HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Bambas Trail 3 cache size

by safri
(Finds: 140  Score: 533)    (Hidden: 15  Score: 58.5)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

cameraPicture clues below!
Coordinates (WGS-84 datum)
N 50° 16.500'   E 008° 30.000'
This may not be the actual cache coordinate.

Rod,   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 01 Jan 2004
Waypoint (Landmark): N00FFF
Open Cache:  Non-commercial use only
Cache type:  Multi-Part
Cache size:   Normal

Difficulty: gps gps gps (moderate)
Terrain: gps gps gps gps (hard)

Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Pets are allowed. Parking is available No fees!

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

ACHTUNG! Die oben angeführten Koordinaten sind nur zur Orientierung. Den genauen Startpunkt gibt es im Finalcache von Bambas Trail 2.


Wie es sich für einen echten Trail gehört, müssen die befestigten Wege manchmal verlassen werden. Man kann natürlich auch den allergrößten Teil auf regulären Wanderwegen erledigen, muss dann aber Umwege in Kauf nehmen. Empfehlenswert ist dies für all diejenigen, die den Cache mit dem Mountainbike suchen.
Die direkte Route beträgt etwas über 12 km (bis zum P zurück). Stärken könnt ihr euch am Anfang oder am Ende in der Talmühle in der Nähe des Starts (Ruhetage Mo, Di) oder unterwegs nach ca. 6,5 km.
Die erste Station ist noch im gewohnten hddd°mm.mmm Format angegeben. Für die weiteren Berechnungen habe ich diesmal das Format hddd.ddddd° gewählt. Da die gesamte Suche im Bereich N 50° und E 8° stattfindet, werden nur die Nachkommastellen bei der Anleitung berücksichtigt. Lautet das Ergebnis z.B. 27500 für N bedeutet das N 50.27500 und entspricht im gewohnten Format ausgedrückt N 50°16.500.


Unterwegs sammelt ihr Zahlenwerte, die in der vorletzten Station ihren Sinn ergeben und erhaltet Hilfen, wo ihr weitersuchen müsst.

1. Start: die Koordinaten gibt es in Bambas Trail 2. Ein rechteckiges Schild gibt den ersten Anhaltspunkt: Anzahl der Zeilen auf dem Schild + 4 ergibt %.

2. Station: N 26520 und E --805. Die Leerstellen werden durch Addition der Buchstabenwerte des 3., 7. und 8. Buchstaben auf dem Schild berechnet (a=1, b=2, …). Wer starb hier? Die Quersumme der Buchstabenanzahl des Nachnamens ergibt das Zeichen "kleiner als". (Wenn ich das hier einfüge, verschwindet der Text bis zum Zeichen "größer als) .

3. Station: N 2---- und E 51225. Für die Leerstellen rechnet man Todesjahr x 3 und zieht 111 ab. Der erste Anstieg ist geschafft und wenn das Wetter mitspielt, ist der Blick recht schön. Hinter einer Ruhebank befindet sich ein Stein mit 2 Zahlen. Die 2. Ziffer der niedrigeren Zahl ergibt ! und die 1. Ziffer der höheren Zahl entspricht $ .

4. Station: N 248-- und E -20-3. Addiert die beiden gefunden Zahlen des Steines und setzt das Ergebnis (zweistellige Zahl) 2 mal ein.
Jetzt heißt es Augen auf: auf dem Weg zum nächsten Zielpunkt muss ein Haus im Wald gefunden werden. Dort bestimme die Farbe der beiden Fensterläden links und rechts der Haustür. Der alphabetische Buchstabenwert des letzten Buchstaben geteilt durch 2 entspricht "größer als". Am Zielpunkt findet ihr einen großen Baum mit 2 Wanderhilfen. Des Baumes 4. Buchstabe als Zahlenwert ergibt ? .


5. Station: diesmal ganz einfach. Subtrahiere 434 für den Nordwert und 2415 für den Ostwert von den hiesigen Koordinaten. Zielpunkt: ein Nadelbaum, diesmal mit 3 Buchstaben und 1 Zahl gekennzeichnet. Die 2. Ziffer der Zahl ergibt ß und die Quersumme bezeichnet #. Jetzt sind schon 8 der 10 kryptischen Zeichen ermittelt und eine kleine Erfrischungspause bei N 24653 und E 49014 könnte gut tun.

6. Station: N Ziffer 1 der Zahl am Baum x 5027 und E 4993 Ziffer 2 der Zahl am Baum. Ein Holzschild verrät euch den Namen des Ortes. (Buchstabenanzahl auf dem Schild + 1) : 4 ergibt & .

7. Station: 774 m in 16° wahr von Station 6. Auf einem Konstrukt aus Steinen findest du eine Jahreszahl. Die 3. Ziffer ergibt § .

8. Station: N 25436 + Jahreszahl und E 50968 – Jahreszahl. Hier findet ihr eine Rolle mit den Hinweisen zum Auffinden des Schatzes! Bald ist es geschafft. Der Rest des Weges führt nur noch bergab.

Viel Spaß mit Bambas neuestem Cache! Vielleicht begegnen wir uns mal im Wald …

PS: diese Suche sollte zur eigenen Sicherheit nicht nachts durchgeführt werden. Wildschweine und rutschige Steine!


Clue decoding tables - Top letter or symbol decodes to bottom letter or symbol:

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
NOPQRSTUVWXYZABCDEFGHIJKLM

!"#$%&'()*+,-./0123456789:;<=>?
123456789:;<=>?@!"#$%&'()*+,-./

Clues:    decode

  • fotos 
    Fcbvyresbgbf jvexyvpu ahe süe qra Abgsnyy

  • 1. foto 
    Unhf vz Jnyq

  • 2. foto 
    Onhz zvg Xraamrvpura qrf Jrtrf< na qrz qnf Unhf trshaqra jreqra xnaa

  • vorletzte station 
    Qbfrairefgrpx* mjrvsähfgrtebßre Gnhahfdhnemvg yvrtg qnibe>

Pictures:

NoteAdd a Log Entry


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us