Geocache Quick Search
By ZIP Code:  
 

 


HOME FAQ's NEWEST CACHES SEARCH FOR CACHES BUXLEY's MAPS
FORUMS HIDE A CACHE EDIT CACHE ADD A LOG ENTRY SCOUT's LEADER BOARD

cache type Espendorf im Winkel cache size

by madolli
(Finds: 1   Score: 4.5)   (Hidden: 1   Score: 2)

printer version Printer Version    Spy on this cache. Spy on this Cache
   
Coordinates ( WGS-84 datum )
N 54° 07.841'   E 009° 55.625'
This may not be the actual cache coordinate.

Krogaspe ,    Schleswig-Holstein   
Germany    Near By Caches

Hidden On: 17 Feb 2009
Waypoint (Landmark): N02AB6
Open Cache:    Non-commercial use only
Cache type:    Multi-Part
Cache size:    Micro

Difficulty:   gps (easy)
Terrain:   gps (easy)
Misc: No drinking water! No restrooms (water closets) available Pets are allowed. Parking is a challenge. No fees!

Comments:


We have not implemented maps outside of the U.S.A. ... YET!



Dieser kleine Multi soll euch einmal durch meinen Heimatort fuehren. Das ganze ist (fast) als Rundweg angelegt. Alle Stationen sind auf befestigten Wegen zu erreichen, wahlweise zu Fuss, mit dem Fahrrad oder per Auto. Euer Cachemobil koennt ihr beim Startpunkt am Strassenrand abstellen.

Krogaspe - Das abgelegene Espendorf im Winkel
Auch hier musste endlich ein Cache versteckt werden.


Der Ort wurde 1200 erstmals erwaehnt. Der Ortsname bedeutet vermutlich abgelegenes Espendorf im Winkel. Eine Espe ist eine Zitterpappel. Der Bestimmungsteil "Krog" zeigt an, dass es sich urspruenglich um ein abgelegenes Landstueck - niederdeutsch "Krog, Kroch, Krooch" usw. - gehandelt hat. Beide Namensteile, die auf die Lage des Ortes und seinen Baumbestand Bezug nehmen, deuten darauf hin, dass es sich bei Krogaspe um eine hochmittelalterliche, damals etwas abseits gelegene Siedlung inmitten von Zitterpappeln handelt.

Die Gemeinde liegt am alten Heer- und Handelsweg, dem "Ochsenweg" (heute: Ossenweg Plattdeutsch). ueber diese wichtige Viehtrift wurden jaehrlich tausende Mastochsen durch Schleswig-Holstein gen Sueden zur Elbe getrieben.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Krogaspe )



Bei den oben genannten Koordinaten geht es los. Hier seht ihr zwei gruene Schilder. Benoetigt werden die beiden Zahlen hinter dem KR (eine je Schild). A = Zahl vom oberen Schild, B = Zahl vom unteren Schild
Damit ergeben sich folgende Koordinaten fuer Station 2: N 54 07.2xB+17 E 009 55.2xB+A+9

Dort angekommen steht ihr an einem Infoschild. Die Nummer des Schildes ist C.
Die Koordinaten fuer Station 3 errechnen sich wie folgt: N 54 07.2xC 73 E 009 55.2xB+106

Findet heraus, wann die Meierei geschlossen wurde. Jahreszahl = DEFG
Die Nummer des Schildes ist H.

Weiter geht es zu Station 4 bei N 54 07.E2G E 009 55.GEH

Subtrahiert die erste Ziffer der ersten Jahreszahl von der vierten Ziffer der zweiten Jahreszahl. Das Ergebnis ist I. Die Nummer des Schildes ist J.

Station 5 findet ihr bei N54 07.EDI E 009 55.HG0

In welchem Jahr wurde der Friedhof eingeweiht? Die Quersumme der Jahreszahl - 21 ist K.


Jetzt ist es fast geschafft. Der Final versteckt sich bei N 54 07.GIJ E 009 55.JKJ

Achtet am Final auf Muggel und evtl. auf Hinterlassenschaften ihrer vierbeinigen Gefaehrten und versteckt den Cache wieder gut.


Wenn Ihr richtig gerechnet habt, wartet ein Petling mit folgendem Startinhalt auf euch:

Erstfinderurkunde
F-Stecker
Cachenote (bitte im Cache lassen)
Logbuch & Stift (bitte im Cache lassen)


Auch gelistet auf Geocaching.com unter GC1MTGC, Opencaching.com unter OX1MTGC
und auf Opencaching.de unter OC782D.

Happy hunting!


Clue decoding tables - Top letter or symbol decodes to bottom letter or symbol:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M

! " # $ % & ' ( ) * + , - . / 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 : ; < = > ?
1 2 3 4 5 6 7 8 9 : ; < = > ? @ ! " # $ % & ' ( ) * + , - . /



Clues:    decode
  • Hint: 
    Nrfgr ? Rsrh



Note Add a Log Entry

© Copyright 2001 - 2011 Navicache. All Rights Reserved. Disclaimer