HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD
Geocaching with Navicache

SIGN UP   /   MEMBER LOGIN

cache type Über den Hügeln Wuppertals cache size

This cache has been retired.
Please do not look for this cache.

by DocW
(Finds: 291  Score: 1187)    (Hidden: 18  Score: 83.5)

printer versionPrinter Version   Spy on this cache.Spy on this Cache

cameraPicture clues below!   3 people or teams spying on this cache!  See who is watching this cache.

Coordinates (WGS-84 datum)
N 51° 15.767'   E 007° 09.950'
This may not be the actual cache coordinate.

Elberfeld,   NRW   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 10 Nov 2002
Waypoint (Landmark): N00453
Open Cache:  Personal use only
Cache type:  Multi-Part
Cache size:   Normal

Difficulty: gps gps gps (moderate)
Terrain: gps gps half gps (moderate)

Misc:

Comments:

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo

"An der Wupper geborene Menschen verlassen selten das enge Tal. Erklimmen sie aber die gegenüberliegenden Höhen, um auf die andere Seite zu schauen, führt ihr Weg in die Ferne, aus der sie oft nie mehr zurückkehren"
"People born at the river Wupper rarely leave the narrow valley. If they climb up the hill to look to the other side, their way leads them to distant places and its very likely that they never return." *

Genau diese Hügel Wuppertals und die darauf gebauten Türme sind das Motto dieses Caches. Zu einigen von diesen möchte ich euch im Laufe dieses Multicaches führen, viel Spass!
Die direkte Entfernung zwischen den einzelnen Stationen ist nicht sehr gross, aber bei diesem Cache kann man sehr schön den Einfluss der dritten Dimension sehen.

Ein wichtiger Hinweis: Die Fotos "Wegweiser" und "Schild" benötigst Du unbedingt!

Startpunkt ist ein Turm bei N 51°15'46" E7°9'57", wo man auch parken kann. Leider ist dieser zur Zeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.
Am Turm ist ein Wappen im Stein zu finden, es besteht aus Kleeblättern und Eichenblättern.

Ziehe von den Sekunden der Breite 3 mal die Anzahl der Kleeblätter und von den Sekunden der Länge 6 mal die Anzahl der Eichenblätter + 1 ab. Begib dich zu diesem recht nahen Punkt, an dem ein weiterer Turm in den Himmel ragt.

Am besten gehe nicht den direkten Weg, sondern nutze die Parkanlage für einen schönen Spaziergang.

Der Turm liegt innerhalb einer Botanischen Anlage, die es sich auch anzuschauen lohnt!
Dort findest Du auch das Original des "Wegweisers", er hilft Dir die Koordinaten für den nächsten Turm zu bestimmen.
Halt! Bevor Du zum Auto zurückhastest, eines musst du noch erledigen: Dicht neben dem Turm, aber ausserhalb des Gartens bedindet sich das "Schild" wie abgebildet.
Nimm A und ziehe B davon ab. Nimm nur die Zahlen vor dem Komma, dies ist eine Richtung in Grad!
Nimm C und teile durch 10. Dies ist eine Entfernung in km.

Zur Kontrolle kannst Du dort hinfahren. Ungefähr dort findest du einen weiteren Turm auf einem weiteren Berg.
Von diesem Turm aus kannst Du den Ort des letzten Turmes bestimmen, in dem Du ihn mit der gefundenen Richtung und Entfernung anpeilst.
Dort hinzufinden ist wirklich nicht einfach, die reale Strecke ist deutlich länger! Es führen viele verschlungene Wege dort hin, viele Anlieger-Strassen. Eine Parkmöglichkeit gibts ca. 330m entfernt in 270° von den Koordinaten des Turms aus gesehen.
Am Turm angekommen (den man ab und an wirklich besuchen kann!) schauen wir uns genauer um:
Im Erdgeschoss ist ein vergittertes Fenster, mit [a] senkrechten Gitterstangen. Weit darüber ist ein rechteckiges Ding, welches von [b] Elementen gestützt wird.
Nun zähle die Stufen [c] bis zur Plattform des in der Regel geschlossenen Einganges.
Die Koordinaten des Caches weichen von denen des Turmes nur im Betrag der Sekunden und zwar: Breite: ([c]-7),8 Länge (([a]-1)*([b]-1)-1),7
Nun kannst Du den eigentlichen Cache suchen! Ein Hinweis für Geräte mit eingebauten Karten: Auch wenns so aussieht, der Cache ist nicht direkt an einer vielbefahrenen Straße versteckt, denkt an die dritte Dimension!
Und noch ein wichtiger Tip: Nähere dich dem Cache von Norden!

Der Cache ist eine rechteckige Tupperdose, ca 20cm Kantenlänge, Originalinhalt ist ein Logbuch, ein Kugelschreiber, ein Hinweisblatt (bitte alle drei drinlassen), ein Geschicklichkeitsspiel, ein Computerspiel)

Die Koordinaten der Türme sind etwas gerundet, aber die sind auch nicht zu übersehen.

This hills of Wuppertal and their towers are the center of this cache. The tour will take you to some of them during this multicache, have fun!
The direct distance between the towers is not too big, but this tour is a good example of the influence of the third dimension .
An important remark: Photos "Wegweiser" and "Schild" are mandantory to find the cache!

Starting point is a tower at N 51°15'46" E7°9'57", you can park your vehicle there. Unfortunately it is closed due to refurbishing activities.
You can see a heraldic figure at the wall of the tower, which consists of trefoils and oak leafs. Substract from the seconds of the latitude three times the number of the trefoils. Substract from the seconds of the longitude six times the number of oak leafs plus one.
Proceed to this area, where the next tower is waiting for you. I recommend not to go the direct way, use the beautiful park area for a walk. The tower is located inside a botanical garden, which is worth visiting also.
Find the shown waypost "Wegweiser", it will give you the coordinates for the next tower.

Stop! Before you run for the next point, you have to find another information found on "Schild" (sign) very close to the tower, but outside the botanic garden.
Take A, substract B, drop the digits after decimal point and you got a bearing in degrees. Take C, divide it by 10 and you have a distance in km.

To check your findings, you can proceed to the tower at the hill found by the help of waypost "Wegweiser". From this tower you can take a bearing of the coordinates of the last tower by using direction and bearing found on the sign "Schild".

To reach this last tower is not easy, the real distance is much much longer! The roads are winding and somehow not allowed to pass.
There is one opportunity to park your vehicle in 330m distance, 270° bearing from the coordinates of this last tower.
Now move to thist tower (This one you can visit really from time to time)

At ground level you find a pair of windows, protected with [a] iron bars. Look up, you see a rectangular building structure, which is carried by [b] elements.
Now count the steps [c] until the normally closed entrance. The coordinates of the cache differ only in the seconds as follows: latitude: ([c]-7),8 longitude (([a]-1)*([b]-1)-1),7
A tip for GPSr with integrated maps: Even if it looks like, the cache is not hidden at the side of a highway, there is a thing called third dimension!
And another important hint: Approach the cache's coordinates from the north!

Cache is a tupper box type, roughly 20cm side length.
Original content is Logbook, Pen and Notice (please leave inside) and some other little gadgets, I forgot to note myself.

Coordinates of the towers are rounded a bit, but you can't oversee them.

* Zitat/cited Armin T. Wegener, 1960 (aus Wuppertal, ein Stadtführer, Graphium Press, 1989)

Clue decoding tables - Top letter or symbol decodes to bottom letter or symbol:

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
NOPQRSTUVWXYZABCDEFGHIJKLM

!"#$%&'()*+,-./0123456789:;<=>?
123456789:;<=>?@!"#$%&'()*+,-./

Clues:    Do you normally cheat?

  • Nein, das brauchst DU nicht!



    No, YOU dont need it!
     
    Erster: Bismarkturm auf der Hardt Zweiter: Elisenturm am Botanischen Garten Dritter: Weyerbuschturm auf dem Nuetzenberg Vierter: Heydt-Turm auf dem Kiesberg, am besten über Hindenburgstrasse anfahren



  • Aber nur wenns wirklich am Ziel nicht weitergeht!



    Only if stucked at the cache location!
     
    Halte nach grossen Baumresten Ausschau. look for big tree reminds

Pictures:

NoteAdd a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!   

I found it! 25 Jun 2005 by  Lektor  (Finds: 78  Score: 299)    (Hidden: 4  Score: 20.5)
    Open Log:  Personal use only

Hmm .. ein Cache mit Türmen, na da ziehen wir doch mal los, wenn es besonders regnerisch und diesig ist! 8*)
Zum Start lotste mein Navi mich erstmal an eine Stelle, wo ich meinem Auto am liebsten Steigeisen untergeschnallt hätte - nur um dann (natürlich) festzustellen, das man irgenwoher andersherum direkt an den ersten Turm gekommen wäre - nun gut, dann war der Rückweg eben zwei Meter kürzer. Dann ein wenig Verwirrung, wieviel Blätter ein Kleeblatt hat?! Aber es gibt ja nur endlich viele Möglichkeiten, das zu zählen. ;) Den botanischen Garten muss ich mir allerdings ein anderes Mal genauer anscheuen, wenn die Luft weniger urwaldhaft ist. *japs*
Den dritten Turm habe ich dann ausgelassen, weil ich beim Abgleich von Top50-Ausdruck und Navi irgendwie verrutscht und gleich beim letzten gelandet bin - Glück is mittie Doofen! 8) Von dort auf dem Weg zum Cache setzte dann auch das fast (aber nicht wirklich ;) vermisste bergische Wetter endgültig ein, und so begleitete mich strömender Regen bis zum Ziel und wieder zurück zum Auto.
Dem Cache geht's gut, alles i.O.
Danke für diese kleine Tour de Wupp & Grüße, Lektor

In: Skatspiel
Out: 2 Buttons

I found it! 18 Sept 2004 by  Millhouse  (Finds: 274  Score: 1094.5)    (Hidden: 6  Score: 26.5)
    Open Log:  Non-commercial use only

Bei den schönen Wetter heute, hab ich mal ein paar DocW Caches gemacht, die ich noch nicht gefunden hatte. Mit einem Karten-GPS schreckt einen auch nicht, das man "unvorbereitet" durch halb Wuppertal fahren muß um zur Station 4 zu gelangen.

Morgens war aber noch nicht viel in Wuppertal los, so das ich ungestört den Cache Stationen besuchen konnte. Irgendwie hab ich es aber geschafft die Koordinaten, des Turms in der Botanischen Anlage, falsch zu berechnen, aber dieser ist zum Glück nicht zu übersehen.

Dann gings quer durch Wuppertal zum übernächsten Turm. Dort konnte man schön über "die Dächern Wuppertals" bis zum Cache wandern. Im Zielgebiet hab ich dann den Rucksack abgelegt und alles ausgepackt, was man/ich so zur Cachesuche benötigt: Handschuhe, Stocherstab ( niederländisches Modell), Kristallkugel ...

Als ich fertig war hab ich gesehen, das ich direkt neben den Cache meinen Rucksack abgelegt hatte. Grrr. Ich konnte also alles wieder unbenutzt einpacken ...

Sehr schöne Strecke. Auch die Tour durch Wuppertal hat mir gefallen. Bin, ohne mich zu verfahren, mal genau dort hingekommen, wo ich hin wollte.

In: Amethyst
Out: Travel Bug Cucchiaino

Größe Millhouse.

  cameraIn der Botanischen Anlage
  cameraAm Wegesrand
  cameraÜber den Hügeln Wuppertals

I found it! 12 Sept 2004 by  Havrix  (Finds: 36  Score: 155.5)    (Hidden: 14  Score: 55.5)
    Open Log:  Personal use only

Teil 1 der Aktion Vorstoß in den Süden mit italofila samt support'n'supply!!
Nachdem wir uns auf diesen Cache geeinigt hatten, konnte die Suche losgehen! Bereits auf dem Weg zum ersten Turm haben wir ca. 10 Verkehrsregeln gebrochen, aber wer soll in dem Schilderwald Wuppertal eigentlich auch durchblicken?? Ich glaube Wuppertal hat ein eigenes Stahlwerk, nur um den Bedarf an Metall für überflüssige Strassenschilder zu decken !

Am Turm fanden wir dann heraus, daß heute auch noch Tag des offenen Denkmals war und somit dachten wir eigentlich, alle Türme begehen zu können ..... na, ja ... am Ende war es dann doch sage und schreibe EIN EINZIGER .. und dann auch noch dieser kitschige Barock-Turm !!

Zur zweiten Station ging's dann etwas träger, denn wir dachten, man müßte vom Schild aus die projezierte Station anfahren! .... ein blick in den englischen Text belehrte uns dann vor Ort, das dem nicht so war! ... vielleicht sollte der deutsche Text dahingehend ein wenig modifiziert werden, damit das auch so Holzköppe wie ich raffen!
Während der Überdenkungsphase habe ich dann noch eben einer kleinen, sehr verwirrt wirkenden Maus das Leben gerettet! Sie wollte wohl auf einer Hauptverkehrsstrasse Selbstmord begehen! ....

Ein hoch übrigens auf das Navi von italofila! Ich glaube, alleine ist dieser Cache nicht ohne Frust lösbar!!

Die anderen Türme haben mir sehr gut gefallen! Schade nur, daß wir für den einen 2 Stunden zu spät vor Ort waren!

Der Final selbst war fix gefunden, obwohl er hervoragend getarnt war!

TNLN

Danke für diesen Car-Cache an DocW und Gruß aus Bochum (wo es etwa nur 10% der Strassenschilder aus Wuppertal gibt !)

Havrix


I found it! 28 Apr 2004 by  Neanderwolf  (Finds: 50  Score: 205.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Vielen Dank!
Erstklassiger Cache in erstrebenswerter Ausführung.
Für uns war´s ne Wahnsinns-Reise. Nach dem Motto "Viele Wege führen zum Cache".
Ob es nur um interessante Bauten/Denkmäler, oder besondere Fähigkeiten des geocaching geht. Dieser Cache hat wohl alles, was ein guter Cache benötigt, um ihn nicht so schnell zu vergessen.
Der erste Turm war sicher nicht dass Problem. Der Zweite, mit seinem schönen Garten, sehr sehenswert!
Doch alle Weiteren gaben uns zuerst Rätsel auf. Sogar Stufen und Fenster eines Hochstandes wurden gezählt, um auf eine mögliche Lösung zu kommen. Doch auch das sollte uns keine Hilfe sein.
Ein Gemisch aus Ortskundigkeit, Kartenmaterial, und wissenden Hundeführern, brachte uns dann aber doch noch zum letzten, und entscheidenden Turm.
Von dort dann auf dem kürzesten Weg zur Cache-Koordinate.
Nach über einer Stunde Sucherei und Nachrechnerei, bei einbrechender Dunkelheit abgebrochen. Mit einer gewissen Sicherheit, dass der Cache wohl verschwunden sei. Da er ja eh seit über zwei Monaten nicht mehr geloggt wurde.
Doch nach E-Mail an den Owner, bekamen wir einen Denkanstoss, der uns zeigte, dass wir beim cachen wohl noch lang nicht so weit sind, wie etwa DocW.
Mit nicht viel, aber dennoch anderen neu errechneten Koordinaten, ging es erneut auf Schatzsuche. Denn "Kwik, Kwek und Kwak" sollten Sonntag mit zur Nordsee. Und viel Zeit hatten wir heute nicht.
Nun, siehe da... Wer blind ist, wird auch nichts sehen!
So soll hiermit allen gesagt sein, die diesen Cache noch heben wollen: Vielleicht sollte man einfach(!) denken, trotz dritter Dimension!
Unser Dank für die tollen Aufgaben, und den Denkanstoss, gilt DocW !
Gerne wieder so einen Cache !

in: /
out: TB "KwikKwekKwak

Neanderwolf und Annette

I found it! 18 Apr 2004 by  rolandum  (Finds: 31  Score: 134.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Gestern habe ich zwar eine schöne Tour zu den Türmen von Wuppertal gemacht, konnte aber den Cache nicht finden. Dafür habe ich aber das Zielgebiet ausgiebig kennen gelernt. Schon auf der Rückfahrt habe ich dann meinen Fehler erkannt und nach Zuhilfenahme der Top50 war dann schnell klar wo ich zu suchen hatte. Es bewahrheitet sich halt immer wieder: wer die Beschreibung aufmerksam liest ist klar im Vorteil.
Heute war ich aufgrund der erworbenen Ortkenntnis "Anlieger" und konnte den Cache daher mit vermindertem Laufaufwand schnell heben. Bei mir passten die Koordinaten sehr gut.

Rein: Ägypter
Raus. Dino

Danke für den schönen Cache und Gruß aus Bochum

Rolandum

I found it! 21 Feb 2004 by  Team Liner  (Finds: 152  Score: 581)    (Hidden: 8  Score: 35.5)
    Open Log:  Personal use only

16:30 Uhr
Wir sind mit dem Auto von Turm zu Turm gefahren, haben dabei aber vergessen, den zweiten Turm zu besuchen. Dank Stadtplan war es aber kein Problem. Alle Aufgaben waren gut zu lösen und am Ziel gab es zum Glück nicht viele Möglichkeiten, wo der Cache liegen konnte.
Bis jetzt wussten wir noch nicht, dass es in Wuppertal so viele Türme in schön gelegenen Parks gibt.
Vielen Dank an DocW für den schönen Cache.
TNLN

Team Liner aus Wermelskirchen

I found it! 03 Feb 2004 by  Kaleidoskop  (Finds: 5  Score: 24.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

17:00 Uhr
In der zweiten Etappe haben wir den Cache mit leichten Schwierigkeiten am Zielort gefunden. In der ersten Etappe war es leider schon zu dunkel.
Wir wußten gar nicht, daß es so viele Türme in Wuppertal gibt...Ein toller Cache...Danke DocW
(Danke auch an Team Liner, die uns am Ziel den entscheidenen Hint gegeben haben)
In/Out: nix
Viele Grüße
Kaleidoskop



I found it! 27 Oct 2003 by  psycho  (Finds: 29  Score: 130)    (Hidden: 3  Score: 10.5)
    Open Log:  Personal use only

Jetzt kann ich endlich ruhig schlafen. Ich hab ihn gefunden! Vor 3 Monaten mit dem ersten Versuch gestartet. Voller Ignoranz am 3. Turm angefangen und gedacht, dies ist der letzte Turm. Dann erst einmal NRW den Rücken zugekehrt. Seit 14 Tagen wieder im Land. Mein letztes Problem: die Sekunden. Hab mich mehr oder weniger verrechnet. DocW gab mir dann den entscheidenden Tipp. Heute dann noch das schöne Wetter ausgenutzt und gefunden.
In/out: nix

Note 21 Sept 2003 by  DocW  (Finds: 291  Score: 1187)    (Hidden: 18  Score: 83.5)
    Open Log:  Personal use only

Was die Formel angeht, Arno meint Geocache.com. Die Formel hier ist Unfug, das Problem liegt daran, dass Navicache jetzt HTML versteht und das <x> als Befehl interpretiert!
[Modified 2003-09-22 02:47:11]

I found it! 14 Sept 2003 by  Arno  (Finds: 57  Score: 244.5)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Mit den Infos zum Cache, die bei navicache.com zu finden sind,
werden die Formeln oben zu (C-7),8 bzw. (A-1)*(B-1)-1),7
mit A := Anzahl Gitterstangen; B := Anzahl Elemente; C := Anzahl Stufen.
Damit sind wir grob 13m neben dem Cache gelandet.

in: boxendes Känguruh
out: autofahrendes Alien

Beate & Arno

PS: hm, ja stimmt, GEOcaching.com wars. NAVIcache.com ist ja das hier...

[Modified 2003-09-22 04:22:25]

I found it! 21 Jun 2003 by  Snoopies  (Finds: 96  Score: 403.5)    (Hidden: 19  Score: 61)
    Open Log:  Personal use only

Heute ist Doc-W Tag. Leider sind wir ziemlich spät erst losgefahren, sodass wir nur 2 Cache geschafft haben.
Wuppertal ist immer wieder eine Herausforderung für Map&Guide und bestens zum Testen von Nav-Systemen geeignet .
Zur Zeit scheinen wir immer wieder in Situationen zu geraten, an denen wir fehl am Platz sind. Fronleichnahm in der Prozession und heute im botanischen Garten in einer Hochzeitsgesellschaft, wo man als Cacher ja gaaaar nicht auffällt...

Die Location gut gefunden. Dem Cache geht es gut!
Wir wollten einen TB hineinlegen, aber leider war der Cachebehälter viel zu klein

Die Idee mit dem Wegeplan ist einfach echt klasse . Danke Wulf!

Raus: USB-Kabel
Rein: kleine Taschenlampe ( ohne Batterien )

Gruß
Freddy & Claudia

I found it! 29 Mar 2003 by  stetimm  (Finds: 107  Score: 460.5)    (Hidden: 21  Score: 54.5)
    Open Log:  Personal use only

Wir sind:

2 Erwachsene: Jutta, Uwe

2 Kinder: Stefan, Timm

2 Hunde: Luffi, Julia

Heute zusammen im großen Team mit pekajata und Riskman.
Wir haben die Runde etwas abgekürzt, trotzdem war's eine schöne Wanderung.
In Cachenähe störten einige Zäune. Logs lesen lohnt!

raus: Isolierband, Schlüsselanhänger
rein: Jojo, 2 Dinos, König der Löwen Button

Danke und viele Grüsse von den stetimms

I found it! 29 Mar 2003 by  pekajata  (Finds: 85  Score: 345)    (Hidden: 0  Score: 0)
    Open Log:  Personal use only

Auch an diesem Cache waren wieder die Teams Riskman, stetimm und pekajata am Werk.
Bis zum Cache lief alles ohne Probleme, jedoch haben wir den Cache fast komplett eingekreist
bevor wir (schon wieder Jutta vom stetimm Team) ihn fanden.
Hätten wir vorher gewußt wieviele Autofahrer hier als Anlieger unterwegs sind,
wären uns einige Kilometer Fußmarsch erspart geblieben.

out: Münze
in: Creme und Fußbalsam (hätten wir nach dem heutigen Tage selber brauchen können)

Viele Grüße von den pekajatas und Dank an DocW

I found it! 22 Feb 2003 by  Werner  (Finds: 131  Score: 535)    (Hidden: 17  Score: 59)
    Open Log:  Personal use only

Beim 2. Anlauf gefunden, nachdem DocW die berechnung der letzten Koordinate etwas modifiziert hat. Der Cache war ein wenig eingefroren, aber von innen im gutem Zustand.
raus:CD
rein:Taler
Wener

  cameraCache

I found it! 31 Dec 2002 by  Qwertz  (Finds: 12  Score: 55.5)    (Hidden: 3  Score: 17.5)
    Open Log:  Personal use only

Im dritten Anlauf und nur mit Hilfe des Tips, sich von Norden zu nähren, gefunden.
Der Fundort war nach meinem GPS (Garmin GPS12) ca. 30m WSWlich des neuen (Korrektur DocW vom 30.12.) Zielortes.

Dennoch hat es Spaß gemacht.

With the hint to approach from North my third try was successful.
But according to my GPS the place where I found the cache was about 30m WSW of the new (correction by DocW Dec. 30th) target location.

Nevertheless I have had some fun.

Hendrik (Qwertz)

Raus: Menthol Pastillen
Rein: Schlüsselanhänger
Hitchhiker 42

I found it! 30 Dec 2002 by  Blinky Bill  (Finds: 730  Score: 2909.5)    (Hidden: 27  Score: 107.5)
    Open Log:  Personal use only

Im 3. Anlauf endlich gefunden. Da wir schon wußten, daß uns das GPS wieder in das ominöse Gebüsch führen würde, haben wir direkt an einer anderen Stelle gesucht und nach ein paar Minuten die Box entdeckt. Bei einem EPE von 15m sollten der Cache angeblich noch ca. 50m weiter entfernt sein. Am Auto angekommen bemerkten wir eine Person, die schleunigst Richtung Cache lief. Also warteten wir ein wenig und trafen so zum 2. Mal DocW. Ein Abgleich unserer Koordinaten brachte bis auf ein paar Meter dasselbe Ergebnis. Rein: Menthol Pastillen Raus: Pin
Kerstin & Marco
[Modified 2003-01-08 06:48:06]

I found it! 01 Dec 2002 by  rabe  (Finds: 64  Score: 246)    (Hidden: 3  Score: 9.5)
    Open Log:  Personal use only

So, im zweiten Anlauf mit der richtigen Formel war der Cache schnell gefunden. Und trotz der Woche Pause wir waren sogar noch die ersten.

Out: Vorhängeschloß (Kommentar Maries, die es ausgesucht hat, auf der Heimfahrt: Was soll ich jetzt damit abschließen)

In: Bärchenpin

Und weiter ging's zum Schatz beim Silbersee.

Marie, Susanne und Rabe


 

Order your Navi-Tees and more




© Copyright 2009 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer     Contact Us