Geocache Quick Search
By ZIP Code:  
 

 


HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD

cache type Eikas Heimat cache size

by Suchherby
(Finds: 20   Score: 68.5)   (Hidden: 62   Score: 172.5)

printer version Printer Version    Spy on this cache. Spy on this Cache
   
Coordinates ( WGS-84 datum )
N 52° 19.116'   E 008° 48.888'
This may not be the actual cache coordinate.

Hartum
Germany    Near By Caches

Hidden On: 31 Aug 2007
Waypoint (Landmark): N02686
Open Cache:    Unrestricted
Cache type:    Multi-Part
Cache size:    Normal

Difficulty:   gps half gps (easy)
Terrain:   gps gps (easy)
Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available No fees!

Comments:


We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!



Mache einen Rundgang von ca. 5,3 km, wovon du ca. 1 km mit dem Pkw fahren darfst.



Eikas Heimat

Nördlich des Mittellandkanals liegt das Dorf Hartum. In dem auch Suchherby mit seiner Suchnase Eika wohnt. Die Entstehung wird für das fünfte Jahrhundert, in der Zeit der sächsischen Besiedelungen, angenommen. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortsnamens fällt in das Jahr 1248. Bedingt durch die fruchtbaren Böden bestimmte jahrhundertelang die Landwirtschaft das wirtschaftliche Leben. Die kleineren Hofstätten waren auf Nebenerwerb wie Spinnen, Torfstechen und Lohnfuhren angewiesen. 1876 wurde die erste Zigarrenfabrik in Hartum gebaut. Die 1903 gebaute Eisenbahnlinie schuf für viele Menschen günstige Verkehrsanbindungen nach Minden. Am 14. Juni 1680 vernichtete ein Hagelgewitter alle Feldfrüchte. Seit diesem Geschehen wurde ein Hagelfeiertag eingeführt, der noch heute jeweils am Montag nach Pfingsten begangen wird. 1894 ist das heute noch in der Ortsmitte von Hartum stehende Gefängnis erbaut worden. An den Wänden sind die Inschriften ehemaliger Insassen aber auch zahlreiche Darstellungen künstlerischer Art verewigt. Die neugotische Kirche wurde 1889 bis 1892 erbaut. Bei der über einhundert Jahre alten Orgel handelt es sich um eine pneumatische Kegelladenorgel, wie sie in dieser Konstruktion nur noch selten anzutreffen ist.



Beginne deine/n Rundfahrt/Rundgang



1.) Bei N 52°19.116, E 8°48.888, was siehst du dort für A=

Hochhaus=0, kl. See=5, Schienen=10



2.) N 52°18.814, E 8°48.725, Wie viele Buchstaben sind im Holz der rechten Bank eingeschnitzt für B=



3.) N 52°18.746, E 8°48.644, erkenne die weiße Zahl für C=



4.) N 52°18.816, E 8°48.391, Anzahl der Buchstaben, der auf Metall befindlichen Farbe für D=



5.) N 52°18.927, E 8°48.057, Was für ein Zeichen erkennst du in der Nähe für E=

Dreieck=9, Pfeil=5, Anker=11



6.) N 52°18.983, E 8°47.787, wie viele Dachfenster erkennst du am gegenüber liegendem Haus für F=



7.) N 52°19.001, E 8°47.595, die erste Quersumme der dort erkennbaren Ziffernfolge für G=



8.) N 52°19.025, E 8°47.266, Anzahl der Rundkopfnietungen in der unteren Reihe der Dreiecke für H= (Quersumme =9)



9.) N 52°19.024, E 8°47.273, Summe der Ziffernfolge auf dem zu suchenden Kabelbinder hinter der Nietung der Leitplanke für J=



10.) Cache liegt bei N 52°KL.MNO, E 8°PQ.RST,



wobei KL.MNO (Summe von A bis J+18353) /1000



wobei PQ.RST= Ergebnis vor + 29.895



Viel Spaß







Note Add a Log Entry

© Copyright 2001 - 2011 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer