HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Dachsbusch cache size

This cache has been retired.
Please do not look for this cache.

by chloderic
(Finds: 195  Score: 653.5)    (Hidden: 54  Score: 298.5)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

Coordinates (WGS-84 datum)
N 50° 25.693'   E 007° 13.774'
This may not be the actual cache coordinate.

Glees,   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 26 Aug 2005
Waypoint (Landmark): N01B7D
Open Cache:  Non-commercial use only
Cache type:  Multi-Part
Cache size:   Normal

Difficulty: gps gps (easy)
Terrain: gps gps (easy)

Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Pets are allowed.

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Oestlich der Autobahn A61 liegt auf der Hoehe zwischen der Caldera "Wehrer Kessel" und dem mineralogisch bekannten Gebiet der "Gleeser Felder" (Gleeser Lesesteine):

Der Dachsbusch

Ein basaltischer Vulkankegel aus dem Quartaer.
Diesen moechte ich hier vorstellen und habe dazu einen Cache gelegt.

Am Dachsbusch sind die verschiedensten Schichtfolgen aufgeschlossen:

So liegt oestlich im allgemeinen parallel geschichteter Gleeser Bims mit eingelagerten Bomben.

Auf dem am NO-Hang frei liegenden original Dachsbusch-Untergrund aus braunroten Wurfschlacken (mit eingesprengtem aelteren Glees-Bims, 150.000 Jahre) findet sich Lapilli (erstarrte Schmelzfragmente, einige Millimeter im Durchmesser) und Loess mit eingelagerten basanitischen Schlacken vom Kegel.

Als Bestandteile dieses Bims-Tuffes mit Ausbruchsstelle im Wehrer Kessel sind als Einsprenglinge im Bimsglas (oder auch als lose Kristalle im Micromountbereich) Olivin, Magnetit, Apatit,Hornblende, Titanit, Augit, Biotit, Aegrinaugit, Woehlerit,Plagioklas, Sanidin und viele andere vulkanische Minerale zu finden.
Fremdgesteinauswuerflinge aus mitgerissenen Dachsbuschschlacken vom Untergrund , Alkalibasalt, Devon-Schiefer,kristalline Schiefer, Alkalitrachyt, Quarzit , rot-gebrannter Tertiaerton und Palagonittuff bereichern die Palette...
Die Westflanke ist mit braunroten Basalttuffen bedeckt und die Verlehmungszohne im NW-Teil im unteren Bereich der Grube zeigt eine laengere Ruhezeit zwischen den diversen Bimseruptionen auf.

Eine Besonderheit macht den Dachsbusch zum klimageschichtlichen Naturdenkmal :

Waehrend einer Kaltzeit mit Permafrost sind hier die obersten Schichten zeitweise wieder aufgetaut und nach und nach berab gerutscht, hierdurcht enstand dann diese imposante Rutschfalte (Solifluktion); das Ganze wurde dann wie bereits oben geschildert von dem eiszeitlichen verwehten Staub (Loess) ueberdeckt in welchem diverse Materialbrocken vom Gipfel eingebettet wurden.
Zusammen mit dem auch hier ueberlagernden Gleeser-Bims sorgte dieser "Schutz" fuer den Erhalt dieses Naturdenkmals.

Doch nun zum Cache:

Der Ausgangspunkt ist eine Informationstafel bei N 50 25.693 E007 13.774
Gehe von hier aus in Richtung 130 Grad und folge dem Weg bis N50 25.687 E007 13.893,
hier findest Du dann einen GEO-H13a, tue was der von Dir will.

Weitere 72 Meter spaeter sollst Du auch dann diesem anderen Knecht sein, dieser sagt Dir, wohin es gehen soll. Nun kommst Du an eine 2. Informationstafel, hier brauchst Du eine Zahl:
Wieviele Buchstaben hat die erste Zeile in der linken Spalte unter der Ueberschrift "Gleit......", diese Zahl ist A.

Den Cache findest Du bei :

N50 25.((A*3)-16)4 E007 13.((A*3)-2)3

Viel Spass und bitte aufpassen , es ist ein NSG !!!

Es ist nicht notwendig sich hinter irgendwelchen Zaeunen, hinter Absturzsicherungen, direkt an oder unter Abgruenden oder aehnlichen besonders gefaehrlichen Positionen aufzuhalten !
Sollte das GPS mal was anderes behaupten, hilft wohl nur ein Batterienwechsel ... ;-)

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

Note 09 Sept 2007 by  nightlight  (Finds: 0  Score: 0)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Der Rundweg hat Spaß gemacht und mit den Koordinaten war der Cache auch gut zu finden.

Note 19 Feb 2006 by  chloderic  (Finds: 195  Score: 653.5)    (Hidden: 54  Score: 298.5)
    Open Log:  Personal use only

Cachekontrolle.
Der Dachsbusch ist noch vorhanden,
etwas erstaunt haben wir festgestellt, dass sich der Bauer ein Stueck Feld mehr gegoennt hat, er hat den Weg auf der Rueckseite (am Waldrand) umgepfluegt und sich einverleibt .....
Nun, der Weg bis zur Infotafel ist noch der Gleiche, ab da dann freie Wegwahl, jedoch Vorsicht, hier geht es an einigen Stellen recht schnell bergab, also immer hinter dem Zaun bleiben !!!

Chloderic and the Commander

I found it! 03 Dec 2005 by  Blinky Bill  (Finds: 730  Score: 2909.5)    (Hidden: 27  Score: 107.5)
    Open Log:  Personal use only

Ein kurzer, aber sehr interessanter Multi. Vom zweiten Schild aus haben wir wohl einen nicht vorgesehenen Weg genommen, so musste dann kurz vor dem Cache einer von uns noch über einen Zaun steigen, um ans Versteck zu gelangen.

TNLN

Marco & Kerstin

I found it! 02 Nov 2005 by  mrsandman  (Finds: 221  Score: 822.5)    (Hidden: 5  Score: 21)
    Open Log:  Non-commercial use only

Am Startpunkt haben wir - nicht ganz unerwartet - inselkind und Navigat getroffen, die die kleine Runde schon absolviert hatten, es sich aber nicht nehmen ließen, sie als stille Begleiter noch einmal in Angriff zu nehmen.
Cache gut und schnell gefunden.

mrsandman (Nino, Jona und Robin)

IN: TB "Bob the Floating Widget", Funkwecker
OUT: Schwimmbrille

I found it! 28 Oct 2005 by  jasper07  (Finds: 3  Score: 14)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Non-commercial use only

Schoene Location! War für uns Newbies der allererste Cache überhaupt, wahrscheinlich brauchten wir deswegen auch 2 Anlufe...
Fuer uns als Einheimische war uns der Dachsbusch noch nicht bekannt - ein Grund mehr, zum Cacher zu werden!
Vielen Dank an chloderic!!!

Beautiful location! It was the very first cache for us newbies; that's probably the reason why we had to try twice.
We didn't know the Dachsbusch althogh we live in the area - one more reason to become a cacher!
Many thanks to chloderic!!!

jasper07

I found it! 09 Oct 2005 by  Inselkind  (Finds: 138  Score: 554.5)    (Hidden: 20  Score: 88)
    Open Log:  Personal use only

Vor der "Fluchen und Suchen Tour" war dieser Cache genau richtig zum warmcachen. Bei super Wetter haben wir den Dachsbusch erkundet.
Und weil die kleine Runde am Duchsbusch so viel Spaß gemacht hat, ging es mit dem Team von Mrsandman gleich noch mal rauf

TNLN

Grüße aus Trier
Inselkind im Team mit Navigat
[Modified 2005-12-13 17:25:00]

I found it! 22 Sept 2005 by  koblenzer  (Finds: 190  Score: 761)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Unrestricted

Zum Abschluss des heutigen Tages zusammen mit meinem Vater noch an einem besonderen geologischen Ort Halt gemacht. Die Cachekoordinate war schnell ermittelt und so konnte es zügig weiter Richtung Cache gehen. Wie es natürlich kommen musste suchten wir zunächst auf der falschen Seite des Zaunes. Trotzdem den Cache zügig um 16.45 Uhr gefunden.
Nichts getauscht.


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us