HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Naafbachtal II cache size

This cache has been retired.
Please do not look for this cache.

by tpo
(Finds: 218  Score: 929.5)    (Hidden: 18  Score: 88.5)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

cameraPicture clues below!   2 people or teams spying on this cache!  See who is watching this cache.

Coordinates (WGS-84 datum)
N 50° 52.136'   E 007° 16.543'
This may not be the actual cache coordinate.

Bloch,   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 06 Nov 2004
Waypoint (Landmark): N015DD
Open Cache:  Non-commercial use only
Cache type:  Multi-Part
Cache size:   Normal

Difficulty: gps gps (easy)
Terrain: gps gps gps half gps (moderate)

Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Parking is a challenge. No fees!

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Stinknormaler Multi in einer hübschen Ecke - Ordinary multi in a nice spot

Der Weg vom Startpunkt beträgt ca. 7 km. Kinderwagen und Fahrrad geht nicht, die Wege können sehr matschig sein. Seid vorsichtig, es ist ein Naturschutzgebiet!

Der Startpunkt ist so gewählt, dass man den Cache gemeinsam mit dem Naafbachtal-Cache suchen kann. Alternativ kann man legal bis Hausdorp fahren und dann zum Startpunkt laufen (1,1 km). Oder man fährt weiter bis Weeg und läuft nach Bloch (1,6 km). Die Straße nach Bloch ist nur für Anlieger freigegeben, und besonders gut parken kann man dort auch nicht (am ehesten noch in einer Kurve).
Im Gegensatz zum Naafbachtal-Cache sind hier anthropogene Elemente für die Berechnung der Koordinaten zu finden. Ich habe mich bemüht, kein liebgewonnenes Klischee auszulassen ;-).

Wenn Du in Bloch startest:
1. N 50°52.687 E7°16.955: Welchen Wert hat A?
2. N 50°52.655 E7°17.003: An einem Mast sind auf weißen Schildern zwei Zahlen, die höhere plus 5 ist B.

Vom Startpunkt aus:
1. N 50°52.236 E7°16.667: Welchen Wert hat A?
2. N 50°52.497 E7°16.777: Hier treffen sich Holz und Metall. B Schrauben halten sie zusammen.

3. N 50°52.(2*A)A0 E7°17.0(2*A)(A-1): C Wildtiere sind auf dem Schild abgebildet.
4. N 50°52.B(C/2)(A-C) E7°17.(B/2)(B-C)B: Wie weit ist es von hier nach Kreuznaaf (D,E) und nach Ingersauel (F,G)? Das Schild ist verschwunden, deshalb D=A+C-1 E=A-C-1 F=C-1 G=A.
5. N 50°52.(B+F)(D-C-C)(B-F) E7°18.F(B-F)(A+G): Welchen Wert hat A jetzt?

Überquere das Feld. Hinter der Brücke nach rechts am Bach, nach 150 m links ansteigen.

6. N 50°52.(B-1)G(A+F) E7°18.AAA: H grüne Balken sind auf einer kleinen Brücke befestigt.
7. N 50°52.D(B-1)(A-C) E7°17.(G*H)(D+F)(H+A): I Balken hat die Bank.

Gehe am Rande des Feldes in den Wald, weiter am Waldrand, rechts am Feld vorbei zur Wegkreuzung. Bei einem Hochsitz geht es wieder in den Wald.

8. N 50°52.(D+F)(A-C)C E7°17.(I-G)(G+H)I: Hier steht ein Baum mit einem Buchstaben, J ist die die zweite Ziffer der Position im Alphabet.
9. N 50°52.(J+C)B(H+A) E7°17.J(G-H)I: Ein Bach fliesst durch ein Rohr. Ein Stück Rohr bachabwärts ist in K große Teile zerbrochen.

Bleibe am zunächst am Waldrand. Folge dann dem Weg.

10. N 50°52.(K*A)J(I-F) E7°16.BF(K*G): Hier hängt an einem Baum über dem Bach ein Nistkasten, der mit L Drähten am Baum befestigt ist (bitte Vorsicht im Frühjahr und Frühsommer!).
11. N 50°52.L(K+L)J E7°16.B(L-K)(J-H): Der Cache ist hier.

Wieder etwas absteigen und links in den Nadelwald. Später am Waldrand entlang bis N 50°52.052 E7°16.568.

------

The trip is about 7 km long. No strollers or bikes, and the paths can be very (!) muddy. Please be careful, it's a protected place.

The starting point is chosen in order to find this cache together with the Naafbachtal-Cache. Otherwise, you can park legally in Hausdorp or in Weeg. From Hausdorp, walk down to the starting point (1.1 km). From Weeg, walk down to Bloch (1.6 km), driving is only allowed for inhabitants (and it's hard to find a suitable place for parking, best in a curve).

Contrary to the Naafbachtal-Cache, athropogenic items must be found to calculate the coordinates. I tried use all our dear cliches.

If you start in Bloch:
1. N 50°52.687 E7°16.955: What is the value of A?
2. N 50°52.655 E7°17.003: On a pole white plates feature two numbers, the higher one plus 5 is B.

From the starting point:
1. N 50°52.236 E7°16.667: What is the value of A?
2. N 50°52.497 E7°16.777: Wood and metal meet. B screws keep them together.

3. N 50°52.(2*A)A0 E7°17.0(2*A)(A-1): C wild animals are shown on this sign.
4. N 50°52.B(C/2)(A-C) E7°17.(B/2)(B-C)B: How far is it from here to Kreuznaaf (D,E) and to Ingersauel (F,G)? The sign is gone, thus D=A+C-1 E=A-C-1 F=C-1 G=A.
5. N 50°52.(B+F)(D-C-C)(B-F) E7°18.F(B-F)(A+G): What is the value of A now?

Cross the field. Behind the bridge turn right and follow the creek, after 150 m begin an ascent.

6. N 50°52.(B-1)G(A+F) E7°18.AAA: H green bars are fixed on a small bridge.
7. N 50°52.D(B-1)(A-C) E7°17.(G*H)(D+F)(H+A): I bars form the bench.

Close to the field, enter the wood, stay near the edge of the wood, a field to the right to a crossing. Near a raised hide enter the wood again.

8. N 50°52.(D+F)(A-C)C E7°17.(I-G)(G+H)I: A tree with a letter (see image), J is the second digit of it's position in the alphabet.
9. N 50°52.(J+C)B(H+A) E7°17.J(G-H)I: A creek flows through a pipe. A peace of the pipe is broken in K large pieces.

Stay close to the edge of the wood, follow the path.

10. N 50°52.(K*A)J(I-F) E7°16.BF(K*G): A nest box is fixed with L wires at a tree above the creek (please be careful in spring and summer).
11. N 50°52.L(K+L)J E7°16.B(L-K)(J-H): This is the cache.

Go down a few meters and left into the wood, later near the edge of the wood to N 50°52.052 E7°16.568.


Clue decoding tables - Top letter or symbol decodes to bottom letter or symbol:

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
NOPQRSTUVWXYZABCDEFGHIJKLM

!"#$%&'()*+,-./0123456789:;<=>?
123456789:;<=>?@!"#$%&'()*+,-./

Clues:    Do you normally cheat?

  • The Cache 
    Unter Steinen / Below stones

Pictures:

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   

I found it! 19 Feb 2007 by  huddelbuett  (Finds: 42  Score: 157.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

16:30, #188.
Vier Monate keine Finder? Das schien ja 'was zu werden, aber der Reihe nach.

Vor einer guten Woche absolvierte ich den ersten Teil bis Ingersauel. Schon bei Station zwei konnte meine Antwort nicht stimmen (denn genaugenommen, gibt's hier gar keine Schraube).
In Ingersauel hatte ich dann die Aufgabe missverstanden und den neuen Wert für A nicht weiterverwendet und zusätzlich bei Station 4 einen Rechenfehler eingebaut. Schon der Weg über das Feld war nicht zu finden. Eine Brücke gab's, die hatte Leitplanken und Autos nutzten sie auch, war also vermutlich nicht die gemeinte, aber was soll's: das Brückchen mit den grünen Balken sollte sich doch wohl finden lassen. Nicht? OK, dann eben direkt zur Bank. Nach einer Stunde Umherirren im Wald habe ich dann aufgegeben. Mit falschen Koordinaten wäre da eh nichts draus geworden.

Heute habe ich gleich in Ingersauel angefangen. Nach Korrektur meiner beiden Fehler, waren die grünen Balken auch bald gefunden (und wie ich feststellen musste, hätte ich letzte Woche beinahe noch einen Zufallstreffer gelandet). Jetzt wird's hart. Der Weg zur Bank ist nicht mehr vorhanden. Stattdessen liegt ein Wald quer. Kyrill hat ganze Arbeit geleistet. Also querfeldein, immer dem etrex hinterher. Angekommen, hat die Bank nicht mehr einen einzigen Balken. Ich errechne 7 Möglichkeiten für das nicht zu ermittelnde I. Die erste fiel gleich weg, bei der zweiten war ganz kürzlich ein Baum abgesägt worden. Das wird doch wohl nicht der mit dem Buchstaben gewesen sein?

Nein, er war es nicht. Ich habe dann noch einen mit ganz vielen Buchstaben gefunden, alle natürlich mit zweistelliger Ordnungsnummer im Alphabet. Zum unbekannten I auch noch ein geratenes J. Die Anzahl der Möglichkeiten stieg also weiter. Auf zum Rohr.

Ich hab's gefunden. 200m neben der gerade angepeilten Position. Egal. Jetzt konnte ich I und J (und natürlich K) an einer einzigen Station dingfest machen. Der Rest war dann vergleichsweise einfach.

Sehr schöner Cache mit gepflegter Herausforderung. Bei Gelände gäbe ich wg. Kyrill z.Zt. 1/2 Sternchen mehr, bei der Rätselschwierigkeit mindestens eins (zumindestens solange das Problem mit der Bank nicht behoben ist).

Gruß, Wolfgang.
[Modified 2007-02-20 04:24:44]

I found it! 19 Aug 2006 by  mapwitch  (Finds: 61  Score: 225.5)    (Hidden: 4  Score: 17.5)
    Open Log:  Personal use only

Welch wunderbarer Wandercache! Und zwischendurch begegneten mir ungeheure Fabelwesen wie in einem Märchenwald... Eine tolle Runde!

In: Hühner-Coin
Out: Ferrari -- Autos haben im Wald nix zu suchen... ;-)

  cameraFabelwesen

I found it! 10 May 2006 by  roli_29  (Finds: 316  Score: 1248)    (Hidden: 24  Score: 68.5)
    Open Log:  Personal use only

Beide Naafbachcaches im Doppelpack erlaufen! Was für eine tolle Runde.
Nachdem ich den Startpunkt für diesen Cache erreichte, konnte ich nicht wiederstehen, auch diesen Cache zu machen. Zuerst ärgerte ich mich, das ich nicht mit dem Fahrrad gekommen war, aber der "zweite" Teil des Caches war doch besser zu Fuss zu meistern. Durch Rechenfehler und Fehlinterpretation bin ich natürlich noch einige extra Meter gelaufen . Nachdem ich den Cache geborgen hatte, ging es weiter über eine Wiese zurück zum nächsten Punkt des Naafbachcaches I. Danach war ich von hunderten von Zecken befallen. Nachdem ich dann eine halbe Flasche Autan über mich ausgeleert hatte, fühlte ich mich wieder etwas "sicherer" und ging zum nächsten Habitat.

Vielen Dank für diesen tollen Cache!

Gruß Roland

no trade

I found it! 16 Oct 2005 by  Det  (Finds: 96  Score: 372)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Tolle Runde bei suuuuper Wetter. Die ersten Stationen super gefunden. Bei dem Baum begann das Chaos. Erst Pause gemacht (mit Sekt und Kuchen), dann Baum gesucht...nicht gefunden. Das Wasserrohr dann durch Zufall entdeckt. Hin und her gerechnet aber den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen. Also wieder zurück. Den Baum direkt gefunden. Nachgedacht und Fehler entdeckt. Den verraten wir aber nicht. Der Rest war dann wieder einfach. Cache um 17:55 sicher gefunden. Wir hatten viel Spaß.

rein: Kesselpfeife
raus: Büchlein

DETlev und Renate heute mit Christof und Gaby

I found it! 03 Sept 2005 by  he3000  (Finds: 200  Score: 792)    (Hidden: 13  Score: 48)
    Open Log:  Non-commercial use only

Super schöne Tour, die uns fast noch besser gefallen hat als Teil 1 !
In Kombination mit der Fliehburg sind wir auf fast 17 km gekommen und waren bei sommerlichen Temperaturen entsprechend platt. Nun aber zum Cache : der Startpunkt Hausdorp war nicht schlecht und bis Station 3 ging alles bestens. Das Schild an Station 4 ist tatsächlich nicht mehr da. Da wir aber im Vorfeld TPO um einen kleinen Tipp gebeten hatten, ging es problemlos weiter, ohne dass wir schätzen mußten (vielen Dank nochmals an TPO). Die Tour schlängelte sich dann so weiter. Die Wege wurden etwas "wilder" und matschiger, aber auch immer schöner. Den Baum an Station 8 sofort gefunden. Scheinbar meinten es die Satelliten gut mit uns. Dann aber Station 9 : wir haben anscheinend seeeeehr genau hingeschaut und hatten 3 Varianten. Dank der genauen Beschreibung, konnten 2 direkt verworfen werden und es ging weiter auf die Zielgerade und dann zum Cache.
Vielen Dank an TPO für diesen gelungenen Natur-Cache
Gisela & Jürgen
TNLN

I found it! 27 Mar 2005 by  Lost Props  (Finds: 80  Score: 265)    (Hidden: 1  Score: 4.5)
    Open Log:  Personal use only

15:15, zusammen mit KU SU CO und deren Co´s Rosi und Günter (...und Lucy) gut gefunden. Eine wunderbare Runde durch das hintere Tal, in der Beschriebung wurde nichts zuviel versprochen - einfach ein sehr super Klasse Cache!
Merci vielmals
Axel

IN: Pferde-Quartett
OUT: nix

I found it! 05 Mar 2005 by  Blinky Bill  (Finds: 730  Score: 2909.5)    (Hidden: 27  Score: 107.5)
    Open Log:  Personal use only

Anläßlich des Geburtstags von Joerg (Bobi Bohne) im großen Team von Hausdorp aus gestartet. Die erste Hälfte des Weges zog sich etwas, dann wurde es aber interessanter. Der Cache war trotz des Schnees gut auszumachen.

-> TB Rangers Delight
<- Aufziehfigur

Kerstin & Marco zusammen mit lappie, den Firlefanzis und Bobi Bohne

I found it! 05 Mar 2005 by  lappie  (Finds: 222  Score: 920)    (Hidden: 7  Score: 27)
    Open Log:  Non-commercial use only

Da hatte doch Herr Bohne Geburstag und alle Gäste sind durch das Naafbachtal gezogen. Der Cache ein seinem schönen Versteck war nach der Wanderung auch schnell gefunden. Aber wir mussten ja weiter es roch schon nach Kaffee und Kuchen.

Gruß Lappie

Rein: Figur zum Aufziehen
Raus: TB Ranger's Delight

I found it! 28 Jan 2005 by  Auric  (Finds: 39  Score: 139)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Non-commercial use only

Ein sehr schöner Winterspaziergang trotz etwas trüben Wetters.
Wir haben alle Stationen gut finden können und der Cache ist auch o.k., könnte allerdings eine neue Tüte vertragen.

rein: Ü-Ei-Figur
raus: Ü-Ei-Figur

Vielen Dank für den Cache,
Nikita & Auric

  cameraDer Cache

I found it! 23 Jan 2005 by  The Freds  (Finds: 167  Score: 716)    (Hidden: 2  Score: 9.5)
    Open Log:  Personal use only

Bei schönstem Sonnenschein gegen Mittag einen legalen Parkplatz in etwa 600 m Entfernung vom Startpunkt gefunden. Auch der zweite Naafbachtal-Cache ist auf jedenfall eine Reise wert. Wir haben alle Wegpunkte einwandfrei gefunden. Der Weg wurde auf dem Rückweg wirklich seeeeehhhhhr matschig, alles in allem ein sehr gelungener Multi, welcher auch nicht von der Schönheit der Natur ablenkt. Vielen Dank an tpo !!

IN : Haifigur
OUT : TB + "Feuriger Elias"

The Freds

I found it! 21 Nov 2004 by  Wildschweine  (Finds: 4  Score: 23.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

sehr schön angelegter Cache. Cache gerade noch vor dem Dunkel werden gefunden. Abenteuerlicher Rückweg im Dunkeln.

in: Motorradmodell
out: Taschenlampe


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us