HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Cachelein öffne Dich! cache size

by Hugo Boss
(Finds: 1  Score: 6.5)    (Hidden: 1  Score: 6)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

  2 people or teams spying on this cache!  See who is watching this cache.

Coordinates (WGS-84 datum)
N 51° 17.118'   E 006° 20.782'

Johannistal,   NRW   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 16 May 2005
Waypoint (Landmark): N01990
Open Cache:  Non-commercial use only
Cache type:  Unknown
Cache size:   Large

Difficulty: gps gps gps gps (hard)
Terrain: gps gps (easy)

Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Pets are allowed. Parking is available No fees!

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Ihn zu finden, ist nicht schwer, ... ihn zu öffnen aber sehr!

Der Cache wird nur dann zu öffnen sein, wenn man diese Beschreibung und die Spoiler-Listen aufmerksam durchliest!

Parken könnt ihr in unmittelbarer Nähe des Caches bei N 51° 17,049 E 006° 20,853

Die Runde ist ca. 2,5 Km lang und wenn man auf den Wegen bleibt, auch gut mit
Kinderwagen oder Fahrrad zu meistern. Nur ein ca. 150m langes Wegstück muss über einen Reitweg zurückgelegt werden. Dort sollten die "Fahrzeuge" eine gewisse Geländetauglichkeit aufweisen.

Auch wenn die Strecke überschaubar kurz ist, sollte man ca. 2-3h einplanen,
denn die Cache-Box lässt sich deutlich weniger leicht öffnen, als man zunächst denkt! Zu guter Letzt benötigt man nämlich noch etwas Intuition oder Hartnäckigkeit beim Rätseln.

Bei Regen oder Wind ist der Cache nicht empfehlenswert. Solltet Ihr es dennoch bei schlechtem Wetter versuchen wollen, nehmt ein Handtuch o.ä. und einen Regenschirm mit. Mittwochs nachmittags ist die Cache-Suche ebenfalls schwierig, da der gesamte Platz rund um das Cache-Versteck dann von einer Jagdhundeschule in Beschlag genommen wird.

Dieser Cache ist nichts für Spinnen-, Zecken- oder Ameisenhasser. Dafür wird die Gefahr eines Rheumas durch gelegentlichen Brennnessel-Kontakt minimiert!

Aufgrund der dichten Laubkronen ist der GPS-Empfang im Sommer leider an einigen Stellen deutlich eingeschränkt! Deshalb ist die Mitnahme einer Spoiler-Liste (liegt im Cache-Versteck) unbedingt erforderlich, um trotzdem alle Stationen finden zu können.

Als Belohnung für den Erstfinder liegt eine FTF-Urkunde im Cache und als Bonus für alle anderen, die ihn haben öffnen können, finden sich in der Cache-Box die Koordinaten des Rätsel-Caches "der verborgene Friedhof" by Hugo Boss, den ihr so im Vorbeigehen auch noch loggen könnt (ca. 500m Luftlinie), ohne dessen Rätsel-Aufgabe lösen zu müssen.

Mit diesen beiden Caches lässt sich noch der "vergangene Zeiten"-Cache von Wally-Vie sehr gut kombinieren, alle drei sollten an einem kompletten Nachmittag machbar sein.

Bitte nach erfolgreichem Loggen das Cache-Versteck wieder gut verschließen und sorgfältig tarnen. Die nachfolgenden Geo-Cacher werden es Dir danken, wenn das Versteck unentdeckt geblieben ist.

Bitte keinen Schrott tauschen! Logge lieber ohne Tausch, wenn Du keinen gleichwertigen Tauschgegenstand zur Hand hast!

Und nun viel Spaß beim „Knacken des Tresors“!

________________________________________________________________

English version

It is quite easy to find it, but much more difficult to open it!

The cache can only be opened if you read the description and the spoiler-lists attentively.

Parking is possible at N 51° 17,049 E 006° 20,853

The course is about 2 km long and if you stay on the ways, you can use your bike or take with you a buggy. Only 150 m bridlepath may cause a little problem.

Even if the distance is quite short, you should plan with 2-3 hours, because opening the locks will be more difficult than it seems to be. At the end you will need some intuition.

It is not easy to find the cache during rain or windy weather. If you nevertheless want to try it, you should take with you an umbrella and a towel. It is also difficult to start the search on Wednesday afternoon, because than the whole area is occupied by a staghound-school.

This cache is not fitted for persons who have problems with ants, ticks, spiders or stinging nettles.

Due to close tree-tops there are places with bad GPS-receiving. Therefore it is necessary to take a spoiler-list with you (it lies in the hiding place) so that you nevertheless can find all stations.

The first finder can take the FTF-charter home. All others will get the coordinates of the riddle-cache “the hidden graveyard“ as a bonus. So you can recover this cache on your way home without solving the riddle.

This cache can easily be combined with “vergangene Zeiten” by Wally-Vie and as shown, with “the hidden graveyard” by Hugo Boss. All three caches can be find during one (complete) afternoon.

After having successfully logged your found, please close the hiding place well again. Later Geocacher will thank you for the cache still being there.

Please trade even or up! Keep this cache trash free!

Have fun opening the cache!

_______________________________________________________________________

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

I found it! 12 Nov 2006 by  Die 5 Steinweisen  (Finds: 215  Score: 781.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Super-Cache-Trilogie - die Kultreihe von Hugo Boss in Viersener Wäldern. Beinahe hätte es zu einem Fernsehbeitrag gereicht.

Mit Ralf_SG, DocW und Neanderwolf und die Meute auf diese abenteuerliche Tour gegangen und alles bravourös gelöst. Ich bin begeistert von den tollen, kniffligen Rätseln.
Ein gut gewähltes Dosenversteck, bei dem man völlig unbeobachtet seinen geheimen Fingerfertigkeiten frönen kann. Die sieben Siegel waren dann letztlich doch nur drei, da hier Teamarbeit zum Erfolg führte. Die handwerkliche Umsetzung beeindruckte vor Allem. Soviel Equipment - Klasse.

Vielen Dank und Glückauf
Die 5 Steinweisen
(solo-ohne4)

Note 01 Nov 2005 by  eddi3  (Finds: 29  Score: 125)    (Hidden: 4  Score: 14.5)
    Open Log:  Non-commercial use only


Heute zusammen mit Team Dr. Watson zu einer herbstlichen
Cachesuche aufgebrochen. Den Cache schnell gefunden und erst mal bewundert. Doch schon an Station 1 die erste Niederlage.
Der Hinweis war gemuggelt.
Dann verzweifelt versucht unseren noch schlafenden Sohn zu Hause telefonisch zu wecken, um per E-mail die Notfallhints zu bekommen. Nachdem wir diese erhalten hatten, stieß Team Nulf auf uns(schöne Grüße nochmal an euch[;)]) Dann gemeinsam die Runde gelaufen.
Das größte Problem hierbei war der schlechte Empfang im Wald.
haben dann im Rudel doch noch die einzelnen Stationen gut gefunden,und dann vor der Hebung des Caches noch kurz eine Kaffeepause am Auto eingelegt.
Während dessen alle möglichen oder unmöglichen Versionen der Cachöffnung durchgegangen, doch am Ziel hatte schließlich Judith sofort die zündende Idee. Und Ruckzuck war die Dose offen.
Das ganze hat uns sehr viel Spaß gemacht und war eine tolle Runde.
dank an Hugo Boss für den sehr aufwendigen und schönen Cache.
In: TB-High-Koe2, Leuchtbänder,Spiegel,Schlüsselband-T-Com
Out: Flöte,Aufkleber,Geocaching-DVD



[view/edit logs/images on a separate page]
[upload an image for this log]Frauenpower

unterwegs

Kaffeepause




I found it! 15 Oct 2005 by  Thoto  (Finds: 55  Score: 200.5)    (Hidden: 29  Score: 81.5)
    Open Log:  Personal use only

Top Cache ! Super Idee, die klasse ausgearbeitet wurde. Die Stationen waren alle leicht und gut zu finden. Mir hat die Runde super gefallen. Jeder Kilometer der Anfahrt hat sich gelohnt.
In: TB Seestern
Out: TB Squirrel

Vielen Dank für den Cache und viele Grüße

Thoto

I found it! 15 Oct 2005 by  Team Liner  (Finds: 152  Score: 581)    (Hidden: 8  Score: 35.5)
    Open Log:  Personal use only

Was für ein Cache. Schon viel davon gehört und heute haben wir die lange Anreise in Kauf genommen, um uns ans Öffnen zu wagen. Es hat sich gelohnt! Der Cache sieht wirklich beeindruckend aus. Die Runde bei schönstem Wetter absolviert und uns dann ans Rätsel begeben. Ich muss sagen, es war gar nicht so schwer.
Danke für die ganze Arbeit für den Cache und viele Grüße
Linda

TNLN

I found it! 06 Oct 2005 by  Havrix  (Finds: 36  Score: 155.5)    (Hidden: 14  Score: 55.5)
    Open Log:  Personal use only

Das war lustig! Schon auf der Anfahrt fing der Spaß an! Gnarfy verpaßt die Ausfahrt (die übrigens Süchteln hieß ... wie passend!), London Rain fragte alle 30 Sekunden "Iss' noch weit?" (ich glaube diese drei Worte hörten wir an diesem Tag etwa 10.276 mal ) und es war einfach nur spaßig!
Der Cache selbst war ja hoch gelobt worden (deswegen auch die lange Anreise!) und es erwies sich als gerechtfertigt ... allerdings hat man bestimmt nicht halb so viel Spaß diesen Cache im Rudel zu machen wie wir heute!

OK, bei einer Station hatten wir Tomaten auf den Augen und hätten uns fast unnützerweise eingesaut, aber sonst gab's keine Probleme! Besonders gut haben mir die Lostplaces auf der Runde gefallen!

Nachdem wir die benötigten Infos hatten, kam Tim innerhalb von weniger als einer Minute auf die Lösung des End-Rätsels und der cache gab seinen Inhalt preis .... Respekt!!

IN:
- nix

OUT:
- TB Bug

Alles in allem ein sehr geiler Cache, für den sich die Anfahrt echt gelohnt hat! TOP!!

Vielen Dank an Karl Lagerf ... äh ... HUgo Boss für diesen 1A ausgeklügelten Cache und die ganze Mühe und schöne Grüße aus Bochum!

Havrix

I found it! 14 Aug 2005 by  Team Schmelzer  (Finds: 40  Score: 168)    (Hidden: 1  Score: 4.5)
    Open Log:  Personal use only

Log-Time: 16.00h
Zustand des Cache: trocken, sauber und fest verschlossen!
Ein Cache der Superlative !!! Sollte der jemals wieder gemuggelt werden, dann werden sich doch Spender finden, die das neue Material finanzieren, oder? Welche Mühe dahinter steckt ist einzigartig, von der Idee mal ganz abgesehen. Und dann noch diese liebevolle Ausführung bis ins Detail... Aber jetzt mal der Reihe nach: gestern waren wir zu dritt hier (Team Schmelzer und Team btjg Jürgen). Am Anfang der Runde konnten wir die Dose bestaunen und uns nur wundern... Mittlerweile kennen wir ja sogar "Steighilfen" und "Greifhilfen", aber was hier alles zum Cache gehört, damit waren wir schonmal gut beschäftigt.
Dann haben wir die Runde gedreht und alles sehr gut gefunden. Der Cache hat ja Alles: sogar 3 Lostplaces sind dabei! Am Ende wieder angekommen, waren wir doch ein wenig enttäuscht Sollte DAS der Lohn unserer Mühen sein?
Leider konnte uns Niemand weiterhelfen, vom Psychochicken mal abgesehen, der uns an einer Station die Augen öffnen mußte (Danke Ron!). Wir wollten am Final aber nicht schon wieder seine Hilfe annehmen, denn ein wenig Stolz haben wir ja auch. Abends zu Hause angekommen kreisten die Gedanken an diesen Cache immer weiter und führten uns heute nochmal dorthin. Jetzt war Alles kein Problem mehr. Natürlich haben wir erst beim Erreichen des Parkplatzes gemerkt, daß sich ein dicker Hint für GCNYRA in der Dose verbarg Und schon ging die ganze Prozedur von vorne los...
Das war neben der (visit link) und (visit link) wohl der beste Multi, den wir je gemacht haben! Wir lieben "Toys im Wald..." Was jedoch das Final betrifft, so müssen wir sagen: "Weniger ist manchmal mehr".
So und jetzt wird hier im Pott mal kräftig die Werbetrommel gerührt für dieses Abenteuer des noblen Zwirn-Konfektionärs... Schöne Grüße von Monika und Markus und vielen Dank für zwei vergnügliche Nachmittage.
OUT: nix
IN: Mousepad

I found it! 04 Jul 2005 by  Blinky Bill  (Finds: 730  Score: 2909.5)    (Hidden: 27  Score: 107.5)
    Open Log:  Personal use only

Ein aussergewöhnlicher Cache , der uns in Erinnerung bleiben wird!
An den vorgeschlagenen Parkplatzkoordianten geparkt dann aber wegen des Regens noch etwas im Auto verweilt. Während wir so warten, nähert sich ein Herr mit Regenschirm. Kam näher und unauffällig noch näher bis er kurz hinter unserem Auto zum Stehen kam. Dieses Verhalten, welches wir gut im Rückspiegel beobachten konnten, kam uns schon sehr verdächtig vor. Kurze Zeit später hörte es endlich auf zu regnen. Wir also raus aus dem Auto, Kofferraum auf und Wanderschuhe raus, da weist sich dieser Herr mit seinem Zollfahnderausweis aus und fragt uns war wir hier machen. Dann kommt seine Erklärung, das wir genau dort parken, wo sonst andere verdächtige Autos ihre Dealergeschäfte abwickeln . Nach dem klärenden Gespräch konnten wir uns dann unserem eigentlichen Anliegen widmen: Cachelein suchen und öffnen. Damit dieses Log hier nicht den Rahmen sprengt - die persönliche Mail an den Owner mit unserer persönlichen Meinung in Bezug auf Lage und Sicherheit des Versteckes war schon lang genug - möchten wir uns an dieser Stelle dafür bedanken, das dieser toll ausgearbeitete Cache wieder ins Leben gerufen wurde. Das ist, wenn man den Umfang erst mal mit eigenen Augen gesehen hat, bei weitem keine Selbstverständlichkeit . An alle Nachfolgenden: Bitte besondere Umsicht, damit dieses Versteck nicht auffliegt (Muggelalarm) - immer schön wie Häschen in der Grube sitzen, auch wenns nach einer Zeit schmerzt (können wir aus eigener Erfahrung berichten )

Raus: FTF-Urkunde 2. Edition
Rein: TB Jeep 4x4

Kerstin & Marco

I found it! 28 May 2005 by  geoBONE  (Finds: 189  Score: 765.5)    (Hidden: 20  Score: 98)
    Open Log:  Non-commercial use only

Na da kam ja wirklich Schatzsucheratmosphäre auf :D Die Cachebox schickt die Sucher auf eine schöne Rundtour, die insbesondere für Insekteninteressierte viel Anschauungsmaterial bietet };) Mit feuchtgeschwitzten Zetteln dann die Box kurz nach Mittag bei sengender Sonne im Schatten der kleinen Eiche geknackt. War alles ganz logisch und benutzerfreundlich erklärt :^) Beim 2. Wiederverstecken einige Zeit für die Tarnung investiert, mittelfristig kann das aber wohl nicht beibehalten werden, so dass in Anbetracht der naheliegenden Location ein Zufallsfund kommen wird. Wäre sehr schade, wenn die tolle Box verloren ginge, denn die kann man ja nicht mal eben so wieder aus dem Hut zaubern!

+ Armband
- %

Vielen Dank für den Cache und beste Grüsse, Thomas

I found it! 21 May 2005 by  Millhouse  (Finds: 274  Score: 1094.5)    (Hidden: 6  Score: 26.5)
    Open Log:  Non-commercial use only

Super Cache! Auch handwerklich toll gemacht. Irgendwie ist das Geocachen rückwärts! Zuerst findet man den Cache und dann muß man die Stationen finden ...

Aber auch dann ist man "künstlerisch" gefordert. Unterwegs hab ich sieben Bildchen gemalt und traf dann wieder mit den Ergebnissen am Cache ein. Das jetzt folgende Rätsel hat mich nur kurz verwirrt. Dank meiner fingerfertigkeit wußte ich schnell wie hier der Hase lief ...

Gegen 20:17 konnte ich den Cache öffnen. Nur 45 Minuten nach den letzten Besuchern ...

ION

Grüße Millhouse vom Niederrhein.

I found it! 17 May 2005 by  Black_Jack_Team  (Finds: 114  Score: 440)    (Hidden: 20  Score: 62)
    Open Log:  Non-commercial use only

FTF!!!
Bei diesem tollen Cache, der uns (Black) und Heiko aka "Vater und Sohn" sehr viel Spass und Kopfzerbrechen bereitet hat, macht es natürlich besonders Freude der erste Finder zu sein. Alle Stationen waren gut zu finden. Das finale Rätsel hat uns aber förmlich zur Verzweiflung gebracht, da auch die Dunkelheit immer mehr zunahm. Ein Telefonjoker konnte uns dann aber doch auf die richtige Spur bringen.
Das Gerödel mit der Cacheöffnung ging dann aber fix und wir durften den FTF loggen.
Schön, dass wir auch direkt noch den Friedhof hintendran hängen konnten. Dort wartete auch schon Dirk auf uns mit dem wir dann auch noch Grabensprung@night und die Zakjapanner 1&2 geloggt haben. Toller Abend der uns wirklich saumäßig viel Spass bereitet hat.
Unsere Zeit für diesen Cache lag übrigens unter 1,5 Stunden.
Vielen lieben Dank für dieses fantastische Erstlingswerk und dass noch viele folgen werden!
Out: TB, Erstfinderurkunde und viel Spass!


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us