Geocache Quick Search
By ZIP Code:  
 

 


HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD

cache type Space Walk (Planetenweg) cache size

by Schatz und Schaetzchen
(Finds: 1   Score: 4.5)   (Hidden: 3   Score: 11.5)

printer version Printer Version    Spy on this cache. Spy on this Cache
     1 person or team spying on this cache!   See who is watching this cache.
 
Coordinates ( WGS-84 datum )
N 48° 30.028'   E 010° 24.234'
This may not be the actual cache coordinate.

Gundremmingen ,    Bavaria (Bayern)   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 12 Jun 2005
Waypoint (Landmark): N01A20
Open Cache:    Non-commercial use only
Cache type:    Multi-Part
Cache size:    Normal

Difficulty:   gps half gps (easy)
Terrain:   gps gps (easy)
Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Disabled access. Pets are allowed. Parking is available No fees!

Comments:


We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo


7.2 km all together, al is paved, flat and mostly combined foot path and cycle track. OK with buggies and even a fit (because of the length!) handicapped person could manage it in his wheelchair. The route gives you an impression of space emptiness! Don’t forget a pocket calculator!
7,2 km gesamte Strecke, alles eben und asphaltiert, meistens kombinierter Fuß- und Radweg. Auch für Kinderwagen und sportlich trainierten Rollstuhlfahrer zu schaffen. Die Strecke führt die Leere des Weltraums vor Augen. Taschenrechner nicht vergessen!


The “Space Walk” is a route from Sun to Pluto via all Planets. At each stop there is a model of the sun or a planet, exactly in scale to the distance. There are also signposts, that tells you all about the sun and the planets. Arriving at Pluto you can’t believe, that it is possible to see such a small object from earth! And at Pluto the signpost will tell you also, how fare it would be from here to the nearest fix star, if you stay in the same scale! As told before, most of the route is no problem and no danger. But sometimes you have to cross the road. So careful with little treasure hunters! A part of your route is very close to a railroad track. But don’t worry! These rails are exclusively used to supply the atomic power plant in Gundremmingen. And, if there, maybe once a year, a train comes, everything is packed with police! And they won’t let you come close to the train anyway! You will find all answers to the following questions on the signposts, don’t use other information from books, but compare it and give us a note, if you find mistakes! Lets go! Take your GPS-Unit and leave your car at the:

Parking lot: N 48° 30.028’ E 010° 24.234’
From here it is only a few meters to the:

Sun: N 48° 30.048’ E 010° 24.266’
Look at the size of the golden Sun in front of you or on top of the building and read the signpost.
What is the percentage of hydrogen in the sun? (A) %
Now it is only a few steps again to:

Mercury: N 48° 30.038’ E 010° 24.243’
Look at the little pinhead at the signpost, which represents Mercury!
But the question here is: What is the difference in temperature on Mercury between daytime and nighttime? (B) degree centigrade.
Again, not to far to:

Venus: N 48° 30.035’ E 010° 24.222’
Venus is only 80% the size of earth, but:
how long is a day on Venus? (C) days on earth.
Still, the distances are short. Caution, we have to cross the road now and arrive at:

Earth: N 48° 30.041’ E 010° 24.197’
This is our home, but:
do we know the average temperature on surface? (D) degree centigrade.
We stay on the sidewalk for the few meters to:

Mars: N 48° 30.037’ E 010° 24.181’
Very small, but 2 moons! Here we get our first impression of distance:
How far is it from here to Jupiter in the scale we are traveling now? (E) meter.
Compared to that what we had done so far from Sun to Mars, it’s quite a little walk to:

Jupiter: N 48° 29.931’ E 010° 23.950’
What a big one!
How many times can you put earth in it? (F)
Now again, about the same distance to:

Saturn: N 48° 29.775’ E 010° 23.739’
Famous for its rings, but:
what is the diameter of this planet? (G) kilometer
Now we come to the big distances. Just in case you were lazy and took the car from Mars via Jupiter to here, there is no chance to park at our next planet! Once you passed Uranus, you have to keep going to the next junction, turn right, cross the railroad and park at the next junction with a track to your right. Then walk back, cross the railway and follow your GPS-Unit. So, lazy or not, we arrive at:

Uranus: N 48° 29.437’ E 010° 23.281’
This cold planet is about 14.6 times the size of earth, has 15 moons, but:
Do you know the distance to the sun? (H) million kilometer
Toddling from sun to here, you were, in the scale we are, traveling 5 times the speed of light!! It’s a long way to our next stop. But just a little further on, you find a seat, most of the day in shadow, where you can take a rest. Be careful, when you have to cross the road at the junction. Now flash on to:

Neptune: N 48° 29.051’ E 010° 22.715’
I wonder, why they called him Neptune? There is for sure no running water on this planet.
We want to know from you: when was Neptune first sighted? In the year (I).
To reach the most distant point of our trip, we stay on the sidewalk, but we have to cross some minor junctions. Watch out for cars! And remember: you are still traveling at a speed 5 times the speed of light! But that won’t help you, if you run into a car! So, better take it easy to:

Pluto: N 48° 28.811’ E 010° 22.216’
Remember! How far is it from Earth to here! You walked such a long distance! And now, look at this little flies dropping in front of you at the signpost, representing Pluto. Can you understand now my wondering about the possibility to see Pluto from Earth? But now look down on the signpost:
How far is it, in our scale, from here to Proxima Centauri, the nearest fix star? (J) Kilometer!
That’s further than to Australia! And imagine, you keep toddling, like you did until here… when will you ever arrive in Australia? And again, don’t forget: you are toddling here at the a speed 5 times the speed of light!
OK, let these impressions first settle down in your head before you start calculating! At school, everyone learnt about the sun and the planets! But a real understanding, how empty space is, is only possible on a model. Al the drawings and numbers in books can never show a real comparison between the size of a planet or star and the distance between them, as you can’t draw the planets that smal!
Now calculate with big numbers, opportune to your last impressions. Find the:

Cache: N = A*B*E – G*A – H*B + 3*I*D + F + E + C – 160
E = G*D – H*C + 2*J – 5*I – F + 90
The result will be two 7-digit numbers which certainly have to begin with 48 and 10 . Just ad the °, the spacebar, the . and the ‘ at the normal positions. You will find the cache somewhere on your long way back to the parking lot in Gundremmingen. It’s an clean & easy one, you won’t have to dig half a meter in the ground! You could even find it in winter at any weather condition. Good luck!



Der „Space Walk“ („Planeten Weg“ gibt es schon mal in der Nähe von Coburg), beginnt bei der Sonne, passiert alle Planeten maßstäblich und endet beim Pluto. An jedem Punkt gibt es neben einer Beschreibung des Objektes auch ein maßstäbliches Modell des Planeten, bzw. der Sonne. Wenn man nach langer Reise beim Pluto ankommt, hält man es nicht für möglich, daß so ein winziges Objekt von der Erde aus entdeckt werden konnte. Beim Pluto ist auch angegeben, wie weit wir es noch bis zum nächsten Fixstern hätten, wenn wir im gleichen Maßstab weitergehen würden. Wie bereits oben erwähnt, gibt es auf der Strecke keine Erschwernisse und auch keine besonderen Gefahren. Man muß nur gelegentlich die Straße überqueren, also aufpassen, falls kleine Schatzjäger dabei sind! Ein Teil der Strecke führt unmittelbar an einer Eisenbahnstrecke entlang. Aber keine Angst! Die Schienen werden ausschließlich für die Ver- und Entsorgung vom Kernkraftwerk Gundremmingen genutzt. Und sollte wirklich, vielleicht einmal im Jahr, ein Zug kommen, dann wird sowieso alles von der Polizei gesperrt und ihr hättet keine Chance auch nur in die Nähe des Zuges zu kommen! Alle Antworten auf die folgenden Fragen findet Ihr auf den Info-Tafeln. Bitte keine anderen Quellen benutzen, sonst gibt’s Probleme mit den Cache-Koordinaten. Falls Ihr Fehler findet, informiert uns bitte per email. So, jetzt aber los! Nehmt die GPS-Empfänger und parkt die Fahrzeuge bei:

Parkplatz: N 48° 30.028’ E 010° 24.234’
Von hier sind es nur ein paar Meter bis zur:

Sonne: N 48° 30.048’ E 010° 24.266’
Schaut euch mal die Größe der goldenen Sonne an, vor euch als Scheibe oder auf dem Dach des Gebäudes als Kugel. Dann lest die Beschreibung.
Wie hoch ist der Wasserstoffanteil in der Sonne? (A) %
Jetzt wieder nur ein paar Meter bis zum:

Merkur: N 48° 30.038’ E 010° 24.243’
Sucht mal die fast nur Stecknadelkopf große Kugel auf der Hinweistafel! Das ist Merkur im Größenvergleich zur Sonne! Die Frage hier lautet:
Wie groß ist der Temperaturunterschied auf Merkur zwischen Tag und Nacht? (B) °C.
Wiederum nur kurz bis zur:

Venus: N 48° 30.035’ E 010° 24.222’
Venus hat 80% der Größe der Erde, also recht ähnlich, aber:
Wie lange dauert ein Venustag auf der Erde? (C) Tage.
Die Entfernungen sind immer noch kurz, aber Vorsicht, jetzt geht es erstmalig über die Straße und Ihr kommt zur:

Erde: N 48° 30.041’ E 010° 24.197’
Hier sind wir zu Hause, aber:
Kennen wir die Durchschnittstemperatur, gemittelt über die ganze Oberfläche? (D)° C.
Für die nächsten paar Meter bleiben wir auf dem Gehsteig bis zum:

Mars: N 48° 30.037’ E 010° 24.181’
Ein ziemlich kleiner Bursche, aber er hat 2 Monde, die Erde nur einen! Hier bekommen wir den ersten Eindruck über Entfernungen im Weltall!
Wie weit ist es in unserem Modellmaßstab gerechnet, von hier bis zum Jupiter? (E) Meter.
Verglichen mit dem, was wir bis jetzt abgelaufen haben, ist das schon ein nettes Stück bis zum:

Jupiter: N 48° 29.931’ E 010° 23.950’
Der hat andere Ausmaße!
Wieviel mal kann man die Erde darin verstecken? (F)
Jetzt wieder ungefähr die gleiche Entfernung bis zum:

Saturn: N 48° 29.775’ E 010° 23.739’
Der ist berühmt für seine Ringe, aber wir wollen wissen:
Wie groß ist sein Durchmesser? (G) Kilometer
Jetzt kommen die großen Entfernungen! Für den Fall, daß ihr faul und ab Mars mit dem Auto unterwegs seit, beim nächsten Planeten kann man nicht anhalten! Ihr müßt bis zur nächsten Abzweigung weiter fahren, dort rechts abbiegen, über das Bahngleis und dann kommt rechts ein kaum sichtbarer Feldweg. Da abbiegen, kurz parken und bis zur Abzweigung zurücklaufen und dem GPS-Signal folgen. So, faul oder nicht, wir kommen jetzt zu:

Uranus: N 48° 29.437’ E 010° 23.281’
Dieser kalte Planet hat ungefähr das 14,6 fache Volumen der Erde. Er hat 15 Monde, aber:
Kennt Ihr die echte Entfernung bis zur Sonne? (H) Millionen Kilometer
Wenn wir den Maßstab berücksichtigen, in dem wir uns befinden, bewegen wir uns trotz gemütlichen Schlendergang mit ca. 5-facher Lichtgeschwindigkeit!
Ein langer Weg bis zum nächsten Planeten. Aber nur ein Stück weiter gibt es eine gemütliche Bank zum ausruhen. Die meiste Zeit des Tages steht sie sogar im Schatten. Jetzt Vorsicht an der Abzweigung beim Überqueren der Straße! Dann aber wieder mit WARP 5 zum:

Neptun: N 48° 29.051’ E 010° 22.715’
Warum man den so benannt hat, ist mir völlig unklar. Fließendes Wasser gibt es hier sicher nicht! Wir möchten wissen:
Wann wurde Neptun entdeckt? Im Jahr (I).
Um den entferntesten Punkt unserer Planetenreise zu erreichen, bleiben wir auf dem Gehsteig. Es müssen nur ein paar Straßeneinmündungen überquert werden. Aber aufpassen, es könnten Autos ein- und ausfahren. Unsere 5-fache Lichtgeschwindigkeit hilft uns da auch nicht weiter, wenn wir in ein Auto hineinlaufen! Also, gut aufpassen bis zum:

Pluto: N 48° 28.811’ E 010° 22.216’
Jetzt denkt mal zurück! Wie weit sind wir von der Erde bis hierhin gelatscht! Und jetzt! Schaut Euch den kleinen Fliegenschiß auf der Hinweistafel an, der Pluto darstellt! Versteht Ihr jetzt unser Erstaunen, daß man Pluto überhaupt entdeckt hat? Aber jetzt schaut noch einmal auf die Tafel!
Wie weit ist es von hier, gemessen in unserem Maßstab bis zum Proxima Centauri, dem nächsten Fixstern? (J) Kilometer!
Das ist weiter, als bis nach Australien! Und überlegt mal, wie lange Ihr noch so weiter schlendern müßtet, bis ihr dort mit 5-facher Lichtgeschwindigkeit ankommen würdet...

Also, jetzt erst mal diese Eindrücke verdauen, sonst verrechnet ihr euch nur! In der Schule hat man das hier zwar alles mal gelernt, aber richtig vorstellen, was die Leere des Weltraumes ist, kann man sich das nur an einem Maßstabgerechten Modell. Zeichnungen und Zahlen in Büchern sagen da gar nichts, denn so klein, daß die Größe der Planeten im Verhältnis zu ihren Entfernungen richtig dargestellt werden können, kann man nicht zeichnen.
Aber jetzt rechnen wir, und zwar mit großen Zahlen, passend zum letzten Eindruck. Wir suchen den:

Cache: N = A*B*E – G*A – H*B + 3*I*D + F + E + C – 160
E = G*D – H*C + 2*J – 5*I – F + 90
Das Ergebnis sind zwei 7-stellige Zahlen, die natürlich mit 48 bzw. 10 beginnen müssen. Jetzt nur das °-Zeichen, die Leertaste, den . und das ’-Zeichen an den üblichen Stellen einfügen und Ihr findet den Cache ganz leicht irgendwo auf eurem langen Rückweg zum Parkplatz in Gundremmingen. Es ist ein sauberer, leicht zu bergender Cache. Man braucht keinen halben Meter tief zu graben. Man kann ihn selbst im Winter bei jeder Witterung finden. Viel Glück!


Clue decoding tables - Top letter or symbol decodes to bottom letter or symbol:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M

! " # $ % & ' ( ) * + , - . / 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 : ; < = > ?
1 2 3 4 5 6 7 8 9 : ; < = > ? @ ! " # $ % & ' ( ) * + , - . /



Clues:    decode
  • it is easy enough, but: es ist leicht genug, aber: 
    qba’g pbafvqre gur oveqf ,oe.,oe.,oe.xrvar ehrpxfvpug nhs ibrtry ,oe.,oe.,oe.



Note Add a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

I found it! 05 Aug 2007 by  Team Erdferkl   (Finds: 4   Score: 11.5)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Personal use only
Herrliches Wetter, interessanter Weg, originelles Versteck, wieder viel Spaß ! :-)

Wir haben den Weg teils ohne Raumanzüge, teils mit klimatisiertem Sternencruiser zurückgelegt. Doch trotz modernster Großrechenanlage haben wir die N-Koordinate nicht heraus bekommen. Haben wohl aufgrund mehrfacher Begegnungen mit Außerirdischen irgendwo mal die falschen Daten erfasst.
Am Ende haben wir von Autopilot auf gesunden Menscherverstand umgeschaltet und sind geradewegs auf das Ziel zugesteuert. :-)


IN: 2 Logo Aufnäher
OUT: 1 Teelicht

Ute + Georg
vom
Team Erdferkl
© Copyright 2001 - 2011 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer