: hölzerne Flöte
raus: McDonalds Maus

  cameraDas heutige Kugelbergteam

Note 12 Oct 2003    Trasshoehlen-Bonuscache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Auch den Bonuscache haben wir zügig gefunden. Nachdem wir ebenfalls aussahen, wie die Schweine, habe ich mich gefragt, wie man wohl bei feuchter Witterung aussehen würde. Blöderweise waren gerade zwei Busse im Jägerheim eingefallen, sodas wir unsere Triumphe leider nicht angemessen begießen konnten.
Auch Danke von uns allen lieber Richard,
(Olli, Jens, Joseph, Maik & Sammy)
in: Flummy
out:Meterband

I found it! 06 Oct 2003    Feltenturm  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Wow, war das ein Cache. Bei klarer, mondbeschienener Nacht sind wie gegen 22:00 Uhr an der Waldgaststätte gestartet. Die Aussicht an Aufgabe 1 bei Nacht ist schon fantastisch. Danach gings dann ab in den düsteren Wald, in dem wir von Ferne das Schreien kämpfender Katzen vernahmen (zumindest haben wir uns das eingeredet). An Aufgabe zwei haben wir dann einen erstaunten Piepmatz aus dem der wohlverdienten Nachtruhe im Gebälk gerissen. Er hat sich aber Gott-sei-Dank leise verkrümelt, anstatt mit lautem Geschrei.
Dann haben wir uns vertan. Obwohl wir richtig gezählt, geguckt und geraten hatten, haben wir uns für den falschen Abzweig entschieden und haben nach 20min bergab entschieden wieder zurück zu Aufgabe 2 zu laufen.
Inzwischen waren Wolken aufgezogen und das Mondlicht konnte uns den Weg nicht mehr weisen. Aber unser GPS führte uns dann geradewegs zu Aufgabe 2. Es war dann schon ordentlich düster. Der Vorteil am Nachtcachen ist, das man gar nicht merkt, wie sehr man bergauf geht. Der Nachteil ist, das man das GPS nicht nur zum rein- sondern auch zum wieder herausfinden braucht, zumindest bei einem solchen Zickzack-Cache. Und dann machte wir uns Gedanken über das Eigenheim. "Tja", sagte ich zu meinem Team-Kollegen, "da es sich um einen Malamute handelt, werden wir uns darauf einstellen müssen, das wir trotz der Dunkelheit noch richtig ins Unterholz müssen. Malamute versteckt keine Caches mitten auf dem Weg." So war es dann auch. Als uns das GPS sagte, wir seien noch 45m vom Eigenheim entfernt, haben wir zunächst mal vom Weg aus versucht herauszufinden, worum es sich dabei handelt. Keine Chance. Also hinein. Mit gebührender Vorsicht, weil wir kein Interesse hatten, das uns aufgescheuchtes Wild 'anspringt' konnten wir dann nach 2min das Eigenheim sehen, obwohl wir mit etwas ganz anderem gerechnet hatten. Und da wir inzwischen Malamute erfahren sind, brauchten wir weder die Himmelsrichtung ermitteln noch Schritte zu zählen, uns war dann sofort klar, wo der Cache sein mußte. Wir hatten recht. 0:45 Uhr war es als wir ihn leise triumphierend in den Händen hielten. Er ist in Ordnung und wir haben ihn genauso schön wieder verpackt wie wir ihn vorgefunden haben.
Danke mal wieder Richard, für einen toll ausgearbeiteten Cache!
Das Kugelbergteam
(Olli und Jens)
in: kleines Holzpferdchen
out: Flummy

[Modified 2003-10-06 07:24:46]

I found it! 05 Oct 2003    Bausenberg Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Wir hatten Glück, was unser Interpretationsvermögen anging. Richtige E's und richtig gerechnet. Spannend war's, weil wir auf dem Weg hin Zeuge wurden, wie die Bewohner des Eulerhofes ihre Rehe zusammentrieben, so das einer unserer Begleithunde fast einen Herzstillstand vor Aufregung erlitt. Am Ziel angekommen haben wir dann den Cache schon nach knapp einer Minute gehabt, was aber wahrscheinlich eher Zufall war. Vielleicht ist unser Auge aber inzwischen durch Malamutes Caches geschärft. Es hat uns jedenfalls irre viel Spaß gemacht.
Danke Landyman & family

Das Kugelberg Team
(Olli, Jens und die Hunde Kiowa und Jeanny)
in: TB Abstract Untitled #1
out: Holzpferdchen

I found it! 26 Sept 2003    Eiernest  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Im 3. Anlauf endlich geschafft. Dumm, wenn man dann feststellt, das man vorher schon an fast gleicher Stelle gesucht hat, aber irgendwie Blind war. Wie auch immer, da wir heute morgen schon um 8:30 Uhr da waren, hatten wir einen herrlichen Herbstmorgenwaldspaziergang. Wir sind zurück quer durch gegangen und konnten so noch Wild beobachten - zur Freude unserer (angeleinten) Hunde.
Danke Richard,
Olli und Jens
in: Schlüsselanhänger, Ü-EI Richter-Fuchs
out: Ü-EI

I found it! 21 Sept 2003    Steckenbergturm  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Trotz Hindernissen konnten wir den Cache heben. An der Grillhütte ist leider das Schild mit der Höhenangabe abhanden gekommen. Da wir aber nicht aufgeben wollten, haben wir über Handy versucht Malamutes Telefonnummer herauszubekommen, was uns aber nicht gelang; die Adresse über die Denic bekamen wir, war aber falsch. Da wir aber wußten, das er nicht allzu weit weg wohnt, haben wir dort einfach jemanden gefragt und wie es der Zufall wollte war es Dogcoach (Vielen Dank!!!). Der hat uns dann weitergeholfen, so das wir den Steckenbergturm doch noch heben konnten.
Vielen Dank an Richard,
Olli, Jens, Maik und Josef
in: Kellnermesser
out: Blechherzdose

[Modified 2003-09-22 06:08:49]

I found it! 31 Aug 2003    Alte Fabrik  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3.5 )

Etwa 1km entfernt - noch in Heimersheim - vom ersten Microcache haben wir geparkt. Haben dann, streng dem Vektor folgend den Aufkleber und auch den Cache in der Alten Fabrik gehoben. Es war nicht sumpfig, nicht brennesselig aber es war eine 3h Tour und jetzt sind wir erledigt. War ein schöner Ausklang für den letzten Sommertag. Danke Richard.
in: RaiBa Kartenspiel
out: 12V Schwanenhalslampe

Grüße,
Olli mit Jens und Maik

I found it! 17 Aug 2003    Landskrone  ( Difficulty: 4    Terrain: 3 )

Unser erster richtiger Cache. Und trotz mehrfacher Korrektur und der Frage, ob ein 10cm hoher senkrechter Geländepfosten auch als solcher zu werten ist, ob man Brückenpfeiler paarweise zählt oder nicht...haben wir intuitiv(!) richtig gerechnet und den Cache schnell gefunden. Der nächste sollte vielleicht ein paar Plastiktüten mitbringen, denn die, in die er jetzt eingewickelt ist, pfeifen auf dem letzten Loch.
War ein schöner Cache. Danke.
in: blecherne Knack-Ente, noch ein neuer Stift
out:Travel Buck Abstract Untitled #1


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us