HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Laubfrosch cache size

This cache has been retired.
Please do not look for this cache.

by Neelie
(Finds: 0  Score: 0)    (Hidden: 5  Score: 21)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

Coordinates (WGS-84 datum)
N 50° 00.004'   E 008° 25.145'

Falkenberg,   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 06 Sept 2003
Waypoint (Landmark): N008AF
Open Cache:  Personal use only
Cache type:  Normal
Cache size:   Normal

Difficulty: gps half gps (easy)
Terrain: gps (easy)

Misc: No drinking water! Disabled access. Pets are allowed. Parking is available

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Die Festung Rüsselsheim geht in ihrem Ursprung auf eine 1399 erstmals urkundlich erwähntes festes Haus der Grafen von Katzenelnbogen zurück, die mit dieser Anlage ihre Position am Untermain festigen wollten. Nach dem Aussterben der Katzenelnbogener im Mannesstamm brachten sich die Landgrafen von Hessen 1479 in den Besitz von Rüsselsheim. Von diesem Zeitpunkt ab errichteten sie um die ehemalige Burg eine vierflügelige Festungsanlage mit Wällen, Gräben und fünf Bollwerken, die bis zum Schmalkaldischen Krieg 1546/47 vollendet war.

In den Fehden und Kriegen des 16. und 17. Jahrhunderts spielte die Festung Rüsselsheim eine nicht unwesentliche Rolle im Defensionswerk des hessischen Territorialstaates. Während des Schmalkaldischen Kriegs wurden von hier aus die militärischen Operationen des Heeres von Landgraf Philipp dem Großmütigen koordiniert. Im Dreißigjährigen Krieg war Rüsselsheim Durchgangsstation zu der umkämpften Festung Mainz und fungierte als Pedant zu der neuerrichteten Gustavsburg. Nach der Einnahme und der darauf erfolgten Sprengung durch französische Truppen im Pfälzischen Erbfolgekrieg 1689 hatte die Festung Rüsselsheim ihre militärische Bedeutung verloren. Über Jahrhunderte hin blieb die ruinöse Anlage ohne großen praktischen Nutzen. Erst nach dem Erwerb der Gebäude durch die Stadt Rüsselsheim im Jahr 1954 wurde sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Heute haben in dieser in Hessen einmaligen historischen Festungsanlage das städtische Museum, das Stadtarchiv und der Heimatverein ihr Domizil.

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   

I found it! 23 Sept 2003 by  DocW  (Finds: 291  Score: 1187)    (Hidden: 18  Score: 83.5)
    Open Log:  Personal use only

Im Anschluss an einen meiner Besuche im anderen, weitaus grösseren festungsähnlichen Gebilde (Opelwerk) habe ich diese Festung und den Cache schnell gefunden.
So habe ich doch was gelernt: es gibt auch ansehnliche Ecken in R'heim!
TNLN, viele Grüsse Wulf

I found it! 14 Sept 2003 by  safri  (Finds: 140  Score: 533)    (Hidden: 15  Score: 58.5)
    Open Log:  Personal use only

Ein sehr schönes Versteck, wie man es leider nur selten findet! Ebenfalls positiv: kein Müll und nette Umgebung: Museumsbesuch oder Mainspaziergang möglich. Danke für den netten Ausflug.

  cameraAbseits beim Öffnen


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us