HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

kruemelmonster

(Finds: 156  Score: 522.5)    (Hidden: 11  Score: 32.5)

Caches Hidden

Hidden on Difficulty Terrain Cache Name
12 Nov 2002
1.5
2.5
Unter Mammuts
16 May 2003
1.0
1.0
Geteiltes Wasser
31 Aug 2003
1.5
1.0
Hache und Geest
25 Aug 2003
1.5
1.5
Strandgut
19 Oct 2003
2.0
2.5
In der Räuberhöhle
22 Jun 2004
2.0
2.0
Der Riese aus dem Norden
12 Aug 2004
1.5
1.5
Batmans Abhoergeraet
03 Dec 2005
1.0
1.0
Herford Bf
05 Jan 2006
1.0
1.0
Altenbeken Bf
05 Jan 2006
1.0
1.0
Löhne Bf
30 Apr 2006
2.0
1.5
Max und Moritz auf der Trasse

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   decode

I found it! 23 Mar 2008    Earthcache: Das Felsenmeer  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Obwohl ich früher (was in einem anderen Leben gewesen sein muß) häufiger im schönen Hönnetal und Umgebung unterwegs war, hatte ich es nie geschafft, das Felsenmeer zu besichtigen. Nun hat es doch noch geklappt.
Danke
8|

I found it! 18 Nov 2007    House of Pain  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Irgendwie mochte mich das Navi heute nicht und führte mich ganz hartnäckig locker 10m am Cache vorbei. Gut, hatte ich ja schon gelesen, dass der Cache anders als erwartet versteckt ist. Aber wo sollte er denn hier sein? Andererseits ließen frische Spuren erahnen, dass ich nicht als erster dort suche.
Fast hätte ich eine kleine, niedliche Meise aus ihrem Versteck verscheucht, dann aber auf falsch notierte Koordinaten plädiert und auch mal die Hotline gewählt.
Der Small lag dann ganz offen da, sodass ich mich schon gefragt habe, warum ich den beim flüchtigen Blick im Vorbeigehen nicht gesehen hatte. Vermutlich war das Laub heruntergerutscht, ich habe einen Fitzel Dachpappe draufgelegt.
In der Villa spukte es übrigens, blaue und weiße Lichter gingen umher. Geocacher können's nicht gewesen sein, denn im Logbuch war kein Eintrag und später waren die Lichter weg.
Vielen Dank für die Vorstellung des Lost Places. Gleich gegenüber gibt es übrigens noch einen.
8|

Note 12 Nov 2007    Strandgut  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Die fehlende Jahreszahl ist wieder da. Da, wo das Licht angeht und da, wo das Licht gebraucht wird.
8|

Note 09 Nov 2007    Max und Moritz auf der Trasse  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Nach einem Hinweis von familiensuche finden an der Brücke zur Zeit Bauarbeiten statt. Sobald diese abgeschlossen sind, wird der Cache überprüft. Bis dahin bitte nicht suchen.
8|

I found it! 24 Oct 2007    Safer Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Die haptischen Wahrnehmung ringförmiger, frittierter Meeresfrüchte, wie es sie gerade gestern erst wieder in der Betriebsküche gab, läßt mich immer wieder mit leichtem Schauder an Haargummis denken, wie ich sie gelegentlich - wohl aus der Not geboren - als Trade in Geocaches finde. Je nach Panade und Frittierung erinnern sie mich mal mehr, mal weniger daran und manchmal auch an Gummis ohne Haar.
Wie wohl Haarnetze enden?
Die vermeintliche Schmuddelecke ist gut überwacht. Ansonsten gilt: Danke & Weitergehen.
8|

Trade: Staudensamen gegen Samenstau

Note 21 Oct 2007    Am geschenkten Faden  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

In der Dunkelheit habe ich mich herangeschlichen. Immer wieder schaute ich mich vorsichtig um ob mich jemand beobachtete oder mir folgte. Dann stellte ich mich Fahrrad im Park, neben dem Weg, vor dem Objekt ab. So konnte ich den Cache wieder in Sekunden ergreifen und loggen.
Wieder schaute ich mich vorsichtig um. Hatte mich auch wirklich niemand beobachtet, brannte nicht in einigen Fenstern Licht, hörte ich nicht von dort das Klappern von Absätzen? Nichts rührte sich. Zur Sicherheit simulierte ich noch ein Telefonat. Dann fuhr ich meines Weges.
Danke
8|

@Oktavian: Der Park ist doch sicher dank Videoüberwachung! ;-)

Lesenswert: <a href="http://www.bigbrotherawards.de/2002/.local/">http://www.bigbrotherawards.de/2002/.local/</a>

I found it! 02 Oct 2007    Der erste Cache der Welt - Original Can of Beans  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Vielen Dank für diese Dose und die gut recherchierte Geschichte über die Sternstunde des Geocaching! Der Cache war damit ein <strong>must have</strong>.
Nach dem vielen Regen verdient das abgängige Terrain vorübergehend ein Sternchen mehr. Die Dose hatte ihren Halt schon verloren und war mitsamt der Tüte abgerutscht. So lag sie da, vollgelaufen und wie für Muggle bereit gelegt. Der Inhalt des Zip-Beutels war aber noch trocken, nur von dem Logbuch war weit und breit keine Spur. Sollte es schon weggeschwommen sein? Als improvisierten Ersatz habe ich ein Mikro-Logbuch dafür eingesetzt.
Viele Grüße
8|

+ noch ein Mikro-Logbuch/ - Bild der original Bohnendose

I found it! 07 Sept 2007    Nordpunkt  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Was hat sich alles getan rund um den Nordpunkt NRWs seit meinem letzten Besuch vor Jahren - was wie gestern scheint. Die einfache Schutzhütte ist zu einem ganzen Ensemble von Bauwerken angewachsen.
Gut für den Cacheowner und schlecht für Reisende, dass die Niedersachsen sich kürzlich definitiv gegen die Reaktivierung entschieden haben. In einem anderen Abschnitt werden bereits vollendete Tatsachen geschaffen.
Danke
Olli

I found it! 12 Jun 2007    Enigma #1  ( Difficulty: 4.5    Terrain: 3 )

Kürzlich geriet mir beim Aufräumen wieder die Cache-Beschreibung zu Enigma #1 in die Hände. Zum Jahreswechsel 2005/06 hatte ich zusammen mit Jora an den Lösungen gefeilt, wobei Joachim eindeutig den größeren Teil gelöst hatte. Meine seinerzeit schmalbandige Netzwerkanbindung könnte da nur Ausrede sein. Zum Ortstermin wenige Wochen später hatte mich die Motivation gänzlich verlassen, sodass Jora den Cache mit Audax anging.
Nun hatte ich die Angelegenheit wieder auf dem Schirm und heute war ein guter Tag, um diesen Milestone der deutschen Geocache-Landschaft endlich anzugehen und abzuschließen. Was soll ich noch schreiben? Es war eine tolle Herausforderung, die mich in der Vorbereitung an viele interessante und abenteuerliche Geschichten und heranführte.
Das halsstarrige Festhalten an einer bestimmten Vorstellung von der Lösung konnte ich vor Ort mal wieder durch intuitives Abstellen des Fahrrades ausgleichen. Kurz hinter dem Rad fand ich den Hint. [:D] Nach wie vor eine meiner stärksten Finde-Methoden!
Dann klemmte es aber trotzdem noch. Nun gut, ich war durch die Nacht mit dem Rad angereist und so langsam machte sich der Schlafmangel bemerkbar. Ich bat um Hilfe und bekam vergattert, dass ich mich vom kleinkarierten Denkgitter lösen möge. [;)] Ach ja, mal umdenken soll ja helfen. Ab da flutschte es wieder und während ich noch über die letzten Meter nachdachte, da hatte ich den Meister-Cache auch schon in der Hand!
Vielen, vielen Dank für lange, spannende Winterabende, tolle Ein- und Ausblicke, sportliches Training (Oskar konnte nun auch seine Nordseetauglichkeit unter Beweis stellen [;)]) und diesen Tag, der gegenwärtig kaum besser hätte gelingen können.
Olli

- TB
+ Blumensamen

I found it! 25 May 2007    Old Mustard Mill  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute bin ich mal wieder über den Cache gestolpert, Lösung gesucht und gefunden. Ob sich mit Senf auch Kuchen backen läßt?
Danke für das kleine Rätsel
8|

I found it! 19 May 2007    Otterlend1  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Vielen Dank für den Cache in beeindruckender Landschaft. Auf dem langen Marsch wurden uns manche schöne, sehenswerte oder auch beeindruckende Locations gezeigt.
Die 'gefürchtete' Station 6 hatten wir schnell gefunden. An Station 7 kam alpines Flair auf. Hier hingen wir, weil wir nach etwas suchten, was es nicht gab. Unsere Geräte zeigten obendrein hartnäckig auf die nicht gemeinte Art und nahe der daraus resultierenden Koordinate findet man sogar ebenfalls kleine Markierungen mit Trassierband. Da kann man natürlich lange suchen.
Mit Plan B ging es aber weiter. Ganz unbeabsichtigt schlugen wir doch die Abkürzung ein. So standen wir nun mitten im Gelände und hätten eigentlich umkehren sollen. Dazu kann ich auch nur raten, denn es bringt nichts (ausser einem mulmigen Gefühl), quer hindurch zu gehen.
Die folgenden Ein- und Aussichten sind für mich eindeutig der Höhepunkt der insgesamt gut angelegten Runde. Das Finden der Dose war dann nur noch ein Klacks.
Insgesamt hat mir der Cache, für den man durchaus mehr als vier Stunden einplanen darf, sehr gut gefallen. Wenn die ein oder andere Station noch etwas liebervoller oder raffinierter ausgearbeitet wird, dann kann man den Cache sicherlich zu den regionalen Highlights zählen!
Vielen Dank für den tollen Nachmittag am Piesberg
8|

+ Blumensamen, Mikro-Logbuch
- TB

I found it! 01 May 2007    Huinschen  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Liebe Baked_Beans,
vielen Dank für diesen schönen Cache! Das Objekt stand seit vielen Jahren auf meiner Liste der noch zu besuchenden Orte und Dank Geocaching hat es jetzt noch geklappt. Ausgangspunkt war (mal wieder ) von Altenbeken. Hier tobte gerade ein Fest anläßlich der Aufstellung des Maibaumes mit Bodenhansa-Kapelle und Kuchenstand (leckerlecker ). Vom Buker Berg bot sich eine phantastische Fernsicht bis zum Rothaargebirge auf der einen Seite und zu den Bergenzügen des Teutos noch jenseits der Bielefelder Hühnenburg auf der anderen Seite!
Der Hint an dem kleinen Lost Place war schnell gefunden und weiter ging es durch das herrlich stille Dune-Tal, welches sich an diesem sonnigen, sommerlich warmen 1. Mai von seiner lieblichsten Seite zeigte. Auf Weg A spross das Grün, Weg B blieb mir verborgen, sodass ich die dritte Möglichkeit wählte, die auch gerade noch fahrradgerecht war. Die Spuren der Harvester und Rückefahrzeuge im Matsch waren nun betonhart eingetrocknet. Da Oskar noch immer aus Status Werkstatt steht, war der Weg mit dem flachland-optimierten Namenlosen eine zusätzliche Herausforderung. Mit dem Kinderwagen dürfte auch der Weg C eine echte Leistung sein.
Konzentriert auf die Fahrbahn stand ich ganz unvermittelt vor dem Objekt. Nachdem ich geloggt hatte, musste ich da natürlich noch eine kleine Befahrung unternehmen! Spätestens nach der zweiten Kurve wurde es dann allerdings sehr lehmig. Weiter hinten kommt dann eine weitere Kriechstrecke, die "Sargdeckel" genannt wird und nach deren Passage ich wohl ausgesehen hätte wie Schwein. Weil ich mich aber noch aus dem Wald heraus und in die Bahn hineintrauen wollte und keine Klamotten zum Wechseln dabei hatte, war hier für heute Schluss.
Wer Mücken, Spinnen, Enge, Matsch und Lehm nicht scheut, der kommt hier aus seine Kosten. Neben ältester Kleidung zum Wechseln sind Kopflampe (Hände frei!) und Handschuhe von Vorteil.
Bitte unbedingt beachten: Zum Schutz der Fledermäuse NICHT IN DER KALTEN JAHRESZEIT BEFAHREN, ausserdem nichts beschädigen, keine Sinter abbrechen und keinen Abfall (auch keine organischen Materialien) hinterlassen, stattdessen vorhandenen Müll einsammeln und mitnehmen.
- Coin, mehrere Zip-Tuetchen
+ Coin, Blumensaaten
8|
[Modified 2007-05-01 18:47:01]

Note 29 Apr 2007    Batmans Abhoergeraet  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Tja, Zufallsfund oder gezielter Diebstahl? Ausgerechnet das Abhörgerät und das Logbuch sind weg.<br />
Na, immerhin hast Du dieses Mal nicht nur die Tüte sondern auch die Dose zurückgelassen. Dafür auch vielen Dank!<br />
Wünsche viel Spaß mit dem Fledermaus-Detektor, auch wenn Du Deine Freude über den Diebstahl so recht mit niemandem wirst teilen können. Aber vielleicht hast Du auch noch <strong>ein ganz anderes Problem .... ?</strong>
Olli

Note 17 Apr 2007    Herford Bf  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Alles hat seine Zeit. Als ich den Mikro abräumen wollte, da war er schon weg. Wo er jetzt ist, da darf er bleiben.
8|

I found it! 08 Apr 2007    Die Spalte  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Stimmt genau, das GPS sollte man am Finale lieber in den Rucksack packen, denn die Koordinaten helfen nicht. Im Gegenteil sind die Spuren der zuvor Irregeleiteten mittlerweile deutlich zu sehen. Von der Koordinate aus sieht man viele Spalten. Die Spalte ist eher weiter weg.
Nachdem ich also an den naheliegenderen Gesteinsritzen nichts fand, habe ich mir wieder die Spalte angesehen. Also erstmal die Taschenlampe herausgeholt und die Silberortspalte I (es gibt auch noch Silberortspalte II) etwas untersucht. Nach wenigen Metern ist aber erstmal Schluß, hinter dem Schlupfloch würde eine Späleoleiter benötigt. Überhaupt war der Cache nicht in der engen Höhle aufzufinden. Die Taschenlampe ist optional.
Zwischenzeitlich kamen Ankay hinzu, aber auch zu dritt konnten wir den Cache an all den erwarteten Verstecken nicht finden. Schließlich führte ein Griff zum Telefon weiter. Angesichts der sehr vielen Versteckmöglichkeiten und dem versteckten Versteck, der fehlleitenden Koordinaten und dem eher vagen Hint würde ich den Cache eher etwas höher bewerten.
Die Aussicht ist grandios und lippischer wie preussischer Velmerstot sind zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert!
Vielen Dank
8|

I found it! 08 Apr 2007    Hades - Abstieg in die Unterwelt  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Toller Ort, den ich ohne Geocaching mal wieder nicht gefunden hätte! Dabei war ich schon soooo oft in dem Wald rund um die Velmerstot unterwegs.
Natürlich mußte ich zuerst erstmal rauf! (Wer etwas trainieren möchte, sollte sein Kletterzeug mitbringen.)
Danach habe ich den Cache unten gesucht. Zunächst fürchtete ich, ich müßte den Mikro aus einem Kubikmeter Laub aussieben, aber zum Glück fand ich ihn dann schon nach 10%.
Vielen Dank
8|

I found it! 08 Apr 2007    Silberort  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Den Silberort kannte ich schon. Damals, also vor ganz vielen, vielen Jahren, saß da ein Orakel an Station X des Geländespiels. Das Steinlabyrinth gab es da noch nicht, es gefällt mir aber gut.
+ TB
+ Mikro-Logbuch
- Feuerzeug
Danke & Viele Grüße an BBs
8|

I found it! 15 Mar 2007    Abtei - Marienmünster  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Auf dem Weg von B nach A (oder so ähnlich) kam ich hier entlang. Wie geplant, konnte ich eine längere Pause einlegen und den Cache suchen. Der von Jora beschriebene Matsch war dank des seit Tagen anhaltenden Spitzenwetters eingedickt (die Schuhe haben sich gefreut ;-) ).
Den Cache habe ich gut gefunden. An der Dose haben Kleinnager zwar deutlich gearbeitet, sie scheint aber noch dicht zu sein, die Tüte ist dafür ziemlich hin.
Die Abtei Marienmünster ist auf jeden Fall sehenswert. Die Tür zur Kirche ist vom Friedhof aus offen.
Vielen Dank
8|

+ Blumensamen

I found it! 13 Mar 2007    Seecache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Na so etwas, seit Monaten ist dieser Cache nicht mehr besucht worden und dann heute vor mir noch von einem anderen Team. Waren das in etwas die zwei mit Hund, die mir ganz in der Nähe des Caches in der Dunkelheit entgegen kamen?
In diese Gegend komme ich aus mir nicht näher bekannten Gründen immer nur bei Dunkelheit. Das Finden des Caches war aber kein Problem und so konnte ich diesen Dino unter den Dosen heute endlich erfolgreich loggen.
Danke
8|

+ Blumensamen

I found it! 23 Feb 2007    Am Südhang Bergkirchen  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Schöne Runde am Südhang bei frühlingshaften Temperaturen. Weil ich von der 'falschen Seite' kam, habe ich die Stationen von hinten aufgerollt und mußte zum Schluß noch einmal bergauf.
+ Mikro-Logbuch, Blumensamen
- Rauchware entsorgt
Danke
8|

I found it! 23 Feb 2007    Ostercache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Gesucht und gefunden - allerdings unter einer ordentlichen Lage Gestein, Erdreich und Laub geradezu begraben. Wer macht denn so etwas? Der Cache war somit leider feucht, das Logbuch fleckig, und bedarf einer Wartung.
Vielen Dank & Grüße
8|

Note 04 Feb 2007    Unter Mammuts  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Cache-Control

Alle Mammuts wurden frisch lackiert und erstrahlen in neuem Glanze, das wirklich übervolle Logbuch wurde gegen ein neues Buch ausgetauscht, der Cache von Schrott und Kanu-Werbung befreit.

+ Geocoin
- Travelbug

8|

Note 27 Jan 2007    Gradberg Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

Hallo aloehr,

ist dieser Cache noch vorhanden? Falls nicht, würde ich ihn gern aus meiner Liste
http://home.arcor.de/oliver_k/Aktion/Caches_OWL.html
löschen und um Archivierung bitten.
Viele Grüße
Olli

I found it! 14 Jan 2007    FLORIANS Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Der war einfach, lugte mir die Dose doch schon beim ersten flüchtigen Blick entgegen, wobei ... bei dem Stahl bin ich mir nicht sicher, ob es sich dabei nicht um verkapptes Plastik handelt.
Danke
8|

I found it! 14 Jan 2007    webcam race 2007 (Hoover-Dam)  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

20:12 MEZ
Nanu, fuhr das Cabrio nicht schon einmal um 20:00 MEZ durch das Bild?
Danke für den virtuellen Ausflug in die beeindruckende Schlucht.
8|
[Modified 2007-01-14 14:38:07]

  cameraDas gleiche oder das selbe Cabrio?

I found it! 06 Jan 2007    Des Kaisers Handy - Station 34  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Nach einem steilen Aufstieg in verregneter, dunkelster Nacht oben das gefunden, was unten so schmerzlich vermißt wurde! ;-)
Das Logbuch war noch trocken, aber der Deckel der Dose hat ein kleines Loch genagt bekommen. Leider keine Filmdose dabei und der Aufstieg, na Ihr wißt schon ...
Danke
8|

I found it! 09 Dec 2006    Advent-Event  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Hallo,
nach zwei Wochen Dauerstress endlich ein freier Tag! Schön war es, nebst Gastgeber Suchherby all die anderen Geocacherinnen und Geocacher aus der lokalen Szene mal wiederzusehen. Mit dabei waren Disy, EW-Andy, Fee650, Gräfin, Jack Russel Team, Jeanny69, Krätze, LuxorN, Nightrider, Tiemann & friend, Weasel 3000 und natürlich Eika, Gino und weitere beste Freunde. (Hoffentlich habe ich jetzt niemanden vergessen.)
Vielen Dank noch einmal an Gastgeber Suchherby für die nette Einladung in die gut eingeheizte Hütte des Hundevereins.
Olli

I found it! 26 Nov 2006    Frequenz 106.6  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Gut erinnere ich mich noch an die Anfänge! Eine Bekannte war Mitarbeiterin und andere machten bei der Bürgerbeteiligung mit. 106.6 für jedermann war hip und so übertrugen wir die Sache lokal in ein Zeltlager nachdem wir einen Workshop bei 106.6 gemacht hatten und die nette Mitarbeiterin uns mit Rat und Tat vor Ort ernorm unterstützte. Das war ein tolles Projekt und das Interview mit dem damaligen niedersächsischen MP Gerhard S. aus LIP hatte Kultstatus.
Danke für den kleinen Cache, der jahreszeitlich bedingt gerade sehr gut versteckt war.
8|

I found it! 25 Nov 2006    Im Vogelparadies  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ein Cache für Spaßvögel! 8)
Die Spuren von Gino waren noch viel frischer, die Dose noch handwarm.
+ Mikro-Logbücher
- Geduldspiel

Danke
8|

  cameraParadiesvogel

I found it! 25 Nov 2006    Grüner Jäger  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Vielen Dank an Suchherby für die Vorstellung dieser tollen Landschaft. Wieder mal so ein Flecken, den ich ohne Geocaching nie zu Gesicht bekommen hätte. Gerade jetzt, wo die Birken nicht mehr im Laub stehen und die Sicht in die Schlucht freigeben, erscheint diese um so bizarrer. Alle Hints waren gut zu finden, die Koordinaten genau, der Cache trocken.
- Wollmaus
+ Travelbug Wirrkopf

8|

I found it! 14 Nov 2006    Rund ums Hegeholz Bonuscache (Keine Endkoordinaten)  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!
Vielen Dank für den Bonus, die Serie und die Begleitung und auf ein Wiedersehen!
+ Mikro-Logbuch
8|

I found it! 13 Nov 2006    grosse Brücken am Arsch der Welt - # 2  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Dies war eine weitere <a href="http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=111950">Brücke</a> zur <a href="http://www.geocaching.com/seek/cache_details.asp?WP=GCX2T5">riesig</a> <a href="http://www.geocaching.com/seek/cache_details.asp?WP=GCVF1F">gequirlten Scheiße</a> am <a href="http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=112020">Arsch der Welt</a>. Im Schutz der Dunkelheit alles gut gefunden.
Danke
8|

I found it! 02 Nov 2006    Bremer Brücke  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ganz in der Nähe des Caches läßt sich z.Z. gut am riesigen Rad drehen, sodass auch zu später Stunde ein steter Muggelstrom seine Runden zog. In einem günstigen Moment schnell geloggt.
Danke
8|

I found it! 25 Oct 2006    Die Hasequelle  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Hier war ich schon einmal, allerdings gab es hier noch keinen Cache. Dann war da kurz einer, dann war er wieder weg. Jetzt also die Gelegenheit genutzt, dem Cachertrampelpfad gefolgt und schnell geloggt. Die Hasequelle ist wirklich ein Kleinod.
+/- Travelbug und irgendwas (->Amnesie)
Danke
8|

I found it! 23 Oct 2006    St. Vinzenz  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Schnell und gut gefunden. Gibt es im Wohnhaus gegenüber [:P]Lebkuchen[:P]?
Danke
8|

I found it! 23 Oct 2006    Paderborner Brücken #2  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Dies war der erste Streich. Das Logbuch steckte lose (ohne den Schlauch) in dem Winzling und war damit nur sehr schwer herauszubekommen. Der Bleistift ist durchweicht.
Danke
8|

I found it! 11 Oct 2006    bees hotel by Vitusfamily  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Summ, summ, summ? Nee, "Frau Cassandra, die Maja ist weg!" Sieht so aus, als hätte die Winterpause bereits begonnen. Okay, wir haben auch schon Oktober und es gab noch ein paar goldene Tage als Nachschlag.
Vielen Dank
8|

Note 11 Oct 2006    Waldwichtel  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Log entry was deleted.

I found it! 16 Sept 2006    Geschellenberg  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ein markanter Hügel mit toller Aussicht, die an ferne Zeiten in der Toskana erinnerte. Sind in der Ferne nicht Pinien und Zypressen zu sehen? Oder trügt der Schein? Bemerkenswert auch das Spiel mit der Anschicht der Bäume. Je nach Sichtachse scheinen es ganz deutlich nur zwei zu sein.
Vielen Dank
8|
+ Mikro-Logbuch

I found it! 16 Sept 2006    A 7 Schnellcache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Guided Geocaching-Tour - der ging wirklich schnell.
Danke
8|

I found it! 16 Sept 2006    Auf dem Weg zum Hegeholz  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!

Im Rahmen von 'guided geocaching' gefunden. Gut versteckt!
Danke
8|

I found it! 16 Sept 2006    Rund ums Hegeholz 6 Blick auf Dago u. Melsungen  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!

Von der Stadt der Spritzen waren nur einige Lichter zu sehen, denn die Nacht war zwar sternenklar aber nicht frei von Dunst. Eine schöne Nachtwanderung war es.
Danke
8|

I found it! 16 Sept 2006    Rund ums Hegeholz 7 (Nachtcache)  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!
Danke
8|

I found it! 16 Sept 2006    Rund ums Hegeholz 1 Wasserhaus Dago (Nachtcache)  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!

Mit dem Hegeholz 1 als typischen Wasserhaus-Cache habe ich nun auch die Wasserhäuser-Serie angefangen.
Danke
8|

I found it! 16 Sept 2006    Hegeholz, auf der Eiche  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!
"Buchen sollst Du suchen, Eichen sollst Du weichen", so blieb das 8| diesmal am Boden. Schön war es.
Vielen Dank
8|

I found it! 16 Sept 2006    Rund ums Hegeholz 2 Brunnen Beisetal (Nachtcache)  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!

In der sternenklaren Nacht war auch dieser Cache schnell und gut gefunden!
DAnke
8|

I found it! 16 Sept 2006    Hegeholz; auf der Brücke (Nachtcache)  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!

Hier gilt es mit Bedacht voranzuschreiten denn sonst beginnen die Planken zu schwanken. Die Tiefe läßt sich in der Dunkelheit nur erahnen. Für Leute mit der entsprechenden Angst vielleicht ein Vorteil?
Vielen Dank für die kleine Herausforderung und den Cache
8|

I found it! 16 Sept 2006    Hegeholz Auf der Buche (Nachtcache)  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!

Kruemelmonster oder Kletterkatze? Jedenfalls ging es so gut, dass ich glatt vergaß, die Zahl für den Bonus zu notieren, um dann noch einmal hinauf zu dürfen .
Vielen Dank
8|

I found it! 16 Sept 2006    Rund ums Hegeholz 3; An der Brücke (Nachtcache)  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!

Die Brücke ist schon ein interessantes Ding aber gewiss ohne Papiere. Wer nicht frei von Schwindel ist, wird hier fündig!

Vielen Dank
8|

I found it! 16 Sept 2006    Rund ums Hegeholz 4  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!
Danke
8|

I found it! 16 Sept 2006    Auf dem Weg zum Hegeholz  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!

Im Rahmen von 'guided geocaching' gefunden. Gut versteckt!
Danke
8|

I found it! 16 Sept 2006    Rund ums Hegeholz Bonuscache (Keine Endkoordinaten)  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Läuft man die Hegeholz-Serie ab, macht man eine schöne Nachtwanderung und kann unterwegs den ein oder anderen Cache suchen. Wir durften diese Serie sogar in Begleitung des Owners machen, der uns an den einzelnen Stationen beim Suchen aber immer den Vortritt ließ.
Meine Favoriten bei der Serie: Hegeholz-Biwak und Hegeholz X!
Vielen Dank für den Bonus, die Serie und die Begleitung und auf ein Wiedersehen!
+ Mikro-Logbuch
8|
[Modified 2006-11-14 12:10:08]

I found it! 12 Sept 2006    Rühler Urlaubscache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Am schönsten sind die Berge, wenn man (endlich) oben ist! (Schön, dass dieser Satz Bestand hat)
Der Aufstieg war schweißtreibend, hat sich angesichts der großartigen Aussicht auf das Wesertal aber allemal gelohnt. Schön, wenn man dann auch noch einen Cache findet.
Vielen Dank & Grüße
Olli

I found it! 11 Sept 2006    Nehtebrücken-Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Bisher kenne ich die große Brücke nur von der Fahrt drüber oder drunter her - irgendwie immer in Eile. Ist aber schon etwas her und jetzt war mal die Gelegenheit, die ganze Sache aus einem anderen Winkel zu betrachten. Der Cache war schnell gefunden. Der Cache-Inhalt war leicht feucht, denn die Tüten lagen sauber gefaltet auf der Dose. Wer macht denn so etwas?
Wie heißt eigentlich das steinerner Äquivalent zum Grillholz?
Danke
8|

I found it! 11 Sept 2006    Riesel  ( Difficulty: 1    Terrain: 2 )

Tolles Wetter und schöne, sehenswerte Location, dazu ganz viel lecker Obst auf dem Weg von der Nethe hinauf - ein Cache nach dem Geschmack des Kruemelmonsters. Logbuch war etwas klamm, habe es ein Weilchen im warmen Sommerwind getrocknet.
Vielen Dank
8|
- Idee-Creativ-CD
+ Mikro-Logbuch

I found it! 24 Aug 2006    1A TB-Safe A1 - TMTOWTDI  ( Difficulty: 1    Terrain: 3 )

Die Variante A ist auch für das Nachtcaching ganz hervorragend vorbereitet :-)) , sodass wir die Letterbox ruckzuck in den Händen hielten. Interessante Wiese, in deren z.Z- sehr langen Gras wohl einige Zecken auf uns gewartet haben :-(.
Cache in sehr gutem Zustand.
Danke
8|

+ Mikro-Logbuch
+ Geocoin
[Modified 2006-09-09 04:03:13]

I found it! 24 Aug 2006    Im Dunkeln tappen  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Nachdem ich etwas an den Rädchen gedreht hatte, ging das Licht an und wir konnten uns auf die Fährte begeben. Die 'Warnung' in der Cachebeschreibung vor des Navis Routing ist übrigens ernst zu nehmen! Man sollte sie rechtzeitig lesen [:O]! Von der Startkoodinate ging es dann straight zum Cache, wobei uns die besseren LED-Leuchten reichten. Cache gut gefunden, alles in Bestzustand!
Danke
8|

+ Mikro-Logbücher
+ Geocoin
- Bookcrossing-Buch (lag lose unter der Dose [:(!])

I found it! 23 Aug 2006    Boniburg-Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Gemütliche Runde mit interessantem Hintergrund nach perfekter Vorarbeit von Stubenhocker. Die Cachedose lag ganz offen da und ließ sich auch nicht wirklich besser verstecken. Der Inhalt scheint durch Feuchtigkeit etwas angegammelt, ein ganz schimmeliges Lederarmband zu entsorgen habe ich mir erlaubt.
Danke
8|

I found it! 19 Aug 2006    Paderborner Brücken #1  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Dies war der zweite Streich. In der Nacht ließ sich hervorragend nahebei parken.
Danke
8|
+ TB Travel Bug Eckmühl
+ Mikro-Logbücher

I found it! 19 Aug 2006    Paderborner Brücken #2  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Dies war der erste Streich. Das Logbuch steckte lose (ohne den Schlauch) in dem Winzling und war damit nur sehr schwer herauszubekommen. Der Bleistift ist durchweicht.
Danke
8|

I found it! 19 Aug 2006    Paderborner Brücken #5 Bonuscache  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Brücken, Wege und Verläufe gibt es hier in PB so einige. Da machte es auch nichts, dass ich schon mal in der Gegend war. Zum Glück sind nicht alle namensgebenden Bauwerke in das Finale integriert worden! [;)]
Für das Finale sollte man sich meines Erachtens bei Körpergröße <175cm allerdings ein Paar Affenarme mitbringen oder eine höhere Terrain-Bewertung einkalkulieren. Wie man den tagsüber heben kann, ohne von Muggel beobachtet zu werden, ist mir ein Rätsel.
Danke für die Serie und das Finale
8|
- Geocoin
- Gummiwesen
+ Mikro-Logbücher

I found it! 19 Aug 2006    Paderborner Brücken #1  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Dies war der zweite Streich. In der Nacht ließ sich hervorragend nahebei parken.
Danke
8|
+ TB Travel Bug Eckmühl
+ Mikro-Logbücher

I found it! 19 Aug 2006    Paderborner Brücken #4  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Vierter Streich! Wie viele Brücken gibt es eigentlich in PB? Nun gut, hier steht jedenfalls eine weitere. Weiter zum Random2 und dann zum Brücken-Bonus.
Danke
8|

I found it! 19 Aug 2006    Paderborner Brücken #5 Bonuscache  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Brücken, Wege und Verläufe gibt es hier in PB so einige. Da machte es auch nichts, dass ich schon mal in der Gegend war. Zum Glück sind nicht alle namensgebenden Bauwerke in das Finale integriert worden! [;)]
Für das Finale sollte man sich meines Erachtens bei Körpergröße <175cm allerdings ein Paar Affenarme mitbringen oder eine höhere Terrain-Bewertung einkalkulieren. Wie man den tagsüber heben kann, ohne von Muggel beobachtet zu werden, ist mir ein Rätsel.
Danke für die Serie und das Finale
8|
- Geocoin
- Gummiwesen
+ Mikro-Logbücher

I found it! 19 Aug 2006    Paderborner Brücken #3  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Der dritte Streich bot mit Abstand die interessanteste Location unter den ersten vieren. Hat mir gut gefallen! Zu so früher Stunde ließ sich hier auch problemlos loggen. Tagsüber dürfte das erheblich schwieriger sein.
+ Mikro-Logbuch
Danke
8|

Note 14 Aug 2006    Max und Moritz auf der Trasse  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Vielen Dank für den Hinweis und Dank an Stubenhocker für dessen Überprüfung, die Dose ist leider weg. [:(]
Vielleicht war eine Abrissbirne da oder Max und Moritz haben einen kleinen Streich gespielt?
8|

I found it! 23 Jul 2006    Lippe-Detmold, eine wunderschöne Stadt  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Da ich aus der 'falschen' Richtung kam und bei dieser Affenhitze noch über den mörderischen Pass im Süden der Schönen in Lippe zu strampeln hatte, habe ich mir ebenfalls erlaubt, etwas die Resourcen zu schonen und nur drei naheliegende Stationen anzufahren. Das reichte auch aus, um den Cache zu finden. Vor Ort mußte ich allerdings noch etwas warten, weil eine Badende (!) ihre Kleider sehr nah am Stumpf abgelegt hatte und ich sie doch nicht mit dem Gedanken, dass ich mich für diese interessieren könnte, beunruhigen wollte. Vielen Dank für den kleinen Ausflug durch die so vertraute alte Heimat.
+ Mikro-Logbücher
- TB
8|

P.S.
Im Keller des historischen Gebäudes (Hochschule für Musik) nahe Station 1 findet Ihr eine kleine Mensa (http://www.studentenwerk-bielefeld.de/START/pub/inde_me.htm), in der auch Gäste willkommen sind und gut und preiswert essen können. Wiedereröffnung voraussichtlich in 9/2006.
[Modified 2006-07-23 18:15:12]

I found it! 14 Jul 2006    Cachehenge  ( Difficulty: 3    Terrain: 3.5 )

Cache rückwärts gesucht und trotzdem gefunden. Auch ein Zahlendreher konnte meiner stärksten Fundmethode nicht standhalten. Schüttelreimbeschwörungsformel im Logbuch verewigt (nicht geeignet, das Publikum weltweit zu unterhalten) und einen unsichtbaren Stein sowie ein Micro-Logbuch da gelassen. Vielen Dank für die Vorstellung eines Teiles des Bärensteines, den ich noch nicht kannte.
8|

I found it! 02 Jul 2006    Teufelshöhle  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3 )

In einiger Entfernung von der angegebenen Koordinate war der Mikro dann doch schnell gefunden. Vielleicht war die Teufelshöhle mal eine Doline, die dann als praktische Grube für Müllentsorgung benutzt wurde? Letzteres trifft leider häufig und hier auch zu. Irgendwo hab ich noch Unterlagen zu dem Objekt. Werde es heraussuchen und hier nachliefern :-)
Der Logzettel droht sich durch das häufige und immer wieder andere Falten aufzulösen :-(
Vielen Dank
8|

Note 29 Jun 2006    In der Räuberhöhle  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Neues Logbuch in den Cache eingebracht, ein paar Steine auf den Haufen nachgelegt.

I found it! 29 Jun 2006    Lukenloch  ( Difficulty: 3    Terrain: 4 )

Zur Mittagszeit, als die Sonne etwa im Zenit stand und die Hitze drückend wurde, besuchte ich unangemeldet Lady Bluebell und Sir Ivy. Leider waren die beiden nicht zugegen und es fehlte mir an Zeit und den übrigen Notwendigkeiten, um sie im kühlen Keller zu aufsuchen. So blieb mir ein Gruß im Gästebuch und die Freude daran, nach so vielen Jahren einmal wieder diese sehenswerten Location besucht und die schöne Landschaft mit Aussicht genossen zu haben.
- TB
+ Mikro-Logbücher
Vielen Dank
8|

  camerabei Stage zwei - Wegzeichen, Uhr oder Kompassrose?

I found it! 26 Jun 2006    Geisterschlucht  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

In kalter, finsterer Nacht, Schnee und Eis am Boden, Schlackermatsch von oben, da wollten Stubenhocker und Kruemelmonster Erstfinder werden. Sterne waren keine zu sehen und die Satelliten standen schlecht, selbst Maggi quittierte den Dienst und so mußten wir durchnäßt aufgeben und anderen die Schlucht überlassen. Bei einem zweiten Versuch heute zusammen mit VETSNL war der Cache im Handumdrehen gefunden. Leider war der Coin nur noch virtuell im Cache und die, die ihn mitgenommen haben, haben auch noch nicht online geloggt. Können die Nächsten bitte mal vermerken, wer anzusprechen ist?
8|

I found it! 21 Jun 2006    Hüggel  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Vielen Dank für die lehrreiche und interessante Wanderung entlang des Hüggel. Wer hätte gedacht, dass es hier bereits so früh eine Eisenbahn gab?
Was die Reststrecke und die übrigen Reste angeht, stimme ich dem Stubenhocker voll und ganz zu! 8/
+ Mikro-Logbücher
- Karabiner
8|

I found it! 06 Jun 2006    Am Denkmal  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Habe das Rad davor gestellt, sodass ich scheinbar daran hantieren konnte. Danke
8|

I found it! 06 Jun 2006    GoGoCache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Zwar kamen keine GoGos aus dem Gebüsch, dafür fuhr aber ein Tucktuck über die Wiese. Sehenswert ist die Letterbox, die aber *KEIN* Geocache ist!
Danke
8|
Schützenfest in Kamen? Nein, Fußball-WM.

I found it! 06 Jun 2006    Gotteshäuser: Das Wahrzeichen von Kamen  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Der Turmhaube geht es gerade an den Kragen, aber um den schiefen Turm von Kamen muß wohl niemand bangen. Der Cache war gut zu finden, hoffentlich geht es ihm nicht auch an den Kragen, falls die Sanierungsmaßnahmen ausgeweitet werden.
Danke
8|

I found it! 06 Jun 2006    Gotteshäuser: Margaretenkirche  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Hier steht die sehenswerte Kirche noch im Dorf . Am Cacheversteck selbst ist die Flora radikal gestutzt worden, sodass es eigentlich unmöglich ist, dass man nicht gesehen wird.
8|
Schützenfest in Kamen? Nein, Fußball-WM.

I found it! 06 Jun 2006    Kamen Bahnhof  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Sieht so aus, als sei das Cacheversteck durch aktuelle Bauarbeiten ziemlich bloßgestellt. Mit den Bahnsteigen vorne und dem Parkplatz hinten können da schon einige Züge abfahren, bevor man die Dose ungesehen gehoben und wieder versteckt bekommt. Imho nicht "für zwischendurch, wenn man mal auf den Zug warten muß geeignet". Danke
8|

I found it! 06 Jun 2006    Methler Bahnhof  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Ein Bahnhofscache, den man besser sucht, wenn der letzte Zug abgefahren ist - irgendwie etwas widersprüchlich das. Der Logzettel fühlte sich leicht feucht an. Danke
8|
Schützenfest in Kamen? Nein, Fußball-WM.

I found it! 05 Jun 2006    Englischer Garten  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Früher (tm) konnte man immer nur drumherum fahren, das Gelände war für normale Bürger absolut tabu. Jetzt findet man dort einen bizarren Englischen Garten. Vielen Dank für den Ausflug in einen Stadtteil Detmolds, in den ich sonst vielleicht nicht mehr gekommen wäre. Anschließend noch mal etwas Straßentheater beigewohnt.
8|

I found it! 04 Jun 2006    Luftsport Cache Detmold  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Im Licht der untergehenden Sonne bot sich hier eine filmreife Kulisse mit Aussicht. Danke!
- HNF-Kuli, + Mikro-Logbücher
8|
[Modified 2006-07-05 10:58:56]

[Modified 2006-07-10 14:37:09]

  camerafilmreif

Note 04 Jun 2006    Luftsport Cache Detmold  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Log entry was deleted.

I found it! 03 Jun 2006    Münster Hbf  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Was tagsüber durch zu hohes Muggelaufkommen verwehrt blieb, das sollte am späteren Abend auf dem Heimweg doch noch gelingen. Irgendwie kam ich mir aber trotzdem beobachtet vor - Kameras überall :-/
Danke
Olli
[Modified 2006-06-03 19:05:55]

I found it! 30 May 2006    Beweglicher Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Ja, am wahren Rhein, da war es schön. Der Rest war Schein.
Vielen Dank für den virtuellen Ausflug
Olli

I found it! 25 May 2006    Rheda railroad by Vitusfamily  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Regen hin oder her - man sollte die Cachebeschreibung genau und bis zum Ende lesen und nicht vorzeitig nach der Dose Ausschau halten. 8( So bedurfte es eines zweiten Zwischenhaltes in Rheda-Wiedenbrück. Vielen Dank für den Ausflug zum hübsch sanierten Rhedaer Bahnhof und Umfeld.
8|

I found it! 17 May 2006    Panzerknacker Nachtcache  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2.5 )

Teilleistungen waren schon am frühen Morgen erbracht worden. Die schwere Prüfung des Panzerknackens mußte wegen fortgeschrittenen Tagesanbruchs abgebrochen werden, denn die drei Panzerknacker sind natürlich nachtaktiv. Nachdem sie den halben Tag verschlafen und die andere Hälfte mit der albernen Suche nach Dosen unter Wurzeln und Steinen verbracht hatten, sollten sie in der Dunkelheit wieder ernsthafteren Geschäften nachgehen. Nicht wenige Äste waren ihnen in den Weg gelegt, aber gut ausgerüstet konnte letztlich kein Schloss ihren Schneidbrennern standhalten.
Vielen Dank & Grüße an den persönlich anwesenden Vorsitzenden des Panzerknacker-Prüfungsausschusses für die harte aber faire Prüfung!
8|
+ Sämereien und Mikrologbücher
- s. Logbuch (sorry, Amnesie [:(])

I found it! 17 May 2006    A 45 Express  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Ein schönes Beispiel dafür, dass autobahnnahe Caches nicht zwangsläufig eine beschissene Location haben müssen!
Vielen Dank dafür
8|

+ Mikrologbuch und/oder Sämereien
- s. Logbuch (sorry, Amnesie )

I found it! 16 May 2006    ...den Wald vor lauter Bäumen ...  ( Difficulty: 4    Terrain: 3 )

Von der D/T-Bewertung sollte man sich nicht abschrecken lassen. Sie gilt nur für extrem Kurzsichtige mit ausgeprägter Neigung zur Höhenkrankheit. Für alle anderen Flachland-Cacher ist das eine gemütliche Runde. Das Puzzle ist feucht, die Schutztüte etwas angefressen. Beim Cacheversteck half das Kurzzeitgedächtnis. [;)]
Vielen Dank
8|
+ Blumensamen und/oder Mikrologbücher
- s. Logbuch (sorry, Amnesie [:(])

I found it! 04 May 2006    Sheepnapping  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

*FTF*, aber wo war das Event? So war es ein schnell gefundener, traditioneller Cache. Naja, nicht ganz, immerhin galt es Mc Sheep Jr. II ( http://www.geocaching.com/track/details.aspx?guid=93bd0eaf-6ec4-4bcf-835d-7cf0efd7b0e1 ) zu befreien. Nun wartet die grüne Pappmedaille ( http://www.geocaching.com/track/details.aspx?guid=09a95759-2642-4baa-a244-52b178a17372 ) auf den VIERTEN FINDER dieses Caches. Also, strengt Euch an!
+ TB Grüne Pappmedaille, Blumensamen, 2 Mikro-Logbücher (von denen eins gleich seinen Dienst aufnahm), Golddukaten. Kekse und eine Dose Kidneybohnen als Spezialwährung zur Auslöse des Bugs wollten nicht in die Tuppadose passen. Danke
8|

I found it! 01 Apr 2006    H2O  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Des Nachts ist dieser erste der Wasserstoff-Sauerstoff-Verbindungen leichter zu heben.
Olli

I found it! 31 Mar 2006    Höxtercache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Was für ein toller Lost Place, den ich ohne Geocaching wiederum wohl kaum gefunden hätte. Leider hatte ich auf dem Rückweg nicht viel Zeit, um mich etwas länger in den alten Gemäuern umzuschauen. Ein schöner traditioneller Cache. Das Logbuch ist fast voll, ein neuer Block liegt aber schon bereit. Eine neue Dose wäre nicht schlecht, die alte scheint nicht mehr dicht zu sein und von oben tropft's ganz munter. Vielleicht können die Nächsten als erste Hilfe auch erstmal eine solide Plastiktüte mitbringen.

+ Blumensamen
Olli

Nachdem im grünen Forum bereits Listen mit McD, BK und besseren Tipps zu preiswerten Essen zusammengestellt wurden kommt hier noch mein Tipp für HX: Auch Gäste können bei N51°46.011 E9°22.276 gut und preiswert essen ( http://www.studentenwerk-bielefeld.de/cgi-bin/cgiwrap/stwerk/stw_bi/Week.pl?hoexter ) und bekommen dazu noch einen der besten Fensterplätze mit Aussicht über Höxter und die Weser!

I found it! 31 Mar 2006    Brenkhaeuser Warte  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Ein echer Drive-In der sehr schnell geht. Die Koordinaten passten heute zwar nicht sonderlich gut, aber eigentlich war sofort klar, wo der Micro stecken müßte. Hätte auch gern ein Turmzimmer.
Danke
8|

I found it! 10 Mar 2006    Dino-Tapsen  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Tapsen oder Spuren? Das war die schnell geklärte Frage. Unglaublich, was hier viele Millionen Jahre unter der Erde geschlummert hat, welche Wesen seinerzeit die Welt beherrschten. Ob sie sich in der heutigen Umwelt wohl fühlten?
Tolle Lokation, der auch ein zweiter Cache nicht schadet - so kann man doppelt Suchen&Finden!
+ Blumensamen
8|

I found it! 07 Mar 2006    ENDE  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Im Anschluß an einen sehr netten Abend :-)) diesen gut versteckten Cache ganz muggelfrei um 1h30 lokalisiert. Schlecht, wenn man Arme wie 'ne Winkerkrabbe Zangen hat ;-). Danke!
8)

I found it! 17 Feb 2006    Auf dem Holzweg  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wer mit dem Auto vorfahren will, ist hier auf dem Holzweg, denn die Fahrbahn ist für KFZ z.Z. gesperrt. Nach einem kleinen Fußweg den Cache gut erreicht. Habe der Zettelwirtschaft ein Ende gesetzt und diese durch ein Mikro-Logbuch ersetzt, sodass der Cache auch weiterhin besucht werden kann. Hoffe, dass Flotzilla damit einverstanden ist .
Danke für diesen Mikro
8|

I found it! 17 Feb 2006    Ilses Steinbruch  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Im Dunkeln ein Drive-In. Da heißt es dann "Weiterfahren, hier gibt es nichts zu sehen!" [:(]
Tagsüber erwarten einen hier sicherlich interessante Ein- und Ausblicke.
Das Logbuch ist klatschnass und schon etwas schimmelig.
Danke für diesen Micro.
8|

I found it! 17 Feb 2006    Meinolfusklause  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Eine eigentlich schöne Gegend an der malerisch mäandernden, heute gut gefüllten und stark strömenden Lippe. Leider ist die B1 unüberhörbar allgegenwärtig
Danke für diesen Micro.
8|

I found it! 04 Feb 2006    Mosebecker Weihnachtscache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Wenn zwei sich bücken, freut sich der Dritte? Naja, das Kruemelmonster war einfach nicht agil genug und trottete hinterher.
8|

I found it! 04 Feb 2006    Das Tier  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Im Schutz des Trosses mitgetrottet, dem Tier getrotzt. Cache im winterlich schönen Wald.
Hier am Kahlenbergturm war ich schon mehrfach. Im Rückblick ist zu erkennen, dass nichts war, wie es schien.
8´(

Note 21 Jan 2006    Unter Mammuts  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

In schlafloser nicht Schäfchen gezählt sondern Mammuts ge-/besucht. Alle vier sind noch da und haben ab sofort nachts einen besonders glänzenden Auftritt. Cache ist okay und kann weiter gesucht werden.
8|

I found it! 05 Jan 2006    Zwischen Rittern und Piraten  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Da ich dort schon oft mit dem Rad entlang gefahren bin, konnte ich die Sache schon mal am Schreibtisch abschätzen und es wagen, den Cache direkt anzugehen. Kinderwagen sind für das Gelände wirklich nicht geeignet und in der Nacht bekommt der Cache mindestens noch ein Sternchen in der Geländebewertung dazu. Beim Nordwert hatte ich mit meiner Prognose allerdings falsch gelegen und daher zunächst in einem anderen Gestrüpp gesucht. Aber dann stand ich doch vor dem Cache.

- Gutschein
- Geocaching-Video-CD
+ TB Greek AZ to AK Traveller http://www.geocaching.com/track/details.aspx?guid=9635bea9-f289-4119-907b-eec92625ed69
+ Blumensaaten (Ja, es gibt sie wieder! ;-) )
+ Scoobidoo-Bänder
+ Pinsel

Solider Cache mit Dose nach 8|-Geschmack!

I found it! 18 Nov 2005    Schlucht der Wölfe (Teil 2)  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Endlich gefunden! Einmal hatte ich mich zu sehr auf die tiefsten Stellen konzentriert, ein anderes Mal mußte ich nachher lesen, dass der Cache gemuggelt war. Auch heute wollte ich schon fast wieder aufgeben, als ich schließlich auf Verzweiflung in eine allzu offensichtlich herumliegende Plastiktüte schaute. Tatsächlich, das war der Cache, wie für Muggel bereit gelegt! Wer macht denn so etwas? Habe ihn nach dem Log wieder ordentlich ebenda versteckt.

I found it! 18 Nov 2005    Dicken Busch  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

In kalter Nacht nach etwas Suche das raffinierte Versteck gefunden.
+ TB Beetle Cruiser
- Geduldspiel

I found it! 12 Nov 2005    Steel In The Park  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Nach einem kleinen Imbiss in Bochums schrägester(?) Dönerbude waren Fett- und Knoblauchspeicher wieder aufgefüllt, sodass wir zum Abschied um 21h noch einmal der Sucht nachgehen konnten. Okay, das ging sehr schnell, quasi ein Drive-In auf dem Heimweg. Faires Versteck!
8|

I found it! 12 Nov 2005    Earthcache: Geologischer Garten  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Kurze Rechenpause für's Photoshooting eingelegt, professionell gelächelt, wo doch Zerknirschtheit währte. 8|

  cameraHalbes Kruemelmonster, ganzes Mag und Kohleflöz

I found it! 12 Nov 2005    Geologischer Garten  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Derweil das Kruemelmonster noch mit einem anderen Problem abrechnete, waren die Stubenhocker schon wieder unterwegs in der Angelegenheit des nächsten Caches. Mit den gesammelten Informationen ging es weiter.
Zunächst bei der finalen Suche knapp über das Ziel hinausgeschossen und bei genauerer Untersuchung das befremdliche "Kunstwerk aus gebrauchten Kaffeepads" eines unbekannten Schöpfer geschliffen. Der Cache konnte dem sicheren Zugriff des Stubenhockers dann aber nicht länger Stand halten. 8)
[Modified 2006-07-10 14:20:19]

Note 24 Oct 2005    Batmans Abhoergeraet  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Alles im grünen Bereich. Der Cache kann ab sofort wieder gesucht werden. Das Abhörgerät selbst ist allerdings im Trockenen. Wer etwas Geduld hat, wartet also bis zur nächsten Saison von Batman oder auf den Relaunch des Caches.

Note 17 Oct 2005    First_OWL  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Der Cache kann ab sofort wieder gesucht werden. Die Beschreibung hier ist noch nicht aktualisiert, daher solange bitte eine der folgende Cache-Beschreibungen nutzen:
http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=103646
http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?wp=GC2908
Viel Glück,
Kruemelmonster

I found it! 14 Oct 2005    Aus vergangener Zeit  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Da ich heute sowieso in Minden zu tun hatte, bot es sich bei dem herrlichen Oktoberwetter an, nach der Arbeit diesen Cache mal abzuschließen. Vor langer Zeit war ich an der heutigen Station 1 nicht weitergekommen. Erstmal noch ein bischen die himmlische Ruhe der Örtlichkeit, das Spiel von Licht und Schatten zwischen den uralten Bäumen genossen, viele Eichhörnchen beobachtet.
Dieses Mal lief es zunächst besser, doch sollte man die Cachebeschreibung auch aufmerksam und - vollständig - lesen, dann klappt es auch mit dem Finden. Dank eines Tipps von Suchherby hab ich das nachgeholt. Ein ungewöhliches und solides Versteck, dass man beim Anlegen des Caches erstmal finden muß!
Vielen Dank für die interessante Tour über diesen verlassenen Ort.
Da die Sonne noch mindestens zwei Hand weit über dem Horizont stand ging es am "kleinen Rhein" entlang weiter nach Petershagen-Lahde.
Olli

  cameraWohin nur halb gelesene Beschreibungen führen!
  cameraUnangekündigter Stichwaffengebrauch!

I found it! 04 Oct 2005    Kaptn's Cache Chaos  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Sehr schön und witzig gemachter Cache in toller Umgebung! Noch so ein Flecken, an den man ohne Geocaching vermutlich nie gekommen wäre.
8|

I found it! 18 Sept 2005    In der Räuberhöhle  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Einsamkeit und Ruhe an der Räuberhöhle gesucht und gefunden, die Herbstsonne auf das Gemüt scheinen lassen, den Cache kontrolliert und von Dingen, die da nicht hinein gehören (Parfum > Tiere, abgewickelte Luftschlange, gammelige Münzen, peekige Hanuta-Bildchen), befreit, Tüte getauscht, noch ein paar Steine auf den Haufen gepackt, TBs nachgelegt.
Cache kann wieder gesucht werden. Passt gut darauf auf.

Note 03 Sept 2005    Unter Mammuts  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Der Cache ist in Ordnung und kann ab sofort wieder gesucht werden.

I found it! 30 Aug 2005    Raubgraf  ( Difficulty: 1    Terrain: 2 )

Wir konnten den Cache direkt angehen, da die Burgfrau uns gnädigst noch nach Torschluß zum Seitengang hinaus ließ. Dessen Name gab dem Cache Sinn.
Schöne Tour im Rübeland/ Harz. 8|
+Pinsel o. Textmarker
[Modified 2005-10-18 17:36:39]

I found it! 30 Aug 2005    Heers  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ein wirklich nützlicher Cache.
Schöne Tour im Rübeland/ Harz. 8|

I found it! 30 Aug 2005    Feuerland- Höhlencache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Eine nur kriechend zu befahrende Höhle mal ohne Matsch und Lehm. Der Cache war falsch versteckt. Habe ihn mit Jana wieder an der im Spoiler angegebenen Stelle untergebracht.
Schöne Tour im Rübeland/ Harz. 8|
+Pinsel o. Textmarker

  cameraPrima Kriechhöhle mal ohne Lehm und Matsch!

I found it! 25 Aug 2005    Das Auge von OS  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

"Die Vier vom Zelt"
Ganz links 8)
[Modified 2006-09-09 04:03:08]

  cameraVier vor dem Zelt

I found it! 15 Aug 2005    Picture Postcard from cologne (tiny)  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Die Stadt im Ausnahmezustand - da boxt der Papst.
Ein Cache in Kölle, das ist ein Cache vor dem Hintergrund der Vergangenheit. Das graue Wetter passte hervorragend zu meiner Stimmung.
WJT, JWD, ADE
8°(

  cameraNicht gerade Papst-Wetter

I found it! 15 Aug 2005    Die 4711-Cam  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Die Stadt im Ausnahmezustand - da boxt der Papst.
Ein Cache in Kölle, das ist ein Cache vor dem Hintergrund der Vergangenheit. Das graue Wetter passte hervorragend zu meiner Stimmung. Wenigstens roch es hier frisch, nicht der Muff der Alten.
WJT, JWD, ADE
8°(

  cameraIm zweiten Bogen!

Note 06 Aug 2005    Der Riese aus dem Norden  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Der Cache wurde vor wenigen Tagen gefunden und auf GC.com geloggt. Nachfrage bei den Findern bestätigte, dass er noch vorhanden und in gutem Zustand ist. Vielen Dank, denn das erspart mir die Anreise zur Kontrolle bzw. Bergung.
Der Cache kann also ab sofort wieder gesucht werden!

Note 10 Jun 2005    Batmans Abhoergeraet  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Drei verlorene Caches in wenigen Wochen! Allerdings nicht abgesoffen, angenagt oder in der Umgebung verstreut sondern alle drei vollständig verschwunden. Vollständig? Nicht ganz, jeweils genau ein Teil der Verpackung ist am Cacheort zurückgeblieben. Ich glaube nicht, dass das Zufall ist sondern System hat.

First_OWL
Schon die email von T*R*A*M
"... bin heute den First OWL suchen gegangen und wollte Dir mitteilen, das der Cache wohl gemuggelt wurde. Ich habe ein Bild vom Cacheversteck gemacht (kann es leider hier nicht anhängen). Der Baum ist identisch mit den Log-Fotos der anderen Finder und vor dem Baum liegt versprengtes Grillholz. Ich fand auch noch ein schwarzes Gummiband (zerschnittener Treckerreifenschlauch o.ä.) mit dem auch die Tüten vom Cache bei "Unter Mammuts" zusammengehalten waren."
machte wenig Hoffnung, das Photo war eindeutig. Der Cache ist definitiv weg! Habe die Umgebung des Versteckes weiträumig abgesucht und keinerlei Reste gefunden.

Geteiltes Wasser
Bei der Überprüfung fand ich auch hier nur noch das Gummiband.

Strandgut
Auch hier verhießen die Logs nichts Gutes. Nach Rücksprache mit Joachim ist klar, dass auch dieser Cache verschwunden ist.

Batmans Abhörgerät
Diesen Cache habe ich heute überprüft. Immerhin war der Cache noch da, war aber völlig offensichtlich und mit offener Dose für Muggel bereitgelegt. Das Gummiband lag wieder daneben. Ist "boenil" ein Sockpuppet-Account oder ein echter Newbie? Im letzteren Falle lass es lieber mit dem Geocaching oder gib Dir Mühe, den Cache wieder ordentlich zu verstecken. Andere Cache-Owner werden es Dir danken!

Einerseits habe ich keine Lust, auf weitere "did not found" zu warten, und andererseits möchte ich auch nicht, dass weitere GeocacherInnen vergeblich nach gemuggelten Caches suchen. Daher habe ich mich entschlossen, all meine Caches zu archivieren bzw. zu deaktivieren. Ich kenne die schönen Ausflugsziele ja!

Also, Du Obermuggel, nun kannst Du in aller Ruhe die verbliebenen Caches aufsuchen. Teil sie Dir gut ein, denn es sind ja nur noch ein paar und was kommt danach? Du mußt schon viel Frust und Langeweile haben.

Note 10 Jun 2005    Der Riese aus dem Norden  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Drei verlorene Caches in wenigen Wochen! Allerdings nicht abgesoffen, angenagt oder in der Umgebung verstreut sondern alle drei vollständig verschwunden. Vollständig? Nicht ganz, jeweils genau ein Teil der Verpackung ist am Cacheort zurückgeblieben. Ich glaube nicht, dass das Zufall ist sondern System hat.

First_OWL
Schon die email von T*R*A*M
"... bin heute den First OWL suchen gegangen und wollte Dir mitteilen, das der Cache wohl gemuggelt wurde. Ich habe ein Bild vom Cacheversteck gemacht (kann es leider hier nicht anhängen). Der Baum ist identisch mit den Log-Fotos der anderen Finder und vor dem Baum liegt versprengtes Grillholz. Ich fand auch noch ein schwarzes Gummiband (zerschnittener Treckerreifenschlauch o.ä.) mit dem auch die Tüten vom Cache bei "Unter Mammuts" zusammengehalten waren."
machte wenig Hoffnung, das Photo war eindeutig. Der Cache ist definitiv weg! Habe die Umgebung des Versteckes weiträumig abgesucht und keinerlei Reste gefunden.

Geteiltes Wasser
Bei der Überprüfung fand ich auch hier nur noch das Gummiband.

Strandgut
Auch hier verhießen die Logs nichts Gutes. Nach Rücksprache mit Joachim ist klar, dass auch dieser Cache verschwunden ist.

Batmans Abhörgerät
Diesen Cache habe ich heute überprüft. Immerhin war der Cache noch da, war aber völlig offensichtlich und mit offener Dose für Muggel bereitgelegt. Das Gummiband lag wieder daneben. Ist "boenil" ein Sockpuppet-Account oder ein echter Newbie? Im letzteren Falle lass es lieber mit dem Geocaching oder gib Dir Mühe, den Cache wieder ordentlich zu verstecken. Andere Cache-Owner werden es Dir danken!

Einerseits habe ich keine Lust, auf weitere "did not found" zu warten, und andererseits möchte ich auch nicht, dass weitere GeocacherInnen vergeblich nach gemuggelten Caches suchen. Daher habe ich mich entschlossen, all meine Caches zu archivieren bzw. zu deaktivieren. Ich kenne die schönen Ausflugsziele ja!

Also, Du Obermuggel, nun kannst Du in aller Ruhe die verbliebenen Caches aufsuchen. Teil sie Dir gut ein, denn es sind ja nur noch ein paar und was kommt danach? Du mußt schon viel Frust und Langeweile haben.

Note 10 Jun 2005    In der Räuberhöhle  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Drei verlorene Caches in wenigen Wochen! Allerdings nicht abgesoffen, angenagt oder in der Umgebung verstreut sondern alle drei vollständig verschwunden. Vollständig? Nicht ganz, jeweils genau ein Teil der Verpackung ist am Cacheort zurückgeblieben. Ich glaube nicht, dass das Zufall ist sondern System hat.

First_OWL
Schon die email von T*R*A*M
"... bin heute den First OWL suchen gegangen und wollte Dir mitteilen, das der Cache wohl gemuggelt wurde. Ich habe ein Bild vom Cacheversteck gemacht (kann es leider hier nicht anhängen). Der Baum ist identisch mit den Log-Fotos der anderen Finder und vor dem Baum liegt versprengtes Grillholz. Ich fand auch noch ein schwarzes Gummiband (zerschnittener Treckerreifenschlauch o.ä.) mit dem auch die Tüten vom Cache bei "Unter Mammuts" zusammengehalten waren."
machte wenig Hoffnung, das Photo war eindeutig. Der Cache ist definitiv weg! Habe die Umgebung des Versteckes weiträumig abgesucht und keinerlei Reste gefunden.

Geteiltes Wasser
Bei der Überprüfung fand ich auch hier nur noch das Gummiband.

Strandgut
Auch hier verhießen die Logs nichts Gutes. Nach Rücksprache mit Joachim ist klar, dass auch dieser Cache verschwunden ist.

Batmans Abhörgerät
Diesen Cache habe ich heute überprüft. Immerhin war der Cache noch da, war aber völlig offensichtlich und mit offener Dose für Muggel bereitgelegt. Das Gummiband lag wieder daneben. Ist "boenil" ein Sockpuppet-Account oder ein echter Newbie? Im letzteren Falle lass es lieber mit dem Geocaching oder gib Dir Mühe, den Cache wieder ordentlich zu verstecken. Andere Cache-Owner werden es Dir danken!

Einerseits habe ich keine Lust, auf weitere "did not found" zu warten, und andererseits möchte ich auch nicht, dass weitere GeocacherInnen vergeblich nach gemuggelten Caches suchen. Daher habe ich mich entschlossen, all meine Caches zu archivieren bzw. zu deaktivieren. Ich kenne die schönen Ausflugsziele ja!

Also, Du Obermuggel, nun kannst Du in aller Ruhe die verbliebenen Caches aufsuchen. Teil sie Dir gut ein, denn es sind ja nur noch ein paar und was kommt danach? Du mußt schon viel Frust und Langeweile haben.

Note 10 Jun 2005    Strandgut  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Drei verlorene Caches in wenigen Wochen! Allerdings nicht abgesoffen, angenagt oder in der Umgebung verstreut sondern alle drei vollständig verschwunden. Vollständig? Nicht ganz, jeweils genau ein Teil der Verpackung ist am Cacheort zurückgeblieben. Ich glaube nicht, dass das Zufall ist sondern System hat.

First_OWL
Schon die email von T*R*A*M
"... bin heute den First OWL suchen gegangen und wollte Dir mitteilen, das der Cache wohl gemuggelt wurde. Ich habe ein Bild vom Cacheversteck gemacht (kann es leider hier nicht anhängen). Der Baum ist identisch mit den Log-Fotos der anderen Finder und vor dem Baum liegt versprengtes Grillholz. Ich fand auch noch ein schwarzes Gummiband (zerschnittener Treckerreifenschlauch o.ä.) mit dem auch die Tüten vom Cache bei "Unter Mammuts" zusammengehalten waren."
machte wenig Hoffnung, das Photo war eindeutig. Der Cache ist definitiv weg! Habe die Umgebung des Versteckes weiträumig abgesucht und keinerlei Reste gefunden.

Geteiltes Wasser
Bei der Überprüfung fand ich auch hier nur noch das Gummiband.

Strandgut
Auch hier verhießen die Logs nichts Gutes. Nach Rücksprache mit Joachim ist klar, dass auch dieser Cache verschwunden ist.

Batmans Abhörgerät
Diesen Cache habe ich heute überprüft. Immerhin war der Cache noch da, war aber völlig offensichtlich und mit offener Dose für Muggel bereitgelegt. Das Gummiband lag wieder daneben. Ist "boenil" ein Sockpuppet-Account oder ein echter Newbie? Im letzteren Falle lass es lieber mit dem Geocaching oder gib Dir Mühe, den Cache wieder ordentlich zu verstecken. Andere Cache-Owner werden es Dir danken!

Einerseits habe ich keine Lust, auf weitere "did not found" zu warten, und andererseits möchte ich auch nicht, dass weitere GeocacherInnen vergeblich nach gemuggelten Caches suchen. Daher habe ich mich entschlossen, all meine Caches zu archivieren bzw. zu deaktivieren. Ich kenne die schönen Ausflugsziele ja!

Also, Du Obermuggel, nun kannst Du in aller Ruhe die verbliebenen Caches aufsuchen. Teil sie Dir gut ein, denn es sind ja nur noch ein paar und was kommt danach? Du mußt schon viel Frust und Langeweile haben.

Note 10 Jun 2005    Geteiltes Wasser  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Drei verlorene Caches in wenigen Wochen! Allerdings nicht abgesoffen, angenagt oder in der Umgebung verstreut sondern alle drei vollständig verschwunden. Vollständig? Nicht ganz, jeweils genau ein Teil der Verpackung ist am Cacheort zurückgeblieben. Ich glaube nicht, dass das Zufall ist sondern System hat.

First_OWL
Schon die email von T*R*A*M
"... bin heute den First OWL suchen gegangen und wollte Dir mitteilen, das der Cache wohl gemuggelt wurde. Ich habe ein Bild vom Cacheversteck gemacht (kann es leider hier nicht anhängen). Der Baum ist identisch mit den Log-Fotos der anderen Finder und vor dem Baum liegt versprengtes Grillholz. Ich fand auch noch ein schwarzes Gummiband (zerschnittener Treckerreifenschlauch o.ä.) mit dem auch die Tüten vom Cache bei "Unter Mammuts" zusammengehalten waren."
machte wenig Hoffnung, das Photo war eindeutig. Der Cache ist definitiv weg! Habe die Umgebung des Versteckes weiträumig abgesucht und keinerlei Reste gefunden.

Geteiltes Wasser
Bei der Überprüfung fand ich auch hier nur noch das Gummiband.

Strandgut
Auch hier verhießen die Logs nichts Gutes. Nach Rücksprache mit Joachim ist klar, dass auch dieser Cache verschwunden ist.

Batmans Abhörgerät
Diesen Cache habe ich heute überprüft. Immerhin war der Cache noch da, war aber völlig offensichtlich und mit offener Dose für Muggel bereitgelegt. Das Gummiband lag wieder daneben. Ist "boenil" ein Sockpuppet-Account oder ein echter Newbie? Im letzteren Falle lass es lieber mit dem Geocaching oder gib Dir Mühe, den Cache wieder ordentlich zu verstecken. Andere Cache-Owner werden es Dir danken!

Einerseits habe ich keine Lust, auf weitere "did not found" zu warten, und andererseits möchte ich auch nicht, dass weitere GeocacherInnen vergeblich nach gemuggelten Caches suchen. Daher habe ich mich entschlossen, all meine Caches zu archivieren bzw. zu deaktivieren. Ich kenne die schönen Ausflugsziele ja!

Also, Du Obermuggel, nun kannst Du in aller Ruhe die verbliebenen Caches aufsuchen. Teil sie Dir gut ein, denn es sind ja nur noch ein paar und was kommt danach? Du mußt schon viel Frust und Langeweile haben.

Note 10 Jun 2005    Unter Mammuts  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Drei verlorene Caches in wenigen Wochen! Allerdings nicht abgesoffen, angenagt oder in der Umgebung verstreut sondern alle drei vollständig verschwunden. Vollständig? Nicht ganz, jeweils genau ein Teil der Verpackung ist am Cacheort zurückgeblieben. Ich glaube nicht, dass das Zufall ist sondern System hat.

First_OWL
Schon die email von T*R*A*M
"... bin heute den First OWL suchen gegangen und wollte Dir mitteilen, das der Cache wohl gemuggelt wurde. Ich habe ein Bild vom Cacheversteck gemacht (kann es leider hier nicht anhängen). Der Baum ist identisch mit den Log-Fotos der anderen Finder und vor dem Baum liegt versprengtes Grillholz. Ich fand auch noch ein schwarzes Gummiband (zerschnittener Treckerreifenschlauch o.ä.) mit dem auch die Tüten vom Cache bei "Unter Mammuts" zusammengehalten waren."
machte wenig Hoffnung, das Photo war eindeutig. Der Cache ist definitiv weg! Habe die Umgebung des Versteckes weiträumig abgesucht und keinerlei Reste gefunden.

Geteiltes Wasser
Bei der Überprüfung fand ich auch hier nur noch das Gummiband.

Strandgut
Auch hier verhießen die Logs nichts Gutes. Nach Rücksprache mit Joachim ist klar, dass auch dieser Cache verschwunden ist.

Batmans Abhörgerät
Diesen Cache habe ich heute überprüft. Immerhin war der Cache noch da, war aber völlig offensichtlich und mit offener Dose für Muggel bereitgelegt. Das Gummiband lag wieder daneben. Ist "boenil" ein Sockpuppet-Account oder ein echter Newbie? Im letzteren Falle lass es lieber mit dem Geocaching oder gib Dir Mühe, den Cache wieder ordentlich zu verstecken. Andere Cache-Owner werden es Dir danken!

Einerseits habe ich keine Lust, auf weitere "did not found" zu warten, und andererseits möchte ich auch nicht, dass weitere GeocacherInnen vergeblich nach gemuggelten Caches suchen. Daher habe ich mich entschlossen, all meine Caches zu archivieren bzw. zu deaktivieren. Ich kenne die schönen Ausflugsziele ja!

Also, Du Obermuggel, nun kannst Du in aller Ruhe die verbliebenen Caches aufsuchen. Teil sie Dir gut ein, denn es sind ja nur noch ein paar und was kommt danach? Du mußt schon viel Frust und Langeweile haben.

I found it! 05 May 2005    Rshew/Wolga  ( Difficulty: 4    Terrain: 1.5 )

Beim ersten Versuch mußte ich den ersten Hinweis lange suchen, weil meine Vorgänger ihn sehr gründlich versteckt hatten. Eigentlich wollte ich gar aufgeben, weil das GPS konstant Null Meter anzeigte - ausgerechnet auf einem ganz frisch abgesägten Baumstumpf! Dazu zogen dunkle Wolken auf, dicke Tropfen fielen und Thor schlug mit seinem Hammer um sich. Mit im Frühling fruktifizierenden Pilzen kenn ich mich noch nicht so gut aus, entsprechend gehört ihnen meine verstärkte Aufmerksamkeit. Das Gewitter zog ab, der Himmel klarte auf und ich wollte nun doch noch weiter suchen :-) Stationen zwei, drei und vier waren schnell gefunden, wobei gesagt sein sollte, dass sie nicht unbedingt den Radfahrer mit kurzer Hose freuen :-/ An Station fünf habe ich gesucht und gesucht nach irgendeinem Hinweis - an allen Bäumen im Umkreis, am Geländer, an den Brücken. Nichts! Weil bereits die Dämmerung einsetzte und ich kein Licht dabei hatte und doch noch nach BI zurück wollte, mußte ich die Suche erstmal abbrechen.

Ein Tipp sollte mir ein paar Tage später weiterhelfen. Also im Team die Stationen 1-4 im Schnelldurchlauf gemacht und dann bei der Fünften sofort draufgeguckt. Hm, habe ich ein paar Tage zuvor wirklich nicht gesehen. Mittlerweile wußten wir, dass Jora und Sohn auch unterwegs sind und also auf direktem Wege zum nächsten Hinweis. Am Ziel holten Herbert und ich dann die beiden noch ein und so hatten wir zu viert gemeinsam den Spass, den Cache zu suchen und zu finden.

Ein toller Cache, bei dem sich die wiederholte Anfahrt zur Fortsetzung auf jeden Fall lohnt!
+ Sämerei / -Schnapps

8)

I found it! 02 May 2005    Ravensburg  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Nachdem ich unüberlegt zunächst den falschen Parkplatz angesteuert hatte, fand ich den richtigen Weg schnell. Die schon erwähnte Burgfrau wartete bereits auf durstige Kundschaft, wobei die offensichtlich durch Abwesenheit glänzte. So blieb genügend Zeit für ein kleines Schwätzchen, wobei es mal nicht um's Geocaching ging (Radfahrer scheinen da wohl eher unverdächtig ;-). Der Cache war gut versteckt und intakt, die Umgebung allerdings flächig bewachsen mit allerlei Kraut. Ein auf jeden Fall zu empfehlender, kompakter Multi-Cache.
+ Sämereien
- ein 400er Fotofilm
8)

I found it! 28 Apr 2005    Tatenhausen-Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Nette Fahrradtour zum Feierabend nach Tatenhausen gemacht. Am Startpunkt schon einen Schreck bekommen, hunderte von trainierenden Muggels zwischen schneckenlahm und fix, mit und ohne Leki-Stäbchen. Wie soll ich denn da ungesehen den Cache heben? Die schön geroutete Tour entlang der einzelnen Stationen ist mit dem Rad gut machbar, der Poet hat was geflüstert . Am Final dann die große Frage, welcher Baum hier denn ausgezeichnet sein soll. Auffällig ist nur dieses abgesägte Ding da. Ach, war da nicht was? Nie wieder will ich mit uralter Cachebeschreibung losziehen!
Der Travelbug "Kleiner Waldschrat" war nicht mehr da. Sieht nach einem Fehler in der GC.com-Datenbank aus.
+ Blümchensaat
Olli

I found it! 23 Apr 2005    Knocking on wood  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Auf einer schönen Wanderung von Kahla (Kekse, Kekse, Kekse!) zurück nach Jena hier vorbei gekommen. Da hat der lp71 sich aber viel Mühe mit dem wirklich tollen Cacheversteck gegeben! Überhaupt eine schöne Gegend mit Aussicht und ein sehr nettes Wochenende draussen bei lieben Freunden! Danke.
8)

I found it! 27 Mar 2005    Schopketal  ( Difficulty: 1    Terrain: 2 )

Was für eine Sucherei zu dritt! Wir glaubten jeden Baum und jeden Stumpf in der Umgebung schon mehrfach untersucht zu haben. Erste Zweifel an der Berechnung der Koordinaten kamen auf und ich wollte diese mit Suchherby gerade noch einmal durchgehen, als dieser auf den Boden schaut und ruft "Ich hab ihn!" Tja, wenn mal vor lauter Stümpfen den Cache nicht sieht ...
Weil der Stumpf schon sehr unscheinbar ist, haben wir ein Spoilerbild gemacht.
Weiter ging es mit Suchherby zum brandneuen Cache "Hekate", den *Nightrider* schon vorab besucht hatte. Dort trafen wir dann noch den Relaxoz28, den Owner des Schopketal-Caches und erfuhren von ihm, dass er selbst bereits auch an einem Spoiler arbeitet, damit es etwas leichter wird, die Dose zu lokalisieren.
+ TB Debbie
- TB Simple Simon
+ Möhrensamen

I found it! 26 Mar 2005    Kluswiese  ( Difficulty: 1    Terrain: 3 )

Hier irgendwo einen Oehaara unter der dicken Schneeschicht finden? Trotz gerade nur weniger SATs hat mich das Magellan aber punktgenau herangeführt (@arbalo: heute offensichtlich keine Erdstrahlen ;-) ).
Das nächste Problem war die dicke Schneeschicht auf dem Oehaara und dann waren all die Steine darunter auch noch festgefroren. Irgendwie hat es doch noch geklappt und zum Schluss war auch noch genug Schnee da, um alles wieder zu tarnen.
Bin mir nicht sicher, ob der Oehaara wirklich still gelegt ist. Ein Blick in den direkt daneben gelegenen Verteilerkasten läßt vermuten, dass die Anlage zu den benachbarten Häusern gehört. Justus1, vielleicht kannst Du das mal überprüfen, bevor Geocacher irgendwann als Oehaarairetvsgre in Verruf geraten!
+ Blumensamen
- Karabiner
Von hier ging es weiter zur Iburg und dann zurück nach Altenbeken. Insgesamt eine schöne Winterwanderung und zum Abschluß Kuchen und heisse Schokolade fürs Kruemelmonster in der einmaligen Bahnhofsgaststätte.
Olli

I found it! 22 Mar 2005    Das germanische Glücksrad  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Was für ein Andrang am Cache! Wenn man nicht sofort springen kann, sind andere schneller ;-). Macht aber nichts, denn die Tour zu dem solide gemachten Multi hat bei frühlingshaftem Wetter auch so Spass gemacht! Die z.T. schmalen und steilen Wege sind für Radfahrer eine echte Herausforderung, da sind Mountainbike und Übung Pflicht. Zuvor waren schon Suchherby und Jora am Cache.
- TB Debbie
- Kassenbon P&C
+ TB Vanishgone
+ Radieschensaat (passend zu den schon vorhandenen Möhrensamen)
Olli

I found it! 20 Mar 2005    Weserfront u. Fischerstadt  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )


Das schöne Wetter zum Frühlingsanfang hatte viele Leute auf die Piste gelockt, entsprechend viel war an der Weser los. Nach kurzem Spaziergang waren alle Zahlen gesammelt und der Cache schnell lokalisiert. Aber wie dran kommen bei sooo vielen Muggels und noch ganz kahlen Sträuchern (also Null Sichtschutz)? Mit etwas Geduld hat es dann doch noch gepasst. Das Versteck scheint mir nicht so optimal zu sein, auch zwei Lagen Tüten konnten nicht verhindern, dass der Dreck schon bis in's Logbuch abfärbt. Reservetüte verwendet, da die alten Tüten beide schon durch waren und die Dose selbst auch nicht dicht zu sein scheint. Das Logbuch fühlte sich klamm an . Netter Cache, den man bei einer längeren Umsteigpause in Minden ganz gut lösen kann :-)
Kruemelmonster

I found it! 05 Mar 2005    Kraniche - Wer sieht sie dieses Jahr zuerst?  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Auf dem Weg zu diesem Cache http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=9fb1f7b6-b8f9-48e4-869d-6c2c8537140c plötzlich Geräusche von oben gehört, schnell die Digi gezückt und abgedrückt. Zum Glück ist keiner herunter gekommen ;-) Sichtung bei N52°11.350 E8°37.975
Olli

  cameraKraniche

I found it! 09 Jan 2005    Bielefelder-Fantasy-Depot  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 4 )

Mit dem Rad kommt man bei diesem Cache ganz gut herum ;-) Die Filmdose wie auch der andernorts gelegene Cache waren leicht zu finden.
Gerade als ich den den Eimer freilegte, kam doch ein Muggel durch das kleine Tal }:)! Glaubt er jetzt ein Erddepot voller Drogen und Sprengstoff gesehen zu haben oder hat er sich nur für Oskar (den ich am Ende des Tales wegen des Gestrüpps zurücklassen mußte) interessiert? Okay, habe mich aufgerichtet und versucht etwas verlegen zu wirken. Vielleicht hat die Nummer mit dem Geschäft am wenig lauschigen Ort überzeugt :-D, jedenfalls hat er sich umgedreht und ist gegangen. Oder war das ein noch nicht bekanntes Gesicht der Geocacher-Gemeinde?
Das Buch für den Cache habe ich leider daheim liegen gelassen, daher nix getauscht.
Olli

I found it! 26 Dec 2004    Herlingsburg Cache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Endlich oben angekommen, bot sich uns eine tolle Aussicht auf den See und die darüber hinweg ziehenden Nebelbänke. Da der Empfang gerade nicht so gut war, mußten wir etwas nach dem Cache suchen, haben ihn dann aber doch anhand typischer Anzeichen (hier aber kein halbes Dutzend bereit gelegter Grillhölzchen ) gut gefunden.
+Blumenzwiebeln
+Travelbug Rod's 56 Nomad
-Pixibuch

I found it! 26 Dec 2004    Die Geisterstadt auf dem Moerth.  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wahrhaftig ein verlassener Ort, der bei nebeligen Winterwetter doppelt trostlos wirkte. Wäre ohne den Cache wohl niemals hierhin gekommen. Die Aufbauten der Schuppen und Baracken sind verschwunden, aber an den noch vorhandenen Bodenplatten läßt sich noch manches ablesen. lp71 hat den Cache schnell gefunden. Der Cache ist trocken, aber ein Logbuch statt loser Blätter wäre schöner.
+ Blumenzwiebeln
- Dollarnote

I found it! 23 Oct 2004    Freikartencache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Ein schnell zu findender Cache für zwischendurch ;-) Ein Kompass könnte nützlich sein. Nette Idee!
Freikarten >>>
>>>> Gutschein
Olli

I found it! 05 Oct 2004    Pflanzen-Paradies  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Klassischer, solide ausgearbeiteter Multicache mit interessanten Zwischenstationen. Die Endkoordinaten waren schnell bestimmt, die Dose mußte aber noch eine Weile warten, weil Geomuggels auf der Bank davor saßen. Kaum hatte sich das eine Paar erhoben und das Weite gesucht, saßen da schon die Nächsten :-(
Der etwas abseits aber schön gelegenen Park zeigt sich in bunten Herbstfarben und mit prima Aussicht auf Gadderbaum und den Teuto noch einmal von seiner besten Seite - unbedingt besuchenswert! Ankay war wieder schneller ;-)

+ Blumenzwiebeln (aber nicht aus dem Park :-) )
- Elektronikbauteile
Olli

I found it! 03 Oct 2004    Strohriesen - Giants of straw  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Habe auf einer Radtour gleich mehrere Riesen gefunden. Olli

  cameraN52°47.572 E008°50.219
  cameraN52°47.917 E008°50.559
  cameraN52°48.704 E008°50.481

Note 03 Oct 2004    Strohriesen - Giants of straw  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Und noch zwei weitere Riesen, deren Koordinaten ich erst noch aus dem Track herausfummeln muß ;-)

  cameraStrohriesin4
  cameraRiesenstrohwutz

Note 30 Sept 2004    Geteiltes Wasser  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Sauerei, der Cache war wirklich weg! Grummel :-(
Hoffentlich ist der Cachedieb wenigstens ordentlich nass geworden ;-!

Habe jetzt eine neue Dose mit allerlei Inhalt zum Tauschen versteckt. Kann also ab sofort wieder gesucht und geloggt werden. Gebt aber bitte unbedingt Acht, dass ihr beim Heben und Verstecken der Dose nicht gesehen werdet! Das kann schon mal eine Weile dauern, weil dort viele Wege vorbeiführen und auch in der Woche Radfahrer, Jogger und Powerwalker unterwegs sind. Am Wochenende gern auch rudelweise! Also plant bitte genügend Zeit ein, sodass Ihr den Cache ungesehen bergen könnt.

I found it! 24 Aug 2004    Noaks Schatz  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Verzahnte Cachesuche! Nach der Lösung der ersten Aufgabe des Eggeturm-Caches stand zunächst Noaks Schatz an. Die Steinbeke war völlig ausgetrocknet, dem Römerbrunnen konnte man trocken bis auf den Grund schauen und auch die Pumpe gab nur noch ein müdes Quitschen von sich (kommt in Paderborn und Lippspringe überhaupt noch Wasser an?). Dafür gab sich der Himmel nun Mühe, das alles wieder in Ordnung zu bringen. Es schüttete :-(
Der prall gefüllte Cache war nach etwa 10min Suche gefunden, in sofern gut versteckt. Ob die Dose das aber lange mitmacht unter den Steinen? Habe mich bemüht, sie so zu verstecken, dass sie nicht vom Gewicht der Steine belastet wird.
Vielen Dank für den Cache in interessanter und schöner Gegend!
- WC-Geist
+ Textmarker

Kruemelmonster

Note 16 Aug 2004    Batmans Abhoergeraet  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Um 18h nur schnell zwei Travelbugs (die dringend weiterreisen wollen) nachgelegt und dafür eine Taschenlampe und die Rolle Tesafilm wieder mitgenommen, weil sie einfach nicht mehr in die Dose passten. Schade, den Suchherby habe ich nicht getroffen, vielleicht war er gerade auf dem Weg zum neuen Lutterauen-Cache?
Leute, der Cache kann natürlich 24h/365d besucht werden, aber so richtig gedacht ist er für die Dämmerung! Auf gewisse Weise also ein Nachtcache.
Olli

+ TB Out of Competition http://www.geocaching.com/track/details.aspx?id=58008
+ TB Big Bird "Merel" http://www.geocaching.com/track/details.aspx?guid=a0e1dee2-6ce4-4d85-958b-0df549088341
- Taschenlampe
- Tesafilm

I found it! 16 Aug 2004    Lutterauen-Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

FTF, URKUNDE ABGEHOLT!

Die Quelle der Lutter und ihren weiteren Verlauf kannte ich wirklich noch nicht! Vielen Dank für die nette Tour durch den Bielefelder Südwesten. Trotz kleiner Unklarheiten (Zählen die Erlen bei den Arten mit? Sind die Quersummen der Jahreszahlen zu addieren oder sollen die Jahreszahlen addiert und dann die Quersumme gebildet werden?) den Cache sofort gefunden.
Das Denkmal kann von April bis September am Wochenende von 14-17h besichtigt werden. Dort gibt es dann laut Aushang auch Kaffee & Kuchen.
Olli

- Urkunde für den Erstfinder
+ Travelbug Pippi MINZ http://www.geocaching.com/track/details.aspx?guid=32478cbc-0a1d-4ca0-b2a4-126a6f154d87
+ Heuler
[Modified 2004-08-17 05:34:19]

  cameraCache

Note 12 Aug 2004    Batmans Abhoergeraet  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Zum Tauschen im Cache:

-Murmeln
-Rolle Tesaband
-Rolle Isolierband
-Heißkleber
-Fireballs
-TB Paddy
-Bastelbögen
-zwei blanco Logbücher für Eure nächsten Caches :-)
-Travelbug Tweet the Pterodactyl www.geocaching.com/track/details.aspx?guid=9eba0ee4-b15c-4133-afce-f8c154a3f573
-Travelbug Paddy www.geocaching.com/track/details.aspx?guid=370b0813-61a5-49c3-856f-b3c8b85af9b8
[Modified 2004-08-13 08:44:00]

Note 08 Aug 2004    Strandgut  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Der Cache ist erstmal wieder trocken gelegt, das Logbuch gegen einen Ersatz ausgetauscht und den schimmeligen Kram habe ich weggeworfen. Lebensmittel, auch Nüsse, gehören einfach nicht in die Cachedosen. Früher oder später beißt sich da doch ein Nager durch! Die Dose ist noch okay, sie geht nur einfach nicht so leicht zu.
Also bitte darauf achten, dass der Deckel *rundherum* richtig schließt und die Dose danach dann in der Tüte verpackt unter dem Stein verstecken aber nicht mit dem Stein erdrücken!
+ Textmarker
+ Geolutin Travelbug Obernkirchener Sandstein http://www.geolutins.com/profil_geolutin.php?ID_Geolutin_Selectionne=503
+ TB Juwel Bug http://www.geocaching.com/track/details.aspx?guid=f1d0066b-a7b7-4816-84b2-ca1e7b46a2bd
Allen weiteren FinderInnen viel Spaß und ein paar schöne Stunden rund um das Weserrenaissance-Mueseum http://www.wrm.lemgo.de im Braker Schloss!
Olli
[Modified 2004-08-08 15:34:32]

I found it! 08 Aug 2004    Brichkuhle  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Hallo,
habe den gut versteckten Cache nahe der sehenswerten Kuhle unter großem Druck und daher schnell gefunden: Myriaden von Mücken bewachten den Cache, fanden mein Radler-Outfit aber offenbar reizvoller :-(. Von dort oben gibt es eine wunderbare Abfahrt in Richtung Lippspringe :-), am Wege luden reife Mirabellen zu einer kurzen Unterbrechung ein :-)).
Olli

- TB
+ Feuerringe, Textmarker

Note 23 Jun 2004    Der Riese aus dem Norden  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Log entry was deleted.

Note 23 Jun 2004    Der Riese aus dem Norden  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Log entry was deleted.

Note 23 Jun 2004    Der Riese aus dem Norden  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Log entry was deleted.

Note 23 Jun 2004    Der Riese aus dem Norden  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Bitte im Cache lassen:
- Logbuch
- Bleistift
- Radiergummi
- Infos zum Geocaching und zum Riesen
- Tütchen und Zettel für weitere Steine

Startinhalt zum Tauschen:
- Diverse kleine Steine (z.T. aus anderen Caches)
- Geolutin TB <a href='http://geolutins.com/profil_geolutin.php?ID_Geolutin_Selectionne=401'>Sieben Jahre Glück</a>
- Groundspeak TB <a href='http://www.geocaching.com/track/details.aspx?id=73853'>Stein mit Loch</a>

Wünsche allen viel Spaß & Erfolg bei der Suche!

I found it! 15 Jun 2004    The Blood of Heroes  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Auf jeden Fall ein ungewöhnlicher (Spiel-) Sport!

I found it! 06 Jun 2004    Hiller Mühlenblick  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Hallo, habe den Cache gewissermaßen im Vorbeiradeln geloggt. Die Sonne schien auf die kleine Bank und lud zu einer Pause ein. Danke & Grüße an Suchherby und den Cachepaten
+ 2x Blumensamen
- TB Paddy

I found it! 30 May 2004    Südwand  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Huhu,
habe den Cache nach einer schönen Radtour von MI aus um 18h schnell gefunden. Die Umgebung ist prima, fanden wohl auch ein paar Zecken :- Naja, hab sie ja rechtzeitig gesehen. Um 16h sind laut Log die Ankays dort gewesen. Da haben wir uns verpasst - schade.
+ Blumensamen
+ Knallteufel (auch wenn in diesem Steinbruch wohl nie gesprengt wurde ;-)
- Pizzaschneider
[Modified 2004-05-31 05:31:26]

  cameraPhoto 1

I found it! 15 May 2004    Schieder See Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Die organisierte Bespassung am See ist nicht meine Sache. Schnell den Cache und dann das Weite gesucht ;-) An/-Abreise mit Bahn & Bike ist bei diesem Cache sehr gut möglich.
+/- nix
Olli

I found it! 15 May 2004    Burg Schwalenberg  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Seit ganz langer Zeit mal wieder in Schwalenberg. Ein kleines, hübsches Örtchen mit Fernsicht vom Burgberg. Da ich nicht mit dem Auto, sondern mit dem Rad von der anderen Seite gekommen bin, hätte ich die Suche etwas abkürzen können bei genauer Lektüre. Habe den Cache aber auch so gut gefunden.
+ Blumensamen
- TB Nord geoPirat

Note 10 May 2004    Hache und Geest  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Leider scheint der Cache futsch zu sein [:(] Kann ein Weilchen dauern, bis ich in reaktiviert bekomme. Setzt ihn solange einfach auf Eure Watch-Liste. Ich poste hier eine Meldung, wenn er wiederhergestellt ist.
Olli

I found it! 27 Mar 2004    Heisterholzkache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Gefunden, was nicht schwer war, weil der Cache schon aus einiger Entfernung zu sehen war. Haushaltsmüllbeutel sind weder frost- noch UV-beständig und halten den Cache auch nicht trocken. Leider führt der Cache nicht in das Heisterholz, sondern über die Felder davor. Deep Green hatte es ja schon geschrieben. Mit ein paar naheliegenden Annahmen kann man die Position des kleinen, rot gerahmten Schildes direkt berechnen und damit die Lauferei etwas abkürzen ;-)
Olli

I found it! 27 Mar 2004    Zwischen Leben, Feuer und Asche  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Gefunden. Das Rätsel war in Nullkommanix gel?ouml;st, weil der für ein ähnlichen Rätsel quick&dirty gestrickte Code noch da war. Das Gebäude mit der Jahreszahl lädt alle, die sich vor Staub und Spinnengeweben nicht fürchten, zur Do-It-Yourself-Besichtigung ein! Ich fand es spannend. Danach ging es zum Cache.
ACHTUNG: Genau unter dem Gebilde, zu dessen Füßen der Microcache liegt, ist ein großes, neues Nest. Es lagen allerdings noch keine Eier darin und vom Osterhasen wird es auch nicht gewesen sein. Die nächsten Cache-SucherInnen sollten bitte erstmal vorsichtig spähen, ob das Nest noch belegt ist und ggf. auf das Loggen verzichten!
Olli

I found it! 27 Mar 2004    Kreuzung Minden  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Gefunden. Bei Station 2 nicht das große, dem Thema naheliegende Schild auswählen! Wer keine Lust hat, allerlei Stöckchen und Steinchen zu zählen [;)] oder fußkrank ist, kann die Position des Caches unter ein paar naheliegenden Annahmen auch direkt berechnen. Schade, dass es ein Micro ist, im Umfeld fände sich bestimmt auch ein gutes Versteck für einen 'ordentlichen' Cache und das 'Gelände' ist einen Ausflug wert!
Olli

I found it! 27 Mar 2004    weser Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Naja. Den Cache kann man so mitnehmen, wenn man mit dem Rad auf der Durchreise ist, aber wenn ich den ganzen Weg wieder hätte zurücklatschen müssen, [...]. Das 'Versteck' an sich finde nicht originell und so schlecht, wie der Cache versteckt ist, wird er da vielleicht auch nicht mehr lange liegen. Ausserdem haben die Bonbons schon angefangen zu kleben ob der Feuchtigkeit.
- Leuchtmarker
+ Blumensamen

Olli

Note 18 Jan 2004    First_OWL  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

CACHE-WARTUNG
=============
Die Dose mußte leider wirklich aufgrund eines Risses :-( ausgetauscht werden, der Inhalt war aber trotz des Regens bisher trocken geblieben :-).
Bei der Gelegenheit habe ich den Cache etwas entrümpelt von umherfliegenden Einzelteilen etc.
Irgendwie ist der Bleistift verloren gegangen, vielleicht können die Nächsten einen (nicht zu langen) Bleistift mitbringen?
Grüße
Olli

I found it! 18 Jan 2004    Desenberg  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

Bin da häufiger vorbei gekommen und auch schon mal auf den Berg hinauf gekraxelt. Dabei merkt man erstmal, wie gut er für eine Burg geeignet war.
Grüße
Olli

Note 01 Jan 2004    In der Räuberhöhle  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

So, die zerbrochene Dose ist ausgetauscht, der Cache ist wieder okay. Bitte achtet beim Verstecken darauf, DASS DIE DOSE NICHT BELASTET WIRD und nicht wieder zerbricht!

I found it! 03 Dec 2003    Schlucht der Wölfe (Teil 1)  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Der schwierigste Teil bestand offensichtlich darin, die email-Adresse korrekt einzutippen ;-)
Teil II des Caches wird wohl noch ein bischen warten müssen :-/
Olli

I found it! 23 Nov 2003    Forst Bückeburg Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Im Dunklen ist es schön schaurig dort , knorrige Bäume an tiefen Gräben, Tümpeln und Seen, vom Wind zerzauste Gehölze und schmale Pfade durch das Dickicht, die sich ab Station 6 leider zerstreuten.
Bei Tage besehen, im zweiten Anlauf, war die Sache dann doch einfacher und der Cache nach etwas Überlegung schnell gefunden. Dafür ist man in der Dunkelheit allein dort, wärend am Sonntagnachmittag viele Spaziergänger unterwegs sind. Fast hätte mich ein plötzlich aus dem Gehölz auftauchender Jogger beim Zugriff beobachtet .
Olli
- Travelbug
+ Murmeln
[Modified 2003-11-23 12:47:59]

I found it! 15 Nov 2003    Nammer Lager  ( Difficulty: 1    Terrain: 3 )

Zum Feierabend noch schnell aufs Rad geschwungen, um den Cache dann bei fortgeschrittener Dämmerung zu finden :-) Der Cache ist bis auf die vielleicht letzten 100m Meter mit gewöhnlichem Rad zu machen, danach darf es etwas geländegängiger sein. Die Geländebewertung ist mE etwas hoch. Holger war wieder schneller und vom schönen Wetter war leider nichts mehr übrig.
- Taschenlampe (passend zur Dämmerung)
+ Murmeln
Olli

Note 27 Oct 2003    In der Räuberhöhle  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Merci :-)

Note 25 Oct 2003    Hache und Geest  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Nach einem Hinweis von hheng (Danke!) habe ich die Cachebeschreibung korrigiert :-)
Olli

Note 19 Oct 2003    In der Räuberhöhle  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Hallo, eigentlich wollte ich noch einen kurzen Text zur (Entstehungs-) Geschichte der Höhle in das Logbuch kleben. Leider habe ich das vergessen :-( Es wäre prima, wenn jemand vor der Suche Bescheid sagen würde (cookie_monster@gmx.net), dann könnte ich Ihm den Text zum Einkleben gerade per email schicken :-)

Räubergut zu Beginn:
- Maxi-CD BRIXX "The Rain"
- Schwimmkerze (Frosch)
- Blumenzwiebeln (Jetzt noch schnell für das nächste Frühjahr stecken!)
- Murmeln
- Nagellack
- Pinwand-Nadeln
- Travelbug <a href="http://geolutins.kikankoi.com/profil_geolutin.php?ID_Geolutin_Selectionne=107" > Karl der Elch </a>

I found it! 18 Oct 2003    Dem Kinde ....  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Der Cache war *sehr gut* versteckt! Fast wollte ich wegen der fortgeschrittenen Dämmerung schon zum "Unter Mammuts" weiter radeln. Habe den Cache dann aber doch noch entdeckt :-) Nachdem ich ihn wieder sorgfältig verpackt und zurückgelegt hatte, habe ich ihn noch mit ein paar unter GeocacherInnen bekannten 'Schnitzeln' markiert ;-)
Tausch:
+ kleines Spiel für später mal

Olli

Note 18 Oct 2003    Unter Mammuts  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Die Mammuts laufen wieder!
Das Logbuch ist getrocknet, neu geleimt und geschnitten, der Cache gereinigt und aufgefüllt. Unter anderem wartet der Travelbug <a href="http://geolutins.kikankoi.com/profil_geolutin.php?ID_Geolutin_Selectionne=106"> Little Speaker </a> ) auf die Weiterreise um die Welt.
Bitte laßt Euch beim loggen nicht beobachten und verpackt und versteckt den Cache *sorgfältig*, dass es so schnell keinen weiteren Schaden durch Wasser oder Vandalen gibt!
Es sind übrigens entgegen anderslautenden Meldungen immer noch vier Mammuts dort ;-)

I found it! 18 Oct 2003    Umgebung von Hövelhof  ( Difficulty: 3    Terrain: 1 )

Tja, im x. Anlauf (nein, ganz so viele Versuche waren es nicht ;-) ist doch noch der Groschen gefallen. Die Sache mit dem Gewässer ist interessant, aber nicht ganz so selten, wie ich gedacht hatte!

Olli

Note 12 Oct 2003    Unter Mammuts  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

**** Dieser Cache ist vorübergehend nicht verfügbar! ***

ACHTUNG! Habe den Cache heute zur Trocknung und Wartung abgeholt und hoffe, dass er in ein, zwei Wochen wiederhergestellt ist.

******* This cache is temporarily not available! *******

Note 06 Sept 2003    Hache und Geest  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Hallo,
Tag des offenen Denkmals am 14.9.2003!
In diesem Rahmen sind auch
> mehrere denkmalgeschützte Gebäude, eins davon bei
> N52°50.(K-1353) E8°50.(K-743)
zu sehen :-))
Details unter (ganz unten)
http://tag-des-offenen-denkmals.de/laender/ni/kreis_diepholz/bassum

Olli

Note 03 Sept 2003    Hache und Geest  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Ursprünglicher Inhalt zum Tauschen:
Schwimmkerze,
cpu 486DX2-66,
Schlüsselanhänger,
CD Linux Knoppix V3.2,
Maxi-CD Marquis feat. BRIXX 'The rain'

Note 25 Aug 2003    Strandgut  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Zum Tauschen befinden sich zu Beginn im Cache: Buntstifte, Pinnwand-Nadeln, Geduldspiel, kl. Brosche, Muschelkerze, kl. Muschel (häufiges Motiv der Weser-Renaissance ;-)).

Am kommenden Wochenende (28.- 31. Aug. 2003) gibt es die Licht- u. Klangfestspiele "Schloß Brake leuchtet"!
(http://www.wrm.lemgo.de/Aktuelles.htm)

I found it! 18 Aug 2003    Big Brother is watching you in B*e*e*e*d  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Endlich Regen nach der langen Därre - und *genau* jetzt . Ein Regenschirm ist nie schlecht in Bi*l*f*eld, hier wäre ein grosser, bunter Sonnenschirm allerdings noch besser gewesen. Aber pass auf, denn SIE sind überall und andere sind auf Bildern in IHRER Stadt fast unsichtbar!
Olli

  cameraBi*l*f*ld

Note 18 Aug 2003    Geist des Gaßbachtals  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Log entry was deleted.

I found it! 12 Aug 2003    HHWeyhe  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Schnell gefunden , Cache ist in gutem Zustand.
out: Leuchtstern, (abgelaufener) Fotogutschein
in: kl. Geduldspiel (passte so gerade in die Dose)
Der Cache lag auf dem Weg von HB nach NRW. Allerdings war es zum Radfahren heute eigentlich viel zu heiss !
Olli

I found it! 10 Aug 2003    HB-1  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Vor der Hitze an den Badesee geflohen und danach den Cache schnell gefunden!
out: Mehrfachstecker
in: Maxi-CD Marquis feat. BRIXX - the rain
Olli

I found it! 09 Aug 2003    Hügelgräber in OWL  ( Difficulty: 3    Terrain: 3.5 )

Zu zweit sieht man mehr ;-). Heute zusammen mit Lars gesucht und der hat den Cache auch prompt entdeckt!
Olli

I found it! 27 Jul 2003    Wiehengebirgscache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Gegen Abend schnell von Bielefeld herüber geradelt und im dritten Anlauf endlich gefunden! Beim ersten Versuch fehlte der erste weitere Hinweis :-( , beim zweiten Versuch hatten sich Dunkelheit und Regen gegen mich zusammengetan :-o . Heute hat's gepasst - selbst der für den ausgehungerten Radfahrer einladende Dorfgrill konnte das Heben des Caches nur noch verzögern (uff) ;-)
Das Gebäude war mir schon beim ersten Mal aufgefallen, aber da war ich noch auf der Anreise, hatte zudem einen Verfolger im Nacken und es somit schnell wieder vergessen
Bei mir passten die finalen Koordinaten ganz gut. Die Abweichung von etwa 25m mag am schlechten Empfang gelegen haben.
Habe Capucino Kakao Schablone und Kartenspiel gegen Maxi-CD (DJ Taucher 'Atlantis'), Pokemon-Sammelkarte und Kräutersaat getauscht und gleich zwei Bilder gemacht. Die Dose ist schön groß und das Loggbuch ist super!
Olli

Note 10 Jul 2003    Geteiltes Wasser  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Zu dem Cache gibt es jetzt auch eine ins Niederländische übersetzte Beschreibung. Vielen Dank an Pauli vom Team marimari1009!

For the Cache there is now also a dutch description. Thank you Pauli from the team marimari1009!

Olli

Note 05 Jul 2003    Unter Mammuts  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Die Mammuts sind zurück! Habe den Cache geborgen und mit neuer Aufgabe an anderer Stelle versteckt. Der Cache sah wirklich nicht mehr gut aus. Vom Loggbuch waren nur noch lose Blätter übrig und zum Tauschen gab es nur noch abgelaufene Gutscheine und Schulessenmarken. Mittlerweile ist die Grube von einem undurchdringlichen Dickicht überwachsen, sodass ein neuer Platz für den Cache sowieso nicht schlecht gewesen wäre. Bitte gebt Acht, dass Euch niemand beobachtet, sodass dem Cache nicht wieder so übel mitgespielt wird!

Bitte im Cache belassen: Das nigelnagelneue Logbuch mit den alten loggs und viel Platz für weitere Einträge, Bleistift, Kugelschreiber, Radiergummi, Erklärung zu Geocaching.
Inhalt zum Tauschen: Micky-Maus-Aufkleber, Schwimmkerze, Brosche, Blumensamen, Pinnwandnadeln, Filzstifte, Schlüsselanhänger.

Note 26 May 2003    Rund um den Abtsbusch  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Gemach! Selbstverständlich hinterläßt jeder Spuren im hohen Gras. Und wenn der Cache gleich dreimal direkt nacheinander gesucht wird, sind breite Spuren auch unvermeidlich. Das würde die Sache dem Folgenden *sehr* einfach machen. Deshalb der Hinweis :-)
Olli

I found it! 25 May 2003    Glessener Hoehe  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Im zweiten Anlauf gefunden! Vor einer Woche waren Signorina Elettra und ich schon an der Glessener Höhe. Nachdem wir Gargisch an mehreren Stationen observiert, äh, beobachtet hatten ;-) kamen an der höchsten der sieben Stationen Gewitter und Gitter zusammen. Es fehlte der Wille, bis auf die Knochen nass zu werden ebenso wie eine spontane Idee zu den Zahlen. Durch aufmerksames Lesen der letzten loggs wäre wohl schnell der Groschen gefallen.
Heute hat es nun doch noch geklappt. Dazu war die Fernsicht von der Glessener Höhe ganz hervorragend.
Die Brennnesseln stehen mittlerweile recht hoch, für die Suche nach der Dose ist eine lange Hose ggf. zu empfehlen. Die Plastiktüte hat einen großen Riss, daher wäre es nicht schlecht, wenn die Nächsten eine stabile, große Plastiktüte mitbrächten.

out: Glasei, Minikochbuch, österliche Keramik in Eiform mit Hasenrelief (Signorina Elettra hat geschluck :-o
in: TB Kissing Bandits, Blumensamen, Mickymouse-Aufkleber

Olli

I found it! 25 May 2003    Rund um den Abtsbusch  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Tja, da war heute schon früher jemand da und der TB weg [8]. Na, macht nix, habe dafür einen anderen hinterlassen. Der Cache war schnell gefunden, da die Vorgänger ordentlich Spuren in der Flora hinterlassen hatten. Wer es lieber schwer hat, wartet am besten ein, zwei Wochen, bis die Gräser und Kräuter wieder nachgewachsen sind. Dann dürfte es aber auch wirklich nicht so leicht sein!

Die Plastiktüte hat einen großen Riss, daher wäre es nicht schlecht, wenn die Nächsten eine stabile, große und dunkle Plastiktüte mitbrächten.
out: Herz, ein kleines Plastikmonster aus ü-Ei
in: Blumensamen, Aufkleber Mickymouse, TB Mudmover

Note 18 May 2003    Unter Mammuts  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Ich wiederhole noch einmal:
Dem Cache ist übel mitgespielt worden. Ich werde ihn bei Gelegenheit warten. Bis dahin bitte nicht mehr loggen oder nicht beschweren ;-)
Olli

I found it! 12 May 2003    Münzen im Park  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Schnell gefunden ...
... aber nicht so schnell gehoben. Das prima Versteck ist gut einsehbar - drum herum stehen viele Bänke und verlaufen mehrere Wege auf denen selbst werktags um 20h gelangweilte (?) Kurgäste sitzen oder flanieren und alles beobachten. Habe bestimmt zehn Minuten gewartet, bis die Luft rein war, um den Cache wieder zurück zu bringen. Vielleicht geht es nachts besser ;-). Jedenfalls hatte ich den Park bisher nur bei Dunkelheit betreten, weshalb mir der Prunk des vorletzten Jahrhunderts nicht so aufgefallen war.

out: nix
in: 10 Pfennig (Deutsches Reich) von 1876
Da der Groschen sich schon so alt und abgenutzt fühlt (was er zweifelsohne auch ist), möchte er am liebsten hier in Dauerkur bleiben :-)) oder allenfalls gegen ähnlich alte Münzen getauscht werden!

Ein echter Rail-In-Cache mit gleich zwei Bahnhöfen in ein paar Hundert Metern Entfernung.
Olli

I found it! 09 May 2003    Der Schatz im Silbersee  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Gefunden!
Der Cache ist prima versteckt an einem unerwartet schönen Teich, ähm See ;-) an dessen Ufer eine Ente mit winzigen, niedlichen Küken paddelte.
out: TB 8 Legged Freak
in: Blumen- und Gemüsesaat

Viele Grüße und Gut Pfad :-)
Olli

I found it! 09 May 2003    Lukas Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

Gefunden!
Nach einer kleinen Wanderung vom Silbersee hierher habe ich den Cache schnell gefunden. Trotz des feuchten Blätterdaches war der Empfang gut und das Versteck schnell entdeckt.
out: Reflektor
in: Blumensaat
Olli
[Modified 2006-09-09 04:06:54]

Note 04 May 2003    Unter Mammuts  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Hallo Leute!
Nach zunächst etwas widersprüchlichen Informationen scheint dem Cache wirklich übel mitgespielt worden zu sein. Werde ihn bei Gelegenheit warten!
Olli

I found it! 01 May 2003    Kaiser-Wilhelm-Denkmal  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Tja, was soll ich sagen. Einerseits kann ich mich nur dem Urteil von nightrider1969 anschliessen: In ein, zwei Wochen, wenn Büsche und Bäume ihr Grün voll ausgebildet haben, wird der Cache auch mit dem Spoiler kaum mehr zu finden sein, obwohl wir ihn heute deshalb sogar recht unverdeckt zurück gelassen haben. Dieser Quarkbecher im TK-Beutel fällt zwischen dem anderen Wohlstandsmüll (Dosen, Flaschen etc) auch garnicht weiter auf.
Zum anderen finde ich, dass die Umgebung, d.h. die Aussicht von der Porta, okay ist und ein Ausflug sich lohnt. Schade, dass der Cache selbst so lieblos gemacht ist. Undichte Dose, kein Logbuch, schlecht gewähltes Versteck.
Wer wird den Cache gewartet, wenn er nicht mehr gefunden wird?

out: Müsliriegel
in: Maxi-CD (Tania Evens, "Prisoner of Love") mit booklet aber ohne Cover (weil das nicht in den Quarkbecher passte)

Olli
[Modified 2006-09-09 04:05:42]

I found it! 28 Apr 2003    Mt. Kalk  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

In einer Regenpause habe ich mich zum Mt. Kalk begeben und bin ebenfalls durch das Loch im Zaun geschlüpft. Eine Machete scheint notwendiger denn je. Mokassin mit extra griffigem Profil sind auf diesem Wege ebenfalls wichtig!
Das große Fest hat mittlerweile offenbar doch stattgefunden, jedenfalls ist einer der Holzhaufen halb abgebrannt. Das muß ein großes Feuer gewesen sein, der zurückgebliebene Aschekegel ist beachtlich! Die Aussicht vom Berg ist einfach super!
Olli

[Modified 2006-09-09 04:06:31]

I found it! 28 Apr 2003    Die blaue Sau  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Hallo!
Nachdem ich intuitiv zunächst auf den höchsten Hügel gekraxels war, mußte ich feststellen, dass ich rund 400m daneben lag . Mit GPS-Unterstützung habe ich die blaue Sau dann doch sehr schnell gefunden.

Das Logbuch ist nun wirklich bis zur letzten Zeile voll! Hallo Michael&Tim, sagt doch mal Bescheid, falls Ihr den Cache selbst nicht mehr warten könnt.

in: Sämereien (Radieschen und Astern )
out: Glasvogel (aber nur, und wirklich nur, weil der Cache randvoll war )

Olli

I couldn 21 Apr 2003    Himmel über Ehrenfeld  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Hallo,
habe heute mit Signorina Elettra den Cache aufgesucht. Leider ist er nicht mehr da! Ich war ja schon einmal hier und es sollte eher eine Übung ;-) für Signorina Elettra werden, aber - oh weh - schon beim Näherkommem war zu sehen, dass zwischen den Steinen kein Cache mehr lag. Neben all dem anderen Müll lag noch eine zerfetzte Plastiktüte neben dem Versteck. Bei einem flüchtiger Blick in das umliegende Gebüsch konnte ich auch keine Teile des Caches sehen :-( Überhaupt hat dort jemand - wohl wegen der Aussicht - ziemlich stümperhaft einige Bäume abgesägt.
Olli

I found it! 21 Apr 2003    Cologne's First  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Signorina Elettra hatte wieder als erste den Durchblick und den den schön versteckten Cache in wilder Umgebung direkt gefunden, nachdem wir zwei Tage zuvor schon einmal unverrichteter Dinge abziehen mußten, weil die Akkus den Geist aufgegeben hatten und die Ersatzbatterien zuhaus liegen geblieben waren. Heute sind wir also noch einmal mit den Rädern hinaus gefahren und haben dabei die Käferfamilie vervollständigt ;-)
in: Käferkerze, Knallteufel, Klappei
out: TB Nico

Olli

I couldn 21 Apr 2003    Cologne Surprise-Egg Or Joggers Paradise  ( Difficulty: 1    Terrain: 3 )

So ein Pech! Den Cache schon vor Augen mußten wir unverrichteter Dinge wieder abziehen. Selbst Blitz, Donner und Wind des drohenden Gewitters konnten das Paar nicht bewegen, sein Lager zu räumen :-((
Olli

I found it! 20 Apr 2003    Happy Easter  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Zu alt zum Ostereiersuchen?
Nein! Majon hat die Eier fix gefunden und auch den Cache, nachdem wir eine Weile im Steilhang unterhalb des Weges gesucht hatten. Das GPS (?) hatte uns auf die falsche Fährte gesetzt hatte - obwohl, die Richtung passte schon. Nachdem wir die dann die letzten loggs gelesen hatten, ging es aber sehr schnell :-) Ausserdem hatten wir beim Aufstieg in der Nähe eine Familie (Landyman?) sitzen sehen.
Auf jeden Fall hat die Suche viel Spass gemacht und was hätte zu Ostern passender sein können ... ;-)
Majon & Olli

I found it! 17 Apr 2003    Jakobsberg  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Hallo!

Nach einem schoenen Spaziergang vorbei an Buschwindroeschen und Leberbluemchen entdeckten wir unter einer alten Baumwurzel den Cache. Der traditionelle Cache ist vorbildlich angelegt: Gut versteckte und verpackte, große Tupperdose mit interessanten und individuellen Sachen zum Tauschen und einem ordentlichen Logbuch . Die Gegend um den Jakobsberg ist einen Spaziergang wirklich wert!
Wer ein bischen mehr laufen mag, kann sehr gut mit der Bahn bis Steinhagen (Westf.) oder mit dem Bus bis Kirchdornberg fahren. Wir sind bei dem super Wetter den Hermannsweg bis Bielefeld zurück gelaufen und dabei an den Caches First_OWL und Alma&Max vorbei gekommen.
out: 2x 'Ansichtskarte' vom Jakobsberg
in: Rolle Tesafilm, AudioCD G. Wendland

Signorina Ellettra & Olli

Note 03 Apr 2003    Unter Mammuts  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

So, der 'Unter Mammuts' ist wiederhergestellt. Weil die Berechnung aber noch etwas einfacher geworden ist, habe ich ihn noch einen halben Stern heruntergestuft. Da die Infotafel trotz der löblichen Initiative eines Unbekannten nicht mehr all zu viel hergibt, versuche ich mal ganz grob den Zusammenhang wiederzugeben: Bei einer der letzten Eiszeiten sind unter dem enormen Druck der Gletscher Kies und Sedimente zu einer bis zu einem Meter starken, betonartigen Schicht verbacken. Diese kann man an der oberen Kante sehen. Nach dem ursprünglichen Text sind solche Schichten nur selten zu finden. Im darunter liegenden Kies sind allerlei Knochen aus der Zeit davor gefunden worden. Daher auch der Name des Caches. Dieser Kies ist bis in das letzte Jahrhundert für die Bauwirtschaft abgebaggert worden. Fragt mich nicht, um welche Eiszeit es sich handelte. Vielleicht läßt sich im besuchenswerten Lippischen Landesmuseum (www.lippisches-landesmuseum.de) in Detmold mehr dazu in Erfahrung bringen (dort gibt es auch einige echte Mammutknochen zu sehen).
Während des letzten Winters sind offensichtlich einige große Felsbrocken heruntergestürzt. Nehmt also die Wahrnung bitte ernst und betretet die Bereiche nicht und haltet Euch auch nicht unterhalb davon auf!
Olli

I found it! 16 Mar 2003    Cologne Clone?  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Jaja, die Idee zur Lösung hatte ich schon neulich und die Fahrradtour diente denn eher zur Bestätigung, dass der Ältere doch recht 'pickelig' ist im Vergleich zum jüngeren Bruder .
Grüße
Olli

Note 09 Mar 2003    Alma und Max  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Log entry was deleted.

I found it! 28 Feb 2003    Fehler vom Amt?  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Trotz dieses irreführenden Hinweises auf dem Rückweg sind wir gut heimgekehrt
Olli

I found it! 03 Feb 2003    Koblenz  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Hm, nach Lesen der logs und etwas Nachdenken hatte ich zwei Ideen. Die eine war doch etwas zu heiss, bei der anderen glaubte ich nicht, dass es doch so viele in Deutschland seien könnten. Hm, da hatte ich wohl einen eher schlechten Überblick ;-)
Olli

I found it! 26 Dec 2002    wenn ich nur selber wüsste was es ist?!  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Ja, schwierig. Die Reste eines Zwergenturms? Nein, ich weiss nicht, was es ist bzw. war
Jedenfalls haben wir ein paar Hasen verscheucht und damit vielleicht vor Flinte des griesgrämigen Jägers bewahrt, der uns auf dem Rückweg entgegen kam.
Olli


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us