HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Rotbäckchen cache size

by babyhuebner
(Finds: 36  Score: 153.5)    (Hidden: 4  Score: 16.5)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

Coordinates (WGS-84 datum)
N 50° 36.144'   E 007° 13.212'
This may not be the actual cache coordinate.

Scheuren,   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 21 Jun 2003
Waypoint (Landmark): N006C8
Open Cache:  Personal use only
Cache type:  Multi-Part
Cache size:   Virtual

Difficulty: gps gps gps gps (hard)
Terrain: gps gps half gps (moderate)

Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Pets are allowed. Parking is available No fees!

Comments:
Auf den kniffeligen Spuren einer alten aber vergesslichen Bekannten
Gelegt von Lafite & babyhuebner

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

Liebe Kinder,
könnt Ihr Euch noch an mich erinnern? Ich bin’s, Euer altes Rotbäckchen, Ihr wisst schon, die Kleine mit den roten Backen. Früher, liebe Kinder, war ich immer für euch da, wenn ihr krank wart. Jetzt seid ihr groß und stark, habt vielleicht selbst Kinder – und nun brauche ich einmal eure Hilfe. Eigentlich bin ich ja immer noch fit wie ein Turnschuh, nur mit dem Gedächtnis hapert es manchmal ein bisschen, ist ja auch kein Wunder, wenn man wie ich seit Jahren an der Flasche hängt – auch wenn es nur eine Saftflasche ist. Wie ihr wisst, bestehe ich aus ganz vielen Bestandteilen, eben ein richtiger Multi-Vitamin-Drink. Eines meiner Bestandteile ist ein geheimes Kräutlein, das oberhalb meines Heimatörtchens am Rhein wächst. Dieses Kräutlein suche ich – und kann es nicht mehr finden. Das Plätzlein ist nämlich streng geheim. Schließlich soll ja niemand mein Kräutlein pflücken. Das Problem ist, ich kann das Plätzlein für mein Kräutlein nicht mehr finden. Denn der Weg dorthin ist ein wenig (hihi) verschlüsselt worden.

Los geht es bei, N 50° 36.144 und E 07° 13.212. Da könnt ihr auch meine beiden Nachfolgerinnen sehen. Aber mal ehrlich, Kinder! Gefalle ich euch nicht besser?

Wie geht es nun weiter? Ach Kinder, ich kann mich nur noch an die Formel erinnern. Die hatte was mit meiner Zusammensetzung zu tun. Das steht im Internet oder auf meinen Flaschen, solltet ihr also UNBEDINGT KLÄREN BEVOR IHR AUF DIE SUCHE GEHT. Die Formel lautet:

N 50° 35. (Kohlenhydrate – Glucose) Glucose (Eisen – 0,5)
E 07° 13. (Kohlenhydrate – Fructose – Saccharose) (Eiweiß – 0,2) (Eisen – 0,5)

Wenn ich (und ihr) alles richtig gemacht habe, dann könnt ihr in der Nähe des ersten Versteckes an einem Wasserfall parken. Da also hatte ich gut versteckt, wie es weiter ging. Leider so gut, dass ich mein Versteck selbst nicht mehr finden kann. Könnt Ihr mir helfen, das Versteck zu finden? Wenn Ihr es schafft, wisst Ihr auch, warum ich so rote Backen habe und wie es weiter geht. Ein bisschen Geduld werdet ihr schon brauchen. Habe ich mit den meisten von euch Quengelköppen ja auch gehabt.

Bei der zweiten Station müsst ihr auch wieder gut suchen. Und wenn ihr dann wisst, wie es weiter geht, habt Ihr eigentlich das Schlimmste schon hinter euch (hihi). Wenn Ihr hier nichts findet, ist es noch nicht ganz so weit zurück zum Parkplatz. Aber Ihr seid das Suchen ja gewohnt, haben Lafite und babyhuebner mir gesagt. Ein wenig aufpassen musst ihr, weil hier der GPS-Empfang nicht so gut ist. Im Umkreis von 20m findet ihr bestimmt mein Versteck und wisst dann wo ihr weiter suchen müsst.

Bei den folgenden Aufgaben solltet ihr immer nur einstellige Ergebnisse haben, denkt an die Quersummen! Seht bei den folgenden Stationen genau hin, damit ihr nichts überseht.

An der dritten Station müsst ihr euch gut umsehen und folgende Fragen beantworten:
1. Wie viele Paare seht ihr? Ordnet der Zahl ein A zu. Euch bitte nicht zählen! ACHTUNG!! An dieser Stelle hat es eine kleine Änderung gegeben. Ein Wandererpaar hatte das ewige Abgezähle durch Geocacher satt und ist etwa 20 Meter weiter Richtung Strasse gezogen. Bitte achtet darauf, wenn ihr an dieser Station seid. Auch wenn die beiden nicht wollen, ihr müßt sie mit zählen!
2. Wie oft bin ich da? Ordnet der Zahl ein B zu.
3. Wie viele Personen seht ihr insgesamt? Denkt daran, dass auch ich eine Person bin und ihr euch nicht zählt. Ordnet der Zahl ein C zu.
4. Wie viele Personen haben keinen Wanderstab? Ordnet der Zahl ein D zu.
5. Wie viele rechtsrheinische Gebäude seht Ihr? Wenn ihr nix seht, guckt halt genau hin. Ordnet der Zahl ein E zu. Wer hier eine Quadratzahl als Ergebnis hat, liegt falsch.
6. Wenn ihr an der richtigen Stelle seid, findet ihr auch noch eine Treppe. Zählt ALLE Stufen, bildet die Quersumme und ordnet dem Ergebnis ein F zu.
So, und jetzt wisst ihr, wie es weiter geht. Euer nächstes Ziel liegt bei:
N 50° 3D. (ExE) (C-B) (A+B+D)
E 07° 1(F-B). (E-A) (D-B) (C-D+B)

Wenn ihr bei Eurem 4. Ziel gut angekommen seid, könnt ihr die nächsten Fragen sicher leicht beantworten.
1. Wie viele rote Herzen findet ihr INSGESAMT? Bildet die Quersumme und ordnet der Zahl ein G zu.
2. Wie viele Kronen findet ihr INSGESAMT? Ordne der Zahl ein H zu.
3. Wie weit ist es VON GENAU HIER und nicht 20m weiter nach Orsberg? Du darfst runden, brauchst du aber gar nicht (hihi). Ordne der Kilometerzahl ein I zu.
Und jetzt müsst ihr nur noch ein bisschen rechnen, dann wisst ihr, wo mein Kräutlein wächst. Das ist nämlich bei:
N 50° 3D. C (I+G-B) (C-D-G)
E 07° 1A. (G+F-E) (F-H-I)

Wenn ihr mein Kräutlein gefunden habt, will ich euch reich belohnen. Mit mir und einem herrlichen Ausblick, ein schönes Plätzchen für ein Picknick ist das. Und zu eurem Auto ist es auch nicht mehr weit. Bleibt zu eurer Sicherheit auf den Wegen, geht nicht querfeldein.

Euer Rotbäckchen

PS An die Gierköppe: Bitte immer nur ein Päckchen Saft aus dem Cache nehmen.

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

I found it! 02 Mar 2007 by  Diefinder  (Finds: 405  Score: 1496.5)    (Hidden: 34  Score: 129)
    Open Log:  Non-commercial use only

Nach einem Krankenbesuch in Bad Neuenahr noch mal kurz die Beinen vertreten, und wie es der Zufall so will, noch einen alten Cache gefunden, an dem ich schon zweimal aus Unwissenheit vorbei gegangen bin.

Es danken und grüßen Diefinder, Rita und Jochen

I found it! 01 Nov 2006 by  Banana Joe  (Finds: 212  Score: 783)    (Hidden: 8  Score: 39.5)
    Open Log:  Personal use only

Pre- and After-Halloween-Event-Caching mit Easy Life. Miko 1 gesucht. Lafite angerufen. Mikro gefunden. Mikro 2 gesucht. Lafite angerufen. Mikro gefunden. Schilder an Station 3 gesucht. Lafite und babyhuebner angerufen. Zum Weitermarsch verpflichtet worden bis die Dunkelheit über uns hereingebrochen ist. Dann sind wir ersteinmal zum Event hinübergewechselt. Den Cache haben wir erst am nächsten Tag aus seinem Versteck befreit. Wir wollten es halt spannend machen. Aber die Straßenmeisterei sollte die Schilder wirklich nochmal überprüfen. Dennoch vielen Dank für den Cache.

TNLN

Schönen Gruss aus der Eifel, Banana Joe

I found it! 31 Oct 2006 by  Ni Hao  (Finds: 1  Score: 6.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Non-commercial use only

Die dritte Station müsste dringend überarbeitet werden. Hier scheinen einige Schilder zu fehlen. Vielleicht der Grund, dass der letzte log am final im April 06 eingetragen war... Nach zwei Fehlschlägen haben wir die richtigen Koordinaten mehr oder weniger geraten - aber dann hat's geklappt.

Nia Hao ! ( und Fogelfrey )

I found it! 09 Feb 2006 by  koblenzer  (Finds: 190  Score: 761)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Non-commercial use only

#2/5 der heutigen Cachetour zusammen mit TheForce.
Nach Neuformatieren der Cachebeschreibung und Lösung des Starträtsels konnte es losgehen.
Der erste Micro hat sich leider recht lange vor uns versteckt. Aber unsere Hartnäckigkeit hat sich letztlich ausgezahlt und so konnte er doch noch gefunden werden. Der zweite Micro war dagegen sehr schnell gefunden, schliesslich konnte er eigentlich nur dort sein :-)
Bei der Treppe hatten wir unsere Probleme, obwohl mit zwei Personen je 2x gezählt. Die nächste Station konnte nur deshalb gefunden werden, da wir das zuerst ermittelte Ergebnis wegen "zu weit weg, mitten in der Pampa" verworfen hatten. Letztlich mussten wir von ALLEN ermittelten Treppenstufen eine abziehen. Damit erhielten wir ein plausibles Ergebnis welches auch stimmte.
Der Rest war schnell erledigt, sodass der Cache gut um 14.30 Uhr gehoben werden konnte.
Vielen Dank für den Cache, es war eine schöne Runde!
Nichts getauscht.

I found it! 16 Oct 2005 by  der_koenig  (Finds: 7  Score: 31.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Naja, was länge währt...
Es liegen knapp 2 Jahre zwischen unserem heutigen Fund und dem ersten Versuch.

Jetzt hat's geklappt.

Cache in bester Verfassung.

Der König

I found it! 15 Oct 2005 by  roli_29  (Finds: 316  Score: 1248)    (Hidden: 24  Score: 68.5)
    Open Log:  Personal use only

Auch ich habe zwei Anläufe gebraucht, bis sich mir der erste "Micro" zu erkennen gab. Beim ersten Besuch habe ich mich doch zu sehr auf das GPS konzentriert, als die Augen für die wirklich schönen Verstecke zu öffnen. Nun kenn ich wenigstens jeden Baum und Maus mit Vornamen.
Von da ging es mir leicht von der Hand. Der zweite Micro war schneller gefunden (die Vorliebe für diese Art Versteck habe ich jetzt schon mehrmals erfahren ) und der Rest der Runde ließ sich gut laufen. Der Cache war beim schönen Sonnenuntergang flott entdeckt. Jedoch waren viele Muggels unterwegs und ich mußte recht vorsichtig bergen und wiederverstecken!

Danke für den Cache!

Gruß Roland

in: nix
out: nix

I found it! 03 Jul 2005 by  lappie  (Finds: 222  Score: 920)    (Hidden: 7  Score: 27)
    Open Log:  Non-commercial use only

Ne, ne so viel Sand.
Der Mikro war heut schnell gefunden bloß das Rotbäckchen war verschwunden.

Gruß Lappie heute zusammen mit Ivy, Oskarchen und ClimberX

I found it! 07 Nov 2004 by  CrazyPeople  (Finds: 44  Score: 191.5)    (Hidden: 9  Score: 47)
    Open Log:  Non-commercial use only

Nach mehreren Versuchen an Station Nr.2 jetzt endlich ohne Probleme gefunden (Augen auf beim Eierlauf!)

in : Schlüsselanhänger
out: nix

I found it! 01 Nov 2004 by  The Freds  (Finds: 167  Score: 716)    (Hidden: 2  Score: 9.5)
    Open Log:  Personal use only

Endlich! Dies war wirklich ein Bauchschmerz-Cache für uns.
Rotbäckchen hatte die erste Station so gut versteckt, dass wir mehrmals wieder kommen mussten um zu suchen.
Aber heute haben wir es endlich geschafft (mit 10 Metern Abweichung) und die zweite Station war dann auch schnell gefunden. Ein wenig gezählt und der Cache war nach einem schönen Spaziergang unser.
Super Aussicht!!! Danke!

The Freds

IN: Regenjacke
OUT: Rotbäckchensaft (jedoch ist das Verfallsdatum schon überschritten *schade*)

I found it! 26 Sept 2004 by  DL3PS  (Finds: 33  Score: 138)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Eine sehr schöne Wanderung mit einer tolles Aussich am Ende.
Zeitweise war es schon schwierig einen Empfang zubekommen, da der Himmel doch sehr verdeckt war.

Getauscht nix.
Mit von der Partie waren noch Blauzahn, DJ2VO, DL4PU und meine Wenigkeit.

DL3PS Franz

I found it! 25 Jun 2004 by  eigengott  (Finds: 61  Score: 288)    (Hidden: 4  Score: 22)
    Open Log:  Unrestricted

Puh! Im dritten Anlauf endlich gefunden. Naja, eigentlich eher Navigat, mit dem ich zusammen auf Suche gegangen bin. War schön!

Insgesamt ein schöner Cache, nur die dritte Station ist ziemlich verwirrend.

In: Zettelhalter
Out: -

Viele Grüße aus Bonn,
Roland

I found it! 20 Jun 2004 by  HoPri  (Finds: 52  Score: 223.5)    (Hidden: 9  Score: 49.5)
    Open Log:  Non-commercial use only

Ob das der Cache, mit der höchsten Dunkelziffer an DNFs ist? Naja, soo schwer war's dann ja doch nicht - sagt immer der, der gerade keine Tomaten auf den Augen hatte... . Nachdem die erste Hürde, der Micro bei Station 1, ja dann genommen war, war der Rest ziemlich problemlos. Wir mußten zwar auch mal Nachdenken, weil Zählen wohl nicht unsere Stärke ist, aber dann ging's bei schöner Sonne zum wohlverdienten Umtrunk am Ziel... Danke für die willkommene Erfrischung nach einem schönen Cache!
HoPri.

I couldn 28 May 2004 by  eigengott  (Finds: 61  Score: 288)    (Hidden: 4  Score: 22)
    Open Log:  Unrestricted

So, nach dem Kapitän ein zweiter Versuch, Rotbäckchens Kräutlein zu finden. Immerhin konnte ich diesmal die beiden ersten Stationen gut finden und gelangte somit sicher zur dritten Station.

Da war es allerdings etwas verwirrend - die erste Koordinate die ich berechnete war fast 4km entfernt. OK, zweiter Versuch, schon besser. Da kam ich dann sogar in die Nähe (~80m) eines Ortes, an dem ich Herzen und Kronen zählen konnte und auch die Distanz ablesen konnte.

Leider gab es mit den ermittelten Zahlen nur Mist für die Schlusskoordinate - teilweise negative Ziffern. Muss ich wohl noch mal rechnen. Zumal ich sicher bin, bereits an Station drei teilweise unkorrekte Werte zu haben. Hmpf!

Der Weg bis Station drei ist allerdings sehr schön!

I couldn 25 Apr 2004 by  eigengott  (Finds: 61  Score: 288)    (Hidden: 4  Score: 22)
    Open Log:  Unrestricted

Tja, diese Cache-Suche fand bereits bei Station 1 ihr jähes Ende. Nach knapp einer Stunde erfolglosem 'rumsuchen und 'rumwühlen habe ich aufgegeben. Aber ich werde wiederkommen...

Note 12 Apr 2004 by  babyhuebner  (Finds: 36  Score: 153.5)    (Hidden: 4  Score: 16.5)
    Open Log:  Personal use only

Pünktlich zu Ostern haben wir den Cache wieder mit jeder Menge Rotbäckchen-Saft aufgefüllt und kontrolliert. Nachdem uns das alte Versteck weggebrochen ist, hat der Cache jetzt eine neue Unterkunft. Und bei Station 3 haben wir die Irritation jetzt auch in der Cache-Beschreibung geändert. Ein Schild dort ist weg, aber wir haben dann entdeckt, daß unsere Wanderer einfach nur ein paar Meter umgezogen sind.
Also dann,
happy caching wünschen Lafite und babyhuebner

I found it! 29 Feb 2004 by  DocW  (Finds: 291  Score: 1187)    (Hidden: 18  Score: 83.5)
    Open Log:  Non-commercial use only

Ole, Oleoleoleole, oleee, oleee!
Gefunden!!! Endlich!!!

Vier Jahreszeiten habe ich an diesem Cache gesehen!
Und endlich im Winter den finalen Erfolg!

Im Anschluss an Blinkys Millenium Cache, wo wir Zeugen der vierstelligkeit von Kerstin und Marco wurden, sind die Snoopies und ich noch zu diesem Cache gefahren, denn der Tag war noch jung, die Füsse eiskalt, so dass ein bisschen Bewegung nottat.
So konnten wir auch bald das zweite Versteck knacken, es war das richtige Wetter dazu. Die dritte Station hat uns etwas länger aufgehalten, denn dort sind die Schilder modifiziert worden! Nach Rücksprache mit Vorfindern und logischem Denken sowie Bestätigung von Lafite kann man nur sagen: Addiert zu der gefundenen Anzahl von Paaren einfach ein gleichartiges hinzu, dann passts wieder. Der Rest war dann nicht schwer.

Getauscht: Rein: TB Berlin Pingi (kalt genug wars ja da)
Raus: Schnabbes

Vielen Dank für diesen Cache durch die Jahreszeiten, viele Grüsse Wulf

I found it! 28 Feb 2004 by  Snoopies  (Finds: 96  Score: 403.5)    (Hidden: 19  Score: 61)
    Open Log:  Personal use only

Wir haben uns nach Blinky Bill's Millenium spontan entschlossen mit DocW diesen Cache anzugehen. Staion 2 wurde relativ schnell gefunden nur an der 3ten Station verursachte das fehlende Schild ein paar zusätzliche Überlegungen. Nachdem wir alles geklärt hatten konnten wir den Cache in der beginnenden Abenddämmerung schnell heben.
Vielen Dank Charly für diesen schönen Cache.
Out: TB-Pingi, bug
In: Coca-Cola Matchboxauto

Vielen Dank&
viele Grüsse

Freddy & Claudia

I found it! 31 Jan 2004 by  Phini  (Finds: 20  Score: 94.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Dieser Cache kommt in unserer persönlichen Favoritenliste unter die Top-Ten !
Beeindruckt haben uns die tollen Verstecke und die ausgeklügelten Aufgaben.Die ersten beiden Stationen waren relativ schnell gefunden, wobei uns bei Nr. 2 die Erfahrung mit einem ähnlichen Versteck weiterbrachte. Die an Station drei ermittelten Koordinaten führten dann direkt in die Nähe eines Caches ! Leider war es Halloween II.
Für den Tag abgebrochen, Abends die Hints noch mal gelesen, den Fehler erkannt (zu blöd zum zählen), dann am nächsten Tag hin und gefunden.

Vielen Dank Lafite und Babyhuebner, hat Spass gemacht !

Viele Grüsse von Phini

Rein:SendungmitderMaus-Pin
Raus:Rotbäckchensaft

Note 03 Jan 2004 by  DocW  (Finds: 291  Score: 1187)    (Hidden: 18  Score: 83.5)
    Open Log:  Personal use only

Jetzt habe ich drei Jahreszeiten am Punkt 1 schon erlebt: Frühsommer, Spätsommer, Herbst. Mal war ich im Anzug da (Abstecher von der A3), mal auf Cachetour. Mal morgens, mal abends. Aber auch keine Spur von dem Scheissding von erstem Hinweis gefunden. Und heute wollte ich mir mal wieder einen Überblick verschaffen und keine 30 Sekunden später hatte ich es, das erste Ding!
Naja, soviel Glück kann dann für die zweite Station nicht reichen. Die kommt dann im Mai dran..... (Dunkel wurds)
Wirklich gut versteckt, obwohl, soo schwer ist es eigentlich garnicht. Viele Grüsse Wulf
Fortsetzung folgt.....

I found it! 25 Oct 2003 by  stetimm  (Finds: 107  Score: 460.5)    (Hidden: 21  Score: 54.5)
    Open Log:  Personal use only

Heute waren unterwegs:

Erwachsene: (x) Uwe, (x) Jutta
Kinder: (x) Stefan, (x) Timm
Hunde: (x) Luffi, (x) Julia
Gäste: Petra, Jürgen, Frieder, Robin, Sebastian

Wir waren heute im Riesenteam unterwegs: 9 Leute, teils rotbäckchengefördert aufgewachsen, die anderen möglicherweise noch in Behandlung...
Da war es natürlich kein Problem all' die kniffligen Verstecke zu finden.
Dazu war sicherheitshalber Lafite noch bei den Stationen 1 und 2 anwesend, was hätte da schon schiefgehen können?
Petrus' Wasserkügelchen haben wir einfach ignoriert, es ist ja schließlich Herbst.
Fröhlich tobten wir durch den Wald und fanden schließlich den Cache.
Das Gebiet ist garantiert trüffelfrei, unsere Hunde haben alles durchwühlt, aber nichts gefunden. Schade, hätte vielleicht gut geschmeckt zu einem Glas Chateau Lafite.
Unsere Gäste haben ein wenig Blut geleckt und sind bestimmt demnächst wieder mal dabei.

raus: nichts
rein: Ü-Ei, Kerzenkranz, Kobold-Likör und 3 Päckchen Chateau Ounquelle Rothbecquechenne, die uns Lafite zu treuen Händen mitgab

Herzlichen Dank für den Cache und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 12 Oct 2003 by  Bart Simpson  (Finds: 37  Score: 153)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Die zwei ersten Stationen haben es in sich.
Da haben Babyhuebner und Lafite ganze Arbeit geleistet. Der Cache selber ist schnell gefunden, wenn man die beiden Owner kennt.

Vielen Dank für diesen Cache.

Julian

Nix rein, nix raus. Aber et was neuen Saft könnte der Cache vertragen.

I found it! 24 Aug 2003 by  rabe  (Finds: 64  Score: 246)    (Hidden: 3  Score: 9.5)
    Open Log:  Personal use only

Beim Autoabstellen dachte ich schon, die beiden dort kennst Du doch. Bär und Gemahlin hatten schon eifrig nach dem ersten Tip gesucht, jetzt machten wir uns zu fünft erneut ans Werk. Aber auch zehn Augen brauchten noch eine ganze Weile, bis das erste Rätsel um die roten Backen gelöst war.

Danach ging es zügig weiter und nach einer schönen Wanderung war der Cache schnell gefunden und mit einem Tütchen Rotbäckchen konnten wir die Aussicht genießen.

Marie hat klasse durchgehalten heute!

Dank an Lafite und Babyhuebener!

Marie, Susanne und Ralf (Rabe)

Raus: Rotbäckchen
Rein: Thermochip, Spiele-CD-ROM

  cameraGefunden!
  cameraMächtig rote Backen

I found it! 20 Aug 2003 by  meles  (Finds: 61  Score: 317.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Uff, wenn Lafite seine Finger im Spiel hat, wird aus der Cachesuche gleich wieder eine Tagestour - oder auch mehrere. Zumindest dann, wenn ich der Suchende bin.

Am ersten Tag bin ich bis zum Cache gekommen, habe ihn aber nicht gefunden. Der zweite Tag war kurz, weil es schon langsam dunkel wurde. Heute hatte ich viel Zeit, und meine Sturheit hat letztendlich gesiegt, aber nur knapp. :)

Wenn man sich nicht so blöd anstellt wie ich, ist die Tour ein Genuss - der Weg ist sehr schön, die Zwischenstationen sind auch nicht ohne, und der Endpunkt ist allein die Tour wert. Danke Euch beiden! Als nächstes sind die Dichter dran.

Volker

raus: ein Rotbäckchen, TB Leinies Keychain
rein: CD LSE
[Modified 2003-12-09 16:15:02]

I found it! 20 Jul 2003 by  Malamute  (Finds: 76  Score: 314)    (Hidden: 35  Score: 152.5)
    Open Log:  Personal use only

Ein toll angelegter Cache in einer sehr schönen Landschaft! [:)]

Da ich wußte das der alte Kapitän Ostern mal wieder ganz schön `BLAU` war und ihm dann meistens nur ähnliche Dinge einfallen, so wie bei Happy Easter und der Schatz des Kapitäns, waren Station 1 und 2 kein Problem und schnell gefunden. [:D]
Bei Station 3 gibt es allerdings mit Rotbäckchen und den Gebäuden Unstimmigkeiten aber die konnten mich trotzdem nicht von Station 4 und dann dem Weg zum Cache abhalten. [V]
Der Cache war dann auch recht schnell gefunden. [;)]

Vielen Dank für diesen schönen Cache!

Grüße von [8D]
Richard (Malamute) und seinem treuen Begleiter `Chakko`dem Hund

Rein: Smily und Bastelwerkzeug
Raus: Woffi's Vergleichs-Drink

PS: Wer nimmt schon freiwillig mehr wie 1 Rotbäcken-Drink, wenn überhaupt??? [}:)]

  cameraDer Finder und der Cache

I found it! 29 Jun 2003 by  woffi  (Finds: 100  Score: 466.5)    (Hidden: 14  Score: 64.5)
    Open Log:  Personal use only

Gut versteckt ist das Markenzeichen von Lafite (die Flasche des Kapitäns läßt grüßen !).
So ist es tatsächlich nicht so ganz ohne, die Verstecke an Position 1 und 2 zu finden. Wahrscheinlich durch etwas Glück haben wir allerdings nicht allzulange gesucht .
Eine schöne Wanderung rundet diesen Cache ab.

Raus: Rotbäckchen, Koala
Rein: Zwei Multivitamindrinks für ein Vergleichstrinken

Vielen Dank, Lafite, für einen schönen Nachmittag !

Wolfgang, Hildegard und Sabine, heute mit Gast Anna-Maria

  cameraTrank und Wirkung

I found it! 28 Jun 2003 by  Blinky Bill  (Finds: 730  Score: 2909.5)    (Hidden: 27  Score: 107.5)
    Open Log:  Personal use only

FTF!!!

Warum hat Rotbäckchen so rote Backen? Hätten wir gerne gewußt, aber wenn man nach längerer erfolgloser Suche in der Nähe des Wasserfalles die Geduld verliert, dann findet man leider nicht den gut versteckten Hinweis der diese Frage beantwortet. Es gibt dort soooooo viele Möglichkeiten für ein gutes Versteck. Aufgeben - Nein! So leicht wurde Rotbäckchen uns nicht los! Das Kräuterlei muß doch noch anders zu finden sein. Ist es auch . Aber die Methode unserer Sucherei ist wie das Kräuterplätzlein streng geheim ... (hihi) .

Rein: Koala
Raus: 1 Päckchen Saft

Kerstin & Marco


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us