HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Riesel cache size

by satellit
(Finds: 8  Score: 25)    (Hidden: 4  Score: 11)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

Coordinates (WGS-84 datum)
N 51° 41.805'   E 009° 08.320'

Istrup,   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 10 Apr 2004
Waypoint (Landmark): N00F96
Open Cache:  Personal use only
Cache type:  Normal
Cache size:   Normal

Difficulty: gps (easy)
Terrain: gps gps (easy)

Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Pets are allowed. Parking is available

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Mein erster Cach.
Habe in an einer interessanten Kapelle versteckt.
Habe euch auch gleich mal die Geschichte dazu zusammen gefasst.

Die Kapelle ist im Jahre 1739 von Johannes Crux und Eva Gertrud Becker erbaut worden. Dies geht auch aus der Inschrift über der Tür hervor, die übersetzt lautet: "Dieses Heiligtum weihen Dir, o Jungfrau, die unten genannten. Sei ihnen eine wohlwollende Königin und Helferin. Johannes Crux, Bürgermeister in Brakel und Eva Gertrud Becker aus Dringenberg. Eheleute." Sie wurde von Weihbischof Pantaleon Bruns der Heimsuchung Mariens geweiht.

"Die Kapelle ist ein quadratischer Fachwerkbau. Die weißgetünchten Felder mit den schwarz gestrichenen Balken heben sich von dem frischen Grün des Waldes ab, sodaß die Kapelle weithin sichtbar ist. Eigenartig ist die Lage der Balken, die nicht, wie sonst üblich, waagerecht liegen, sondern schräg geordnet sind und so in einer Zickzacklinie um den Bau laufen. Die Kapelle bekommt so etwas Lebendiges und aufwärtsstrebendes", schrieb der Chronist Hugo Koch.


Schon kurz nach dem Bau wurde es Sitte, daß die Prozession am Feste Mariä-Heimsuchung zur Kapelle zog. Sie wurde teilweise durch Stiftungen unterhalten. Eine Prozession hat jedoch schon früher bestanden, denn im Jahre 1738 bat die Gemeinde Riesel in einer Bittschrift beim Generalvikariat darum, die Prozession auf Mariä-Heimsuchung als theophorische (Gott tragende) Prozession abhalten zu dürfen. Bei der Prozession handelt es sich um eine gelobte Prozession, zur Abwendung von Überschwemmungen und anderer Übel.

Im Jahre 1834 wurde die Kapelle instandgesetzt. Gleichzeitig wurde ein neues Altarbild eingefügt. Als das Kapuzinerkloster in Brakel 1840 aufgehoben wurde, kam der jetzige Altar in die Kapelle. Er wurde 1734 aus Alabaster im Barockstil gefertigt und ist heute eine Sehenswürdigkeit. Bemerkenswert ist auch ein Bild, welches in der Kapelle hängt. Es stellt den Hl. Aloysius dar und trägt die Inschrift: "S. Aloysius Gonzage 1751". Interessant ist, daß unten links die Kapelle und rechts eine Abbildung des Eremiterhauses eingefügt ist. Zwischen den beiden Abbildungen steht der Eremit.

"Oben an der Waldkapelle werden alljährlich 16 Hl. Messen gelesen und zwar hauptsächlich im Monat Mai nach einer alten Stiftung" ,schreibt der Chronist und schließt: "So zieht nun jetzt noch am lieben alten Feste Mariä Heimsuchung die Prozession mit dem Allerheiligsten zur Waldkapelle herauf. ...
Viele Generationen hat es mit seiner hellen Stimme dorthin gezogen, und viele wird es in ferner Zeit noch dorthin rufen."

Der Cache enthält einiges an Tauschmaterial sowie Logbuch, Stift und Beschreibung für Zufallsfinder.

Happy Hunting
Andy


NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

I found it! 11 Sept 2006 by  kruemelmonster  (Finds: 156  Score: 522.5)    (Hidden: 11  Score: 32.5)
    Open Log:  Personal use only

Tolles Wetter und schöne, sehenswerte Location, dazu ganz viel lecker Obst auf dem Weg von der Nethe hinauf - ein Cache nach dem Geschmack des Kruemelmonsters. Logbuch war etwas klamm, habe es ein Weilchen im warmen Sommerwind getrocknet.
Vielen Dank
8|
- Idee-Creativ-CD
+ Mikro-Logbuch

I found it! 29 Jun 2006 by  Willy Go  (Finds: 10  Score: 40.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

habs gefunden.

gruß an alle cacher
willy go

I found it! 26 Aug 2004 by  safri  (Finds: 140  Score: 533)    (Hidden: 15  Score: 58.5)
    Open Log:  Personal use only

Der Ausblick war wirklich wunderschön. Glücklicherweise machte der Regen mal eine Pause und ließ die Sonne durch!
Mit dem Cache ist alles in bester Ordnung, allerdings hätte ich ihn nicht so nah an der OpenAir Kirche vermutet.
Vielen Dank fürs Verstecken!

I found it! 21 Aug 2004 by  Justus  (Finds: 46  Score: 131.5)    (Hidden: 8  Score: 22)
    Open Log:  Personal use only

Habe den Cache heute in gutem Zustand aufgefunden. Der Cache ist OK.

in: WC-Geist
out: nix

Justus

Note 18 Jul 2004 by  multimonti  (Finds: 2  Score: 11.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Relativ leicht zu finden, aber wirklich eine schöner Ort.
Vorsicht, auch hier leider viele Zecken.

out: Monster
in: Dalmatiner Plüschtier

multimonti ( 11.30 )

Joerg, Paul und Heike

I found it! 16 Jun 2004 by  calv  (Finds: 51  Score: 150)    (Hidden: 2  Score: 7)
    Open Log:  Non-commercial use only

18:15 Uhr gefunden. Ein sehr schöner Ort
rein: Teelicht
raus: Ball
Danke für diesen schönen Cache
calv

I found it! 20 May 2004 by  meteoriteguy  (Finds: 25  Score: 87)    (Hidden: 4  Score: 11.5)
    Open Log:  Personal use only

Hallo,
nachdem ich gestern die Nehtebrücken besucht hatte, sind wir heute nochmal zurück um den Riesel Cache zu heben.
Ist eine wirklich schöne Gegend dort oben, und bis auf ein paar Autos war es sehr ruhig. Wir hatten schon die Befürchtung, dass die an der Kapelle etwas veranstalten.
Wer ist da oben eigentlich für die Kapelle zuständig, und wer schließt abends die Tür ab
Naja wie schon gesagt ist es ein interessanter Ort, den ich sehr empfehlen kann.
Etwas negatives gibt es aber doch zu sagen. Im Zielgebiet gibt es viele Zecken
Wenn ihr also den Cache gehoben habt solltet ihr eure Hosen nach Zecken absuchen!!

Out: Visitenkartenetui
In: Fuji Ball, eine Art Monster

Viele Grüße
Meteoriteguy mit Jella

I found it! 13 Apr 2004 by  Ken Croetz  (Finds: 1  Score: 3)    (Hidden: 4  Score: 18)
    Open Log:  Non-commercial use only

Erster!
Wenn da schon mal ein Cache sozusagen vor der Nase entsteht, muss er auch fix geloggt werden. Gesagt, getan - heut wars so weit. Die Bäume machen das Navigieren nicht unbedingt leichter und die Vegetation kann durchaus ihre Tücken haben - aber der Cache war grundsätzlich problemlos zu finden. Schönes Versteck - erinnert ein wenig an den xxxxxx-Cache ;-).

Glückwunsch, Satellit, zur Premiere.

Ken

  cameraVon hier aus kann man sehen, wo er versteckt ist .


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us