HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Fantastische Aussicht cache size

by pick4x
(Finds: 1  Score: 2)    (Hidden: 2  Score: 8)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

cameraPicture clues below!
Coordinates (WGS-84 datum)
N 49° 43.707'   E 011° 08.764'
This may not be the actual cache coordinate.

Kirchehrenbach,   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 09 Nov 2003
Waypoint (Landmark): N00BF7
Open Cache:  Personal use only
Cache type:  Multi-Part
Cache size:   Normal

Difficulty: gps gps gps (moderate)
Terrain: gps gps (easy)

Misc: Parking is available

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Die "Fantastische Aussicht" hat man vom markanten Bergmassiv "Ehrenbürg", meist einfach nur Walberla genannt.

Die "Ehrenbürg" besteht aus dem 532 m hohen Rodenstein und dem 512 m hohen Walberla, das von einer im 17. Jahrhundert gebauten Kapelle gekrönt wird. Schon vor 3000 Jahren hatten keltische Bauern diesen Bergstock besiedelt. Sie befestigten die Hochfläche und errichteten einen Wall und eine stadtähnliche Siedlung. (Ich bin also wieder bei den Kelten angekommen. siehe "Keltenschatz")

Um den cache zu finden müssen in diesem Gebiet Informationen gesammelt werden.

Parken kann man auf einem Wanderparkplatz bei N 49 43.707 E011 08.764.

- Bei N 49 43.523 E011 08.945 ist bei einer Bank ein Gedenkstein für einen 1945 gefallenen Soldaten.
In welchem Jahr wurde dieser Gedenkstein aufgestellt?
einstellige Quersumme des Jahres = A
(Beispiel 1985 hat die Quersumme 5 (1+9+8+5=23, 2+3=5)).

- Das Ehrenbürg besitzt zwei Kreuze. Eines ist auf der halber Höhe des Weges von Norden zum Wablerla.
An diesem Kreuz ist eine Holztafel angebracht auf der ganz unten zwei Jahreszahlen zu finden sind.
einstellige Quersumme der zweiten Jahreszahl = B
(Beispiel 1985 hat die Quersumme 5 (1+9+8+5=23, 2+3=5)).

- Auf dem Gipfel angekommen findet man ein kleine Kapelle mit einer Statue der Walburga davor.
Von dieser Statue aus in Richtung 222° in 140 m Entfernung ist ein Stein mit einem Loch in Augenhöhe.
Auf diesem Stein findet man auf der Südseite ganz oben eine Jahreszahl.
Die Ziffern der Jahreszahl entsprechen DEFG

- Als letzes benötigt man noch die GPS-Koordinaten des Gipfelkreuzes vom Rodenstein. (WGS84 mm dd.ddd)
Gipfelkreuz Rodenstein: N kl mn.opq , E st uw.xyz

o + x = HI , x = J

Den cache findet man nun bei
N kl mB.FGA
E st uE.HIJ

Inhalt cache:
- Logbuch, Stift, INFO-Blatt (bitte nicht entfernen)
- Holzpuzzle
- Metallpuzzle
- schw. und weißer GO-Stein
- Tischtennisball
- Vogel
- Ü-Ei
- Matchbox-Auto

Viel Spass beim Suchen.

Pictures:

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   

I found it! 01 Apr 2007 by  herrback  (Finds: 2  Score: 10)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Heute mit Team Back-Germany haben wir das Final endlich gefunden. Der Codester und ich haben die Stages für ein paar Monate gemacht und jetzt haben wir das Final endlich erreicht. Es ist echt kein "Kinderwagenfreundliche" Weg. Das Logbuch und Cache ist gerammelt voll und er braucht dringend ein neues Logbuch. Sonst war es ein schönes Tag und viele Muggels unterwegs.
Logged: 13:00
In: Bus Auto
Out: Würm
TFTH

I found it! 01 Apr 2007 by  herrback  (Finds: 2  Score: 10)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Heute mit Team Back-Germany haben wir das Final endlich gefunden. Der Codester und ich haben die Stages für ein paar Monate gemacht und jetzt haben wir das Final endlich erreicht. Es ist echt kein "Kinderwagenfreundliche" Weg. Das Logbuch und Cache ist gerammelt voll und er braucht dringend ein neues Logbuch. Sonst war es ein schönes Tag und viele Muggels unterwegs.
Logged: 13:00
In: Bus Auto
Out: Würm
TFTH

Note 24 Dec 2006 by  Team Peilnase  (Finds: 6  Score: 31.5)    (Hidden: 4  Score: 22.5)
    Open Log:  Personal use only

Geotope wie das Walberla sind einmalige Naturschönheiten - auch im Winter. Heute haben wir uns bei strahlendem Sonnenschein mit den Gastcachern Vampy und Björn hierher begeben, um die fantastische Aussicht zu geniesen. Diese hält, was der Name des Caches verspricht: Von diesem „Walpurgisberg“ hat man einen herrlichen Ausblick auf das Regnitz- und das Wiesenttal. Auch die Wanderung war genau nach unserem Geschmack.
Dieser Meinung waren offensichtlich auch unzählige Geomuggels, die den Berg bevölkerten. So waren wir kurz vor Sonnenuntergang auch in der Nähe des Caches nicht alleine, was das Bergen gar nicht so einfach machte.

Vielen Dank für den sehr gut ausgearbeiteten Multi und viele Grüße von

Team Peilnase

IN: Spiele-CD, YO-YO
OUT: Giraffe, Mini-Taschenlampe, TB FUSION ENERGY

PS: DAS LOGBUCH IST VOLL, wir konnten gerade noch auf einem freien Plätzchen loggen.

I found it! 18 Aug 2005 by  Nippes-Crew  (Finds: 66  Score: 243)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Non-commercial use only

Bei noch angenehmen 29°C auf den Berg rauf, den Chris irgendwie etwas kleiner in Erinnerung hatte. Die Stationen waren schön ausgesucht und leicht zu finden. Dieser Cache hat seinen Namen verdient.

no trade

Talon. Leon und Chris
Nippes-Crew

I found it! 07 Feb 2005 by  flowcatcher  (Finds: 336  Score: 1328)    (Hidden: 6  Score: 34.5)
    Open Log:  Unrestricted

Der Name war heute Programm, besser ging die Aussicht nicht.
Beim Stein mit dem Loch kurz ins Stocken gekommen,
weil ich den nächsten Schritt eigentlich schon zuhause hatte machen wollen.
Dann aber nach einem kurzen Blick auf das etrex-Display eine Erleuchtung gehabt,
die mir einen kleinen Umweg ersparte. Danach schnell gefunden.
Cache i.O. und trocken, nichts getauscht.
Danke für die Anregung zur Suche !

I found it! 31 Mar 2004 by  dl8ndm  (Finds: 40  Score: 154)    (Hidden: 36  Score: 138)
    Open Log:  Personal use only

Wäre die Strecke lieber mit dem Roller gefahren :-). Für einen ungeübten war die Strecke schon eine Tortour, besonders da dies mein letzter von meiner Forchheimer Cachetour war. Steil rauf, runnter, rauf, runter, usw.
Nachdem ich alles ausgerechnet und mich einmal verrechnet, aber meinen Irrtum gleich bemerkt habe (Nachkontrolle, wer will denn schon noch einmal einen Berg zuviel machen), dachte ich an den Koordinaten angekommen erst, daß der Cache geräubert wurde, langte in Dornen und anderen Kram wie Scherben, und wurde aber nach einer zweiten Messung von meinem GPS mit der Nase darauf gestoßen. Wirklich supergenau die Koordinaten.
Zur Belohnung nahm ich den Travelbug mit, den das Just-Team dagelassen hat. Mal sehen ob ich das mit dem Log hinbekomme. Der Bärg-Bär kommt wahrscheinlich auf Bambergs höchsten Berg.

Übrigens auf dem Weg zum Cache hat mich eine Windhose fast den ganzen Berg raufgetragen. Danke Windhose!

Geloggt um 16:48 Uhr
in: Lineal
out: Travel-Bug Bärg.de

I found it! 25 Dec 2003 by  wolpertinger  (Finds: 11  Score: 45)    (Hidden: 7  Score: 33.5)
    Open Log:  Personal use only

Hey - warum loggt denn hier keiner?

Ein schöner Spazier-Cache - genau das richtige für einen kurzen kalten Winternachmittag. Es waren ganz schön viele Muggel hier oben, aber den Cache konnte ich dann doch ganz ungestört heben.
out: Go-Stein
in : Murmel

Danke für die schöne Wanderung

Wolpertinger (3 - Thomas)

I found it! 30 Nov 2003 by  coldfinger  (Finds: 107  Score: 410)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Geschafft. Eine gründliche Vorbereitung zu Hause hat mir das Suchen erleichtert. Nachdem ich dann vor Ort die Werte der Zwischenstationen in meinem Palm eingegeben hatte, spuckte er die genaue Position aus. Auf die Hilfe des Hints wollte ich jedoch nicht verzichten. Den Rest erledigte der geübte Cacherblick ;-).
in/out: nix

Klemens


[Modified 2004-01-12 10:39:41]


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us