HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

stetimm

(Finds: 107  Score: 460.5)    (Hidden: 21  Score: 54.5)

Caches Hidden

Hidden on Difficulty Terrain Cache Name
21 Sept 2003
1.5
3.0
Sprons
21 Sept 2003
1.5
3.0
Pfelders
19 Mar 2002
1.5
1.5
Troisville
18 Oct 2002
1.0
1.0
Königreich Preussen / Kingdom of Prussia
18 Oct 2002
1.0
1.0
Chattanooga Choo Choo
19 Oct 2002
1.5
2.0
Ancient Secrets / Uralte Rätsel
14 Aug 2002
1.0
1.0
Cologne Clone?
05 Feb 2005
1.0
2.0
www.kroppach.ch
13 Feb 2005
1.5
1.5
Valentinstag #11
13 Feb 2005
1.0
1.0
Valentinstag #1
13 Feb 2005
1.0
1.0
Valentinstag #2
13 Feb 2005
1.0
1.0
Valentinstag #3
13 Feb 2005
1.0
1.0
Valentinstag #4
13 Feb 2005
1.0
1.0
Valentinstag #5
13 Feb 2005
1.0
1.0
Valentinstag #6
13 Feb 2005
1.0
1.0
Valentinstag #7
13 Feb 2005
1.0
1.0
Valentinstag #8
13 Feb 2005
1.0
1.0
Valentinstag #9
13 Feb 2005
1.0
1.0
Valentinstag #10
13 Feb 2005
1.0
1.0
Amors P(f)eil (Valentinstag Bonus Cache)
04 Sept 2003
1.0
4.0
Mut

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   decode

Note 06 Nov 2006    Chattanooga Choo Choo  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Es fällt uns nicht leicht, diesen alten Cache zu deaktivieren.
Aber die geringe Anzahl der Besucher, die einen Cache alten Stils noch aufsuchen, ist mittlerweile so klein geworden, dass sich der Aufwand, diesen Cache zu erhalten, für uns einfach zu groß geworden ist.
Immerhin wurde der Cache durch die Forstbewirtschaftung schon mehrmals in Unruhe versetzt und zuletzt nahezu unauffindbar gemacht.

Herzlichen Dank an Euch alle, die Ihr unseren Cache besucht habt.

Uwe und Jutta (aka 2/6 stetimm)

I found it! 29 Jan 2006    EDDK  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Oha. Schnell geduckt. Aber dann auch schnell weg.
Danke für die schnelle Logfreigabe.
Irgendwie muss hier alle schnell gehen...

I found it! 29 Jan 2006    Den Wald vor lauter Bäumen .....  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Nachdem es vor einer Woche nach 1-stündiger Suche leider nicht geklappt hatte, waren wir heute umso erfolgreicher.

Danke für den Cache und Grüße von den stetimms.

I found it! 07 Jan 2006    Burgen & Schlösser #6 - Wasserburg Gudenau  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Nach längerem schönem Spaziergang haben wir diesen Cache problemlos gefunden.
Danke für den Cache und viele Grüße

Nicht getauscht

I found it! 13 Oct 2005    Tretschbachtal  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Am Nachmittag sind wir mit den Hunden zu einer schönen Wanderung aufgebrochen und haben den Cache ohne Probleme finden können.

Eigentlich wollten wir noch die Mircos #1 und #2 "mitnehmen", aber an #2 sind wir - das Ziel Tretschbachtal vor Augen - einfach vorbeigelaufen.
An #1 war es dann doch schon recht spät und ziemlich unwegsam - vielleicht haben wir ja nicht den richtigen Zugang gefunden.

Danke für diesen Cache und viele Grüße von den stetimms.

nichts getauscht

#476

I found it! 12 Oct 2005    Malen nach Zahlen  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3 )

Ein derart vielseitiges Cacheareal hatten wir in der Gegend garnicht vermutet.
Bei der Suche nach RIBE (übrigens die älteste Stadt Dänemarks) wurden wir durch spielende Kinder gefährdet.
Immerhin haben wir einem Kind weiterhelfen können, da wir zwischendurch einen verlorenen Haustürschlüssel fanden.
Auf dem letzten Stück von Station 7 zum Cache müssen wir irgendwie den falschen Weg gewählt haben:
Es ging durch nahezu undurchdringliches Gestrüpp - vor allem mit den angeleinten Hunden.
Alles in allem: eine tolle Runde, die uns viel Spaß gemacht hat, erst recht bei dem schönen, sonnigen Herbstwetter.

Danke für diesen Cache und viele Grüße von den stetimms.

nichts getauscht

#475

Note 09 Oct 2005    Valentinstag #9  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Nun ist er wieder in trockenen Tüchern.
Wir haben einen neuen Filmbehälter mit neuem Logbuch und laminiertem Hinweis hineingelegt.
Es uns rätselhaft, wie der Micro so nass werden konnte. Schliesslich hängt er ja im Baum und liegt nicht in der nassen Erde.
Daher erst mal die Bitte: nicht in die Astgabel klemmen, sondern einfach hängen lassen. Vielleicht führt die Verformung zu einem undichten Deckel.
Viel Spass beim Suchen.

die stetimms

I found it! 01 Aug 2005    Des Kaisers Handy - Station 53 (archiviert)  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Dank he3000 hätten wir diesen Cache sogar ohne GPS-Unterstützung finden können.

in: TB

#438

I found it! 01 Aug 2005    Des Kaisers Handy - Station 53 (archiviert)  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Nach dem Urlaub mit drive-near-caches endlich mal wieder ein Multi mit Highlights, Insekten und Bewegung.
Obwohl wir schon jahrelang hier wohnen, haben wir uns über die interessanten Stellen sehr gefreut.
Herzlichen Dank von den stetimms.

in: TB, Taschenrechner
out: Taschenwärmer

#439

I found it! 01 Aug 2005    Zwischen Donner und Wind  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Dank he3000 hätten wir diesen Cache sogar ohne GPS-Unterstützung finden können.

in: TB

#438

I found it! 22 May 2005    Jäger des verborgenen Caches  ( Difficulty: 4    Terrain: 3.5 )

Das war eine ganz tolle Cacherunde. Die kommt unter unsere TopTen.
In der Nähe des Startpunkts haben wir die baers getroffen und gemeinsam weitergesucht.
Nach ungefähr 2 Stunden hatten wir es geschafft. Das Terrain ist eigentlich unproblematisch.
Die Suche nach den Zwischenstationen braucht halt seine Zeit, ist dabei aber auch das besondere an diesem Cache.

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüße von den stetimms.

Rein: Wasserwaffe
Raus: TB Smiley

P.S. In ungefähr 2 Meter Entfernung vom weiß markierten Stein unter dem Bäumchen lag früher mal eine Cachebox - bis sie spurlos verschwand.
Die Ersatzkiste liegt jetzt sicherer, ganz in der Nähe...

I found it! 14 May 2005    A61 Lithoretum  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Auf dem Weg zum Event im Elsaß schnell gefunden.
Bei diesem Regen hätte die Runde aber auch nicht viel länger sein dürfen.
Danke für den Cache und herzliche Grüße von den stetimms.
Nichts getauscht.

I found it! 14 May 2005    Helix  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Auf dem Weg zum Event im Elsaß schnell gefunden.
Bei diesem Regen hätte die Runde aber auch nicht viel länger sein dürfen.
Danke für den Cache sagen die stetimms.
Nichts getauscht.

Note 17 Apr 2005    Chattanooga Choo Choo  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Cachekontrolle. Alles ok, trotz Baumfällarbeiten drumherum.

I found it! 17 Apr 2005    Waeller Zick Zack 2  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Fast ein Tunnelblick, dafür aber jedenfalls Schwellenschrittweite.
Gut gefunden. Danke für den Cache.

Note 16 Apr 2005    Königreich Preussen / Kingdom of Prussia  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Cachekontrolle. Gerade noch vor dem großen Ansturm.
Aber die nahe Lage zum Event/Stammtisch ließ sowas ja erwarten.
Ausserdem musste noch der TB rein.

I found it! 16 Apr 2005    Waeller Zick Zack 7  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

Immerhin noch Zweiter, und das bei dem heute zu erwartenden Auflauf.
Erstmal hin und natürlich am falschen Hochsitz gesucht, der richtige ist je nach Perspektive ein Hoch- oder Tiefsitz.
Aber Vorsicht! Der gelbe Absperrdraht muss nicht überquert werden (auch nicht der durchgeknipste).
Vielen Dank für den Cache und die Aussicht über das riesige Loch.

TNLN

I found it! 16 Apr 2005    Waeller Zick Zack 1  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Kurz vor dem großen Ansturm haben wir die Bücherbox zusammen mit Team mrsandman gut gefunden.
Danke für den Cache.

rein: Erma Bombeck - und wenn die Welt voll Kirschen wär...
Edgar Wallace Krimi
raus: Orientierung in den Bergen

I found it! 16 Apr 2005    GeoCaching Stammtisch Hoher Westerwald & Umgebung by Merowech und tobsas  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Der erste Stammtisch im Westerwald hat uns sehr gut gefallen.
Wir haben alte Freunde und neue Gesichter getroffen.
Wir haben als Erinnerung unseren ersten jungfräulichen Geocoin mitgenommen.
Herzlichen Dank für die gute Vorbereitung und Organisation.

I found it! 13 Mar 2005    Große Brückenrunde  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Das ist ja ein schöner Zufall. Was es nicht alles so gibt.
Genau diese Strecke ist eine meiner Standard-Radelrouten (neben der großen Brückenrunde in der Siegaue, jene bisher aber noch ohne Cache).
So kannte ich natürlich die meisten Punkte, einige (Stationen 2, 3, 5) hatte ich sogar schon lange als Foto zuhause auf der Platte, um sie vielleicht mal in eine Cacherunde einzubauen.

Dadurch hat mir die Runde heute natürlich besonders gut gefallen, wenn es auch etwas länger gedauert hat.
Aber es war Muggelslalom angesagt, das Glöckchen hatte jede Menge zu tun.
In Cachenähe liefen ebenfalls jede Menge Muggels herum. Wenn man sich in die Senke begibt und sich dort duckt, geht es aber.
Trotzdem kommen manchmal in unmittelbarer Nähe vierbeinige Minenleger mit ihren Dosenöffnern vorbei.
Leider wurden die Finger schnell kalt und klamm, aber es soll ja in Bälde wärmer werden.

Wenn Vater Rhein sich in seinem Bett mal wieder richtig breit macht und sich dabei auch noch übergibt, wird's gefährlich für den Cache.
Aber das steht ja schon in der Beschreibung.

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüße von den stetimms.
Uwe - heute mal allein unterwegs

Rein: Stoppuhr, Sowjetstern
Raus: Halsband, TB Fridolin

P.S.: Was immer wieder schön ist: Mit 20-facher Lichtgeschwindigkeit durch unser Sonnensystem zu rasen.
Das Sonnensystem hat sogar eine eigene Webseite (www.planetenlehrpfad-bonn.de). Pluto fehlt aber noch.

#344

I found it! 04 Feb 2005    Der Antrag  ( Difficulty: 3    Terrain: 3.5 )

Der besagte Antrag hat bei uns eher beiläufig stattgefunden, jedenfalls nicht an so einem schönen Ort.
So wünschen wir Euch denn das Beste für die Zukunft.
Jedoch, ob es gut geht oder daneben: Motive für Cachetitel wird die Zukunft allemal liefern. ;-)))

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüße von den stetimms.

Nichts getauscht.

#340

I found it! 04 Feb 2005    Bromberg suess-sauer  ( Difficulty: 3    Terrain: 2 )

Nachdem Jutta ausgerutscht war und auch die Hunde diverse Wühlungen hinter sich gebracht hatten,
war unser äusserer Zustand leider nicht mehr "restaurantfähig".

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüße von den stetimms.

Rein: Pflegelotion
Raus: TB

#341

I found it! 31 Oct 2004    Halloween III  ( Difficulty: 3    Terrain: 2 )

Nach dem Trip durch die gruselige und blutige Finsternis war es schön, wieder Licht zu sehen, dazu noch in diesem Ambiente.
Wir haben Speis und Trank genossen, viele bekannte Cacher wieder getroffen und neue kennengelernt.
Es war ein rundum gelungener Abend für uns alle.

Den vielen liebevoll gestalteten Details sieht man an, dass sehr viel Mühe und Arbeit dahintersteckte.
Herzlichen Dank an Babyhuebner und Lafite sagt das Team stetimm mit Jutta, Uwe, Timm, Stefan und Sebastian (als Gast).
Das habt Ihr wieder ganz toll gemacht.

auf die weitere Reise mitgenommen: TB Harry The Spider

#313

I found it! 02 Oct 2004    Rotweinwanderweg Nr.1  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 3.5 )

Heute wollten wir nach langer Zeit wieder mal ins Malamute-Revier, Caches mit ein paar Höhenmetern heben.
Als erstes haben wir diesen Cache vervollständigt, den wir am 21.7.2002 angebissen, aber wegen einiger Irrungen abgebrochen hatten.
So konnten wir mittendrin beginnen und auch dort enden.
Der Rotweinwanderweg machte heute seinem Namen alle Ehre. Es waren Horden von Wanderern mit entsprechendem Geräuschpegel unterwegs.
Zeitweise hatten wir den Eindruck, uns auf einer Autobahn zu befinden. So mancher Wanderer hatte denn auch vorher sicherheitshalber vollgetankt.
Am Cache selbst hatten wir das Glück, eine geomugglefreie Zeitspanne zu erwischen, nachdem eine eine geführte Wandergruppe (wieso können die eigentlich nicht selbst ihren Weg finden?) die Zielregion endlich verlassen hatte.
Auf dem Rückweg waren ebenfalls ganze Horden zum Zielgebiet unterwegs.
Das hing wohl irgendwie mit dem Weinfest in Mayschoß zusammen.

Herzlichen Dank und Gruß an Richard.

Raus: Reflektor, TB
Rein: Bürste, TB

P.S. Box trocken und in gutem Zustand

Note 04 Sept 2004    Ancient Secrets / Uralte Rätsel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Cachekontrolle. Alles ok. Viel Spaß beim Suchen.
Wir haben als Lockmittel zwei TBs hineingelegt.

I found it! 08 Aug 2004    Klaus  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Das war unser Startcache für heute. Trotz der großzügig bemessenen Außentemperaturen ging es sehr angenehm durch schattigen Wald.
Alle Positionen waren problemlos und exakt zu berechnen, nur Station A hatte eine deutliche Abweichung, war aber optisch auffällig und daher überhaupt kein Problem.
Vielleicht sind wir von Station E zu Klaus über den O-Weg einen kleinen Umweg gelaufen. Schön war es trotzdem.
Das Cacheversteck war ebenfalls eine kleine Überraschung für uns: so etwas hatten wir auch schon als Versteck geplant. Nun gibt es sowas schon. :-(
Allerdings haben wir noch Tipps von einem Förster bekommen. Vielleicht lassen sich noch ein paar Details "optimieren". Schau'n 'mer mal.
Wir werden auf jeden Fall mal recherchieren, was es mit diesem oranjenen O auf sich hat.

Herzlichen Dank für diese schöne Cachetour und viele Grüße von den stetimms.

Raus: Taschenmesser
Rein: Sonnenbrille

I found it! 08 Aug 2004    Bei den Indianern  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Es gibt hier mehrere verschiedene Zäune oder Schutzzonen.
Außerhalb des äußersten Zaunes liegt der Cache nicht, man muß schon ein wenig weiter hinein. Es gibt große Löcher im Zaun im Eingangsbereich, dort kommt man also immer problemlos hinein. Heute stand das große Tor sperrangelweit offen. Riesiger Parkplatz.
Aber im inneren Bereich "nur nach Anmeldung", liegt er auch nicht, also irgendwo dazwischen.

Die Cachelocation ist recht feucht, daher fühlen sich dort zahlreiche Nacktschnecken sehr wohl und der Cache ist etwas klamm.

Vielen Dank für den Cache und Grüße von den stetimms.

nichts getauscht

I found it! 08 Aug 2004    Auf dem Rasenberg  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wenn man ein Verbotsschild ignoriert, kommt man zu einem offiziellen Wanderparkplatz (anders kann man den auch nicht erreichen, gute Ausrede, falls mal doch jemand fragt).
Von dort aus ist es nur ein kurzer Weg zu den gesuchten Bäumen. Wir haben natürlich auch alle untersucht und den Cache schließlich gefunden.
Alle untersuchten Bäume sind sehenswert.
Beim Verstecken des Caches mußte Timm leider noch einmal hinauf: Die Tüte war einfach zu deutlich zu sehen. Der Stein, der sich auf dem Baum befindet, gehört nicht ins Loch, sondern oben auf die Cachetüte.
Trotzdem ist noch jede Menge Äste zum Verbergen erforderlich.
Prüft bitte vor Verlassen des Ortes von mehreren Seiten, ob wirklich nichts mehr zu sehen ist.
Das ganze Ast- und Steingerümpel sieht ohnehin schon seltsam genug aus. Aber vielleicht hilfts. Wir drücken die Daumen.

Vielen Dank für den Cache und Grüße von den stetimms.

nichts getauscht

I found it! 07 Aug 2004    Kleine Bucht  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

An einer Stelle besteht durchaus die Möglichkeit, unfreiwillig schwimmen zu können.
Auf das Schwimmen haben wir aber verzichtet, da die Wasserfläche mit einem Ölfilm überzogen ist.
Ob das mit der früheren Nutzung des Areals zusammenhängt oder ob dort eine "Umweltsau" am Werke war, konnten wir nicht erkennen.
Der Cacheinhalt ist etwas klamm.
Wir hatten unser Fahrzeug an der Zufahrt vor dem Verbotsschild abgestellt, immerhin Grund genug für den Förster mit Geländewagen mal nachzusehen, wer sich dort herumtreibt.
War aber kein Problem, kurzes Gespräch über Mietmöglichkeiten der Hütte, z.B. GC Event, sieht aber eher schlecht aus.
Es hat wohl dort fast jeder Ort einen Grillplatz, da gäbe es bestimmt bessere Möglichkeiten.
Auf zum nächsten Cache "Eisenbahn ade", trotz dunkler Wolken und Gegrummel in der Ferne.

Vielen Dank für den Cache und Grüße von den stetimms.

nichts getauscht

I found it! 07 Aug 2004    Eisenbahn ade  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

Da sich ein Gewitter durch Gegrummel ankündigte, fanden wir sogar noch einen freien Parkplatz am Beginn des Feldweges.
Da wir von der "Kleinen Bucht" kamen, haben wir versucht, den Weg zu optimieren. Aber alle derartigen Versuche waren, auch nach der späteren Analyse, eher ungeeignet.
Zeit spart man dadurch jedenfalls nicht.
Die Entfernung zum Cache war gerade passend, um rechtzeitig vor dem Regen wieder im Auto zu sein.
Unser PDA mit GPS-Antenne lieferte die beste Positionsbestimmung, besser als der Garmin.
Aber auch bei uns: Finden durch drauftreten.
Die Cachebox ist gegen Feuchtigkeit sehr gut geschützt, nötigenfalls paßt sogar ein riesiger TB dort hinein (wir hatten schon solche Exemplare).

I found it! 15 Apr 2004    Geocache by emzett >> Mikado  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Da wir den richtigen Parkplatz gefunden hatten und recht wenig los war, wurde es für uns ein Drive-In.

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüße von den stetimms.

raus: 10 eurocent lux
rein: Porzellanschuh + Notizblock

I couldn 14 Mar 2004    Chattanooga Choo Choo  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Die Cachebox ist nicht mehr an ihrem Ort!

Wir haben heute unseren Cache in einer Blitzaktion "gerettet", nachdem DocW in seinem Log vor den markierten Bäumen in Cachenähe (3 Meter) und den Waldarbeiten gewarnt hatte.
Der Wald wird derzeit gründlich entholzt und aufgeräumt. Dabei könnte sogar der Hint "entsorgt" werden.
Jetzt warten wir erstmal ab. Vielleicht können wir den Cache an der selben Location wieder verstecken.
Wenn nicht, suchen wir natürlich ein neues Versteck und passen die Aufgaben entsprechend an, rechtzeitig vor der Sommersaison.

P.S. Generell scheint in den den Wäldern derzeit der Frühjahrsputz im Gange zu sein. Achtet auf Eure Caches!

Herzlichen Dank an alle Besucher, die bisher dort gewesen sind.

Der Cache wird bald wieder im Westerwald liegen.

I found it! 14 Mar 2004    Monte Troodelöh  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Heute waren unterwegs:
(x) Uwe, (x) Jutta, (x) Stefan, (x) Timm, Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Wir haben uns gefühlt, wie der König von Köln (Antwerpes?) in seinem Forst bei der Jagd. ;-)
Erdbodenmäßig waren wir wohl am höchsten Punkt Kölns, aber die Dombesteigung bringt noch ein paar Meter mehr...
Schöner langer Spaziergang, bei endlich mal frühlingshaften Temperaturen.

Herzlichen Dank an lappie für den originellen Cache und viele Grüße von den stetimms.

raus: Dominospiel, kleines Vorhängeschloß, gelbes Halsband

rein: elektr. Fieberthermometer (neu und natürlich ungebraucht), Fahrrad-Mehrzweckwerkzeug, Anspitzer in Schaufelraddampferform

P.S.

Das "Hilfsmittel" am Zwischenpunkt scheint nicht mehr zu existieren. Wir haben es schon vorher "erraten" und im Gepäck gahabt, wollten aber doch mal sehen, ob es das richtige sei.
Dort fanden wir nur Wühlspuren, nicht von Hunden, sondern deutlich großflächiger. Von einem "Hilfsmittel" war keine Spur zu sehen.

Wir haben heute zuvor unseren Cache aus dem Westerwald in einer Blitzaktion "gerettet", nachdem DocW in seinem Log vor den markierten Bäumen in Cachenähe (3 Meter) und den Waldarbeiten gewarnt hatte.
Hier im Forst gibt es große Flächen mit markierten Bäumen - es gibt sicher bald ein paar Lichtungen mehr -; auch einige Bäume in der Nähe des Caches sind markiert.
Für diesen Cache scheint aber keine Gefahr zu bestehen.
Generell scheint in den den Wäldern derzeit der Frühjahrsputz im Gange zu sein. Achtet auf Eure Caches!

I found it! 21 Feb 2004    (archiviert) Kappes Boore Cache (zum 2ten)  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Heute waren unterwegs:
(x) Uwe, (x) Jutta, (x) Stefan, (x) Timm, Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Auch diesen Cache haben wir erst im zweiten Anlauf gefunden.
Dabei hätten wir sogar Dritter werden können. :-(
Irgendwie haben wir uns von den vielen Klammerpaaren in der Rechnung auf einen schulmäßig üblichen, aber bei Cacheaufgaben eher unüblichen Irrweg leiten lassen.
Heute hats geklappt, diesmal sogar wieder im ganzen Team.
War doch alles eigentlich ganz einfach. Die Überraschung war die Cachelocation.

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüße von den stetimms.

raus: Bookcrossing-Buch
rein: normales Buch

I found it! 20 Feb 2004    (archiviert) Remscheid  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3 )

Heute waren unterwegs:
(x) Uwe, (x) Jutta, ( ) Stefan, ( ) Timm, Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Im zweiten Anlauf haben wir die Zwergenbox und auch den Cache problemlos gefunden.
Uwe hatte gestern die Zahlen vom Stein richtig abgeschrieben, aber dummerweise den Buchstaben falsch zugeordnet.
Der kleine Unterstand ist richtig schnuckelig und optimal zum Auspacken und Loggen des Caches, gerade bei Wind und Kälte. Außerdem ist die Aussicht dort, wie wohl von fast allen Bergen des Siebengebirges, recht schön.
Weiter ging's dann zur Rosenau.

Der Berg "Remscheid" ist auf der TOP25 NRW drauf, aber nicht auf der TOP50.
Auf der TOP50 sind einige richtig schöne, breite Wege nicht eingezeichnet, dafür stehen dort Wege, die nicht mehr benutzt oder gepflegt werden und daher mittlerweile unpassierbar sind.
Also immer schön dem Spürsinn nach!

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüße von den stetimms.

raus: TB Wish Bug
rein: Textmarker

I found it! 20 Feb 2004    Ruine Rosenau  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Heute waren unterwegs:
(x) Uwe, (x) Jutta, ( ) Stefan, ( ) Timm, Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Nach dem zweiten Anlauf beim "Remscheid", haben wir von dort aus auf bequemen Wegen (nicht auf der TOP50 eingezeichnet) die Ruine Rosenau erreicht.
Dort gab es dann eine Überraschung: das Spoilerfoto stimmte nicht mehr!
Der morsche, eher tote, blitzgeschwärzte Baum neben dem Cache ist nicht mehr. Die Fragmente liegen um die Cachelocation herum verteilt.
Ob der Baum freiwillig oder durch Wind oder mutwillige Menschenhand fiel, war nicht auszumachen.
Wenn dort aufgeräumt wird, könnte der Cache zufällig entdeckt werden. Vielleicht wäre eine kurzzeitige Sicherung sinnvoll.
Der Cacheinhalt ist trocken, die Box dicht, aber die Tüten stark zerfressen.
Wir haben eine kleine Tüte notdürftig um die Cachebox gelegt, aber lange wird sie wohl nicht halten.

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüße von den stetimms.

raus: Schlüsselanhängerplombe (aka Hunde-ID-Halsbandanhänger)
rein: goldenes Teelicht

I found it! 19 Feb 2004    Wasserfall  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Heute waren unterwegs:
(x) Uwe, (x) Jutta, ( ) Stefan, ( ) Timm, Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Nach vergeblicher, langer Suche am "Remscheid" haben wir wenigstens kurz vor Einbruch der Dunkelheit noch den toten Förster und danach den Cache entdeckt.
Es ist schön ruhig dort oben, wenn auch oder gerade weil es zur Zeit so kalt ist.

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüße von den stetimms.

raus: Foto-Software, Schlüsselanhängerplombe (aka Hunde-ID-Halsbandanhänger)
rein: Sigikid-Brustbeutel, Porzellanclown

I found it! 14 Feb 2004    Cologne CD Depot  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Unseren 200. Cache hätten wir lieber tief in der Wildnis gefeiert.
Aber die strategische Reihenfolge läßt manchmal nichts anderes zu.
War auch schön, weil mit Musik aus der Violine.

Danke für den Cache und Grüße von den stetimms.

rein: Evita
raus: André Rieu

I found it! 14 Feb 2004    TB Hotel  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: ( ) Stefan, ( ) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Das Einparken dauerte länger als die Cachesuche. Na, gut. Aber wenn zwei Erwachsene aus dem Flughafenparkhaus mit zwei Hunden herauskommen,
letztere draußen im Gebüsch ihr Häufchen machen und dann wieder ins Parkhaus krabbeln und wegfahren: das sieht schon seltsam aus.
Immerhin durften die Hunde zweimal Aufzug fahren.

Viele Grüße von den stetimms.

in: TB Bottleneck, who wants to travel to Switzerland
and Geolutin ramsi, who wants to travel to USA
see http://geolutins.kikankoi.com

Bottleneck rested at our home for Christmas and hibernation. Now, it's waiting near Cologne-Bonn Airport for someone to travel to Switzerland.

I found it! 07 Dec 2003    Königsgrube (Park, Modelflugplatz; Industriemuseum Zeche Hannover)  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, ( ) Jutta
Kinder: ( ) Stefan, ( ) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Die Gelegenheit war günstig und so waren wir bei schönstem Spätherbstwetter zusammen mit dem Team Pekajata unterwegs.

Das war schon recht knifflig. Allerdings gibt es einen kleinen Hinweis, der farblich irgendwie ins Auge fällt. Ob das Absicht ist oder Zufall, konnten wir nicht ergründen.
Schönes Versteck. Wir, mittlerweile Rheinlandcacher, wundern uns bei Besuchen im "Pott" immer wieder, wo man dort überall Caches legen kann.

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüsse von den stetimms

getauscht: nichts (Spontancachen!)

I found it! 07 Dec 2003    Zeche Hannover  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, ( ) Jutta
Kinder: ( ) Stefan, ( ) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Die Gelegenheit war günstig und so waren wir bei schönstem Spätherbstwetter zusammen mit dem Team Pekajata unterwegs.

Obwohl das Pekajata-Team dabei war und den Cache schon ein paar Tage zuvor gehoben hatte, haben sie nichts verraten.
Und dann so ein Eimer. Leider mit Deckelbruch. Wegen Spontancacherei ohne Reparaturmaterial.
Nach so einigen Bahntrassencaches können wir immer noch nicht eindeutig den alten rutschigen Schwellen oder den entgleisten Schottertrassen den Vorzug geben.
Die sind alle irgendwie grausam zu laufen.

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüsse von den stetimms

getauscht: nichts (Spontancachen!)

I found it! 21 Nov 2003    Pi  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Today on tour:

adults: (x) Uwe, (x) Jutta
children: ( ) Stefan, ( ) Timm
dogs: (x) Luffi, (x) Julia

It was a very fine challenge to solve this task.
We accidentally published the solution at the german geocachers forum, but nevertheless we've been the first finders.
Due to the steep slope, it was difficult to log the cache and to take some nice photos.
From where we parked our car, we didn't need the help of our GPSR. Reception was very bad today. The sketch will guide you directly to the cache.

Thank you for this cache and greetings from the stetimm team.

out: clean-skin-milk, small watergun, Tux penguin
in: X-mas coffee cup, hook, phone-card

---

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: ( ) Stefan, ( ) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Das schönste an diesem Cache war die Aufgabe. Später fielen uns noch einige andere interessante Anwendungsbeispiele für dieser Art der Zahlenfolgensuche ein...
Leider hatten wir die Lösung versehentlich ins Forum gemailt. Trotzdem waren wir die ersten.
Ab Parkposition könnt Ihr Euer GPS getrost ausschalten. Der Empfang ist mies, aber die Skizze leitet Euch sicher zum Cache. Gutes Schuhwerk ist derzeit sehr zu empfehlen.
Das Terrain ist vielleicht ein wenig "schräg" um das Log zu schreiben, Fotos zu machen oder Hunde zu beaufsichtigen. Aber es geht schon.
Die äußere Tüte hat bereits ein kleines Loch (Nagetier), aber sonst ist die Box ok.
Allerdings haben wir mit großer Mühe (Umsortierung und Schachtelung) einen Kaffeebecher hineingequetscht.
Die Box war danach gerade eben noch verschließbar...

raus: Pi-ckelcreme (unsere beiden sind jetzt 12), Pi-stole (mach Platz für die Tasse), Pi-nguin (hi, Tux)
rein: Weihnachtskaffeebecher, Kara-pi-nerhaken, Telefonkarte

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 02 Nov 2003    00.000-Cache  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: ( ) Stefan, ( ) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Wir hatten diesen Punkt schon vor längerer Zeit bei www.confluence.org betrachtet.
Ohne Cache wären wir wohl nicht dort hingefahren. Aber so war's recht nett.
Den Acker haben wir in Ruhe gelassen, da noch nicht abgeerntet.

Übrigens ist dieses unser zweiter "Nuller" nach 47° 11° (Kölnisch Wasser lässt grüssen).

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüsse von den stetimms

  cameraGutes Timing: mit Ice-Train im Hintergund

Note 01 Nov 2003    Ancient Secrets / Uralte Rätsel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

We replaced the cache box by an ammo box. The position has changed. Please read the logs and view the spoiler photos.
---

Wir haben die Plastikbox durch eine Munitionskiste ersetzt. Die Position hat sich dadurch geändert. Bitte lest die Logs und schaut Euch die Fotos an

I found it! 31 Oct 2003    Halloween II  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2.5 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Wo trifft man sich: Natürlich auf einem Friedhof. Händeschütteln, "na wie gehts denn so", Gräber untersuchen.
Dann eine Reise durch Regen, Nebel und Dunkelheit.

Endlich am Zwischenstartpunkt angelangt, zeigten uns babyhuebner und Lafite das Tor in der hintersten Ecke des Brauereigeländes.
Gut, dass wir dieses nicht auch noch finden mussten. Dann waren wir in der Finsternis auf uns und das bisschen Technik allein angewiesen.
Unterwegs wiesen uns geheimnisvoll aus dem Dunkel flackernde Grablichter den Weg. Später kamen zahlreiche wandelnde Irrlichter hinzu.
War's das Wetter oder der Ort oder alles zusammen: Es lief uns kalt den Rücken herunter.

Die Suche war richtig knackig. Mindestens dreimal zeigte unser Gerät auf dem Weg eine Annäherung auf ca. 2 Meter an.
Aber es gab keine Stelle, die für unser erfahrenes(?) Auge (hihi, es muss wohl noch besser sehen lernen) als Cacheversteck geeignet gewesen wäre.

Telefonjoker: auch Fehlanzeige. Offenbar hält es kein Mobilfunknetzbetreiber für nötig, das düstere Tal funktechnisch zu beschallen.
Mag sein, das diesmal wieder der Teufel dahintersteckt. Doch jetzt nennt sich die Inquisition "Regulierungsbehörde".

Zu dem "Wasser von oben" kam dann noch jede Menge "Wasser von unten" und eine grauslige Spinne.
Wer die Kiste nun als erster fand, haben wir in der Düsternis gar nicht mehr erkennen können, aber der Cache ist trittfest und stabil und hoffentlich auch feuchtigkeitsresistent.

Im Gegensatz zur (w)armen Anna Katharina durften wir wieder den Rückweg antreten.
Eigentlich sollten wir dankbar sein, dass es uns am Cache nicht so heiss gewesen ist.

Aber erst war noch der Bonuscache dran, das Log dazu steht aber woanders...

Dann endlich wieder in Licht, Wärme und Trockenheit: Viele bekannte Gesichter, Erfahrungsaustausch seit dem letzten Zusammentreffen.
Dazu eine hervorragende Küche und Bewirtung.

Es hat einfach alles gestimmt. Sogar das Wetter, denn das war wirklich "fürchterlich" und passte damit prima zum Thema. ;-)

Herzlichen Dank für das Event an babyhuebner und Lafite.

Viele Grüsse von den stetimms

...bis zum nächsten Treffen.

Rein: vergorener Traubensaft, Halloween-Kerze
Raus: fürchterliches Gebiss, TB Pango the Penguin

I found it! 31 Oct 2003    Totentanz  ( Difficulty: 4    Terrain: 4 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Bonus-Cache. Das Wort suggeriert etwas gutes, schönes...

Schön dunkel wars. Schön steil.
Besonders Jutta hatte in diesem Gelände arge Probleme mit unseren olfaktorischen Such- und Zugmaschinen.
Wir waren hinterher nicht mehr so richtig schön. Eher schön dreckig.
Aber es hat Spass gemacht.

Lieber auf diesem Weg zurück, als Anna Katharinas Los teilen...

Herzlichen Dank für den Cache an babyhuebner und Lafite.

Viele Grüsse von den stetimms

Rein: 5 eurocent aus Portugal
Raus (eher vor Ort zwangsläufig besitzerwechselnd, weil nicht in-die-Box-passend): beleuchtetes Klackerkugelpaar (wir armen Eltern)

I found it! 30 Oct 2003    BURG  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: ( ) Stefan, ( ) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Die Burg. Im Herbst einsam und verlassen.
Der Parkplatz: leer. Also, wo parken? Die Entscheidung fällt schwer. Dann die Idee: einfach direkt neben dem Schild mit dem grossen P.
Wegen einer Umleitung kein Drive-In, eher ein Drive-Around.
Eine ziemlich vermooste Tafel weist darauf hin, dass "die Anlage" vom 1. November bis zum 31 März unbetretbar sei.
Vielleicht ist dann auch nur die Tür zum Turm abgesperrt. Weitere Verriegelungsmöglichkeiten haben wir nicht gesehen.
Jedenfalls übernimmt kein Amtsträger irgendeine Verantwortung bei Sturm, Schnee oder Eis oder sonstwelchen Schicksalsschlägen.
Auch wenn es manchmal drinnen streng riecht: der Cache liegt draussen! Der Herbst deckt sicher so mach übles mit Blättern zu und spült mit Regen nach.

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüsse von den stetimms

Note 30 Oct 2003    Königreich Preussen / Kingdom of Prussia  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

We replaced the cache box by an ammo box. The position will be nearly the same, approximately 1 or 2 Metres beneath the previous one.

---

Wir haben die Plastikbox durch eine Munitionskiste ersetzt. Die Position ist fast gleich geblieben, so etwa 1 bis 2 Meter neben der alten.

I found it! 29 Oct 2003    Hunds Küppel  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Na, wenigstens ein Erfolgserlebnis am heutigen Tag.
Nach Misserfolg an den Wilhelmsteinen und später noch am "Dicke Boam" hat uns dieser Cache den Tag ein wenig versüsst.
Ein wenig herumkreisen mussten wir schon, haben dann in Cachenähe geparkt.
Die Cachebox ist in gutem Zustand, der Inhalt trocken, wenn auch der Deckel wegen der Füllung nicht mehr so gut schliesst.

getauscht: nichts, Sauwetter, nur sehr schnell geloggt, wegen Wasser von oben.

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüsse von den stetimms

I couldn 29 Oct 2003    Wilhelmsteine  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Bei Sauwetter unterwegs haben wir alle Stationen geschafft, bis auf den Cache.
An den Wilhelmsteinen waren tatsächlich noch ein paar Leute mit Grillungen beschäftigt.
Sie wunderten sich über unsere Sucherei, verschwanden aber kurze Zeit später (Sauwetter eben).
Das Suchen bei Nebel, dabei natürlich schlechtem Empfang, Nässe, feuchte Steine (glitschig) ist nicht sooo toll.
Nach fast zwei Stunden haben wir aufgegeben.

Bei schönem Wetter ist das hier sicher ganz was feines.
Deshalb kommen wir wieder, vielleicht mit Grillwurst (zwei Grillplätze) und bei besserem Wetter.

Viele Grüsse von den stetimms

Note 28 Oct 2003    Chattanooga Choo Choo  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

We replaced the cache box by an ammo box. The position will be the same.

---

Wir haben die Plastikbox durch eine Munitionskiste ersetzt. Die Position ist gleich geblieben.

Note 27 Oct 2003    Chattanooga Choo Choo  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wir werden in den nächsten Tagen die bisherige "Tupperdose" durch eine wesentlich haltbarere Munitionskiste ersetzen.
Es kann sein, dass das jetzige Versteck eine Munitionsbox als Ersatz räumlich nicht aufnehmen kann. In einem solchen Fall müssen wir das Versteck natürlich ein wenig verlegen.
Es bleibt aber ganz in der Nähe der bisherigen Location.
Wir werden spätestens am 31.10. oder 1.11. diesen Eintrag löschen und über eine Koordinatenänderung informieren.
Bis dahin: Entweder mutig suchen oder abwarten...

Note 27 Oct 2003    Königreich Preussen / Kingdom of Prussia  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wir werden in den nächsten Tagen die bisherige "Tupperdose" durch eine wesentlich haltbarere Munitionskiste ersetzen.
Es kann sein, dass das jetzige Versteck eine Munitionsbox als Ersatz räumlich nicht aufnehmen kann. In einem solchen Fall müssen wir das Versteck natürlich ein wenig verlegen.
Es bleibt aber ganz in der Nähe der bisherigen Location.
Wir werden spätestens am 31.10. oder 1.11. diesen Eintrag löschen und über eine Koordinatenänderung informieren.
Bis dahin: Entweder mutig suchen oder abwarten...

I found it! 25 Oct 2003    Rotbäckchen  ( Difficulty: 4    Terrain: 2.5 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia
Gäste: Petra, Jürgen, Frieder, Robin, Sebastian

Wir waren heute im Riesenteam unterwegs: 9 Leute, teils rotbäckchengefördert aufgewachsen, die anderen möglicherweise noch in Behandlung...
Da war es natürlich kein Problem all' die kniffligen Verstecke zu finden.
Dazu war sicherheitshalber Lafite noch bei den Stationen 1 und 2 anwesend, was hätte da schon schiefgehen können?
Petrus' Wasserkügelchen haben wir einfach ignoriert, es ist ja schließlich Herbst.
Fröhlich tobten wir durch den Wald und fanden schließlich den Cache.
Das Gebiet ist garantiert trüffelfrei, unsere Hunde haben alles durchwühlt, aber nichts gefunden. Schade, hätte vielleicht gut geschmeckt zu einem Glas Chateau Lafite.
Unsere Gäste haben ein wenig Blut geleckt und sind bestimmt demnächst wieder mal dabei.

raus: nichts
rein: Ü-Ei, Kerzenkranz, Kobold-Likör und 3 Päckchen Chateau Ounquelle Rothbecquechenne, die uns Lafite zu treuen Händen mitgab

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüsse von den stetimms

Note 19 Oct 2003    Ancient Secrets / Uralte Rätsel  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Cachekontrolle.

Wir haben die traurige Pflicht, der Cachergemeinde mitzuteilen, dass die Cachebox offensichtlich zufällig entdeckt und "entfernt" wurde.

Tja. Da kann man leider nichts machen.
Wir wollten ohnehin die alte Box austauschen, daher ist der Verlust der Tupperdose zu verschmerzen, aber das Logbuch und die vielen Kleinigkeiten... :-(

Ganz in der Nähe gibt es eine Stelle, die sich als neues Cacheversteck eignet.
Da wir aber die größere Munitionskiste verstecken müssen, und in der Gegend wohl reichlich viel Volk im Unterholz unterwegs ist (massenhaft Trampelpfade),
wird das neue Versteck wohl noch etwas schwieriger zu finden sein, als das bisherige.
Der Empfang ist jedenfalls nicht besonders gut. Heute hatten wir an der geplanten neuen Position eine Genauigkeit von 9 Metern. Das war aber an der alten Stelle nicht anders.
Vielleicht fällt uns ein guter Hint ein, mal sehen.

Ach ja, damit Ihr planen könnt: Wir werden so schnell wie möglich die neue Box plazieren möglichst noch bis Freitag, 24.10.
Vielleicht klappts ja.

Note 18 Oct 2003    Troisville  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Cachekontrolle.

Wir haben die bisherige Cachebox durch eine, wie wir hoffen, nager- und wetterfestere Box ersetzt.
Plastiktüten und dergleichen sind jetzt wohl überflüssig, da es eine ehemalige Munitionskiste ist.
Da der Inhalt bisher in einer kleinen Box untergebracht war, sieht es in der neuen Kiste etwas geräumiger aus.
Soll heißen: Es scheint nur wenig drin zu sein. Dafür könnt Ihr jetzt problemlos Stofftiere, Kleinstfernseher bis hin zu Taschenbüchern dort deponieren.
Das Bild zeigt ein Exemplar unserer Cacheboxen, allerdings ein in Italien (Südtirol) plaziertes.
Hierzulande fehlt natürlich die italienische Gefahrenabwehr (senza pericolo). :-)

---

Wir haben vor, alle unsere Caches - soviele sind's ja nicht - in den nächsten Wochen von Tupperdosen in Munitionskisten umzuwandeln.
Auch unsere zukünftigen Caches werden so aussehen. Die Kisten stehen schon bereit.

Dafür gibt es mehrere Gründe:
- Munitionskisten schliessen normalerweise sehr dicht und gut
- sie brauchen keine umhüllende Tüte, die mitunter von Nagern zerfressen wird
- bei passender Lagerung (Versteck), rosten sie auch nicht oder nur sehr langsam
- sie sind farblich getarnt
- sie sind sehr geräumig
- man kann die CacheControl-Zyklen verlängern
- vom Preis (4 EUmel, Bonner Rheinauenflohmarkt, ständiger Verkäufer dort von April bis Oktober) ist eine grosse Munitionskiste gegenüber einer richtig guten Tupperdose im Vorteil

einziger - subjektiver - Haken:
- sie sind militärischen Ursprungs, ob das relevant ist, muß jeder Cacher selbst entscheiden, das Material ist jedenfalls zweckentsprechend tadellos.

  camerathe new box

Note 13 Oct 2003    Halloween II  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2.5 )

Tja, das sieht ja gut aus. Dazu noch in den Herbstferien.
Die stetimms sagen also erst mal zu.
Hallo Wien! Here are the results of the stetimm Team:
2 adults, 2 children and 2 dogs (1 very small and 1 medium).
Vielleicht greifen wir bis dahin noch die junge Hexe mit den roten Backen (äh, besser Bäckchen) ab.

Wir freuen uns auf das kleine Event!

I found it! 23 Aug 2003    Was wurde ausgebaut ?  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Today on tour:

adults: (x) Uwe, (x) Jutta
children: (x) Stefan, (x) Timm
dogs: (x) Luffi, (x) Julia

During our voyage to Southern Tyrol we visited this cache.

A nice break in the early morning in nearly empty streets.
We took some tasty goodies from the nearby bakery store.


Thank you for this cache and greetings from the stetimm team.

---

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Während unserer Reise nach Südtirol haben wir diesen Cache gefunden.

Eine schöne Pause zwischendurch am frühen Morgen. Die Straßen waren noch fast menschenleer.
Immerhin hatte die Bäckerei schon geöffnet und bot uns leckeren Reiseproviant.

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 23 Aug 2003    Null Komma Null  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 3.5 )

Today on tour:

adults: (x) Uwe, (x) Jutta
children: (x) Stefan, (x) Timm
dogs: (x) Luffi, (x) Julia

During our voyage to Southern Tyrol we visited this cache.

Using the topo-maps we detected some obstacles and avoided them.
So, after a nice walk we found the cache.
It was very warm today.

traded noting

Thank you for this cache and greetings from the stetimm team.

---

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Während unserer Reise nach Südtirol haben wir diesen Cache gefunden.

Die TOP25 BaWü hat uns ein wenig bei der Vorbereitung geholfen.
Daher konnten wir den Cache nach kurzer Wanderung und ohne Schwierigkeiten erfolgreich heben.
Schön warm wars...

getauscht: nichts

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 23 Aug 2003    voluntarily bathed? Freiwillig gebadet?  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Today on tour:

adults: (x) Uwe, (x) Jutta
children: (x) Stefan, (x) Timm
dogs: (x) Luffi, (x) Julia

During our voyage to Southern Tyrol we visited this cache.

This is an historical location, and we've been surprised standing there.
But, what about the historic event with the railing in place?

Thank you for this cache and greetings from the stetimm team.

---

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Während unserer Reise nach Südtirol haben wir diesen Cache gefunden.

Das ist schon ein bemerkenswerter und historischer Ort. Wir sind dort gewesen.
Hat das historische Ereignis trotz des Geländers stattgefunden?

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 15 Aug 2003    Rothaargebirge Puzzle  ( Difficulty: 4.5    Terrain: 3 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Wir waren heute gemeinsam mit dem Team Woffi unterwegs. Das hatten wir damals, vor langer Zeit, beim Enigma#1-Event im April 2002, geplant.

Heute war es dann soweit.
Unser Eindruck: Schöne Aufgaben, sogar ohne Worte und jede problemlos an der jeweiligen Station zu lösen. Die Koordinaten sind sauber ausgemessen.
Dazu kommt dann noch die Wanderung durch eine herrliche Landschaft.
Kleines Erlebnis zwischendurch: mehrfaches Sirenengetute, dann ein lautes BUMM, dicke Staubwolke aus dem Steinbruch gegenüber, Entwarnung, und weiter gehts...
Eben ein echter vinnie- und nici- Cache. Klasse. Dabei diesmal kein hirnzermarterndes Abenteuer, aber doch mit Biss.

Frei nach Inspektor Columbo - mit der kalten Zigarre in der Hand im Weggehen begriffen noch bemerkend:
Was ich noch sagen wollte: Das Rätsel an der Zielkoordinate passt nicht mehr. Offenbar wurde der Wald auf- oder umgeräumt.
Wegen der Genauigkeit der Koordinaten und mit etwas Cacher-Spürsinn haben wir den Cache nach kurzer Suche trotz der reichlich vorhandenen bodennahen Vegetation gefunden.
Es geht also auch so, Ihr müßt nicht hin und die Bäume wieder zurechtrücken.

Wir hatten gemeinsam jede Menge Spaß.
Herzlichen Dank für den Cache an vinnie- und nici- (mittlerweile auch linus-) und viele Grüsse von den stetimms.

raus: 2 CDs, Seife, TB
rein: Streichhölzer, Balu-Bär, Pflasterset

P.S.: Vielfach wird sogar an Schulen verbreitet, der Kahle Asten sei mit 841 Metern der höchste Punkt Nordrhein-Westfalens. Wenn es da nicht noch einen Langenberg mit 843 Metern Höhe gäbe...

I found it! 02 Aug 2003    Der Schatz im Rursee  ( Difficulty: 2    Terrain: 5 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Nachdem wir wochenlang dem Wettergott literweise Sonnenmilch geopfert hatten,
haben wir heute die Früchte unserer Bemühungen genossen: Trockenen Fußes auf die Insel.
Das originelle dabei ist der Hattrick: Drei Caches auf einmal.

Herzlichen Dank für diesen Cache und viele Grüsse von den stetimms

Nichts getauscht.

I found it! 27 Jul 2003    Der Schatz des Kapitäns  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: ( ) Stefan, ( ) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Wir haben heute ungestört und lange nach der Flasche suchen können.
Es gibt sehr schöne Verstecke ganz in der Nähe, aber dort ist die Buddel nicht.
Wer die Flasche findet, hat mit dem Cache keine Probleme.
Sehr schön, das ganze. Macht die Mauer nicht kaputt. Das Versteck erhält die Stabilität der Mauer auch nach dem Öffnen.
In den großen Löchern ist nichts, außer Salamandern und Blindschleichen. Beobachtet, sucht und findet.
Aber es ist wirklich nicht einfach.

Daheim hat es zwei Zecken das Leben gekostet.

raus: Zahncremeprobe
rein: Telefonkarte 2000

Herzlichen Dank an Charly und viele Grüsse von den stetimms


I found it! 09 Jun 2003    Wasser & Himmel  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1.5 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: ( ) Stefan, ( ) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Das war ein Heimspiel, zumal die Cachepunkte nur wenige Meter neben der (nahezu - wenn nicht durch caching überlagerten) täglichen Fahrradrunde lagen.
Trotz der täglichen Runde haben wir tatsächlich noch ein paar richtig schöne kuschelige Ecken in unserer Gegend kennengelernt.
Was es nicht alles so gibt.

Heute war's allerdings ziemlich unangenehm: alles was auf Fahrrädern die Balance halten konnte (von 3 bis 90), war heute unterwegs.
Dazu hatten wir unsere zwei Hunde zum ersten Mal übungshalber neben den Rädern.
Wir waren wohl mindestens genauso hinderlich, wie die Sonntags- äh, 1-mal-jährlich-Radler.

So eine Art von Cacheversteck haben wir zuvor nur einmal gesehen - in Portugal.
Bei Hochwasser ist der Cache wohl unerreichbar - aber nicht in Gefahr. Sehr gut gemacht!

Ihr/Du habt/hast erst einen versteckt und noch keinen gefunden? Wie geht denn das. Das ist nämlich ein Versteck mit Bestnote!
*sehr verwundert*

raus: Parfüm
rein: Rosenquarz

Herzlichen Dank und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 08 Jun 2003    Die spinnen, die Römer !  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: ( ) Stefan, ( ) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia
zusammen mit Team pekajata

Ja, das war mal was. Nicht nach Cachebeschreibung suchen, sondern das ganze rückwärts.
Denn: wir haben den Kappelix am 29.3.2002(!) um 13:07 Uhr fotografiert - einschließlich genauer Positionsbestimmung!
Warum? Wir waren auf der Suche nach dem großen Rätsel#1. Da erschien uns damals dieses Objekt verdächtig.
Bei der Lösung des großen Rätsels#1 hat's dann leider nicht geholfen, aber dafür heute.
Es war nicht ganz unproblematisch, bei Kappelix zu beginnen, eine Ziffer - beim Rückwärtsrechnen - war nicht ganz so eindeutig und so stocherten wir erstmal ohne Ergebnis im Wald herum.
Jutta fand dann im Alleingang die zerbrochenen Streichhölzer. Leider war es sehr schwierig, den Rest des Teams von diesem Erfolg zu unterrichten: Der Mobilfunk-Empfang war einfach miserabel, nur Sprachfetzen kamen an.
Das mußte auch ein anderer Cacher leidvoll erfahren, der uns gerade während des Log-Schreibens kontaktierte.
Vom Zeitaufwand wäre ein kompletter Durchlauf wohl auch nicht länger gewesen, aber von unserer speziellen Aufgabenstellung her sicher nicht so knifflig.
Erst auf dem Heimweg trafen uns die Unwetter. Wir haben uns gewundert, wo die solange blieben.

raus: nichts
rein: Rosenquarz

Das war eine tolle, wenn auch selbstgestrickte, Extraaufgabe.
So, wie wir die Woffis kennen, hätte der offizielle Weg bestimmt auch 'ne Menge Spaß gemacht.

Herzlichen Dank an die Woffis und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 30 May 2003    Happy Easter  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Today on tour:

adults: (x) Uwe, (x) Jutta
children: (x) Stefan, (x) Timm
dogs: (x) Luffi, (x) Julia

Egg, egg, egg ;-(
Today our team was complete and dated with the Woffi team just before.
It was warm, sunny day and we enjoyed the walk along the shadows of a nice valley and the sunny hills.
We walked approx. 2 hours uphill and a little bit less of time - without searching easter eggs - downhill.
Sabine found the cache, while the adults with their equipment were discussing about a strategy to find the cache.
We recommend visiting the Easter Rabbit Castle Ruins after discovering the cache.

out: hedgehog
in: mouse

Thank you Charly (aka Lafite) and greetings from the stetimm team.

---

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Ei, ei, ei.
Wieder mal komplett unterwegs und spontan verabredet mit den Woffis.
Trotz der 27° im Schatten (Quelle: http://www.wetteronline.de) war es eine schöne Wanderung durch schattiges Tal und über sonnige Höhen.
Wir waren ca. 2 h hinauf und etwas weniger - da ohne Eiersuche - zurück unterwegs.
Sabine fand den Cache, während die Erwachsenen mit all' ihren Mitteln noch über den optimalen Weg zum Cache grübelten.
Wir empfehlen, nach Fund des Caches, noch ein paar Minuten zur Osterhasenburg zu gehen, die Aussicht ist wirklich schön.
Danach schmeckt ein kühles Eizen besonders gut.

raus: Igel
rein: Maus

Herzlichen Dank an Charly (aka Lafite) und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 29 May 2003    Auf dem Thron  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

Today on tour:

adults: (x) Uwe, (x) Jutta
children: (x) Stefan, (x) Timm
dogs: (x) Luffi, (x) Julia

Since we met the Woffi team near Römische Wallanlage, we did this cache trip together.
It was a nice, typical Malamute walk far from the noises of this holiday.

out: key-hook, blue colour
in: foldable scissors, reflectors

Thank you and greetings from the stetimm team.

---

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Nachdem wir an der Römischen Wallanlage die Woffis getroffen hatten, haben wir uns gemeinsam auf die Suche nach diesem Cache gemacht.
Eine schöne Wanderung mit der typischen Malamute-Charakteristik und fernab vom Trubel des Vatertags.

Die Tüte ist ziemlich zerfetzt, wir haben den Cache provisorisch neu eingetütet. Die nächsten Cacher mögen bitte neue Tüten mitbringen, zwei oder mehr wären recht gut.

raus: Schlüsselkarabiner, blaue Farbe
rein: Klappschere, Reflektoren

Herzlichen Dank und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 09 May 2003    Des Kaisers Hofmathematiker - The Emperor's Court Mathematician  ( Difficulty: 4.5    Terrain: 2 )

Today on tour:

adults: (x) Uwe, (x) Jutta
children: ( ) Stefan, ( ) Timm
dogs: (x) Luffi, (x) Julia

This cache is located only a few kilometres from our home.
Today we got the cache, more than a year since it was founded.
It was our second approach. The first failed due to some bugs in our calculation.

Today the emperor's soldiers celebrated their farewell. So we could get the cache without any danger.
The access time regulations will probably fall after some weeks or months.

out: pocket knife, eurocent coin
in: scarf-pin, dog picture on porcelaine

Thank you and greetings from the stetimm team.

---

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: ( ) Stefan, ( ) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Endlich. Fast vor der Haustür und dennoch ließen wir uns mehr als ein Jahr Zeit.
Im zweiten Anlauf hat's geklappt, der erste lag ein paar hundert Meter daneben, weil in unserer Berechnung irgeneine Ungenauigkeit drin war.

Heute feierten die Soldaten des Königs ganz in der Nähe ihren Abschied. Daher konnten wir unbesorgt den Cache heben.
Bald wird es die Besuchszeitbeschränkung wohl nicht mehr geben.

raus: Taschenmesser, Eurocent Münze
rein: Krawattennadel (besser -klammer), Hundebild auf Porzellan

Herzlichen Dank und viele Grüsse von den stetimms


I found it! 25 Apr 2003    Hui! Waeller?  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Today on tour:

adults: (x) Uwe, (x) Jutta
children: (x) Stefan, (x) Timm
dogs: (x) Luffi, (x) Julia

After a nice walk, we reached the beautiful location with the monument.
Some minutes later a car drawn by horses with two happy men passed by.

out: snuff, refreshing towel
in: small glass, foot bath

Thank you and greetings from the stetimm team.

---

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Nach schöner Wanderung haben wir den Ort mit dem Denkmal erreicht. Immerhin: Jutta ist Wäller! Allemol!
Kurz nach unserer Ankunft fuhr ein Pferdefuhrwerk mit zwei heiteren Herren vorbei.

raus: Schnupftabak (für Opa), Erfrischungstuch (irgendwas war sehr harzig)
rein: Schnapsglas, Fußbad

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 23 Apr 2003    Cologne's First  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Today on tour:

adults: (x) Uwe, (x) Jutta
children: ( ) Stefan, ( ) Timm
dogs: (x) Luffi, (x) Julia

Today, in the midst of the week it was quiet there (ignoring the noise of the nearby highway).
We can imagine the trouble during weekends. The're lots of dog**** there, but a herd of sheep may have also crossed this plain.

traded nothing

Thank you and greetings from the stetimm team.

---

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: ( ) Stefan, ( ) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

Heute, mitten in der Woche war's recht ruhig dort, bis auf das Autobahngeräusch.
Wir können uns aber gut vorstellen, was an Wochenenden dort los ist. Man sieht's an den Hundehäufchen.
Es scheint aber auch eine Schafherde dort durchgezogen zu sein.

nichts getauscht

Danke und viele Grüsse von den stetimms an die Blinkys

P.S. schön, dass der alte Blinky Bill wieder da ist. Er lacht einfach netter.


[Modified 2003-10-03 11:08:28]

I found it! 20 Apr 2003    Halloween I  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 1.5 )

Today on tour:

adults: (x) Uwe, (x) Jutta
children: (x) Stefan, (x) Timm
dogs: (x) Luffi, (x) Julia

together with team pekajata

Our second approach was successful.
Today, we planned to search easter eggs instead of halloween caches. So we turned our minds, found this cache and look for eggs on october, 31th.
Though is was really spooky: we found a small bone and our dogs were not interested crunching it...

out: spider, small torch
in: Darth Vader, cheese knife

Thank you and greetings from the stetimm team.

---

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

zusammen mit Team pekajata

Im zweiten Anlauf hat's endlich geklappt.
Heute war eigentlich Eiersuche angesagt, aber die holen wir am 31. Oktober nach.
Dennoch war's gruselig, denn unterwegs lag unter anderem ein Knöchlein herum, welches die Hunde nicht mochten. Das ist ein schlechtes Zeichen!

raus: Spinne, kleine Taschenlampe
rein: Darth Vader, Käsemesser

Danke und viele Grüsse von den stetimms an Lafite
[view/edit this log on a separate page]
[upload an image for this log]unser Maskottchen Nepomuk grüßt Lafite [delete]



April 20 by pekajata (112 found)
Huh war der aber gruselig.
Gott sei Dank waren wir immer noch mit Team stetimm unterwegs.
Das Finden der Personen war gar nicht so einfach und leider konnten wir nicht alle Personen befragen.
Der Weg zum eigentlichen Cache war dann noch recht anstrengend.

no trade

Grüße von Team pekajata und Dank an Lafite.



I found it! 20 Apr 2003    Feltenturm  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Today on tour:

adults: (x) Uwe, (x) Jutta
children: (x) Stefan, (x) Timm
dogs: (x) Luffi, (x) Julia

together with team pekajata

That's a real Malmute-cache with gradients and descents.
We'd like a home in the forest like this, but without the frequent geocaching visitors.

out: clamp, ball, rose scent
in: notepad, porcelain dog picture, small glass

Thank you and greetings from the stetimm team.

---

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia

zusammen mit Team pekajata

Das war mal wieder ein echter Malamute-Cache mit Höhen und Tiefen.
Das Eigenheim an einer so ruhigen Stelle im Wald hätten wir auch gern.
Leider stören die häufigen Besucher der Geocacher ein wenig.

raus: Magnetklammer, Flummi, Rosenduft
rein: Notizblock, Hundebild in Porzellan, Schnapsglas

Danke und viele Grüsse von den stetimms an Richard (aka Malamute)

I found it! 15 Apr 2003    Back to Nature  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Heute war aber nur Uwe auf'm Rad'l unterwegs.

Die Gegend gehört zu meinem regelmäßigen Radelrevier, daher kannte ich viele der Punkte schon oder hatte sie zumindest mal gesehen.
Mehr noch: Lokation 3 und 5 hatten wir auch schon mal für einen zukünftigen Cache ausersehen. Die Hochwassergefahr hielt uns bisher davon ab.
Lokation 4: Dort hatte ich vor einiger Zeit mal eine Information gesehen (die von der Grundschule). Aber jetzt ist sie weg!
Die teilweise leeren Pfosten an der Lokation 4 habe ich fotografiert und sende sie an den Cachepaten.
Immerhin: die Lokation 5 mit der Entfernung nach Basel kannte ich und konnte daher die Suche erfolgreich fortsetzen.
Übrigens ist auf der Rückseite von Basel die aktuelle Position notiert, allerdings in für Geocacher ungewöhnlichen Koordinaten.
Aber die Geräte können ja einiges. Ich habe mal nachgesehen und die Position sogar mit EGNOS-Unterstützung als sehr genau verifizieren können.
Die Cache-Lokation ist einfach Spitze, aber leider NICHT hochwasserfest. Sobald Vater Rhein sich mal etwas heftiger in seinem Bett wälzt, ist dort Land unter.
Das geht locker bis zu 2 km in die Sieg hinein.
Beim letzten Hochwasser stand das Wasser auf dem Startparkplatz über zwei Meter hoch!
Da hilft eigentlich nur: Festbinden (natürlich in anderer Verpackung), extrem beschweren (dann schafft's auch kein Cacher mehr) oder bei Hochwassergefahr rechtzeitig in Sicherheit bringen und vorübergehend sperren.
Beide Tüten haben bereits Löcher. Ich hatte heute leider keinen Ersatzbeutel dabei.

Die Gegend ist wirklich schön. Nahe der Cachelokation ist's so ruhig. Bei schönem Wetter, so wie heute, waren nur ein paar Menschen dort.
Dieser Cache muß bleiben. Aber gegen die Naturgewalten, die alljährlich durch's Land ziehen, kann er sicher nicht widerstehen.

nichts getauscht

Danke und viele Grüsse von den stetimms

Uwe

P.S. Wer hier per Fahrrad unterwegs ist und in akzeptabler Entfernung (so um 10 km) wohnt, möge uns doch bitte mailen.
Wir könnten uns, beispielsweise beim Basel, mal zu einem klein GC-Plausch treffen

I found it! 13 Apr 2003    Steinbruch  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 2.5 )

We are:

3 adults: Jutta, Uwe and Desiree as guest

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

After a very short walk we did it. The MTBikers took no notice of us. A busy location but nevertheless nice and quiet.

One of our dogs lost his red necklace with tax (Troisdorf) and vaccination tag. If anyone will find it, please mail us.

Thank you and greetings from the stetimm team.

out: cap, 2 euros ring
in: dino (illuminated, while stepping, better visible at darkness), 2 standard euros

---

Wir sind:

3 Erwachsene: Jutta, Uwe und Desiree als Gast

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Nach kurzem Weg haben wir den Cache schnell gefunden. Die MTBiker störten uns nicht. Irgendwie ist der Ort recht belebt und trotzdem schön und ruhig.

Einer unserer Hunde verlor heute das Halsband mit Steuer- und Impfmarke (rotes Halsband, Stadt Troisdorf). Falls es ein Cacher findet, bitte mailt uns.

raus: Kappe, 2 Euro Ring
rein: Dino (leuchtet beim laufen, im dunkeln besser zu sehen), 2 Euro in üblicher Form

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 05 Apr 2003    Wupperpiraten  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 3 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

Today together within a dream-team with pekajata and Riskman.
This was really a challenge.
Our second approach was successful, since we used some days to discuss and locate the final position.
We' re astonished about the precision, such a calculation will hit.
Another experience: When cache contents trading is done with such a large team, nearly the whole cache content will be exchanged. :-)
We hope to leave an appropriate content as we found before trading.

Thank you and greetings from the stetimm team.

out: PostIt, FIFA game CD
in: jojo, football figure, golf award winning plate (securely wrapped to avoid scratches)

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Heute zusammen im großen, erfolgreichen Team mit pekajata und Riskman.
Das war wirklich eine anpruchsvolle Aufgabe.
Im zweiten Anlauf haben wir es geschafft. Wir hatten uns ein paar Tage zur Peilung und Beratung zurückgezogen.
Dann meinten wir, die Position recht gut getroffen zu haben.
Das Peilen hat gut geklappt und die Cacheposition war recht genau.
Daß sowas geht... immer noch staunend...
Wenn ein so großes Team auftaucht, wird fast der gesamte Cacheinhalt ausgewechselt. :-)
Dabei bemühen wir uns, die Attraktivität des Inhalts zu erhalten.

raus: PostIt, FIFA-Spiel CD
rein: Jojo, Fußballfigur, Golf-Preis-Teller (gut eingewickelt, damit er nicht verkratzt wird)

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 05 Apr 2003    Holzkopf  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

Today together within a dream-team with pekajata and Riskman.
This was another pleasant type of tasks: a common sense challenge and less key punching.
It's a fine, nice and silent area.

Thank you and greetings from the stetimm team.

out: PostIt
in: StarWars figure, patience game

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Heute zusammen im großen, erfolgreichen Team mit pekajata und Riskman.
Das war mal ein ganz andere Aufgabenstellung. Eher was für den Spürsinn als für den Tastendrücker.
Hat uns gut gefallen. Schöne, ruhige Gegend.

raus: PostIt
rein: Geduldsspiel, StarWars Figur

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 04 Apr 2003    Drei Kreuze  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm (both today at home)

2 dogs: Luffi, Julia

For the first task, better leave dogs and children in your car for a few minutes.
But furthermore, it was a very pleasant walk through a a quiet and lonely area.
Getting the bearing was no problem and we found the cache location precisely.

Thank you and greetings from the stetimm team.

out: bookmark (like a letter opener)
in: bavarian snuff (tobacco) container

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm (beide heute nicht dabei)

2 Hunde: Luffi, Julia

Um die erste Aufgabe zu erledigen, ist es sicherer, Hunde und kleine Kinder für ein paar Minuten im Auto zu lassen.
Aber danach war es ein sehr ruhiger und schöner Weg zu den drei Kreuzen.
Das Peilen hat gut geklappt und die Cacheposition war recht genau.

raus: Lesezeichen (Brieföffner)
rein: Bayrisches Schnupftabaksfläschchen

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 04 Apr 2003    Bausenberg Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm (both today at home)

2 dogs: Luffi, Julia

The background noise from the highway was a significant contrast to our previously visited cache drei Kreuze.
But nevertheless, it was a pleasant and interesting walk over the old volcanoe's structure.
The cache was in good condition with a decent scent of strawberries after opening the box.

Thank you and greetings from the stetimm team.

nothing traded
---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm (beide heute nicht dabei)

2 Hunde: Luffi, Julia

Nach dem ruhigen Cache drei Kreuze war das hier deutlich vernehmbare Geräusch der nahen Autobahn ein herber Kontrast.
Dennoch war es schön hier. Der Weg über den Kraterrand und an der uralten, erstarrten Lava vorbei hatte was.
Wie mag es hier wohl vor x Jahren gewesen sein, als der Vulkan noch aktiv war? Heute steht ein Haus im Krater (eigentlich ungefährlich, aber doch irgendwie unheimlich).
Der Cache war in gutem Zustand, verströmte beim Öffnen jedoch ein feines Erdbeeraroma.

Der Cache liegt natürlich nicht mitten auf dem Weg; diesen muß man schon verlassen, aber jener läßt sich finden, ohne unnötig im Naturschutzgebiet herumzutrampeln.

nichts getauscht

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 31 Mar 2003    Reutersley  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm (today at school)

2 dogs: Luffi, Julia

This was a nice monday morning trip. Some paths reminded us to our holidays in the Alps.
Beautiful views with fine weather.

Thank you and greetings from the stetimm team to the Woffis.

out: soap
in: snake

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm (heute in der Schule)

2 Hunde: Luffi, Julia

Das war ein richtig schöner Montagvormittagcache. Die Wege erinnern teilweise unsere Urlaube in den Alpen.
Herrliche Aussicht mit passendem Wetter.

raus: Seife
rein: Schlange

Danke und viele Grüsse von den stetimms an die Woffis.

I found it! 29 Mar 2003    Müngstener Brücke/Muengsten Bridge  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Heute zusammen im großen Team mit pekajata und Riskman.
Das Bauwerk ist wirklich sehenswert und imposant.
Wir haben es aus einer Perspektive gesehen, die den großen Touristenströmen vorenthalten bleibt.
Schon recht alt, aber trotzdem noch brauchbar.
Jutta hat den Cache gefunden, dazu auch noch recht fix. Es sollte heute nicht der einzige bleiben.

raus: Messer, Ü-Ei
rein: Saxophon-Feuerzeug (bitte Gas nachladen, dann funktioniert's), Ü-Ei-Pferd

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 29 Mar 2003    Über den Hügeln Wuppertals  ( Difficulty: 3    Terrain: 2.5 )

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Heute zusammen im großen Team mit pekajata und Riskman.
Wir haben die Runde etwas abgekürzt, trotzdem war's eine schöne Wanderung.
In Cachenähe störten einige Zäune. Logs lesen lohnt!

raus: Isolierband, Schlüsselanhänger
rein: Jojo, 2 Dinos, König der Löwen Button

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 29 Mar 2003    Der Schatz beim Silbersee  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Heute zusammen im großen Team mit pekajata und Riskman.
Jetzt waren die Kinder bereits müde.
Trotzdem haben wir nach kurzem Spaziergang den Cache noch gehoben.
Wenn man die Verkehrsschilder übersieht, geht's eigentlich recht fix.
Leider sieht man dann nichts von der schönen Gegend, die sommers sicher sehenswert ist.

getauscht: nichts

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 29 Mar 2003    Spooky W'Tal-Cache: Ghost Trains  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Heute zusammen im großen Team mit pekajata und Riskman.
Hier hatten die Hunde ausnahmsweise keine Lust, Löcher zu graben.
Das Rumpeln der Geisterzüge hat uns sehr beunruhigt.
Glücklicherweise war das Nebengleis frei!
Was passieren kann, wenn ein Geisterzug kommt, haben wir an einem Einkaufswagen gut nachvollziehen können.
Der Fahrkartenautomat war auch defekt, hat uns ein paar Euros abgezogen, aber sonst nichts ausgespukt.

getauscht: nichts

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 24 Mar 2003    Dobermann1  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

Why walk the easy path, when there's a difficult one. We didn't trust the GPS, but used the topo-map.
So we had some work to climb up again.
Though, a nice area and a fine cachelocation.

Thank you and greetings from the stetimm team.

Out: soap
In: reflector, bag for a mobile phone

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Warum einfach, wenn's auch schwierig geht. Wir haben uns nicht auf das GPS verlaseen, sondern auf die Topo-Karte. Daher mit Mühe von unten herauf.
Dennoch, eine schöne Gegend und ein guter Platz für einen Cache.

raus: Seife
rein: Reflektor, Handytasche

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 24 Mar 2003    XXL Landkarten, Buecher und CD-ROM Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

The largest cache we found 'til now. It's larger than Library near Lesenbuechen.
No drive-in-cache, but Malamute-like with a positive gradient.

Thank you, Richard and greetings from the stetimm team.

Out: tennis ball, chewing gum cigarettes
In: tennis bear, locomotive

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Das ist bisher der größte Cache, den wir gefunden haben. Er schlägt sogar Library bei Lesenbüchen.
Dazu kein Drive-In, sondern nach Malamute-Art erst ein wenig hinauf...

Danke, Richard und viele Grüsse von den stetimms
---

out/raus:
D. Gemmell / Das letzte Schwert
D. Gemmell / König der Geister
J. V. Jones Der Thronrächer
T. Williams / Der Drachenbeinthron

in/rein:
W. Breinholst / Hallo Herr Doktor
Der Strom der bergauf fließt
T. Troll / Kleiner Autoknigge
H. Lind / Die Zauberfrau
Wie sie jede(n) Frau/Mann rumkriegen
Wanderkarte Meran (in der Region wird's ab September neue Caches geben!)

I found it! 23 Mar 2003    Power-Cache NRW  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

We guessed and found the second location directly.
But then our luck missed. We encountered some problems with the N coordinate and had some problems approaching the cache.
So we used a phone joker.
Mostly, we travel in the Eifel, Bergisches Land and Siebengebirge. So our noses and ears were not trained for this area, though we lived here for many years.

Thank you and greetings from the stetimm team.

Out: CD, smarties
In: cock (easter is near), notice book keyring

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Wir haben direkt die zweite Location angesteuert, da sie sich gut erraten ließ.
Aber dann hatten wir ein paar Probleme mit der N Koordinate.
Wir irrten eine ganze Zeit umher und setzten schließlich den Telefonjoker ein.
Da wir sonst eher in der Eifel, Bergischem Land und Siebengebirge unterwegs sind, waren uns die Düfte und Geräusche eher fremd, obwohl wir früher viele Jahre hier gelebt haben.

raus: CD, Smarties
rein: Hahn (Ostern naht), Notizbuch-Schlüsselanhänger

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 23 Mar 2003    Tetraeder  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

Nice structure, beautiful view, not suitable for dogs!
Many people, but quiet near the cache.
The structure is illuminated at night. We saw it from a long distance, while travelling on the A 42.

Thank you and greetings from the stetimm team.

Out: playing cards, feet bath
In: small book about kisses, feet balm

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Schönes Teil, tolle Aussicht, aber ungeeignet für Hunde.
Es war heute ziemlich voll dort, in Cachenähe jedoch ruhig.
Das Ding wird nächtens beleuchtet und ist in einiger Entfernung von der A 42 gut zu erkennen.

raus: Spielkarten, Fußbad
rein: Kleines Buch über Küsse, Fußgel

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 22 Mar 2003    And one flew over cola´s nest  ( Difficulty: 4    Terrain: 2 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm (today at home)

2 dogs: Luffi, Julia

We've been first at the new cache location. But it's been our third approach.
We're happy to be successful now.
Mr. Hilden's last digit was not clear, so we did an extra climb before we found the cache.
Nice tasks and wonderful views.

Thank you and greetings from the stetimm team to the Woffis.

out: cola glass
in: glass boot

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm (heute nicht dabei)

2 Hunde: Luffi, Julia

Erster! Aber nur an der neuen Cachelocation.
Wir haben es endlich, im dritten Anlauf geschafft.
Die letzte Ziffer von Herrn Hilden hatte uns noch zweifeln lassen und so haben wir noch einen Extrahang erklommen.
Knifflige Aufgaben und eine Gegend mit schönen Impressionen.

raus: Colaglas
rein: Glasstiefel

Danke und viele Grüsse von den stetimms an die Woffis.

I found it! 21 Mar 2003    Wensburg  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

Our second approach was succesful.
Searching for approx. 1.5 hours at our first approach we didn't find the film-box at location 1.
Today, with our children, we succeeeded. Without knowing the extra tip from the Blinky's, Timm found the film-box after a few minutes of search.
We took the inhabitants of location 1 and moved them approx. 10 meters away to protect them from being compressed by cachers feet. But they might return to their prevoius home. Please, be careful!
The final cache location was no problem.
It was a nice walk on a steep path to a forgotten ruin (we never saw people at all).
TOP50 NRW is odd in this area. Some trails were not noted there.

Out: can with mineral water, box of sweets.
In: trumpet lighter (apply gas to operate!), vamp figurine

Thank you and greetings from the stetimm team.

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Im zweiten Anlauf haben wir es geschafft. In der ersten Runde haben wir trotz 1,5 stündiger Suche an Punkt 1 nichts gefunden.
Heute waren die Kinder auch dabei. Ohne Blinky's Extratipp zu kennen, hat Timm die Fotokapsel in kürzester Zeit gefunden.
Der Cache selbst war dann auch kein Problem.
Wir haben die Lebewesen an Punkt 1 um etwa 10 m versetzt, um sie vor dem Zerquetschen durch Cacher zu bewahren. Sie könnten jedoch zurückkehren, bitte seid vorsichtig.
Schöne Wanderung auf steilem Weg zu einer vergessenen Ruine (jedenfalls waren wir bei allen Besuchen allein).
Die TOP50 NRW scheint in diesem Gebiet etwas ungenau zu sein. Viele Wege sind nicht eingezeichnet.

raus: Mineralwasser, Bonbons
rein: Trompetenfeuerzeug (im Cache ohne Gasfüllung!), Ü-Ei-Vampir

Danke und viele Grüsse von den stetimms


I found it! 21 Mar 2003    ... to boldly go where no cacher has gone before  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Wir sind:

Shuttle Crew: Jutta, Uwe und die Kadetten Stefan, Timm

2 olfaktorische Suchmaschinen: Luffi, Julia

Auszug aus dem Logbuch des DRS Currus Populi T4 - SU

Sternzeit 2K3073
Sind am angegebenen Ort gelandet. Haben den vorgegebenen Weg gewählt. Leider dem Navigationsgerät misstraut.
Dann vom richtigen Weg abgewichen. Das Objekt besitzt einen undurchdringlichen Schutzschild.
Zweiter Landeversuch im Bestreben den Schutzschild zu umgehen. Erfolglos.
Weltraumkälte und Dunkelheit verhinderten neue Versuche.

Sternzeit 2K3075
Letzten Landeversuch wiederholt und versucht, den Schutzschild erneut an anderer Stelle zu umgehen.
Erfolglos.
Zurück zum angegebenen Landeplatz. Erneuter Versuch, diesmal ohne Misstrauen zum Navigationsgerät.
Hinweis von Kapitän Spoffi gefunden. Zielkoordinaten aufgesucht. Suchmaschinen zeigten hohe Aktivität.
Navigationsgerät hatte grosse Probleme, die Position zu bestimmen.
Wir befürchteten, die grosse Kriegsmaschine des Planeten hätte das Navigationssystem gestört, da es auch auf freier Fläche nur schlecht funktionierte.
Dazu kamen wieder Weltraumkälte und Dunkelheit. Versuch abgebrochen.

Sternzeit 2K3080
Weiteren Suchauftrag unter dem Codenamen Wensburg ausgeführt.
Dann ganz neue Stelle als 5. Landeplatz ausgesucht. Nach sehr kurzem Weg und kurzer Suche Kapitän Spoffis Relikte gefunden.
Trotz grosser Aktivität der Krieger war die Navigation hervorragend.
Zwischendurch seltsame Wesen mit noch seltsameren Tönen gesehen. Offenbar ungemein gefährlich oder gefährdet.
Werden auf eigenartige Weise mit Energie versorgt.

Wir haben auch Kapitän Spoffi gefunden, er ist uns aber wieder entflohen.

raus: nichts
rein: 2 Weltraumwasserwaffen, vielleicht hilfts gegen die Krieger

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 17 Mar 2003    Charies Pinkelrunde  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Wir sind:

2 Hunde: Luffi, Julia

mit 4 Menschen:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

und 2 Kinder: Stefan, Timm (heute mal nicht dabei)

Hallo Charly.

Wir beide, Luffi und Julia, haben heute unsere Menschen dazu überreden können, Deine Pinkelrunde abzulaufen.
Dabei liefen wir auch ganz gut los, aber dann haben unsere Menschen mehrere Fehler gemacht.
Dabei hätten sie doch nur genau die Aufgaben lesen sollen. Schliesslich sind sie mit dem Auto herumgefahren, was in den engen Strassen und Sackgassen nicht so einfach war.
Ausserdem fuhren viele andere Menschen dort herum. Ständig brummten Autos an uns vorbei.
Das letzte Schild hätten wir mit unserer Nase sofort gefunden, weil die Zahlen schon mehrmals angepinkelt wurden.
Naja, wir parkten dort, wo wir keinen der vielen Autofahrer/innen störten und mussten im Auto warten.
Als unsere Menschen die Zielkoordinaten eintippten, wären sie vor Überraschung beinahe aus dem Auto gefallen.
Denn wir standen fast auf dem Cache.
Wir haben uns den Ball mitgenommen und Frauchen musste sich von ihrem Porzellanhündchen trennen.
Das war echt toll. Endlich mal ein Cache für Hunde.

Danke und Grüsse von den bellenden stetimms Julia (die Grosse) und Luffi (die Kleine)

I found it! 16 Mar 2003    Walzen Cache / Walzing Matilda  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm (heute mal nicht dabei)

2 Hunde: Luffi, Julia

Nach dem Bornheim gab's ein ähnliches Erlebnis an der Walze.
Wer ein bellendes Auto mit Licht darinnen parkt und mit einem Scheinwerfer in der Hand auf Verkehrseinrichtungen herumläuft, wirkt auf unbeteiligte Passanten schon etwas seltsam.

Danke und Grüsse von den stetimms

I found it! 16 Mar 2003    ERBSLÖH  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 2.5 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm (today at home)

2 dogs: Luffi, Julia

We did some odd things: with a good map we did some meters by car, because we visited Lukas yesterday.
It was a pleasant walk, sometimes we heard the sound of the ice-trains.

Thank you and greetings from the stetimm team.

out: CD, tiger
in: small glass, panda bear

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm (heute nicht dabei)

2 Hunde: Luffi, Julia

Wir haben ein wenig geschummelt: mit gutem Stadtplan haben wir einen Teil des Weges mit dem Auto überbrückt.
Den Lukas kannten wir ja schon.
Dennoch war es eine schöne Wanderung, teilweise begleitet vom Geräusch der Eis-Züge.

raus: CD, Tiger
rein: Schnapsglas, Pandabär

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 15 Mar 2003    Lukas Cache  ( Difficulty: 1    Terrain: 2.5 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

Nice walk, especially for railway fans. It was a taste of spring today.

Thank you and greetings from the stetimm team.

Out: sewing kit, balloon
In: multitool, bear figure

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Sehr schöne Wanderung, vor allem für Bahn-Fans. Man merkt, dass der Frühling naht.

raus: Nähzeug, Luftballon
rein: Multitool, gelbes Bärchen

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 15 Mar 2003    Der Schatz im Silbersee  ( Difficulty: 1    Terrain: 1.5 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

Our first cache today, there may be some more. We found it rather quickly in less than 15 minutes. We have a good map, so we approached to the parking location without any problem.

Thank you and greetings from the stetimm team.

Out: kinder-surprise-egg
In: clamp

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Das ist unser erste Cache für heute. Wir haben noch einiges vor. Schnell gefunden, unter 15 Minuten. Mit gutem Stadtplan war auch die Anfahrt kein Problem.

raus: Ü-Ei
rein: Klammer am Band

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 23 Feb 2003    Rotweinwanderweg Nr.2  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3.5 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

Due to the early spring we saw swarms of goose and so it was time for us to walk on geocaching to move our winter-cooled bones.
With this weather today, we nearly expected to meet other geocachers, and so it happened:
at the third station we met Bärbel and Rudi (aka derrudi). Talking about geocaching and many things around we found the cache successfully.
We enjoyed this trip very well, since we've had a long time working within our walls and, today, we met nice cachers.
The cache is dry and in good condition.

Thank you Malamute and greetings to Bärbel and Rudi

Out: 2 golf balls

In: Lars icebaer button, safety reflector, small glass

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

Mit den Anzeichen des beginnenden Frühlings (Gänseschwärme) wollten wir unsere winterharten Gebeine mal wieder richtig ausschwenken.
Bei diesem Wetter war die Wahrscheinlichkeit, einen Geocacher zu treffen sehr hoch. Und, siehe da, an der dritten Station waren Leute mit Papier und Gerät, Geocacher.
Es waren Bärbel und Rudi (aka derrudi), mit denen wir plaudernd und erfolgreich den Cache fanden.
Wir haben diese Wanderung sehr genossen, da wir endlich mal wieder aus dem ollen Gemäuer herauskamen und auch noch nette Leute trafen.
Der Cache ist trocken und in bester Verfassung.

Danke Malamute und Grüsse an Euch zwei, Bärbel und Rudi

Raus: 2 Golfbälle

Rein: Lars Eisbär Button, Reflektor, Schnapsglas

I found it! 01 Nov 2002    Blinky's Soft Coal Cache (Relocated)  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Wir sind: Jutta, Desiree, Detlef, Uwe
Jan (5), Timm & Stefan (beide 10)
Lumich & Fido (Hunde, beide > 10)

Eine herrliche Aussicht, um Längen besser als Aussichtspunkt Tagebau Hambach.
Mit vielen Zwischenpausen erreichten wir den Gipfel und fanden den Cache.
Zu unserer aller Überraschung fand der 5-jährige Jan den Cache, während wir Erwachsenen
uns noch über Genauigkeit der Position und dergleichen unterhielten und reichlich
verstreut im Unterholz und auf dem Hang herumkrochen.
Schöner Cache, guter Cache, prima Aussicht. Sowas ist natürlich gut für die Kinder,
nur maulen die leider ständig, weil ne Playstation bequemer ist.
Im Leben gehts aber nun mal bisweilen auch längere Zeit bergauf...

Die Kinder haben herausgenommen: Klebestift, Kaleidoskop

Die Kinder haben hineingelegt: Muschel aus der Nordsee (Dänemark),
kleines Kartenspiel (Nutella), gelbes U-Boot (Kelloggs)
und eine Pinzette

Danke und (ähnlich wie bei den Seglern)

Hals- und Steinbruch!

Vielleicht wird das mal der Gruß der Geocacher.
Nur, die treffen sich eher zufällig, wenn überhaupt.

---

We are: Jutta, Desiree, Detlef, Uwe
Jan (5), Timm & Stefan (each 10)
Lumich & Fido (dogs, each > 10)

What a wonderful view around. Much better than the viewpoints Tagebau Hambach.
We climbed the hill with some picnic breaks, and finally, we found it.
The surprise: while the adults were looking for the correct coordinates
and searching the bushes, stumps and stones, our five-year-old Jan declared:
here is it (in german). So we opened the cache.
It's a fine cache, fine location, not too easy to find. Walking and climbing such a lot
is good for the kids, but they don't like it...
Using a playstation is more comfortable. Yes, life is not a playstation.

The children have taken:

glue stick
caleidoscope

and put in:

a shell from the North Sea (Denmark)
small card game (Nutella)
small yellow submarine (Kelloggs)
and a pair of tweezers

I found it! 04 Oct 2002    Hammerstein  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Today again only a subset of the stetimm geocachers team was on tour: Jutta, Uwe and the dogs Luffi and Julia (Fido's successor).

An interior voice told us to get this cache immediately as first finder. On Oct., 3 in the evening we calculated the caches coordinates at home.
How we did that? We won't tell it here. This should be a riddle.
Nevertheless, we visited all locations from the tasks. It seemed, that the way to the final coordinates was blocked by fences.
We calculated all coordinates again, with the same result. When we started to walk home, suddenly we found the path to the cache.
Such happened, because on our way up, we used the more comfortable path which may be also suitable for prams ;-).
This cache was a special one for us.

In: pocket calculator, multitool for bikers, writing set
out: potato peeling tool, 2 catcher's gloves (for our kids) and the Travel Bug Eddie the hedgehog

Thanks to Richard (aka Malamute)

---

Heute war wieder nur ein Teil des stetimm-Teams unterwegs: Jutta, Uwe und die Hunde Luffi und Julia (Fidos Nachfolgerin).

Eine innere Stimme zwang uns geradezu, diesen Cache als erster zu heben. Bereits am Abend des 3.10. hatten wir die Zielkoordinaten daheim ermittelt.
Wie? Das verraten wir hier nicht. Das soll ein Rätsel bleiben.
Dennoch haben wir alle Punkte der Aufgaben aufgesucht. Zuerst sah es so aus, als wenn Zäune uns den Weg versperren würden.
Wir rechneten alles nochmal aus, mit gleichbleibendem Ergebnis. So traten wir den Heimweg an, aber nur kurz: Plötzlich hatten wir den Weg vor Augen.
Das lag wohl daran, dass wir auf dem Hinweg den bequemeren, wohl auch kinderwagengeeigneten ;-) Weg gegangen waren.
Dieser Cache war für uns persönlich ein ganz besonderes Erlebnis.

Rein: Taschenrechner, Multitool für Radfahrer, Schreibset
Raus: Kartoffelschäler, 2 Boxhandschuhe (für die Kinder) und den Travel Bug Eddie der Igel

Herzlichen Dank, Richard (aka Malamute)

rätselhafte Grüsse auch an vinnie-, nici- & linus-, an die Woffis, Gerhard und Günter

I found it! 29 Sept 2002    Beweglicher Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 1.5 )

We are:
2 adults: Jutta, Uwe
2 children: Stefan, Timm
2 dogs: Luffi, Julia

When this cache is in motion, you must hurry to complete the task. The cache is moving not very fast, but you have only a small amount of time.
It's another special type of cache. Good idea.

Thank you, Richard (aka Malamute)

BTW: theres no fee to pay for dogs. :-)
---

Wir sind:
2 Erwachsene: Jutta, Uwe
2 Kinder: Stefan, Timm
2 Hunde: Luffi, Julia

Wenn dieser Cache erstmal in Bewegung ist, wird es höchste Zeit die Aufgabe zu lösen. Er bewegt sich nicht schnell, aber man hat trotzdem nur wenig Zeit.
Mal 'was anderes. Gute Idee.

Danke, Richard (aka Malamute)

PS: Die vierbeinigen Tretminenleger kosten nichts extra. :-)

I found it! 29 Sept 2002    The Bridge at Remagen I  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

We found a position to get good reception and calculated the position with compass and distance.
Then the cildren found the cache after a short search.
Jutta hurt her nose shortly before at the end of a branch. So she waited distantly with the dogs.
Imagine: 57 years ago there it was impossible to go geocaching in peace and freedom.
Cache is in good condition, but the outer bag is worn and should be replaced.

Thank you and greetings to Charly (aka Lafite)

Out: ball, lock, cream, china candle

In: very old eyeglasses (maybe from the bridges historical era), small glass, marker pen, little book

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

Wir haben eine gute Position mit gutem Empfang gefunden und den Rest mittels Kompass und Entfernung gepeilt.
Dann haben die Kinder nach kurzer Suche gefunden.
Jutta hatte sich kurz zuvor an einem Astende heftig an der Nase verletzt und blieb daher in angemessener Entfernung zurück.
Schwer vorstellbar, dass es vor 57 Jahren nicht möglich gewesen wäre, dort in Frieden und Freiheit geo zu cachen.
Alles bestens, unversehrt und trocken, nur die äussere Tüte ist zerfetzt und sollte bald ersetzt werden.

Danke und viele Grüße, Charly (aka Lafite)

Raus: Ball, Schloss, Creme, Chinakerze

Rein: sehr alte Brille (passt zum Cache), kleines Glas, Textmarker, Büchlein.

I found it! 29 Sept 2002    Erpel  ( Difficulty: 3    Terrain: 2 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

We solved this riddle successfully and without any problems. So we went on to find the cache on a sunny autumn sunday.
It was pleasant walk with beautiful views. We didn't search for a long time. Uwe saw a structure, suitable to hide a cache approx. 30 meters before. Then the children found the cache.
On our way back, we found a tree with edible chestnuts and some fruits lying on the ground. We'll try them later.
Cache is in good condition.

Thank you and greetings to Woffi

Out: fragrance oil, cork

In: keyring duck

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

Wir haben Herrn Erpel verstanden und geholfen. Nun mag er seine Schlüssel mit einem attraktiven Entchen dekorieren.
An einem herrlich sonnigen Sonntag im Herbst haben wir bei einer schönen Wanderung und bester Sicht die Suche nach diesem Cache genossen.
Uwe sah bereits 30 Meter voraus einen Ort, der sich für ein Cacheversteck wunderbar eignen könnte.
Dort war's, die Kinder haben es gehoben.
Auf dem Rückweg haben wir einen Baum mit Esskastanien (Maronen) gesehen und zahlreiche Früchte desselben eingesammelt. Mal sehen, ob sie schmecken.
Alles bestens, unversehrt und trocken.

Danke und viele Grüße, Woffi

Raus: Duftöl, Korken

Rein: Ente als Schlüsselanhänger

I found it! 08 Sept 2002    Lügen haben kurze Beine  ( Difficulty: 4    Terrain: 3 )

We are:

2 adults: Jutta, Uwe

2 children: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia

We've been lucky to solve the riddle successfully. There was no doubt about it, and only one was possible.
Our dogs had never seen flying men until today, so they made a lot of noise.
It was a short, but nice walk. We searched for approx. 30 minutes, then Timm found the cache at a location where Stefan intended to look first.
Cache is in good condition.

Thank you and greetings to the Woffis

Out: truck, PEZ figure

In: pocket calculator, small glass

---

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 dogs: Luffi, Julia


Glücklicherweise haben wir das Rätsel richtig gelöst. Wir hatten keine Zweifel, es war eine eindeutige Lösung.
Unsere Hunde hatten noch nie vorher fliegende Menschen gesehen und machten daher ein wenig Krach.
Es war ein kurzer, aber schöner Spaziergang. Nach etwa 30 Minuten Suche fand Timm den Cache an einer Stelle, an der ursprünglich Stefan zuerst suchen wollte.
Alles bestens, unversehrt und trocken.

Danke und viele Grüße an die Woffis

Raus: Truck, PEZ figur

Rein: Taschenrechner, kleines Glas

I found it! 17 Aug 2002    The eye of God  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Today only one sixth of the stetimm team, Uwe, was geocaching. The rest had a lazy day at home.

It was a very pleasant walk in the late afternoon of this very hot day, because it's silent and well-tempered in the woods.
I found the cache at 18:30.
There were some people recognizing my GPS device, but not knowing geocaching.
A fine location to hide a cache and a good metaphorous hint.

Thanks to Landyman

out: seal (voluminous, to get more room), could be our geocaching mascot now

in: sand-clock (8 minutes, for really hard boiled eggs)

---

Heute war nur ein Sechstel des stetimm teams, Uwe, unterwegs. Der Rest machte es sich daheim gemütlich.

An diesem heissen Tag war die Wanderung durch die ruhigen und angenehm temperierten Wälder eine wahre Wohltat.
Eine Gruppe picknickender Menschen erkannte das GPS-Gerät, wusste aber nichts über Geocaching.
Den Cache habe ich um 18:30 gefunden. Ein schöner Ort und ein guter metaphorischer Hinweis.

Danke, Landyman

raus: Robbe (viel Volumen, um Platz zu schaffen), wird wohl ab jetzt unser Geocaching Maskottchen werden.

rein: Sanduhr (8 Minuten, für wirklich hartgekochte Eier)

I found it! 11 Aug 2002    Tannenbusch  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1 )

Today only one sixth of the stetimm team, Uwe, was geocaching. The rest had a lazy day at home.

My fourth cache for today, starting at 18:20, hoping to get it all.
This cache is a great challenge of the typical Blinky Bill quality.
As noted at cache ohne Name, the Blinky's and I agreed to talk about this cache in the evening.
So there was a problem at station 2. A short call to the Blinky's solved the problem.

If you feel, you're wrong, you ARE WRONG. Better believe to your instruments coordinates and search again.

While computing and photographing, the Blinky's arrived on their bikes to accompany me for the remainder of the trip.
It was a pleasant walk, with some little help to avoid unnecessary detours due to the late time.
At 20:30 the cache was found successfully.

Thanks to Kerstin & Marco

out: duck (voluminous, to get more room)
in: textmarker

P.S. It's worth to remember the 2nd Aachen Cache Event & MacGyver Cache Hunt on Sept. 14, 2002.

---

Heute war nur ein Sechstel des stetimm teams, Uwe, unterwegs. Der Rest machte es sich daheim gemütlich.

Mein vierter Cache heute: Start um 18:20, in der Hoffnung, es noch zu schaffen.
Dieser Cache ist so vielseitig und interessant, wie man es von den Caches der Blinkys kennt.
Wie schon beim Cache cache ohne Name kurz notiert, haben mir die Blinkys angeboten, des abends nochmal kurz über diesen cache zu sprechen.
Es gab tatsächlich ein Problem am Punkt 2. Ein kurzer Anruf bei den Blinkys löste das Problem.

Wenn man das Gefühl hat, an der falchen Stelle zu sein, so ist's auch so. Man sollte dann den Koordinaten vertrauen und nochmals suchen.

Während ich erneut rechnete und fotografierte, tauchten plötzlich die Blinkys mit ihren Fahrrädern auf, um mich auf dem verbleibenden Stück der Suche zu begleiten.
Es war eine vergnügliche, gemeinsame Runde mit ein wenig Hilfe, um wegen der vorgerückten Stunde unnötige Umwege zu vermeiden.
Um 20:30 war der Cache gehoben.

Danke, Marco & Kerstin

raus: Ente (viel Volumen, um Platz zu schaffen)
rein: Textmarker

I found it! 07 Aug 2002    Landskrone  ( Difficulty: 4    Terrain: 3 )

We are:
2 adults: Jutta, Uwe
2 children: Stefan, Timm
2 dogs: Luffi, Julia (Fido is unavailable now)

Today, we successfully completed our search in a second approach. Uwe found it within 10 minutes.
We wonder about our first approach, searching a wide area instead of believing in the geocacher's instinct.

Thanks to Malamute.

out: leather purse (money left), koala
in: measuring tape, level meter, mousetrap (without mouse and without blood)

---

Wir sind:
2 Erwachsene: Jutta, Uwe
2 Kinder: Stefan, Timm
2 dogs: Luffi, Julia (Fido gibt's nicht mehr)

Heute haben wir im zweiten Anlauf den Cache gefunden. Uwe fand ihn schon nach 10 Minuten.
Warum haben wir damals nur soviel Gegend vergeblich abgesucht, statt dem Instinkt des Geocachers zu vertrauen.

Danke, Malamute.

raus: Koala, Portemonnaie (die Münzen haben wir dagelassen)
rein: Massband, Wasserwaage, Mausefalle (ohne Maus und ohne Blutspuren)

I found it! 07 Aug 2002    The growing falls  ( Difficulty: 2    Terrain: 4 )

We are:
2 adults: Jutta, Uwe
2 children: Stefan, Timm
2 dogs: Luffi, Julia

Today, we successfully completed our search in a second approach. Jutta found it within 5 minutes. Now it's clear, why we didnt't find it before.
On our first approach, too many inquisitive children were struggling around. There had been no chance to grasp the cache and hide it afterwards without being watched.
Maybe better so for the cache.
Btw: We missed HH42 at Trinkers Wahn, but now, we got it! We plan to place it as a new first finder bonus in a new cache.

Thanks to Landyman's.

out: clamp, HH42
in: measuring tape

---

Wir sind:
2 Erwachsene: Jutta, Uwe
2 Kinder: Stefan, Timm
2 dogs: Luffi, Julia

Heute haben wir im zweiten Anlauf den Cache gefunden. Jutta fand ihn schon nach 5 Minuten. Uns wurde auch klar, warum wir ihn bei ersten Mal nicht fanden.
Die vielen neugierigen Kinder, die uns befragten und beäugten, hätten uns an der Stelle keine Chance gelassen, den Cache unbemerkt zu heben und nachher wieder zu verstecken.
Den HH42 haben wir bei Trinkers Wahn leider verpasst, aber jetzt haben wir ihn. Diesen Joker setzen wir in Bälde in einen neuen Cache als Bonus für den Ersten ein.

Danke, Landymans.

raus: Klammer, HH42
rein: Massband

I found it! 04 Aug 2002    Trasshoehlen (Trasscaves)  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 3 )

We are:
2 adults: Jutta, Uwe
3 children: Stefan, Timm, Robert (as guest)
2 dogs: Luffi, Julia

Mix 3 children, 2 young dogs and a lot of dust of trass: an awful mixture, brrr.
But we had fun searching the caves and looking for the cache.
Quickly found in an interesting surrounding.

Thanks to Malamute.

out: smiley
in: truck

---

Wir sind:
2 Erwachsene: Jutta, Uwe
3 Kinder: Stefan, Timm, als Gast: Robert
2 dogs: Luffi, Julia

3 Kinder, 2 junge Hunde und massenhaft Traßstaub: eine greuliche (oder besser: gräuliche) Mischung.
Es war aber klasse in den Höhlen herumzustöbern und den Cache zu finden. Er war nicht schwer zu finden, dafür war die Umgebung außergewöhnlich.

Danke, Malamute.

raus: smiley
rein: LKW

I found it! 04 Aug 2002    Laacher See  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

We are:
2 adults: Jutta, Uwe
3 children: Stefan, Timm, Robert (as guest)
2 dogs: Luffi, Julia

This trip was a slightly longer one as Trasshoehlen, but equipped with other interesting things, like the view over the lake, CO2 bubbles and the strange feeling to live on a sleeping volcano.
Finally the children got a little bit tired. Some minutes later, the were chilled by the clear water...
Together with Trasshoehlen it was a great sunday adventure.

Thanks to Malamute.

out: small knife, plastic tape
in: date stamp, figure

By the way, let's remark the large number of great areas in our neighborhood we found during geocaching for less than one year since we saw living here for more than 18 years.
Many of them were told by Malamute, but also Enigma was a challenge to discover this land.

---

Wir sind:
2 Erwachsene: Jutta, Uwe
3 Kinder: Stefan, Timm, als Gast: Robert
2 dogs: Luffi, Julia

Diese Wanderung war schon ein wenig herausfordernder als die Traßhöhlen, dafür aber mit anderen interessanten Aspekten angereichert: die Aussicht, blubberndes CO2 und das Gefühl, irgendwie auf einem schlafenden Vulkan zu leben.
Die Kinder wurden allmählich müde und quengelten, wurden aber durch das klare Wasser schnell wieder abgekühlt...
Zusammen mit den Traßhöhlen war es ein toller, erlebnisreicher Sonntag.

Danke, Malamute.

raus: kleines Messerchen, Isoband
rein: Datumsstempel, Figur

Es ist mal an der Zeit, festzustellen, dass wir durch noch nicht mal ein Jahr Geocaching mehr in unserer näheren und etwas weiteren Umgebung gesehen haben, als in den 18 Jahren zuvor.
Einen großen Anteil hat dabei Malamute, aber auch Enigma war eine Herausforderung die Umgebung zu erkunden.

I found it! 28 Jul 2002    Caves Cache  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

Today again only a subset of the stetimm geocachers team was on tour: Jutta, Uwe and the dogs Luffi and Julia (Fido's successor).

This cache is really worth the praise and recommendation. Especially the first location is very nice on warm days like today.
But f***, we forgot our torches we prepared the evening before on the kitchen table. Nevertheless we'll return with our children to explore these special worlds.
We enjoyed the walk and views. We spent some time comparing the area at summer with the picture made in november, but found the cache successfully.

In: glass, small knapsack
out: orange bear, koala bear (for our kids)

Thanks to the Blinky's

---

Heute war wieder nur ein Teil des stetimm-Teams unterwegs: Jutta, Uwe und die Hunde Luffi und Julia (Fidos Nachfolgerin).

Dieser Cache hat das vorauseilende Lob und die Empfehlungen wirklich verdient. Gerade weil heut' so ein heisser Tag war, hat uns der erste Punkt besonders gut gefallen.
Dummerweise haben wir die Taschenlampen vergessen, die wir am Abend vorher bereitgelegt hatten. Aber wir werden mit den Kindern noch einmal wiederkommen, um ihnen diese Naturphänomene zu zeigen.
Eine schöne Wanderung mit toller Aussicht. Wir haben eine Weile gebraucht, bis wir in der sommerlichen Vegetation das Novemberbild eingeordnet hatten,
aber dann war's ganz einfach.

Rein: Glas, kleiner Rucksack
Raus: orangefarbener Bär, Koalabär (für die Kinder)

Herzlichen Dank, Blinkys

I found it! 21 Jul 2002    Steinbruecke  ( Difficulty: 1.5    Terrain: 1.5 )

Today again only a subset of the stetimm geocachers team was on tour: Jutta, Uwe, the dogs Luffi and Julia (Fido's successor)
but together with geocacher Dirk (aka Leisetreter).

An outstanding cache like Blue Stone. We found it very quickly in a surprising place and don't want to tell anymore.

In: porcelaine shoe
out: chinese bank note

Thanks to Malamute

---

Heute war wieder nur ein Teil des stetimm-Teams unterwegs: Jutta, Uwe, die Hunde Luffi und Julia (Fidos Nachfolgerin)
aber es war auch noch Geocaher Dirk (aka Leisetreter) dabei.

Ein sehr origineller Cache wie auch der Blaue Stein. Schnell gefunden. Interessant, wo Malamute überall Caches versteckt...
Nee, mehr verraten auch wir nicht.

Rein: Porzellanshuh
Raus: Chinesische Banknote

Danke, Malamute

I found it! 07 Jul 2002    Neuenahrer Turm  ( Difficulty: 2    Terrain: 2.5 )

Today only a subset of the stetimm geocachers team was on tour: Uwe and dog Luffi
but together with geocacher Dirk (aka Leisetreter).

A pleasant walk, an ugly concrete tower - the names of the sponsors in fine granite - and a beautiful small gorge with the cache.
Without the picture, we hardly find the cache, but it's a very nice location.

In: sweets, small figure from Steckenbergturm
out: noodles, smiley

Our second cache for today.
Thanks to Malamute

---

Heute war nur ein Teil des stetimm-Teams unterwegs: Uwe mit Hund Luffi
aber es war auch noch Geocaher Dirk (aka Leisetreter) dabei.

Von der Paradieswiese - sehr schön gelegen, vielleicht einen Event-Cache wert - ging's durch den
Wald zum Turm. Der Turm allerdings, so ein Betonteil, ist fürchterlich häßlich. Vielleicht liegt's an den
Sponsoren, die am Eingang in teuren Granit gemeißelt sind. Dafür liegt der Cache in einer malerischen, kleinen Schlucht.
Ohne Bild wohl kaum zu finden, aber schön.

Rein: Bonbons, kleine Figur vom Steckenbergturm
Raus: Nudeln, Smiley

Unser zweiter Cache heute.
Danke, Malamute

I found it! 07 Jul 2002    Steckenbergturm  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

Today only a subset of the stetimm geocachers team was on tour: Uwe and dog Luffi
but together with geocacher Dirk (aka Leisetreter).

We found the cache exactly as Blinky Bill. Uwe stepped on it. But this time the box got a crack. The bag also has some holes.
Unfortunately today there was no emergeny geocache plastic bag replacement in the knapsack.
Sorry Malamute. But the cache needs some new protection against humidity.
Nevertheless it was a pleasant walk through the forest.
But what's the heck ist the reason for the elevation entries at every hut?

In: small figure
out: other small figure

Our first cache for today.
Thanks to Malamute

---

Heute war nur ein Teil des stetimm-Teams unterwegs: Uwe mit Hund Luffi
aber es war auch noch Geocaher Dirk (aka Leisetreter) dabei.

Blinky Bill hat es uns vorgemacht. Finden durch drauftreten. Kann ich auch. Hat prima geklappt. Knack! GEFUNDEN!!!
Leider hat die Box jetzt einen Riß. Der umhüllende Beutel hat auch schon Löcher.
Die obligatorische Ersatzplastiktüte hatte ich heute dummerweise nicht dabei, allerdings auch keine Ersatzakkus.
Manchmal läufts eben nicht optimal.
Entschuldigung Malamute, aber der Cache hat jetzt keinen Schutz gegen Feuchtigkeit mehr.
Die Wanderung durch den Wald und zu den Hütten war richtig schön. Mehr davon. Klar doch: Neuenahrer Turm.
Weiß der Teufel, warum an jeder Schutzhütte die Höhenangabe steht. Wer braucht das?

Rein: kleine Figur
Raus: andere kleine Figur

Unser erster Cache heute.
Danke, Malamute

I found it! 07 Jul 2002    Blue Stone (Blauer Stein)  ( Difficulty: 2    Terrain: 1 )

Today only a subset of the stetimm geocachers team was on tour: Uwe and dog Luffi
but together with geocacher Dirk (aka Leisetreter).

The craziest cache I've ever seen before. :-)))
A drive-thru cache at a very busy place, but no normal guy would approach the cache location except for geocachers.
We left the dog in the car for approximately 20 minutes. Too dangerous for dogs.
People passing by would wonder for the cachers doing some unexplainable work on the ground.

In: key ring
out: quarter dollar

Our third cache for today.
We'd a lot of fun. Thanks to Malamute and Landyman

---

Heute war nur ein Teil des stetimm-Teams unterwegs: Uwe mit Hund Luffi
aber es war auch noch Geocaher Dirk (aka Leisetreter) dabei.

Sowas verrücktes. :-)))
Ein echter Drive-Thru-Cache. Dazu an einer sehr belebten Stelle und dennoch würde kein normaler
Mensch den Ort des Caches aufsuchen, außer natürlich Geocacher.
Hund Luffi mußte ca. 20 Minuten im Auto warten. War ja auch nicht heiß. Zu gefährlich für Hunde.
Vorbeikommende Leute, so sie uns denn überhaupt wahrnahmen, dürften sich ob unserer sehr seltsamen Tiefbauarbeiten
ausgerechnet an jenem Ort außerordentlich gewundert haben.

Rein: Schlüsselanhänger
Raus: Vierteldollar

Unser dritter Cache heute.
Einfach Klasse. Danke, Malamute und Landyman


I found it! 28 Jun 2002    Naturschauspiel  ( Difficulty: 3    Terrain: 1 )

Wir versprachen den Kindern ein kleines Abenteuer: sie durften einen schon cache-erfahrenen Freund mitnehmen,
Taschenlampen, Proviant (wurde nicht gebraucht), eine Nachtwanderung und ein Erlebnis jenseits von Fernsehen,
Nintendo-, Playstation- und Computerspielen. Unsere Zwillinge zweifelten, ließen sich jedoch auf dieses Risiko
des Naturerlebnisses ein. Es ist erstaunlich, auch heute funktioniert Mutter Natur wunderbar: sie ist immer noch
die größte Konkurrenz zur technisierten Kidswelt! Alle waren begeistert. Auf die Frage, wie es ihnen gefallen hätte,
antworteteten alle voller Begeisterung: Und wie!, was so viel wie krass, echt geil, fett, meaga-stark,... usw.
bedeutet. Die Natur reduziert sogar den verbalen Zeitgeist auf das Wesentliche. Es war aber auch wirklich
wunderschön. Wir waren spät genug, um zuerst den Weg durch die Welt der Leuchtkäfer zu genießen und dann,
mit dem nötigen Einsatz unseres Spürsinns, den Cache zu finden.

Während unserer unheimlichen Suche im finsteren Wald (wir hatten natürlich keine Angst, weil wir ja unseren
sieben Monate alten Jack-Russell als Trüffel- und Cachesucherhund dabei hatten) hatten wir doch eine Begegnung
liebenswerter unheimlicher Art: gruselig war es uns und schauderhaft, der Regen (naja gut, einige Regentröpfchen)
fiel auf uns unbarmherzig herab, und vor uns standen.... die Woffis, mit gezücktem Regenschirm und einem
fröhlichen: Na, was wird denn hier geräubert! Na, Erbarmung!!! Es hat ja keiner zugegeben, aber Jutta hatte sich
in dem Moment schon erschreckt, sonst natürlich niemand.

Sie war ja auch überwiegend von echten Mannsleuten umgeben (bis auf den Hund). Das war also eine echt klasse
Überraschung. Wir waren alle hellauf begeistert von diesem Cache. Herzlichen Dank an die Woffis.

Die CD ist wunderschön. Schade, daß man die Informationen nicht vor Ort auslesen kann,
es sei denn, man rennt mit eingeschaltetem Notebook durch den Wald :-))

die Stetimms

Wir haben getauscht: Elefant, Handwärmer und Seifenblasen, CD
gegen: Terrakottafigur, Pinzette und Glas.


I found it! 25 May 2002    PITW  ( Difficulty: 1    Terrain: 1 )

Looking for other caches near Night Shift (we want to get it today, 2002-08-18, in the evening) we found PITW, but we've forgotten to log after the great event.
So, this may be done now. Great event, nice cache, found with many geocachers.

Out: nothing
In: something, but forgotten what it was.

---

Auf der Suche nach anderen Caches in der Nähe vom Night Shift (der ist heute abend, 2002-08-18, dran) haben wir den PITW gefunden, aber wir hatten seinerzeit nach dem grossen Event vergessen zu loggen.
Das sei nun hiermit geschehen. Tolles Event, schöner Cache, den wir zusammen mit anderen fanden.

Raus: nichts
Rein: irgendwas, wir haben vergessen, was es war.

I found it! 20 May 2002    Wacholderturm (Junipertower)  ( Difficulty: 3.5    Terrain: 2 )

Wir sind:
4 Erwachsene: Desireee, Detlef (gern dabei, > 30), Jutta, Uwe (> 40)
3 Kinder: Stefan, Timm (aka stetimm, =11), Jan
2 dogs: Luffi (6 Monate), Fido (> 10)

Nach dem Cache Teufelsberg war unser uralter Fido nicht mehr in der Lage, den Rest zu schaffen.
Jutta und Timm waren auch schon recht erschöpft und so strebten sie gemeinsam dem Gasthof zu.
Der Rest von uns fand die Wachholderheide, den Turm, die schöne Aussicht und den Cache.
Der Cache war hervorragend mit Steinen, Rinde und Moos abgedeckt.

Na ja, für Geocacher in Bedrängnis: Wirklich erschöpfte Mitläufer können am Gutshof warten um dann von den tapferen
Rettern mittels Auto dort abgeholt zu werden.

Obwohl in der Nähe des Caches weder hohes Gras noch Büsche zu finden waren, wurden wir von Zecken überrascht.
Während wir den Cache hoben, fand Desiree zwei Zecken, die über ihre Arme liefen. Wir fanden zwei Tage später
noch Zecken in unserer Haut.
Eigentlich liegt dieser Cache überhaupt nicht in einer Umgebung, in der man mit Zecken rechnen müßte.
So bleibt eigentlich nur der Tip an alle Geocacher (und deren Hunde), stets mit Zecken zu rechnen und
vorzubeugen (Spray für Hunde, Impfung für Menschen). Der Gründer eines Caches hat dabei wenig Einfluß,
es sei denn, er legt den Cache mitten auf einer ebenen Betonfläche ab...aber das will ja keiner.

Rein: Seife, Maus, Schnapsglas
Raus: Karabinerhaken, Schlüsselanhänger/Maßband, Flummiball

Vielen Dank, Malamute.

---

We are:
4 adults: Desiree, Detlef (as guests, > 30), Jutta, Uwe (> 40)
3 children: Stefan, Timm (aka stetimm, =11), Jan
2 dogs: Luffi (6 months), Fido (> 10)

After doing the cache Teufelsberg our old dog Fido and also Jutta and Timm seemed to be very tired
and headed to the farm inn directly. The reminder of our crew found the wonderful juniper area, the tower
and the cache. Tower and view are wonderful. We found the cache, prettily covered with stones, bark and moss.

Though there are no bushes to deal with it we'd found some ticks on our bodies. Only standing near the cache,
Desiree found two ticks on her arms. Later on, we removed some ticks again.
Especially at this cache there are no specific properties assuming ticks will be there. So, we think, ticks
should be expected by any geocacher (not only dogs) and anyone has take to care of them at any cache
at any type of location.

In: Soap, mouse, liquor glass
out: Hook, measuring tool / keyring, ball
Thanks to Malamute

Hmm. Real geocachers shouldn't follow this hints: We've had a very old and tired dog and also
a tired child. In this case, it's possible to get the tired people by car from the farm inn.

I found it! 20 May 2002    Teufelsburg  ( Difficulty: 2.5    Terrain: 4 )

We are:
4 adults: Desiree, Detlef (as guests, > 30), Jutta, Uwe (> 40)
3 children: Stefan, Timm (aka stetimm, =11), Jan
2 dogs: Luffi (6 months), Fido (> 10)

We searched the area completely three times for about one and a half hour, but didn't climb
the only one position where the the cache is located. Detlef, a tall guy, found it.
The caches position is ok within the precision of the GPS device, but the picture will
show the cache only for the first finder. It's nearly impossible to puzzle the stones exactly again...
Our children had a lot of fun, the parents ==:-|
A pretty cache in a wonderful area.

In: Candle holder, small jug, card game, eye
out: Koala, writing set, picture, smiley

Thanks to Malamute

---

Wir sind:
4 Erwachsene: Desireee, Detlef (gern dabei, > 30), Jutta, Uwe (> 40)
3 Kinder: Stefan, Timm (aka stetimm, =11), Jan
2 dogs: Luffi (6 Monate), Fido (> 10)

Wir haben den verdächtigen Bereich mindestens dreimal komplett abgesucht, über eine Stunde lang.
Seltsam, genau auf die Stelle, wo der Cache lag, war bei der Suche keiner geklettert.
Detlef, ziemlich groß, fand den Cache dann doch noch (die Körpergröße ist dabei aber nicht entscheidend,
eher... ach nee, sucht selbst ...)
Die Positionsangabe ist ok, trotz Laub. Der Cache liegt im Genauigkeitsbereich. Also grabt nicht
unnütz hektarweise Wald um, sondern sucht mit viel Geduld.
Tja, das Bild zeigte den jungfräulichen Cache. So bekommt den wohl keiner mehr hin.
Für die Kinder war's vergnüglich, wo die Eltern sich mit Grausen abwenden ;-)
Uneinfach, schön, Spaß für alle.

Rein: Kerzenständer, kleiner Krug, Kartenspiel, Auge
Raus: Koala, Schreibset, Bild, Smiley

Danke, Malamute.

I found it! 09 May 2002    Trinkers Wahn  ( Difficulty: 2    Terrain: 2 )

We are:
4 adults: Manuela, Dirk (as guests, > 30), Jutta, Uwe (> 40)
2 children: Stefan, Timm (aka stetimm, =11)
2 dogs: Luffi (6 months), Fido (> 10)

We found this cache exercising a holiday walk. Our old Fido did this cache but had to be carried sometimes.
Stefan found this cache. Well hidden, but to find without problems. The leaves didn't cover satellite's too much.
We tried to cover our traces...
Cache is in good condition.

In: wooden roebuck, funny cow
out: lightstick, small knapsack

Thanks to Woffi

---

Wir sind:
4 Erwachsene: Manuela, Dirk (gern dabei, > 30), Jutta, Uwe (> 40)
2 Kinder: Stefan, Timm (aka stetimm, =11)
2 dogs: Luffi (6 Monate), Fido (> 10)

Wir nutzten den Feiertag zu einer kleinen Wanderung um den Cache zu finden, der bei uns nahezu 'um die Ecke'
lag. Der gute alte Fido hat es auch geschafft, obwohl er zeitweise getragen werden mußte.
Stefan fand den Cache. Er ist gut versteckt, aber dennoch problemlos zu finden. Trotz zunehmendem Blattwerk
war der Satellitenempfang durchaus noch zufriedenstellend.
Wir haben versucht, die Trittspuren so gut wie möglich zu verbergen...
Der Cache ist in gutem Zustand.

Rein: hölzerner Rehbock, lustige Kuh
Raus: Lightstick, kleiner Rucksack

Danke, Woffi.

I found it! 03 Apr 2002    Enigma #1  ( Difficulty: 4.5    Terrain: 3 )

We are:
2 adults: Jutta and Uwe (> 40)
2 children: Stefan and Timm (stetimm, =10)
2 dogs: Luffi (5 months), Fido (> 10)

First time we found a cache as first finder. Not any cache, but the great Enigma #1.

It's not much to note here. Each remark could be a cheat.

We've had wonderful moments around searching this cache: The geocachers meetings, the Ahr accidental event with many geocachers, many dead ends, but beautiful trips with excellent weather.

Our recommendation: try it, but better build a team. Use as much brains as possible. Alone you will fail.

Many thanks to nici- and vinnie- for this cache.

Thanks also to Gerhard, Dirk and Günter for their helpful hints.

Out: Paper hankerchiefs. Code deleted.

In: Pink quartz stone and a piece of amethyst mineralic crystal. New code.

BTW: According to the Enigma rules we haven't won the 50 Euros yet. The damned task #7 is already open.

I found it! 29 Mar 2002    Ahrview 2  ( Difficulty: 3    Terrain: 4 )

We are: Uwe, Dirk (guest)
without Jutta, kids and dogs today
but nevertheless a very successful crew ;-)

After discovering Ahrview 1 we walked to Ahrview 2 (more details at Gerhards log).
Look for the parking recommendations near the fire brigade: a good place to get
both Ahrviews.
Thomas (rafter) and Jochen climbed up to this cache together with us a second time this day.
No, no, not to help us to find the cache. Only just for fun.
They'd a lot of fun watching us crawling thru the bushes.
For the rest of our great adventures today look at the other logs, especially the accidental ahr event.

Out: Lion
In: Small animal breeders medal
and: Travel Bug (Koala from Blinky Bill). Hmm. Back to his parent's cache


Thanks to the Blinkys

I found it! 29 Mar 2002    Ahrview 1  ( Difficulty: 2    Terrain: 3 )

We are: Uwe, Dirk (guest)
without Jutta, kids and dogs today
but nevertheless a very successful crew ;-)

We needed successful Ahrviews due to our frustrating Enigma #1 ;-(
So we walked to Ahrview 1 first (more details at Gerhards log).
We met a lot of geocachers...
The weather was very fine, so we enjoyed the views over the hills and the Ahr valley
and a great accidental geocachers event!
Let's meet again.
For the rest of our great adventures today look at the other logs, especially the accidental ahr event.

Out: Koala
In: decorated easter egg

Thanks to the Blinkys

I found it! 07 Oct 2001    Siebengebirge Cache  ( Difficulty: 3    Terrain: 3 )

Heute haben wir unseren zweiten Geocache gefunden.
Wer wir sind: Uwe & Jutta (beide > 40)
Timm & Stefan (beide 10)
Lumich & Fido (Hunde, beide > 10)
Dank der sehr guten GPS-Einführung, gefunden unter
http://kanadier.gps-info.de/
hat es heute (2001-10-07) besser geklappt,als
vor ein paar Tagen (2001-10-03).
Der Cache war hervorragend verborgen. Da wir heute einen
Magnetkompaß dabei hatten, fanden wir den Cache. Sonst hätte
es entweder sehr lange gedauert oder wir wären erfolglos
abgezogen.
Für die zwei alten Hunde war es etwas mühevoll zum Cache hinaufzuklettern,
aber es hat dann doch geklappt.
Auf dem Weg von den drei unteren Brunnen nach oben lag ein
längeres Stück Stacheldraht herum. Nicht so wild, aber ein wenig
Vorsicht kann nicht schaden.
Sehr schöner Cache. Die Tupperschüssel ist nun noch voller mit
gewölbtem Deckel. Hoffentlich hält sie dicht!

Die Kinder haben rausgenommen: Computerspiel (natürlich, was sonst?
Das legen wir in den nächsten Cache wieder hinein)

Die Kinder haben hineingelegt: Yahtzee (vom Himmerich)
Glasbild zum Aufhängen (Lokomotive)

Danke und (wie bei den Seglern)

Hals- und Steinbruch!
---

Today we found our second Geocache.
We are: Uwe & Jutta (each age > 40)
Timm & Stefan (each age = 10)
Lumich & Fido (dogs, each age > 10)

We found a very good introduction to GPS:
http://kanadier.gps-info.de/ (sorry, but only German)
So we found the cache better today (2001-10-07)
than a few days ago (2001-10-03).
The cache was hidden perfectly. But, having a magnetic compass,
we located it precisely in the well. Without this compass
our search would have been lasted very long or we've had to leave
without success.
It was hard to climb onto the hill for our two old dogs, but
they did it.
Approaching upward from the three wells below we crossed a piece
of barbed wire. Some caution shoud be taken there.
A very pretty cache. The Tupperware bowl is extensively full.
The lid is vaulted now. Hope, it keeps tight.

Our children took away: Computer game (obviously, what else? We'll
deposit it again in the next cache)

They added: Yahtzee game from sweden (from cache Himmerich)
A glass picture to hang on (locomotive)



 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us