HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Ettaler Berg cache size

by MAK Trek
(Finds: 1  Score: 2)    (Hidden: 21  Score: 97)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

cameraPicture clues below!   1 person or team spying on this cache!  See who is watching this cache.

Coordinates (WGS-84 datum)
N 47° 33.867'   E 011° 07.587'

Oberau,   Germany   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 08 Apr 2006
Waypoint (Landmark): N01FD8
Open Cache:  Unrestricted
Cache type:  Normal
Cache size:   Normal

Difficulty: gps gps gps (moderate)
Terrain: gps half gps (easy)

Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Pets are allowed. Parking is available No fees!

Comments:
kurzer Spaziergang durch Bergwald mit schöner Aussicht

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Die „Ettaler Straße (auch „Ettaler Berg“) (B23)

Die „älteste Ettaler Bergstraße“ hatte sich schon vor 1300 aus einem Saumweg zu einer breiten Fahrstraße entwickelt. Obwohl als „fürnemme Landtstraß“ angesehen, war diese älteste Kienbergstraße mit einer Länge von 1130m und 36% Steigung „so gefehrlich, ... das leibs vund lebensgefahr zu gewärttigen ist“. „Für 1 Wagenschwer brauchte man 20 bis 24 Pferde“.
Wegen der geschilderten Wegverhältnisse und dem dadurch absinkenden Güterverkehr wurde es dringlich, eine neue, weniger schwierige Trasse anzulegen. 1628/29 wurde diese neue Straße erbaut: Länge 1595m bei einer Steigung von 28%.
Ein gewaltiger Ansturm von Besuchern der Passionsspiele in Oberammergau in den Jahren 1870 und 1880 und der Auftakt Oberaus zum Industrieort führten zu neuen Überlegungen, den gestiegenen verkehrstechnischen Ansprüchen gerecht zu werden.
Das mit dem Neubau beauftragte Straßen- und Flussbauamt Weilheim stellte zwei Projekte zur Auswahl: Beim ersten sollte von der Nordflanke der Oberauer Kirchbühels die Straße das Gießenbachtal auf einer kühnen Brücke überqueren und dann in den Ettaler Sattel einmünden. Dieser Plan kam offenbar der Gemeinde Oberau entgegen, welche gegen die alternative Linienführung am Mühlberg (heutige Straße!) protestierte, „weil die Straße dadurch nicht nur verlängert wird, sondern auch in die Sonne zu liegen kommt, wodurch der Schnee für die Schlittenholzfahrten zu schnell vergeht“.
Die Kosten für die Brücke schienen dann doch zu hoch, und so entschied man sich zum heutigen Verlauf der Ettaler Bergstraße im Südhang des Mühlberges.
Mit dem Bau wurde im Frühjahr 1887 begonnen. Da S.kgl. Hoheit der Prinzregent die Straße am 9. August 1889 auf einer Fahrt von Linderhof nach Partenkirchen benützen wollte, wurde Akkordarbeit geleistet. Am 22. September 1889 konnte die neue Ettaler Straße feierlich für den öffentlichen Verkehr freigegeben werden.
zusammengestellt aus der „Heimatkundlichen Stoffsammlung – Loisachtal Nord“; Schulamt Garmisch-Partenkirchen)
Parken kannst du bei:
N 47° 33,889'
E 11° 07,803'
In unmittelbarer Nähe der angegebenen Cachekoordinaten befindet sich eine schöne Bank zum Sonnen und Brotzeitmachen.
Begebe dich zu folgenden Koordinaten:
N 47° 33,854'
E 11° 07,617'
und folge dort dem kleinen Steig unter die Brücke. Hier findest du Dutzende von Spaghettitropfsteinen! Eine künstliche Höhlenwelt!
ursprünglicher Inhalt:
no trade: Logbuch, Stifte, Spitzer, Radiergummi
for trade: Büchlein "Anrufbeantwortersprüche"; Schlüsselanhänger "deutsche Flagge"; Rosenquarz; Duschradio; Karabiner; Erfrischungstuch; Aufkleber; Muscheln; TB 4x4
Viel Spaß mit unserem Cache!
Michaela & Andy
MAK Trek

Pictures:

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

I found it! 13 Jul 2007 by  RedSun  (Finds: 5  Score: 22.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Unrestricted

Nach dem "Katzenstein" gings hierher. Die Aufindung des Caches gestaltete sich ein wenig aufwendig nachdem ich erst vor einer Schlucht stand, dann nach Überquerung der Strasse über Umwegen in nassen, unwegsammen Gelände, dann doch irgendwie den Fundort erreichte (Tip: Nie nach Regen suchen, ausser man liebt Nässe und Schlamm).

In/Out: No trade

Greetings,
RedSun

I found it! 11 Feb 2007 by  Kerstin76  (Finds: 3  Score: 11.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Dies war in der Tat ein sehr spontaner Stopp auf dem Weg nach Hause. Während es in Garmisch in Strömen goss, schien hier (noch) die Sonne, so dass wir kurzerhand einen kleinen Umweg gemacht habe. Die Beschreibung und die verschiedenen Koordinaten sorgen anfangs für etwas Verwirrung, aber einmal bei den richtigen angekommen, sorgte kunkelt dann für den schnellen Fund. TFTC!

Note 20 Jun 2006 by  MAK Trek  (Finds: 1  Score: 2)    (Hidden: 21  Score: 97)
    Open Log:  Personal use only

Salvete!
Jetzt haben wir uns nach mehreren No Founds um den Ettaler Berg doch Sorgen gemacht. Sollte der Cache ein zweites Mal verschwunden sein? So haben wir heute eine Cachewartung durchgeführt.
Alles in Ordnung! Der Cache liegt friedlich in seinem Versteck. Auch die Koordinaten sind ok, sie haben uns auf 6m ans Versteck herangeführt.

Als Trost für alle bisherigen Nicht Finder: Der Cache ist gemein versteckt. Wir hoffen durch ein paar Spoilerfotos die Situation nun etwas zu entschärfen. Außerdem ist der Empfang dort am Hang unter den Bäumen nicht wirklich optimal. Unser GPS deutete am Versteck mehrmals in kurzer Zeit in falsche Richtungen und gab noch falsche Entfernungen bis zu 16m an. So erklärts sich, dass einige auf der falschen Seite der Schlucht gesucht haben. Der Cache liegt auf der rechten Seite des Baches, wenn man in Fließrichtung schaut! Also auf der "Ettaler" Seite westlich des Baches! Wir haben die Koordinaten nochmal extrem peinlich genau gemessen und mehrmals gemittelt und jetzt leicht geändert, genauer geht's leider nicht mehr.

Außerdem werden wir noch einen entsprechenden Hint einbauen.

Tut uns Leid, dass manche Sucher gefrustet aufgeben mussten, mit den Spoilerfotos wird's aber sicher zu einem Fund kommen. Nicht aufgeben!

Herzlichst,

Michaela & Andy
MAK Trek

Note 01 May 2006 by  MAK Trek  (Finds: 1  Score: 2)    (Hidden: 21  Score: 97)
    Open Log:  Personal use only

Salvete!

Haben heute unseren verschwundenen "Ettaler Berg" erneuert. Der Cache liegt jetzt in einem anderen Versteck in der Nähe, die Coords haben wir entsprechend angepasst. Auch wurde diesmal der Cache sehr gut getarnt, deshalb erhöhen wir den Schwierigkeitsgrad.

Eine Bitte: Wir erhoffen uns diesmal eine längere Lebensdauer für den Cache und bitten jeden Cacher, nach erfolgreichem Fund und Log den Cache wieder sehr sorgfältig zu tarnen. Danke!

Unmittelbar an den Coords des alten Cachverstecks befindet sich eine Bank, die zum Rasten und Schauen einlädt.
N 47° 33.810'
E 11° 07.595

ursprünglicher Inhalt:
no trade: Logbuch, Stifte, Spitzer, Radiergummi
trade: Stempel, Gummiball, Golfstcik, Geoducks, Stein (Muschel), Schlüsselanhänger, Anker

Die Suche kann beginnen!

Viel Spaß!

Michaela & Andy
MAK Trek


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us