HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Blair Witch Nachtcache cache size

This cache has been retired.
Please do not look for this cache.

by paddelsamson
(Finds: 54  Score: 234.5)    (Hidden: 6  Score: 26.5)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

  2 people or teams spying on this cache!  See who is watching this cache.

Coordinates (WGS-84 datum)
N 51° 28.207'   E 006° 59.713'
This may not be the actual cache coordinate.

Altenessen,   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 12 Jan 2006
Waypoint (Landmark): N01E5B
Open Cache:  Personal use only
Cache type:  Multi-Part
Cache size:   Normal

Difficulty: gps gps half gps (moderate)
Terrain: gps half gps (easy)

Misc:

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Blair Witch Nachtcache
Im Januar 2006 sind drei Geocacher in den Wäldern in der Nähe der Essener Universität verschwunden. Sie waren unterwegs, um einen Cache zu verstecken. Es konnte bisher nicht geklärt werden, ob die drei den Cache überhaupt verstecken konnten und ob ihr Verschwinden im Zusammenhang mit den beunruhigenden Ereignissen und Zeichen steht, von denen immer wieder in dieser Gegend berichtet wird. Es gibt Geschichten, die von seltsamen Lichtern in der Dunkelheit und Vodoo-Symbolen an magischen Orten erzählen.

Vor kurzem haben Spaziergänger die folgenden Aufzeichnungen gefunden, von denen vermutet wird, dass es sich um die letzten Lebenszeichen der drei handelt:

„Wir parken bei N 51° 28.207 E 006° 59.713. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln hätten wir bis zur Haltestelle Universität fahren müssen. Von dort aus benötigt man ca 5 Minuten, um an den Startpunkt zu gelangen.

Unseren Weg haben wir bei N 51° 28.150 E 006° 59.790
begonnen. Dort haben an einem sonderbaren Zeichen unsere Karten hinterlegt, auf denen wir den Weg aufgemalt haben, den wir für den Cache überlegt haben. So, dann können wir jetzt los ! Wir sind ja zu dritt … was soll uns da schon passieren ?

Oh .. ganz schön dunkel hier … ziemlich unheimlich …

überall im Wald sehen wir bunte Lichter – haben wir uns das nur eingebildet ? Geräusche dringen aus der Ferne – sicherlich nur ein aufgeschrecktes Tier. Hoffentlich verlaufen wir uns nicht.

Ich glaube, die Lichter und Zeichen wollen uns etwas mitteilen. Vielleicht weisen sie uns ja den richtigen Weg … Wir sollten uns die folgenden Hinweise merken:










grünes Licht A = Anzahl der Buchstaben des Ereignisses, das hier stattfand
B = Tag des Ereignisses
rotes Licht C = Anzahl der Buchstaben des untersten Wortes
D = Anzahl der Zeilen
blaues Licht E = letzte Ziffer des jüngeren Datums des rechten Steins
F = zweite Ziffer des älteren Datums des rechten Steins


Hoffentlich schaffen wir es, den Schatz wie geplant bei

N 51° 2(C*F).(B-B)(D+F)(E)

E 006° 5(E).(A-C-F)(A-D)(C+C)


zu verstecken. Überall um uns herum steigt Nebel auf in der Dunkelheit. Die Geräusche dringen näher.

Aber wo sind die anderen – gerade habe ich die beiden doch noch gesehen !

Hallo ? Wo seid ihr ? Haalllllo? ...“

Ob die drei Geocacher den Schatz wie geplant verstecken konnten? Findet es heraus! Wenn Ihr auf den Spuren der Drei wandelt, dann beachtet bitte folgendes:

  • Nehmt eine starke Taschenlampe mit

  • Die Hinweise befinden sich stets in der Nähe der Wege. Wagt Euch nicht zu weit in die Wälder vor !

  • Geht nicht allein auf die Suche in diesen dunklen und unheimlichen Wäldern

  • bitte postet keine Hinweise in den Logs auf die Location, verderbt den nachfolgenden Schatzjägern nicht die Freude auf die Suche

Clue decoding tables - Top letter or symbol decodes to bottom letter or symbol:

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
NOPQRSTUVWXYZABCDEFGHIJKLM

!"#$%&'()*+,-./0123456789:;<=>?
123456789:;<=>?@!"#$%&'()*+,-./

Clues:    decode

  • Cache 
    Npugr nhs qnf Ibbqbb=Mrvpura

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

Note 30 Sept 2006 by  paddelsamson  (Finds: 54  Score: 234.5)    (Hidden: 6  Score: 26.5)
    Open Log:  Personal use only

zur Zeit in Überarbeitung wegen Baustelle

I found it! 23 Jan 2006 by  Die 5 Steinweisen  (Finds: 215  Score: 781.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Tolle Gegend hier bei Nacht - und vor allem bei unserer gemeinsamen Nacht der Überraschungen...

Diesmal gings überraschenderweise etwas zäh los.

Dazwischen war es richtig toll. Die Aufgaben gut gefunden und auch von uns fast immer richtig interpretiert. interessante Installationen. An der letzten Station las Marc dann den Text laut vor. An der Stelle "Die Geräusche dringen näher" manifestierte sich die Geschichte durch einen überraschend auftauchenden Gassigeher auf dem Weg (uuunnheimmmlichhh). Auf die Manifestation der nächsten Textstelle haben wir dann aber verzichtet...

Am Ende war langes Suchen angesagt. Zwischenzeitlich rannte der entsprungene große Hund vom Gassigeher aus dem Dunkeln auf mich zu. Doch war er dann wohl komplett irritiert, als der dann in meinen Supralicht-Booster schauen musste (hähä) und verschwand wieder lautlos .. Toll ... Und dann hier die überraschende Erkenntnis: Wir finden die Dose nicht! Danke für die Unterstützung an die Stimme aus dem SIMseits. Nach meinen gemittelten Messungen lag das Versteck dann knapp 7 Meter daneben.

Mmmh, was soll man dazu dann sagen?! Vielleicht: Eigentlich ein hübsches Versteck - doch die Verfeinerung der Zielfindung könnte den Spaß am Ende erhalten, der aber dennoch überwiegte. Und dafür sagen wir gerne

Vielen Dank und Glückauf
Die 5 Steinweisen
(solo-ohne4)

Zum guten Schluss haben wir dann noch auf dem Weg zum Parkplatz ein paar Freier überrascht...

I found it! 21 Jan 2006 by  ptogs  (Finds: 12  Score: 46)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Wir haben ohne die Unterstützung der "dienstbaren" Witches, die am Straßenrand ihre Dienste anbieten, die Stationen gefunden. Auch wir hatten etwas Abweichung bei den Koordinaten (ca. 20 m). Der Ort lädt jedoch zu längerem Verweilen ein und so machte die Suche trotzdem viel Spaß.

Danke für die "gruseligen" Momente!

Team ptogs (Bärbel und Gerd)


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us