Geocache Quick Search
By ZIP Code:  
 

 


HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD

cache type MMT - Die Rettung cache size

by sara
(Finds: 3   Score: 9.5)   (Hidden: 5   Score: 15)

printer version Printer Version    Spy on this cache. Spy on this Cache
     6 people or teams spying on this cache!   See who is watching this cache.
 
Coordinates ( WGS-84 datum )
N 47° 50.919'   E 011° 35.895'

Dietramszell ,    Bayern   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 20 Jan 2004
Waypoint (Landmark): N00DB5
Open Cache:    Personal use only
Cache type:    Normal
Cache size:    Normal

Difficulty:   gps half gps (easy)
Terrain:   gps half gps (easy)
Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Parking is available No fees!

Comments:


We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!

Additional maps for this cache available at: topozone.com logo    mapquest.com logo


Geocache MMT – „Die Rettung“ – eine Magical Mystery Tour durch Bayern


Wir moechten euch einladen auf eine „Magical Mystery Tour“ durch Bayern, zu oftmals historischen, fast immer idyllischen, jedenfalls aber „magischen“ Plaetzen, denen eine ganz besondere Kraft und Ausstrahlung nachgesagt werden, euch „entfuehren“ an verwunschene und mysterioese Orte und deren sagenumworbene Vergangenheit.



Auf unserer ersten Station machen wir uns auf die Suche nach einer idyllisch, inmitten von Wiesen und Waeldern versteckten Kapelle in betulichem Bauernbarock.



Der gesamte Rundweg ist etwa 3,5 km lang und hat in jeder Jahreszeit seinen Reiz. Im Sommer koennt’ ihr hier unterwegs uebrigens auch ins erfrischende Nass springen.



Direkt am Startpunkt N47 50.919 E011 35.895 kann man parken und hier gibt es auch gleich die ersten Aufgaben zu loesen:

A = _ Wie viele Monate betraegt die landwirtschaftliche Nutzzeit

B = _ Wie viele Verbote gibt es auf diesem Schild?

C = 7

D = C-B _

E = A+B+2 _ _



Weiter geht es zu N47 50.9E E011 3A.D84

Dort kann man etwas ueber die Paechter erfahren.

F = _ _ Anzahl der Buchstaben des Ortsnamens

G = A*E*F-(B*C+100) _ _



Und nun weiter zu N47 50.G E011 36.4E

Es ist ein Wappen zu sehen, zaehlt darin:

H = _ Anzahl der Tiere

I = _ Anzahl der Gebaeude

J = F – A _

K = C + H _



Als naechstes erreicht ihr eine Weggabelung bei N47 50.(G+1) E011 3A.JKD

Von hier aus ist der naechste Wegpunkt CKD Meter in Richtung (E*E+H+I) Grad.



Falls eure Peilung richtig war, kommt ihr an ein Marienbild.

Zaehlt hier die Anzahl der Sterne des Heiligenschein (auch wenn nur teilweise sichtbar)

M = _ _ Sterne



Ihr erreicht eine Kapelle bei N47 50.(38*M+A) E011 3J.KJJ

Auf der Nordseite ist eine Tuer unter einer Christusstatue.

N = _ _ Anzahl der Eisennaegel im Tuerbeschlag am Schloss

P = _ Wie viele Ecken hat der Grundriss der Kapelle ohne Anbauten



Die katholische Wallfahrtskirche Maria im Elend wurde in den Jahren 1688 bis 1690 erbaut, und 100 Jahre spaeter nochmals neu ausgestattet. Der Rokokoaltar zeigt eine Skulpturengruppe von Christus, neben einer grossen Geiselsaeule dargestellt und die Hl. Maria im Elend, etwas tiefer sitzend. Die Kirche ist uebrigens in den Monaten November bis Maerz nur an Wochenenden und bei schoenem Wetter geoeffnet.



Die Gruendungsgeschichte dieser Kirche erzaehlt uebrigens folgendes:

In schlimmen Kriegszeiten, moeglicherweise waehrend des Dreissigjaehrigen Krieges, wurde ein Mann von Soldaten zu Pferd verfolgt. Sie jagten ihn ueber Stock und Stein, bis er zu einer kleinen Waldlichtung kam. Dort sank er verzweifelt auf die Knie und rief „Oh Elend, ich bin verloren. Heilige Maria rette mich!“ Mutlos wankte er ein paar Schritte weiter und fiel dabei in eine von Gras verdeckte Grube. So war er den Blicken seiner Feinde entzogen und gerettet. Zum Dank liess er an dem Ort seiner Rettung eine Kapelle errichten.



Bei N47 50.(52*N) E011 35.PKI findet ihr ein blaues, hölzernes Schild. (mit einer Berufsbezeichnung)

Ermittelt die Buchstaben im Alphabet (A=1, B=2, ...)

R = _ _ Summe der Zahlen



Der naechste Punkt fuehrt euch zu N47 50.(A*H*R-A*A) E011 3J.893

Uebrigens, hier kurz vor dem Wegpunkt auf der rechten Seite, seht ihr das „Forsthaus Falkenau“ aus der gleichnamigen TV-Serie.



Aber nun wieder zur eigentlichen Aufgabe:

Hier findet ihr eine Jahreszahl.

S = _ _ Die letzen beiden Ziffern der Jahreszahl

T = G + (R/H) + H _ _ _



Nun habt ihr es geschafft!

Der Cache liegt bei N47 50.T E11 3J.PS



Wir hoffen es hat euch genauso viel Spass gemacht den Cache zu suchen, wie uns ihn zu verstecken! Happy hunting wuenscht SaRa - Sabine + Rainer





English description:



We would like to invite you to a magical mystery tour through Bavaria, to places often historical, many a time idyllic, but always with this special kind of magic and charisma.



Our very first stop leads us to an idyllic solitary chapel, hidden deep in between meadows and woods.



The whole round trip is 3,5 km long. During the summer months you can also go for a swim on the way.



Directly at the start coordinates you will find a parking lot.



So let’s start at N47 50.919 E011 35.895.

This is also the place to solve the first tasks:



A = _ How many months are defined as “agricultural uptime”?

B = _ How many prohibitions can you count on the board?

C = 7

D = C-B _

E = A+B+2 _ _



The next waypoint is N47 50.9E E011 3A.D84

Here you find out more about the tenant.

F = _ _ Please count the characters of the place name.

G = A*E*F-(B*C+100) _ _ _



Off we go to waypoint N47 50.G E011 36.4E

Here you will find a blazon.

H = _ Please count the number of animals on the blazon.

I = _ Please count the number of buildings on the blazon.

J = F – A _

K = C + H _



As the next step you will reach a junction at waypoint: N47 50.(G+1) E011 3A.JKD

From here you will reach the next waypoint CKD metres in direction (E*E+H+I) degree.



In case you calculated the bearing correctly, you will reach a picture of the Virgin Mary.

Please count the number of stars in the halo (also those which are only partially visible)

M = _ _ number of stars



You will reach a chapel at the coordinates N47 50.(38*M+A) E011 3J.KJJ

At the north front you will find a Jesus statue and a door underneath.

N = _ _ Please count the number of iron nails within the iron door furniture (near the look)

P = _ Please count the edges of the site plan of the chapel (without enlargements)



The Catholic pilgrimage church was built from 1688 to 1690, and re-furnished 100 years later. From November to March the chapel is only accessible at the weekends and when the weather is fine.



The history of its foundation is the following:

During murderous war times, presumably during the “Thirty Years’ War”, soldiers on horseback hunted a man uphill and down dale. Finally the man reached a small clearing, where he fell down to his knees and prayed to Maria the holy to rescue him from his enemies. He stumbled a few more meters and unexpectedly fell into a whole, which was covered by grass. And this was how he was hidden from his pursuers and luckily saved. In deep gratitude he instructed to build a chapel at the place of this rescue.

At the coordinates N47 50.(52*N) E011 35.PKI you will find a blue,wooden sign. (job description)

Find out the characters in the alphabet (A=1, B=2, ...)

R = _ _ sum of all numbers



The next waypoint leads you to N47 50.(A*H*R-A*A) E011 3J.893

By the way, shortly before you reach this waypoint you will pass the filming site of the TV series „Forsthaus Falkenau“ on the right side.



But back to the task:

At the waypoint quoted you will find a date.

S = _ _ The last two numbers of the indication of the year

T = G + (R/H) + H _ _ _



And now you finally have done it! Congratuations!

The coordinates of the cache are N47 50.T E11 3J.PS



We hope that you have enjoyed the hunt as much as we enjoyed the hide. Cheers SaRa - Sabine + Rainer






Note Add a Log Entry

CACHE LOGS - May contain hints(spoilers)!    decode

I found it! 27 Mar 2007 by  Team Bavaria   (Finds: 6   Score: 16.5)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Unrestricted
Da uns heute der Frühjahrs-Check unseres Terracaches in diese Richtung geführt hat, haben wir die übrige Zeit genutzt und unseren ersten SaRa-Cache gesucht und gefunden.

Eine wirklich schöne Runde, die wir so noch nicht gegangen sind. Überrascht hat mich, dass wir uns bei keiner Station verrechnet hatten!

TFTC

IN: Travel PostCard Holzkirchen II (Traveler Tag #T101F4)
Out: Spielzeug-Truck
I found it! 29 Oct 2005 by  Lucki_Luckie   (Finds: 2   Score: 6)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Unrestricted
unsere erste "Schatzsuche" !!!
Ausgerüstet mit einem Garmin Legend C und viel Erwartungsfreude haben wir uns bei bestem Wetter (> 20 Grad und das am 29.Oktober) auf die Suche gemacht.
Ein toller Spaziergang in herrlicher Landschaft. Alle Rätsel haben wir auf Anhieb gelöst, keine Unstimmigkeiten erlebt und alle Wegpunkte direkt gefunden.
Der Cache ist im besten Zustand und gut gefüllt. Obwohl es unsere erste Tour war, meinen wir behaupten zu können, dass die Tour und alles andere mit viel Engagement und Spaß an der Sache zusammengestellt ist.
Vielen Dank !
   camera Tour in herrlicher Landschaft
I found it! 31 Jul 2005 by  Retz   (Finds: 31   Score: 136)   (Hidden: 4   Score: 16)
     Open Log:    Non-commercial use only
Gestern haben wir bereits mit der Suche angefangen und auch die Endkoordinaten ermittelt. Im Zielgebiet fing es jedoch stark zu regnen an, so dass wir abbrechen mussten.
Heute habe ich dann bei schönerem Wetter nach einigem Suchen den Cache gefunden.

Bei Frage C gibt es meiner Meinung nach Schwierigkeiten, da wahrscheinlich die entsprechende Infoquelle nicht mehr da ist. Wir haben C durch Kombination bestimmt. Bei H und I kann man derzeit das Wappen schlecht erkennen, weil ein Zeltdach die Sicht versperrt. Tipp: Das Wappen hängt ein paar Meter weiter noch mal und zwar gut zu erkennen.

Ein schöner Cache mit schönem Spaziergang, wobei wir zusätzlich auch noch einen sehr schönen kleinen Waldpfad gegangen sind, der direkt zum "Strand" führt.

TFTC, Rainer, Ellen und heute wieder als Gast: Claudi

OUT: GC
Note 21 Jul 2005 by  sara   (Finds: 3   Score: 9.5)   (Hidden: 5   Score: 15)
     Open Log:    Personal use only
Heute Abend Cachekontrolle! Sehr erfreut haben wir festgestellt, der Cache ist in hervorragendem Zustand und wartet genau da auf den nächsten Finder wo er auch sein soll – Klasse ! Dürfen wir euch bitten den Cache nach euerem Fund dann auch genau wieder so zu platzieren wie ihr in vorgefunden habt und auch den Clip wieder sorgfältig zu verschließen – ganz herzlichen Dank schon mal! Allseits happy hunting und ganz viel Spaß auf der Runde! Grüße SaRa – Sabine + Rainer
I could not find it. 09 Jun 2005 by  Cashews   (Finds: 0   Score: 0)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Personal use only
wir haben es nochmal mit Verstärkung probiert, dennoch war unsere Suche ergebnislos. Leider. Existiert der Cache noch??
Das Zielgebiet sieht nun, anders als im April, ziemlich verwachsen aus.Der Weg dahin war wieder eine Augenweide.
gabi und manfred
Note 10 Apr 2005 by  Cashews   (Finds: 0   Score: 0)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Personal use only
wunderschöner, erlebnisreicher Spaziergang. Leider kein Cache gefunden, obwohl wir jede Baumhöhle genauestens untersucht haben. Aber dennoch, der Weg war sehr unterhaltsam. Vielen Dank dafür
Gabi und Manfred
I could not find it. 19 Sept 2004 by  Torte   (Finds: 4   Score: 11)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Personal use only
Wichtig: Die erste Frage "Wie viele Eier legt "Certhia brachydactyla" maximal?" müsste ergänzt werden um "pro Gelege". Herrejeh, dieses Missverständnis hat uns ganz schön Gelatsche beschert. [xx(]

Ansonsten eine tolle Runde mit Badespaß (auch noch im September)! Leider haben wir den Cache nicht gefunden, obwohl wir ganz dicht dran waren.

Team Rocket, München


Important: the qestion "The "Certhia brachydactyla" lays how many eggs - at most?" should be completed with "per nest/clutch of eggs". This misunderstanding gave us some additional walking... [xx(]
Note 15 Apr 2004 by  movie   (Finds: 1   Score: 2.5)   (Hidden: 0   Score: 0)
     Open Log:    Non-commercial use only
Wirklich sehr schöner Spaziergang in schöner Gegend. Ich glaube wir werden aim Sommer mal statt an den Hackensee an diesen See kommen. Leider haben wir die Büchse nicht gefunden. War sie bei diesem *sehr* knotigen Baum versteckt?
I found it! 22 Feb 2004 by  shwartle   (Finds: 20   Score: 81)   (Hidden: 30   Score: 121)
     Open Log:    Personal use only
Ausgesprochen schöner Spaziergang mit gut lösbaren Aufgaben. Die sonnige Vorfrühlingswärme rundete den gelungenen GC ab. Nix getauscht (aber Dose trockengelegt).

Sehr empfehlenswert!

Gruß und vielen Dank
BeMi & shwartle
© Copyright 2001 - 2011 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer