HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Mittelwellen-Cache cache size

This cache has been retired.
Please do not look for this cache.

by gomerffm
(Finds: 1  Score: 3)    (Hidden: 10  Score: 60)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

Coordinates (WGS-84 datum)
N 50° 09.185'   E 008° 49.891'
This may not be the actual cache coordinate.

Hochstadt,   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 03 Mar 2004
Waypoint (Landmark): N00ECA
Open Cache:  Personal use only
Cache type:  Multi-Part
Cache size:   Normal

Difficulty: gps gps gps gps (hard)
Terrain: gps gps gps (moderate)

Misc: No restrooms (water closets) available Pets are allowed. Parking is available No fees!

Comments:
Die Hardware de MW-Caches ist leider so beschädigt, dass sie ohne weiteres nicht in Stand zu setzen ist...
Vielleicht taucht der MW-Cache in anderer Form demnächst wieder auf...

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Dieser Cache beschäftigt sich mit der doch manchmal recht eigenwilligen
Musikauswahl von Mittelwellensendern.
Dadurch, dass man sich mit den angegebenen Sendern (im technisch-physikalischen
Sinne) beschäftigt, kann man Rückschlüsse auf die Entfernung zur nächsten Stage
ziehen. Die Stages liegen recht dicht beieinander.
Man kann (zumindest im Herbst und Winter) von Stage 1 Stage 2 sehen
und wenn man Stage 4 passiert hat, kann man auch gleich Stage 5 erblicken.
Es ist wichtig, Standort und Sendeleistung des jeweils genannten Senders zu
beachten.
Deutschlandfunk ist eben nicht gleich Deutschlandfunk.
Hilfe zur Lösung gibt es z.B. bei:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mittelwelle
http://de.wikipedia.org/wiki/LW
Hinweise auf das, was an der jeweiligen Stage zu finden ist, geben die aufgeführten
Musiktitel.
Es ist notwendig, auf dem Weg zum Cache ein wenig radiozuhören.
Mittelwelle versteht sich.... sonst bleibt der Cache unauffindbar...
Um von Stage 5 zum Final zu gelangen ist ein Paradigmenwechsel erforderlich.
Parken kannst Du bei N 50.09.185
E 08.49.891
Nach der oben erwähnten intensiven Beschäftigung mit
Deutschlandfunk, Neumünster, 300 kW
solltest Du die Wellenlänge von etwa 236 m herausbekommen. Bewegst Du Dich von
den angegebenen Koordinaten um ca. 236 m grob in Richtung 330°, so wirst Du auf
etwas stossen, das gut zu dem Titel von
Kansas: Dust in the wind
passt.
Im weiteren gibt es keine genauen Richtungsangaben mehr. Nur soviel: Peilt man von Stage 0
die Stages 2 bis 5 an, so ergeben sich Werte zwischen 4°und 20°. Alle Stages, bis auf die letzten
Meter zum Final, liegen dicht an mehr oder weniger gut besfestigten Wegen.
Stage 0:
Parkplatz N 50.09.185
E 08.49.891
Stage 1:
Deutschlandfunk, Neumünster, 300 kW
Kansas: Dust in the wind
Stage 2:
MDR Info, Leipzig, 100 kW
Mercyful Fate: House on the hill
Stage 3:
Deutschlandradio, Berlin 100 kW
Du hast n Haar am Mund: Obst Bio Obst
Udo Lindenberg: Airport
(hier gibt's halt gleich zwei Titel)
Stage 4:
Deutschlandfunk, Braunschweig, 200 kW (300 kW je nach Quelle)
Cat Stevens: Morning has broken
(man sollte die erste Strophe komplett kennen)
Stage 5:
WDR 2 / Vera, Essen, 85 kW
oder
WDR 2, Langenberg, 63,5 kW (150 kW je nach Quelle)
Die toten Hosen: 10 kleine Jägermeister
Final:
WMVP, Chicago, 50 kW
Don Williams: Listen to the radio
Hier bringt es nichts, die Wellenlänge zu bestimmen…
Man sollte besser radiohören...
Der Cache selber, eine Plastikdose, befindet sich in einer kleinen Holzkiste.
Die Holzkiste besitzt einen leicht abnehmbaren Deckel. Es ist also nicht notwendig,
die Kiste als Ganzes zu bergen.

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   

Note 21 Mar 2004 by  safri  (Finds: 140  Score: 533)    (Hidden: 15  Score: 58.5)
    Open Log:  Personal use only

Nachtrag des Funds vom 13. März

I found it! 21 Mar 2004 by  safri  (Finds: 140  Score: 533)    (Hidden: 15  Score: 58.5)
    Open Log:  Non-commercial use only

Nach all den Tagen konnte unser Team immer noch "Bronze" erringen ! Echt klasse versteckt und der Weg dahin eine echte Herausforderung. Es wurde immer schwerer, nachdem man zwar von Station 1 Station 2 schon sehen konnte, aber dann anfangen musste zu suchen. Die 4 Sterne sind nicht unverdient!!! Und es war tatsächlich keine Amsel in dieser reizvollen Landschaft mit ausgesprochen viel Wild.
Kurz vor dem Ziel machte dann das eine Radio schlapp und zum Glück hatten wir das große Zweitradio mit Kurbel dabei, mit dessen Hilfe sich mein Appendix zwar langsam aber sicher dem großen Finale näherte. Ein Riesendankeschön an Martin, den Erfinder dieses genialen Caches! Dieser Cache gehört auf die Liste der Top Ten in D!

In: Taschenlampe, Creme
Out: Minibohrer

  cameramit dem Cache (schwarzweiß passt zu MW)

I found it! 20 Mar 2004 by  wutzebear  (Finds: 35  Score: 137)    (Hidden: 5  Score: 18)
    Open Log:  Personal use only

Beim Marsch zu den 10 kleinen Jägermeistern trafen wir auf Jepu, der schon den Final suchte. Unser Glück, da unser mitgebrachtes Special Equipment seinen Nutzwert im Laufe der Jahre eingebüßt hatte.

Ein alternativer Liedvorschlag für den Final: Der "Time Warp" aus der Rocky Horror Show:
It's astounding,
time is fleeting,
madness takes its toll.
But listen closely,
not for very much longer
I have to keep control.

So ca. um 16:00 trafen wir auf Jepu, um 18:00 hatten wir dann endlich die Box vor uns. Hut ab, der war wirklich gut versteckt!

out: Taschenlampe, Adressanhänger
in: Fred Feuerstein, EKW-Chip, Stempel, Travelbug "Biggles Bear"

Unsren persönlichen Travelbug Rizzo nehmen wir wieder mit.

Gruß und danke für den wirklich tollen Cache,
Team Wutzebear


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us