Geocache Quick Search
By ZIP Code:  
 

 


HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD

cache type Der Fluch des Fremdlings zu Giessen cache size

by chrisstonycreek
(Finds: 9   Score: 29)   (Hidden: 53   Score: 179)

printer version Printer Version    Spy on this cache. Spy on this Cache
     1 person or team spying on this cache!   See who is watching this cache.
 
Coordinates ( WGS-84 datum )
N 50° 35.494'   E 008° 41.970'


Germany    Near By Caches

Hidden On: 04 Mar 2005
Waypoint (Landmark): N0189C
Open Cache:    Non-commercial use only
Cache type:    Normal
Cache size:    Normal

Difficulty:   gps gps (easy)
Terrain:   gps gps (easy)
Misc: Pets are allowed. Parking is available No fees!

Comments:
In einer Grube unter dem Rest eines Stammes.

We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo


PLEASE FEEL FREE TO REQUEST THIS TEXT IN ENGLISH!!!

Dieser Cache führt Euch auf einem Weg von hin und zurück ca. 750 Metern in ein kleines Waldstück mitten in Gießen. Wer möchte kann dort auch noch etwas länger spazieren gehen. Die Wege sind gut und man kann auch mit Kinderwagen hier entlang gehen. Nur das letzte Stück geht es etwas in den Wald hinein. Einen Spielplatz gibt es auch hier im Wald. Dieser befindet sich in nördlicher Richtung vom Cache. Auch für Hunde ist es hier sehr schön.

Parken könnt Ihr bei N 50° 35.392 E 8° 42.177

Hier befindet sich der Trieb. Offensichtlich war dort früher ein Waldstück und der Hinrichtungsplatz von Giessen.

Bei N 50° 35.494 E 8° 41.970 befindet sich der Cache. Da bei schlechtem Wetter oder im Sommer evtl. der Empfang des GPS etwas schlecht ist, evtl. Hint benutzen.


Die Geschichte des Trieb:


Der Fluch des Fremdlings zu Giessen

Auf dem sogenannten Trieb bei Gießen, rechts von der Straße nach Grünberg, sah man noch vor wenigen Jahren eine Fläche von vielen Morgen, die mit Eichen bepflanzt war; aber merkwürdigerweise hatten die Bäume alle keine rechte Kraft, keinen frischen Saft, und ihre Wipfel waren dürr. Das war einem Fluch zuzuschreiben, der auf den Bäumen lag. Vor vielen, vielen Jahren, so berichtet die Sage, tauchte nämlich ein fremder Mann in Giessen auf, der weinend und wehklagend sein Weib und seine Kinder suchte. Damals muss ein unglückseliger Rat in der Stadt geherrscht haben; denn anstatt dem Manne in seiner Verzweiflung beizustehen, beschuldigte man ihn, er habe Weib und Kinder getötet. Als er die Tat bestritt und seine Unschuld beteuerte, wurde er auf die Folter gespannt. Um von der Qual befreit zu werden, gestand er im höchsten Schmerze, er habe das getan, was er in Wirklichkeit nie ausgeführt hatte. Nach dem Geständnis wurde der Fremde sofort auf den Richtplatz hinausgeführt. Bevor ihm dort, die Augen verbunden wurden, beschwor er aufs neue seine Schuldlosigkeit und rief: "Und zum Zeichen meiner Unschuld werdet ihr sehen, wie diese Eichbäume von heute an gipfeldürr werden; daraus mögt ihr dann erkennen und mir glauben, dass ihr unschuldig Blut vergossen habt." So starb der Fremdling und wurde unter dem Galgen begraben. Wenige Tage nachher schon bewährte sich des Mannes Unschuld auf eine erschütternde Weise; denn die von ihm gesuchte Frau kam auf einmal mit ihren Kindern daher, um nach dem vermissten Vater zu forschen. Da entstand große Trauer in der Stadt. Man gab dem Hingerichteten sofort ein ehrliches Begräbnis, der Frau und ihren Kindern wurde das Bürgerrecht gewährt. Damit war aber die Tat nicht gesühnt. Und als es Frühling wurde, da schlugen alle Bäume in und um Giessen aus, nur die Eichen kränkelten, manche starben sogar ab, und wie viele man auch nachpflanzte, nicht eine gedieh. So schwer lastet der Fluch des Fremden auf diesen Bäumen.


Clue decoding tables - Top letter or symbol decodes to bottom letter or symbol:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M

! " # $ % & ' ( ) * + , - . / 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 : ; < = > ?
1 2 3 4 5 6 7 8 9 : ; < = > ? @ ! " # $ % & ' ( ) * + , - . /



Clues:    decode
  • Spoiler 
    Va rvare Tehor hagre qrz Erfg rvarf Fgnzzrf>



Note Add a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

Note 03 Nov 2005 by  chrisstonycreek   (Finds: 9   Score: 29)   (Hidden: 53   Score: 179)
     Open Log:    Personal use only
Hallo, der Cache wurde vom letzten Finder zerstört vorgefunden. Wir werden ihn erst am kommenden Wochenende ersetzen können.
I found it! 12 Sept 2005 by  geogrep   (Finds: 2   Score: 6)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Non-commercial use only
Schnell gefunden,
GPS funktionierte trotz Laub und Nebel zuverlässig.

In: LEDs
Out: Aufkleber
I found it! 19 Jul 2005 by  ulger   (Finds: 9   Score: 26)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Personal use only
Hallo,

mit meinem neuen etrex das erste cache geortet.

nix raus, nix rein.
Die Dose ist auch ziemlich voll.

Liebe Grüße, ulger
I found it! 01 May 2005 by  Merowech   (Finds: 69   Score: 217.5)   (Hidden: 17   Score: 48.5)
     Open Log:    Personal use only
Dieser Cache stand ja eigentlich heute nicht auf meiner To do Liste.
Durch Zufall traff ich beim "Hirtenbrunnen Cache" nette Neucacher, die mir die Beschreibung für diesen Cache überliesen.
Bei der Anfahrt dachte ich erst, das der Ort um den Cache voller Geomuggels stecken müsste,Gott sei Dank war dem nicht so!
Den Cache fanden wir um 17:20 ohne grosses suchen.
No Trade.
Vielen Dank für diesen Cache und die Geschichte dazu !
I found it! 09 Apr 2005 by  Die Solmser   (Finds: 25   Score: 81.5)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Personal use only
Cache leicht gefunden. Wir wußten gar nicht, daß hier ein so großes Waldstück ist.
I found it! 16 Mar 2005 by  murmeltier   (Finds: 135   Score: 444.5)   (Hidden: 12   Score: 38.5)
     Open Log:    Personal use only
found by murmeltier!
Als ich mich dem Cache näherte, sah ich eine Person mit Hund nahe der vermuteten Position hantieren.
Also schlich ich mich ran. Dann Entwarnung. Es war Elke, die mal wieder einen Augenblick früher da war.
Nach einem kurzen Plausch, beschlossen wir, den Berliner Platz noch zusammen zu besuchen.

Danke an Christine, für die Geschichte zu dem Cache, und die nette Location.
IN: murmeln by murmeltier
TB Tough Guy
OUT: TB Little Chicken
© Copyright 2001 - 2011 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer