HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Tagebau Inden Earthcache cache size

by Team Liner
(Finds: 152  Score: 581)    (Hidden: 8  Score: 35.5)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

cameraPicture clues below!   2 people or teams spying on this cache!  See who is watching this cache.

Coordinates (WGS-84 datum)
N 50° 51.837'   E 006° 18.699'

Erberich,   NRW   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 18 May 2005
Waypoint (Landmark): N019A0
Open Cache:  Non-commercial use only
Cache type:  Virtual
Cache size:   Virtual

Difficulty: gps (easy)
Terrain: gps (easy)

Misc: No fees!

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo



Deutsche Version (English version below):




Am Ende des Tertiärs bildete sich u.a. im Rheinland eine Braunkohle-Lagerstätte aus Farnen und Baumfarnen. Beim Absterben versanken die Pflanzen im Sumpf. Durch Luftabschluss entstand durch die fehlende Zersetzung Torf, der bei Meereseinbrüchen mit Sedimenten überlagert wurde. Durch den entstehenden Druck und steigender Temperatur begann die Inkohlung.
Braunkohle befindet sich im Gegensatz zu Steinkohle dichter unter der Erdoberfläche.

Eine Lagerstätte ist der Tagebau Inden, der seit 1985 betrieben wird. Die Abbaufläche hat eine Größe von 4500 Hektar. Zur Förderung von ca. 20-25 Millionen Tonnen Braunkohle jährlich müssen etwa 80 - 85 Kubikmeter Abraum beseitigt werden (d. h. Verhältnis Abraum zu Kohle 3,3 : 1). Hierzu stehen 4 Schaufelradbagger zur Verfügung (Kapazität 110.000 m³ / Tag). Abraum und Löß werden in die ausgekohlten Bereiche des Tagebaus transportiert.

Bis 2003 wurden bisher 4900 ha Land in Anspruch genommen, von dem bereits 3530 ha wieder rekultiviert wurden.



An den oben genannten Koordinaten befindet sich ein Aussichtspunkt. In dessen Nähe ist eine Gedächtniskapelle errichtet und ein kleiner Park angelegt worden. Kapelle und Park sollen an den Ort "Lohn" erinnern, der sich damals hier befand. In dem Park stehen Straßenschilder, die den Aufbau des Ortes widerspiegeln. Fahre zu den Koordinaten und bringe unbedingt Fotoapparat und Fernglas mit. Um erfolgreich zu loggen, stelle dich vor den Tagebau und die Informationstafel und mache ein Foto. Solltest du alleine vor Ort sein, reicht auch ein Foto deines GPSr mit lesbaren Koordinaten



Weitere Informationen zur rheinischen Braunkohle finden sich in dem Informationszentrum der RWE Power AG im Schloss Paffendorf (N 50° 57.847 E 006° 36.527). Interessante Publikationen zum Thema befinden sich hier.



English version:




Amongst others in Rhineland at the end of the tertiary developed lignite deposits from ferns and tree-ferns. When such plants died, their biomass was deposited in anaerobic aquatic environments where low oxygen levels prevented their decay and oxidation and peat was formed. This organic matter was covered by sediments and metamorphosed to lignite by heat and pressure.

Lignite in opposite to hard coal can be found near earth surface.

One of the deposits is the opencast mine Inden, that was activated in 1985. It has an area of about 4500 hectares.

The output of 20-25 million tons lignite produces approximately 80-85 cubic meters overburden annually (the ratio between overburden and lignite is 3,3 : 1). There are 4 bucket-wheel excavators in the mine (capacity 110.000 m³ / day). Overburden and loess are shifted to the depleted sections of the opencast mine.

4900 hectares have been used until 2003. The recultivation comprises 3530 hectares.



At the coordinates above you find a viewpoint. Next to it you can find a chapel with a little park. The chapel and the park shall be reminder of the demolished village "Lohn". The park represents the structure of the village. Go to there and take a camera and a binocular with you. To log this earthcache, take a photo of you in front of the opencast mine and the information table. If you are there without any help, you can take a photo of your GPSr with readable coordinates instead.




In order to get further information, visit the information center at castle Paffendorf (N 50° 57.847 E 006° 36.527). Interesting brochures can be found here (Sorry, only available in german language).





Übersichtskarte / outline map

Pictures:

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

I found it! 08 Jun 2010 by  OneEyedJack  (Finds: 42  Score: 141)    (Hidden: 1  Score: 2.5)
    Open Log:  Personal use only

Auf Feierabendradtour endlich mal mit Kamera hier vorbei geradelt. Erstaunlich, was sich in den letzten Jahren hier getan hat. Die umgeleitete Inde ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

TFTC
OneEyedJack (Dirk solo)
[Modified 2010-09-24 10:39:28]

  cameraSelbstbildnis an der Infotafel

I found it! 06 May 2010 by  radioscout  (Finds: 244  Score: 874)    (Hidden: 14  Score: 62.5)
    Open Log:  Unrestricted

Ich nehme an, daß das der älteste Earthcache ist, den ich bisher gefunden habe. Vor vielen Jahren habe ich schonmal versucht, ihn zu finden, der Versuch scheiterte aber daran, eine Zufahrt ohne Verbotsschild zu finden.

Heute, ohne Auto, war es kein Problem von der Bushaltestelle zu dieser hochinteressanten Location mit der schönen Kapelle zu kommen.

Es war sehr interessant, etwas über Braunkohle und ihre Gewinnung und Nutzung zu lernen. Es war auch sehr interessant, hier ein kleines Stück in das Innere der Erde schauen zu können und auch etwas über die Probleme der Umsiedlung zu erfahren.

Vielen Dank für diesen hochinteressanten Earthcache und fürs Zeigen dieser schönen Location.


I think that this is the oldest Earthcache that I have ever found.

Some years ago we tried to get to the cache location by car but because of the "forbidden" signs we ceased trying.

Now, without a car, it was no problem to walk from the bus stop to the very nice chapel.

It was very interesting to learn about the lignite, for what it will be used, how open-pit mining works, to have a view into the big hole and see the inner structure of the earth.

And it was interesting to learn about the compulsory change of residence and to see the very beautiful chapel and the monument.

Many thanks for this very interesting Earthcache and for showing us this very interesting place.

  cameraAt the information board
  cameraThe mine

I found it! 06 Jul 2009 by  geoarchi  (Finds: 9  Score: 31.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Ich kann einfach diese Schilder nicht ignorieren. Also nicht mit dem Auto sondern die Strecke zu Fuß absolviert. Ein netter Spaziergang bei angenehmen Temperaturen. Schon beeindruckend, was nach dem Loch so alles hergerichtet wird. Ich kann mich daran erinnern, dass einer meiner Mitschüler mit seiner Familie aus Lohn umgesiedelt wurde.
Schöne Aussicht auf den voranschreitenden Tagebau.
Vielen Dank für den EarthCache von
geo-archi

[Modified 2011-01-30 12:03:41]

[Modified 2011-01-30 12:04:39]

  cameraPhoto 1
  cameraPhoto 2

I found it! 13 May 2007 by  Eifel Go  (Finds: 7  Score: 21.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Am 13.05.2007 waren wir an diesem Earthcache. Mit von der Partie war unser Austauschschüler Matthieu, der sich bei dieser Gelegenheit ein Bild von einem Tagebau machen konnte.
Auf jeden Fall ist das ein klasse Platz für diesen Cache.
Danke für den Cache und für die Logerlaubnis
Team Eifel-Go

  cameraTeam Eifel-Go am Tagebau

I found it! 03 Sept 2006 by  Team Franz  (Finds: 41  Score: 153)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Kleiner Spaziergang bei Wind und Wetter zu diesem interessanten Aussichtspunkt!

TFTC

  cameraOur 1st Earthcache

I found it! 18 Oct 2005 by  Catana  (Finds: 3  Score: 10)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Non-commercial use only

Wirklich sehr beeindruckende Aussicht. Was der Mensch doch für Löcher buddeln kann ;) Ich habe in dem Neu-Ort geparkt, dessen Original abgetragen wurde. Von da aus ein schöner Spaziergang über die Felder. Da die Rübenernte in vollem Gang ist, war da heftiger Verkehr.

happy caching,

Catana

  cameraGPS Grossaufnahme
  cameraGPS im Hintergrund das Loch

I found it! 09 Oct 2005 by  Die 5 Steinweisen  (Finds: 215  Score: 781.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Heute war Verwandtenbesuch in Jülich angesagt. Und die waren richtig heiß auf ein wenig Dosensuchen, wovon wir erzählt haben. Und was wir dann auch reichlich ausgenutzt haben.

Im Dunkeln angekommen - die Wege hierhin sind alle gesperrt. Daher hat es etwas länger gedauert, als vorgesehen. Ein freundlicher Anwohner riet uns, die Durchfahrt-Verboten-Schilder zu ignorieren - was wir dann auch gemacht haben. Unsere Gastgeber haben uns noch so Einiges über den Braunkohletagebau erzählt. Im Dunkeln sieht man viele beleuchtete Maschinen und hört ein ständiges Surren derselben. So geht ein schöner Cachenachmittag in Jülich und Umgebung zu Ende.

Vielen Dank und Glückauf aus Essen
Die 5 Steinweisen
(quattro-ohne1+Gäste)

Foto: http://img.groundspeak.com/cache/log/2a9e7023-331c-49cf-b3cf-1e775ea4fa6a.jpg
[Modified 2005-10-14 11:47:39]

I found it! 07 Aug 2005 by  roli_29  (Finds: 316  Score: 1248)    (Hidden: 24  Score: 68.5)
    Open Log:  Personal use only

Nach dem super Klenkes 2005 Event haben wir hier zusammen mit Kerstin und Jens (die_husaren) auf dem Heimweg einen schönen Zwischenstop gemacht. Das war schon sehr beeindruckend so eine große Buddelkiste mit so schön großen Baggern zu sehen!
Danke auch an Dauffy von "Dance with Gekos" für die perfekte Wegbeschreibung, somit haben wir die Location schnell gefunden!

Gruß Diana & Roland

  cameraPhoto 1

I found it! 21 Jul 2005 by  Lion and Aquaria  (Finds: 46  Score: 163.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Non-commercial use only

#101
Ach ja, was eine schöner Buddelplatz für etwas groß geratene Jungs mit extrem groß geratenen Baggern...

I found it! 11 Jun 2005 by  Blinky Bill  (Finds: 730  Score: 2909.5)    (Hidden: 27  Score: 107.5)
    Open Log:  Personal use only

Wieder mal ein beeindruckender aber auch nachdenklich stimmender Ein- bzw. Ausblick auf/in den Tagebau. Bei der Gestaltung dieses Aussichtspunktes hat man sich mal richtig Mühe gemacht; ist bisher der beste, den wir rund um diese Löcher gesehen haben

Kerstin & Marco

Pics unter: http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=3b4c3cf1-3f67-4214-af56-fe31298fd45f

I found it! 27 May 2005 by  Scaramanga  (Finds: 246  Score: 923.5)    (Hidden: 41  Score: 140.5)
    Open Log:  Personal use only

Das kann gar nicht so weit weg von hier sein, wo wir vor zwei Jahrzehnten schnittige Modellflugsegler an der Hangkante entlangjagten.
Happy Geocaching
Scaramanga

  cameraScaramanga am Tagebau

I found it! 26 May 2005 by  Schnueffler  (Finds: 116  Score: 439)    (Hidden: 4  Score: 12.5)
    Open Log:  Personal use only

Heute vor der kleinen Cachetour mal schnell am Tagebau vorbei gefahren. Doch leider verabschiedete sich meine Kamera, als ich gerade das erste Bild gemacht hatte. Und bislang liess sie sich auch nicht mehr einschalten. Wie gut, dass ich noch das Fotohandy dabei hatte. Somit konnte ich doch noch ein Bild machen, welches ich mir dann per MMS auf meinen Email-Account geschickt habe. So klappt es auch.
gefunden um 14.50 Uhr by
Schnueffler

[Modified 2005-06-27 08:47:06]

  cameraSchnueffler am Cache

I found it! 24 May 2005 by  tpo  (Finds: 218  Score: 929.5)    (Hidden: 18  Score: 88.5)
    Open Log:  Non-commercial use only

Zuerst nur herumgeirrt, dann beim 2. Mal aber dank hilfreicher Tipps und der nötigen Blindheit kein Problem. Sehr beeindruckend, wie der Bergbau die Landschaft verändert (mal wertfrei ausgedrückt).

Leider hatte ich (da Spontanentschluss, getriggert durch einen stau auf der A4) nur meine Billigkamera mit. Die Bilder bekomme ich wegen Treiberproblemen nicht runter. Deshalb habe ich das Displaybild abfotografiert, das zeigt, wie ich mich mit langem Arm vor dem Tagebau knipse (und jeder sieht, welche Marke die blöde Digicam hat). Wenn ich das Bild bekommen sollte, stelle ich es noch dazu. Sorry. Aber ich war ganz bestimmt da.

Vielen Dank,

Thomas

  cameraBild vom Bild

I found it! 20 May 2005 by  Team Mauswurf  (Finds: 68  Score: 259.5)    (Hidden: 11  Score: 31.5)
    Open Log:  Personal use only

Wir haben ewig gesucht, bis wir die richtige "Einfahrt" fanden.[:(!] Und dann so eine Überraschung! [:D] Warum ist so etwas nicht ausgeschildert? Es ist informativ, interessant und absolut sehenswert! Na gut, das Loch ist eher erschreckend, aber die Mühe, die in der Kapelle etc. stecken sind bewundernswert.
Team Mauswurf bedankt sich herzlich für diese neuen Erkenntnisse.

  cameraTeam Mauswurf am Loch

I found it! 19 May 2005 by  tompagolf  (Finds: 103  Score: 380)    (Hidden: 1  Score: 4.5)
    Open Log:  Personal use only

Was ist denn ein Earthcache? Klingt interessant, da muss ich mal hin. Tatsächlich, hier sieht's aus wie das Cache-Icon selbst. Da hat doch jemand ein gewaltiges Stück aus der Erde geschnitten.
Imposante Aussicht! Eher legolandmässig sind dagegen die nachgestalteten Strassenzüge des ehemaligen Ortes um die Kapelle.
Gute Cache-Idee, vielen Dank! (nachträglicher NC Log)

  cameraDie Tafel, ich und GPS


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us