HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type "Neunneunneun" cache size

This cache has been retired.
Please do not look for this cache.

by Diefinder
(Finds: 405  Score: 1496.5)    (Hidden: 34  Score: 129)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

Coordinates (WGS-84 datum)
N 50° 51.784'   E 007° 10.124'
This may not be the actual cache coordinate.

Feienberg,   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 09 Dec 2006
Waypoint (Landmark): N0239E
Open Cache:  Non-commercial use only
Cache type:  Multi-Part
Cache size:   Normal

Difficulty: gps gps gps half gps (moderate)
Terrain: gps gps (easy)

Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Pets are allowed. Parking is available No fees!

Comments:
Sollte sich mal Schnee hierhin verirrt haben, bitten wir auch von einem Besuch des Caches abzusehen.

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Dieser Cache ist Roland (roli_29) zu seinem 999 Cache gewidmet, damit er sich für seinen 1000. ein wenig warm läuft.
Den Meisten hier im Bonn - Kölner Raum ist er bekannt und vielen hat er schon mit einem kleinen Tipp wieder auf den richtigen Weg gebracht.

An den oben genannten Koordinaten ist der Start des Caches "Neunneunneun". Gegenüber des Haupttores des ehemaligen "Camp Altenrath der Belgischen Streitkräfte" kann man ganz gut parken. Hier gibt es auch noch einiges zu sehen. Schaut euch ruhig mal die Farben hier an, man weiß nie, wofür man sie noch braucht.

Von hier aus seht ihr auch noch die ehemalige Garnisonskirche. Der Turm hat zur Straßenseite A Lüftungsschlitze. Vom Parkplatz aus kann man aber insgesamt B Lüftungsschlitze sehen

Nun geht’s weiter nach N50° 51.7A(B+A)’ E07° 10.(A-2)(1+B)(B+1)’. Dort, am Fuße einer Birke wartet deine erste Bewährung, die dich zur nächsten Frage führt.


Der Cache ist knapp 4 km lang und ohne große Höhenmeter. Er kann alleine angegangen werden, aber im Team lässt sich manche Frage sicher einfacher beantworten. Je nach „Fähigkeiten“ beim Lösen der Aufgaben und Pausen an den „Aussichtspunkten“ sollte man mit 2,5 bis 3 Std. Zeit rechnen. Bei Nordwestlichen Winden ist der Erlebnis – aber auch der Lärmfaktor bei manchen Aussichtspunkten deutlich größer. Nach Regenfällen sind einige Wegpassagen matschig bzw. rutschig, daher ist festes Schuhwerk vorteilhaft. Die Runde ist nicht Kinderwagen – und Fahrradtauglich.

Unterwegs können noch 3 Zahlen für den Bonuscache < 999 plus 1 (roli_29 Tausender) > gefunden werden. Dieser schließt Nahtlos an diesen Cache an und ist knapp 2 Km lang.
Da die Aufgaben unterwegs bei den Wegpunkten liegen, ist eine Digcam sicher von Vorteil aber nicht unbedingt notwendig. Dann muss man halt etwas mehr schreiben. Lest euch auch alles genau durch, nur so kann man doppelte Wege vermeiden. Witterungsbedingte Schwierigkeiten beim Öffnen einiger Aufgabenverstecke können mit einem Leatherman (Multifunktionswerkzeug) o.ä. gelöst werden und bitte nicht mit roher Gewalt. Einige Verstecke sind fast Bodengleich und nicht sehr groß.

Wir raten dringend davon ab diesen Runde nachts anzugehen. Hier wird gejagt und wir befinden uns im sehr nahen Außenbereich des Flughafen Köln - Bonn mit einem sehr großen und sensiblen Sicherheitsbedürfnis.

Clue decoding tables - Top letter or symbol decodes to bottom letter or symbol:

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
NOPQRSTUVWXYZABCDEFGHIJKLM

!"#$%&'()*+,-./0123456789:;<=>?
123456789:;<=>?@!"#$%&'()*+,-./

Clues:    decode

  • Hint 
    JC!* nz Shß rvare Ovexr ,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.JC"* va rvare xyrvara Jnyqfraxr uvagre Jhemrya ,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.JC#* Avpug erpugf bora< avpug yvaxf hagra 8Zvzrfr9 ,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.JC#N* va qra Jhemrya rvare Ovexr ,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.JC$* Ehg = Jvff ,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.JC%* mj> & Onhzfghoora> ,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.JC&* nz Shßr qrf yvaxra gbgra Onhzrf ,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.JC'* Pnpur – Ovexr< iretenora> ,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.,oe ?.

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

Note 01 May 2008 by  Diefinder  (Finds: 405  Score: 1496.5)    (Hidden: 34  Score: 129)
    Open Log:  Personal use only

Der Eintrag von jensilein, vom 24.04.2008 bei unserem Heide_Cache "Des Kaisers Handy - Station 53" stimmt mich doch sehr Nachdenklich. Eine Strafe von 100,00 Euro für das Verlassen der mit roten Pfählen gekennzeichneten Wegen. Das kann ich keinem Cacher zumuten!

Es steht zwar auf allen Info-Tafeln der Wahner – Heide, das es nicht gestattet ist, aber kaum einer der Spaziergänger hält sich daran. Ich hatte daher bis heute kein schlechtes Gewissen, auch nicht gekennzeichnete Wege und Pfade in diesem schönen Gelände in meine 3 Wahner – Heide - Cache einzubauen.

Es ist aber nicht auszuschließen, dass sich so ein Vorfall, wie Jensilein ihn erlebt hat, wiederholt und nicht so glimpflich ausgeht.

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich daher entschlossen, meine restlichen Cache in der Wahner – Heide zu archivieren. Ich möchte niemand dazu verleiten, bei einem Besuch meiner Cache eine Ordnungswidrigkeit zu begehen.

Ich bedanke mich bei allen Besuchern dieses Caches und freue mich über ihr Glück, bisher nicht erwischt worden zu sein.

Es grüßen Diefinder, Jochen

I found it! 04 Feb 2007 by  Blinky Bill  (Finds: 730  Score: 2909.5)    (Hidden: 27  Score: 107.5)
    Open Log:  Personal use only

Genauso abwechslungslungsreich wie die hier heute durchwanderte Heidelandschaft waren auch die Aufgaben . Wurde es mal etwas technischer war mehr der Mann gefragt, bei Geduld mehr die Frau . An allen Wegpunkten konnten wir die Lösung gut und sicher ermitteln und sind so zielstrebig ohne Zusatzmeter zum Versteck gelangt. Danke für diese kurzweilige Runde - hat uns gut gefallen.

Rein: TB
Raus: TB

Kerstin & Marco

Note 23 Jan 2007 by  Diefinder  (Finds: 405  Score: 1496.5)    (Hidden: 34  Score: 129)
    Open Log:  Non-commercial use only

Bitte beachten! Der Hint zu WP3 wurde geändert!

Wie die Firlefranzis bereits schrieben, bei WP3 wurde der Wald aufgeräumt - und zwar kräftig! Von der verkrüppelten Kiefer und ihren Nachbarn ist nichts mehr ausser den Stümpfen zu sehen.

Aaaaaaaber, die zu suchende Aufgabe war und ist immer noch an ihrem Platz[:)]. Leider hat sie dem Frost nicht standgehalten und ich muss das Teil trotzdem erneuern. Bis dahin kann der Cache aber gesucht werden - nichts ist so haltbar wie ein Provisorium[;)].

Es grüßen Diefinder

I found it! 26 Dec 2006 by  huddelbuett  (Finds: 42  Score: 157.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

15:30, #148.
Der erste Versuch musste wegen Dunkelheit abgebrochen werden, wie Haxel schon schrieb (Euren Gruß aus dem Logbuch erwidere ich bei dieser Gelegenheit gerne). Heute konnte dann bei strahlendem Sonnenschein und zusammen mit den unterwegs getroffenen Eilern der Rest erledigt werden.

Ausnahmslos schöne Wegepunkte und zum Teil knifflige Rätsel. Auch WP4 habe ich trotz der Hintbeschreibung so noch nicht gesehen.

Für den anschließenden Bonus-Cache hat dann aber die Helligkeit wieder nicht gereicht.

In: nix
Out: Coin

Gruß, Wolfgang.

I found it! 10 Dec 2006 by  roli_29  (Finds: 316  Score: 1248)    (Hidden: 24  Score: 68.5)
    Open Log:  Personal use only

[:D] FTF [:D] in großer Runde gefunden!

Heute sollte endlich der Tag sein, an dem unser 1T Cache bei GC.com gefunden werden sollte. Aber dabei war dieser Cache erst der Cache vor dem 1T Cache.

In einer großen Runde aus lieben Freunden haben wir uns den Herausforderungen dieses extra für uns gelegten Cache gestellt und konnten die einzelnen Stationen recht gut alleine und mal mit Hilfe unserer Begleitung lösen.

Dabei haben wir bei bestem Cachewetter eine schöne Runde durch die Heide gemacht, wobei uns Jochen bei einigen Stationen noch mit interesanten Zusatzinformationen versorgte.

Schließlich hatten wir alle Aufgaben gemeistert und den 999sten Cache aus seinem schönen Versteck gezerrt.

Nachdem wir den Inhalt der Box ausgiebig ausgekuntschaftet und TB´s und Coins getauscht hatten, ging es noch weiter zum 999+1!

Vielen Dank an Alle, die uns an diesem Tag die Ehre erwiesen, uns bei der Suche nach dem 999sten und 999+1sten Cache zu begleiten und an das Team der Nachtschicht (insbesondere Jochen) für die schönen Caches!

Gruß Diana & Roland


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us