HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type www.kroppach.ch cache size

by stetimm
(Finds: 107  Score: 460.5)    (Hidden: 21  Score: 54.5)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

cameraPicture clues below!   2 people or teams spying on this cache!  See who is watching this cache.

Coordinates (WGS-84 datum)
N 50° 42.073'   E 007° 47.719'
This may not be the actual cache coordinate.

Limbach,   RP   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 05 Feb 2005
Waypoint (Landmark): N01775
Open Cache:  Non-commercial use only
Cache type:  Multi-Part
Cache size:   Normal

Difficulty: gps (easy)
Terrain: gps gps (easy)

Misc: Pets are allowed. Parking is available No fees!

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Die im Titel genannte Domain gibt es - zumindest bis zum Tag dieser Cachelegung - nicht.
Zwischen dem Rheinland und dem hohen Westerwald war bisher auf der Cachekarte eine öde, leere, graue Fläche.
Schade, denn wir finden, diese Gegend trägt ihren Namen "Kroppacher Schweiz" zu recht.
In Deutschland gibt es mehrere derartiger "Schweizen", die ihren Namen als Bezug zur schönen Landschaft des Bundes der Helvetischen Eidgenossen (Confoederatio Helvetica, kurz: CH) bekommen haben.
Sobald man die Bundesstraße 8 verlässt, beginnen die kurvigen Straßen durch eine herrliche Hügellandschaft, die dazu auch noch ein paar interessante Dinge zu bieten hat.
Wenn alles grünt, ist es natürlich besonders schön, aber sogar winters schaut man gern hinaus.
So haben wir denn begonnen, diese Gegend mit einem ersten Cache zu belegen, in der Hoffnung, dass sich dort noch weitere lohnende Caches ansiedeln werden.

Wir haben bewusst darauf verzichtet, einen Cache vom Typ der früher oft anzutreffenden "Monstercaches" für die Freundinnen und Freunde langer Wege zu legen.
Von diesem Typ haben wir ja schon einige Caches gelegt.
Stattdessen gibt es die heutzutage übliche (aber nicht unbedingt langweilige) Menüfolge:
Parken, einige Punkte zum Koordinatenziffern sammeln, ein wenig für die Kondition, ein wenig Wildnis, dazwischen etwas fürs Auge und dann den Cache in ansprechender Größe.
Zurück zum Auto ist es dann nicht mehr allzu weit.

Immerhin gilt es einen Weg von rund 3,5 Kilometern zurückzulegen, der in gut einer Stunde bewältigt werden kann.
Je nach Jahreszeit kann es auf den Wegen etwas matschig sein.
Kinderwagen erteilen wir eine klare Absage, Mountainbiker, hmm, vielleicht, besser nicht.

Nach soviel Einleitung geht es nun zur Sache.

Parken solltet Ihr bei den oben angegebenen Startkoordinaten.

Hier ist so etwas wie ein Steingarten. Einige Steine tragen ihren Namen als kleines Schild.
Wie viele Steine sind mit einem Schild belegt? A Steine.

An einem Steinblock sieht es aus, als wenn dort mal ein Schild befestigt war. Der zählt natürlich nicht mit.

Wann steht der Rotschwanz auf? Um B.CD Uhr.

Ihr könnt nun in Richtung auf den nächsten Punkt weiterfahren, verboten ist es nicht. Dort können auch einige wenige Fahrzeuge parken.
Aber viel gewonnen habt Ihr dadurch eigentlich nicht.

Weiter geht es in die grausige Tiefe bei N 50° 41,A(D+C+1)(B-C)' E 7° 47,DA(D+2*C)'

Stellt fest, wieviel Mann durchschnittlich dort gearbeitet haben (E), FG Meter unter der Erde.
Auf der Reißbank hatten durchschnittlich HIJ Stück Platz.

Nun geht es noch weiter hinab bis zu N 50° 41,(H+J)(F+J)I' E 7° 47,(J-E)(D+E)(I+J)' .

Dort steht eine Zahl auf einem Schild: KLMN-OPQ .

Wenn Ihr das alles habt, könnt Ihr Euch auf den Weg zum Cache machen.

Er liegt bei N 50° 41,(K+O+P)(J+N+Q)G' E 7° 47,(E-Q)(K+G+2*M)(A+K-I)'.

Ach ja, wegen der Wildspuren in der Nähe: Bitte legt nichts essbares in die Cachebox, weder für Menschen noch für Hunde.
Da wir den Cache leider nicht unter dicken Steinen verstecken konnten, besteht immerhin die Gefahr, dass er aufgewühlt werden könnte.
Bitte tauscht fair, nur gleichwertig oder besser. Auch die Belohnung am Ziel soll ja allen Spaß machen.
TBs dürfen natürlich immer ohne Tausch mitgenommen werden.

Viel Spaß.

Nehmt sicherheitshalber eine Taschenlampe mit. Man kann ja nie wissen...

Anfangsinhalt:
GameBoy-Spiel
Schlüsselanhänger Oakland
Schlüsselanhänger Koala Paul (Gruß an die Blinkys)
Wortwürfelspiel (MB)
Kartenspiel "Windschatten"
Kerze Fisch
Textmarker
Mini-Radio mit Ohrstöpseln
2 Buttons
Muschel mit Modeschmuck
schwerer Aschenbecher
TB

Pictures:

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

I found it! 08 Jan 2006 by  Boggles  (Finds: 4  Score: 14.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Non-commercial use only

Good Cache with a lot of history. Took a cross-country direct hike and loved the scenery. Cache was well hidden and in good order. Thanks for this one !!

in: Book
Out: Card game, TB rusty bone

Boggles

I found it! 13 Nov 2005 by  Binifada  (Finds: 2  Score: 10)    (Hidden: 4  Score: 22.5)
    Open Log:  Non-commercial use only

Leider war es heute neblig - schade. Das man so ohne weiteres in das Schieferbergwerk kommt? Erstaunlich! So ganz auf eigene Gefahr. In unserem überregulierten Staat!?

In:TB "Jordan", TB "Lucky Rubber Ducky"
Out: Kompassanhänger

Binifada + Spürnase

I found it! 17 May 2005 by  Nippes-Crew  (Finds: 66  Score: 243)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Non-commercial use only

Netter Cache. Die Idee mit dem Bergwerk ist klasse. Der Aufstieg zum Cache hatte auch was für sich.

in: 2 AA-Batterien
out: Gartenschaufel

The Crew

I found it! 02 May 2005 by  Lektor  (Finds: 78  Score: 299)    (Hidden: 4  Score: 20.5)
    Open Log:  Personal use only

Nach Valentin #2 hierher abgebogen.
Herzlichen Dank für den Risenkühlschrank auf dem Weg, der war nicht nur interessant, sondern darüber hinaus genau das, was ich brauchte! 8D Auch bin ich dankbar dafür, dass es auf dem weiteren Weg die Treppe _runter_ ging ...
Ich würde auch zu einem Taschenlampe raten - der Bewegungsmelder deckt nicht alles ab, wie ich herausgefunden hab (Huuuhh! 8O ;)
Dem Cache geht's gut, schön groß ist er auch, und interessant gefüllt ...
Abschließend: Doch, näher Heranfahren ist durchaus eine Option, besonders bei praller Sonne, man verpasst schließlich nur ein Stück Asphalt. Auf dem Rückweg den Berg runter kam mir noch ein Bierlaster entgegen. Wenn ich eine Damenstrumpfhose dabei gehabt hätte, und eine Wasserpistole oder so, dann wären die fällig gewesen! >8)

Gruß & Danke!

In: Dinoausgrabung, Glibberdings
Out: TB, Feuerzeug

I found it! 22 Apr 2005 by  Diefinder  (Finds: 405  Score: 1496.5)    (Hidden: 34  Score: 129)
    Open Log:  Non-commercial use only

Bei herrlichem Wetter im zweiten Anlauf gefunden, nachdem ich Mitte Februar wegen Zeitmangel nach der "grausigen Tiefe" abbrechen musste. Eine sehr schöne Runde, die mich, da ich über das Ziel hinausgeschossen bin, noch an einen sehr sehenswerten Punkt führte. Es lohnt sich wirklich den kleinen Waldweg weiter zugehen.

Raus: TB
Rein: einen Mammut-TB (dank der grossen Box konnte er hier bleiben )

Es danken und grüssen Diefinder, Jochen allein unterwegs

I found it! 01 Apr 2005 by  tpo  (Finds: 218  Score: 929.5)    (Hidden: 18  Score: 88.5)
    Open Log:  Non-commercial use only

Cool! Da ich die Valentinsrunde mit dem Fahrrad abfuhr, kam ich auch hier bis zur grausigen Tiefe per Pedale hin. Dann Fahrrad abgestellt und schlimmen Interpretationsfehler begangen (hätte ich die Sonnenbrille abgenommen, wär's vielleicht anders gelaufen). Erst unten gemerkt, also nochmal ganz hoch. Tolle Sache, echt! Dann wieder runter, diesmal mit Fahrrad. Dann wieder hoch (hatte ich ja schon befürchtet), ohne Fahrrad. Den Cache habe ich gut gefunden.

Ein toller Multi, bei bestem Wetter,

TNLN,

vielen Dank,

Thomas

I found it! 31 Mar 2005 by  mrsandman  (Finds: 221  Score: 822.5)    (Hidden: 5  Score: 21)
    Open Log:  Non-commercial use only

Zwischen #1 und #2 haben wir diesen Multi eingeschoben, denn nach sechs Mikros sollte auch das Auto mal eine Pause haben.
Die erste Station war superklasse: So etwas hatten wir nicht erwartet!
Der Cache wurde schließlich recht schnell gesichtet.

mrsandman (Nino, Jona und Robin)

IN: Lerntipps, Tesafilmroller, Lottoanhänger
OUT: Fischkerze, Tasse, Nagelknipser

I found it! 28 Mar 2005 by  wellera  (Finds: 12  Score: 32.5)    (Hidden: 3  Score: 11)
    Open Log:  Non-commercial use only

Schöne Wanderung gehabt - leider hat es geregnet. Daher werden wir im Sommer nochmal diese Gegend besuchen. Sind zuerst den falschen Weg gegangen, der richtige war ziemlich steil und erklärt auch den Namen kroppach.ch :-)

OUT: Speicherkarte
Travel Bug "Antsy"

IN: 2 Light Sticks
7-Zwerge-Mütze (zum Film)

Vielen Dank!

Andreas und Jessica
[Modified 2006-01-04 12:04:12]

  cameraBild vom Cache

I found it! 26 Mar 2005 by  Millhouse  (Finds: 274  Score: 1094.5)    (Hidden: 6  Score: 26.5)
    Open Log:  Non-commercial use only

Ein Schieferbergwerk, wenn auch ein kleines, hatte ich bisher noch nicht gesehen. Bei mir in der Gegend gibt es nur Kohlebergwerke und Salzbergwerke. Am Parkplatz wurde ich beim Steinezählen von einem Einheimischen angesprochen. Wir haben uns ein wenig über das Wandern unterhalten und wo es in der Gegend schöne Stellen gibt.

Die Cachestrecke war gut zu finden. Den Weg zu gehen war etwas schwieriger, alles ziemlich hügelig hier ... Das Mini-Bergwerk war schön und auf den Fotos habe ich zu Hause ein paar Zeichen und Muster entdeckt, die ich vor Ort nicht gesehen hatte.

Cache nach einer schönen Tour dann erschöpft aber gut gefunden.

ION (In/Out:nichts)

Grüße Millhouse.

  cameraLandschaft.
  cameraMysteriöse Zeichen im Bergwerk.
  cameraSeltenes flaches Teilstück des Weges ...

I found it! 21 Mar 2005 by  Feuerhabicht  (Finds: 25  Score: 73)    (Hidden: 2  Score: 7.5)
    Open Log:  Personal use only

Kurz vor der Dämmerung gestartet. Eine schöne Wanderung gemacht. Die Gegend ist echt super. Mein Kollege aus Kroppach hat mir schon davon erzählt und vorgeschwärmt.
Den Cache habe ich dann im Dunkeln gut und schnell gefunden.
Besten Dank
Feuerhabicht
Rein: Blumenkranz mit Kerze, Kindertrinkbecher,
Osterhasenanhänger
Raus: Geocoin, Muschel, Spiel

I found it! 19 Mar 2005 by  sludgecrawler  (Finds: 58  Score: 198.5)    (Hidden: 9  Score: 51)
    Open Log:  Personal use only

Sehenswerte Gegend mit einer sehr interessanten zweiten Station, die allein schon einen Besuch Wert ist. Teilweise hatte ich wirklich den Eindruck, in den Alpen unterwegs zu sein - 3 Sterne für´s Terrain hätten diesen recht sportiven Cache aber eigentlich schon deutlich besser beschrieben...
Vielen Dank für die schöne Runde!

Viele Grüße,
Sludgecrawler

In: Sticker
Out: TB "Kleine Hexe"

I found it! 06 Mar 2005 by  Merowech  (Finds: 69  Score: 217.5)    (Hidden: 17  Score: 48.5)
    Open Log:  Personal use only


Vielen Dank für diesen Cche!
Na vielleicht hat man den fehlenden Stein zu Split verarbeitet um die Strassen zu streuen?
Wenn man mit wachen Augen unterwegs ist, läuft man nicht so weit, wie es die errechneten Koordinaten aufzeigen.
Der Abstieg in den Abgrund war nicht ganz ungefährlich, weil alles vereist ist, aber die Mühe hat sich gelohnt.
Echt beeindruckend und informativ!
Der weitere Abstieg war für mein Knie die Höhle,
Plötzlich sah ich jemanden und ich freute mich schon, dass wir auf einen Geocacher treffen würden, aber auf dem Hauptweg angekommen bemerkten ihr, dass trotz Kälte viele geomuggles unterwegs waren.
Zur nächsten Station ging es moderat weiter aber dann kam der Aufstieg, der einen einem etwas Kondition abverlangte, aber zum Glück habe ich mit dem Rauchen aufgehört.
Die Spuren im Schnee machten das Auffinden leichter.
Haben Karabinerharken und Radio entnommen und dafür einen grossen Nagelknipser,viele Luftballons und Ü-Eierfigur.
Danach gings zum 2er Valentinscache.

I found it! 26 Feb 2005 by  he3000  (Finds: 200  Score: 792)    (Hidden: 13  Score: 48)
    Open Log:  Non-commercial use only

Wie schön ist doch der Westerwald [:P]. 15-20cm Schnee und die wunderschöne Umgebung machten das ganze zu einem richtig gelungenen Cache-Erlebnis.
Ein falsches Ergebnis für A bescherte uns eine extra Runde Trepp auf, Trepp ab (Fehler wurde aber erkannt) und da wir ohne Topo unterwegs waren, haben wir den Weg zum Cache nicht auf Anhieb gefunden. Das machte aber gar nichts ! So konnten wir das verschneite Tal länger genießen.
Uns hat es mächtig viel Spaß gemacht und war eine schöne Ergänzung zur Valentinsreihe [:)][:)][:)][:)][:)].
Gruß und vielen Dank an stetimm - Gisela & Jürgen

in : TB Phini´s Backpack
out : -

I found it! 20 Feb 2005 by  The Freds  (Finds: 167  Score: 716)    (Hidden: 2  Score: 9.5)
    Open Log:  Personal use only

Nach der Valentinsrunde wollten wir uns dieses "Schmankerl" auch nicht entgehen lassen. Auch wir hatten Probleme mit den Beschriftungen auf den Steinen Probleme und die falsche Zahl angenommen. Die Richtung stimmte zwar jedoch die Entfernung kam uns etwas sehr weit vor. Auf dem Weg dorthin kamen wir jedoch unweigerlich an der richtigen Stelle vorbei, eine wirklich beendruckender Ort alter Historie. Alles andere wurde dann gut und sicher gefunden, nur der Schnee machte uns zu schaffen, am Ende konnte man kaum noch die Hand vor Augen sehen. Ein gelungener Abschluß des heutigen Cachertages. Vielen Dank !!

No trade

The Freds

I found it! 20 Feb 2005 by  Blinky Bill  (Finds: 730  Score: 2909.5)    (Hidden: 27  Score: 107.5)
    Open Log:  Personal use only

Zum Abschluß des Tages wollten wir uns diese Tour nicht entgehen lassen . Auf dem ersten Teil der Strecke stellte sich heraus, daß auch wir die falsche Zahl für A ermittelt hatten. Trotzdem war es kein Problem, die Tiefe zu finden .
Da wir erst gegen 17.30 loszogen, wurde es auf dem zweiten Teil bereits dunkel; so bekamen wir dann noch die Gelegenheit, einen Nachtcache daraus zu machen . Schild und Cache waren aber trotz Dunkelheit gut zu finden.
Wirklich eine tolle Tour mit einem besonderen Höhepunkt

Marco & Kerstin zusammen mit den Bohnes auf Tour

I found it! 19 Feb 2005 by  koblenzer  (Finds: 190  Score: 761)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Unrestricted

Während der Valentins-Cache-Runde an dessen Station #2 diesen Cache auch noch gemacht. Leider hatte ich die Cachebeschreibung und das Spoilerbild zu Hause vergessen, so musste ich mir erst alles wieder mit dem mobilen Internet besorgen. So verzögerte sich der Start etwas. Am Startpunkt Probleme mit der Anzahl der beschilderten Steinen gehabt. Möglicherweise lag es am Schnee. Trotzdem mit Cacherspürsinn den nächsten Punkt gefunden. Auch dort gab es etwas Verwirrung, da der Platz auf der Reißbank auf verschiedenen Schildern/Tafeln unterschiedlich angegeben ist. Aber auch das war letztendlich keine große Hürde. Trotz der kleinen Stolpersteine alles gut gefunden und eine wirklich tolle Location kennen gelernt. Vielen Dank für diesen Cache!
Out: Spiel "Windschatten"
In: Büropack (Haftnotizzettel, Tesaroller, Ersatzrolle)


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us