Geocache Quick Search
By ZIP Code:  
 

 


HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD

cache type Das Galmeimännlein cache size

by Die Dummies
(Finds: 47   Score: 182)   (Hidden: 4   Score: 24)

printer version Printer Version    Spy on this cache. Spy on this Cache
  camera Picture clues below!  
Coordinates ( WGS-84 datum )
N 50° 44.657'   E 006° 14.941'
This may not be the actual cache coordinate.

Binsfeldhammer ,    Nordrhein-Westfalen   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 01 Aug 2004
Waypoint (Landmark): N012B4
Open Cache:    Non-commercial use only
Cache type:    Multi-Part
Cache size:    Normal

Difficulty:   gps gps gps (moderate)
Terrain:   gps gps gps (moderate)
Misc:

Comments:


We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo


Klenkes 2004 - Das Galmeimännlein

Der Cache führt in das Naturschutzgebiet Schlangenberg. Dort liegen Schwermetall-Erze so dicht an der Oberfläche, dass der Boden mit Zink- und Bleiverbindungen vergiftet ist und sich nur angepasste Arten halten können. Pflanzen wie das gelb blühende Galmeiveilchen, das Galmei-Täschelkraut und der Galmeischwingel konnten seit der letzten Eiszeit hier überleben. Einige Arten kommen weltweit nur an diesem einen Standort vor. Bis 1885 wurde am Schlangenberg nach Erz geschürft, besonders nach Zinkcarbonat, auch Galmei genannt. Aus Zink und Kupfer stellte die Stolberger Metallindustrie das goldfarbene Messing her.

Wegen der europaweit einzigartigen Bedeutung dieses Gebietes bitten wir alle Cacher, auf den Wegen und Wanderpfaden zu bleiben, es gibt dort ausreichend davon.
Die Bushaltestelle „Waldschänke“ ist nur wenige Meter vom Startplatz entfernt. Dort halten die Linie 15 aus Aachen und die Linien 42 und 61 aus Stolberg. Fahrpläne unter www.avv.de
Für Kinderwagen und Farbenblinde ist die Strecke nicht geeignet.


Die Sage vom Galmeimännlein
Zu einer Zeit, als Suchen noch geholfen hat, verirrte sich einst in der Nähe des Schlangenbergs ein armer Schatzsucher. Mehrmals schon war er einen endlosen Parkplatz hinauf und hinab geirrt, als plötzlich ein klein bucklig Männlein erschien, von seinem Mountainbike sprang und ihn ansprach: Woher des Weges? Und wohin und wieso? Als es aber hörte, dass der Fremde ein glückloser Schatzsucher sei, lachte das Männlein grell auf. Da sei er hier gerade recht, sprach es, hier lägen die Schächte und Stollen voll mit den Gerippen solcher Leute wie er. Einen Weg aber gebe es, heil zum Schlangenberg und wieder retour zu kommen, und mit Schätzen beladen noch obendrein. Doch seien zehn Aufgaben zu erfüllen, zehn Farben zu sehen, zehn Zahlen zu finden, ob er sich dies zutraue?
Freudig schlug der Schatzsucher ein. Da drückte das Männlein ihm einen GPS-Empfänger in die Hand, wies auf den Eingang des Waldes und sprach:

Erste Aufgabe
Orange Streifen kommen vor
Wie oft? Und dann schau durch das Rohr.

Zweite Aufgabe
X Wörter von der Farbe X
auf Schranke. Weiter sag ich nix.
Beachte diesen Hinweis stets.
Hör auf zu grinsen. Weiter geht's.

Dritte Aufgabe
Ein Pfeil auf Rost zeigt dir den Baum.
Des Baumes Farbe glaubst du kaum.
Geh hin, zähl Wörter, die dort stehn,
dann kannst du nach Südwesten gehen,
Nach 170 Metern – sprach der Zwerg –
biegst du rechts ab, zum Schlangenberg.

Vierte Aufgabe
Beim Aufstieg siehst du fromme Kugeln.
Die Farbe kennst du nicht vom Googeln.

Fünfte Aufgabe
Ein Stein, von 112 Speeren bewacht.
der Ort birgt fünf Rätsel, voll Bosheit erdacht.
Zuerst such Speer A, dann den Speer B,
zieh eine Linie bis zu Speer C.
Hast du die Farbe aufgeschrieben?
Die Linien bilden die Zahl .........

Sechste Aufgabe
Blick durch ein Loch in Richtung Haus –
Hach, sieht das Haus besoffen aus!
Wieviel Familien wohnen da?
Nicht hinlaufen! Die Zahl ist nah.

Siebente Aufgabe
Und noch ein Loch! Ein Baum zu sehn!
Zum Ziffern-Sehn musst du zu ihm gehn.

Achte Aufgabe
Zwischen zwei Speeren weist ein K
Zur Breiniger Kirche St. Barbara
Doch siehst du auch ein Töpflein klein.
Schau ruhig in diesen Topf hinein.

Neunte Aufgabe
Das Rätsel 9 klappt nicht im Stehn,
du musst einen Hocker von unten besehn.
Das ist zwar für den Rücken Qual,
doch erntest du Farbe samt passender Zahl,
und Koordinaten, zu denen du gehst.
Und einen Tipp, den du später verstehst.

Zehnte Aufgabe
HALT! STOP! Nicht zu den Koords gleich gehn.
Dir fehlt doch noch die Farbe 10!
In Hillemann I, unterm Vogelnest,
da findest du des Rätsels Rest.
Jetzt fragst du: Wo ist Hillemann?
Gut, wenn man Karten lesen kann.

Als nun aber der einst glücklos gewesene Schatzsucher freudestrahlend mit den richtigen Koordinaten aus dem Wald heraus kam, stand dort bereits das Galmeimännlein, biss vor Wut in den Hintern, zum Glück in den eigenen, und schrie:
Fast schon weißt du den Platz,
doch verwünscht sei der Schatz!
Die Schatztruhe sei nur ‘ne Kiste aus Blech.
Gold und Geschmeide zauber ich wech.
Gefüllt ist die Schachtel zwar bis an den Rand,
doch liegt drin nur Plastikschund, Dummbeutel, Tand.
Und außerdem – ja, ich gehör zu den Bösen! –
musst du noch diese Aufgabe lösen:

Schatzaufgabe
Teller dreh dich? Nein, bleib stehn.
Sonst kann man nicht die Lösung sehn.
Richte den Pfeil nach des Hockers Rat
Und halte die Liste der Farben parat.
Wo die Lösung ist? Zu meinem Entzücken
Musst du auch hier dich wieder tief bücken.



Das Galmeimännlein
op nederlands

De cache stuurt je in het beschermd natuur gebied Slangenberg. Daar liggen de zwaar metaal ertsen zo dicht aan de oppervlakte, dat de bodem met zink- en loodverbindingen vergiftigd is dat er alleen aangepaste planten groeien kunnen. Planten als het geel bloeiende Zinkviooltje, de Zinkboerenkers en de Galmeiswingel kunnen sinds de laatste ijstijd hier overleven. Enige soorten komen op de hele wereld alleen hier voor. Tot 1885 werd op de Slangenberg naar erts gedolven, in het bijzondere naar Zink-carbonaat, ook Galmei genoemd. Uit zink en koper werd in de Stolberger metaalindustrie het goudkleurige messing gemaakt.

Wegens de in Europa uitzonderlijke belangrijkheid van dit gebied vragen we alle cacher op de paden en wandelwegen te blijven, er zijn er voldoende. Voor kinderwagens en mensen die kleurenblind zijn is deze cache niet geschikt.

De sage van het Galmeimannlein.
In een tijd, als zoeken nog hielp, verdwaalde in de buurt van de Slangenberg een arme schatzoeker. Verschillende keren was hij al heen en weer gelopen op de grote parkeerplaats, toen opeens een klein gebocheld mannetje verscheen, van zijn mountainbike sprong en hem aansprak: waar wil je heen? Waarheen en waarom? Als hij hoorde, dat de vreemde een arme schatzoeker was, dan lachte hij schel. Je bent hier op de goede plaats, sprak hij, hier lagen schachten en spelonken vol met gebeentes van mannen zoals hij er een was. Er was echter een weg om de Slangenberg op te gaan en weer terug te komen, met schatten beladen bovendien. Maar er zijn tien opgaves te doen, tien kleuren te zoeken, tien getallen te zoeken, of hij dat durfde?
Vrolijk stemde de schatzoeker toe. Toen drukte het mannetje hem een GPS-ontvanger in de hand, wees op de ingang van het bos en sprak:

Eerste opgave:
Oranje strepen komen voor.
Hoeveel? En kijk dan door de koker.

Tweede opgave:
X woorden van de kleur X
Op een slagboom. Verder zeg ik niets
Bekijk deze tip steeds.
Stop met grijnzen. Het gaat verder.

Derde opgave:
Een pijl op geroest ijzer wijst naar de boom.
De boomkleur geloof je nauwelijks.
Ga erheen, tel de woorden, die daar staan,
dan kun je naar het zuidwesten gaan.
Na 170 meter – sprak de dwerg –
Ga je rechtsaf, naar de Slangenberg.

Vierde opgave:
Bij het omhoog gaan zie je vrome kogels.
De kleur ken je niet van het googlen

Vijfde opgave:
Een steen, door 112 speren bewaakt.
De plaats herbergt 5 raadsels, vol boosheid bedacht.
Zoek eerst speer A, dan speer B,
trek een lijn naar speer C.
Heb de kleur opgeschreven?
De lijnen vormen het getal..........

Zesde opgave:
Kijk door een gat in richting huis.
Oei, dat huis ziet belachelijk uit.
Hoeveel families wonen er?
Niet er na toe gaan! Het getal is dichtbij

Zevende opgave:
En nog een gat! Een boom is te zien.
Om het cijfer te zien moet je er naar toe gaan.

Achtste opgave:
Tussen twee speren wijst een K
Naar de Breiniger kerk Sint Barbara.
Daar zie je ook een klein potje.
Kijk rustig in dit potje.

Negende opgave:
Raadsel 9 gaat niet staande
je moet een kruk van onder bekijken.
Dat is voor de rug een kwelling,
toch oogst je een kleur, plus passend getal
en coordinaten, waar je naar toe gaat.
En een tip, die je later begrijpt.

Tiende opgave:
HALT! STOP! Niet meteen naar de coordinaten gaan.
Je hebt de tiende kleur nog niet!
In Hilleman I, onder het vogelnest,
daar vind je de rest van het raadsel.
Je vraagt nu: waar is Hilleman?
Het is goed, als je kunt kaartlezen.

Toen nu echter de eens zo ongelukkige schatzoeker stralend met de juiste coordinaten uit het bos kwam, stond daar reeds het Galmeimannlein, beet zich voor woede in zijn achterste, gelukkig in zijn eigen, en schreeuwde:

Bijna weet je de plaats
doch verwenst is de schat.
De schatkist is slechts een kist uit blik.
Goud en smeedsel tover ik weg.
De doos is weliswaar gevuld tot aan de rand,
toch ligt er slechts plastik rommel,
En bovendien, ja ik hoor tot de slechten,
moet je deze opgave nog doen.

Schatopgave:
Bord draai je? Neen, blijf staan.
Anders kan men de oplossing niet zien.
Richt de pijl naar de raad van de kruk.
En hou de lijst van de kleuren bijdehand
Waar de oplossing is?
Je moet hier ook weer diep bukken.




Pictures:




Note Add a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

I found it! 22 Apr 2007 by  Eifelbaer   (Finds: 27   Score: 105)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Personal use only
Heute haben wir endlich den Cache heben können. Am Ostersonntag sind wir schon nach der ersten Aufgabe gescheitert Eine Woche später - mit einigen Tipps von den "Dachsen" - haben wir den nächsten Versuch gewagt. Waren bis auf Aufgabe 6, 8 und 10 auch erfolgreich, Aufgabe 8 ist offensichtlich beschädigt, das "besoffene Haus" blieb uns verborgen, ebenso das Vogelnest. Beim Teller waren wir zwar weitgehend erfolgreich, doch an eine Auswertung war auf Grund vieler Muggel nicht zu denken. Das machten wir dann zu Hause mit Hilfe eines Photos, das die "Dachse" geschossen haben. Heute haben wir nur noch die Cachelocation aufsuchen müssen, der Ort war um 20:30 Uhr schnell gefunden! Danke für den schönen Cache, der es wert war, so viel Mühe aufzuwenden, ebenso vielen Dank an diejenigen, die diesen Cache vor dem Untergang bewahrt haben!
Team Eifelbaer
IN: TB OUT: nix
I found it! 05 Jun 2005 by  tpo   (Finds: 218   Score: 929.5)   (Hidden: 18   Score: 88.5)
     Open Log:    Non-commercial use only
Wenn ich viel Mut, viel Phantasie, und viel Humor hätte, würde ich genau so einen Cache legen. Sehr, sehr schön! Bis auf das Nest war alles gut zu finden - jetzt sehe ich, dass das Nest gar nicht mehr vorhanden ist. Vielleicht fehlte uns aber auch nur die richtige Ausrüstung...

TNLN,

vielen Dank,

Alex und Thomas

Ach ja, sehr interessante Flora mit vielen, vielen Galmeiveilchen
   camera Viele Veilchen
I found it! 01 Jun 2005 by  meles   (Finds: 61   Score: 317.5)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Personal use only
Da dieser Cache nicht gerade vor meiner Haustür liegt, hatte ich noch nie davon gehört, aber beim "Bonn grillt"-Event letzten Freitag erzählte mir eine nette Cacherin, das Galmeimännlein sei der schönste Cache, den sie je gesucht habe. Das machte mich natürlich neugierig.

Ich will nichts verraten, aber sie hat nicht übertrieben. Diesen Cache zu suchen macht an jeder Station einfach nur Spaß, und immer wieder befreites Auflachen, wenn man verstanden hat, was die aktuelle Aufgabe bedeutet. Und jetzt mache ich ganz schnell Schluss, sonst verrate ich in meiner Begeisterung doch noch etwas. Danke für diesen wunderbaren Urlaubstag!

Volker

rasu: nix
rein: Fernglas, Mütze, GéoLutin Dumbo
   camera Bitte keine Tierquälerei!
I found it! 26 May 2005 by  JoPeDie   (Finds: 48   Score: 197.5)   (Hidden: 1   Score: 4)
     Open Log:    Personal use only
So das war der zweite Dummie Cache für heute denn Cache kann man nur jedem empfehlen denn es gibt super tolle ausgearbeitete Aufgaben zu lösen in schöner Umgebung. Denn Cache hatten wir dann auch nach etwas suchen gefunden. Also Dummies macht weiter so.

Happy Hunting
JoPeDie

In: Euromünzen
Out: Trafelcoin

I found it! 16 Apr 2005 by  nachteule   (Finds: 119   Score: 456)   (Hidden: 3   Score: 11.5)
     Open Log:    Personal use only
habe ich doch gesagt,geht doch

immer mal wieder vorbeigehen, irgendwann klappt es dann
Lag sicher an den vielen Kleeblättern!


raus: nichts
rein: kleiner Plüschbär

Danke für den Cache

Karlheinz die Nachteule
I found it! 16 Apr 2005 by  radioscout   (Finds: 244   Score: 874)   (Hidden: 14   Score: 62.5)
     Open Log:    Unrestricted
Nice cache location an interesting tasks.

in: card reader
out: card-game


Eine sehr schöne Cachelocation und interessante Stationen.

rein: Kartenlesegerät
raus: Kartenspiel

Note 16 Apr 2005 by  Die Dummies   (Finds: 47   Score: 182)   (Hidden: 4   Score: 24)
     Open Log:    Personal use only
Cachekontrolle.
Aufgaben 1 bis 3: Schranken muss man sich schon mal geschlossen vorstellen.
Aufgabe 6: War wieder einmal zerstört, ist erneuert. Da diese Aufgabe vandalismusgefährdet ist, steht die Lösung noch mal klein daneben.
Aufgabe 7: War ebenfalls zerstört. Notdürftig instand gesetzt. Die Zahl ist jetzt sehr klein, aber zu finden.
Aufgabe 9: Die Farbe ist etwas verblichen, aber noch zu erkennen.
Aufgabe 10: In Hillemann I fehlt das Vogelnest, Zahl und Farbe sind aber gut zu finden.
Happy caching!
I found it! 10 Oct 2004 by  Starlight Express   (Finds: 9   Score: 41)   (Hidden: 1   Score: 4.5)
     Open Log:    Personal use only
Gefunden um 20.15 Uhr
Heute waren wir im Team mit Motoracer unterwegs und das hat mal wieder so richtig Spass gemacht,und das beste ist es war der 2. für heute.
Das war mal wieder ein Cache der besonderen Art denn der hat uns allen viel Spass gemacht und der Schlangenberg ist super,wo man auch einen tollen Ausblick hat.
Wie schon Motoracer sagte es wird zur Gewohnheit das wir fast immer im Dunkeln an der Endlocation ankommen.Ein Danke schön an die Dummies für den Super genialen ungewöhnlichen Cache, wir freuen uns schon auf den Nächsten Cache von den Dummies .

in:TB-Mr B.Feater
out: Flummi


I found it! 03 Oct 2004 by  tompagolf   (Finds: 103   Score: 380)   (Hidden: 1   Score: 4.5)
     Open Log:    Personal use only
Seit 2 Wochen ist das Galmeimännlein schon nicht mehr besucht worden. Das kann so nicht bleiben. Also machte ich mich auf den Weg das Geheimnis der Farben zu ergründen. Was ich da vorfand, war wieder ein Cache von der bekannt exklusiven Qualität der Dummies-Caches. Der Schlangenberg hatte mich schon lange gereizt. Eine sehenswerte Gegend! Trotz des vielen Muggle-Vekehrs konnten die einfallsreichen Waypoints gut bearbeitet werden, ohne jedoch eine Ahnung zu haben, wie mich die Farben zum Cache führen sollten!? Doch am Ende gings dann richtig rund und das ganze Spektrum des Farbenspiels öffnete sich. Wo nehmen die Dummies nur diese tollen Ideen her!? Ich war begeistet, danke!

Out: Taschenlampe
In: Knaller für Sylvester, Erfrischungstücher
(Nachträglicher NC Log)
Note 01 Sept 2004 by  Die Dummies   (Finds: 47   Score: 182)   (Hidden: 4   Score: 24)
     Open Log:    Personal use only
Cachekontrolle nach dem Urlaub. Die Stationen Sechs und Sieben waren zerstört - Nr.7 zum zweiten Mal, Nr.6 zum dritten Mal. Wir haben beide erneuert. Mal sehen, wie lange sie halten. Die Dinger sind für Zufallsfinder zu auffällig, wir denken jetzt über verstecktere Hinweise nach (oder wir sichern sie gegen neugierige Finger mit Mausefallen, mal sehen ;=)).
I found it! 13 Aug 2004 by  Lion and Aquaria   (Finds: 46   Score: 163.5)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Non-commercial use only
Juhuu... Wir fanden den Schatz aus Blech ;-)

Nachdem wir vor einer guten Woche bereits den Weg gelaufen waren, aber den Cache nicht finden konnten, sind wir heute wiedergekommen, um den Endcache zu heben...

Ach war das ein schöööner Cache! Lustig, abwechslungsreich und immer wieder unerwartete Zwischenstationen :-)

In: Playmobil Ritter
Out: neon-oranger Kuli für in die Kulisammlung

DAAAANKEEEE für diesen suuuper Cache :-)

L&A
I found it! 03 Aug 2004 by  Scaramanga   (Finds: 246   Score: 923.5)   (Hidden: 41   Score: 140.5)
     Open Log:    Personal use only
Ein sehr schöner Dummie Cache, den wir probelaufen durften. Vor der finalen Station war es gar nicht einfach, an die begehrten Werte heranzukommen. Muggles hielten die Station besetzt.
In: James Bond's Beretta
Out: Dummbier (steter Hopfen höhlt das Hirn)
Vielen Dank für den schönen Cache!
Scaramanga
I found it! 31 Jul 2004 by  HoPri   (Finds: 52   Score: 223.5)   (Hidden: 9   Score: 49.5)
     Open Log:    Non-commercial use only
Diesen tollen Cache sind wir zusammen mit dem BlueCacheTeam gelaufen, denen wir hiermit erstmal für die nette und tatkräftige Gesellschaft danken wollen. Nachdem wir ja relativ spät von der CCP Ranch gestartet waren, waren wir überrascht, die ersten am Cache zu sein... . Zum Cache selbst gibt es nicht viel zu sagen, nur, daß es halt ein Superspitzen-Cache ist. Ok, ich sag doch noch mehr... Spannende und sehr originelle Aufgaben kombinieren sich mit einer schönen Geschichte und einer einzigartigen Natur. Bessere Caches kann man wohl kaum legen! Ein Super-Danke-Schön an die Dummies! Mehr davon!!!
HoPri


© Copyright 2001 - 2011 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer