Geocache Quick Search
By ZIP Code:  
 

 


HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD

cache type ORPHAL cache size

by lockentoni
(Finds: 5   Score: 21)   (Hidden: 6   Score: 21.5)

printer version Printer Version    Spy on this cache. Spy on this Cache
  camera Picture clues below!  
Coordinates ( WGS-84 datum )
N 51° 00.642'   E 010° 54.510'

Thüringen   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 27 Apr 2004
Waypoint (Landmark): N01052
Open Cache:    Non-commercial use only
Cache type:    Normal
Cache size:    Normal

Difficulty:   gps (easy)
Terrain:   gps (easy)
Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Pets are allowed. Parking is available No fees!

Comments:


We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo


Nun haben wir es geschafft und auch in nördlicher Richtung von Erfurt noch einen Cache gelegt.

Er heißt „Orphal“ nach dem gleichnamigen Tal bei dem er liegt. Der Orphale Grund ist ein geplantes NSG, Größe: ca. 180 ha er liegt im Bereich der östlichen Ausläufer der Fahnerschen Höhe, das angrenzende innere Thüringer Becken wird vorwiegend ackerbaulich genutzt. Das meist relativ steil in die Gesteinsschichten des oberen Muschelkalkes eingeschnittene Bachtal mit Seitentälchen verläuft in West-Ost-Richtung. Durch den früheren Kalksteinabbau an beiden Talflanken entstand ein stark gegliedertes Relief. Neben dem Bachsystem des Weißbachtales sowie des Großen und Kleinen Orphaler Grundes gehören die umliegenden Hangbereiche mit Grünland verschiedenster Ausprägung, ausgedehnte Streuobstwiesen und Waldflächen zum NSG. Das Gebiet entwässert über den Weißbach in östlicher Richtung. Das Grünland einschließlich der Streuobstwiesen wird heute noch durch Schafhütung bewirtschaftet.
Wollt Ihr eine schöne Wanderung machen so stellt das Auto in Schaderode ab, es geht natürlich auch mit dem Bus Linie 92/ Bienstädt - Haltestelle „Schaderode“
Geht zum 1.Wegweiser bei Position N 51° 0.468` und E 10° 55.320`.
Von hier geht zum 2. Wegweiser in Richtung N 51 0.816´ und E 10° 55.326` geht dort nach links. Der Weg durch den Talgrund, über Wiesen und an alten Obstbäumen und Weiden entlang. Unterwegs findet Ihr unten im Tal, die mitten im Wald gelegene Grundmühle, sie ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die "Grundmühle" ist die einzige Gaststätte in Thüringen, welche ohne elektrischen Strom funktioniert. Öffnungszeiten der Grundmühle: Täglich außer Montag von 12:00 - 20:00 Uhr oder auf Vorbestellung .

Bei Position N 51° 0.654´ und E 10° 54.492´ steht ein Schild welches besagt dass hier mal ein Kloster mit Namen „Orphall“ stand, es wurde jedoch um das Jahr1529 dem Erdboden gleich gemacht. Nun seit Ihr auch schon fast da. Gebt die letzte Position ein :
(N 51° 0.642`und E 10° 54.510 ) und Ihr werdet hoffentlich den Cache bald unter einem Steinhaufen im Gebüsch finden, die Steine sind wahrscheinlich die Reste des Klosters.
Achtung !!! Keine kurze Kleidung an den Beinen tragen, am Cache sind Brennnesseln.
Nun aber los! Sucht Ihn den Orphal!
Viel Spaß, wünscht Team Lockentoni.

Startinhalt: Logbuch und Bleistift( wie immer :DRINNEN LASSEN)
Tauschware: CD-Ständer-Fischgräte, Duschbad, Flugzeugbaukasten, 2 Pfefferminz-Karten, Umweltkoffer, Ü-Ei Figuren, Kuli, 2 Shampoo- Proben, Urkunde für den 1. Finder
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Now we have worked it and put also in northern direction of Erfurt still a Cache.

He/it is called "Orphal" after the valley at that he/it lies.
A planned nature - protection - area is The Orphale reason, size: approx. 180 ha he/it lies in the area of the eastern offshoots the „Fahnerschen“ amount, which is used adjacent internal Thüringer basins predominantly Agriculture. That mostly relatively steeply in the rock layers the upper Shell - lime +cut River - valley with small - valley`s proceeds in west - east -direction. Through the earlier Lime - stone dismantling at both Valley flanks a highly structured relief emerged. Beside the River system the „Weissbachtale`s“ as well as the greater part and small Orphaler of reason belong the surrounding Slope area with grassland most different shaping, expanded „Distribute fruit meadow“ and wooded areas to the NSG. The area drains over the „Weissbach“ in eastern direction. The grassland including the „Distribute fruit meadow“ is managed today still through Sheep leadership.
If a beautiful excursion want your make so puts down the car in „Schaderode“, it goes naturally also with the bus line 92/ Bienstädt - stop "Schaderode"
Goes to the 1. away sign at position N 51° 0.468` and E 10° 55.320`.
From here goes to that 2. Signs in direction N 51 0.816´ and E 10° 55.326` goes there to on the left. The way through the Valley reason , over meadows and at old Fruit trees and willows along. On the way the „Grundmühle“ convenient in the middle of the forest finds your below in the valley,, she/it is a popular destination. Them "Grundmühle" is the only restaurant in Thuringia, which functions without electric current. Opening hours the „Grundmühle“: Daily besides Monday of AM 12:00 - PM 8:00 óclock or on advance order .

At position N 51° 0.654´ and E 10° 54.492´ stands a sign which says that here times a convent stood with names "Orphall", it was made however around the Jahr1529 the ground immediately. Now since your also already almost there. If the last position enters
(N 51° 0.642`und E 10° 54.510 ) and your will find hopefully the Cache soon under a Stones heaps in the bush, the stones are probably the remainders of the convent.
Still a HINT !!!
At the legs long Hose..an the Cache gives it some sting plants

Now however loose! Looks for Him/it the „Orphal“!
Much joke, wishes team Lockentoni.

Start content: Logbook and pencil (how always :INSIDE LEAVE)
Exchange- ware: Cd - Stand - fish bone, Shower shampoo , Airplane - kit , 2 peppermint - tickets, Environment trunks, Ü - egg figures, pens, 2 shampoo - tests, deed for the 1. finder


Clue decoding tables - Top letter or symbol decodes to bottom letter or symbol:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M

! " # $ % & ' ( ) * + , - . / 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 : ; < = > ?
1 2 3 4 5 6 7 8 9 : ; < = > ? @ ! " # $ % & ' ( ) * + , - . /



Clues:    decode
  • Wo? 
    Hagre rvarz Onhz vz Ohfpu hagre rvtra tebßra Fgrvara> ,oe.,oe.haqre gerr va gur fueho haqre fgbarf ,oe.,oe.


Pictures:




Note Add a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

I found it! 10 Aug 2012 by  papandy80   (Finds: 1   Score: 2)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Non-commercial use only
Wir waren heute mit "Kind und Kegel" spazieren und haben ganz "nebenbei" diesen Cache gesucht, gefunden und geloggt.
Mit dem Unterholz haben wir zwar ein wenig zu "Kämpfen" gehabt, aber wir haben es geschafft.

Danke fürs Legen.
I found it! 12 May 2004 by  Mueckenfett   (Finds: 216   Score: 749.5)   (Hidden: 2   Score: 7.5)
     Open Log:    Personal use only
Wetter ist ja nun wieder etwas besser geworden,also gleich mal los.In dieser Gegend waren wir noch nie,aber sehr schön.Nach kurzer Wanderung den Schatz unter so vielen Steinen gefunden.
Tom aus MHL/Thür.
© Copyright 2001 - 2011 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer