HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

rabe

(Finds: 64  Score: 246)    (Hidden: 3  Score: 9.5)

Caches Hidden

Hidden on Difficulty Terrain Cache Name
15 Oct 2002
1.0
1.5
Der Schatz im Silbersee
19 Nov 2002
1.0
2.5
Alkenrath Sights
08 Jan 2003
2.5
1.0
Koblenz

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   decode

I found it! 14 Jun 2006    Wildpark Reuschenberg  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Ein super Cache! Tolle familienfreundliche Gegend mit stimmigen Aufgaben und passgenauen Koordinaten. :-)

Hoffentlich bleibt das Versteck lange von Muggels unentdeckt. Heute mittag war es jedenfalls sehr ruhig dort und ein gefahrfreies Heben möglich. Wegen beschränkter Mittagspausenzeit habe ich die Stationen (die ich allerdings schon kannte) in unverantwortlicher Geschwindigkeit "abgehakt". Ich komme aber auf jeden Fall mit Familie und mehr Zeit nochmal wieder.

Vielen Dank!

Raus: Holztier ;-)
Rein: Stoffkoala

I found it! 26 May 2005    "Blaue Lagune"...  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Sehr schöne Gegend! Wir haben viel Getier gesehen, eine Ringelnatter versetzte Gastcacherin Laura in helle Aufregung, aber Muggel waren trotz des herrlichen Wetters überraschend wenige hier.

Der Cache wurde fast zur Nebensache, aber das macht eine gute Location ja gerade aus.

Dank guter Koordinaten war das Versteck schnell gefunden. Vielen Dank für diesen tollen Ausflug!

Out: TB (B)engel, Parfüm, Steinherz
In: TB GeoCoin, Schlüsselband, Eau de Toilette

  cameraLaura und Marie mit ihrem Fund
  cameraViecher I
  cameraViecher II

I found it! 05 May 2005    Pilghauser Bach 2  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Auch bei uns war Pilghauser Bach schon eine Weile her, aber wir haben uns gerne nochmal in dieser schönen Gegend auf die Suche gemacht.

Der Cache war schnell gefunden. Wir haben ihn ein bißchen getrocknet und von verrosteten Batterien und Schlüsselringen befreit.

Und gleich weiter zum Nacker Bach....


Out: Scoubidou
In: Ü-Ei

I found it! 05 May 2005    Nacker Bach 2  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Zum krönenden Abschluß haben wir natürlich auch Nacker Bach 2 noch gesucht und gefunden. Der Weg dorthin ist wirklich toll. Und wir hatten ihn für uns ganz alleine, keine Vatertagstouren und auch sonst keine Muggels. Es war wirklich schön und erholsam! .

Auch diese Dose war schnell gefunden. Vielen Dank für diese schöne Runde!

Out: Adressbuch
In: Notizbuch

I found it! 05 May 2005    Nacker Bach 1  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Von Pilghauser Bach 2 eben hier rüber gehüpft und quasi über den Cache gestolpert.

Und gleich weiter zu Nacker Bach 2....

In/Out: -

Note 26 Apr 2005    Der Schatz im Silbersee  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Der Cache wurde von Muggels gefunden und verwüstet. :-(((

I found it! 21 Apr 2005    Höchstspannung II  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Bei herrlichem Wetter hat die Runde viel Spaß gemacht. Alle STationen waren gut zu finden, auch der Cache.

Vielen Dank!

Peter & Rabe

Out: Post-Its, Ü-Ei
In: Flaschenöffner, Schlüsselanhänger

Note 17 Apr 2005    Koblenz  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1 )

Einige Finder weisen mich darauf hin, daß die Quelle, die mich damals auf die Idee zu diesem Cache brachte, 47 deutsche Geschwister verzeichnet. Da ich von irgendwelchen Gebietsreformen kürzlich nichts mitbekommen habe, sollte das eigentlich nicht möglich sein. Aber es stimmt tatsächlich und ich zweifelte kurz an meinen (und aller bisherigen Logger) Augen. Dank http://web.archive.org/ konnte ich aber herausfinden, daß irgendwann nach dem 28.11.04 ein Nordseewaise von D adoptiert wurde. ;-)
Andere Quellen zählen nach wie vor 46 Geschwister.
[Modified 2005-04-17 08:47:55]

I found it! 06 Feb 2005    Hinkelsteine für Fußfaule  ( Difficulty: 3    Terrain: 1.5 )

Bronze! :-)
Zu meiner freudigen Überraschung hatte der Familienrat heute früh entschieden nicht zum Karnevalszug, sondern mal wieder Cachen zu gehen. :-)
"Aber nicht so viel laufen!" :-(

Also schnell mal auf die Liste der nächsten Caches geschaut und siehe da: Ein Neuer, gar nicht weit weg und für "Fußfaule". Ideal!

Der erste "Makro" war klar, der zweite schnell ergoogelt und damit das Zielgebiet auf der Karte gut zu bestimmen. Dort angekommen haben wir den Hinkelstein zwar nicht sofort von der STraße aus gesehen, waren aber trotzdem ziemlich sicher richtig zu sein. Ein weiteres Indiz war der geparkte Wagen mit Navihalterung und GC-Ausdrucken. :-)

Tatsächlich waren die beiden Hinkelsteine mitsamt der Mikros dann auch schnell gefunden, dabei haben wir dann auch schonmal ersten entfernten Kontakt mit den Betitos aufgenommen. Bis wir dann die Endkoordinaten zusammen hatten, kamen sie vom Cache zurück und wir konnten noch kurz Hallo sagen. :-)

Das Cacheversteck ist super! Die Ecke insgesamt sehr schön. Vielen Dank an Onkelbenz!

Raus: Bleistifte, TB Harry, the Harddisk
Rein: Schlüsselumhängeband, "Der Diamantenfluß" von Edgar Wallace

I found it! 29 Jan 2005    Lucas Cache II  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Dieser Cache hatte eine ganz besondere Bedeutung für mich, schließlich fing bei seinem Vorgänger vor über zwei Jahren das Abenteuer Geocaching für uns an.

Heute suchten wir also wieder am Wupperufer, diesmal mit kräftiger Unterstützung durch Neffen Peter (6). Hätte ich die letzten Logs nicht erst auf dem Weg zum Cache gelesen, wäre ich wahrscheinlich nicht mit einem höhenängstlichen Kind hierhergekommen. Aber Peter hat sich tapfer geschlagen. Auf dem Hinweg hing er noch krampfhaft an meiner Hand, auf dem Rückweg hüpfte er vergnügt voraus. Geocaching als Therapie bei Bathophobie?!

Der Boden war heute fest gefroren, daher waren auch die letzten Meter nicht so schlimm wie nach den Logs befürchtet (die Kinder habe ich trotzdem auf dem Weg suchen lassen), die Koordinaten passten ziemlich gut, so daß der Cache relativ schnell gefunden war.

Den kleinen, wie dem großen Kind hat es viel Spaß gemacht. Vielen Dank für den schönen Cache!

Raus: Klebestift, Seifenblasen
Rein: Buch (Bookcrossing registriert), Tastaturschutzhülle

Note 26 Nov 2004    Der Schatz im Silbersee  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Cachecontroll:
Habe dem Cache eine neue Büchse spendiert.
TB, Geocoin und Bookcrossing-Buch rein
Ü-Eieinzelteile und anderer Müll raus.

I found it! 22 Oct 2004    Moor-Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Dieser Cache steht seit Monaten ganz oben auf meiner To-Do-Liste. Heute habe ich mit meinem Neffen Peter (6) endlich mal aufgemacht. Es war eine wunderschöne Runde durch den herbstlichen Wald bei frühlingshaftem Wetter. Die Aufgabenstellung ist originell, wie man es bei Werner nicht anders erwartet, und fair zu lösen.

Vielen Dank für diesen tollen Nachmittag! Wenn nur die Autobahn nicht so laut wäre.

Peter und Rabe

In: Bookcrossing-Umberto Eco, Streichholzbriefchen, NetCologne-Pin, Schlüsselanhänger
Out: Ringzaag-TB, GeoCoin, Scoobi-Doo

I found it! 16 Oct 2004    Cache 7 - A46 Ausfahrt 13  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Auf Empfehlung des Cache-Owners haben wir diesen Cache drive-by-mäßig auf dem Heimweg vom JOTA 2004-Event mitgenommen. Klasse Idee und so passend!

I found it! 16 Oct 2004    Jamboree on the Air 2003  ( Difficulty: 1    Terrain: 3 )

Da wir bis zum Beginn des JOTA 2004-Events noch ein bißchen Zeit hatten, haben wir zum Warmwerden schnell diesen hier gehoben.

In dem Loch wäre ja Platz für eine Riesencachdose.

Vielen Dank für den Cache, Gut Pfad und 73

Marie und Rabe

Out: Plüsch-Nilpferd
In: Plüsch-Püppchen

  cameraWas für ein großes Loch

I couldn 18 Sept 2004    Bäumchen wechsel dich  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Schade, da haben wir ja nicht nur den berüchtigten Ginko, sondern auch Millhouse und Mapweazle verpasst.

Auch wir haben natürlich die fehlende Ziffer zu "erraten" versucht. An der Stelle, die wir für die wahrscheinlichste hielten, hatte gerade erst jemand "Bäumchen wechsel Dich" mit der Motorsäge gespielt. Wir vermuteten den Cache daher unter frischgeschlagenen Fichten begraben und brachen nach einer kurzen, halbherzigen Suche ab und versuchten unser Glück, wieder vergeblich, noch an einer zweiten Stelle.

Den Cache haben wir also nicht gefunden, aber es war trotzdem ein schöner Nachmittag in einer wunderbaren (und so herrlich stillen) Gegend bei tollem Spätsommerwetter.

Vielen Dank dafür an DocW!

Marie, Susanne & Rabe

  cameraSind wir bald daaa....
  cameraDa war er wohl doch nicht drunter...

I found it! 19 Aug 2004    Gut Ophoven  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Bravo El Achimo!
Ein gut ausgearbeiteter Cache in einem Gelände, von dem ich schon oft zu Susanne gesagt habe. "Hier fehlt nur noch ein Cache".

Alle Stationen sind sehr gut zu finden und die Aufgaben eindeutig zu lösen. Das Versteck ist ziemlich frech.

Obwohl der Cache bequem in einer halben Stunde zu finden ist, empfehle ich dringend mehrere Stunden Zeit mitzubringen, denn hier gibt es wirklich noch viel zu entdecken.

Vielen Dank!

Out: Batterie
In: Zettelhalter

I found it! 16 Aug 2004    River Dhünn Delta  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

So, heute endlich die letzte Station nachgeholt.

Hätte ich beim ersten Mal die Entfernung zum Peilen richtig ausgerechnet, hätte ich auch gemerkt, daß der Cache außerhalb der Sichtweite der Picknicker liegen mußte.

Mit meiner Peilung kam ich aber nur grob in die Nähe des Caches. Nach einigem Suchen mußte der Hint her. Damit war es dann Minutensache.

Danke Hunne!

I couldn 06 Aug 2004    River Dhünn Delta  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Ein neuer Cache am Fuße meiner Lieblingsmittagspausenbank!

Wie aufmerksam, Hunne!

Den mußte ich natürlich heute mittag sofort angehen. Der tolle Weg ist mir seit Kindertagen vertraut und die Stationen waren gut zu finden. An der Stelle, wo es um's Zielpeilen geht, waren allerdings diverse Picknick-Grüppchen versammelt, so daß ich für heute unverrichteter Dinge wieder abgezogen bin. Aber nächste Woche habe ich ja auch wieder Mittagspausen.

I found it! 27 Jun 2004    Snoopies & DocW: Ruhrpott-Event: Berg und Kohle  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Nä, watt war dat schön!

Eigentlich wollte ich ja um 9.00 Uhr vor Ort sein, damit auch genügend Zeit für beide Caches + Bonus bleibt, aber leider hat mir da ein umgekippter Kohlelaster auf der A1 einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht und ich habe erstmal einen zweistündigen Event hinter der Abfahrt Burscheid verbracht, bevor ich "zurückgeführt" und im Schrittempo über die Dörfer geleitet wurde.

So kam ich dann erst nach Mittag an. Etwa zeitgleich kam Team Lost Props, denen ich mich freundlicherweise anschließen durfte. Da wir für heute genug vom Autofahren hatten, sind wir zu Fuß zum Startplatz und...

... das ist jetzt eine anderen Geschichte ...

... so kamen ich dann ein paar Stündchen später abgekämpft, aber voller Finderstolz und Vorfreude auf die gegrillten Leckereien (von dem leckeren Chilli wußte ich ja noch nichts) und anderen Cacher wieder hierher zurück.

Es war toll! Vielen Dank an alle Teilnehmer und ganz besonders an Claudia, Freddy und Wulf! Super!

  cameraA1 Event

I found it! 05 Jun 2004    Cologne CD Depot  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute hat mein Neffe(6) uns beim Cachen begleitet und wir haben mal ein paar offene Punkte im Kölner Süden abgearbeitet.

Mit dem CD-Depot haben wir angefangen. Gar nicht so einfach, hier einen Parkplatz zu finden, dabei gibt es soviele. Wird hier etwa auch noch etwas anderes getauscht als CDs

Die Kiste haben wir dann schnell gefunden. Obwohl ich die Kids vorgewarnt hatte, daß wir hier wahrscheinlich keine Ü-Ei-Figuren finden werden, waren sie enttäuscht, als wir tatsächlich nur CDs fanden. Dafür hat sich meine Frau umsomehr über die mitgebrachte Tanita Tikaram CD gefreut.

Den Geocoin konnte ich natürlich auch nicht liegen lassen und habe ihn wunschgemäß in einen 4-Sterne-Cache (Zahlenrätsel) gebracht.

Tolles Versteck, nette Idee mit dem CD-Tausch. Vielen Dank!

Marie, Peter & Rabe

Raus: Tanita Tikaram, TB U-Treasure
Rein: The Doors, All American Dream

I found it! 05 Jun 2004    Zahlensysteme  ( Difficulty: 3    Terrain: 1.5 )

Die Zahlen hatte ich mir gestern abend schonmal angekuckt und war mir relativ sicher, wo der Cache zu finden sein müsse. An der ersten Brücke war ich dann etwas verunsichert, weil ich etwas gefunden habe, was mit meiner Annahme nicht wirklich übereinstimmte. An der zweiten Brücke fand ich überhaupt keinen Hinweis. Aber an der dritten und vierten Brücke wurden wir schnell fündig und ich war mir wieder sicher, daß ich richtig lag.

Ein schneller Fund an der gesuchten Stelle brachte dann die Sicherheit.

Meine beiden kleinen Begleiter haben den ganzen Weg toll mit Roller und Fahrrad erledigt. Für mich war's ein schöner Spaziergang, besonders der Teil längs des Flehbach hat mir gut gefallen.

Vielen Dank!

Marie, Peter & Rabe

Raus: Katzenpuzzle
Rein: TB U-Treasure, (Bookcrossing-)Krimi

I found it! 29 Apr 2004    Heart-Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Genau vor einem Monat habe ich das erste Bauteil und somit den Cache nicht gefunden. Als ich heute gelesen habe, daß der Cache wieder aktiv ist, bin ich sofort los.

An der Schutzhütte lachte mich d** kleine ********* heftig aus und rief mir "Blindfisch, Blindfisch" entgegen.

Mit den nun endlich errechneten Koordinaten hatte der Cache keine Chance. Nicht ganz eine Stunde vor mir waren Henry und Kerstin, wohl schon hier. Schade, knapp verpasst.

Danke Werner, für diesen tollen Cache!

Raus: Seifenherz
Rein: Plüschherz

  cameraMaja überwacht den Trade.
  cameraJetzt muß schweres Gerät ran.

I found it! 09 Apr 2004    Wupperschatz  ( Difficulty: 3    Terrain: 1 )

Im November hatten wir es schonmal mit zeicherisch ermittelten Koordinaten fast 170 m zu weit östlich probiert.

Heute ging es mit errechneten (ist eigentlich auch viel einfacher) Koordinaten nochmal über die Wupper und siehe da: Bei der Nullpeilung brauchte ich mich nur noch leicht bücken um den Schatz zu heben.

Wieder ein sehr schöner Spaziergang, den wir noch etwas in Richtung Organische Chemie ausgedehnt haben. Leider haben unterwegs sämtliche Akkus schlapp gemacht.

Danke Werner!

Marie und Rabe

Out: Parfümpröbchen
In: NetCologne-Pin, Knackfrosch

  cameraFür Mr. Sheep war es leider etwas eng

I couldn 29 Mar 2004    Heart-Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Ein freier Nachmittag und so ein Wetter, das mußte genutzt werden, also rauf auf's Rad und ab nach Leichlingen.
Die erste Station hätte mir den Cache beinahe verdorben, sehr viel Betrieb auf dem Parkplatz und außer menschlichen oder tierieschen Exkrementen und Abfällen nichts gefunden.

Nach längerer erfolgloser Suche habe ich mich dann auf den Weg zu den nächsten Stationen gemacht. Diese waren sehr schön gelegen und die gesuchten Bauteile alle schnell gefunden. Mittlerweile wußte ich auch, wonach ich an Station eins zu suchen hatte und bin zum Schluß nochmal dorthin, aber wieder Fehlanzeige. Ich habe dann ein paar vermutete Werte >200 geraten und mit den so errechneten Koordinaten mein Glück versucht, aber leider ohne Erfolg.

Trotzdem eine schöne Tour!

I found it! 20 Mar 2004    ERBSLÖH  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

An der zweiten Station bin ich bestimmt schon hundertmal vorbeigefahren. Ignorant wie ich bin, fand ich es nie für nötig mal abzusteigen und mir das Ding genauer anzusehen, habe immer gedacht es sei ein weiteres dieser vielen HmHmHmHms. Aber dank Erbslöh habe ich nun wieder etwas interessantes dazugelernt.

Die Wanderung zum Cache war trotz des etwas stürmigen Wetters ganz angenehm und führte entlang altbekannter Wege. Auf dem Rückweg sind wir dann mal ganz anders gegangen und das hat sich wirklich gelohnt, diese wildromantische Seite kannte ich noch gar nicht.

Im Zielgebiet fand Marie ein riesengroßes Versteck und hat sich erstmal unter Tage auf die Suche begeben. Derweil wurde ich dank superexakter Koordinaten quasi auf den Cache gestoßen. Fast zeitgleich riefen wir beide "Ich hab' ihn", wobei Maries Fund sich als leere Plastiktüte herausstellte.

Zur Abwechslung konnte ich mal in aller Ruhe loggen, da Marie von ihrer Entdeckung so fasziniert war, daß sie gar nicht quängelte.

Vielen Dank an Werner für den tollen Cache!

Out: Dino, TB Mc Sheep Jr. II
In: PEZ-Figur, Mini-Buch registiert bei http://www.bookcrossing.com/journal/1069957

  cameraDa irgendwo isser
  cameraFamiliencacher: Taschenlampe nicht vergessen!

I found it! 01 Jan 2004    Kreuzberg (Patch)  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2 )

Die Vorgaben der Chefin für den heutigen Tag waren ziemlich klar:

Ein bißchen fahren, aber nicht zu weit.
Keine Böschungen rauf- oder runterkrabbeln.
Nicht viel laufen.
Und vor allen Dingen: PUPPENWAGENTAUGLICH.

Da schien mir dieser neue Cache doch genau richtig. Also haben wir uns bei knackig kaltem Wetter auf diese besinnliche Tour gemacht. Alle Stationen waren sehr gut zu finden.

Der Friedhof ist recht interessant, außer den fünf gesuchten Personen haben wir noch viele (dem Namen nach) Bekannte gefunden. Anfangs kam ich mir noch ein bißchen komisch vor mit Zettel und GPS hier herumzulaufen, aber es waren relativ viele Paare und Grüppchen mit Unterlagen unterwegs. Zunächst vermutete ich in ihnen allen Geocachern und habe mein GPS ziemlich demonstrativ hochgehalten. Aber anscheinend waren es doch alles Touristen oder Studenten mit Reiseführern.

Die beiden Verstecke sind echt super! Die Koordinaten waren derart genau, daß wir ohne Fotos und Spoiler nicht lange suchen brauchten, sondern quasi drüber gestolpert sind.

Das war aber auch gut so, denn es waren auch hier ziemlich viele Leute unterwegs, von denen wir uns ungern beobachten lassen wollten. Ich schätze mal bei bestimmten Veranstaltungen wird es ziemlich unmöglich sein den Cache unbeobachtet zu heben.

Auf jeden Fall war es ein sehr schöner Neujahrsspaziergang, bei dem wir viel neues gesehen und gefunden haben und den wir mit einem Fund (sogar mit TB) glorreich abschließen konnten. Vielen Dank dafür!

Marie, Susanne und Ralf

Out: Reflektorbär, TB Sad Professor
In: Happy-Boys-Stift

  cameraKleine Klippen unterwegs
  cameraDie glücklichen Finder
  cameraSad Professor hat wieder nur Augen für das Eine

I found it! 01 Jan 2004    not from this world  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Not too difficult indeed. :-)
Still I needed two tries.

Happy New Year and many nice caches in 2004!

I found it! 23 Dec 2003    Beweglicher Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Cachen verbindet, aber ein Cache muß deswegen noch lange keine Brücke sein.

Vielen Dank für den Cache und die schnellen Antworten.

Rabe

I found it! 04 Dec 2003    Telegraphenlinie Berlin-Koblenz  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

In Schlebusch erinnern noch der Straßenname und eine Kneipe an die Telegraphenstation. Sonst gibt es bei 51°01,503'N 7°02,431E nichts mehr davon zu sehen.

  cameraAm Telegraf
  cameraTelegraphen-Klause 1
  cameraTelegraphen-Klause 2

I found it! 30 Nov 2003    Spessart Scout Webcam  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

This years anual ScoutNet-meeting was held in the building that can be seen on the webcam. So I took the chance to have Deo's and my foto taken after visiting the tower.

The rest of the ScoutNet team was sitting in the warm seminar room, taking the micky of us two waiting for the cam to refresh the picture.

As you can see on the name tags on our shirts Deo is to the left, me on the right.

Be prepared

Rabe

  cameraDeo and Rabe (first try)
  cameraDeo and Rabe (second try)

I found it! 27 Nov 2003    Pilghauser Bach  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Damals gefunden, aber hier nicht geloggt.

I found it! 14 Nov 2003    Die Krummbeinigen von Solingen  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3 )

Ja, eine wirklich schöne Gegend, in die man gerne wiederkommt.

Nette Geschichte, interessante und nicht zu schwere Aufgaben, gut zu findendes Versteck machen diesen Cache besonders kinderfreundlich. Danke dafür!

Raus: Tasche
Rein: Wurzelsepp-Kerze, TB Caesar Manus Ricus

Marie, Susanne und Ralf

I couldn 13 Nov 2003    Wupperschatz  ( Difficulty: 3    Terrain: 1 )

Au weia, das gab Tränchen heute, als wir nach ca. 1 Stunde Suche wegen einbrechender Dunkelheit erfolglos abbrechen mußten. :-(

Note 23 Oct 2003    Der Schatz im Silbersee  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Bei der Cachecontrolle habe ich gestern JanDaddel und Zamomin getroffen, die beiden waren aber nicht die einzigen, die diese Woche gesucht haben:

http://www.radioleverkusen.de/programm/hallowach/

Cache liegt sicher und trocken.

I found it! 16 Oct 2003    Jaberg Cache  ( Difficulty: 3    Terrain: 2 )

Schade, die Zeit zum Cachen wird wieder knapper. Nach Feierabend mit Marie nach Hilden gedüst und gerade noch so beim allerletzten Tageslicht den Cache gefunden. Zum Glück lernt man ja mit der Zeit und ich habe vor der Abfahrt noch schnell auf die Cacheseite gesehen und so die neue Beschreibung gefunden. :-)

Schade, daß der Turm geschlossen wurde, das hätte Marie sicher begeistert dort rumzuklettern. Aber auch so hat es uns beiden viel Spaß gemacht. Schöne Gegend, vielen Dank!

Out: Ü-Ei-Schwimmer
In: Öllämpchen

Marie & Rabe

  cameraSandberg, tolle Gegend

I found it! 09 Oct 2003    00.000-Cache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Erster!

Nach Feierabend, trotz einsetzenden Regens, Familie eingepackt und bei der Kontrolle eines eigenen nahegelegenen Caches hier vorbeigeschaut.

Der Startpunkt liegt auf einem Feld, dessen Besitzer sich wahrscheinlich nicht besonders freuen wird, wenn da nun regelmäßig Leute drübertrampeln. Zum Bestimmen der nächsten Koordinaten ist das auch nicht nötig. Um das Foto zu machen schon, es sei denn man hat viel Geduld und wartet auf der Traktorspur bis das GPS mal zu 000 rüberpendelt. (Ich habe jetzt ungefähr 20 Fotos mit 001 und 002)

Der Cache lag ziemlich offen rum, so daß wir vermuten es hat ihn vor uns schon jemand entdeckt. Wir haben ihn, den Möglichkeiten entsprechend, etwas besser versteckt. Sollte aber trotzdem noch leicht zu finden sein. Die Koordinaten stimmen perfekt.

Vielen Dank für den Cache!

Marie, Susanne und Ralf

Raus: Magnete
Rein: Netcologne-Pin, Delphin

  cameraWo sollen hier Zahlen sein?
  cameraDa sind sie ja. :-)
  cameraDie Brücke fanden meine beiden viel interessanter.

I found it! 21 Sept 2003    European IMC No.1 S-D - Wasser / Water  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Hurray, found my aniversary-Cache.

One year ago, Lukas-Cache was my first find. Today I went with Marie for the secondary IMC-Germany. The hints from the fellow cachers in the other countries, I had already completely collected a few days after finding the primary IMC-Germany. Identifying the Ps from the fotos was a bit more difficult, but finally done.

So today we tried the outdoor part and after a very nice, short walk in beautiful weather, we were successful.

Thank you Quertz and IMC-Team!

Marie & Rabe

Out: rubber-stamp, TB Newton
In: bottle-opener-fish, book H.M.S. Ulysses (see http://www.bookcrossing.com/journal/1005576 ), TB Grabstein

  cameraNewton goes, Grabstein comes
  cameraWe had much fun with the hat in the cache. :-)
  cameraIf there's water, there must be ships

I found it! 18 Sept 2003    Stein der Weisen  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Rabe, Rabe, wann lernst Du endlich, die Cachebeschreibungen VORHER zu lesen

Heute konnte ich mal früh Feierabend machen, Frau und Kind waren noch unterwegs, das Wetter war bombastisch, also rauf auf's Mountainbike und ab nach Dhünnwald.

Die erste Station war schnell gefunden, die beiden folgenden auch, obwohl über hundert Meter von meinen berechneten Koordinaten entfernt.

Bei der Hütte mit den Speichen wurde es dann problematisch. Wie viele es davon auf einmal gibt, wenn man drauf achtet.

Hier habe ich mir dann die Anweisung zum Berechnen der Koordinaten doch nochmal durchgelesen und meinen Fehler entdeckt.

Danach ging es dann deutlich genauer weiter und die beiden nächsten Stationen waren kein Problem.

Im Zielgebiet mußte ich dann ziemlich lange und großräumig suchen, zum Schluß mit Hilfe des Hints dann aber doch noch gefunden.

Das war eine wunderschöne Radtour. Vielen Dank dafür und nachträglich noch herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an Kid Buttermilk!

Raus: Trinkpäckchen, TB Grabstein
Rein: Cuprit(?) und Hämatit

  cameraPhoto 1

I found it! 13 Sept 2003    Strohriesen - Giants of straw  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Letzten Sonntag, auf dem Heimweg von einem Museumsbesuch, ging ich zum lauten Entsetzen meiner Liebsten in einem Kreisverkehr voll in die Eisen, rechts ran, Knipse und GPS raus, "Bleib sitzen, bin gleich wieder da", zur Belustigung aller Vorbeifahrenden auf die Insel mit dem Strohhäuschen und ein Foto gemacht. Zu Hause dann gelesen, daß die Figuren 2,50m groß sein sollen, schade, das haut nicht hin. (Much, 7°24.653' Ost, 50°54.318' Nord )

Gestern dann auf dem Weg zum Rothaargebirgspuzzle habe ich dieses Prachtexemplar gefunden, welches hoffentlich die Bedingungen alle erfüllt. Er steht an der B55 zwischen Nichtinghausen und Wilhelmshöhe bei 8°15.566' Ost, 51°16.695' Nord.

  cameraStrohriese mit Kuh und Ochse
  cameraHaus der Riesen (aber zu klein)

I found it! 13 Sept 2003    Rothaargebirge Puzzle  ( Difficulty: 4.5    Terrain: 3 )

Not much to add to DocW. Wonderful scenery, interesting puzzles and a pretty long walk that you shouldn't start too late.

Out: Happy Hippo
In: Diddl-pencil sharpener

Thanks for the cache!

  cameraThinking, calculating... (I)
  cameraThinking, calculating... (II)

I found it! 12 Sept 2003    Dichter dran!  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

OK, OK, auch wir haben die ersten Stationen erm(go)ogelt und sind gleich zum Cache gefahren. Den haben wir nach kurzer Suche auch gefunden.

Interessante Idee, lehrreiches Thema, schöne Gegend. Vielen Dank!

Raus: CD-ROM, Magnet, McD-Radio (Marie findet's klasse, die Eltern wollten's auf der kurzen Fahrt zum nächsten Cache schon aus dem Fenster werfen.

Rein: Didl-Kuli, Frankenstein, Krimi (siehe http://www.bookcrossing.com/journal/984454 )

Marie, Susanne, Ralf

  cameraGefunden!

I found it! 12 Sept 2003    The Bridge at Remagen I  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2 )

Nachdem der Schatz des Kapitän so gut geklappt hat, trauten wir uns noch an den zweiten Lafite für heute.

Vor Ort weigerten sich die Damen dann plötzlich zum Cacheort weiterzugehen und ich mußte alleine lossuchen.

Den Spuren nach, scheint hier ja ganz schön was los zu sein, heute war es jedoch ziemlich ruhig.

Der winzig kleine Tip eines Vorfinders (ich mußte DocW sowieso gerade anrufen ) bestätigte mir, daß ich auf der richtigen Fährte war und nach ein paar Rutschern und Kratzern war der Cache schließlich gefunden.

Raus: Fingerpuppe, Magnet
Rein: Aufnäher Schweiz, Buch ( siehe http://www.bookcrossing.com/journal/984455 )

Vielen Dank für den interessanten Cache

Marie, Susanne und Ralf

  cameraOb er da drinne ist?

I found it! 12 Sept 2003    Der Schatz des Kapitäns  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2 )

Nachdem Susanne die letzten Logs gelesen hat, hatte sie tierischen Respekt vor diesem Cache und wollte erst gar nicht dorthin. Aber nachdem es ihr ja gestern im Siebengebirge (Halloween I und Erpel) so gut gefallen hat und wir uns heute bei Dichter dran schon gut aufgewärmt hatten, haben wir es doch versucht.

Und was soll ich sagen Gegen weibliche Intuition konnte weder die Flasche noch der Cache lange standhalten.

Sehr schöne Gegend, gut gemachter Cache. Vielen Dank dafür!

Raus: TB Desert Dweller, Murmel
Rein: Thermo Chip

Marie, Susanne & Ralf

  cameraWir wählten den steilen Anstieg
  cameraFinderin (I)
  cameraFinderin (II)

I found it! 11 Sept 2003    Halloween I  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1.5 )

Fast genau ein halbes Jahr nach meinem ersten, erfolglosen Besuch kam ich heute mit Familie nochmal in hellem Sonnenschein um mein Glück erneut zu versuchen. Da vier Augen (Marie kann noch nicht lesen, zählt also hier nicht) mehr sehen als zwei, haben wir erst nochmal die Geister gesucht.

So schlecht war ich damals schon gar nicht. Lediglich eine Zahl hatte ich verkehrt, aber das machte eine ziemlich große Abweichung aus.

Mit den nun richtig berechneten Koordinaten war die Bergung des Schatzes ein Kinderspiel .
Das neue Versteck ist nicht ohne , wer nachts kommt, sollte das Kerzenopfer ernst nehmen.

Idiotischerweise haben wir unsere Tauschkiste im Auto liegen lassen, mit dem Frankenstein, den ich seit Speeler Mühle Cache für speziell für diesen Cache mit mir rumschleppe, deswegen:

Rein: Feuerzeug, 5-Cent
Raus: Smilie

Vielen Dank für den Cache

Marie, Susanne und Ralf (Rabe)

I found it! 11 Sept 2003    Erpel  ( Difficulty: 3    Terrain: 2 )

Auf dem Weg zur ersten Station mußten wir Marie die Geschichte dreimal vorlesen. Natürlich hat sie kein Wort von den Minuten und Graden verstanden, aber gefallen hat es ihr trotzdem.

Beim ersten Versuch mit dem Entenzettel ist mir noch ein dummer Flüchtigkeitsfehler unterlaufen, der zum Glück ein so unwahrscheinliches Ergebnis lieferte, daß ich nochmal in Ruhe geprüft habe. Diese Koordinaten führten uns dann punktgenau zum zweiten Zettel.

Wow, hier gibt es viel zu sehen.

Die Cachekoordinaten waren ebenfalls wieder ziemlich genau, so daß wir nicht lange suchen mußten. Prima Versteck. Dank dafür!

Raus: Rappelentchen
Rein: Glasentchen (hat Team Bär uns beim Rotbäckchen Cache für diese Gelegenheit mitgegeben), TB Stealth Bug Tango Bravo 1

Marie, Susanne und Ralf (Rabe)

  camera Marie und Rabe mit dem Cache
  camera Marie, Susanne und Entchen auf dem Rückweg

I found it! 24 Aug 2003    Rotbäckchen  ( Difficulty: 4    Terrain: 2.5 )

Beim Autoabstellen dachte ich schon, die beiden dort kennst Du doch. Bär und Gemahlin hatten schon eifrig nach dem ersten Tip gesucht, jetzt machten wir uns zu fünft erneut ans Werk. Aber auch zehn Augen brauchten noch eine ganze Weile, bis das erste Rätsel um die roten Backen gelöst war.

Danach ging es zügig weiter und nach einer schönen Wanderung war der Cache schnell gefunden und mit einem Tütchen Rotbäckchen konnten wir die Aussicht genießen.

Marie hat klasse durchgehalten heute!

Dank an Lafite und Babyhuebener!

Marie, Susanne und Ralf (Rabe)

Raus: Rotbäckchen
Rein: Thermochip, Spiele-CD-ROM

  cameraGefunden!
  cameraMächtig rote Backen

I found it! 04 Aug 2003    European IMC No.1 P-D - Glaube / Belief  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

What a shame, I've been so close yesterday. But in the dark it was impossible to find the micro.

Today I came back a little bit earlier, didn't play around with the GPS but trusted compass and stepcounting and found the micro at once.

Reading the further instructions, I knew exactly where the cache was. At my desperate search for the micro last night, I had been there already. My deep belief was to be rewarded. But first there was a time of patience and doubt to pass. Because I hadn't really started searching, when I heard somebody coming in my direction. As it was starting to get dark again, I thought he would pass without noticing me. Well, he didn't notice me, but he didn't pass me either but started games with his dogs only a few metres away. So I got quite nervous after some minutes, because it was getting darker and darker and I was afraid to fail again that close.

After what seemed to be an eternety to me, dogs and master left and I could move again. Not long and the cache was mine.

Cache is in good condition but pretty packed. Don't bring large swaps!

Great cache, where the fun doesn't stop with finding it. I'm already looking forward to trading the hints.

Thanks again Qwertz!

Out: List of hints, Underberg, Pinguin for Marie
In: SW-Film, Thermochip (I'm afraid I forgot to log that after having tested to get everything in again.

I couldn 03 Aug 2003    European IMC No.1 P-D - Glaube / Belief  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Geschieht mir ganz recht: Den ganzen Tag lang habe ich faul im Schatten gelegen und erst spät abends konnte ich mich aufraffen zum Cachen.

Beim angegebenen Parkplatz wurde ich von ziemlich vielen Leuten so böse angekuckt, daß ich ein Stückchen zurückgefahren bin und dort geparkt habe.

Unterwegs kamen mir dann Zweifel, ob ich mir das Minimieren der beiden Abstände nicht ein bißchen einfach gemacht hätte. Aber bei der berechneten Koordinate war so was von einer prächtigen Furt, daß ich mir sicher war richtig zu sein. Hier habe ich zum ersten Mal die Projekt-Funktion meines Etrex ausprobiert, um festzustellen, daß sie sich nur auf ganze 100 m einstellen läßt. Also dann doch über Entfernungsmessung.

Langsam wurde es schon dunkel und so sehr ich auch Ausschau gehalten habe, ein metallenes Objekt habe ich nicht gefunden. Also noch ein bißchen weiter und tatsächlich etwas verdächtiges gefunden und im Schein der Taschenlampe ziemlich intensiv, aber leider erfolglos, untersucht.

Vielleicht doch die falsche Furt? Also mal zum anderen Parkplatz gelaufen und unterwegs weiter Ausschau gehalten. Nö, ich bin sicher die Furt war richtig. Also wieder zurück und mittlerweile im Stockdunkeln nochmal halbherzig gesucht. Nichts.

Auf jeden Fall war es noch ein schöner Abendspaziergang. Dank dafür Qwertz!

I found it! 25 Jul 2003    Zahlenrätsel  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Na klar, die Blinkys. Während andere noch malochen, loggen sie schon als erste. ;-)

Ich habe nicht lange rumgerechnet, sondern schnell mal die 100.000.000 Möglichkeiten durchprobiert.

Sehr schöner Weg zum Cache, keine Menschenseele getroffen unterwegs, dafür ein paar Bremsen. Koordinaten stimmten ziemlich gut, so daß der Cache schnell gefunden war.

Anschließend noch die Runde gemacht und die Aussicht genossen.

Raus: TB Sundance
Rein: Thermochip, Ü-Ei

Dank an Werner für die Aufgabe und den schönen Cache!

Rabe
[Modified 2003-07-25 15:02:02]

  cameraGefunden

Note 21 Jul 2003    Alkenrath Sights  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

Cachecontrol: Still und safe ruht der Cache.

An den kommenden Augustsonntagen und am ersten Sonntag im September (7.9.) finden die erwähnten kulturellen Veranstaltungen statt. Ein Parken an der ersten Station ist dann nicht möglich, in der Nähe schwierig.

Außerdem wird für einige der Veranstaltugnen ein Eintrittsgeld verlangt und wenn ich mich recht erinnere ist die Kasse vor der benötigten Tafel. Wer also unbedingt Sonntags suchen möchte (vielleicht um sich nach der Suche mit einem Freiluftkonzert zu belohnen) sollte etwas Verhandlungsgeschick mitbringen oder mir vorher (zur Sicherheit schon Freitags) eine kurze Mail schicken, dann gibt's Info.

Link zu der Veranstaltungsliste:
http://www.kulturstadtlev.de/page.php?id=0d2a14d44abc3a58adc3096ca4c18c9c&chg=2&rf=menu_tree
[Modified 2003-07-22 07:47:03]

Note 21 Jul 2003    Der Schatz im Silbersee  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Cachecontrol: Am See ist bei diesem Wetter der Teufel los. Dank der dichten Vegetation kann man den Cache trotzdem mit ein bißchen Vorsicht unbeobachtet finden und wieder verstecken.

Badesachen nicht vergessen!

I found it! 18 Jul 2003    H�hstspannung  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Schöner Feierabendcache.

Von der Strecke gerade richtig für vier kleine Beine.

Heute war mein Neffe (5) zum erstenmal dabei und Marie (4) hat ihm genau erklärt wie das GPS funktioniert.

An der zweiten Station finden Bauaktivitäten statt. Muß man vielleicht im Auge behalten, ob sich da demnächst was ändert, ansonsten ist der Cache in bestem Zustand.

Danke El Achimo!

Marie, Peter und Rabe

Out: Murmel, Münze
In: Haarband, Luftballon

I found it! 13 Jul 2003    Calmont Walk  ( Difficulty: 2    Terrain: 3.5 )

Einen leichten Muskelkater kann ich am Tag danach nicht verleugnen, man ist halt doch bequem geworden.

Ansonsten kann ich mich Wulf nur anschließen: Mächtig anstrengend, aber es lohnt sich wirklich. Außerdem steigt ja auch der Finderstolz überproportional mit dem Schweißverlust.

Danke Blinkys für die Herausforderung!

In: Thermo-Chip, CD-ROM (mit Spielen), TB Traugott, the travelling Trollinger
Out: Marienkäfer für Marie (die heute zum Glück nicht dabei war)

I found it! 22 Jun 2003    Sinneswald  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Seit unserem letzten Besuch im Sinneswald hat sich einiges getan, so daß wir uns nach Lösen der beiden Aufgaben noch ein wenig umgesehen haben. Dadurch hatten wir noch das Vergnügen Hunne zu treffen. Ist doch klasse, wie klein die (Geocacher-)Welt ist.

Die anschließende Radtour führte erstmal über altbekannte, aber nichtdestotrotz wunderschöne Wege. Zum guten Schluß ging es dann aber auch noch in unbekannte Gefilde. Man lernt halt nie aus.

Der Cache war schnell gefunden, aber Marie konnte sich dann plötzlich doch nicht von der zum Tauschen mitgebrachten Plüschbiene trennen, so daß:

Rein: -
Raus: -

Alles in allem eine tolle Tour! Vielen Dank dafür an Werner (und an El Achimo, der uns sanft dazu überredet hat).

Marie & Rabe

I found it! 19 Jun 2003    Naturschauspiel  ( Difficulty: 3    Terrain: 1 )

Von meinem Parkplatz aus war es zum Cache näher als zum Beobachtungspunkt. Also dachte ich mir, such erst den Cache und dann die Tierchen. Aber auf dem Weg dorthin konnte ich schon etliche in Aktion bewundern.

Dank paßgenauer Koordinaten war der Cache ruckzuck gefunden.

Danach machte ich mich voller Erwartung auf den Weg zu der anderen Koordinate, fand dort aber nicht ein einziges Leuchttierchen.

Ein klein bißchen enttäuscht ging ich zurück zum Auto und auf dem Weg dorthin (etwa 500 m südlich von der Beobachtungskoordinate) fand ich dann nochmal einen ganzen Schwarm der Hauptakteure.

Wer also nicht auf Anhieb was sieht, sollte ein bißchen auf dem Weg am Waldrand spazierengehen.

Vielen Dank für den Cache mit der tollen Idee und der dazugehörigen CD, die auf den ersten Blick sehr liebevoll gestaltet zu sein scheint.

Rabe

Raus: CD zum Cache
Rein: CD-Rohling, Musik-CD (aus Holzkopf-Cache), Ü-Ei-Flatter-Motte

I found it! 30 May 2003    Eifgental  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Wie gut, daß ich mit meinem zweiten Versuch so lange gewartet habe. Hätte ich nicht den Kommentar von uups und marc (auf der anderen berühmten Cacheseite) gelesen, hätte ich wohl nie meinen Ausdruck überprüft und weiter 83m von der richtigen Stelle entfernt gesucht. Aber so habe ich mir die aktuelle Cacheseite nochmal genau angesehen und festgestellt, daß mir da jemand ein Q für ein O vorgemacht hatte.

Heute ging es dann mit Familie, El Achimo und den richtigen Koordinaten nochmal ins Eifgental. Bevor wir uns an den Cache gemacht haben, haben wir Marie und Susanne noch die Highlights der anderen Stationen gezeigt.

An der richtigen Stelle war die Box dann auch schnell gefunden.

Out: Tschill der Geier
In: Mini-CD, Thermo-Chip und Pin

Marie, Susanne und Rabe

  cameraTierischer Spaß am Thomashof
  cameraAchim, Marie und Susanne mit unserem Fund

I couldn 18 May 2003    Politische Standortbestimmung  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Die Vorarbeiten hatte der Wissenschaftsminister schon vor Wochen abgeschlossen, aber erst heute gab der Familienminister seine Zustimmung zur Umsetzung.

Schade, die Koordinaten, die auf der Karte so passend aussahen waren wohl nicht richtig und der Wissenschaftsminister muß sein Konzept überarbeiten.

I found it! 18 May 2003    Siebengebirge Cache  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Wie El Achimo schon schrieb, war die Anziehung der Gipfelgaststätte erstmal größer als die des Caches.

Aber beim "Abstieg", erfrischt und beeindruckt von der tollen Aussicht, näherten wir uns ehrführchtig diesem alten Cache-Veteranen. Immerhin hat er noch eine fünstellige Waypoint-ID.

Das Klettern durch die well war Susanne zu gefährlich, so daß ich mir Marie unter den Arm klemmte und nach oben kraxelte. Dort fragte El Achimo uns dann, warum wir nicht den Weg genommen hätten.

Der Cache war schnell gefunden, danke für die schöne Tour!

Raus: Katenbilder, Parfümprobe

Rein: Handelsblatt-Gutscheine, Britney-Promo-CD, N*tC*l*gne-Kofferanhänger und -Pin.

Marie, Susanne & Rabe

  cameraToller Ausblick vom Gipfel

I found it! 14 May 2003    Seltsamer Stein  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Da ich in Kassel geboren bin und meine ersten drei oder vier Lebensjahre dort verbracht habe, drehen sich viele Erzählungen meiner Eltern um die Gegend dieses Caches. Der gesuchte Stein kam zwar nie darin vor, aber ergoogelt war er sehr schnell.

Die Antwort von Murphy T. Fox kam fast genauso schnell. Ich habe was dazu gelernt und Lust bekommen meine alte Heimat mal wieder zu besuchen.

Vielen Dank dafür

Rabe

I couldn 12 May 2003    Eifgental  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

Wunderschöne Wanderung in fantastischer Gegend! Werner straft mal wieder die Nörgler Lügen, die behaupten es gebe keine gut ausgearbeiteten Caches mehr!

Vor anderthalb Wochen habe ich im WDR in der Sendung Wanderland einen Bericht über das Eifgental gesehen und habe gedacht, da müsste ich unbedingt mal hin. Als ich dann heute abend den Eintrag für diesen Cache gesehen habe, gab es natürlich kein Halten mehr und trotz des einsetzenden Regens habe ich mich sofort auf den Weg gemacht.

Alle Stationen sind gut zu finden, die Koordinaten stimmen sehr genau. Bei der zweiten Station kam ein hilfsbereiter Anwohner angelaufen und fragte, ob er mir helfen könne. Ich habe versucht ihm zu erklären, was ich da tue und daß demnächst wohl öfter mal jemand vorbeikäme um sein Tier zu bewundern.

An der vorlezten Station brauchte ich dann schon meinen Halogenstrahler um die römische Zahl zu finden. Lauschiges Plätzchen, das dachten wohl auch die beiden, die sich da verschämt an mir vorbeigeschlichen haben. Da sie kein GPS trugen, hatten sie offensichtlich was anderes vor.

An der letzten Station hatte ich einen bombastichen Empfang, eine Abweichung von 5 Metern und ein ganz offensichtliches Versteck vor Augen, so daß ich ziemlich siegessicher anfing zu suchen. Ersten Stein umgedreht: Mäusefamilie aufgeschreckt. Zweiten Ast aufgehoben: Feuersalamander gestört. Da habe ich mir dann gedacht, daß ich hier eigentlich gar nichts zu suchen habe, jedenfalls nicht um diese Zeit. Also habe ich mich ganz hösch wieder zum Weg zurückgeschlichen und habe mich auf den Heimweg gemacht.

Auf jeden Fall werde ich mit Familie nochmal herkommen.

  cameraKann man einen besseren Parkplatz verlangen?
  cameraBlöder Geocacher, laßt mich doch in Ruhe!

I found it! 10 May 2003    Tannenbusch  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Gemeinsam cachen macht doppelt Spaß

Die Gegend um den Cache ist wirklich schön und interessant. Dazu noch das herrliche Wetter, da hat sich die kurze Radtour wirklich gelohnt.

Bei einzelnen Stationen hatten wir wohl Tomaten auf den Augen. Für Station vier mußten wir jedenfalls den Hint in Anspruch nehmen und für die endgültige Position nahmen wir einen Brute-Force-Ansatz, der glücklicherweise sehr schnell zum Erfolg führte.

Vielen Dank, Blinky Bills!

Marie & Rabe, heute mit El Achimo unterwegs

Raus: Seifenblasen, Hündchen
Rein: Ü-Ei, Flaschenöffner, Kofferanhänger und Pin

  cameraMerkwürdige Einheimische
  cameraRätselhafte Rätsel

Note 06 May 2003    Der Schatz im Silbersee  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Cache-Maintainance: Heute abend (Di. 6.5. ca. 16-18 Uhr) werde ich den Cache kurz einholen um die neue Dose ordnungsgemäß zu beschriften, das Logbuch in Ruhe zu sichten, den Zufallsfinder hier zu loggen (Prima Idee Guscho!) und den Inhalt ein bißchen zu ergänzen.

Anstelle des Original-Caches werde ich einen Mikro mit meiner Telefonnummer und Home-Koordinaten hinterlassen. Sollte also in der kurzen Zeit jemand fündig werden, so kann er sich auf eine Tasse Tee oder Kaffee bei mir einladen (10 Fußminuten).

So, Mini-Event beendet. Hoffe, bist wieder gut nach Hause gekommen El Achimo.

Hier also der Log des Zufallfinders:

Zufallsfund - Dachte erst irgendein Penner hätte hier was verbunkert, daher hab' ich mit nem Stock reingelangt. Dann hab ich gedacht "Wie süß ein Kinderversteck!" Ich wollte den Kleinen schon mit 'nem Zettel zu 'nem besseren Versteck raten, bis ich von dem Spiel gelesen hab! Klingt sehr interessant und auch sympathisch.

Davon abgesehen
nix raus
nix rein

Viel Spaß an alle!



[Modified 2003-05-09 05:39:43]

I found it! 04 May 2003    Blue Stone (Blauer Stein)  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Mann ist der Blau!

Während einer kurzen Rast auf dem Weg vom Swister Türmchen zum Dützenhofer Busch, habe ich mich nochmal in meine jungen Jahre beim Straßenbau zurückversetzt gefühlt.

Der Behälter ist schon ziemlich mitgenommen und nur die Tüte verhindert noch Wassereinbrüche.

Marie & Ralf

Raus: Kaninchen

Rein: Bärchen-Pin und N*tC*l*gne-Pin

  cameraMarie bleu

I found it! 04 May 2003    Walzen Cache / Walzing Matilda  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Unglaublich, was die Leute so liegen lassen.

War ganz schön Verkehr heute, Kind musste im Auto bleiben und die vorbeifahrenden haben ganz schön dumm gekuckt als ich da rumgeturnt bin und alles genau aufgeschrieben und fotografiert habe.

Danke für die schnelle Antwort

I found it! 04 May 2003    Swister Türmchen  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Nummer vier für heute. Nach den beiden Drive-In-Caches in Sechtem hatte ich mich hier wieder auf einen kleinen Spaziergang gefreut, aber der war dann doch sehr kurz. Sehr zur Freude von Marie.

Sehr schöner besinnlicher Ort, trotz der Nähe zur Siedlung. Cache schnell gefunden, die Tüte ist ziemlich angeknabbert.

Marie & Ralf

Raus: Paul der Koala, Parfümpröbchen (Muß ich mir Gedanken machen, daß meine 4-jährige Tochter sich eher Männerparfüm als Stofftierchen aussucht )

Rein: Paul die Schlange, N*tC*l*gne-Thermo-Chip und -Pin

  cameraDie Wächter des Schatzes

I found it! 04 May 2003    Kurfürst Clemens August  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Aufgrund der bisherigen Logs und des wunderschönen Sonntagswetter hatte ich mich auf Menschenmassen und lange Wartezeiten am Cache eingestellt. Aber die Brühler scheinen Längschläfer zu sein; Parkplatz leer, Schlosspark leer, Cache schnell gefunden.

Ich war außerdem angenehm überrascht, daß der Schlosspark doch noch so natürlich ist, ich hatte einen "gepflegten" Park erwartet. Aber so ist es viel schöner und den Garten gibt es ja direkt um's Schloss auch noch.

Vielen Dank für den schönen Cache

Marie & Ralf

Raus: Parfümpröbchen
Rein: N*tC*l*gne-Schrumpfsticker und -Pin, "I love Rio"-Button

  cameraMarie mit Cache
  cameraBrühler Schloßgeist?

Note 19 Apr 2003    Der Schatz im Silbersee  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Cachecontrol: Es kam wie es bei einem Glasgefäß kommen musste; Der Cache war nur noch ein Haufen Scherben.

Also schnell zum Baumarkt um die Ecke, eine Plastikdose gekauft und den Cache on the fly umgebettet. Jetzt ist wieder alles in Obi.

I found it! 13 Apr 2003    Back to Nature  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Erster! Wenn auch nur ganz knapp.

Puh, das war eine wunderschöne Frühlingswanderung, die wegen ihres Abwechslungsreichtums auch für Kinder ganz gut geeignet ist. Dachte ich bis zur fünften Station, bis dahin waren die Stationen schön nah beeinander. Aber dann wurde es doch etwas weit für die kurzen Beinchen und Papas Schultern mußten herhalten.

An der sechsten Station herrschte ja eine wahre Völkerwanderung. Aber hochinteressant den sparsamen und effektiven Antrieb zu beobachten.

Die Cachekoordinaten stimmten ziemlich gut, der Cache sehr gut versteckt. Als ich so zehn Minuten gesucht hatte, machte sich plötzlich noch jemand an der Stelle zu schaffen. Das gab mir neuen Ansporn.

Und siehe da, auf einmal war alles klar.

Wirklich nette Gegend. Danke mpms!

Marie & Rabe

Raus: Stempel, Edding
Rein: 200 Brasilianische Cruzeiros, Set Dart-Flights, Ü-Ei

  camera2,85 ... 2,84 ... 2,83 ...
  cameraGefunden!

I found it! 05 Apr 2003    Holzkopf  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Ja und Du warst heute noch nicht der letzte Werner. Ich nehme an, das warst Du der eiligen Schrittes mit dem GPS in der Hand aus dem Weg raus kam, als ich dort gerade parken wollte?

Mal eine andere Zielangabe. Blöd, daß mein Kompaß eine 64-Strichskala hat. Aber trotz umrechnen im Kopf habe ich den Cache schnell gefunden.

Ein sehr schöner Spaziergang mit wirklich sehenswerter Aussicht. Vielen Dank dafür an Qwertz!

Raus: CD
Rein: Buntstifte

I found it! 13 Mar 2003    Zwergenk�ig  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Geschafft! Hab's letzte Woche schonmal probiert, erste Station war null Problemo, aber bei der zweiten Station wurde es dann langsam dunkel und ich habe abgebrochen.

Auch heute bei hellem Sonnenschein hatte ich so meine Schwierigkeiten an der zweiten Station. Endlich, mit Hilfe des Hints, dann doch gefunden.

Drei und vier waren dagegen ein echter Klacks. In der Nähe der vierten Station habe ich zwei Jungs die mit einem DinA4-Blatt in der Hand ziemlich suchend am Wegrand standen gefragt, ob sie auch den Zwergenkönig suchten. Die haben mich vielleicht blöd angekuckt.

Am eigentlichen Cache bin ich dann mindestens dreimal vorbeigelaufen, dabei hatte ich hier ausnahmsweise mal einen astreinen Satellitenempfang und quasi punktgenaue Anzeige.

Insgesamt ein sehr schöner Cache! Vielen Dank El Achimo!

Raus: Karabinerhaken

Rein: Arsch Huh-Pin (original am 9.11.92 am Chlodwigplatz gekauft)

GeoLutin Francemand (www.geolutins.fr.st)

  cameraFrancemand, mein erster Geolutin

Note 07 Feb 2003    Alkenrath Sights  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

Die Alkenraht Sights sind wieder zur Besichtigung freigegeben.
Ich habe doch länger als geplant gebraucht den Cache in einem neuen Versteck unterzubringen. Hoffentlich bleibt er dort jetzt auch etwas länger.
Wer schonmal bis zur 6. Station gekommen war, kann dort gleich weiter machen. Von dort aus ist es gar nicht mehr weit.
Viel Spaß!

I found it! 05 Jan 2003    Des Kaisers Hofmathematiker - The Emperor's Court Mathematician  ( Difficulty: 4.5    Terrain: 2 )

Es ist verdammt lange her, daß ich mich so intensiv mit Mathe beschäftigt habe.

Die eigentliche Suche war dagegen richtig erholsam und hat viel Spaß gemacht.

Marie war begeistert von den vielen großen zugefrorenen Pfützen auf dem Weg.

Nachdem Ralf mit der Technik den Punkt Null gefunden hatte, war es mal wieder Susanne die mit weiblicher Intuition zielsicher die Tupperdose geborgen hat.

Der Cache ist trocken und gut verpackt.

Danke für den interessanten Cache!

Raus: Mini-Formelsammlung und Döschen

Rein: Buntstifte und CD

  cameraMarie und Susanne mit ihrem Fund

Note 18 Dec 2002    Alkenrath Sights  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

Im ursprünglichen Versteck wohnte wohl jemand. Der Cache war bei zwei Gelegenheit halb bis völlig "ausgebuddelt", deswegen liegt er jetzt nicht mehr unmittelbar bei der Texttafel, aber noch in Sichtweite von dort in einem wahrscheinlich ziemlich offensichtlichen Versteck. Den Tip oben habe ich entsprechend angepasst.

I found it! 18 Dec 2002    Hitdorf Sights  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1.5 )

Bei bombastischem Empfang waren alle Stationen gut zu finden. Beim Cache selber fing die Anzeige dann an zu tanzen. 20m 50m 7m 30m...

Na toll, passende Verstecke gibt es hier genug. Also ziemlich lange herumgeirrt, aber zum guten Schluß doch noch gefunden.

Wirklich schöne Tour, besonders bei dem Wetter heute. Die Bank im Windschatten der 3. Station stand in voller Mittagssonne und lud trotz der eigentlich frostigen Temperaturen zum Verweilen und Beobachten der Schwäne und Kähne ein.

Danke El Achimo!

Heute nix getauscht, komme nochmal mit Tochter wieder.


I found it! 14 Dec 2002    a city with 3 names  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Nice and comfortable trip, unfortunately only virtual.

Thanks Arbalo for the cache and your quick answer!

Ralf

I found it! 01 Dec 2002    Über den Hügeln Wuppertals  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

So, im zweiten Anlauf mit der richtigen Formel war der Cache schnell gefunden. Und trotz der Woche Pause wir waren sogar noch die ersten.

Out: Vorhängeschloß (Kommentar Maries, die es ausgesucht hat, auf der Heimfahrt: Was soll ich jetzt damit abschließen)

In: Bärchenpin

Und weiter ging's zum Schatz beim Silbersee.

Marie, Susanne und Rabe

I found it! 01 Dec 2002    Der Schatz beim Silbersee  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Wow, die Gegend um den See ist wirklich beeindruckend.

Den Cache mußten wir schon einige Zeit suchen, haben ihn aber dann doch noch gefunden.

Out: Quartett

In: Buntstifte

Marie, Susanne und Ralf

Note 28 Nov 2002    Alkenrath Sights  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

Ich habe die Koordinaten für die letzte Station noch zweimal geprüft. Beim ersten Mal 2m Abweichung, beim zweiten Mal 17m. Ich habe die Beschreibung der 6. Station jetzt etwas abgeändert, so daß sie hoffentlich auch bei schlechtem Empfang (wie wird es dort erst im Frühjahr?) ohne die genauen Koordinaten eindeutig zu finden ist.

I found it! 24 Nov 2002    Spooky W'Tal-Cache: Ghost Trains  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Klasse Cache zum Aufwärmen!

Im frühen Morgenlicht gewinnt die Szene noch etwas an gespenstichem Charakter. Trotzdem sieht man die Geisterzüge rechtzeitig kommen und kann schnell auf die Seite springen.

Dank der Linearität des Ortes mußten wir auch gar nicht lange suchen und zogen motiviert von dannen um uns noch den Hügeln Wuppertals zu widmen.

Vielen Dank!

Marie, Susanne & Ralf

Raus: Reflektor

Rein: Kristallanhänger

  cameraUnd dann waren plötzlich die Batterien alle

I found it! 22 Nov 2002    Trinkers Wahn  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Wir sind heute mittag etwas hektisch und völlig unvorbereitet zum Cachen losgefahren. Ohne Karte, oder wenigstens vorher mal auf die Karte gekuckt zu haben, wo Trinkers Wahn sich denn befindet, erwies sich die
Anfahrt nur mit GPS doch als nicht so ganz straight.

Die Suche nach dem Cache, bei herrlichem Herbstwetter in menschenleerer wunderschöner Gegend hat uns aber für diese kleine Mühe klar entschädigt.

In den letzten Tagen hat die Motorsäge in der Gegend gewütet, aber der herzhafte wichtige Baum steht zum Glück noch, so daß die Aufgaben gut zu lösen und der Cache leicht zu finden ist.

Vielen Dank Woffi!

Raus: Ball
Rein: Russischer Anstecker

  cameraDer Finder

I found it! 12 Oct 2002    Cologne's First  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Vor drei Wochen wurde ich von meiner Liebsten noch genervt gefragt: Was willst Du eigentlich mit einem GPS? Heute hieß es: Och, ich will aber auch mal mitkommen. .

Nachdem wir den Parkplatz dann verlassen hatten, ließ Susanne mein eTrex auch nicht mehr aus der Hand und Marie und ich konnten nur noch hinterherlaufen.

Nach einem schönen, gemütlichen Spaziergang zu den Pfosten und dem eigentlichen Ziel, war es dann auch Susanne, die den Cache nach kurzer Suche gefunden hat.

Raus: Luftballons
Rein: Bauarbeiterhelm

Sieht ganz so aus, als hätten wir ein neues Familienhobby. Danke Blinky Bill für den schönen Cache.

  cameraMarie und Susanne mit unserem Fund

I found it! 21 Sept 2002    Lukas Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

Friday night I read about Geocaching for the first time. Saturday morning I put my daughter on our bike and went to search Lukas Cache. We found it allright and were very excited. It was our first, but definitely not our last treasure hunt. I'm allready making plans of hiding a cache myself. Muchas Grazias El Achimo! ;-)


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us