HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Geocache by emzett >> Gasometer Teil 2 cache size

This cache has been retired.
Please do not look for this cache.

by emzett
(Finds: 7  Score: 29.5)    (Hidden: 13  Score: 55)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

cameraPicture clues below!
Coordinates (WGS-84 datum)
N 51° 29.552'   E 006° 52.231'
This may not be the actual cache coordinate.

Buschhausen,   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 03 Apr 2004
Waypoint (Landmark): N00F5D
Open Cache:  Personal use only
Cache type:  Multi-Part
Cache size:   Normal

Difficulty: gps gps (easy)
Terrain: gps gps gps half gps (moderate)

Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available No pets are allowed. Parking is available No fees!

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Knapp ein Jahr nach dem Auslegen meines ersten Caches, kommt nun der zweite in demselben Zielgebiet. Mit Ausnahme des Startpunktes gibt es aber kaum Überschneidungen auf dem Weg zum Cache. Hier gibt es nun völlig neue Gasometer-Perspektiven. Dieser Cache führt in eine andere Richtung und führt über jede Menge Brücken. Zum Schluß werden die Sinne leider etwas strapaziert! Das Gelände ist nicht vollständig kinderwagen- und fahrradtauglich. Hunde sind einem Abschnitt nicht erlaubt (ich hatte den Terrier aber beim Vermessen immer dabei). Die nächste ÖPNV-Haltestelle ist 'Oberhausen Centro'. Geschätzte Suchdauer: 90 Minuten

Ein Parkplatz befindet sich bei N 51°29.552 E 6°52.231. Ausgangspunkt ist der Gasometer (Eintritt ist für den Cache nicht erforderlich, aber im allgemeinen sehr empfehlenswert!)

Nach einem umjubelten Rockkonzert in der Essener Grugahalle im Jahr ABCD hatte Konrad Berg die letzte Bahn verpasst. Er lief vom Essener Hauptbahnhof bis nach Oberhausen Osterfeld. Der Gasometer diente ihm dabei zur Orientierung.

Gehe nun zu einer Treppe bei:

N 51°29.B{A+D}{A+D+1} E 6°52.{C/2}{(10*C)/(2*C)}{A+D+1}

Zähle die Anzahl S der Stufen, gehe wieder ein Stück zurück und dann zum nächsten Wegpunkt bei

N 51°30.{A-1}{S+B+C} E 6°52.(10 * S + 10)

Ermittle die Höhe H der Stahlkonstruktion und gehe weiter zu

N 51°30.{11*H+1} E 6°52.{(S-3)/7}{C}{(S+2)/8}

Die Anzahl R der kleinen Räder unten hilft Dir zum nächsten Punkt bei

N 51°30.{C-2*R}{B}{D} E 6°52.{S+H+2}{R-1}

Hier befindt sich ein Inschrift: 'Die Idee der S...'. I = Vollständige Anzahl Buchstaben des angedeuteten Wortes.

Von hier aus geht es dann ins Becken zu

N 51°29.{C}{R-1}{I} E 6°52.{(S+H-D)/I}{S+H}

Auf diesem schmalen Weg wird der Beton durch schmale Spalten unterbrochen.
Zähle alle Z Ritzen und finde den Cache bei:

N 51°29,{Z-R-A}{(R+D)*Z} E 6°52,{(Quersumme von S)*Z+R}


An english description for this cache is available at: www.samaz.de/geo_gasometer2.txt

Pictures:

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

I found it! 07 Aug 2005 by  Duesseljoerg  (Finds: 93  Score: 353.5)    (Hidden: 1  Score: 4)
    Open Log:  Personal use only

Puh, endlich erledigt!
Die wirklich wunderschöne Runde hatte ich schon vor Monaten erledigt, war mit bei den Ritzen allerdings unsicher und hatte mehrere Zielkoordinaten. Zwar bin ich auch mal in der Nähe des Finals gewesen, kam aber nicht ran und dachte an einen falschen Wert.
Es gab dann netten Mailkontakt mit emzett mit Koordinatenbestätigung, aber ich hatte es seither nicht mehr zur Neuen Mitte geschafft.

Heute also hin, was ja auch Zeit wurde! Und mir wurde dabei klar, daß eine der beiden theoretischen Zugangsmöglichkeiten definiv ins Off führt. Bei oder nach Regen ist die Location aus meiner Sicht übrigens nicht zu empfehlen, es sei den mit Gummistiefeln und Regenhose.
Schade, der Final zieht diesen Multi doch ein wenig nach unten. Für alles davor aber auf jeden Fall Höchstpunktzahl.

No trade

Danke und Grüße
Jörg

I found it! 03 Jul 2005 by  Lektor  (Finds: 78  Score: 299)    (Hidden: 4  Score: 20.5)
    Open Log:  Personal use only

Die ersten zwei Stationen hatten wir schon bei unserer letzten Oberhausen-Tour ausbaldowert, und so starteten wir heute von ... äh ... was auch immer das sein soll, Evel Knievels Startrampe?
Dan kam diese seltsame Symbiose von Landschaftsgarten und Industriedenkmal - interessant. Beim Wetter wie heute wird es in ein paar Jahrzehnten allerdings bestimmt noch besser, wenn die Bäume mehr Schatten spenden. Überhaupt sollte man sich diese Tour bei warmen Wetter gut überlegen, weil man der Emscher und ihrem unverwechselbaren Aroma ziemlich nah kommt.
Pollen-Allergiker können den Cache vermutlich derzeit nicht lebend erreichen, alle anderen bekommen immerhin einen nette Dschungelwanderung zum Schluss. Es gibt eine Stelle, wo man an dem erwähnten Bauzaun einfach vorbeigehen kann, während eine andere sich für Lektoren fast als unüberwindlich erwies. Tauchkrabbe, jetzt hör auf zu lachen, du warst in Turnen immer schon besser als ich!
Alles in allem aber wieder eine schöne Wanderung, vorbei an allerlei interessanten Orten, danke!

In: Holzpuzzle
Out: Kerze

I found it! 31 May 2005 by  Die 5 Steinweisen  (Finds: 215  Score: 781.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Ein sehr schöner Cache mit abwechslungsreichen Aufgaben in netter Umgebung - schönes Wetter gab es auch. Diese Dose wurde in Verbindung mit "Gasometer1" angegangen.
Alles gut gefunden - die Endkoordinate wat wieder einmal perfekt.
Am "Bauzäunchen" stellte sich die Frage:
Limbo oder Hammelsprung?...

Danke und Glückauf
Die 5 Steinweisen
(solo-ohne4)

I found it! 05 Sept 2004 by  pekajata  (Finds: 85  Score: 345)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

05.09.04 13:40 Uhr
Das heutige pekajata-Team:
(x) Peer (x) Karin ( ) Janina (x) Hund Tamy

Zusammen mit Riskman die Nr. 2 für heute. Nachdem sich die Koordinaten etwas geändert hatten, konnten wir den Cache nach einigem Suchen heben. Allerdings ist lange Hose Pflicht.

out: Taschenrechner, TB Love Bug
in: LKW, Stempel

Zustand des Caches: i.O.

Grüße vom Team pekajata und Dank an emzett

I found it! 25 Aug 2004 by  Blinky Bill  (Finds: 730  Score: 2909.5)    (Hidden: 27  Score: 107.5)
    Open Log:  Personal use only

Vor kurzem waren wir schon mal hier und haben die Runde absolviert, dabei aber wohl eine falsche Anzahl Beton-Ritzen ermittelt.
Zuhause ein wenig nachgerechnet und heute dann direkt zum Cache gegangen.
Schöne Runde durch das ehemalige Ausstellungsgelände, wobei Herr Berg uns keine Probleme bereitete, da wir in einem anderen Cache zusätzlich einen Hinweis fanden

Rein: TB Waggon
Raus: TB Famous Buildings

Marco & Kerstin

I found it! 22 Aug 2004 by  SusanneMarc  (Finds: 89  Score: 358)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Nach 7,4km wandern in sehr schöner Umgebung haben wir es doch geschafft. Die Rätselpunkte sind echt gut ausgesucht.
Wir hatten jedoch massive Startschwierigkeiten (ca. 1 Std.)mit Konrad Berg, der sich gut versteckt hatte. Wir haben dann durch Überlegen die Treppe gefunden. Von da an lief alles gut, bis auf die Cachezielkoordinate. Dort haben wir fast aufgeben wollen, doch dann haben wir ihn endlich gefunden.
Danke an emzett für den tollen Cache.

Out: Ente
In: TB Happy Cats, Tigerauge

Gruß aus Mülheim

I found it! 22 Aug 2004 by  Havrix  (Finds: 36  Score: 155.5)    (Hidden: 14  Score: 55.5)
    Open Log:  Personal use only

Da bis zum Treffen im Biergarten noch ein wenig Zeit war schlug italofila vor, doch noch Gaso II zu machen! ... obwohl ich schon ca. 2 Liter Schweiß in den Stiefeln (!!!) hatte, gingen wir die Sache dann nach einer Müsli-Riegel-Power-Stärkungs-Aktion am Auto auch noch an!
Konrad Berg (den Namen werde ich auch mein Leben lang nicht mehr vergessen!! ) war fix gefunden und auch die anderen Stationen waren (außer Fuß-Aua!) kein Problem! .... eine richtig tolle Runde!

Besonders lustig ist die Station mit den "kleinen Rädern"!! Ein Zaun mit einer grandiosen Lebensgefahr-Warnung kann auf offiziellen Wegen umgangen werden! ... ein Schildbürgerstreich vom Feinsten!

Schuhe putzen am Springbrunnen, und ab zum Becken .... und wen sieht man da ganz lässig mit Kamera auf einer Bank sitzen?? ... den werten emzett, der sich köstlich über uns amüsiert!

Am Final selber war dann der Kartenplotter im GPS eine hervorragende Stüzte! ... sonst wären das wohl nochmal einige Meter Umweg geworden! Alexander hat den Final in 10 Sekunden gefunden gehabt! .... nur leider interessierte das keinen! Denn italofila und ich war schon mit Brombeeren-Mampfen beschäftigt und der Cache wurde fast zur Nebensache!

IN:
- Flummi

OUT:
- TB Happy Cats (ging später im Biergarten an emzett!)

Mal wieder: geniale Runde mit Top-Brombeer-Final! Super gemacht! Vielen Dank am emzett!

Havrix

PS:
Bin mal gespannt auf die Fotos der Cache-Cam!!

I found it! 25 May 2004 by  fulbrich  (Finds: 10  Score: 40.5)    (Hidden: 4  Score: 18)
    Open Log:  Unrestricted

Hurra, Konrad Berg nun nach einem dezenten Hinweis in der Nähe des Gasometers gefunden. Nun weiß ich aber immernoch nicht, wer Konrad Berg eigentlich war... vielleicht hilft das Internet weiter ? Psychochicken und ich hatten die Tour mit dem Fahrrad absolviert, was abgesehen von einigen Treppen, auch gut gelang. Den Cache haben wir auch gefunden, nachdem wir einige Trampelpfade durch mannshohe Brennesselfelder gefolgt sind. Mein Garmin 12 hat eine Abweichung von ca. 20m zur Zielkoordinate angezeigt... ohne Spoilerfoto hätten wir den Cache warscheinlich nicht gefunden. In dem Cach liegt eine Einwegkamera... wir haben ein Foto gemacht ...es sind nun noch 15 auf dem Film übrig.

IN : Seifenblasen
OUT : nix

I found it! 09 May 2004 by  DocW  (Finds: 291  Score: 1187)    (Hidden: 18  Score: 83.5)
    Open Log:  Personal use only

Nee war ich scheisse drauf! Eigentlich hätte ich einen DNF schreiben sollen und nach Hause. Oder Frustschoppen im CentrO. Aber nein, so bin ich erheblich mehr als die angegebene Strecke durch die Gegend geirrt.
Das fing schon so an, dass Konrad sich gut versteckte. Nach einer gewissen Weile habe ich es dann mit Logik versucht und habe ein paar Werte festgelegt. Die bin ich dann abgedackelt. Dummerweise lag da noch eine Bahnlinie dazwischen, so dass das sicher Überqueren selbiger noch einmal was dazu brachte.
Irgendwann den Telefonjoker gezogen und gemerkt, so falsch waren die Annahmen garnicht gewesen, ich hatte mich "nur" verrechnet. Bis auf die Räder hatte ich dann weiter kein Problem, das finde ich etwas missverständlich, weil unten zwei Typen von kleinen Rädern sind.
Naja und bei der Suche nach dem Cache habe ich mich angestellt, als wenn ich noch nie einen Cache gesucht hätte...(Mantel des Schweigens drüberhäng). Wie schon gesagt: Im CentrO wäre ich besser aufgehoben gewesen! Getauscht: TB Katharina rein, F16-Uhr raus.
Sehr interessante und schöne Umgebung (Ich habe die beiden ineinander verschlungenen Fachwerkbrücken noch nie bemerkt!)
vielen Dank dafür und viele Grüsse, Wulf (Achso. Auf dem Rückweg habe ich Konrad noch getroffen, er ist da und wartet)

I found it! 12 Apr 2004 by  geoBONE  (Finds: 189  Score: 765.5)    (Hidden: 20  Score: 98)
    Open Log:  Personal use only

Eieiei, also 2 der 3 Schwierigkeitssternchen gehen IMHO allein schon für das Finden von Station I drauf :D Nachdem ich erstmal erfolglos im Web nach dem guten Herrn Berg gesucht hatte bis die Finger rauchten und dann am Freitag nach dem Mikadospielen noch kurz vergebens am Gasometer mein Glück versuchte, brauchte ich von emzett zwischendurch mal die Bestätigung, dass sich der Cache vor Ort auch wirklich lösen lässt. Bestätigung kam, also heute frisch motiviert auf ein Neues :) Nach längerer Suche dann endlich die lupenreine Antwort entdeckt (und inzwischen weiss ich auch, dass die Oberhausener Graffitikünstler jeden Talentwettbewerb verlieren müssen; oh-mann, wo ich nicht überall geguckt habe *tsss*), HURRA :)
Der weitere Verlauf war zwar nicht gerade kurz (insgesamt hatte ich am Ende rd. 7km auf dem GPS-Zähler, aber es geht bestimmt auch effizienter ;), doch die abwechslungsreichen Stationen liessen keine Langeweile aufkommen, im Gegenteil; man konnte gut merken, dass emzett seit seinem Erstling einiges an Erfahrung hinzugewonnen hat :)
Für mich war es übrigens auch ein Jubiläum, denn genau heute vor einem Jahr habe ich meine ersten beiden Tupperdöschen gehoben. Aus diesem Grund wäre ich diesmal auch auf keinen Fall ohne Stashfund von dannen gezogen, zur Not hätte ich halt alle Jahreszahlen zwischen 1960 und 2004 durchprobiert ;)
Die Schlusslocation ist gut gewählt, dem Cache geht's bestens. Bin mal gespannt, an welchem Ort ich in Zukunft dem heute gemachten Foto begegnen werde :)

+ Armbanduhr
- %

Vielen Dank und allerbeste Grüsse, Thomas

  cameraendlich am Ziel
  cameraaber emzett, das wäre doch nicht nötig gewesen *g*

I found it! 04 Apr 2004 by  Millhouse  (Finds: 274  Score: 1094.5)    (Hidden: 6  Score: 26.5)
    Open Log:  Non-commercial use only

Wer zum Teufel ist Konrad Berg? Und was hat der Knabe überhaupt in Essen verloren?

Eine Archiv-Quelle hat mir dann die Antwort verraten. Danach waren die weiteren Stationen gut zu finden. Ein Springbrunnen, an dem ich vorbeikam, hat mir gut gefallen. Was ein Regenschauer kurz zuvor nicht richtig schaffte gelang dann den, in der Stärke variiernden, Wasserstrahlen. :-)

Zum Schluß war es etwas schwierig den Cache zu erreichen. Schwimmen verboten. Mist, da mußte ich mir einen anderen Weg suchen. Schöne Strecke. Die vielen Brücken in der Gegend hatten mir schon beim Gasometer I gut gefallen.

In: Radio, Minni
Out: Seifenstück

Grüße Millhouse.

  cameraWasserspielplatz. Leider ohne Wasser ...
  cameraSpringbrunnen, Teil 1
  cameraSpringbrunnen, Teil 2


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us