HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Snoopies & DocW's Berg und Kohle: Gimrings Schatz cache size

This cache has been retired.
Please do not look for this cache.

by DocW
(Finds: 291  Score: 1187)    (Hidden: 18  Score: 83.5)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

  3 people or teams spying on this cache!  See who is watching this cache.

Coordinates (WGS-84 datum)
N 51° 25.118'   E 007° 18.737'
This may not be the actual cache coordinate.

Am Nolsen,   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 22 Jun 2004
Waypoint (Landmark): N011C7
Open Cache:  Personal use only
Cache type:  Multi-Part
Cache size:   Normal

Difficulty: gps gps gps half gps (moderate)
Terrain: gps gps gps (moderate)

Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Pets are allowed. Parking is available No fees!

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo










Start am Parkplatz N51°25.118' E7°18.737'

(Anmerkung: Es werden nur die Minuten der Koordinaten

angegeben, immer jeweils 5 Ziffern für Längen- und Breitengrad,

im Zweifel ist das Dezimalkomma immer nach der zweiten Stelle

zu setzen.)





Hallo ich bin der Bergtroll Grimring Bergen, ich lebe hier in der Gegend schon
lange, lange Zeit. Früher lebte ich hier ganz alleine. Dann fingen die Menschen an,
Interesse an der Gegend zu finden. Zuerst haben sie mit Hacken und Schaufeln die
schwarzen Steine von der Oberfläche weggetragen, später gruben sie Stollen und Tunnel,
um an diese Schätze der Erde zu kommen. Das war eine schöne Zeit, wir Trolle lieben es,
in Höhlen und Tunneln uns unter der Erde zu tummeln. Was gab es alles zu sehen! Geschäftige
Menschen überall, Männer, die in die Stollen gingen mit Hacke und Schlägel, Eselskarren und
Pferdewagen, die schwer beladen rumpelnd durch die Wälder fuhren.


Wie ihr wisst, ist die Lieblingsbeschäftigung von uns Bergtrollen das Suchen und Finden
von Schätzen und Geheimnissen! Und da halfen uns die Menschen, ohne es zu wissen! So gab es
immer was zu tun, ich bin durch die Gänge gelaufen und habe Edelsteine, Gold und andere
Schätze geborgen.


Doch seit kurzem ist es ganz ruhig geworden hier im Wald. Die Stollen sind zum Teil noch
da, viele stehen unter Wasser, aber die Menschen haben sie verlassen. Gut, dass ich meine
Schätze vorher geborgen habe und in meinem eigenen Berg versteckt habe.


Ich will euch meine Heimat etwas zeigen und auch die interessanten Löcher und Gruben und
alles was meine Freunde die Bergleute so zurückgelassen haben…






Am Startpunkt findest Du eine Karte. Auf dieser kannst Du sehen, wie ausgedehnt mein altes
Reich ist:
Im Norden geht es bis zur Zeche Orion, zum St. Johannes Erbstollen und zur Haspelanlage.

Im Osten reicht es bis zum Geologischen Überblick, zur Null, zur Zeche Hermann und bis
zum Stollen Turteltaube.
So finde das nächste Ziel!


Für den Schatz merke Dir die Zeche Orion! (N _ _. * * * / O * * . * * * )




Hier siehst Du viel von den Werkzeugen, welches die Bergleute genutzt haben, schau sie Dir
in Ruhe an, manches kann man auch ausprobieren, es macht viel Spaß!
An einem finden sich
Ziffern in der Form abc-de. Von hier aus findest Du dein nächstes Ziel bei

N [abcde + 9566] und O [abcde+3516].


Für den Schatz merke Dir (N * * . * * * / O a * . * * * )




Das nächste Ziel stammt aus der jüngeren Vergangenheit, als die Menschen anfingen, sich
Maschinen zu bauen, um sich bei der schweren Arbeit im Berg helfen zu lassen. Das war ein
toller Apparat, er hat Krach und Lärm gemacht, dass es eine wahre Freude war. Dort habe
ich einen kleinen Hinweis gut verborgen. Ein kleiner Tip: Leute, die größer als 1,70m sind,
brauchen nicht zu klettern! In dem Döschen findest Du die Koordinaten für die nächste
Station und eine Information, die dich dem Schatz wieder etwas näher bringt. Pass auf,
dass dich niemand sieht, wenn Du den Hinweis suchst bzw. gefunden hast! Bitte verstecke
ihn genauso, wie Du ihn vorgefunden hast!



Vor vielen Jahren habe ich hier einen kleinen Sämling gepflanzt, da war die Gegend noch
einsam. Seht, was das für ein stattlicher Baum geworden ist!
Kürzlich hat an ihm jemand ein Schild befestigt, auf dem ein Wort draufsteht. Nummeriert
die Buchstaben durch, z.B. wie: B=1, A=2, U=3, M=4, doppelte Buchstaben überspringe bitte.

Dein nächstes Ziel ist bei: 25.RNN und 18.MTR.


Ein weiteres Stück zum Schatz ist (N * * . * * * / O * * . * * A)




An der nächsten Station - an sich markant genug - habe ich einen Hinweis verborgen, der
Dir drei Ziffern liefert. Sucht sehr genau! Setze diese gleich XYZ und du bist schon wieder
unterwegs.

Gehe anschließend nach 25.XYY 18.YZY!


Für den Schatz benötigst Du N * * . * Y * / O * * . * * *




Nicht weit entfernt von deiner jetzigen Position findest du etwas ganz besonderes,
Du kannst dort die Kohle hoch über Dir sehen! Siehst Du den Streifen der schwarzen
Steine am Berg? Das ist der Kohlenflöz!
Ebenerdig stehst Du vor einem alten Stolleneingang. Leider ist der Zugang versperrt,
aber Du kannst manchmal ein Licht darin sehen! Ebenso kannst Du eine Schubkarre der
Bergleute sehen. Zähle die sichtbaren Speichen des Rades. Die Anzahl weist Dir die neue
Richtung! Gehe in diese Richtung und folge dem anschließenden, erlaubten Weg immer weiter,
bis du an einen weiteren Stolleneingang kommst!





Diesen alten Stolleneingang, ebenfalls versperrt, solltest Du sehr genau untersuchen! Dort
habe ich den nächsten Hinweis für Dich verborgen. Suche genau und suche überall.
Die Hinweise sind übrigens außen auf dem Gegenstand angegeben, bitte öffne ihn nicht! Und
sorge dafür, dass Du den Gegenstand genauso wieder verbirgst, wie Du ihn angefunden hast!



Hier ist die letzte Station vor dem Schatz. An diesem Platz bin ich häufig gewesen, dort
habe ich gelebt. Dort habe ich wieder einen Hinweis verborgen, der Dir die letzten Fragen
beantwortet. Dieser Hinweis ist trocken und sicher versteckt.
Pass aber auf, dass Dich keiner beobachtet!



Mit allen diesen Hinweisen kannst Du dann nach dem Schatz suchen, es ist nicht sehr weit von hier.












NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

Note 25 Dec 2006 by  glymph  (Finds: 0  Score: 0)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Hallo,
haben alles gut gefunden. Nur an Station 8 fanden wir keinen Hinweis. Habe darauf hin an einer vermuteten Stelle den Schatz gesucht, aber nichts gefunden. Hat jemand einen Tipp für uns?
Wie komme ich an einen Telefonjoker?

Glymph und Sohn
[Modified 2006-12-25 09:42:11]

I found it! 21 Sept 2006 by  gpsulla  (Finds: 10  Score: 48.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Das war mit einer der schönsten aber auch schwierigsten Cache.
Im ersten Anlauf die falsche Richtung eingeschlagen, beim zweiten Anlauf bis zur Station 5 gekommen. Heute nochmal Station 5 angelaufen und fündig geworden. An Station 8 viele Besucher, deshalb sehr vorsichtig gesucht und nach ca: 1Std. Hinweis gefunden. Am ehemaligen Versteck Akku leer, aber unser konventioneller Kompass hat uns dann zum Ziel geführt.

Danke für die interessante und aufregende Runde.
Ulla u. Günter

I found it! 09 Jul 2006 by  paddelsamson  (Finds: 54  Score: 234.5)    (Hidden: 6  Score: 26.5)
    Open Log:  Non-commercial use only

#199
Nach Startschwierigkeiten im dritten Anlauf gefunden. Nachdem der Einstieg geklappt hat, war der Rest gut zu finden. Bei dem Weg von Station 6 zu Station 7 war es von Vorteil, schon einmal in der Gegend gewesen zu sein. An Station 7 und 8 dann einige Zeit gesucht, aber dennoch gefunden.

Auch der Cache war schnell gefunden, ein nettes Plätzchen, aber die letzten Meter zum Cache sind definitiv nix für Kinder.

Vielen Dank für den netten Spaziergang bei schönem Wetter und hohem Cacheraufkommen (als vierter geloggt und ein Team an Station 5 getroffen, das aus Zeitgründen unterbrochen hat, sorry Name vergessen, der war zu kompliziert ;-) ). Freue mich schon auf Haradins Schatz...

In: nix
Out: Geocoin

I found it! 07 May 2006 by  punktejaeger  (Finds: 46  Score: 163)    (Hidden: 1  Score: 2)
    Open Log:  Non-commercial use only

Nachdem ich vor einigen Wochen bis zum Final vorgedrungen war, konnte ich mit Gecko nur feststellen, daß die Box weg war.

Heute nun mit meinem " Gastcacher " die gesamte Strecke nochmals abgelaufen.

Der " Gastcacher " kam prima mit den gestellten Aufgaben zurecht, so daß wir lediglich an der letzten Station auf das Aufsuchen der Dose verzichteten; überbevölkert.

Gleiches galt dann auch für den Cache-Fundort, allerdings in Form von kleinen Mücken, die über uns herfielen.

in: Schlüsselanhänger Zollstock
out: Mini-Tacker

Gruß und Dank an DocW & Snoopies für den schönen Rundgang durch die Wiege des Ruhrbergbaus

Punktejäger

I found it! 04 Oct 2005 by  Die 5 Steinweisen  (Finds: 215  Score: 781.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

TrOLL TrOLL TrOLL

Unsere Geschichte nahm gestern ihren Anfang, als wir als quattro-ohne1 bis zur Station 8 sehr gut durchgekommen sind und dort zwar 2 Playmobilfiguren fanden (in Aluminiumfolie eingepackt in einem sehr schönen Versteck), diese aber nicht in der Lage waren, uns weitere Auskünfte zu erteilen. Zwar sind wir noch nach einer gewagten Interpretation dieser Figürchen in den Berg eingestiegen und haben was für die Oberschenkel getan, die Zeit reichte allerdings nicht mehr andere Bergvarianten auszuprobieren. Erst zu Hause fiel uns der Text-Log bzgl. Station 8 auf. Macht nix - wir wollten sowieso zwei Tage draus machen. Und heute waren wir erfolgreich - und wie:

Also zunächst Grimrings Dose gefunden und über den vergangenen Tag sinniert: Wie ist dieses Muttental doch ein Schatzkästchen der hiesigen Bergbaugeschichte. Ideal zum Spazierengehen und Dosensuchen. Die Hinweise haben wir allesamt in ihren fantasievollen Verstecken gefunden - mit unserem "Finder" und unserer "Findy" war das auch kein größeres Problem. Zusätzlich half auch eine gehörige Cacheerfahrung und die vor Allem weibliche Intuition der olleren Steinweisen. Zum Abschluss noch eine Burgruine, und die Ruhr nebenan, eine Dampfende Lok auf den Gleisen - ganz einfach tRoller Vormittag.

Dann ging es weiter zu Haradrins Herausforderung...

Vielen Dank und Glückauf
Die 5 Steinweisen
(quattro-ohne1)

Raus: TB, Frosch - Rein: Geolutin (visit link) Anhänger

I found it! 14 Nov 2004 by  sleipner  (Finds: 5  Score: 22)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Juchuu!! Nachdem es gestern Nachmittag bei der Suche etwas dunkel geworden ist, haben wir den Schatz heute gegen Mittag gehoben.
Insgesamt haben wir die Stationen recht gut gefunden ... nur für Nr. 5 waren wir zunächst zu blöde. Aber mit ein bisschen nachdenken, war's ja auch möglich, den Schatz ohne die 5 zu heben (im Nachhinein war uns dann natürlich auch klar, was es mit der 5 auf sich hatte).
Genug gelabert, jetzt wird's Zeit, DocW und die Snoopies für den tollen Schatz zu loben und ihnen für den großen Spaß zu danken. Also vielen Dank ihr Lieben, das war große Klasse.

Gruß von Claudi + Andreas

Rein: Messer
Raus: TB - Mercedes on Tour
[Modified 2004-11-14 10:54:45]

I found it! 17 Oct 2004 by  Flamewing  (Finds: 14  Score: 60.5)    (Hidden: 1  Score: 6.5)
    Open Log:  Personal use only

Eine dieser echt harten Nüsse wäre damit wohl schonmal geknackt... Zum Glück, denn ein viertes Mal hätte ich nicht losziehen wollen, um dem Herrn Grimring/Gimring/Griming auf den Pelz zu rücken...
Aber eins muss ich feststellen: dieser Cache hat mir gezeigt, wie biegsam ich doch bin (siehe Pics) - das war mir vorher nicht so bewusst...

Was man halt nicht alles tut in der Verzweiflung abermals zu scheitern...

out: rosa Elefant
in: Boonekamp (den haben sich die nächsten Finder dann echt redlich verdient)

Viele liebe Grüße an Melanie und Edwin (pimpinelka), die wir unterwegs getroffen haben und viel Glück für den zweiten Anlauf!

Flamewing
[Modified 2004-10-21 01:39:05]

  cameraFlamewing steigt ein
  cameraFlamewing hinter Gittern
  cameraFlamewing steigt aus

Note 02 Oct 2004 by  Flamewing  (Finds: 14  Score: 60.5)    (Hidden: 1  Score: 6.5)
    Open Log:  Personal use only

Übrigens scheint der kleine Troll gewisse Probleme mit seinem eigenen Namen zu haben:
In der Überschrift heißt er GIMRING,
im Text stellt er sich als GRIMRING vor
und unterschrieben hat er mit GRIMING...

Lasst uns doch mal einen Blick in seine Geburtsurkunde werfen...

I couldn 02 Oct 2004 by  Flamewing  (Finds: 14  Score: 60.5)    (Hidden: 1  Score: 6.5)
    Open Log:  Personal use only

Ich fürchte, ich muss mich meinen Vorrednern bzw. Vorschreibern anschließen: bei Station 3 haben wir insgesamt mit vier Leuten ewig lange gesucht, bis die Dunkelheit über uns hereingebrochen war und wir aufgeben mussten...
Jetzt sind wir uns (auch in Anbetracht der vielen Misserfolgsmeldungen der letzten Zeit, die sich alle auf Station 3 beziehen) total unsicher, ob nur WIR zu unaufmerksam waren, den Micro zu finden, oder ob evtl. doch irgendwelche Muggels am Werk waren und das Ding entfernt/vernichtet haben...
Vielleicht wäre eine kurze Notiz von DocW ganz hilfreich, in der lediglich steht, ob das Ding noch da ist oder nicht. Denn wenn der Micro noch da liegt, dann werden wir nicht locker lassen und ihn auch ohne einen Hinweis finden - beim nächsten Mal...

I found it! 04 Sept 2004 by  SusanneMarc  (Finds: 89  Score: 358)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Im zweiten Versuch endlich gefunden. Suuuppppeeeer Cache! War unser bisher schwerster aber interessantester Cache. An Station 3 brauchten wir einen Tipp, nochmals danke! Bei Station 7 und 8 mussten wir ca. 1 Stunde suchen. Danke für den schönen Cache.

In: Elefant
Out: Flummi

Gruß aus Mülheim

I found it! 07 Aug 2004 by  Millhouse  (Finds: 274  Score: 1094.5)    (Hidden: 6  Score: 26.5)
    Open Log:  Non-commercial use only

Eigentlich hatte ich alle Stationen bis auf Nummer 8 schon letzte Woche gefunden. Leider lief mir dann die Zeit davon. Außerdem waren an der 8. Stations viel zu viele fahradfahrende Picknick Fetischisten. Habe deshalb nur halbherzig die Gegend untersuchen können..

Direkt an der ersten Station bin ich zuerst, in die falsche Richtung gegangen. An der vermeintlichen 2.Station viel dann der Groschen und ich wußte wie ich die Aufgabe zu lösen hatte. Also zurück. Bergauf. Ächz.

Danach war ich vorsichtiger. Manchmal hab ich zwar etwas länger suchen müssen, aber alle Stationen sind findbar. Tolle Verstecke. Unsicher war ich mir nur auf dem Weg zu Station 7. Ich bin zwar der richtigen Himmelsrichtung gefolgt, aber bis ich den Stollen gefunden hatte, war ich mir nicht sicher, ob ich auch dem richtigen Weg gefolgt war.

Heute Morgen an der 8. Station: Ein Griff und ich hatte die Dose ... kaum hatte ich diese wieder versteckt, da kam auch eine Art Spielwart und viel Volk, die wohl die Sommerspielsaison eröffnen wollten ...

Die Gegend ist sehr schön aber bei diesem Wetter unheimlich schweißtreibend. Toller Cache. Mehr davon (aber bitte im Flachland ..)

In/Out: nichts

Grüße Millhouse.

  cameraHüttentechnik
  cameraFelsen.

I found it! 28 Jun 2004 by  Team_Saarn  (Finds: 57  Score: 192.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Die Teilnahme Event-Cache hat uns viel Freude bereitet.
Wir haben viele nette Leute kennengelernt und die Suche
zusammen hat uns viel Spaß gemacht.An der Stelle nochmal viele Grüße an Alle,insbesondere an Horst und Ruth.
Die Micros waren toll versteckt und der Weg führte an interessanten Stationen vorbei.
Ganz toll !!!
In: TB Tobias, das Grubenpferd
Out: Geocaching-Schlüsselanhänger
Vielen Dank an Claudia, Freddy und Wulf, es war sehr
schön.

Werner, Christel, Beate und Axel
vom Team Saarn

I found it! 28 Jun 2004 by  Havrix  (Finds: 36  Score: 155.5)    (Hidden: 14  Score: 55.5)
    Open Log:  Personal use only

Hui, war das war ein Massenauflauf!
Rolandum, Rumpelstielzchen und ich sind prompt erst mal in die falsche Richtung gelatscht! Und ich sach noch: „Wetten, daß der Final genau HIER liegt?“ .... nun ja ... ich hatte mich um etwa 100 Meter vertan, was diese Prognose anging!
Das Gute war, daß im Zuge dieses Event-Caches noch zahlreiche andere Teams unterwegs waren!! Also einfach mal die anderen „machen lassen“ und einfach hinterherlatschen! So gesellten sich volkersausb und einige andere noch zu uns und ab ging die Post!

Die Gegend ist wirklich vom Feinsten und die Route ist super-genial gelegt! Man sollte sich durchaus an einigen Stellen Zeit nehmen, die Vegetation zu betrachten! Erstaunlich, wie einige Bäume wachsen (siehe Foto!)!

DocW und die Snoopies haben übrigens eine neue Cache-Kategorie erfunden! Den „Nano-Cache“! .. geht’s NOCH kleiner? Super-Idee!

Am Final selber weiß ich gar nicht mehr, wer alles mit uns da war! Das Ruhrteam, das Black Jack Team, Loqui und noch einige andere hatten mit uns eine Art „Massenlog“, wobei Ralf vom Black-Jack Team der Finder war ... glaube ich ....!

TNLN

Die beiden anderen Multis haben wir uns erstmal für später aufgehoben, wenn es nicht mehr so voll ist! ... und im übrigen hatte ich DERMASSEN Hunger, daß an eine weitere Suche gar nicht mehr zu denken war !

Dank und Gruß für diesen Super-Cache an DocW und die Snoopies!

Havrix

Bild, siehe GC.com

I found it! 27 Jun 2004 by  Neanderwolf  (Finds: 50  Score: 205.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Yippie!
Erster! Allerdings zusammen mit "Riskman" und "bingooo"
Bei der Anreise zwar mieses Wetter - aber dannn...
Schwitzen wie im Dschungel.
Dennoch - und trotz erster falscher Zusatz-Koordinate - als Erste den Cache gelogged. Puh - warm war´s.
Dannach gleich auf zum nächsten Cache.

Prima so ein Event. Jederzeit gerne wieder!
Dank an "DocW" und die "Snoopies"!

in: Intel Prozessor
out: Mini-Tacker

Neanderwolf heute mit Annette und Daniel

I found it! 27 Jun 2004 by  geoBONE  (Finds: 189  Score: 765.5)    (Hidden: 20  Score: 98)
    Open Log:  Non-commercial use only

Direkt nach dem Scheitern beim anderen Eventcache (schon mit leicht angekratzter Kondition) diesen hier in Angriff genommen. PsychoM, Lappie und ich bildeten ein Team und das war auch gut so. Spätestens bei Station 5 hatte ich dann doch arge Zweifel, ob ich diesen Cache auch im Alleingang gelöst hätte. Kernig, kernig sag ich nur }:)

Vielen Dank und beste Grüsse, Thomas

I found it! 27 Jun 2004 by  lappie  (Finds: 222  Score: 920)    (Hidden: 7  Score: 27)
    Open Log:  Non-commercial use only

Der Beginn war recht "einfach" und so machte man sich auf Richtung ???. Dort angekommen traf ich auf bingooo der meinte wir müssen wohl noch einmal zurück, toll er hatte recht, und so begann das Rudelcachen zumindest bis Station II wo ersteinmal großes Suchen angesagt war. Der Bergtroll Grimring Bergen auch unter dem Namen DocW bekannt, löste die Verwirrungen auf. So ging es, bedingt durch Geschwindigkeits unterschieden, in einer gemeinsam mit PsychoM und geoBONE weiter. Am Cache hatte uns das Hauptfeld dann wieder eingeholt und es wurde im Rudel geloggt.
TNLN

I found it! 27 Jun 2004 by  Blinky Bill  (Finds: 730  Score: 2909.5)    (Hidden: 27  Score: 107.5)
    Open Log:  Personal use only

Die Wahl auf Haradrins Spuren zu erst zu wandeln zahlte sich hier aus. Die gewonnen Erkenntnisse konnten hier gleich in die Tat umgesetzt werden und so bereitete nur eine Station noch etwas Kopfzerbrechen. Danach liefs dann aber wie geschmiert . Schöne interessante Stationen die einen erneuten Besuch mit mehr Ruhe und Beschaulichkeit wert sind . Auch hier sind wir wieder in der schon bewährten Haradrins-Formation am schön gelegenen Cacheversteck angelangt .

Nichts getauscht

Kerstinn & Marco

I found it! 27 Jun 2004 by  Banana Joe  (Finds: 212  Score: 783)    (Hidden: 8  Score: 39.5)
    Open Log:  Personal use only

Teil 2 von 3 beim Event-Cache. Im Team mit Gastcacher "Arnd", "emzett" und Team "loazzolo" mit Hund.

in: TB Maj. Gerald Alfred
out: TB Dallas Howdy

Vielen Dank und Gruss.
Banana Joe

I found it! 27 Jun 2004 by  Black_Jack_Team  (Finds: 114  Score: 440)    (Hidden: 20  Score: 62)
    Open Log:  Non-commercial use only

Wir haben diesen Cache im Rudel mit Lindolf, Havrix, Rolandum, Ruhrteam, hhl und vielen anderen geloggt.

Schon der Start war klasse: Unsere Gruppe ging einer anderen Gruppe hinterher und alle wieder zurück zum Start, denn alle waren dumm gelaufen. Nachdem DocW uns auf den richtigen Weg gelotst hatte, durften wir Mikros suchen, die wir ohne die Lindolfs nicht so schnell gefunden hätten.
Der Weg zum Ziel hat alles, was Cacherherzen höher schlagen lässt: Wege ohne Weisshosen, ein bisschen hoch und runter, viel Natur und Input fürs Hirn, den kleinsten Mikro-Cache, den wir je gesehen haben. SUUPER SPASS!!!
Am Ziel angekommen begann das große Suchen im jetzt richtig großem Rudel, viele Versteckmöglichkeiten bieten sich an dieser Location an. Das Versteck ist wirklich trollig, aber unser Ralph fand es trotzdem und Rico, Ronja und alle anderen im Rudel freuten sich mit!

out: Filzstifte, Radio
in: zwei Geocaching-Aufkleber

Danke an die Snoopies und DocW, wir kommen gerne wieder!

I found it! 27 Jun 2004 by  der Nachtfalke  (Finds: 59  Score: 223)    (Hidden: 11  Score: 41.5)
    Open Log:  Personal use only



Sonntag, 27. Juni 2004 16:00 Uhr

Hallo,

Super schöne Event-Cache-Tour durch das Muttental!!!
Das [;)] Rudelcachen [;)] hat wirklich Spaß gemacht!! [:D]
Zeigt es doch hier und da das man(n) nicht der einzige, zuweilen
ziellos-herum-irrende-Blinde ist.
Im Team mit Kamikatze (Jessica), ????? (Sabine), s´Lindi (Linda)
und Treuba (Ralf) konnten wir um 16:00 Uhr Event-Ortszeit
-Grimrings Schatz- heben.

Vielen Dank an Claudia, Freddy und Wulf!!

Getauscht:
Out: Herz-Stempel für Kira & KugelnumdieOhrenhauSpiel für Janine
In: Roter Achat mit Info-Blatt


Gruß

Armin, Mira, Janine + Kira

  cameraDie Ruine
  cameraEin Geocacher-Auflauf
  cameraDie Anderen

I found it! 27 Jun 2004 by  Werner  (Finds: 131  Score: 535)    (Hidden: 17  Score: 59)
    Open Log:  Personal use only

Mit den Teams Haradrin ging es dann auf Grimrings Spuren weiter. An Station drei kam ein regelrechter Cacher-Stau auf, denn das Döschen war einfach nicht zu finden. Irgend jemand nahm dann den Telefonjoker zur Hilfe und ab gings zügig bis zum Cache.
Nichts getauscht
Werner.


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us